Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 17. Bezirk

  • Die Rettung wird bei großer Hitze öfter gerufen als sonst

    Hitze: Wiener Rettung verzeichnet 20 Prozent mehr Einsätze

    7.08.2015 Tag mit extremer Hitze bringen eine größere Zahl an Einsätzen der Wiener Berufsrettung mit sich - um bis zu 20 Prozent erhöht sich das Einsatzaufkommen. Die Berufsrettung verzeichnet täglich 600 bis 850 Einsätze. Ein Großteil davon gilt älteren Menschen und chronisch Kranken.
    In diesem Haus in Hernals geschah die Bluttat

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: U-Haft über Mutter verhängt

    7.08.2015 Im Fall um das vierjährige Mädchen, das am Dienstag in Wien-Hernals erstochen worden ist, wurde am Freitag die U-Haft über die tatverdächtige Mutter verhängt. Die 38-Jährige habe bei der Haftverhandlung Angaben zum Tathergang gemacht.
    Hitze - Warnstufe Rot ab Samstag in Teilen Ostösterreichs

    Hitzewarnung für Ostösterreich: Warnstufe Rot ab Samstag

    7.08.2015 Kein Ende der Hitzewelle in Sicht: Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hat für Teile Ostösterreichs ab Samstag, den 8. August sogar die höchste Warnstufe ausgerufen. Erwartet werden Höchstwerte zwischen 35 und 39 Grad.
    Kohlenmonoxid-Vergiftung

    Mädchen kollabierte beim Duschen: Kohlenmonoxid-Unfall in Wien-Hernals

    7.08.2015 In der Haslingergasse in Wien-Hernals mussten am Donnerstag, den 6. August etwa 20 Wohnungen evakuiert werden. In einer Wohnung gab es mehrere Verletzte. Grund war eine stark erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration.
    Am Tatort in Wien-Hernals

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: Mutter wird in ihrer Zelle videoüberwacht

    6.08.2015 Nach ihrer Überstellung in die Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt ist jene 38-jährige Frau, die am Dienstag in Wien-Hernals ihre vierjährige Tochter erstochen haben soll, in einer speziellen Zelle untergebracht worden. Laut ihrer Anwältin befindet sie sich in einem "seelischen Ausnahmezustand".
    Ursula Strauss und Gerald Votava bei den Dreharbeiten zu "Maikäfer flieg!" in Wien

    "Maikäfer flieg"-Verfilmung in Wien: Dreh für Nöstlinger-Roman mit Ursula Strauss

    6.08.2015 Spaß beim Dreh, ernster Inhalt: Es sieht an den Drehorten für Mirjam Ungers Verfilmung des Nöstlinger-Klassikers "Maikäfer flieg!" in Ottakring und Hernals tatsächlich nach zerbombtem Wien aus. Die Dreharbeiten stehen vor dem Abschluss, Hauptdarstellerin Ursula Strauss gab ein Interview dazu.
    Bluttat in Wien-Hernals.

    Vierjährige in Wien erstochen: Mutter in JA Josefstadt eingeliefert

    6.08.2015 Die 38-jährige Frau, die am Dienstag in Wien-Hernals ihre vierjährige Tochter erstochen haben soll, befindet sich seit Mittwoch in der Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt, heißt es von Seiten der Exekutive.
    Am Tatort in Wien-Hernals

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: Geständnis der Mutter - Motiv rätselhaft

    5.08.2015 Vorerst unerklärlich bleibt der gewaltsame Tod einer Vierjährigen in der Wohnung ihrer Eltern in Wien-Hernals: Die Mutter des Mädchens hat am Mittwoch, einen Tag nach ihrer Festnahme am Tatort, ein Tatsachengeständnis abgelegt. Über ihre Beweggründe machte die 38-Jährige aber keinerlei Angaben.
    In diesem Haus in Hernals kam es zu der Bluttat

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: Einvernahme der Mutter im Gange

