AA
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Chile erhöht Alarmstufe rund um Vulkan Lascar

    Vor 2 Stunden Wegen eines möglichen Vulkanausbruchs im Norden Chiles haben die Behörden den Zugang zum Gebiet um den Vulkan Lascar eingeschränkt und die Alarmstufe erhöht. Aufgrund einer "Zunahme der seismischen Aktivität" rief die Geologie- und Bergbaubehörde am Samstag die Alarmstufe Orange aus. Die Behörde sagte Eruptionen mit mehr als fünf Kilometer hohen Rauch- und Aschesäulen vorher, bei denen Bimsstein ausgeworfen und Asche über ein weites Gebiet verteilt werde.

    Bereits 166 Tote bei Kältewelle in Afghanistan

    Vor 8 Stunden In Afghanistan sind infolge der Kältewelle bereits mehr als 150 Menschen ums Leben gekommen. Wie das Katastrophenschutzministerium in Kabul am Samstag mitteilte, stieg die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Kältewelle vor über zwei Wochen auf mindestens 166. Außerdem wurden etwa 100 Häuser zerstört oder beschädigt. Auch verendeten fast 80.000 Tiere in der Kälte, eine wichtige Nahrungs- und Einnahmequelle für viele Afghanen.

    "Oh nein!" Peinliche TV-Panne: Sender zeigt Penis von ...

    Vor 11 Stunden Das hätte wohl nicht so laufen sollen. Beim Ski-Rennen in Cortina gab es eine peinliche TV-Panne samt Genital-Blitzer!

    Von der Leyen verspricht konsequente Energiewende

    Vor 8 Stunden EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen hat ein Zurück zur Energie-Abhängigkeit von Russland ausgeschlossen. Zudem sicherte sie der Ukraine weitere Unterstützung zu.

    Vermisste Geschwister in Deutschland tot aus See geborgen

    Vor 10 Stunden Ein Geschwisterpaar ist auf einem nur leicht zugefrorenen Stausee in Südthüringen wahrscheinlich eingebrochen und ums Leben gekommen. Die 22-Jährige und ihr 13 Jahre alter Bruder wurden am Samstagmorgen tot von Tauchern aus dem Wasserspeicher bei Westhausen im Kreis Hildburghausen geborgen, sagte Polizeioberkommissarin Vivien Glagau. Auf dem mit einer dünnen Eisschicht bedeckten Stausee habe es eine Einbruchstelle gegeben. "Sie lag nur unweit vom Ufer entfernt."

    Schüsse in Jerusalem - Acht Tote und mehrere Verletzte

    Vor 14 Stunden In einer israelischen Siedlung in Ost-Jerusalem sind mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden.

    Enthüllt: Darum ist Papst Benedikt 2013 zurückgetreten

    Vor 16 Stunden Der an Silvester gestorbene emeritierte Papst Benedikt XVI. hat einem Medienbericht zufolge während seines Pontifikats unter Schlaflosigkeit gelitten und starke Schlafmittel nehmen müssen.

    EU-Sanktionen gegen Russland verlängert

    Vor 1 Tag Die EU hat die Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen des Angriffskriegs in der Ukraine um ein halbes Jahr verlängert.

    US-Experten für jährliche Corona-Impfung

    Vor 1 Tag Nach den größten Wellen der Covid-19-Pandemie dürfte die Welt in der Zukunft auf Routine - ähnlich wie bei der Influenza - in Sachen SARS-CoV-2-Prophylaxe einschwenken. Ein Beratergremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat am Donnerstag einstimmig eine jährliche Booster-Impfung empfohlen, teilte der US-Pharma-Info-Dienst Stat am Freitag mit.

    Skitourengeher in Südtirol überlebte Nacht unter Lawine

    Vor 1 Tag Ein 54-jähriger Skitourengeher hat laut Medienberichten im Südtiroler Gadertal im Fanesgebiet nach einem Lawinenabgang die Nacht unter den Schneemassen überlebt. Donnerstagfrüh war der Mann allein zu der Tour aufgebrochen und bis zum Abend nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt. Gegen 22.00 Uhr wurde Alarm geschlagen und eine Suchaktion gestartet, die in der Nacht abgebrochen werden musste. Freitagvormittag um 11.30 Uhr wurde der Mann schließlich lebend geborgen.

