Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Windsurfer in Bregenzer Bucht in letzter Sekunde gerettet

    Vor 8 Stunden Ein in Seenot geratener Windsurfer hat am Freitagabend eine großangelegte Suchaktion im Bereich des deutsch-österreichischen Bodenseeufers ausgelöst. Eine Spaziergängerin nahm den Mann gegen 21.30 Uhr bei Lindau-Zech wahr, der bei Starkwind von bis zu 50 km/h große Probleme hatte, zurück ans Ufer zu gelangen. Einsatzkräfte suchten stundenlang, ehe sie den entkräfteten Surfer am Ufer entdeckten.

    Bundesheer-Einsatz in Postverteilerzentrum Hagenbrunn beendet

    Vor 5 Stunden Im Postverteilerzentrum Hagenbrunn hat am Samstag um 6.00 Uhr der Unterstützungs-Einsatz des Bundesheeres geendet. Die Soldaten haben dort nach Heeres-Angaben 29.000 Arbeitsstunden geleistet und rund 1,5 Millionen Pakete übernommen.

    Erstmals unter 500 aktiv Corona-Erkrankte in Österreich

    Vor 10 Stunden In Österreich hat es am Samstag mit 497 erstmals seit dem Rückgang der Fälle weniger als 500 aktiv an Covid-19 erkrankte Personen gegeben. "Auch die Hospitalisierungen gehen zurück - nur mehr 98 an Corona Erkrankte befinden sich in Spitalsbehandlung, davon nur mehr 23 in intensivmedizinischer Behandlung", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne).

    Wanderer in Kärnten abgestürzt und schwerst verletzt

    Vor 10 Stunden Ein 22 Jahre alter Mann ist am Samstag zu Mittag in Glantschach in der Gemeinde Liebenfels (Bezirk St. Veit/Glan) bei einer Wanderung in steilem Gelände abgestürzt. Nach Angaben des ÖAMTC erlitt der Mann dabei schwerste Verletzungen.

    Tödlicher Arbeitsunfall beim Bau des Semmering-Basistunnels

    Vor 10 Stunden Bei einem Arbeitsunfall auf der Baustelle des Semmering-Basistunnels im Bereich Fröschnitzgraben in Spital am Semmering (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) ist am Samstag in der Früh ein 59 Jahre alter Kärntner ums Leben gekommen. Er wurde von einem Muldenkipper überrollt. Nach Angaben der Polizei starb der Mann noch an der Unfallstelle.

    Jugendliche störten Berufsrettung bei Einsatz in Wien

    Vor 11 Stunden Mehrere Jugendliche sollen am Donnerstag einen Einsatz der Wiener Berufsrettung gestört haben, die beim Wiener Donauzentrum in der Donaustadt einen Mann reanimieren wollte. Wie die Polizei am Samstag berichtete, sollen sich "Schaulustige" vor das Rettungsfahrzeug gestellt und Sanitäter bei der Rollstuhlrampe behindert haben. Der Patient verstarb später in einem Spital.

    Bundesheer-Einsatz bei Post in Hagenbrunn beendet

    Vor 13 Stunden Im Postverteilerzentrum Hagenbrunn (Bezirk Korneuburg) hat am Samstag um 6.00 Uhr der Unterstützungs-Einsatz des Bundesheeres geendet. Die Soldaten haben laut Heeres-Angaben seit 16. Mai rund 1,5 Millionen Pakete übernommen und weitergeleitet. 29.000 Arbeitsstunden wurden geleistet. Anfang Juni soll die Paketverteilung in Ostösterreich wieder in den Regelbetrieb übergehen, hieß es von der Post.

    Schrittweise Öffnung des Gesundheits- und Sozialsystems

    Vor 14 Stunden Die restriktiven Schutzmaßnahmen gegen SARS-CoV-2 in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe werden gelockert. Das Ziel sei "eine Balance zwischen dem Schutz der Gesundheit und dem Recht auf Unversehrtheit sowie dem Recht auf soziale Kontakte, Familie und persönliche Bewegungsfreiheit", sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Samstag.

