Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogen-Dealer wollte sich in Wien-Meidling von Festnahme freikaufen

Vor 1 Stunde Um einer Festnahme zu entgehen, bot ein 18-Jähriger am Donnerstag einem Polizisten Bargeld und Marihuana an. Der Plan ging jedoch nicht auf.

Gezielte Coronahilfen finanzieren sich zur Hälfte selbst

Vor 1 Stunde Laut einer Analyse des Wiener Centre of Economic Scenario Analysis and Research (Cesar) können gezielte Corona-Hilfsmaßnahmen nicht nur negative Effekte des Lockdowns auf das BIP und den Arbeitsmarkt reduzieren, sie finanzieren sich auch zu einen Gutteil selbst. Dies geschehe über Steuerrückflüsse, die aufgrund der Hilfen höher ausfallen als bei ungezielten "Gießkannen-Transfers".

Nationalbank erwartet Rückgang der Wirtschaft um 7,2 Prozent

Vor 1 Stunde Die Nationalbank geht davon aus, dass die heimische Wirtschaft heuer um 7,2 Prozent einbricht. 2021 soll es dann aber mit einem Plus von 4,9 Prozent wieder eine deutliche Erholung geben, wenn damit auch das Niveau vor der Krise bei weitem nicht erreicht wird. Alleine im ersten Halbjahr fällt die Wirtschaftsleistung um über 13 Prozent, erholt sich aber im zweiten Halbjahr wieder etwas.

So soll der Neustart in Österreich gelingen

Vor 2 Stunden NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger hält eine Grundsatzerklärung ab. Sie fordert mehr Freiheit und mehr Vertrauen.

ÖBB: Trassenfindung für Flughafenspange gestartet

Vor 2 Stunden Auf dem Weg zu einer Bahnspange vom Flughafen Wien nach Bruck a.d. Leitha werden Untersuchungen für eine konkrete Trassenfindung eingeleitet.

Guaidó laut Venezuelas Außenminister in Botschaft geflüchtet

Vor 2 Stunden Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat nach Angaben des Außenministers des südamerikanischen Landes offenbar Zuflucht in der französischen Botschaft in Caracas gesucht. Er hoffe, dass ausländische Regierungen "ihre Meinung ändern und diejenigen ausliefern, die der venezolanischen Justiz entgehen wollen", sagte Außenminister Jorge Arreaza am Donnerstag in einem Radiointerview.

Landesrat Tilg sieht in Causa Ischgl keinen Rücktrittsgrund

Vor 2 Stunden Nach der Kritik rund um das Tiroler Krisenmanagement in der Coronakrise sieht Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) weiterhin keinen Grund für einen Rücktritt. Er habe ein "ruhiges Gewissen", berichtete die "Tiroler Tageszeitung" (Freitag-Ausgabe). Er räumte aber ein, nicht "alles perfekt" gemacht zu haben. Darüber hinaus hält Tilg Landessanitätsdirektor Franz Katzgraber weiter die Stange.

Kinder (3, 2) liefen auf Autobahn herum: Wiener Berufsrettung schritt ein

Vor 56 Minuten Ein Team der Wiener Berufsrettung bemerkte am Donnerstag zwei Kinder auf einer Autobahnabfahrt der A22. Durch rasches Einschreiten konnten die Buben in Sicherheit gebracht werden.

Tschechien und Slowakei öffnen Grenzen zu Österreich

Vor 3 Stunden Tschechien öffnet völlig seine Grenzen für die Reisen mit Österreich, Deutschland und Ungarn am Freitag um 12.00 Uhr. Dies hat die tschechische Regierung auf einer außerordentlichen Sitzung Freitag früh beschlossen, teilte Premier Andrej Babis auf einer Pressekonferenz mit. Nachbarland Slowakei wiederum öffnete bereits um 8.00 Uhr die Grenzen zu Österreich und Ungarn.

LIVE-Stream: Details zur Sommerschule werden präsentiert

Vor 2 Stunden In der Sommerschule sollen Kinder, die Versäumnisse aufgrund der coronabedingten Schulschließung haben, Unterrichtsstoff nachholen können. Ab 09.00 Uhr stellt die Regierung dazu Details vor, wir berichten via Livestream.

Brasilien überholt Italien bei Zahl der Corona-Toten

Vor 3 Stunden Die Zahl der Corona-Toten in Brasilien übersteigt die Zahl der Opfer der Pandemie in Italien. Binnen 24 Stunden sind 1.437 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Die Gesamtzahl der Toten liegt nun bei 34.021. In Italien sind es 33.689. Das Land hat damit die meisten Toten nach den USA (108.000) und Großbritannien (40.000) zu beklagen.