    5.08.2015 Das vierjährige Mädchen, das Dienstagfrüh in der Wohnung seiner Eltern in Wien-Hernals einem Angriff mit einem Küchenmesser zum Opfer gefallen ist, starb durch "mehrere Stiche in den Oberkörperbereich". Das hat die Obduktion ergeben. Die Mutter, die unmittelbar danach unter Tatverdacht festgenommen worden war, wurde Mittwochvormittag erstmals polizeilich einvernommen.
    Am Tatort in Wien-Hernals

    Vierjährige in Wien-Hernals erstochen: Familie stand vor Delogierung

    4.08.2015 Die Familie jenes vierjährigen Mädchens, das am Dienstag in Wien-Hernals offenbar von seiner Mutter erstochen wurde, ist vor der Delogierung gestanden. Wie der Hausverwalter Wiener Wohnen bestätigte, war in der Früh ein Delogierungstermin angesetzt gewesen.
    Das Haus, in dem das Kind erstochen gefunden wurde

    Wenn Eltern ihre Kinder töten: Täter ist in den meisten Fällen die Mutter

    4.08.2015 Am Dienstag kam es in Hernals zu einer Bluttat: eine Mutter soll ihre vierjährige Tochter erstochen haben. Jedes Jahr werden einige Kinder von null bis 18 Jahren in Österreich von ihren Eltern getötet. Das zeigte eine Studie der Psychiaterin Claudia Klier (MedUni Wien/AKH) vor einigen Jahren. In mehr als 70 Prozent der Fälle sind die Täter die Mütter.
    In diesem Haus in Hernals geschah die Bluttat

    Vierjähriges Mädchen in Wien-Hernals erstochen: Familie war nicht amtsbekannt

    4.08.2015 Vorerst vollkommen unklar sind die Hintergründe zu einer Bluttat in einer Wohnhausanlage in Wien-Hernals, bei der ein vierjähriges Mädchen getötet wurde. Möglicherweise könnten Geldprobleme eine Rolle gespielt haben. Eine Nachbarin berichtete, sie hätte der Mutter Stunden vor der Tat Geld geborgt.
    Das Haus, in dem das erstochene Kind gefunden wurde

    Vierjähriges Mädchen in Wien-Hernals offenbar von Mutter erstochen

    4.08.2015 Familiendrama in Wien-Hernals: Ein vierjähriges Mädchen ist offenbar von seiner Mutter in der Goldscheidgasse erstochen worden. Die Mutter wurde festgenommen. Dem Kind konnte trotz Reanimationsversuchen der Berufsrettung Wien nicht mehr geholfen werden.
    Eine Fünfjährige wurde tot gefunden

    Todesfall in Wien-Hernals: Fünfjähriges Mädchen mit Stichverletzungen gefunden

    4.08.2015 Im Bezirk Wien-Hernals wurde Dienstagfrüh ein fünfjähriges Mädchen tot aufgefunden. Das Kind hatte Stichverletzungen am Körper - jede Hilfe kam zu spät. Hintergründe des Geschehens sind bislang unklar.
    Immer weniger Fahrgäste haben keinen gültigen Fahrschein.

    Wiener Linien: Anzahl der Schwarzfahrer ist 2015 erneut rückläufig

    4.08.2015 Der Anteil an Schwarzfahrern im Netz der Wiener Linien ist weiter rückläufig: Nur 1,8 Prozent der kontrollierten Fahrgäste konnten im ersten Halbjahr 2015 keinen gültigen Fahrschein vorweisen.
    Bei Fragen zum Mietrechtsgesetz ist man bei der Mieterhilfe vom Wohnservice Wien richtig - wie etwa: Was darf die Hausverwaltung?

