Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Gezeigt werden rund 100 Arbeiten des Malers

Pariser Gustave Moreau-Museum öffnet Geheimschrank

Vor 1 Stunde Das Pariser Gustave-Moreau-Museum hat seinen versteckten Wandschrank mit abstrakten Malereien geöffnet. Unter dem Titel "In Richtung Traum und Abstraktion" stellt sich das Museum die Frage, inwieweit die nicht figurativen Darstellungen im Werk von Gustave Moreau (1826-1898) Skizzen oder abstrakte Malereien sind.
Othmar Karas will sich erst gegen Jahresende entscheiden

EU-Wahl - Karas überlegt noch, Vilimsky will Rechtsallianz

Vor 1 Stunde Während die Spitzenkandidaten von SPÖ und Grünen für die EU-Wahl im Mai schon feststehen, will ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas erst zu Jahresende über ein Antreten entscheiden. Der FPÖ-Delegationsleiter im EU-Parlament Harald Vilimsky kündigte an, eine neue Rechtsfraktion im EU-Parlament gründen zu wollen. Die NEOS freuen sich über die Allianz der ALDE mit Emmanuel Macrons Partei.
Eine Software soll den Namen des Arztes automatisch in den Protokollen eingefügt haben.

Gefälschte Protokolle: Wiener AKH-Arzt weist alles zurück

Vor 1 Stunde Der Chirurg, der am Wiener AKH Operationsprotokolle gefälscht haben soll, weist alle Vorwürfe von sich. Er bezeichnet die Anschuldigungen als "absurd".
Lieberman ist gegen eine Waffenruhe

Israels Verteidigungsminister Lieberman erklärte Rücktritt

Vor 1 Stunde Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat aus Protest gegen eine Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas seinen Rücktritt erklärt. Die Waffenruhe sei eine "Kapitulation vor dem Terror", sagte der Vorsitzende der ultra-nationalen Partei Israel Beitenu am Mittwoch vor Journalisten. Die radikalislamische Hamas feierte den Rücktritt als "politischen Sieg für Gaza".
Regisseur Erlingsson zeigte sich erfreut in seiner Dankesrede

"Woman at War" gewinnt Lux-Filmpreis des EU-Parlaments

Vor 1 Stunde EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat am Mittwoch in Straßburg den 12. Lux-Filmpreis des EU-Parlaments an  "Woman at War" des Isländers Benedikt Erlingsson verliehen. Platz zwei ging an die deutsch-österreichische Koproduktion "Styx" von Wolfgang Fischer, Platz drei an die serbisch-französisch-katarische Ko-Produktion "The Other Side of Everything" von Mila Turajlic.
Das Weihnachtsshopping bei TK Maxx wurde von zahlreichen Promis genutzt.

Weihnachtsgeschenke bei TK Maxx: Promis im Shopping-Fieber

Vor 2 Stunden Das Weihnachtsshopping hat begonnen. Auch Promis sind bereits in den Genuss gekommen, die Weihnachtsangebote in der TK Maxx Filiale Wien-Stadlau zu durchstöbern.
Kurz findet nicht, dass im Spionagefalle zu offensiv vorgegangen wurde

Spionagefall - Kurz verteidigt Vorgangsweise der Regierung

Vor 2 Stunden Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) verteidigt die Vorgangsweise der Bundesregierung betreffend den Spionagefall. Kritik, wonach man die Causa zu offensiv kommuniziert hätte, ließ er nicht gelten. Es gebe "sehr eindeutige Indizien" über den Ex-Offizier, dass dieser für Russland spioniert habe. Über die Untersuchungshaft des Verdächtigen wird frühestens erst am Donnerstag entschieden.
Filmfonds Geschäftsführerin Gerlinde Seitner wies aber darauf hin, "dass es noch viel zu tun gibt".

Filmfonds Wien: Mehr Förderung für Frauen

Vor 2 Stunden Erneut eine Steigerung gibt es beim gibt es durch den Wiener Filmfonds beim Frauenanteil. 28 Prozent des Budgets gingen heuer an Regisseurinnen, Drehbuchautorinnen und Produzentinnen.
Herbert Grönemeyer bei Armin Wolf.

