AA

NEOS fordern mehr Pädagogen für Kindergärten

Vor 7 Stunden Die NEOS fordern mehr Tempo bei der Pädagogenausbildung für Kindergartenpädagogen. Die Schüler- und Absolventenzahl sei in der letzten Zeit zwar leicht gestiegen, für Bildungssprecherin Künsberg Sarre ist das aber "zu wenig".

30-jährige Wienerin verunglückte am Hochschwab

Vor 6 Stunden Eine 30-jährige Wienerin wollte am Freitagabend zu Fuß von ihrem Arbeitsplatz am Hochschwab ins Tal absteigen. Ihre Leiche wurde am Samstagmorgen gefunden.

USA suchen Schulterschluss mit Indien, Japan und Australien

Vor 10 Stunden Die USA suchen angesichts der wachsenden Rivalität mit China den Schulterschluss mit drei weiteren Anrainern der Indopazifik-Region. US-Präsident Biden empfing am Freitag (Ortszeit) die Regierungschefs aus Japan, Indien und Australien zu einem Gipfeltreffen im Weißen Haus. Ohne China namentlich zu erwähnen, bekannten sich die vier Staaten der sogenannten Quad-Gruppe zu einem "freien und offenen" Indopazifik-Raum.

Deutschland: Masken im Auto bald Pflicht

Vor 11 Stunden Warndreieck, Verbandskasten und künftig auch Schutzmasken muss künftig jeder Autofahrer im Auto haben. Die Regel soll ab 2023 gelten.

NEOS starteten in Linzer Innenstadt Wahlkampf-Abschlusstour

Vor 11 Stunden Die NEOS haben Samstagvormittag als letzte Partei ihren Wahlkampf in Oberösterreich abgeschlossen und gleichzeitig den Startschuss ihres Spitzenkandidaten Felix Eypeltauer zur Abschlusstour durch die Gemeinden gegeben. Neben kurzen Ansprachen von Bundeschefin Beate Meinl-Reisinger und Spitzenkandidat Felix Eypeltauer vor rund 50 Funktionären und Unterstützern gab es Kipferl, Kaffee und Luftballons.

In Oberösterreich geht der Wahlkampf zu Ende

Vor 11 Stunden Der Wahlkampf für die Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Oberösterreich neigt sich langsam dem Ende zu. Freitagabend zelebrierten in Linz FPÖ und SPÖ ihre Wahlkampfabschlüsse. Bei den Blauen ging es wie gewohnt laut und derb zu. Die politische Konkurrenz wurde heftig attackiert, das Thema Migration und Ausländer war zentral. Die Roten warben um Stimmen Christlich-Sozialer und setzten den Schwerpunkt auf Soziales, Arbeit, Bildung und Pflege.

"The Tragedy of Macbeth" als expressionistischer Alptraum

Vor 12 Stunden Regisseur Joel Coen, seine Ehefrau Frances McDormand und Denzel Washington haben ihre Shakespeare-Adaption "The Tragedy of Macbeth" im Vorfeld der Weltpremiere beim New York Filmfestival vorgestellt. Die beeindruckende, in Schwarzweiß gehaltene Tragödie schwelgt in der Strenge des deutschen Expressionismus. "Shakespeare würde es gefallen", schmunzelte McDormand am Freitag bei einer Pressevorführung.

Ex-US-Präsident Jimmy Carters Leben erscheint in Comicform

Vor 12 Stunden Ein neues Comicbuch widmet sich dem Leben des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter. "Political Power: Jimmy Carter" des TidalWave-Verlags erscheint am 29. September und damit kurz bevor der Demokrat seinen 97. Geburtstag feiert. Behandelt wird etwa Carters 75-jährige Beziehung zu seiner Frau Rosalynn, sein Weg ins Weiße Haus und seine Präsidentschaft von 1977 bis 1981.

Präsidentenamt der Salzburger Festspiele ausgeschrieben

Vor 12 Stunden Die Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger für Salzburgs Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler hat offiziell begonnen: Heute, Samstag, hat das Kuratorium der Salzburger Festspiele die Ausschreibung für "die Funktion der Präsidentin/des Präsidenten" veröffentlicht. Die Bewerbungsfrist läuft bis 1. November 2021.

