Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Nach zehn Monaten ging der U-Ausschuss zum KH Nord zu Ende

Rot-Grün weist Verantwortung für Fehler bei KH Nord zurück

Vor 18 Stunden Am Donnerstag endet nach rund zehn Monaten die Untersuchungskommission zum Wiener Krankenhaus Nord. Die Stadtregierung hat am Dienstag bereits ihr Resümee gezogen. Rot-Grün räumt zwar ein, dass eine Menge Fehler auf der Baustelle passiert sind. Dafür sei aber nicht die Politik, sondern das Management verantwortlich gewesen.
Die FPÖ plakatiert für den EU-Wahlkampf im Doppelpack

FPÖ startet mit Asyl-Thema in EU-Wahlkampf

Vor 18 Stunden Die FPÖ plakatiert für den EU-Wahlkampf im Doppelpack: Auf Sujets der ersten Welle, die am Dienstag in einer Pressekonferenz präsentiert wurden, ist zum einen Spitzenkandidat Harald Vilimsky mit dem Slogan "FPÖ voten gegen Asylchaoten" zu sehen. Auf weiteren Motiven wird Parteichef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache Platz eingeräumt, der Österreich "schützen" will.
Die Polizei Wien wurde am Ostermontag von einem entlaufenen Chihuahua beschäftigt.

Entlaufener Chihuahua beschäftigt Wiener Polizei am Ostermontag

Vor 13 Stunden Ein Bild, das mehrere Polizisten dabei zeigt, wie sie unter eines ihrer Streifenfahrzeuge blicken, ging am Ostermontag auf Social Media viral. Wie die Polizei Wien bestätigt, zeigt es die Beamten bei ihrem Versuch, einen entlaufenen Chihuahua zu fangen.
Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger

Köstinger: EU-Agrarförderungen an Tierwohlstandards binden

Vor 19 Stunden Der Import großer Mengen EU-geförderten billigen Geflügelfleischs aus der Ukraine findet nun auch seinen Weg in den EU-Wahlkampf. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) fordert nun eine Bindung von EU-Agrarförderungen an Tierwohlstandards. Der ukrainische Geflügelriese MHP nutzte eine Gesetzeslücke, um die Importbeschränkungen für Geflügelfleisch aus der Ukraine in die EU auszuhebeln.
Bruno Rossmann kritisiert Regierung als Spalter und Hetzer

JETZT wirft Regierung "Spalten und Hetzen" vor

Vor 19 Stunden Im Zusammenhang mit der neuen Sozialhilfe, die am Donnerstag im Nationalrat beschlossen wird, hat die Liste JETZT heftige Kritik an der Regierung geübt. "Die Regierung will spalten und hetzen", sagte Klubobmann Bruno Rossmann am Dienstag. Die Koalition spiele Arme gegen noch Ärmere und Inländer gegen Ausländer aus und wolle sich damit die Macht sichern.
Dieser Mann und sein Komplize werden polizeilich gesucht

Polizei sucht Handtaschenräuber nach Attacke auf Frau in Wien-Favoriten

Vor 7 Minuten Mit Schlägen ins Gesicht traktierten zwei Handtaschenräuber ihr Opfer Ende März in Favoriten. Nun liegen Fahndungsfotos der mutmaßlichen Täter vor - die Polizei ersucht um Mithilfe.
Die Beamte konnten eine Hanfaufzucht in der Wohnung sicherstellen.

Hanfaufzucht in Wohnung in Wien-Penzing sichergestellt: Festnahme

Vor 16 Stunden Am Montag entdeckten Beamte in der Hadikgasse in Wien-Penzing eine Hanfaufzucht in einer Wohnung. 200 in Blüte stehende Cannabis-Pflanzen wurden daraufhin sichergestellt.
Wer kennt diese Männer?

Duo raubte 19-Jährigen in Wien-Floridsdorf aus: Fahndung

Vor 14 Stunden Bereits Mitte Februar wurde ein 19-Jähriger in der Schererstraße Opfer eines Raubes. Die Polizei fahndet nun nach zwei Männern.
Fillon und seine Frau müssen sich vor Gericht verantworten

Korruptionsprozess gegen Frankreichs Ex-Premier Fillon

Vor 19 Stunden Der frühere französische Premierminister Francois Fillon muss sich wegen des Vorwurfs der Scheinbeschäftigung von Angehörigen vor Gericht verantworten: Pariser Richter ordneten einen Prozess gegen den 65-Jährigen und seine Frau Penelope an, wie es am Dienstag vonseiten der Justiz hieß.
Landeshauptmann Markus Wallner will Wohnungsmarkt entlasten

