Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Chronik

  • Ozonloch heuer so klein wie seit drei Jahrzehnten nicht mehr

    8.11.2019 Das Ozonloch über der Antarktis ist in diesem Jahr so klein wie seit rund 30 Jahren nicht mehr. Die maximale Ausdehnung des Ozonlochs betrug 2019 rund zehn Millionen Quadratkilometer, wie die europäische Weltraumorganisation ESA am Freitag mitteilte. Das sei weniger als die Hälfte der Ausdehnung die das Ozonloch normalerweise in den vergangenen Jahrzehnten erreicht habe.
    Heftige Regenfälle in England

    Überschwemmungen und Flutwarnungen nach Unwettern in England

    8.11.2019 Nach heftigen Regenfällen in der Mitte und im Norden Englands hat die britische Regierung mehr als 120 Flutwarnungen herausgegeben. An fünf Stellen entlang des Flusses Don in der Grafschaft South Yorkshire bestehe Lebensgefahr, teilte die zuständige Behörde am Freitag mit.

    Handke: Habe keine jugoslawische Staatsbürgerschaft

    8.11.2019 Er habe nur den jugoslawischen Pass erhalten - und zwar "um zu reisen". Die Kärntner Landesamtsdirektion prüft bereits, ob der Nobelpreisträger die österreichische Staatsbürgerschaft verlieren muss.
    Elf Personen verletzt

    Blitz tötete sechs Menschen bei Beerdigung in Uganda

    8.11.2019 Bei einer Beerdigung im afrikanischen Uganda sind mindestens sechs Menschen durch einen Blitzschlag getötet worden.
    Rund 90 Buschfeuer wüten derzeit im Südosten Australiens

    Dutzende Buschfeuer in Australien außer Kontrolle geraten

    8.11.2019 Höchste Alarmbereitschaft in Australien: Zahlreiche außer Kontrolle geratene Buschfeuer halten derzeit Feuerwehr und Bewohner der Bundesstaaten New South Wales und Queensland in Atem. "Wir hatten noch nie so viele gleichzeitig auftretende Buschfeuer auf Katastrophenniveau", sagte Feuerwehrsprecher Shane Fitzsimmons am Freitag. In einigen Gebieten waren die Bewohner von Fluchtrouten abgeschnitten.
    Auch heute werden wieder Hunderte Lufthansa-Flüge ausfallen.

    Lufthansa-Flugbegleiter streiken zweiten Tag

    8.11.2019 Der Streik der Flughansa-Flugbegleiter geht in den zweiten Tag. Am Freitag dürften weltweit hunderte Flüge ausfallen, auch Flughafen Wien-Schwechat betroffen.
    Auch die Zahl der Erkrankten nahm zu

    US-Gesundheitsbehörde: Schon fast 40 Tote durch E-Zigaretten

    8.11.2019 Die Zahl der Toten nach dem Gebrauch von E-Zigaretten in den USA steigt weiter an. Neuen Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC zufolge starben bereits 39 Menschen. Die Opfer stammten demnach aus 24 US-Bundesstaaten. Auch die Zahl der Erkrankten nahm auf nun 2.051 bestätigte Fälle zu. Vor einer Woche hatte die CDC noch von 37 Toten und 1.888 Kranken berichtet.
    80 Dörfer waren von dem Beben Freitagfrüh betroffen

    Mindestens fünf Tote bei Erdbeben im Iran

    8.11.2019 Bei einem Erdbeben der Stärke 5,9 im Iran sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und mehr als 330 verletzt worden. Das berichtete der staatliche Nachrichtensender IRINN am Freitag unter Berufung auf das Gouverneursamt der Provinz Ost-Aserbaidschan im Nordwesten des Landes.
    Offenbar wusste (fast) niemand von der Serbischen Staatsbürgerschaft Handkes

    Peter Handke hatte Serbischen Pass

    7.11.2019 Innenministerium in einer ersten Reaktion: "Wer freiwillig eine fremde Staatsbürgerschaft erwirbt, verliert dadurch grundsätzlich die österreichische Staatsbürgerschaft."
    CO2-Budgets alle fünf Jahre

    Neuseeland schreibt Ziel der CO2-Neutralität gesetzlich fest

    7.11.2019 Neuseeland hat das Ziel gesetzlich festgeschrieben, zur Erfüllung des Pariser Klimaabkommens bis 2050 CO2-Neutralität zu erreichen. Das Gesetz nahm am Donnerstag im Parlament in Wellington die letzte Hürde, beide großen politischen Lager stimmten dafür. Es sieht vor, dass Neuseeland bis zur Mitte des Jahrhunderts mit Ausnahme von Methan gar keine Treibhausgase mehr produziert.
    Jagdmethoden werden neu bewertet

    Spektakulärer Fund auf Deponie in Mexiko

    7.11.2019 Forscher haben rund 15.000 Jahre alte Fallgruben und die Überreste von 14 Mammuts in Mexiko entdeckt. Der Fund weise auf einen stärkeren Organisationsgrad der Jäger und Sammler als bisher bekannt hin, die als erste Menschen die Gegend um die mexikanische Hauptstadt im späten Pleistozän besiedelten, teilte Mexikos Nationales Institut für Anthropologie und Geschichte (INAH) am Mittwoch mit.
    Die Auswirkungen des Lufthansa-Streiks auf den Flugverkehr.

    Lufthansa-Streik: 13 Wien-Flüge betroffen

    7.11.2019 Am Donnerstag und Freitag ist wegen eines Streiks der Flugbegleiter bei der AUA-Mutter Lufthansa mit zahlreichen Flugausfällen zu rechnen. Rund 1.300 Flüge wurden abgesagt. Davon sind auch 13 Flüge von und nach Wien Schwechat betroffen.
    Tat in einem Mehrfamilienhaus

    15-Jährige soll in Deutschland Halbbruder (3) getötet haben

    7.11.2019 Eine 15-Jährige soll in Detmold bei Bielefeld ihren drei Jahre alten Halbbruder getötet haben. Eine Nacht lang war die Jugendliche nach Angaben der Ermittler auf der Flucht, bevor sie am Donnerstagvormittag im benachbarten Lemgo festgenommen wurde.
    Hancock sieht Gesundheitswesen "an der Schwelle einer Revolution"

    Großbritannien bietet künftig DNA-Tests für Säuglinge an

    7.11.2019 Der britische Gesundheitsdienst NHS will ab dem kommenden Jahr DNA-Tests für Neugeborene anbieten. Mithilfe der Tests könnten Erbkrankheiten und Gesundheitsrisiken schon kurz nach der Geburt erkannt werden, berichtete die Tageszeitung "The Times" am Mittwoch. Dadurch könnten etwa gefährliche Krankheiten wie Epilepsie oder Mukoviszidose frühzeitig behandelt und damit abgeschwächt werden.
    Die Garde der Queen trägt weiter Bärenfell

    Britische Armee behält Bärenfellmützen

    7.11.2019 Mancher Tourist in London atmet auf, Tierschützer sind empört: Die weltberühmten Wachsoldaten am Buckingham Palace tragen weiterhin die traditionellen Bärenfellmützen. Zwar will sich Königin Elizabeth II. nicht mehr in Pelz hüllen, doch die britische Armee hält an der Tradition fest.
    Großeinsatz nach Fehlalarm in Flugzeug am Amsterdamer Flughafen

    Falscher Entführungs-Alarm am Amsterdamer Flughafen

    7.11.2019 Am Amsterdamer Flughafen Schiphol ist es am Mittwochabend zu einem Fehlalarm in einem Flugzeug gekommen. Irrtümlich sei die Warnung vor einer Entführung ausgelöst worden, teilte die spanische Fluggesellschaft Air Europa auf Twitter mit.
    Symbolbild

    Vietnamese tötet schwangere Katze im Wäschetrockner - Drei Jahre Gefängnis!

    6.11.2019 34 Monate Haft für grausamen Mord an Katze. Eine Kundin des Waschsalons fand den Kadaver.
    Der 21-jährige Youtuber möchte 20 Millionen Bäume pflanzen.

    Youtuber will 20 Millionen Bäume pflanzen

    6.11.2019 Seine Fangemeinschaft forderte ihn auf 20 Millionen Bäume zu pflanzen.
    Dieser Mann muss seinem Schutzengel einen großen Dank aussprechen.

    Rettung in letzter Sekunde: Mann stürzt in U-Bahn-Schacht

    6.11.2019 Dein Mann in Oakland hat einen wahnsinnig guten Schutzengel als er in der U-Bahn-Station stürzte.
    Ja, diese Tempel existieren tatsächlich.

    Verrückt: Diese Tempel existieren wirklich

    9.11.2019 Diese beeindruckenden Bauwerke sind tatsächlich echte Tempel.
    Xi Jinping und Emmanuel Macron in Paris

    China und Frankreich bleiben bei Klimaschutz-Abkommen

    6.11.2019 China und Frankreich haben sich nach der Aufkündigung des Pariser Klimaabkommens durch die USA zu dem Vertragswerk bekannt. Dieses sei "unumkehrbar", erklärten der chinesische Staatschef Xi Jinping und der französische Präsident Emmanuel Macron am Mittwoch in Peking.
    Geparden ließen den 16-Jährigen ungeschoren

    16-Jähriger klettert im Erfurter Zoo in Geparden-Gehege

    6.11.2019 Ein 16-Jähriger ist bei einem Schulausflug im Erfurter Zoo in das Geparden-Gehege geklettert.
    Der Oktober war sommerlich

