Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Neun Tage nach Notruf: Wanderer in Italien tot aufgefunden

    Vor 1 Stunde Ein in Italien beim Wandern in Not geratener Student ist am Sonntag tot aufgefunden worden - neun Tage, nachdem er einen Notruf abgesetzt hatte.
    Der Okjokull ist zu leicht geworden um sich noch fortzubewegen

    Island erklärt offiziell ersten Gletscher für "tot"

    Vor 4 Stunden Ein Opfer der Erderwärmung: Auf Island ist offiziell der erste Gletscher für "tot" erklärt worden. Der 700 Jahre alte Okjokull gilt formell nicht mehr als solcher, weil er mit nur noch 15 Metern Eisdicke zu leicht geworden ist, um sich vorwärts zu schieben. An der Abschiedszeremonie nahmen am Sonntag rund 100 Menschen teil, darunter Regierungschefin Katrin Jakobsdottir.
    CITES-Konferenz derzeit in Genf

    Verbot der Trophäenjagd auf bedrohe Arten gefordert

    Vor 5 Stunden Dutzende Abgeordnete des EU-Parlaments und Umweltverbände haben bei der Weltartenschutz-Konferenz in Genf ein Verbot der Trophäenjagd gefordert. In einem offenen Brief verlangten sie am Sonntag eine entsprechende Anpassung des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (CITES). Zum Auftakt der Beratungen hatten Umweltschützer und Regierungsvertreter vor dem rasanten Rückgang der Artenvielfalt gewarnt.
    Der Motorradfahrer brach sich bei dem Sturz ein Bein.

    Video: Motorrad-Profi überlebt Horror-Sturz bei 177 km/h

    Vor 9 Stunden Bei 177 km/h hebt es den Superbike-Fahrer Luke Mossey aus dem Sitz. Er fliegt 20 Meter durch die Luft und schlittert über den Asphalt. Er bricht sich nur ein Bein.

    16-jähriger Russe tötete fünfköpfige Familie und sich selbst

    Vor 9 Stunden Ein 16-Jähriger hat in Russland fünf Mitglieder seiner Familie und sich selbst getötet. In einem Haus in dem Dorf Patrikejewo im Gebiet Uljanowsk seien fünf Leichen und in der Nähe des Ortes auch der tote Jugendliche gefunden worden, teilte die oberste Ermittlungsbehörde in Moskau am Sonntag mit. Die Ermittler eröffneten ein Mordverfahren.
    Die Monsunzeit dauert in Südasien gewöhnlich bis September

    Schon mehr als 1.000 Tote in Indien seit Beginn des Monsuns

    Vor 12 Stunden Schwere Regenfälle haben in Indien seit Beginn der Monsun-Zeit im Juni bereits mehr als 1.000 Menschen das Leben gekostet. Bis Mitte August seien in den neun am stärksten betroffenen Bundesstaaten vor allem im Nordosten und Westen des Subkontinents 1.058 Tote gezählt worden, teilte das Heimatministerium am Sonntag mit.
    Zahlreiche Geschäfte wurden überflutet

    Mann starb bei Überschwemmungen in Istanbul

    Vor 13 Stunden Bei schweren Regenfällen in Istanbul ist am Samstag ein Mann ums Leben gekommen. Das Wasser überflutete zahlreiche Straßen sowie Teile des jahrhundertealten Großen Basars, der als Touristenmagnet und eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt am Bosporus gilt. Wie ein Fotograf berichtete, wurde ein obdachloser Mann im Viertel Unkapani in einer Unterführung tot aufgefunden.
    Die Notunterkünfte waren rasch überfüllt

    Tausende nach Großbrand in Armenviertel von Dhaka obdachlos

    Vor 15 Stunden Mindestens 10.000 Menschen haben bei einem Großbrand in einem Armenviertel in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ihr Zuhause verloren. Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, kam bei dem Brand niemand ums Leben, mehrere Menschen wurden aber leicht verletzt. Viele Bewohner hatten zum Zeitpunkt des Brandes bei Verwandten das muslimische Opferfest Eid al-Adha gefeiert.
    Zahlreiche Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden

    4.000 Menschen wegen Waldbrands auf Gran Canaria evakuiert

    Vor 6 Stunden Wegen eines erneuten Waldbrandes auf Gran Canaria sind aus einem Touristengebiet mehr als 4.000 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Das Feuer im bergigen Zentrum der spanischen Ferieninsel habe seit Samstag fast 1.500 Hektar Land zerstört, teilten die Behörden am Sonntag mit. Demnach mussten ein Luxushotel und ein bei Touristen beliebter Aussichtspunkt geräumt werden.
    Polizisten vor dem Tatort im Pariser Vorort Noisy-le-Grand

    Unzufriedener Restaurant-Gast erschoss Kellner in Frankreich

    Vor 16 Stunden Offenbar aus Wut über langsame Bedienung hat ein Restaurant-Gast in Frankreich einen Kellner erschossen. Nach Ermittlerangaben ärgerte sich der Kunde bei dem Vorfall am Freitagabend im Vorort Noisy-le-Grand östlich von Paris, weil sein Sandwich nicht schnell genug zubereitet wurde. Er zückte eine Pistole und schoss dem Kellner in die Schulter.
    Seekuh-Baby Mariam starb durch eine Infektion

    Baby-Seekuh starb in Thailand mit Plastik im Bauch

    Vor 16 Stunden Eine an der thailändischen Küste gestrandete Baby-Seekuh ist mit Plastik im Bauch gestorben.
    Noch ist unklar, warum der Brand ausbrach