    Letztes langes Pfingstwochenende für Schüler

    Vor 15 Stunden In den kommenden Tagen gibt es das letzte lange Pfingstwochenende für Schüler und Lehrer. Ab dem kommenden Schuljahr fällt aufgrund der Einführung von bundesweiten Herbstferien nämlich der freie Dienstag nach Ostern und Pfingsten weg.

    Mäßiger Besuch bei Wiederöffnung der Thermen

    Vor 7 Stunden Mehr Besucher als in den Feribädern gab es am Freitag in den Thermen, die am Freitag wieder aufsperren durften. Der Andrang hielt sich allerdings in Grenzen, ergab ein Rundruf der APA.

    Maskenpflicht in Österreich fällt großteils ab 15. Juni

    Vor 1 Tag Die ersten Masken fallen: Die Bundesregierung hat am Freitag weitere Lockerungsschritte der Corona-Maßnahmen ab 15. Juni bekannt gegeben. Die Sperrstunde in der Gastronomie wird auf 1.00 Uhr verlegt, außerdem fällt das Vier-Personen-Limit. Die Maskenpflicht in Schulen und im Handel fällt, sie soll nur noch in drei Bereichen gelten, gab Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bekannt.

    Corona: Reproduktionszahl in Österreich wieder unter 1,0

    Vor 10 Stunden Die effektive Reproduktionszahl ist in Österreich wieder unter 1,0 gesunken. Sie liegt für den 27. Mai bei 0,9, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Freitagabend auf ihrer Internetseite mit.

    Tiefststand an rechtskräftigen gerichtlichen Verurteilungen

    Vor 1 Tag Die Zahl der rechtskräftig strafgerichtlichen Verurteilungen ist 2019 auf einen neuen Tiefststand gesunken. Wie die "Wiener Zeitung" am Freitag aus der von der Statistik Austria veröffentlichten Statistik zitierte, gab es im Vorjahr 29.632 Verurteilungen, das sind 525 Verurteilungen weniger (minus 1,7 Prozent) als 2018. Über vier Fünftel der verurteilten Personen waren demnach Männer (85 Prozent).

    Corona: Reproduktionszahl in Österreich wieder unter 1,0

    Vor 14 Stunden Die effektive Reproduktionszahl ist in Österreich wieder unter 1,0 gesunken. Sie liegt für den 27. Mai bei 0,9, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) am Freitagabend auf ihrer Internetseite mit.

    Covid-19: Kreditstundungen sollen verlängert werden

    Vor 1 Tag Die Möglichkeit, Kredite von Verbrauchern und Kleinstunternehmen zu stunden, steht vor einer Verlängerung. Ein entsprechender türkis-grüner Initiativantrag wurde am Freitagnachmittag im Nationalrat eingebracht.

    Gesundheitsreferenten für "Impfen auf Krankenschein"

    Vor 1 Tag Keine Impfpflicht aber eine "große Öffentlichkeitskampagne" zur Erhöhung der Impfbereitschaft für Influenza: Darauf haben sich die Gesundheitsreferenten der Länder am Freitag in ihrer Videokonferenz verständigt. Eine Arbeitsgruppe solle dies bis Ende Juni ausarbeiten. Zudem traten die Referenten für "ein Impfen auf Krankenschein" ein, informierte Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ).

    Land Burgenland plant Wasserzufuhr für Neusiedler See

    Vor 1 Tag Das Land Burgenland plant eine Wasserzufuhr für den Neusiedler See. Aufgrund der Trockenheit sei man derzeit mit dem niedrigsten Wasserstand seit 1965 konfrontiert, sagte Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) am Freitag. Eine eigene Task Force soll nun eine technische Lösung für die Wasserzufuhr entwickeln. Schon seit 2003 gibt es Überlegungen in diese Richtung. Der WWF sieht die Pläne extrem kritisch.