    Oktober war weltweit der bisher wärmste

    5.11.2019 Der vergangene Monat war weltweit der bisher wärmste Oktober seit Beginn der Klimaaufzeichnungen. Er sei um 0,01 Grad wärmer gewesen als der Oktober 2015, der bisher als der wärmste galt, teilte der europäische Klima-Dienst Copernicus am Dienstag mit. Die Durchschnittstemperatur lag demnach im vergangenen Monat um 0,6 Grad Celsius über dem Referenzwert der Jahre 1981-2000 gelegen.
    Neuerliche Aufforderung zu konsequenterem Umweltschutz

    Mehr als 11.000 Wissenschafter erklären "Klima-Notfall"

    5.11.2019 Mehr als 11.000 Wissenschafter aus 153 Ländern warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor einem weltweiten "Klima-Notfall". Wenn sich das menschliche Verhalten, das zu Treibhausgasausstoß und anderen den Klimawandel begünstigenden Faktoren führt, nicht grundlegend und anhaltend verändere, sei "unsägliches menschliches Leid" nicht mehr zu verhindern, hieß es in der Erklärung.
    Verletzte gab es keine

    Wütender Bulle will Auto umwerfen

    5.11.2019 Ein rabiater Bulle attackiert in Indien ein Auto. Er hebt es mit seinen Hörnern in die Luft, um den Wagen mit voller Kraft umzuschmeißen.

    21-Jährige soll Freund mit SMS in Tod getrieben haben

    5.11.2019 Eine ehemalige Studentin am Boston College in Massachusetts steht in Verdacht, ihren Freund mit Textnachrichten in den Selbstmord getrieben zu haben.

    In 6.220 Meter Tiefe: Forscher finden das tiefste Schiffswrack bisher

    6.11.2019 Das Forschungsschiff Petrel hat das Schiffswrack am Rand des Philippinengrabens entdeckt.
    Anzeigefehler des Bordcomputers führte zu Warnung

    Start von Laudamotion-Maschine in Fuerteventura abgebrochen

    5.11.2019 Am 2. November ist der Start einer Laudamotion-Maschine nach Wien in Fuerteventura abgebrochen worden. "Während des Starts trat bei geringer Geschwindigkeit eine Fehlermeldung am Bordcomputer auf. Die Piloten entschieden aus Sicherheitsgründen, den Start deshalb vorsorglich abzubrechen", bestätigte Laudamotion einen Bericht der Online-Plattform "Austrianwing".
    Asteroid Hygiea

    "Kleinster Planet des Sonnensystems" identifizert

    5.11.2019 Ein internationales Team von Astronomen hat einen neuen Zwergplaneten identifiziert.
    US-Außenminister Mike Pompeo verkündete den Austritt

    USA leiten Austrittsprozess aus Pariser Klimaabkommen ein

    5.11.2019 Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat bei der UNO ihren Austrittsprozess aus dem Pariser Klimaabkommen in Gang gesetzt. Die USA hätten die Vereinten Nationen schriftlich über den geplanten Austritt informiert, erklärte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag. Formal kann der Ausstieg aber erst am 4. November 2020 erfolgen - einen Tag nach der nächsten US-Präsidentschaftswahl.
    Appell an Regierungen zur Nachbesserung der Klimaschutzziele

    Forscher warnen vor deutlichem Anstieg des Meeresspiegel

    4.11.2019 Die gegenwärtigen Klimaschutzverpflichtungen von Regierungen weltweit reichen Wissenschaftern zufolge nicht aus, um den Anstieg des Meeresspiegels aufzuhalten. Selbst wenn sich die Länder im Zeitraum von 2016 bis 2030 an die Ziele aus dem Pariser Klimaabkommen hielten, würde dies den Meeresspiegel bis ins Jahr 2300 um 20 Zentimeter ansteigen lassen.
    Das Raumschiff landete später wieder sicher auf dem Boden

    Vor Flug zur ISS: Boeings "Starliner" besteht Notfall-Test

    4.11.2019 Rund einen Monat vor dem geplanten ersten unbemannten Testflug zur Internationalen Raumstation ISS hat Boeings "Starliner" einen Notfall-Test bestanden. Das Raumschiff zündete am Montag auf dem Testgelände der White Sands Missile Range im US-Bundesstaat New Mexico seine Triebwerke für den Notfall-Abbruch eines Starts.
    4 More Years?

    Noch ein Jahr bis zur US-Präsidentenwahl

    5.11.2019 Bleibt Donald Trump oder wird er abgewählt? - Das sind die größten Gefahren für ihn - So schaut der Fahrplan zur amerikanischen Präsidentenwahl 2020 aus.
    Das Forschungsschiff ist nun an der Scholle festgefroren

    Arktis-Expedition: Forschungscamp auf Eisscholle aufgebaut

    4.11.2019 Einen Monat nach Auswahl einer passenden Eisscholle für die "Mosaic"-Expedition in der Arktis sind alle Messstationen dort aufgebaut. "Unsere Eisscholle ist nun vollständig errichtet, da jeder wissenschaftliche Bereich seinen Platz gefunden hat", hieß es am Montag im Blog der Wissenschafter. Das Forschungsschiff "Polarstern" ist an der etwa 2,5 mal 3,5 Kilometer großen Scholle festgefroren.
    Der Wiener gab an, die Figuren in den Tiber geworfen zu haben.

    Indigenen-Statue in Rom gestohlen und in den Fluss geworfen: Wiener bekennt sich zur Tat

    4.11.2019 In Rom wurden während der jüngsten Amazonien-Synode indigene Holzfiguren gestohlen. Am Montag hat sich ein Wiener zu der Tat bekannt.
    Tausende Interessierte verfolgten den Live-Stream.

    Gabalier präsentiert neues Mega-Projekt: Tausende Interessierte sahen zu

    4.11.2019 Am heutigen Montag präsentierte Andreas Gabalier sein neustes Projekt in der Messe München. Vor Ort waren die Plätze voll und auch über den Computer verfolgten tausende Zuseher das Geschehen.
    Obama und Trump - ein Video zeigt deutlich ihre Unterschiede.

    Trump und Obama über Tod von Terror-Chefs

    4.11.2019 Vor rund einer Woche gab Donald Trump den Tod des IS-Chefs Abu Al-Baghdadi bekannt. Ein Zusammenschnitt vergleicht nun diese Rede mit der Verkündung von Osama Bin Ladens Tod.
    Die Leichen waren in einem Kühllaster in London entdeckt worden

    Festnahme von acht Verdächtigen nach Fund von Leichen in Lkw

    4.11.2019 Nach dem Fund von 39 Leichen in einem Lastwagen nahe London hat die vietnamesische Polizei acht Verdächtige in der Provinz Nghe An festgenommen. Sie sollen nach Ansicht der Behörden Teil eines Schlepperrings sein, der Vietnamesen illegal nach Großbritannien bringt, wie staatliche Medien am Montag berichteten.
    Der Smog hat ein unerträgliches Maß angenommen

    Smog legt öffentliches Leben in Neu Delhi teilweise lahm

    4.11.2019 In Indiens Hauptstadt Neu Delhi hat dichter Smog das öffentliche Leben teilweise zum Stillstand gebracht: Schulen blieben am Montag geschlossen, Fahrverbote für Autos wurden verhängt und Baustellen stillgelegt. Der Regierungschef der Hauptstadtregion Delhi, Arvind Kejriwal, sagte in einem Video im Onlinedienst Twitter, die Luftverschmutzung sei "unerträglich" geworden.
    Aus dem Partyzug soll eine Flasche geworfen worden sein

    Verdächtiger im Fall des Partyzug-Flaschenwurfs ermittelt

    4.11.2019 Nach der schweren Kopfverletzung einer Zweijährigen durch eine geworfene Whiskyflasche am Bahnhof im westfälischen Kamen ist laut Polizei ein Tatverdächtiger ermittelt worden. Laut Polizei Dortmund wurde im Zuge von Zeugenbefragungen ein 31-Jähriger aus dem Partyzug ermittelt, aus dem die Flasche geworfen worden sein soll. Der mutmaßliche Verursacher sprach von einem Versehen.
    Einwohner säubern verzweifelt selbst die Strände

    Bolsonaro warnt vor dramatischen Folgen von Ölpest

    4.11.2019 Angesichts der katastrophalen Ölpest vor der Nordostküste Brasiliens hat Staatschef Jair Bolsonaro vor dramatischen Folgen gewarnt. "Das Schlimmste steht noch bevor", sagte Bolsonaro am Sonntag. Seit drei Monaten wird die brasilianische Nordostküste von einer schweren Ölpest heimgesucht. Betroffen sind mehr als 200 Orte, rund 2.250 Kilometer Küste wurden seit Beginn der Krise verseucht.
    Nach einem Jahrhundert musste Eiserner Kahn erstmals der Strömung nachgeben

    Seit 1918 am Niagara-Fall feststeckendes Boot bewegte sich

    4.11.2019 Nach heftigen Unwettern hat sich ein seit mehr als hundert Jahren auf den Niagara-Fällen feststeckendes Boot dutzende Meter bewegt. Das als "Iron Scow" (Eiserner Lastkahn) bekannte Boot sei rund 50 Meter in Richtung des Wasserfall-Rands gerückt, sagte ein Vertreter des Niagara-Parks in Kanada.