    Was darf die Hausverwaltung? 10 Fragen und Antworten zum Mietrechtsgesetz

    4.08.2015 Wer eine Wohnung mietet, hat meist rasch das erste Mal mit ihr zu tun - die Rede ist von der Hausverwaltung. Ist etwas im Haus kaputt, wird die Miete erhöht oder gibt es Ärger, weil jemand seinen Mist ins Stiegenhaus stellt, tritt diese auf den Plan. Doch welche Rechte und Pflichten hat diese Interessensvertretung? VIENNA.at hat bei der Mieterhilfe vom Wohnservice Wien nachgefragt.
    In Sachen Mistkübel-Sprüche war man schon in der Vergangenheit kreativ

    MA 48 startet Online-Voting für die neuen Mistkübel-Sprüche

    2.08.2015 "Hasta la Mista, Baby?" Am 3. August startet das große Online-Voting für die neuen Papierkorb-Sprüche der MA 48. Knapp 4.000 Einsendungen wurden von den Wienerinnen und Wienern in den letzten Wochen übermittelt. 30 Mistkübelsprüche mit Wortwitz und Humor haben es ins Finale geschafft.
    Schwerer Unfall am Freitag in Wien.

    Zwei Personen und ein Hund bei Unfall in Hernals verletzt

    1.08.2015 Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Freitag gegen 21.10 Uhr in Wien-Hernals am Gürtel.
    An welchen S-Bahn-Stationen wohnt es sich günstig?

    Bei diesen Wiener S-Bahn-Stationen ist die Miete am günstigsten

    29.07.2015 Das Wiener S-Bahn-Netz erschließt große Teile des Umlandes der Bundeshauptstadt und sorgt für beste Verbindungen. Darüber hinaus hat es Einfluss auf die Mietpreise - wie die erste S-Bahn-Mietpreiskarte für Wien und Wien-Umgebung aufzeigt. Bei welchen S-Bahn-Stationen wohnt man günstig, wo zahlt man viel Miete? Alle Infos hier.
    Busspuren könnten künftig auch für E-Autos geöffnet werden

    Diskussion um Öffnung der Wiener Busspuren für E-Autos

    27.07.2015 Nach einer Idee von Umweltminister Andrä Rupprechter (ÖVP) könnten in Wien künftig die Busspuren auch von E-Autos befahren werden dürfen. Davon erhofft sich der Minister einen Aufschwung für die Elektromobilität in der Bundeshauptstadt, wie er in einem Interview sagte.
    Die Wiener Bäder sind mit der Saison zufrieden. Im Bild: Das Laaerbergbad

    Heuer bereits mehr als zwei Millionen Besucher in den Wiener Sommerbädern

    25.07.2015 Am Freitag haben die Wiener Sommerbäder bereits mehr als zwei Millionen Besucher in der heurigen Badesaison verzeichnet. Das sind weit über 500.000 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, informierte am Samstag der zuständige Stadtrat Christian Oxonitsch (SPÖ) in einer Aussendung.
    Erneut fanden viele Wiener kaum Schlaf in der heißen Juli-Nacht.

    Erneut Rekord-Hitze in der Nacht auf Donnerstag in Wien

    23.07.2015 Auch in der Nacht auf Donnerstag verzeichneten ZAMG und Ubimet Rekord-Temperaturen in Wien. Die Temperaturen fielen in der Innenstadt nicht unter 26,9 Grad.

    900 Trinkbrunnen sorgen während Hitzewelle in Wien für Abkühlung

    22.07.2015 Die anhaltende Hitzewelle lässt jeden nach etwas Abkühlung suchen - Erfrischung findet man in Wien bei den 900 Trinkbrunnen mit quellfrischem Wasser aus den Bergen. Neben den fixen Trinkbrunnen gibt es auch noch mobile.
    Die Studie "EuroHEAT" untersucht den Zusammenhang zwischen Hitzewellen und Sterbefällen.

