Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Die sichergestellten Kondome waren von schlechter Qualität

    500.000 gefälschte Kondomschachteln in China entdeckt

    Vor 26 Minuten Die Polizei in China hat 500.000 Schachteln mit gefälschten Kondomen sichergestellt. Eine Bande von 17 Raubkopierern wurde festgenommen.
    Die schlechte Kartoffelernte wird sich deutlich im Preis für Chips niederschlagen.

    Preisexplosion bei Chips: Das steckt dahinter

    Vor 1 Stunde Kartoffel-Chips sollen deutlich teurer werden. Die Rechtfertigung ist eher trocken.
    Die Flammen sind mittlerweile zu 75 Prozent eingedämmt

    Bereits 81 Tote bei "Camp"-Feuer in Kalifornien

    Vor 54 Minuten Die Zahl der Opfer des verheerenden Brandes im Norden Kaliforniens ist offiziellen Angaben zufolge erneut gestiegen.
    Unkrautvernichtungsmittel soll Krebs verursacht haben

    Monsanto beruft gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess

    Vor 5 Stunden Die Bayer-Tochter Monsanto hat wie angekündigt Berufung gegen die Verurteilung im Glyphosat-Prozess in den USA eingelegt. Der Chemiekonzern forderte am Dienstag in Kalifornien einen neuen Prozess im Fall um den krebskranken Ex-Hausmeister Dewayne Johnson.

    Startendes Flugzeug überrollte Mann in Moskau

    Vor 12 Stunden Ein startendes Flugzeug hat in Moskau einen Mann überrollt und getötet. Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend auf dem Flughafen Scheremetjewo, wie die Agentur TASS meldete. Die Piloten meldeten zwar noch den Zusammenstoß mit einem unbekannten Objekt auf der Startbahn. Weil die Bordsysteme aber keine Beschädigung des Flugzeugs anzeigten, setzte die Maschine den geplanten Flug nach Athen fort.
    Truthahn "Peas" bleibt verschont

    Trump begnadigte Truthähne vor Thanksgiving

    Vor 14 Stunden US-Präsident Trump (72) hat bei einer traditionellen Zeremonie kurz vor Thanksgiving zwei Truthähnen das Leben geschenkt. "Die Vögel haben sehr viel Glück", sagte Trump bei der Begnadigung am Dienstag im Rosengarten des Weißen Hauses.
    Die Zahl der Vermissten sank auf 699

    Weitere Tote nach Waldbränden in Kalifornien gefunden

    Vor 19 Stunden Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien fordern immer mehr Menschenleben. Beim "Camp Fire" im Norden des Bundesstaats fanden die Behörden zwei weitere Leichen, wie das Büro des Sheriffs in Butte County am Montagabend mitteilte. Die Zahl der Toten bei diesem Brand stieg damit auf mindestens 79.
    Hogg, Gonzalez und Corin gründeten nach einem Massaker die Bewegung

    US-Schüler gegen Waffengewalt erhielten Kinder-Friedenspreis

    Vor 19 Stunden Die Schülerinitiative "March for our lives" ("Marsch für unsere Leben") gegen Waffengewalt an Schulen in den USA ist mit dem renommierten internationalen Kinder-Friedenspreis ausgezeichnet worden. "Die Initiative ist mit ihrem friedlichen, aber starken Protest eine Inspiration für junge Leute weltweit", würdigte die Kinderrechtsorganisation KidsRights am Dienstag die Preisträger.
    Feinstaub reduziert laut der Studie die Lebenserwartung um 1,8 Jahre

    Lebenserwartung in Neu Delhi wegen Smogs 10 Jahre kürzer

    Vor 20 Stunden Die Bewohner von Neu Delhi verlieren laut einer neuen Studie wegen der hohen Luftverschmutzung in der indischen Hauptstadt ein Jahrzehnt Lebenszeit. Die Menschen in der Metropole hätten wegen des Smogs eine um 10,2 Jahre niedrigere Lebenserwartung, als wenn sie saubere Luft atmen würden, heißt es in der jetzt veröffentlichten Untersuchung der Universität von Chicago.

    Hunde stürzen bei Hetzjagd in die Tiefe: Skandalvideo empört das Netz

    Vor 17 Stunden Eine Jagdszene sorgt derzeit für Aufsehen im Netz. Jagdhunde treiben einen Hirsch an eine Klippe, wo er keinen Ausweg mehr hat. 
    Zum Übergriff kam es am Marche au Charbon

    Polizist bei Messerattacke in Brüssel verletzt

    Vor 23 Stunden Ein Gewalttäter hat im Zentrum von Brüssel einen Polizisten mit einem Messer verletzt, bevor er selbst von einem anderen Beamten niedergeschossen wurde. Beide Verletzte seien im Krankenhaus, aber nicht in Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag der Nachrichtenagentur Belga.
    Regionalpräsident Quim Torra am Unglücksort