"Zweiter Anlauf" für Vorarlberger Projekt "Sicher Vermieten"

Vor 19 Stunden Die Vorarlberger Landesregierung möchte mit einem "zweiten Anlauf" dem Projekt "Sicher Vermieten" zu mehr Zulauf verhelfen. Ziel des Projekts ist es, Eigentümer leer stehender Wohnungen zum Vermieten zu bewegen. Das soll den Wohnungsmarkt entlasten und Wohnen in Vorarlberg damit leistbarer machen, erklärten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser (beide ÖVP).
In Niederösterreich gab es am Osterwochenende zahlreiche Unfälle mit alkoholisierten Lenkern.

Ostern: Zahlreiche Unfälle mit Alkolenkern in Niederösterreich

Vor 13 Stunden Zu Ostern kam es in Niederösterreich zu mehreren Verkehrsunfällen mit Alkolenkern. In Himberg im Bezirk Bruck an der Leitha überschlug sich ein 49-Jähriger mit seinem Auto. Laut Polizei wurden bei ihm 2,32 Promille gemessen.
Die Regierung soll laut Rossmann eine "Null-Armut" anstreben.

Liste Jetzt wünscht sich "Null-Armut" als Mittelpunkt der Regierungsarbeit

Vor 19 Stunden Anstatt zu "spalten und hetzen", sollte die Regierung ihren Fokus auf das Erreichen einer "Null-Armut" in Österreich legen, so Liste Jetzt-Klubobmann Bruno Rossmann.
Heute wurde der Endbericht zur U-Kommission präsentiert.

KH-Nord: SPÖ und Grüne ziehen Resümee

Vor 18 Stunden Die Untersuchungskommission zum KH-Nord in Wien wurde am Donnerstag nach rund zehn Monaten beendet.

Andreas Horvaths "Lillian" in Cannes-Nebenschiene

Vor 20 Stunden Andreas Horvaths Roadmovie "Lillian" feiert Weltpremiere bei den 72. Filmfestspielen von Cannes - in der Nebenschiene der Quinzaine des Realisateurs, wie am Dienstag bekannt wurde. In der Vorwoche hatte das österreichische Kino bereits mit der Nominierung von Jessica Hausners "Little Joe" für den Wettbewerb sowie von Martin Monks "Favoriten" in der Nachwuchsschiene Cinefondation Erfolge erzielt.
Im Kampf gegen die Regierung hat sich Rendi-Wagner an Van der Bellen gewendet.

Kampf gegen die Regierung: Rendi-Wagner will Hilfe von Van der Bellen

Vor 2 Stunden Rendi-Wagner hat nun einen eher ungewöhnlichen Weg eingeschlagen. Im Kampf gegen die Regierung, hat sie Hilfe vom Bundespräsident Alexander Van der Bellen angefordert.
N26-Gründer Valentin Stalf

Smartphone-Bank N26 plant bis zu 300 Mitarbeiter in Wien ein

Vor 20 Stunden Die von Österreichern gegründete Smartphone-Bank N26 mit Sitz in Berlin plant ein Technologie- und Innovationszentrum in Wien. N26 will langfristig bis zu 300 Softwareentwickler, Produktmanager und IT-Fachkräfte in Österreich einstellen, mittelfristig rund 100, kündigte N26-Mitgründer und CEO Valentin Stalf am Dienstag bei einer Pressekonferenz an.
Scherak kritisierte, dass die Regierung die wichtigen Themen nicht behandeln würde.

NEOS: Regierung vernachlässigt wichtige Themen und hat "keine Ahnung vom Internet"

Vor 20 Stunden Die Neos haben in der Nationalratssitzung wichtige Themen wie Mindestsicherung oder Pensionen vermisst. Scherak kritisierte zudem, dass keine ernsthaften Reformen angegangen werden.
Der stellvertretende Klubobmann der NEOS ist unzufrieden

NEOS vermissen wichtige Themen vor Nationalrat

Vor 20 Stunden Die NEOS vermissen bei der Tagesordnung für die Nationalratssitzung an den beiden kommenden Tagen wichtige Themen. Als Beispiel nannte der stellvertretende Klubobmann Niki Scherak am Dienstag, dass zwar die Mindestsicherung mit einem Volumen von einer Milliarde reformiert werde, nicht aber die Pensionen mit knapp 20 Milliarden Euro Zuschuss.
"KeinenMillimeter" tritt gegen das Verbot des Spätabbruchs ein.

Abtreibung: Bündnis gegen Verbot des Spätabbruchs

Vor 15 Stunden Die Opposition und Organisationen sammeln derzeit Unterschriften gegen die #fairändern-Bürgerinitative, in der es um ein Verbot des Spätabbruchs bei schwerer Behinderung eines Kindes geht. Am 7. Mai wird die Initiative im Petitionsausschluss behandelt.
V.l.n.r.: Prof. Sang-Jung Kang (Politikwissenschaftler, Theaterdirektor, Fernsehmoderator), Norbert Kettner (Geschäftsführer WienTourismus), Hubert Heiss (Österreichischer Botschafter in Tokio) und Peter Hanke (Stadtrat für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales)

Vienna meets Japan: 150 Jahre Japan-Österreich mit Wien-Schwerpunkt

Vor 20 Stunden Aktuelle Kultur-Highlights und beste Verbindungen nach Fernost wurden am Ostermontag in Wien zelebriert. Mit einer umfassenden Werbekampagne und Ausstellungen in Tokio, Osaka und Toyota begehen der WienTourismus sowie das Wien Museum, das Belvedere und das Kunsthistorische Museum Wien das Jubiläum "150 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Japan und Österreich".
Leichtfried warnte vor der neuen Sozialhilfe.

"Kurz IV" schlimmer als "Hartz IV": SPÖ weiter gegen Mindestsicherung Neu

Vor 13 Stunden Der stellvertretende SPÖ-Klubchef Jörg Leichtfried sieht in der neuen Sozialhilfe einen "Anschlag" auf arme Menschen in Österreich. Für die Regierung sei ein Kind bloß 1,50 Euro wert.
SPÖ-Klubchef Jörg Leichtfried kündigt weiteren Widerstand an

Leichtfried sieht neue Sozialhilfe als "Anschlag"

Vor 21 Stunden Die SPÖ wird ihren Widerstand gegen die zur Sozialhilfe mutierende Mindestsicherung in den Mittelpunkt der kommenden Plenarwoche des Nationalrats stellen. Der stellvertretende Klubchef Jörg Leichtfried sieht die Kinder als große Verlierer der Reform. Schließlich sei für die Koalition ein Kind bloß 1,50 Euro wert.
Schüler können sich auf der Plattform Ready4Matura auf den Schulabschluss vorbereiten.

Ready4Matura: Kostenlose Lernplattform für Maturanten gestartet

Vor 2 Stunden Das Burgenland und Wien haben nun eine kostenlose Lernplattform für Maturanten vorgestellt. Auf der Website Ready4Matura können sich die Schüler auf ihren Schulabschluss vorbereiten.
Die Stellungnahmen zum 1,50 Stundenlohn werden im Innenminsterium geprüft.

Asyl: Begutachtung für 1,50-Stundenlohn abgelaufen

Vor 15 Stunden Am Ostermontag ist die Begutachtung für die umstrittene Lohnkürzung für Asylwerber abgelaufen. Nun prüft das Innenminsterium die Stellungnahmen.
Christen seien "weltweit das Ziel von radikalen Muslimen", so Grübel

Deutsche Politiker sorgen sich über Gewalt gegen Christen

Vor 19 Stunden Deutsche Politiker der Union, der FDP und der Grünen haben nach den Anschlägen in Sri Lanka einen stärkeren Schutz christlicher Minderheiten im Ausland gefordert.
Herbert Kickl will sich noch nicht zur Kritik äußern

Kickl evaluiert Stellungnahmen zu 1,50-Stundenlohn

Vor 21 Stunden Die Begutachtung für die umstrittene Lohnkürzung für Asylwerber ist am Ostermontag abgelaufen. Ob man am Plan festhält und wie mit Ländern und Gemeinden verfahren wird, die sich nicht an den neuen Stundenlohn von 1,50 Euro halten, wollte das Innenministerium am Dienstag nicht kommentieren. Man evaluiere erst die Stellungnahmen, hieß es auf APA-Anfrage im Büro von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ).
Die Brexit-Verhandlungen gehen in eine neue Runde

Brexit-Verhandlungen zwischen Tory und Labour gehen weiter

Vor 21 Stunden Die kurze Ruhepause bei den Brexit-Wirren über die Osterfeiertage sind vorbei. Am Dienstag werden die Gespräche zwischen den Tories und der Labour Party fortgesetzt, allerdings ohne deren Chefs Premierministerin Theresa May und Jeremy Corbyn. Unterdessen gehen die Forderungen nach einem Rücktritt Mays aus ihren eigenen Reihen weiter.
Manfred Weber geht mit "zwölf Zusagen" in die Europawahl