    Studie zeigt: Sommerhitze macht nicht allen gleich stark zu schaffen

    22.07.2015 Dass Hitzewellen den Menschen verschieden stark zu schaffen machen, kann man an der Zahl der Sterbefälle erkennen. Das zeigt die Studie "EuroHEAT", bei der der Zusammenhang zwischen Hitzewellen und einer Zunahme an Sterbefällen bei über 65-Jährigen untersucht wurde.
    Der Jugendliche wurde bei dem Unfall in Wien-Hernals schwer verletzt.

    Jugendlicher bei Unfall auf Kreuzung in Wien-Hernals schwer verletzt

    21.07.2015 Ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am 20. Juli gegen 7 Uhr im Kreuzungsbereich der Hernalser Hauptstraße und der Nesselgasse.
    Grillverbot: Mit dem Grillvergnügen an öffentlichen Grillplätzen ist bis auf Weiteres Schluss

    Grillverbot in Wien ab 22. Juli 2015

    21.07.2015 Die derzeitige Hitzeperiode in Wien fordert ihren Tribut: Nachdem seit Tagen Temperaturen über 30 Grad für entsprechende Trockenheit sorgen und keine Abkühlung in Sicht ist, wurde nun ein Grillverbot für die Bundeshauptstadt verhängt. Auch das Rauchen wird im Gefährdungsbereich verboten.
    36,8 Grad wurden am Sonntag in Wien gemessen.

    36,8 Grad am Sonntag in Wien: Heißester Ort Österreichs

    19.07.2015 Am Samstag wurden bereits Hohenau und Laa an der Thaya als die heißesten Orte Österreichs gekürt, am Sonntag war es Wien mit 36,8 Grad am Nachmittag.
    Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

    Unfall zwischen Auto und Motorrad: 23-Jähriger schwer verletzt

    18.07.2015 Bei einem Verkehrsunfall Freitag früh ist in Wien-Hernals ein Motorradlenker schwer verletzt worden.
    So viel geben Wiener für ihren Sommer in Wien aus.

    183 Mio. Euro lassen sich Wiener sommerliche Freizeitaktivitäten kosten

    16.07.2015 Rund ein viertel der Wiener bleiben den Sommer über zu Hause und verbringen den Urlaub in der Stadt. Laut einer von der Wirtschaftskammer Wien in Auftrag gegebenen Studie investieren Einheimische rund 183 Mio. Euro in ihre Ferien-Freizeitgestaltung.
    Ausweiskontrolle & Co.: Was dürfen Waste Watcher?

    Waste Watcher im Einsatz: Was dürfen die Kontrollorgane der MA 48 wirklich?

    16.07.2015 Mit dem Wiener Reinhaltegesetz, das seit 2008 in Kraft ist, wurde eine rechtliche Grundlage für die Waste Watcher geschaffen. Doch was dürfen die Beamten der MA 48 eigentlich? Sind sie beispielsweise dazu befugt, eine Identitätsfeststellung durchzuführen oder eine Anzeige zu erstatten? Wir haben dazu Informationen gesammelt. 
    Sozialmärkten gehen Warenspenden aus

    Nachfrage in den Wiener Sozialmärkten steigt: Adressen im Überblick

    16.07.2015 In Wien werden mehr Spenden für die Sozialmärkte benötigt, da die Nachfrage in den Einrichtungen stetig steigt. VIENNA.at hat die Adressen der Sozialmärkte im Überblick.
    Die verletzte Radfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.

    Radfahrerin verletzt durch Unfall mit PKW in Kalvarienberggasse in Wien-Hernals

    14.07.2015 Am Dornerplatz in Wien-Hernals wurde am 13. Juli 2015 eine 50-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem PKW verletzt. Die Frau fuhr gegen die Einbahn der Kalvarienberggasse. Dies ist dort mittels Zusatztafel erlaubt.
    Rauferei in den Bögen am Wochenende.

