Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brisante Erklärung von FPÖ-Gemeinderat Baron am Donnerstag

Vor 10 Minuten Der abberufene Präsident der Freiheitlichen Wirtschaft Wien, FPÖ-Gemeinderat Karl Baron, wird am Donnerstag eine Erklärung zu seiner persönlichen Zukunft "aufgrund der aktuellen politischen Situation" abgeben. Das teilte sein PR-Berater Gernot Rumpold am Mittwoch der APA mit. Zuletzt war spekuliert worden, Baron könnte sein Gemeinderatsmandat an Ex-Parteichef Heinz-Christian Strache übergeben.

Hawaii in Wien-Wieden: Rund 500 Fans bei Wiki Wiki Poke-Eröffnung

Vor 12 Minuten Am Dienstag wurde das neue Wiki Wiki Poke in Wien-Wieden eröffnet. Die Poke-Bowls und der hawaiianische Sommer haben es somit auch ins Freihausviertel in Wien-Wieden geschafft.

"Danke Marie, danke für alles"

Vor 15 Minuten "Ich bin stolz, geehrt und glücklich, dass ich so viel Zeit mit dir, deinem Talent, einer Wärme, deiner Großzügigkeit und deinem Humor teilen durfte." Auch Schwedens König Carl XVI. Gustaf teilte seine Trauer mit.

VfGH kippt Teile des türkis-blauen "Sicherheitspakets"

Vor 18 Minuten Weite Teile des türkis-blauen "Sicherheitspakets" sind verfassungswidrig. Diese Entscheidung hat der Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofs, Christoph Grabenwarter, am Mittwoch bekannt gegeben. Aufgehoben wurden unter anderem Bestimmungen über den "Bundestrojaner" sowie über die automatische Auswertung von Video- und Section-Control-Daten über Autofahrer.

UNO kann Schuld Irans an Angriff auf Saudis nicht bestätigen

Vor 18 Minuten Die Vereinten Nationen sind nicht in der Lage, die Verwicklung des Iran in die Drohnen- und Raketenangriffe auf zwei saudi-arabische Ölanlagen im September zu bestätigen. Die UNO könne "nicht unabhängig bestätigen, dass die bei diesen Angriffen benutzten Marschflugkörper und unbemannten Flugzeuge iranischer Herkunft waren", so UNO-Generalsekretär António Guterres in einem Bericht.

Wilder Elefant tötet in Nepal zwei Frauen

Vor 21 Minuten Ein wild lebender Elefant hat im Südwesten Nepals in der Nähe eines Nationalparks zwei Frauen zu Tode getrampelt. Vier weitere Menschen seien verletzt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Verletzten wurden zur Behandlung ins benachbarte Indien geflogen.

DailyDeal-Pleite: Gläubiger fordern 1,6 Millionen Euro

Vor 23 Minuten Das Schnäppchenportal DailyDeal ist seit Herbst pleite. Bislang haben 194 Gläubiger Forderungen von insgesamt rund 1,62 Mio. Euro angemeldet.

Suu Kyi weist Völkermord-Vorwürfe gegen Myanmar zurück

Vor 18 Minuten Vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag hat Myanmars De-Facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi das Verfahren wegen des Vorwurfs des Völkermordes an der muslimischen Rohingya-Minderheit angezweifelt. Gambia, das Myanmar verklagt hat, habe ein "unvollständiges und irreführendes" Bild von der tatsächlichen Lage im Bundesstaat Rakhine gezeichnet, sagte sie am Mittwoch.

Nationalrat beschließt Kulanzregeln für Flüchtlinge in Lehre

Vor 18 Minuten Der Nationalrat ermöglicht es auch von Abschiebung bedrohten Flüchtlingen, ihre Lehre in einem Mangelberuf zu beenden. Im Anschluss müssen die jungen Männer und Frauen das Land aber trotzdem verlassen, wenn sie keinen Aufenthaltstitel erhalten. Weiterer Beschluss des Mittwoch-Plenums ist die Gehaltserhöhung für Beamte, die durchschnittlich 2,3 Prozent beträgt.