Das sind die Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Gesundheit

Vor 1 Minute Auskunft geben Gesundheitsminister Anschober und Klimaschutzministerin Gewessler. Heute ist Weltumwelttag.

UN starten neue Initiative für mehr Klimaschutz

Vor 3 Stunden Zum Weltumwelttag am Freitag startet das Klimasekretariat der Vereinten Nationen eine neue Initiative im Kampf gegen die Erderwärmung. Die Kampagne steht unter dem Motto "Race to Zero" - gemeint ist das Ziel, den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase wie Kohlendioxid möglichst auf Null zu senken.

Wiener Volksoper bietet an Juni-Wochenenden Sonderprogramm

Vor 3 Stunden Die Wiener Volksoper lädt an den Juni-Wochenenden zu einem kleinen Ersatzprogramm, nachdem die ersten Lockerungen im Kulturbereich in Kraft getreten sind.

LIVE: Zweiter Tag im Ibiza-U-Ausschuss mit Nehammer und Zadic

Vor 1 Stunde Der Ibizia-U-Ausschuss geht in die zweite Runde, heute werden sich Innenminister Karl Nehammer und Justizministerin Alma Zadic den Fragen der Abgeordneten stellen. Thema wird unter anderem das sichergestellte Ibiza-Video sein. Wir berichten via Live-Blog.

Blutdrucksenker könnten Covid-Sterberisiko mindern

Vor 4 Stunden Gängige Medikamente gegen Bluthochdruck könnten einer neuen Studie zufolge zu einem gewissen Maß vor schweren Covid-19-Erkrankungen schützen.

Laudamotion-KV: Warten auf Zustimmung der Mitarbeiter

Vor 4 Stunden Erteilen die Mitarbeiter dem neuen Kollektivvertrag am Wochenende ihre Zustimmung, soll die Laudamotion-Basis Wien erhalten bleiben.

Ungarn, Tschechien, Slowakei und Slowenien öffnen Grenzen zu Österreich

Vor 30 Minuten Nachdem Österreich seine Grenzen zu allen Nachbarländern bis auf Italien geöffnet hat, ziehen die östlichen Nachbarländer am Freitag nach.

Raubüberfall auf eigenen Vater beauftragt: Prozess in Wien

Vor 11 Minuten Weil er seiner Tochter den Geldhahn zudrehte, wurde ein Wiener Lokalbetreiber vergangenen Dezember Opfer eines brutalen Raubüberfalls. Die 22-Jährige soll die Tat in Auftrag gegeben haben und muss sich nun vor Gericht verantworten.

Proteste wegen Tod eines Mannes nach Festnahme in Mexiko

Vor 5 Stunden Auch in Mexiko hat es Proteste wegen des Todes eines Mannes nach dessen Festnahme durch die Polizei gegeben. Dutzende Menschen gingen am Donnerstag in Guadalajara auf die Straße, nachdem bekannt geworden war, dass Giovanni Lopez bereits am 5. Mai in Polizeigewahrsam gestorben war.

EU und Großbritannien präsentieren Brexit-Ergebnisse

Vor 5 Stunden Die Europäische Union und Großbritannien beenden am Freitag ihre vierte Verhandlungsrunde über ein Handelsabkommen nach dem Brexit. EU-Unterhändler Michel Barnier hat für den Nachmittag eine Pressekonferenz angekündigt. Auch die britische Seite will sich äußern. Die Erwartungen sind gedämpft. Die vorherigen drei Runden haben aus Sicht beider Seiten kaum Fortschritte gebracht.

MAK will mit neuer Reihe dem Nachwuchs und dem Klima helfen

Vor 6 Stunden Mit einem neuen Ausstellungskonzept möchte das Wiener Museum für Angewandte Kunst (MAK) die Unterstützung für den künstlerischen Nachwuchs und jene für das Weltklima in Einklang bringen: Mit der Schiene "Creative Climate Care" bietet man in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst jungen Kreativen ein Forum.

Trauerfeiern, Proteste, Spenden und Schweigen für Floyd

Vor 5 Stunden Acht Minuten und 46 Sekunden Schweigen: Mit einer emotionalen Trauerfeier in Minneapolis ist an den bei einem Polizeieinsatz in der US-Großstadt getöteten Afroamerikaner George Floyd erinnert worden.

Deutsche Rechtsextreme offenbar in Russland ausgebildet

Vor 4 Stunden Militante Rechtsextreme aus Deutschland sollen laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" in einem speziellen Lager bei St. Petersburg im Norden Russlands für Kampfhandlungen trainiert worden sein.

Ibiza-U-Ausschuss am zweiten Tag mit Nehammer und Zadic

Vor 3 Stunden Der Ibiza-Untersuchungsausschuss geht am Freitag in seinen zweiten Befragungstag.