    Rauferei bei den Stadtbahn-Bögen: Mann mit Glasflasche verletzt

    13.07.2015 Aus noch unbekannten Gründen ist in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 04.10 Uhr vor einem Lokal bei den Stadtbahn-Bögen zu einem Raufhandel unter mehreren Personen gekommen.
    Der Sommer macht sich mit entsprechenden Temperaturen breit

    Wolken und etwas Regen warten auf Wien in der kommenden Woche

    12.07.2015 Die neue Woche bringt zu Beginn einige Wolken und etwas Regen, im Verlauf der kommenden Woche macht sich aber wieder im ganzen Land der Sommer breit.
    Wetter - Am Wochenende wieder über 30 Grad

    Nach kurzer Abkühlung: 30 Grad am Wochenende in Österreich

    9.07.2015 Kühl bleibt es nur für kurze Zeit: Nach dem Regen folgt in den nächsten Tagen wieder reichlich sommerliches Wetter. Ab Samstag werden im ganzen Land Höchstwerte bis zu 31 Grad erwartet.
    Das ist das Design der neuen U-Bahnstationen.

    Wiener Linien präsentieren das Design der neuen U5-Stationen

    9.07.2015 Mit der U5 bekommt Wien nicht nur eine neue U-Bahnlinie, sondern auch die erste Linie, auf der die Züge vollautomatisch und ohne Fahrer unterwegs sind. Entsprechend müssen die Stationen gestaltet werden, das Design dafür ist am Donnerstag von den Wiener Linien präsentiert worden.
    Eine kühle Dusche brachte Erfrischung nach der heißen Nacht in Wien.

    Die Nacht auf Mittwoch war die wärmste Nacht seit Messbeginn in Wien

    8.07.2015 Die Nacht vom 7. auf den 8. Juli 2015 war die wärmste Nacht in Wien seit Beginn der Messungen im Jahr 1985. In der Innenstadt lag die Tiefsttemperatur bei 26,9 Grad.
    Die FPÖ fordert ein sektorales Bettelverbot in Wien.

    Wiener FPÖ hat Unterschriften für ein sektorales Bettelverbot gesammelt

    8.07.2015 Nach Salzburger Vorbild fordert die FPÖ ein sektorales Bettelverbot in Wien: Das Betteln auf Einkaufsstraßen und vor den Eingängen der U-Bahn-Stationen soll dadurch unterbunden werden. Die Partei hat bereits Unterschriften von 3.500 Unterstützern ihrer Forderung gesammelt.
    Am Dienstag wurde es in Österreich erneut heiß.

    Hitze in Wien: Ozonalarmschwelle am Dienstag überschritten

    7.07.2015 Am Dienstag soll der Höhepunkt der seit Tagen andauernden Hitzewelle in Österreich erreicht werden. In allen Bundesländern hatte es am frühen Nachmittag bereits mehr als 34 Grad, in Wien und Niederösterreich wurden die Ozonalarmschwellen überschritten.
    Die Hitzewelle hält vor allem die Wiener Rettung auf Trab.

    Hitzewelle in Wien: 20 Prozent mehr Rettungseinsätze

    7.07.2015 Durch die hohen Temperaturen in den letzten Tagen verzeichnete auch die Wiener Rettung bis zu 20 Prozent mehr Einsätze.
    Mehr als 200 Einsätze haben die Pannenhelfer schon mit E-Bikes absolviert.

    ÖAMTC-Pannenhelfer sind in Wien auch mit E-Bikes unterwegs

    7.07.2015 In Wien sind die Gelben Engel nicht nur mit Pkw und Lkw unterwegs, sondern auch mit dem E-Bike. In der Innenstadt leisteten sie so Pannenhilfe für Kraftfahrzeuge und Fahrräder.
    Wird in Wien ein neuer Hitzerekord aufgestellt?