    Zwei neue Coronavirus-Infektionen in NÖ: Kindergartenbetreuerin positiv getestet

    Vor 1 Tag Im Vergleich zu Vortag hat es in Niederösterreich am Freitag (Stand 8 Uhr) zwei neue bestätigte Coronavirus-Infektionen gegeben. Allerdings veränderte sich die Gesamtzahl von 2.862 Fällen nicht wegen Korrekturen bei der Zuordnung. Laut Sanitätsstab gelten 2.654 Personen als genesen - sieben mehr als am Tag zuvor.

    NÖ: 57-Jährige auf Schutzweg von LKW angefahren

    Vor 12 Stunden Freitagfrüh ist eine 57-Jährige auf einem Schutzweg in Schwechat im niederösterreichischen Bezirk Bruck an der Leitha von einem LKW angefahren worden. Dabei stürzte die Frau und erlitt schwere Blessuren.

    Der Wiener Prater hat wieder geöffnet

    Vor 1 Tag Das Riesenrad dreht sich wieder: Die Wiederinbetriebnahme des Wiener Wahrzeichens nach der erzwungenen Corona-Pause wurde geradezu als historischer Moment inszeniert. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Nora Lamac, Miteigentümerin der Attraktion, drückten am Freitagvormittag den symbolischen roten Startknopf. Auch die anderen Fahrgeschäfte des Wiener Praters nahmen ihren Betrieb wieder auf.

    Freibad-Saison gestartet: Andrang in Wiener Bädern "gegen Null"

    Vor 15 Stunden Angesichts der kühlen Temperaturen in Österreich fiel der Start in die Freibad-Saison eher verhalten aus. In Wien ging der Andrang in den städtischen Freibädern "gegen Null".

    Covid-Maßnahmen: Lockerungen bei Masken-Pflicht und in der Gastronomie

    Vor 1 Tag Am Freitag hat die Bundesregierung weitere Lockerungsschritte der Corona-Maßnahmen bekannt gegeben. Ab 15. Juni fällt die Pflicht zum Tragen des Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit großteils. Die Sperrstunde in der Gastronomie wird von 23.00 Uhr auf 1.00 Uhr ausgeweitet, das Vier-Personen-Limit fällt.

    Start in Freibad-Saison fiel verhalten aus

    Vor 1 Tag Der Corona-bedingt verspätete Start in die Freibad-Saison ist angesichts der kühlen Temperaturen in Österreich am Freitag mehr als verhalten ausgefallen. Ein Ansturm blieb vorerst aus. So ging in Wien der Andrang in den städtischen Freibädern "gegen Null", wie ein Sprecher berichtete. In den anderen Bundesländern ergab sich ein ähnliches Bild. Gut besucht waren hingegen die Fitnessstudios.

    Nobel-Gastronome warnen vor Branchen-Pleite: Wirte wenden sich an Regierung

    Vor 14 Stunden Nobel-Gastronomen sind die aktuellen Coronahilfen nicht ausreichend. Sie befürchten einen Pleite von 30 Prozent aller Gastrobetriebe. Nun haben sie einen 5-Punkte-Plan vorgelegt.

    Live: Regierung gibt weitere Lockerungen der Maßnahmen bekannt

    Vor 1 Tag Am heutigen Freitag informieren Bundeskanzler Kurz, Vizekanzler Kogler, Gesundheitsminister Anschober und Innenminister Nehammer über Aktuelles zum Coronavirus. Wir berichten live ab 14 Uhr.

    Wien-NÖ-Cluster: 50 Familien betroffen - bisher keine weiteren Firmen

    Vor 1 Tag Weiterer Überblick über den Corona-Cluster in Wien und Niederösterreich: Durch Post-Bedienstete erfolgten Ansteckungen in rund 50 Familien, in denen Angehörige erkrankten, berichtete ein Sprecher des medizinischen Krisenstabes der Stadt Wien der APA.