Für Grönemeyer ist die Flüchtlings-Situation ein "Glücksfall"

Vor 2 Stunden Herbert Grönemeyer hat ein neues Album und ist derzeit in Österreich zu Gast.

Verbund zeigt Louise Lawlers Fotos von Kunst im Kontext

Vor 2 Stunden "She's here": Die US-amerikanische Künstlerin Louise Lawler, deren Arbeiten die Sammlung Verbund seit dem Jahr 2004 sammelt. In der Vertikalen Galerie Am Hof sind ab morgen, Donnerstag, 27 Arbeiten aus mehreren Jahrzehnten zu sehen, darunter neben Fotografien auch sogenannte "Tracings", in denen die 71-jährige Künstlerin frühere Werke einer zeichnerischen Frischzellenkur unterzieht.
Finanzministerium will 4,8 Milliarden Euro vom Vatikan

Kirche in Italien droht Steuernachzahlung in Milliardenhöhe

Vor 2 Stunden Auf die katholische Kirche in Italien kommen möglicherweise Steuernachforderungen in Höhe von 4,8 Milliarden Euro zu. Das berichtete die italienische Tageszeitung "La Stampa" laut Kathpress am Mittwoch unter Berufung auf Quellen aus dem Finanzministerium in Rom. Derzeit werde an einer Neuberechnung der kommunalen Immobiliensteuer gearbeitet, hieß es.
Niki de Saint Phalle ist für ihre bunten Kunstwerke bekannt

Kulturhauptstadt-Effekt: Niki de Saint Phalle in Mons

Vor 2 Stunden Mons war 2015 Kulturhauptstadt Europas. Ein Titel, der nachwirkt. Heute richtet die wallonische Stadt die erste Retrospektive für Niki de Saint Phalle in Belgien aus - und ihre erste Biennale.
Drozda weist die Vorwürfe zurück

Burgtheater: Anwalt Vogl bleibt bei Vorwürfen gegen Drozda

Vor 2 Stunden Das Geplänkel in der Causa Burgtheater geht weiter: Zwei Tage nachdem Ex-Geschäftsführer Thomas Drozda Vorwürfe des früheren Direktors Matthias Hartmann zurückgewiesen hat, zeigt sich Hartmann-Anwalt Peter Vogl in einem Statement "überrascht, dass Herr Drozda meinem Mandanten vorwirft, er stelle (...) tatsachenwidrige Behauptungen auf". Die Aussagen Hartmann seien "alle korrekt" gewesen.
Die KPÖ will einen neuen Staatsfeiertag am 12. November einführen.

Wiener KPÖ fordert Staatsfeiertag am 12. November

Vor 5 Minuten Ein neuer Staatsfeiertag am 12. November soll laut Wiener KPÖ an die Grundfesten der Zweiten Republik erinnern.
Skifahren wird immer teurer

Ski-Tageskartenpreise steigen im Schnitt um 2,8 Prozent

Vor 3 Stunden "Skifahren wird immer teurer". Diese seit Jahren gültige Aussage gilt auch für die kommende Wintersaison. Laut Erhebungen des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) steigen die Preise für Tageskarten im Schnitt um 2,8 Prozent. Sechstageskarten werden sogar um 3,4 Prozent teurer. Und das bei einer durchschnittlichen Preissteigerungsrate von zuletzt 2,1 Prozent.
Das Angebot am neuen Standort bleibt gleich groß.

Neuer Standort für Vintage-Wunderkammer "Glasfabrik" am Wiener Westbahnhof

Vor 2 Stunden Die "Glasfabrik" zieht um und eröffnet am Samstag beim Wiener Westbahnhof neu. Der Standort in der Felberstraße bietet allerlei Antiquitäten und tausende Vintage-Schätze.
Die Gewerkschaft droht mit Streiks

Metaller-KV - Verhandlungen gehen am Donnerstag weiter

Vor 3 Stunden Am Donnerstag werden die Metaller-Gewerkschaften und die Arbeitgebervertreter zurück an den Verhandlungstisch kehren. Nach drei Tagen der Warnstreiks soll am Nachmittag weitgeredet werden. An den Forderungen der Gewerkschaft hat sich bisher nichts geändert, sagte Arbeitnehmerverhandler Rainer Wimmer (PRO-GE/FSG). Auch von Arbeitgeberseite gab es laut Wimmer keine neuen Angebote.
Wusste der Spion etwas über den Verkauf der Haubitze M109?

Spionage - Lettische Bedenken nach Panzerkauf in Österreich

Vor 3 Stunden In Lettland sind Bedenken aufgetaucht, der in Österreich verhaftete, unter Spionageverdacht stehende Bundesheeroffizier könnte auch für die nationale Sicherheit des baltischen Staates relevante Informationen nach Moskau weitergegeben haben. Das Verteidigungsministerium in Riga versuchte indes, derartige Sorgen im Zusammenhang mit einem Panzerdeal zu zerstreuen.
Die Nougatcreme wird jetzt auch in der Bar serviert

Verlockung für Naschkatzen: Nutella eröffnet Cafe in NY

Vor 3 Stunden Der italienische Süßwarenhersteller Ferrero will in den USA wachsen und weiht das erste Nutella Cafe in New York ein. Das Lokal wurde am Mittwoch eröffnet, berichtete die Mailänder Wirtschaftszeitung "Sole 24 Ore". Süße Köstlichkeiten mit der Nougatcreme und Kaffeespezialitäten bietet das Nutella Cafe an. Eine erste Nutella-Bar war bereits 2017 in Chicago eingeweiht worden.
Nikola Gruveski wurde wegen Amtsmissbrauch verurteilt

Mazedonien: Geflüchteter Ex-Premier in Budapest

Vor 3 Stunden Das mazedonische Innenministerium hat am Dienstagabend in einer Aussendung bestätigt, dass sich der geflüchtete Ex-Premier Nikola Gruevski in Ungarn befindet. Dies sei vom ungarischen Innenministerium bekräftigt worden, zitierte die Ungarische Nachrichtenagentur MTI. Nun will das mazedonische Parlament einen erneuten Versuch starten, Gruveski das Abgeordnetenmandat zu entziehen.
Thielemann wird das Neujahrskonzert zum ersten Mal dirigieren

Neujahrskonzert 2019: Thielemann und sechs weitere Novitäten

Vor 3 Stunden Ein Debütant am Pult und sechs Novitäten im Programm - das ist das Line-up für das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker am 1. Jänner 2019. Christian Thielemann wird das Traditionskonzert zum ersten Mal dirigieren und hat dafür gemeinsam mit dem Orchester ein Programm erstellt, in dem zahlreiche Preziosen der Strauß-Dynastie zum ersten Mal von ihrem Stammorchester intoniert werden.
Der Ex-Offizier befindet sich auf freiem Fuß.

Spionage beim Bundesheer: Entscheidung über U-Haft verzögert sich

Vor 6 Minuten Gegen die Enthaftung eines Ex-Offiziers des Bundesheeres, der für Russland spioniert haben soll, wurde Beschwerde eingelegt. Eine diesgezügliche Entscheidung wird erst am Donnerstag getroffen.
5 Kilo Cannabis konnten am Flughafen Wien beschlagnahmt werden.

Fünf Kilo Cannabis am Flughafen Wien-Schwechat abgefangen

Vor 6 Minuten Bei einer Schwerpunktkontrolle am Flughafen Wien-Schwechat konnte die Polizei im Oktober einen besonders dreisten Drogenschmuggler festnehmen.
Schwere Vorwürfe gegen Innenminister Kickl

NEOS nehmen Kickl wegen BVT-Affäre aufs Korn

Vor 4 Stunden Zwei Wochen vor der Befragung von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) im BVT-U-Ausschuss haben die NEOS am Mittwoch ihre Sicht der Dinge zusammengefasst. Abgeordnete Stephanie Krisper sprach in einer Pressekonferenz von schamloser Ignoranz der Gewaltenteilung beim Vorgehen gegen das Bundesamt, vom Extremismusreferat als Ziel der FPÖ und der versuchten Umfärbung von Schwarz zu Blau.
Bei den Summer City Camps gibt es unterschiedliche Aktivitäten.

Wiener "Summer City Camps" bieten Betreuung für 6.000 Kinder

Vor 3 Stunden Wien weitet das Betreuungsangebot in den Sommerferien für Kinder bis 14 Jahre aus. Bei den "Summer City Camps" sollen Kinder individuell in ihren Begabungen und Interessen gefördert werden.
Die Wiener Heurigen sind bei den Besuchern ganz besonders beliebt.

Umfrage: Wiener Heurige punkten bei Besuchern mit Sympathie

Vor 4 Stunden Die traditionellen Heurigen sind fast Pflicht bei einem Besuch in Wien. Eine Umfrage hat nun ergeben, dass 90% der Besucher die Wiener Heurigen als "sehr sympathisch" empfinden.
Immer mehr Zeichen der Entspannung zwischen Süd- und Nordkorea

Süd- und Nordkorea denken über Luftfahrt-Zusammenarbeit nach

Vor 4 Stunden Nach ihrer Annäherung seit Beginn dieses Jahres wollen Süd- und Nordkorea auch Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Bereich der zivilen Luftfahrt erkunden. Vertreter beider Seiten würden zu den Gesprächen am Freitag im gemeinsamen Verbindungsbüro in der grenznahen nordkoreanischen Stadt Kaesong zusammenkommen, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul am Mittwoch mit, ohne Details zu nennen.
Beschwerden österreichischer Gemeindebaubewohner sollen sich laut Nepp häufen.

Wiener Vizebürgermeister kritisiert hohen Migrantenanteil in Gemeindebauten

Vor 5 Minuten Der Anteil an Migranten sei in Wiener Gemeindebauten meist besonders hoch, kritisiert der Wiener Vizebürgermeister Dominik Nepp. Dadurch würde es häufig zu Problemen unter Nachbarn kommen.
Der Budgetplan bleibe unverändert, kündigte Di Maio an

Italien lehnt Nachbesserung seines Haushaltsentwurfs ab

Vor 4 Stunden Italien weigert sich im Haushaltsstreit trotz Protesten der EU und großer Nervosität an den Finanzmärkten von seinen Schuldenplänen abzuweichen. Die Haushaltsziele für das kommende Jahr änderten sich nicht, erklärte der Vize-Premierminister Luigi Di Maio am Dienstagabend. Innenminister Matteo Salvini warnte die EU indessen vor Sanktionen gegen Italien.
Der Mann hatte das Tier gestohlen und anschließend mit in die Metro genommen.

Mann mit Ziege legte Pariser Metrolinie lahm

Vor 3 Stunden Ein Mann mit einer Ziege hat eine Pariser Metrolinie mitten im Berufsverkehr lahmgelegt.
Die Drogerieartikel sind in Wien um einiges teurer als in München.

Einkaufen in Wien: Drogeriewaren um 39 Prozent teurer als in München

Vor 4 Stunden Das Einkaufen von Drogerieartikel kann in Wien ganz schön teuer werden. Bei einem Test stellte sich heraus, dass ein Korb mit identischer Ware in Wien um 39 Prozent mehr kostet als in München.
Die Verhandlungen gehen weiter.

Verhandlungen um Metaller-KV gehen in 6. Runde

Vor 7 Minuten Am Donnerstag wird nach den Warnstreiks wieder um den Metaller-KV verhandelt.
Hollande will es noch einmal wissen

Francois Hollande kündigt politisches Comeback an

Vor 4 Stunden Der frühere französische Staatschef Francois Hollande hat sein politisches Comeback angekündigt. "Ich werde zurückkehren", sagte Hollande zu einer seiner Anhängerinnen am Samstag am Rande einer Buchpräsentation in Südwestfrankreich. Kameras des privaten Senders TMC fingen das Gespräch ein, wie franceinfo (online) am Mittwoch berichtete.
Norbert Hofer ist "not amused" mit dem Ali-Video.

FPÖ hat "keine Freude" an eigenem rassistischem Video

Vor 2 Stunden Nach der Veröffentlichung eines rassistischen Videos in FPÖ-TV zum Thema E-Card kritisieren Verkehrsminister Norbert Hofer und sogar Vizekanzler Strache das Vorgehen.