    Zug bei Barcelona entgleist - Ein Toter und 44 Verletzte

    Vor 24 Stunden Bei einem Zugsunglück in der Nähe von Barcelona ist ein Passagier ums Leben gekommen. Weitere 44 Menschen seien leicht verletzt worden, als vier der sechs Waggons der Pendlerbahn am frühen Dienstagmorgen plötzlich aus den Gleisen sprangen, wie spanische Medien unter Berufung auf den Zivilschutz berichteten. Das Unglück ereignete sich zwischen den katalanischen Städten Terrassa und Manresa.
    Familientragödie nach Trennung von Partnerin

    Vier Tote bei Bluttat in Wohnung in Ostdeutschland

    Vor 1 Tag Bei einer Bluttat in der ostdeutschen Stadt Jena sind vier Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben eines Staatsanwalts hat ein 38-Jähriger eine 25 Jahre alte Frau, mit der er zuvor zusammengelebt hatte, sowie deren neuen Lebensgefährten, ein drei Wochen altes Kind und dann sich selbst getötet. Als Tatwaffe wird ein Messer vermutet. "Es war sehr blutig", sagte der Staatsanwalt am Montagabend.
    Jezero-Krater ging als Favorit unter 60 Kandidaten hervor

    NASA verkündete Landeplatz für "Mars 2020"-Rover

    Vor 1 Tag Ein Rover der US-Raumfahrtbehörde NASA soll 2021 in einem Krater auf dem Mars landen. Der Jezero-Krater mit rund 45 Kilometern Durchmesser sei nach fünfjähriger Suche als Favorit unter 60 Kandidaten hervorgegangen, teilte die NASA in der Nacht auf Dienstag mit. Er sei geologisch sehr interessant, jedoch sei eine Landung dort wegen zahlreicher Klippen und Steinbrocken eine große Herausforderung.
    Polizei-Großaufgebot vor dem Chicago Mercy Hospital nach Schießerei.

    Vier Tote durch Schüsse vor Krankenhaus in Chicago

    Vor 1 Tag Bei einer Schießerei auf einem Krankenhausgelände in Chicago sind am Montag vier Menschen ums Leben gekommen.
    Hunderte Menschen werden noch vermisst

    Milliardenschäden und 80 Tote bei Waldbränden in Kalifornien

    Vor 2 Tagen Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien haben Milliardenschäden angerichtet und inzwischen mindestens 80 Menschen das Leben gekostet. Allein im Norden des US-Bundesstaates starben nach Angaben der kalifornischen Brandschutzbehörde bisher 77 Menschen infolge des Feuers.

    Schwere Unwetter auf Teneriffa - Riesenwellen rissen Balkone mit

    Vor 2 Tagen Schwere Unwetter mit Riesenwellen von bis zu sechs Metern Höhe haben am Wochenende auf den Kanarischen Inseln zu Verwüstungen geführt.
    Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässiger Tötung gegen den 60-Jährigen.

    Jäger erschoss in Deutschland 86-Jährige in ihrem Garten

    Vor 2 Tagen Ein Jäger hat im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz eine 86-jährige Frau in ihrem Garten durch einen Schuss tödlich verletzt.
    Infektionszahlen steigen wieder an

    Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria

    Vor 2 Tagen Nach jahrelangen Erfolgen im Kampf gegen Malaria steigen die Infektionszahlen wieder an. Die Weltgesundheitsorganisation registrierte 2017 zum zweiten Mal in Folge mehr Malariafälle. "Die Tatsache, dass alle zwei Minuten ein Kind an dieser vermeidbaren und heilbaren Krankheit stirbt, ist inakzeptabel", sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus. Er forderte mehr Geld im Kampf gegen die Krankheit.
    Sergej W. wartet auf sein Urteil

    Staatsanwalt beantragte lebenslange Haft nach BVB-Anschlag

    Vor 2 Tagen Im Prozess um den Bombenanschlag auf die Fußballer von Borussia Dortmund hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für den Angeklagten Sergej W. beantragt. Anklagevertreter Carsten Dombert wertete das Attentat vom 11. April 2017 in seinem Plädoyer am Montag vor dem Dortmunder Schwurgericht als vielfachen Mordversuch.
    Urteil im Mordfall Johanna ist gesprochen

    Lebenslange Haft für Mörder von Achtjähriger in Gießen

    Vor 2 Tagen Knapp 20 Jahre nach dem gewaltsamen Tod eines acht Jahre alten Mädchens hat ein Gericht in Gießen einen Mann zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter sprachen den 42-Jährigen am Montag unter anderem des Mordes an der kleinen Johanna schuldig. Verurteilt wurde er auch wegen versuchter sexueller Nötigung.
    Der "Fuego" wird seinem Namen gerecht

    Feuervulkan in Guatemala erneut ausgebrochen

    19.11.2018 Der Feuervulkan in Guatemala, dessen Ausbruch im Juni mehr als 190 Menschen das Leben kostete, hat erneut Asche und Lava gespuckt. Die Aschesäule sei bereits mehr als 1.000 Meter hoch, teilte die Behörde mit. Demnach handelt es sich bereits um den fünften Ausbruch des Feuervulkans in diesem Jahr. In mindestens sieben Orten regnete es Asche, eine Evakuierung wurde aber zunächst nicht angeordnet.