EVP-Spitzenkandidat Weber will fünf Mio. Jobs und EU-FBI

Vor 21 Stunden Der EVP-Spitzenkandidat für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten, Manfred Weber, geht mit "zwölf Zusagen" in die Europawahl. Weber will 10.000 europäische Grenzschützer bis 2022 aufbauen, Europol in ein europäisches FBI umwandeln und die Türkei-Beitrittsgespräche stoppen. Außerdem verspricht er fünf Millionen neue Arbeitsplätze und einen Kampf gegen die Wohnungsnot.
Im heurigen Jahr kamen sieben Personen am Osterwochenende bei Verkehrsunfällen ums Leben.

Österreich: Sieben Verkehrstote zu Ostern

Vor 21 Stunden Im heurigen Jahr kamen zu Ostern sieben Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Im Vorjahr waren es hingegen nur zwei.
Die 29-Jährige wurde bei Ausschreitungen in Derry erschossen

Nordirische Polizei nahm nach Tod von Journalistin Frau fest

Vor 21 Stunden Im Zusammenhang mit der Tötung der Journalistin Lyra McKee im nordirischen Derry ist eine 57-jährige Frau festgenommen worden. Die Festnahme sei nach dem Terrorismusgesetz erfolgt, teilte die nordirische Polizei am Dienstag mit. McKee hatte am Donnerstagabend am Rande von schweren Ausschreitungen einen tödlichen Kopfschuss erlitten. Die paramilitärische Gruppe "New IRA" bekannte sich zu der Tat.
Eines der Highlights von "Corteo": der Kronleuchter-Akt

Aus der Artisten-Perspektive: Cirque du Soleil bringt 2020 "Corteo" nach Wien

Vor 22 Stunden Eine absolute Innovation für das Publikum: Erstmals präsentiert Cirque du Soleil jetzt den Zauber seiner gefeierten Produktion „Corteo“ in großen Arenen. Die einzigartige, heitere Prozession von Clowns und Akrobaten, in der Inszenierung von Daniele Finzi Pasca, kommt von Ende Oktober bis Ende Dezember 2019 nach Leipzig, Frankfurt, Nürnberg, Graz, Stuttgart und Mannheim und Ende März 2020 nach Wien.
Die Smartphone-Bank N26 will am neuen Standort in Wien rund 200 Mitarbeiter einstellen.

Smartphone-Bank N26 will neuen Standort in Wien eröffnen

Vor 22 Stunden Die Smartphone-Bank N26 will ein Technologie- und Innovationszentrum im Herbst in Wien eröffnen. Am neuen Standort sollen rund 300 Mitarbeiter eingestellt werden.
Zahlreiche Erdäpfel-Bauern sehen ihre Existenz bedroht.

Erdäpfel-Bauern demonstrieren am Donnerstag am Wiener Heldenplatz

Vor 21 Stunden Am Donnerstag fahren Erdäpfel-Bauern am Wiener Heldenplatz im Rahmen einer Demo mit Traktoren und Anhängern vor. Sie fordern unter anderem Erleichterungen beim Spritzmitteleinsatz.
Altgroßherzog Jean regierte Luxemburg von 1964 bis 2000

Luxemburgs früherer Großherzog Jean gestorben

Vor 22 Stunden Im Kreis des Hochadels war sein Platz immer in der ersten Reihe - jetzt ist Altgroßherzog Jean von Luxemburg im Alter von 98 Jahren nach einer Lungenentzündung gestorben. Von 1964 bis zu seiner Abdankung im Jahr 2000 war er Staatsoberhaupt Luxemburgs. Jeans Sohn und Amtsnachfolger Henri teilte den Tod am Dienstag mit.
Christian Schilcher wollte mit dem Gedicht "bestimmte Themen pointiert vermitteln."

Nach "Ratten-Gedicht"-Skandal: FPÖ-Vizebürgermeister von Braunau tritt zurück

Vor 17 Stunden Heinz-Christian Strache informierte am Dienstag über den Rücktritt des Braunauer Vizebürgermeisters Christian Schilcher. Der FPÖ-Politiker sorgte mit einem Gedicht über Ratten "mit Kanalisationshintergrund" für Empörung.
Paenda will mit "Limits" beim ESC in Israel punkten

Paenda verabschiedet sich Richtung Song Contest

Vor 22 Stunden Österreichs Kandidatin für den 64. Eurovision Song Contest macht sich auf Richtung Tel Aviv.