    Temperaturen bis zu 38,5 Grad: Das waren bislang die heißesten Tage in Wien

    6.07.2015 Wird Montag, der 6. Juli 2015, der heißeste Tag des Jahres? Strahlende Sonne und hohe Temperaturen sind prognostiziert, vielleicht wird ein neuer Hitzerekord aufgestellt? Hier lesen Sie, an welchen Tagen es in den letzten Jahren in Wien am heißesten war.
    In Wien wird die Betreuung von Flüchtlingen neu organisiert.

    Stadt Wien schafft neues Amt des Flüchtlingskoordinators

    6.07.2015 Die Betreuung von Flüchtlingen wird in Wien künftig neu organisiert: Die Koordinationsstelle für Flüchtlingswesen wird sich ab sofort um die Bedürfnisse von Asylwerben sowie Menschen, die bereits Asylstatus haben, kümmern. Die Leitung obliegt Peter Hacker, dem Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien.
    Hostein gaarders Buch "Sofies Welt" wird das Gratis Buch 2015.

    Bestseller "Sofies Welt" ist das Wiener Gratisbuch 2015

    6.07.2015 Auch heuer setzt die WIener Gratisbuch-Aktion auf einen Bestseller. Ab dem 25. November wird das Buch "Sofies Welt" von Jostein Gaarder gratis an 100.000 Personen in der Stadt verteilt.
    Großer Schaden an Auto und Gerüst.

    71-Jähriger fuhr in Wien-Hernals mit Auto gegen Baugerüst

    5.07.2015 In der Dornbacher Straße in Wien-Hernals ist ein 71-Jähriger am Samstagabend mit seinem Auto von der Straße abgekommen und in ein Baugerüst an einer Hausmauer gekracht.
    Für den Ladendieb klickten die Handschellen.

    Ladendieb am Eterleinplatz attackierte Polizisten

    5.07.2015 Ein 19-Jähriger gönnte sich am Samstag um 14.55 Uhr in einem Geschäft am Eterleinplatz eine Dose Energydrink  - ohne zu bezahlen.
    Im Osten Österreichs soll es noch heißer werden.

    Hitze in Wien: 32,7 Grad in Stammersdorf und Donaufeld

    4.07.2015 Vor allem der Westen und Norden Österreichs sind aktuell von der Hitzewelle betroffen. In Vorarlberg wurde am Samstag die 35-Grad-Marke geknackt. Aber auch in und rund um Wien ist es heiß: In Stammersdorf und Donaufeld wurden 32,7 Grad gemessen. Und in der kommenden Woche soll es im Osten noch heißer werden.
    Am Wochenende wird es heiß in Wien

    Hitze in Wien: Warnung vor Gesundheitsbelastungen

    3.07.2015 Temperaturen bis über 35 Grad wurden für das Wochenende prognostiziert. Die Stadt Wien warnt nun vor Gesundheitsbelastungen.
    Der Bankräuber erhielt ein relativ mildes Urteil

    Bankräuber erbeutete in Wien-Hernals mit Bombenattrappe 25.500 Euro: Prozess

    3.07.2015 Ein 57-jähriger Familienvater, der als Bankräuber am 15. Mai 2015 mit einer Bombenattrappe in ein Geldinstitut in Wien-Hernals marschiert war und 25.500 Euro erbeutet hatte, ist am Freitag im Straflandesgericht verurteilt worden. Er kam mit einer milden Strafe davon.
    Sonnenschein und steigende Temperaturen bis 37 Grad

    Hoch "Annelie" bringt bis zu 37 Grad nach Österreich

    2.07.2015 Der Hochdruckeinfluss verspricht in den kommenden Tagen Sonnenschein und stetig steigende Temperaturen von bis zu 37 Grad Celsius ab Montag.
    Cobra-Beamte nahmen die Verdächtigen im 17. Bezirk fest.

    Cobra-Einsatz in Wiener Hotel: Kriminalisten klären Einbruchserie

    2.07.2015 Zwei mutmaßlichen Serieneinbrechern ist das Handwerk gelegt worden. Mit Unterstützung der Cobra wurden die Verdächtigen in einem Hotel in Wien-Hernals festgenommen.
    Noch ist unklar, ob die Ärzte das Angebot annehmen werden.

