Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Innenminister Kikcl ist auf der Suche nach einem anderen WOrt für "Ausgangssperre".

    Kickl zu Asylwerbern: Keine Ausgangssperre sondern "Anwesenheitspflicht"

    Vor 9 Stunden Nach dem Zwist um eine Ausgangssperre für Asylwerber arbeitet Innenminister Herbert Kickl jetzt an einer Regelung. Und zwar geht es um eine "Anwesenheitspflicht" für Asylwerber zwischen 22 und 6 Uhr, berichtet ÖSTERREICH.
    Zwei Todesopfer nach Brand in Bad Kreuzen

    Hitzestau mögliche Ursache für Brand mit zwei Toten

    Vor 12 Stunden Nach dem Feuer mit zwei Toten in Bad Kreuzern im Bezirk Perg haben am Sonntagvormittag Sachverständige der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich den Brandort untersucht. Das Feuer dürfte in der Küche ausgebrochen sein. Die Experten gehen von einem elektrischen Defekt in den Kabelführungen oder einem Hitzestau bei einem mobilen Heizlüfter als mögliche Ursache aus.
    Das Wetter bleibt weiter winterlich

    Im Osten bleibt es kalt, im Westen wird es milder

    Vor 16 Stunden Im Westen wird Österreichs wird es in den kommenden Tagen etwas milder, im Osten hält sich hingegen die kalte Luft. Das geht aus dem Wetter-Trend der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag hervor. Die kommenden Tage bringen Nebel, Sonne, Regen und Schnee.
    2015 erreichten die Asylanträge ihr Hoch - seitdem sinken sie rapide.

    Asylanträge in Österreich sinken weiter

    Vor 12 Stunden Die Anzahl der Asylanträge in Österreich sinkt. Heuer wurden bis einschließlich Oktober rund 11.500 Erstanträge gestellt.
    Insgesamt ist Faßmann mit dem letzten Jahr zufrieden.

    Faßmann: Politik "oft unglaublich oberflächlich"

    Vor 9 Stunden Nach dem ersten Regierungsjahr fasst auch Bildungsminister Faßmann seine Arbeit zusammen und ist erstaunt, wie "unglaublich oberflächlich" politische Diskussionen oft verlaufen.
    Gudenus will eine weitere Verschärfung der Symbol-Verbote.

    Gudenus: Gesetz gegen politischen Islam noch 2019

    Vor 15 Stunden FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus will schon im nächsten Jahr ein Verbot des politischen Islams. Das liege jedoch in der Hand des Jutizministers - und somit der ÖVP.
    Drei Tote in Anwesen im Weinviertel: Verdächtiger hat "Geschwülste"

    Bluttat in NÖ: Anwalt plädiert auf unzurechnungsfähig

    Vor 1 Tag Nach der Bluttat auf einem Anwesen im Bezirk Mistelbach hat sich nun der Verteidiger des 54-jährigen Beschuldigten zu Wort gemeldet. Er plädiere auf unzurechnungsfähig, bestätigte Anwalt Peter Philipp der APA am Samstag entsprechende Medienberichte. Sein Mandant habe "äußere und innere" Geschwülste, die für eine gewisse Verwirrtheit in Stresssituationen sorgen.
    Polizist verhinderte Schlimmeres

    Polizist stoppte Alkolenker im Flachgau mit Sprung ins Auto

    Vor 2 Tagen Ein Polizist hat am Samstagfrüh in Hof bei Salzburg (Flachgau) mit einem beherzten Sprung in das Auto einen stark alkoholisierten Lenker gestoppt. Der betrunkene Autofahrer war gegen 7.00 Uhr einer Buslenkerin aufgefallen, weil er auf der B158 in Abersee und St. Gilgen mehrfach die Leitschienen touchiert hatte und auf die Gegenseite geraten war. Die Frau informierte die Polizei.
    Der 22-jährige wurde bei dem Unfall verletzt.

    Betrunkene und aggressive Klagenfurterin zwei Mal verhaftet

    Vor 2 Tagen Eine stark betrunkene und aggressive Klagenfurterin ist am Samstagvormittag gleich zwei Mal festgenommen worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte sich die 28-Jährige gegenüber dem Türsteher einer Frühbar aggressiv verhalten. Nach ihrer Einvernahme kehrte sie zur Bar zurück und versuchte wieder, ins Lokal zu gelangen.
    Der Tunnel war während der Bergung gesperrt.

    Unfall mit vier Lkw im Tunnel Vösendorf: Sperre

    Vor 1 Tag Am Samstag waren vier Lkw in einen Unfall im Tunnel Vösendorf involviert. Der Tunnel musste gesperrt werden.
    Waldhäusl steht weiter in der Kritik.

    Drasenhofen: Umstrittene Maßnahmen in Asylquartier direkt von Waldhäusl

    Vor 1 Tag Die zahlreichen Maßnahmen zur Bewachung der Jugendlichen im Asylquartier Drasenhofen sollen direkt von Gottfried Waldhäusl angeordnet worden sein. Im Sicherheitskonzept soll explizit von "Wünschen des Herrn Landesrat" die Rede sein.
    "Wir sprechen hier von Mord", hielt der Verteidiger fest.

    Familie erschossen: Stresssituation soll zur Bluttat in NÖ geführt haben

    Vor 1 Tag Der Anwalt des 54-Jährigen, der mehrere Familienmitglieder mit einem Schrotgewehr erschossen haben soll, plädiert auf Unzurechnungsfähigkeit. Der Beschuldigte habe "äußere und innere" Geschwülste, die für eine gewisse Verwirrtheit in Stresssituationen sorgen.
    Eine defekte Stehlampe löste einen Zimmerbrand aus,

    Ein Toter bei Wohnungsbrand in Tirol

    Vor 2 Tagen In der Gemeinde Kirchdorf in Tirol (Bezirk Kitzbühel) ist am Freitagnachmittag ein 48-jähriger Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen.
    Es besteht die Möglichkeit den Kometen am 16. Dezember mit bloßem Auge zu sehen.