Laudamotion bekennt sich zu neuem Kollektivvertrag

Vor 7 Stunden Die zu Ryanair gehörende Laudamotion bekennt sich zu dem neuem Kollektivvertrag (KV). Das berichtete am späten Donnerstagabend die Branchenplattform Aviation Net. Erteilen die Mitarbeiter am Wochenende ihre Zustimmung, soll die Basis Wien erhalten bleiben, die Flugzeuge zurückgeholt werden und Ryanair die Übernahme der Routen endgültig abblasen.

Sloweniens Außenminister lädt Schallenberg ein

Vor 7 Stunden Nach den Irritationen um die Grenzöffnung hat der slowenische Außenminister Anze Logar seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg (ÖVP) zu einem Besuch eingeladen. Nach der Visite des italienischen Chefdiplomaten Luigi Di Maio am Samstag werden die Außenminister von drei (der vier) Nachbarstaaten Slowenien seit der Coronakrise besucht haben, sagte Logar am Donnerstag in Ljubljana.

Nicht zurückrufen: Warnung vor Ping-Anrufen von +680-Nummern

Vor 3 Stunden Bei einem Anruf von einer 00 680 oder +680-Nummer sollten Sie auf einen Rückruf verzichten, denn dabei können hohe Kosten entstehen.

Wettervorschau: Am Wochenende bleibt es unbeständig

Vor 3 Stunden Auch am Wochenende bleibt das Wetter unbeständig. Laut einer Prognose der Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist verbreitet mit Regenschauern und Gewitter zu rechnen.

Regionen mit den meisten Blitzen in Europa liegen teils in Österreich

Vor 13 Minuten Spannende Wetter-Phänomene: Einige Teile Österreichs, vor allem Steiermark und Kärnten, gehören mit Oberitalien und Slowenien zu den Regionen mit den meisten Blitzen in Europa.

EU-Kommission schlägt Ende der Reisebeschränkungen vor

Vor 7 Stunden Die EU-Kommission hat für die Aufhebung aller Reisebeschränkungen innerhalb der Europäischen Union bis Ende Juni plädiert. EU-Innenkommissarin Ylva Johansson kündigte am Donnerstag im Sender Euronews an, sie wolle den Innenministern bei deren Beratungen am Freitag die Abschaffung aller wegen des Coronavirus eingeführten Einreisebeschränkungen und Grenzkontrollen bis Monatsende vorschlagen.

30 Tote durch erste Stürme der Hurrikansaison im Atlantik

Vor 9 Stunden Bei tropischen Stürmen sind in Mittelamerika und Mexiko seit dem Wochenende inzwischen mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Allein in El Salvador starben nach Angaben der Regierung vom Donnerstag 27 Menschen nach schweren Regenfällen. Drei Menschen wurden dort vermisst, mehr als 12.000 mussten in Notunterkünften Zuflucht suchen.

Slack wächst in Coronakrise nicht so stark wie erwartet

Vor 11 Stunden Der Bürokommunikations-Dienst Slack hat mit seinem Wachstum in der Coronakrise die Anleger enttäuscht. Sie ließen die Aktie im nachbörslichen Handel nach Vorlage aktueller Quartalszahlen zeitweise um 16 Prozent fallen.

EU-Minister beraten Pläne für Aufhebung von Grenzkontrollen

Vor 11 Stunden Die Innenminister der EU-Länder sollen am Freitag in einer Videokonferenz ihre Zeitpläne für die Aufhebung der im Zuge der Coronakrise eingeführten Kontrollen an den Binnengrenzen darlegen. Österreich hat bereits am Donnerstag seine Grenzen zu den Nachbarländern mit Ausnahme Italiens geöffnet. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) nimmt an dem Austausch teil.

Lufthansa fliegt aus dem Dax

Vor 13 Stunden Als hätte die deutsche AUA-Mutter Lufthansa nicht schon genug Probleme - nun verliert das Dax-Gründungsmitglied auch noch seinen Platz in der ersten deutschen Börsenliga. Vom 22. Juni an wird die Fluggesellschaft im MDax der mittelgroßen Werte gelistet. Das gab die Deutsche Börse am Donnerstagabend bei der turnusgemäßen Überprüfung ihrer Aktienindizes bekannt.

Slowenien und Ungarn öffnen Freitag Grenzen zu Österreich

Vor 13 Stunden Die mit Donnerstag erfolgte Öffnung der österreichischen Grenzen für alle Nachbarländer außer Italien stößt in Slowenien und Ungarn quasi auf Gegenliebe. Ab Freitag können Österreicher ohne Beschränkungen nach Slowenien und Ungarn einreisen. Tschechien kündigte wiederum eine Grenzöffnung an, die in der Nacht auf Samstag erfolgen könnte.