    WHO berät über Ende von Corona-Gesundheitsnotstand

    Vor 1 Tag Expertinnen und Experten haben am Freitag Beratungen über eine mögliche Aufhebung des internationalen Corona-Gesundheitsnotstands aufgenommen. Die Entscheidung werde voraussichtlich frühestens am Montag von der Weltgesundheitsorganisation WHO in Genf bekanntgegeben, hieß es aus WHO-Kreisen. Bei der virtuellen Sitzung des Corona-Notfallausschusses stand laut einer WHO-Sprecherin zunächst die Präsentation aktueller Pandemie-Daten und danach die Debatte auf dem Programm.

    Studentin traf sich mit Putin: Fragwürdige Vorwürfe gegen Uni Wien

    Vor 1 Tag Bei dem Treffen einer russischen Studentin mit Wladimir Putin kam es offenbar zu fragwürdigen Vorwürfen gegen die Uni Wien.

    Älter als Dinosaurer: Fischer fangen Urzeit-Hecht

    Vor 1 Tag Der Alligatorhecht gehört zu den sogenannten "lebenden Fossilen". Eines dieser seltenen Geschöpfe wurde kürzlich in den USA von Anglern gefangen.

    Flüchtiger gerammt: Mit perfektem Manöver gestoppt

    Vor 2 Tagen Mit seiner Flucht durch zwei Countys hat ein Verdächtiger am Donnerstag die Polizei in Kalifornien in Atem gehalten.

    Extreme Kälte ist noch gefährlicher als Hitze

    Vor 9 Stunden Während alljährlich im Sommer vor den Gefahren der Hitze gewarnt wird, zeigt eine Studie nun extrem niedrige Temperaturen sind im Vergleich noch gefährlicher.

    Proteste in Haiti nach Tötung von sechs Polizisten

    Vor 2 Tagen Die brutale Ermordung von sechs Polizisten durch kriminelle Banden hat in Haiti Proteste ausgelöst. Zivilisten und Kollegen der Getöteten marschierten am Donnerstag durch die Hauptstadt Port-au-Prince und prangerten die explodierende Gewalt in dem Karibikstaat an. Einige der Demonstranten versuchten, das Amtsgebäude von Regierungschef Ariel Henry zu stürmen. Erst Anfang der Woche hatte die UNO vor der außer Kontrolle geratenden Lage in Haiti gewarnt.

    Kälte für Menschen gefährlicher als Hitze

    Vor 2 Tagen Alljährlich wird im Sommer heftig vor den Gesundheitsgefahren von Hitzetagen gewarnt. Doch im Vergleich dazu viel gefährlicher sind extrem niedrige Temperaturen.

    Cyberkriminelle: Weltweites Netzwerk zerschlagen

    26.01.2023 Ermittlern aus Deutschland und den USA ist ein großer Schlag gegen ein international agierendes Netzwerk von Cyberkriminellen und Erpressern gelungen. Die Hacker-Gruppe soll in den vergangenen eineinhalb Jahren weltweit für mehr als 1.500 schwere Cyberangriffe gegen Unternehmen und Organisationen verantwortlich gewesen sein, wie das US-Justizministerium und die Staatsanwaltschaft in Stuttgart am Donnerstag mitteilten.

    Dieser Asteroid kommt der Erde am Freitag ganz nah

    26.01.2023 In der Nacht auf Freitag wird ein kleiner Asteroid außergewöhnlich nah an der Erde vorbeiziehen.

    Aufregung um gefälschte E-Mails vor Stichwahl in Tschechien

    26.01.2023 In Tschechien haben gefälschte E-Mails vor der Stichwahl in Tschechien, in denen Umfragefavorit Pavel für tot erklärt worden war, für Aufregung gesorgt.

    USA: Hund erschießt Mann mit Gewehr

    26.01.2023 In Kansas, USA, kam es zu einem tragischen Unfall, bei dem ein Hund einen Mann durch einen Schuss tödlich verletzte.

    Grenzkontrollen zur Slowakei verlängert

    26.01.2023 Bis zum 5. Februar verlängert Österreich die Grenzkontrollen zur Slowakei.