Grenzstreit: Sloweniens Klage gegen Kroatien wird abgewiesen

Vor 31 Minuten Kroatien muss im Grenzstreit mit Slowenien wohl keine Verurteilung durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) fürchten. Der Generalanwalt des EuGH dessen Meinung die Höchstrichter meistens folgen, hat nämlich in seinem am Mittwoch veröffentlichten Gutachten die Abweisung einer slowenischen Klage gegen Kroatien wegen der Nicht-Umsetzung des Schiedsurteils im Grenzstreit empfohlen.

Wiener Polizei erwischt Profi-Diebinnen-Trio in flagranti

Vor 38 Minuten Der Wiener Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität gelang es, drei gewerbsmäßigen Diebinnen das Handwerk zu legen. Die Frauen hatten ältere Leute ausspioniert und diese dann bestohlen.

Österreichische Justizbehörden ermittelten gegen Zirngast

Vor 42 Minuten Mehrere österreichische Justizbehörden haben gegen den in der Türkei vor Gericht gestellten, aber freigesprochenen Aktivisten und freien Journalisten Max Zirngast ermittelt. Das gab die Initiative "#freemaxzirngast" bekannt. So hätten die Staatsanwaltschaft Graz und das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) "eigeninitiativ" Terrorermittlungen gegen Zirngast eingeleitet.

12-Jähriger bei Verkehrsunfall in Wien-Donaustadt verletzt

Vor 50 Minuten Am Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall am Biberhaufenweg in Wien-Donaustadt. Dabei wurde ein 12-Jährige auf einem Schutzweg von einem Pkw erfasst.

Terrorermittlungen gegen Max Zirngast in Österreich

Vor 43 Minuten Ohne sein Wissen ermittelten mehrere österreichische Justizbehörden gegen den Journalisten Max Zirngast wegen Terrorverdachts. Dieser kündigte nun rechtliche Schritte an.

Parlament in Israel stimmte in erster Lesung für Neuwahlen

Vor 52 Minuten Das Parlament in Israel hat am Mittwoch in erster Lesung für Neuwahlen gestimmt. Einstimmig votierten die Abgeordneten dafür, Anfang März einen neuen Wahltermin anzusetzen - es wäre die dritte Parlamentswahl in Israel binnen eines Jahres. Die Entscheidung für Neuwahlen muss noch in zwei weiteren Abstimmungen vom Parlament abgesegnet werden.

Verfolgungsjagd mit Betrunkenem: Wiener Polizei fährt Pkw an

Vor 56 Minuten Ein betrunkener Mann hat sich mit seinem Pkw in der Nacht auf Dienstag eine Verfolgungsjagd mit der Wiener Polizei geliefert. Die Polizisten sahen sich letztlich gezwungen, dieser ein gewaltsames Ende zu setzen.

Bougainville stimmte für Unabhängigkeit von Papua-Neuguinea

Vor 48 Minuten Die Bewohner der Pazifikinsel Bougainville haben für die Unabhängigkeit von Papua-Neuguinea gestimmt. Laut dem am Mittwoch veröffentlichten amtlichen Ergebnis stimmten bei einem Referendum 176.928 Menschen und damit 98 Prozent der Teilnehmer für die Unabhängigkeit, nur 3.043 Insulaner wollten bei Papua-Neuguinea bleiben. Damit könnte Bougainville der jüngste Staat der Welt werden.

Greta beim Klimagipfel: "Jeder Bruchteil eines Grades zählt"

Vor 15 Minuten Die eigentliche Gefahr bei der Erderwärmung sei die "Tatsache, dass Politiker und Konzernchefs es so aussehen lassen, als würden sie etwas tun".

Heroin in der Unterhose: Drogendealer in Wien-Währing festgenommen

Vor 49 Minuten Am Dienstag konnte ein mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Währing festgenommen werden. Er wurde mehrmals bei Deals beobachtet.