AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Kekshersteller Bahlsen nennt Waffel nach Kritik im Internet um

    Vor 9 Stunden Nach einer Rassismus-Debatte in sozialen Netzwerken hat der Kekshersteller Bahlsen eine Waffel umbenannt.

    Indonesien: Hunderte Gesundheitsmitarbeiter trotz Impfung Corona-positiv

    Vor 12 Stunden Trotz vollständiger Impfung haben sich in Indonesien Hunderte Ärzte und Gesundheitsmitarbeiter trotz vollständiger Impfung mit dem Coronavirus angesteckt.

    Kurz steht Dialog EU-Russland positiv gegenüber

    Vor 14 Stunden Sebastian Kurz (ÖVP) ist ein Freund des Dialogs zwischen der EU und Russland. Er machte im Vorfeld des EU-Gipfels auf die Bedeutung einer Kommunikation mit Russland aufmerksam.

    D: Nach tödlichen Schüssen in Espelkamp Täter festgenommen

    Vor 10 Stunden Nach tödlichen Schüssen mit zwei Opfern in Espelkamp im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ist der mutmaßliche Täter gefasst worden. Die Festnahme des 52-Jährigen erfolgte im benachbarten niedersächsischen Diepenau, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei den Opfern in Espelkamp handelt es sich laut Polizei um einen 48-jährigen Mann und eine Frau, zu der zunächst keine weiteren Details genannt wurden.

    EU-Verbot von Glyphosat nach neuer Studie fraglich

    Vor 12 Stunden Die jüngste Risiko-Bewertung zum umstrittenen Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat stärkt Bayer den Rücken. Eine von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) in Auftrag gegebene Studie kommt zu dem Schluss, dass Glyphosat die Zulassungskriterien für die menschliche Gesundheit erfüllt. Tierversuche, epidemiologische Studien sowie statistische Analysen hätten ergeben, dass das Mittel weder krebserregend noch erbgutschädigend sei, hieß es.

    Legendäres chinesisches Schwein, das Erdbeben überlebte, tot

    Vor 16 Stunden China trauert um ein legendäres Schwein, das im Jahr 2008 bei dem verheerenden Erdbeben in Sichuan 36 Tage unter Trümmern überlebt hatte. Im hohen Schweine-Alter von 13 Jahren starb das Tier an "Altersschwäche und Erschöpfung", wie das Museum in Anren im Kreis Dayi südwestlich von Chengdu (Provinz Sichuan) am Donnerstag mitteilte. Dort lebte das Tier als Touristenattraktion.

    Wieder mehr Corona-Fälle in England wegen Delta-Variante

    Vor 18 Stunden Wegen der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus steigt die Zahl der Neuinfektionen in England wieder stark an. Einer Datenanalyse im Auftrag der Regierung zufolge lag das Wachstum zwischen 3. Mai und 7. Juni bei 50 Prozent. Der Zeitraum stimme mit der Verbreitung von Delta überein, teilte das Gesundheitsministerium in London am Donnerstag mit. Treiber seien junge und meist ungeimpfte Menschen.

    China bestätigt Probleme im AKW Taishan

    Vor 19 Stunden Chinas Atomaufsicht hat ein Leck im südchinesischen Atomkraftwerk Taishan bestritten, aber Probleme mit Brennstäben eingeräumt.

    Chinesische Astronauten erreichen neue Raumstation

    Vor 16 Stunden Drei Astronauten haben erfolgreich Chinas im Bau befindliche Raumstation erreicht. Das Raumschiff "Shenzhou 12" (Magisches Schiff) mit den Raumfahrern Nie Haisheng, Liu Boming und Tang Hongbo an Bord hob Donnerstagfrüh vom Raumfahrtbahnhof Jiuquan in der Wüste Gobi ab. Die Reise ist die erste bemannte chinesische Raumfahrtmission seit fünf Jahren - und ein Zeichen dafür, dass China sein ambitioniertes Weltraumprogramm immer weiter vorantreibt.

    Luft in Umea und Tampere am saubersten in Europa

    Vor 1 Tag Das schwedische Umea und Tampere in Finnland haben nach Angaben der EU-Umweltagentur EEA die sauberste Luft in Europa. Auch in Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira, in Estlands Hauptstadt Tallinn sowie im norwegischen Bergen ist die Feinstaubbelastung in den vergangenen beiden Jahren besonders gering gewesen, geht aus einer aktuellen Luftqualitäts-Rangliste hervor. Beste österreichische Stadt in der Rangliste ist Klagenfurt auf Platz 52.

    Corona-Impfstoffkandidat von Curevac verfehlt Ziele

    Vor 19 Stunden Im Rennen um die Markteinführung eines weiteren hochwirksamen Corona-Impfstoffs hat Biopharmafirma Curevac aus dem deutschen Tübingen einen empfindlichen Dämpfer publik gemacht.

    Alarmierende Zahl an Neuinfektionen in Großbritannien

    Vor 22 Stunden Die Delta-Variante des Coronavirus treibt die Zahl der Neuinfektionen in Großbritannien weiter deutlich in die Höhe. Am Mittwoch meldeten die Behörden 9.055 neue Fälle - das waren etwa 1.380 mehr als am Vortag und der höchste Tageswert seit Februar. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die noch Anfang Mai unter 20 lag, stieg mittlerweile wieder auf deutlich mehr als 70 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

    Videos zum Seilbahnunglück in Italien veröffentlicht

    Vor 18 Stunden In Italien sorgen zwei Videos, auf denen die letzten 30 Sekunden vor dem Absturz der Seilbahn auf dem Berg Mottarone am Lago Maggiore am 23. Mai zu sehen sind, für Aufsehen.

    Deutlich weniger Verkehrstote auf Europas Straßen

    Vor 2 Tagen Die Zahl der Verkehrstoten in der EU ist einer Erhebung zufolge im Corona-Jahr 2020 so stark gefallen wie seit zehn Jahren nicht. Rund 18.800 Menschen starben im vergangenen Jahr auf Europas Straßen und damit rund 3.900 weniger als noch 2019, wie das European Transport Safety Council (ETSC) am Mittwoch in Brüssel mitteilte. Die Nichtregierungsorganisation führt den Rückgang hauptsächlich auf das geringere Verkehrsaufkommen in der Corona-Pandemie zurück.

    Sündteure Rote Mauritius-Briefmarke wird versteigert

    Vor 2 Tagen Klein, rötlich, alt und mitten drauf ein Poststempel - aber mächtig viel Geld wert: Die sogenannte Rote Mauritius gehört neben der Blauen Mauritius zu den berühmtesten, seltensten und wertvollsten Briefmarken der Welt. Für einen Startpreis von vier Millionen Euro wird nun ein Exemplar mit dem Titel "1847 Mauritius 1d Ball Cover" versteigert. Es soll nach dem Willen des Auktionshauses Gärtner und des privaten Eigentümers am 26. Juni in Ludwigsburg den Besitzer wechseln.

    Indiens größte Touristen-Attraktion Taj Mahal öffnet

    Vor 2 Tagen Indiens berühmteste Sehenswürdigkeit, der Taj Mahal, ist nach zwei Monaten Corona-Zwangspause wieder geöffnet. Angesichts sinkender Infektionszahlen dürften ab Mittwoch täglich 650 Besucherinnen und Besucher auf das Gelände des Marmormonuments und Unesco-Weltkulturerbes, wo an gut besuchten Tagen vor der Corona-Krise um die 25.000 gewesen seien, sagte ein Sprecher der zuständigen Behörde der dpa. Die Gäste dürfen auch keine Oberflächen berühren.