    Neun Tote bei Hotelbrand in Odessa

    Vor 1 Tag Ein Brand in einem Billighotel in der ukrainischen Hafenstadt Odessa am Schwarzen Meer hat neun Menschen das Leben gekostet. Zehn weitere Menschen wurden verletzt, wie die Behörden mitteilten. Zunächst war von acht Toten die Rede gewesen, allerdings fanden die Einsatzkräfte später noch eine Leiche in einem Zimmer.
    Für Weinstein wird es langsam eng

    Staatsanwälte wollen Weinstein-Anklageschrift ändern

    Vor 2 Tagen Gut drei Wochen vor Prozessbeginn will die New Yorker Staatsanwaltschaft die Anklageschrift gegen den ehemaligen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein ändern. Wie Weinsteins Anwalt Damon Cheronis am Freitag mitteilte, soll ein weiterer Vorwurf sexueller Gewalt in die Anklage aufgenommen werden.
    Mutmaßliche Missbrauchsopfer wollen nun von Erben Geld sehen

    Autopsie bestätigt Suizid von US-Multimillionär Epstein

    Vor 2 Tagen Nach tagelangen Spekulationen über den Tod des US-Multimillionärs Jeffrey Epstein hat eine Autopsie den Suizid des 66-Jährigen bestätigt. Der wegen mutmaßlicher Sexualverbrechen angeklagte Epstein habe sich im Gefängnis erhängt, teilte die Gerichtsmedizin am Freitag mit. Epsteins Anwälte kündigten daraufhin eigene Untersuchungen an. Epstein war am Samstag tot in seiner Zelle gefunden worden.
    Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro

    Abholzung am Amazonas hat heuer deutlich zugelegt

    16.08.2019 Die Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet hat nach Angaben von Umweltschützern im vergangenen Jahr um 15 Prozent zugelegt.
    Damir Yusupov

    Notlandung im Maisfeld: Piloten werden Helden Russlands

    16.08.2019 Nach der spektakulären Notlandung einer Passagiermaschine in einem Maisfeld bei Moskau sollen die beiden Piloten die höchste russische Auszeichnung erhalten.
    Wolfgang Fasching am Ziel seiner Europa-Reise

    Extremradfahrer Fasching durchquerte Europa in Rekordzeit

    16.08.2019 Der österreichische Extremradfahrer Wolfgang Fasching hat Europa in neuer Rekordzeit durchquert. Er benötigte auf seinem Rad für die 5.656 Kilometer lange, von Gibraltar bis zum norwegischen Nordkap führende Strecke zehn Tage, 20 Stunden und 47 Minuten. Dabei schlief er nur 18 Stunden und musste zudem einen Unfall sowie widrige Wetterbedingungen wegstecken, teilte Faschings Team am Freitag mit.
    Die britischen Triathletinnen Georgia Taylor-Brown und Jessica Learmonth wurden disqualifiziert.

    Disqualifiziert: Triathletinnen liefen Hand in Hand ins Ziel

    16.08.2019 Den britischen Athletinnen Jessica Learmonth und Georgia Taylor-Brown ist das Reglement in Tokio zum Verhängnis geworden. Weil sie Hand in Hand durchs Ziel gelaufen sind, wurden sie disqualifiziert.
    Weiterer Beleg für die Erderwärmung

    Juli laut US-Klimabehörde heißester Monat seit Messbeginn

    16.08.2019 Hitze in Mitteleuropa und weiten Teilen Asiens haben den Juli nach Daten der US-Klimabehörde NOAA zum weltweit heißesten Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880 gemacht. Auch in Alaska sowie in Teilen Afrikas und Australiens gab es demnach auffällig hohe Temperaturen. Die Zahlen der Behörde belegen, dass der Juli 2019 kein Ausreißer ist.

    Österreicher in Peru bei Überfall angeschossen und verletzt

    16.08.2019 Ein steirischer Mediziner ist am Dienstag in Peru überfallen und angeschossen worden. Der in Deutschland lebende Arzt war wegen Prothesen für Sportler bei den Parapanamericanos. Direkt vor seinem Hotel wurde er von einem Mann attackiert. Dieser hatte es zusammen mit Komplizen auf die Rolex-Uhr des gebürtigen Steirers abgesehen. Ein Schuss traf den Arzt am Bein. Der Verdächtige wurde gefasst.

    Seltene Aufnahmen: Kängurus hüpfen durch den Schnee

    Vor 10 Stunden In einem Video eines Australiers ist zu sehen, wie Kängurus im Schnee hüpfen. Der Grund dafür ist, dass es in New South Wales momentan Schnee hat, was sehr selten ist. Australien erlebt gerade eine ungewöhnliche Kältewelle.

    Spektakuläre Bilder: Vulkan in Mexiko bricht aus

    16.08.2019 Riesige Rauchwolken über dem Popocatépetl: Mexikos berühmtester Vulkan spuckt wieder Asche und Gas. Eine Webcam hat das Naturspektakel in Mexiko gefilmt. Behörden warnen, sich dem Krater zu nähern.
    Trump will offenbar Grönland kaufen.

    Trump soll Kauf von Grönland erwägen

    16.08.2019 US-Präsident Donald Trump erwägt den Kauf von Grönland für die USA. Das bestätigte ein Vertrauter Trumps der Nachrichtenagentur AP. Zuerst hatte das "Wall Street Journal" darüber berichtet.