Wien: Umweltaktivisten blockierten Franz-Josefs-Kai

Vor 7 Stunden Die Umweltorganisation Extinction Rebellion blockierte heute den Franz-Josefs-Kai bei der Wiener Urania. Es gab umfangreiche Verkehrsbehinderungen.

Mindestens 15 Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Mogadischu

Vor 12 Stunden Bei einem Selbstmordattentat sind in der Hauptstadt des ostafrikanischen Krisenstaates Somalia mindestens 15 Menschen getötet worden, darunter zwei Kinder. Der Anschlag ereignete sich bei einem Kontrollposten in der Nähe des Präsidentenpalastes im Bezirk Waaberi, wie Polizeisprecher Ali Hassan der Deutschen Presse-Agentur (dpa) am Samstag sagte. Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab bekannte sich über den Radiosender Andalus zu dem Anschlag.

Opposition findet Kurz bei Einvernahme "respektlos"

Vor 12 Stunden Die Opposition übt angesichts des veröffentlichten Protokolls der Beschuldigteneinvernahme von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einmal mehr Kritik.

Explosionen und Lavaströme bei Vulkanausbruch auf La Palma

Vor 12 Stunden Der Vulkan auf der kanarischen Insel La Palma speit weiter Lava. Zudem gibt es immer wieder Explosionen, da der Ausbruch Experten zufolge nun in eine neue Phase eingetreten ist, die als hochexplosiv gilt. Der Flughafen der Ferieninsel wurde geschlossen, wie der Betreiber Aena am Samstag mitteilte. Wegen der vielen Asche sei der Airport nicht in Betrieb, twitterte der Konzern. Reinigungsteams seien im Einsatz, aber die Lage könne sich jederzeit wieder ändern.

Grüne wollen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuungsplatz

Vor 12 Stunden Die Grünen pochen auf einen Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz für alle Eltern ab dem ersten Geburtstag des Kindes. Sie freue sich, "dass die ÖVP hier nun endlich umdenkt und unsere Forderungen fortan unterstützt", meinte Meri Disoski, stellvertretende Klubobfrau und Frauensprecherin der Grünen, am Samstag in einer Aussendung. Wirtschaftskammer-Generalsekretär und ÖVP-Mandatar Karlheinz Kopf hatte im Nachrichtenmagazin "Profil" einen Rechtsanspruch gefordert.

Wien-Leopoldstadt: Mann bei Brand in Pensionisten-Haus gestorben

Vor 9 Stunden Bei einem Brand in einem Pensionisten-Wohnheim am Wiener Augarten mussten in der Nacht auf Samstag mehrere Personen ins Freie gebracht werden. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Kurz bei Einvernahme durch Richter: "Bin kein Vollidiot"

Vor 13 Stunden Nach der Befragung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) durch einen Richter wegen des Verdachts auf Falschaussage im Ibiza-U-Ausschuss hat das 151-seitige Einvernahmeprotokoll nun den Weg an einige Medien gefunden. Kurz weist darin demnach wie auch öffentlich mehrfach jegliche Falschaussage von sich. "Ich weiß nicht, wie Sie mich einschätzen, aber ich bin kein Vollidiot", meint er laut "Krone" und "Kurier" bei seiner Befragung.

Wiener soll drei seiner Kinder in Kroatien getötet haben

Vor 7 Stunden Ein 56-jähriger Wiener soll drei seiner Kinder in Zagreb umgebracht haben. Der Mann kündete die Tat wohl auf Facebook an, die Opfer waren sieben und vier Jahre alt. Sie wurden erstickt.

Ermittlungen gegen Kurz: "Ich bin kein Vollidiot"

Vor 11 Stunden Nach der Befragung von Sebastian Kurz wegen Verdachts auf Falschaussage ist nun das Einvernahmeprotokoll ans Licht gekommen. Der Kanzler wies darin jegliche Falschaussage von sich.

