Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Pensionistin überführte mit Polizisten Betrüger

Die 70-Jährige verständigte die echte Polizei und überführte die Betrüger.
Die 70-Jährige verständigte die echte Polizei und überführte die Betrüger. ©APA (Symbolbild)
Eine 70-jährige Frau ist in Wien-Hernals zu klug für Betrüger gewesen, die sich als falsche Polizisten ausgegeben hatten.

Die Wienerin bekam am Donnerstag einen Anruf von den angeblichen Exekutivbeamten, die sie aufforderten, Bargeld abzuheben und ihnen zu übergeben. Die Frau ließ die Täter nicht wissen, dass sie den Betrugsversuch durchschaut hatte, und verständigte die echte Polizeiinspektion Rötzergasse. Die Beamten schalteten das Landeskriminalamt (LKA) ein.

In enger Absprache mit Ermittlern der LKA-Außenstelle West und des Ermittlungsbereichs Betrug machte die 70-Jährige laut Polizeisprecher Markus Dittrich mit den Betrügern einen Übergabetreffpunkt aus. Um 12.45 Uhr erschienen ein 26-jähriger österreichischer und ein 36-jähriger türkischer Staatsbürger am vermeintlichen Übergabeort. Beide wurden festgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Wiener Pensionistin überführte mit Polizisten Betrüger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen