Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Viele Menschen in Österreich kennen ihren Impfstatus nicht

    Experten fordern Maßnahmen zur Steigerung der Impfrate

    Vor 26 Minuten In Österreich hat sich die Gesundheitspolitik im Mai 2019 gegen eine Masern-Impfpflicht ausgesprochen. Die Impfrate in Österreich könnte aber auch ohne Impfpflicht angehoben werden, sind österreichische Wissenschafter überzeugt - denn viele wirksame Maßnahmen seien hierzulande noch nicht umgesetzt worden, wie aus einem aktuellen Statement des IHS (Institut für Höhere Studien) hervorgeht.
    Familiäre Gewalt ist keineswegs geschlechtsneutral

    Familiäre Gewalt: Ressourcen für Prävention fehlen

    Vor 26 Minuten Im vergangenen Jahr sind 5.816 Menschen, die von Gewalt in der Familie betroffen waren, von der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie unterstützt worden. Doch die Ressourcen reichen nach wie vor nicht aus, um Betroffene längerfristig zu betreuen und die notwendige multi-institutionelle Zusammenarbeit umzusetzen, sagte Geschäftsführerin Rosa Logar am Montag im Gespräch mit der APA.
    Es gab keine Verletzten

    Spezial-Lkw stand bei Baustelle in Wien in Flammen

    Vor 11 Stunden Ein Spezial-Lkw zur Absaugung von Bauschutt hat am Mittwochnachmittag aus unbekannter Ursache in der Hetzgasse in Wien-Landstraße zu brennen begonnen. Das Fahrzeug war nahe an einem Gerüst einer Baustelle aufgestellt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten, dass der Brand auf das Gerüst übergriff. Es gab keine Verletzten.
    Erstmals werden bei der Polizei Personensuchhunde ausgebildet.

    Polizei bildet erstmals Personenspürhunde aus

    Vor 14 Stunden Zum ersten Mal werden bei der österreichischen Polizei acht Vierbeiner zu Personenspürhunden ausgebildet.
    Salvini verwechselte dabei leider Österreich mit Deutschland.

    "Für echte Mampfiosi": Salvini ärgert sich über österreichische McDonald's-Werbung

    Vor 12 Stunden Italiens Innenminister Matteo Salvini ist entsetzt über eine McDonald's-Werbung, in der ein Wortspiel mit dem Wort "Mafiosi" vorkommt. Dabei verwechselt er aber Deutschland mit Österreich.
    Uber erlitt einen weitere Rückschlag vor Gericht.

    Uber erleidet weiteren Rückschlag vor Wiener Handelsgericht

    Vor 12 Stunden Fahrdienstvermittler Uber hat einen weiteren Rückschlag erlitten. Das Wiener Handelsgericht entschied darüber, dass Uber eine Niederlassung in Österreich gründen muss, um hier auch tätig zu sein.
    HItzwellen können sich auf das Gemüt auswirken.

    Stress, Ängste und Depressionen: So kann Hitze auf uns wirken

    Vor 10 Stunden Hitze kann nicht nur bei älteren sonder auch bei jüngeren Personen Stress, Ängste und Depressionen verstärken. Auch Panikattacken sind während extremer Hitzewellen möglich. Abdunkeln und genug Wasser trinken sind Möglichkeiten, um dem entgegenzuwirken.
    Anfang 2017 wurde das Pilotprojekt ins Leben gerufen

    Vierbeiner erstmals Personenspürhunde bei Polizei

    Vor 16 Stunden Bei der österreichischen Polizei werden erstmals acht Vierbeiner zu Personenspürhunden ausgebildet. Das berichtete das Innenministerium am Montag. Anders als klassisch ausgebildete Fährtenhunde folgen sie dem Individualgeruch eines Menschen. Anfang 2017 wurde das Pilotprojekt "Personensuchhunde" ins Leben gerufen, informierte das Ministerium.
    Die Westbahn verkauft ihre Züge an die Deutsche Bahn.