Kurz-Ermittlung - Medien zitieren aus Protokoll: "Bin kein Vollidiot"

Vor 8 Stunden Nach der Befragung von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) durch einen Richter wegen des Verdachts auf Falschaussage im Ibiza-U-Ausschuss hat das 151-seitige Einvernahmeprotokoll nun den Weg an einige Medien gefunden. 

Wiener Firma sorgt für Schutz von Satelliten

Vor 12 Stunden Ruag Space Austria hat zu Beginn der 1990er-Jahre ihren ersten Auftrag zur Produktion eines Schutzes für Satelliten vor Kälte und Hitze im All bekommen. Einer Aussendung des Wiener Unternehmens - laut Eigenangaben das größte Weltraumunternehmen des Landes - zu Folge gibt es aktuell über 400 mit dieser Spezialfolie ummantelte Satelliten im All.

Wiener Brigittenauer Bucht präsentiert Red Bull Flugtag

Vor 12 Stunden 40 kreative Teams aus ganz Österreich heben am 26. September 2021 in der Brigittenauer Bucht in Wien ab. Die Red Bull Flugshow beginnt um 11 Uhr mit den Wettbewerb der verrücktesten Ideen.

Recruiting-Day: Austro Control sucht Fluglotsen und lockt mit Top-Gehalt

Vor 12 Stunden Die Austro Control sucht am Recruting-Day am 29. September wieder Fluglotsen. Das Gehalt während der Ausbildung beträgt 1.500 Euro brutto. Das Einstiegsgehalt bei der Austro Control liegt bei 5.000 Euro brutto.

NEOS fordern mehr Tempo bei Kindergartenpädagogen-Ausbildung

Vor 18 Stunden Die Zahl der Erwachsenen, die an den Kollegs der Bildungsanstalten für Elementarpädagogik (Bafep) für die Arbeit im Kindergarten ausgebildet werden, steigt. Das zeigt die Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der NEOS durch Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP). Mit dem aktuellen Schuljahr kommen 127 Kolleg-Ausbildungsplätze dazu, bei Schüler- und Absolventenzahlen gab es zuletzt ein Plus. Angesichts des Personalmangels brauche es aber mehr Tempo, fordern die NEOS.

Schallenberg besorgt: "Pandemie der Ungeimpften"

Vor 20 Stunden Außenminister Alexander Schallenberg hat angesichts der weltweit ungleichen Verteilung von Corona-Vakzinen Besorgnis über entsprechende Diskussionen in Österreich geäußert. Anlässlich seiner Teilnahme an der UN-Vollversammlung erklärte Schallenberg im Interview mit der APA-Austria Presse Agentur: "Wir haben den Luxus, dass wir genug Impfstoff haben. Es schmerzt mich, wenn ich mir die österreichische Debatte anschaue und dann sehe, wie das in anderen Weltgegenden ist."

30 Jahre "Smells Like Teen Spirit"

Vor 15 Stunden Vor 30 Jahren - am 10. September 1991 - wurde der Grunge-Superhit "Smells Like Teen Spirit" veröffentlicht.

Atomgespräche in Wien finden laut Iran bald statt

Vor 1 Tag Die Verhandlungen, die das internationale Atomabkommen mit dem Iran zum Thema haben, sollen Teheran zu Folge "sehr bald" wieder begonnen werden. "Wir sichten derzeit die Wiener Verhandlungsunterlagen", so der Außenminister des Irans, Hossein Amir-Abdollahian, vor Medienvertretern in den USA.

Caritas-ErnteZeit: Marmelade-Herstellung aus Spenden

Vor 1 Tag Eine Bilanz eines Projekts der Wiener Caritas mit dem Titel "ErnteZeit" war bei einem Pressetermin am Freitag Thema. Die Hilfsorganisation hatte im Sommer einen Appell dazu vorgebracht, überschüssiges Obst, Gemüse sowie Kräuter an Tagesstätten für Menschen mit Behinderung zu spenden.

Corona: Sorge bei Sportartikelherstellern um Weihnachtsgeschäft

Vor 1 Tag Die großen Sportartikelhersteller sind mit wochenlangen Fabrikschließungen in Vietnam aufgrund der Corona-Pandemie konfrontiert.