    Komet Wirtanen im Anflug: So stehen die Chancen den Schweifstern von Wien aus zu sehen

    Vor 2 Tagen Der Komet Wirtanen nähert sich der Erde und leuchtet relativ hell. Die größte Erd-Annäherung wird er am 16. Dezember erreichen, dann könnte er auch in Wien mit bloßem Auge zu sehen sein.
    Am Wochenende wird es frostig mit ein wenig Neuschnee.

    Wetter in Österreich: Ein wenig Neuschnee am 3. Adventwochenende

    Vor 2 Tagen Winterlich kalt verläuft das dritte Adventwochenende. Samstag soll es im Osten sogar etwas schneien, am Sonntag dann im Westen.
    Ermittlungen nach Bluttat auf Anwesen im Bezirk Mistelbach

    Familienstreitigkeiten als Motiv für Bluttat mit drei Toten

    14.12.2018 Familiäre Streitigkeiten waren nach Angaben des mutmaßlichen Täters das Motiv für die Bluttat mit drei Todesopfern am Donnerstag im Bezirk Mistelbach. Das teilte die Staatsanwaltschaft Korneuburg nach der Einvernahme des 54-Jährigen mit. Der Mann wurde am Freitag in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Der Mann gebe die Schüsse mit einem Schrotgewehr auf drei Familienmitglieder zu.
    Ermittler machten die Urheberin der Drohung schnell ausfindig

    Polizei kämpfte mit Computerproblemen

    14.12.2018 Wegen eines Defekts im Hardwarebereich hat die Polizei in Österreich seit Donnerstag kurz vor Mittag mit Computerproblemen gekämpft. Das teilte Innenministeriumssprecher Christoph Pölzl am Freitag auf Anfrage der APA mit. Am frühen Abend wurde bekanntgegeben, dass die Probleme behoben sind. Betroffen war das sogenannte PAD-System (Protokollieren-Anzeigen-Daten).
    Das Produkt dmBio Langkorn Reis Natur" wird zurückgerufen.

    Produktrückruf „dmBio Langkorn Reis Natur“

    14.12.2018 Der Drogeriemarkt dm ruft das Produkt „dmBio Langkorn Reis Natur“ zurück. Betroffen ist die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 26.10.2019 und 23.11.2019, dass auf der Seite der Verpackung zu erkennen ist.
    Die Polizei kämpft derzeit mit Computerproblemen.

    Polizei in Österreich kämpft mit Computerproblemen

    14.12.2018 Die Polizei kämpft seit Donnerstag mit Computerproblemen, teilte Innenministeriumssprecher Pölzl mit. Dies habe allerdings keine Auswirkungen auf bestehende Daten.
    Qualität des GTI-Treffens soll gehoben werden

    Eventagentur organisiert künftig das GTI-Treffen

    14.12.2018 Die Kärntner Eventagentur Semtainment organisiert künftig anstatt der Gemeinde Maria Wörth das GTI-Treffen in der Wörtherseegemeinde. Firmenchef Thomas Semmler bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Semmler will die Qualität des Treffens heben und so auch den Betrieb auf Nebenschauplätzen abseits des Veranstaltungsgeländes reduzieren.
    Ärzte ohne Grenzen überbrachte ein Protestschreiben an Bundeskanzler Sebastian Kurz.

    Ärzte ohne Grenzen übergab Protestschreiben an Kurz

    14.12.2018 Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) hat am Freitag mehr als 2.000 Protestschreiben im Bundeskanzleramt abgegeben.Grund dafür ist die Kriminalisierung des Mittelmeer-Einsatzes.
    Vier Sternsinger aus Wien werden zum jahreswechsel nach Rom reisen.

    Kinder aus Wien reisen als Sternsinger zum Papst

    14.12.2018 Österreichweit werden sich erneut zum Jahreswechsel rund 85.000 Kinder und Erwachsene als Heilige Drei Könige verkleiden und von Haus zu Haus ziehen. Dieses Mal werden vier Kinder aus Österreich die Sternsinger beim Neujahrsgottesdienst von Papst Franziskus in Rom vertreten.
    Tatort in Graz-Andritz am Mittwoch

    Nach Tötung von 67-Jährigem - U-Haft über Grazer verhängt

    14.12.2018 Über den Grazer, der am Mittwoch einen 67-Jährigen getötet haben soll, ist am Freitag die Untersuchungshaft verhängt worden, hieß es seitens der Staatsanwaltschaft am Freitag. Der 30-Jährige war zur Tat selbst geständig und wurde vorerst in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht. Ein psychiatrischer Sachverständiger wurde bestellt.
    Karas kritisiert die Entscheidung im Falle des UNO-Migrationspakts.

    UNO-Migrationspakt: Karas (ÖVP) kritisiert Entscheidung Österreichs

    14.12.2018 Othmar Karas (ÖVP) kritisiert die Entscheidung Österreichs, den UNO-Migrationspakt nicht zu unterstützen. "Schade dass nicht alle europäische Staaten teilgenommen haben."
    Der Mann verübte mehrere Einbrüche und verursachte einen Schaden von 360.000 Euro.

    360.000 Euro Schaden: Täter nach Einbrüchen in Wien, NÖ, Graz und OÖ verurteilt

    14.12.2018 Ein 49-Jähriger beging mehrere Einbrüche in Salzburg, Wien, Graz und Niederösterreicher und verursachte damit einen Schaden von 360.000 Euro. Der täter wurde in Salzburg verurteilt.