    Junge Menschen in der Pandemie müde, aber zuversichtlich

    Vor 2 Tagen Trotz aller Belastungen in der Pandemie und der verbreiteten Corona-Müdigkeit blicken fast zwei Drittel der jungen Menschen in Europa optimistisch in die Zukunft. Die aktuelle Gefühlslage beschrieb allerdings jeder zweite Befragte eher als negativ - nämlich mit "müde", "unsicher", "genervt" oder "gestresst", wie die am Mittwoch vorgestellte Jugendstudie der Tui-Stiftung ergab. Immerhin 52 Prozent sagten, ihre Lebenssituation habe sich verschlechtert.

    Trotz Impfung: Coronavirus wird weiterhin bleiben

    Vor 2 Tagen Das Coronavirus wird weiterhin bestehen bleiben. Auch dann noch, wenn ein Großteil der Weltbevölkerung geimpft ist.

    Sputnik-Zulassung in der EU soll sich angeblich verzögern

    Vor 22 Stunden In der EU soll sich die Zulassung des Sputnik-Impfstoffs noch verzögern. In deutschen Regierungskreisen rechnet man mit September, oder gar Ende des Jahres.

    Nehammer am Mittwoch bei dänischem Migrationsminister Tesfaye

    Vor 2 Tagen Am Mittwoch reist Innenminister Nehammer nach Dänemark. Er trifft dort den Migrationsminister Tesfaye.

    Corona-Lockerung wohl auch in Schottland aufgeschoben

    15.06.2021 Wie in England müssen sich auch die Menschen in Schottland wohl noch länger gedulden, bis weitere Corona-Maßnahmen gelockert werden. Regierungschefin Nicola Sturgeon sagte am Dienstag in Edinburgh, es sei sehr unwahrscheinlich, dass am 28. Juni weiter gelockert werden könne. Ursprünglich sollte an diesem Datum das gesamte Land wieder weitgehend zur Normalität zurückkehren. Eine endgültige Entscheidung soll kommende Woche getroffen werden.

    Elektronik-Müll als immer gefährlicheres Gesundheitsrisiko

    15.06.2021 Die wachsenden Berge von Elektronik-Müll werden nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für Millionen von Menschen zu einem immer gefährlicheren Gesundheitsrisiko. Gerade Kinder, Jugendliche und Schwangere müssten davor besser geschützt werden, forderte die WHO am Dienstag.

    Auto in Indien versinkt auf Parkplatz in Schlammloch

    15.06.2021 In der indischen Metropole Mumbai ist ein Auto auf einem Parkplatz in einem schlammigen Loch versunken. Ein viral gegangenes Video des Autobesitzers zeigte, wie das Fahrzeug mit dem Vorderteil voran innerhalb weniger Sekunden immer tiefer in die braune Brühe abtauchte.

    Zum Pferderennen in Ascot dürfen wieder Zuseher

    15.06.2021 Fans des Pferderennens Royal Ascot wie die britische Königin Elizabeth II. können sich freuen: Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie vor rund eineinhalb Jahren sind dieses Jahr wieder Zuschauer bei dem Reitsport-Event westlich von London zugelassen. Seit Dienstag dürfen täglich 12.000 Menschen bei den Rennen mitfiebern. Die Eintrittskarten für das für seine ausgefallene Hutmode bekannte Gesellschaftsereignis sind bereits alle ausverkauft.

    Arktis zog sich 2020 schneller zurück als je zuvor

    15.06.2021 Während der einjährigen "Mosaic"-Expedition des Forschungsschiffes "Polarstern" in der zentralen Arktis hat sich das Eis schneller zurückgezogen als je zuvor seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Ausdehnung des Eises sei im Sommer 2020 nur noch halb so groß wie vor Jahrzehnten gewesen, sagte der damalige Fahrtleiter Markus Rex vom Alfred-Wegener-Institut (AWI) am Dienstag in Berlin bei einer Zwischenbilanz acht Monate nach dem Ende der Expedition.

    Frankreich: Sorge vor Ausbreitung der Delta-Variante

    15.06.2021 In Frankreich herrscht derzeit Sorge aufgrund der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus. Die Variante sei bei zwei bis vier Prozent der sequenzierten Tests nachgewiesen.