    Stadt Wien bessert beim Zulagenangebot der Spitalsärzte nach

    1.07.2015 Höhere Nachtdienstzulagen und Zuschläge für Mediziner in der Psychiatrie sowie der Zentralen Notaufnahme hat die Stadt den Spitalsärzten angeboten. Die Ärzte hatten mit Streik gedroht.
    Der Carsharing-Anbieter hat sein Einzugsgebiet erweitert.

    DriveNow erweitert das Geschäftsgebiet und vergrößert die Flotte in Wien

    1.07.2015 Der Carsharing-Anbieter DriveNow hat in Wien sein Geschäftsgebiet vergrößert. Zudem wird die Fahrzeugflotte um zwei weitere Modelle erweitert.
    Die Aktion läuft bis zum 30. August 2015.

    Mit dem Rad in den Sommer 2015: Termine der Gratis-Rad-Checks in Wien

    1.07.2015 Bei der Aktion "Mit dem Rad in den Sommer" werden vom 1. Juli bis 30. August an 34 Standorten in Wien kostenlose Rad-Checks angeboten. Einen Überblick über alle Termine finden Sie hier.
    Die MA 48 ruft zum Sammeln von Altwaren auf.

    Neue "48er-Tandler-Box": Altwaren-Sammeln für den guten Zweck

    1.07.2015 Altwaren für einen guten Zweck: Die MA 48 sammelt alte, aber noch intakte Gegenstände und Kleidung auf allen Mistplätzen der Stadt. Die "48er-Tandler-Box" wird dann für einen guten Zweck weiterverkauft oder an karitative Einrichtungen übergeben. Auch ein neuer Altwarenmarkt in Margareten ist geplant.
    Der Hochsommer ist da - es wird von Tag zu Tag wärmer

    Hochsommerlicher Start in den Juli: Es wird täglich wärmer

    30.06.2015 Höchtwerte zwischen 28 und 34 Grad: Der Hochsommer kehrt nach ganz Österreich zurück. In den kommenden Tagen heiß, Gewitter soll es nur vereinzelt geben.
    Ab 1. Juli gibt es in Wien die Gratis-Zahnspange für Kinder und Jugendliche.

    Start für Gratis-Zahnspange für Kinder und Jugendliche in Wien am 1. Juli

    30.06.2015 Die Gratis-Zahnspange für Kinder und Jugendliche, die an einer schweren Zahnfehlstellung leiden, kommt. Ab 1. Juli bietet sie auch die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) mit knapp 20 Vertragspartnern an.
    Die Leserreporter von VIENNA.at berichten von den unterschiedlichsten Vorfällen und Events.

    Leserreporter berichten im Juni 2015 von Katzen, Paraden und Unfällen

    30.06.2015 Mehrere Verkehrsunfälle, bunte Paraden und ein Feuerwehreinsatz wegen einer Katze, die in einem Kamin feststeckte: Das waren die besten Leserreporter-Beiträge im Juni 2015.
    Die Polizei sucht zwei Schläger nach einem Streit in Hernals

    Lokal-Streit in Wien-Hernals eskaliert: Polizei sucht brutale Schläger

    29.06.2015 In einem Lokal in Wien-Hernals kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem Zwischenfall: Ein 39-Jähriger ist von zwei Männern verprügelt worden. Offenbar waren sie zuvor in dem Lokal in Streit geraten.
    Ab Mittwoch kommt der Sommer mit Hochdruck

    Der Sommer meldet sich mit Hochdruck zurück: Bis zu 30 Grad zu erwarten

    28.06.2015 Die kommende Woche startet in ganz Österreich zwar noch unbeständig, ab Mittwoch kommt laut der Prognose der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) aber der Sommer wieder zurück.