Fridays for Future: Klimastreik in Bregenz

Vor 1 Tag Bereits zum achten Mal gingen heute die Menschen weltweit fürs Klima auf die Straße. Auch in Bregenz fand wieder ein Klimastreik statt, bei dem laut Angaben der Polizei rund 500 Menschen teilnahmen.

Wiener Schulen mit großem Anstieg bei Corona-Infektionen

Vor 1 Tag Die finalen PCR-Resultate von den Schul-Testungen aus dieser Woche sind da. Ein Plus gibt es bei den positiven PCR-Tests an Wiener Schulen - und das fällt alles andere als gering aus.

Straßenverengung: Radweg in Wien-Simmering gebaut

Vor 1 Tag Im 11. Bezirk in Wien wird am Kanal zwischen Haffgasse und Zehetbauergasse ab 28. September 2021 ein neuer Radweg hergestellt. Für den Verkehr wird es nur einen Fahrstreifen pro Fahrtrichtung geben.

Fahrbahnsanierung an der Wiener Vorgartenstraße

Vor 1 Tag Am 27. September 2021 beginnen die Sanierungsarbeiten an der Vorgartenstraße zwischen Elderschplatz und Sturgasse in Wien-Leopoldstadt.

Das stand vor dem Tag des Sports in Wien am Programm

Vor 1 Tag Der 20. Tag des Sports geht am Samstag im Bereich um das Wiener Ernst-Happel-Stadion in Wien über die Bühne - und ist Teil von mehreren Aktionen zur Förderung von mehr Bewegung in der Bevölkerung.

UN-Generaldebatte: Kurz setzt auf "Energiewende"

Vor 1 Tag Am Freitag nahm Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) zum Abschluss der UN-Generaldebatte in New York an einem virtuellen Energie-Dialog teil. Kurz propagierte dabei die "Energiewende" gegen den Klimawandel.

Große Klima-Demonstration ging in Wien über die Bühne

Vor 14 Stunden Mehrere tausend junge Menschen sind weltweit dem Ruf von Fridays for Future (FFF), am achten "globalen Klimastreik" teilnzunehmen, gefolgt. Demonstrationen für Klimaschutzmaßnahmen gab es in Österreich in 15 Städten und Gemeinden, in Wien stand der "Lobau-Protest" im Fokus.

SPÖ verlangt neuen Plan gegen "Hate Crime"

Vor 1 Tag Die SPÖ möchte vom Innenministerium eine Strategie im Umgang mit Hass und Diskriminierung sehen.

Einkaufs-Freigrenze: Ärger bei der WKV

Vor 1 Tag Sollte die Herabsetzung der 300-Franken-Freigrenze beschlossen werden, hätte dies, der Wirtschaftskammer zufolge, starke Auswirkungen auf die Vorarlberger Handelslandschaft.

Huawei gehört nicht mehr zu Chinas größten Handy-Produzenten

Vor 14 Stunden Der chinesische Netzwerkausrüster und Smartphonehersteller Huawei geht angesichts der andauernden US-Sanktionen von einem drastischen Umsatzschwund im Smartphone-Geschäft aus. Die Erlöse würden 2021 mindestens um 30 bis 40 Mrd. Dollar (bis zu rund 34 Mrd. Euro) einbrechen, sagte Huaweis rotierender Chairman Eric Xu am Freitag zu Journalisten. Die neuen Wachstumsfelder wie die 5G-Technologie und Künstliche Intelligenz könnten dies noch nicht auffangen.

Britische Kellner sollen um Trinkgeld nicht mehr umfallen

Vor 1 Tag Trinkgeld soll in Großbritannien künftig ohne Ausnahmen dem Personal zugute kommen. Die britische Regierung will nach eigenen Angaben Pläne verschärfen, die es Gastronomen verbieten sollen, die "Tips" einzubehalten. "Unsere Pläne werden absichern, dass das Trinkgeld an diejenigen geht, die dafür gearbeitet haben", sagte der für den Arbeitsmarkt zuständige Staatssekretär Paul Scully einer Mitteilung vom Freitag zufolge.