    Künftig nur noch im Stundentakt: Westbahn verkauft alle Züge an Deutsche Bahn

    Vor 14 Stunden Die Westbahn wird ihre 17 Züge in zwei Tranchen an die Deutsche Bahn verkaufen. Der derzeitige Halbstundentakt auf der Westbahn-Strecke wird ab Dezember auf einen Stundentakt verlängert.
    Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

    Wasserleiche in Innviertler Kraftwerk gefunden: Polizei bittet um Hinweise

    Vor 10 Stunden Am 21. Mai wurde eine Wasserleiche im Inn-Kraftwerk-Ranshofen (Bezirk Braunau) aufgefunden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
    Angeklagt wegen fahrlässiger Tötung sind unter anderem die Eltern

    Sechsjähriger im Faaker See ertrunken - Diversion für Eltern

    Vor 17 Stunden Im Prozess um einen ertrunkenen Sechsjährigen im Faaker See hat am Montag am Bezirksgericht Villach Richterin Sabine De Cecco-Wilding den Eltern, beide 34 Jahre alt, eine Diversion angeboten. Ihr Verteidiger sprach sich dafür aus, der Staatsanwalt gab keine Erklärung ab. Das Verfahren gegen den Badbetreiber und die Mitarbeiterin läuft getrennt weiter, es wurde für einen Lokalaugenschein vertagt.
    In einer WhatsApp-Gruppe soll das Video geteilt worden sein

    Wirbel um Kinderpornos auf Innviertler Schüler-Handys

    Vor 18 Stunden Ein 13-Jähriger soll im Innviertel in einer WhatsApp-Gruppe mit 16 Gleichaltrigen ein Kinderporno-Video geteilt haben. Die Ermittlungen gegen die 17 strafunmündigen Schüler wurden eingestellt. Allerdings will die Staatsanwaltschaft Ried jene Person ausforschen, von der der 13-Jährige das Video bekommen hat, bestätigte Sprecher Alois Ebner der APA entsprechende Medienberichte vom Montag.
    Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

    Passant fand lebensgefährlich verletzten Mann in Wien

    Vor 18 Stunden Ein Passant hat in der Nacht auf Montag im Wiener Bezirk Währing einen lebensgefährlich verletzten Mann auf der Straße liegend gefunden. Laut Polizeiangaben wies der Schwerstverletzte mehrere Schnitt- und Stichverletzungen im Bereich des Oberkörpers auf. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.
    Die 81-Jährige wurde von der Feuerwehr aus ihrer Wohnung gerettet.

    Küchenbrand in Hausbrunn: 81-Jährige aus Flammen gerettet

    Vor 18 Stunden Am Samstagabend konnte eine 81 Jahre alte Frau von der Feuer aus der in Flammen stehenden Küche eines Wohngebäudes in Hausbrunn gerettet werden.
    Der Raser wurde mit 151 km/h geblitzt.

    Mit 151 km/h durch 70er Zone in NÖ: Wiener Biker angezeigt

    Vor 12 Stunden Ein Wiener Biker wurde am Sonntagnachmittag mit 151 km/h in einer 70er-Zone in der Kalten Kuchl bei Gutenstein geblitzt. Das Führerscheinentzugsverfahren wurde eingeleitet.
    Fahndung: Dieser Mann soll zwei Frauen in Wien-Favoriten attackiert haben.

    Attacke auf Frauen in Wien-Favoriten: Polizei sucht mit Lichtbild nach Verdächtigem

    Vor 13 Stunden Am Dienstagabend attackierte ein unbekannter Mann zwei Frauen in Wien-Favoriten und fügte ihnen Stichverletzungen zu. Nun hat die Polizei ein Lichtbild des Verdächtigen veröffentlicht.
    Der Aktivist muss sich wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt vor Gericht verantworten.

    Polizeigewalt bei Wiener Klima-Demo: Aktivist auf der Anklagebank

    Vor 17 Stunden Am Montag findet ein Prozess um eine Klima-Demonstration in Wien statt, bei der es am 31. Mai zu Gewalttätigkeiten seitens der Polizei gekommen sein soll. Angeklagt ist allerdings ein verletzter Aktivist.
    Lenker war ohne entsprechenden Ausweis und Ladungssicherung unterwegs

    Nicht deklarierter Gefahrengut-Lkw auf A21 in NÖ gestoppt

    Vor 20 Stunden Auf der Wiener Außenringautobahn (A21) bei Alland (Bezirk Baden) ist am Wochenende ein nicht deklarierter ungarischer Lkw mit Gefahrengut an Bord aus dem Verkehr gezogen worden. Der 37-jährige Chauffeur war nach Polizeiangaben vom Montag ohne entsprechenden Lenkerausweis unterwegs und hatte die Ladung auch nicht gesichert. Es wurden 44 Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Baden erstattet.
    Für den 15-Jährigen war die Rettung selbstverständlich.

    15-Jähriger rettete Wiener aus Attersee: "Würde es wieder machen"

    Vor 15 Stunden Der 15-jährige Max Stadlmann ist am Samstagnachmittag zum Lebensretter avanciert. Der Bursch rettete einen 70-jährigen Wiener, der im Attersee zu ertrinken drohte. Im Interview gibt sich der 15-Jährige bescheiden.
    Gastherme war defekt

    Polizei rettete Jugendliche in Wels vor defekter Gastherme

    Vor 1 Tag Ein Defekt an einer Gastherme hat am Samstag in Wels in Oberösterreich einer 18-Jährigen fast das Leben gekostet. Polizisten konnten die bewusstlose junge Frau quasi in letzter Minute retten, wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Sonntag mitteilte.
    Die Seeresidenz der Wiener Sängerknaben besteht seit Ende der 1950er-Jahre.

    Wörthersee: Wiener Sängerknaben wollen ihre Sommerresidenz öffnen

    Vor 18 Stunden Schon bald könnte das Sommerferienhaus der Wiener Sängerknaben am Wörthersee für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Damit soll das Kulturangebot am See ausgebaut werden.
    Bei der Hitze hilft ein Sprung ins kühle Nass.

    Nächste Hitzewelle rollt an: Österreich schwitzt bei 38 Grad

    Vor 18 Stunden In der kommenden Woche kommen wir laut ZAMG wieder ordentlich ins Schwitzen. Täglich klettern die Temperaturen in ganz Österreich über 30 Grad, der Hitze-Höhepunkt wird am Donnerstag erreicht.
    Die 60-Jährige erlag ihren Verletzungen.

    Bikerin prallte in der Steiermark gegen Pkw: Tot

    Vor 1 Tag Am Sonntag geriet eine 60-jährige Motorradfahrerin in der Steiermark in einer Kurve ins Rutschen und prallte in einen entgegenkommenden Pkw.
    Kunstrasenplätze könnten schon bald verboten werden.

    Fußball: Bedeutet Mikroplastik-Verbot das Aus für Kunstrasen?

    Vor 22 Stunden 50 Kunstrasen-Fußballplätze gibt es derzeit in Wien, 259 in ganz Österreich. Durch das von der EU geplante Verbot von Mikroplastik könnte ihnen nun das Aus drohen.
    Beamten fanden mit Messer im Bauch in Wohnung

    Polizei-Großeinsatz in Wien ging "Beziehungsstreit" voraus

    Vor 2 Tagen Dem Großeinsatz der Polizei vom Samstag am Mortaraplatz in Wien-Brigittenau dürfte ein "Beziehungsstreit" zwischen dem 51-jährigen Mann und seiner 38-jährigen Lebensgefährtin vorausgegangen sein, wie Polizeisprecher Daniel Fürst am Sonntag auf APA-Anfrage mitteilte. Letztere hatte sich nackt auf ein Fensterbrett begeben und laut um Hilfe gerufen, womit sie einen Großeinsatz der Polizei auslöste.
    Vier Alpinisten traf der Blitzschlag

    Vier Polen bei Blitzschlag am Großglockner verletzt

    Vor 2 Tagen Vier Alpinisten aus Polen sind am Samstagabend am Großglockner bei einem Blitzschlag verletzt worden. Nachdem ein Blitz rund 15 Meter unter ihnen eingeschlagen ist, erlitten sie einen Stromschlag und stürzten rund zehn Meter über mäßig steiles Felsgelände ab. Nur hundert Meter unter der Erzherzog-Johann-Hütte zogen sie sich laut Polizei bei dem Sturz Prellungen und Rissquetschwunden zu.
    Das Klimaticket sei laut Rendi-Wagner der Autoschlüssel der Zukunft.

    SPÖ will "1-2-3-Klimaticket" ab 365 Euro pro Bundesland

    Vor 20 Stunden Die SPÖ hält an ihrer Idee eines Klimatickets fest. Konkret soll es einen einheitlichen Öffi-Preis geben, pro Bundesland würde man 365 Euro im Jahr zahlen.
    Kommende Woche werden die Freibäder wieder gut gefüllt sein

    Es wird wieder hochsommerlich heiß

    Vor 2 Tagen Während sich der Juli - was die Temperaturen betrifft - bisher recht erträglich gezeigt hat, kehrt in den kommenden Tagen die hochsommerliche Hitze in einigen Landesteilen zurück. Vor allem im Westen dürften Hitzeverächter ins Stöhnen kommen - am Donnerstag werden dort bis zu 38 Grad erwartet, prophezeite die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag.