Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Massentests in Wien, Vorarlberg und Tirol angelaufen

    Vor 4 Minuten In den Bundesländern Vorarlberg und Tirol sowie der Bundeshauptstadt Wien sind am Freitag die flächendeckenden, österreichweiten Corona-Massentestungen angelaufen. In Vorarlberg und Tirol dauern sie bis inklusive Sonntag, Wien testet bis zum 13. Dezember. Erste Ergebnisse aus Vorarlberg zeigen eine sehr niedrige Infektionsrate. Um 12.00 Uhr lagen bei 26.088 absolvierten Kontrollen 106 positive Testergebnisse vor. In Wien und Tirol gab es IT-Ausfälle zu beklagen.

    Trotz IT-Pannen: Faßmann für Lehrer-Tests optimistisch

    Vor 18 Minuten Am Freitag zeigte sich Bildungsminister Faßmann trotz der IT-Probleme optimistisch bezüglich der anstehenden Lehrer-Tests. Auch er will sich am Wochenende testen lassen.

    Heimische Kijas für Lockerung der Maskenpflicht für Schüler

    Vor 21 Minuten Die Kinder- und Jugendanwaltschaften (Kijas) Österreichs haben am Freitag die für den 7. Dezember angekündigten Lockerungen für einen Großteil der Schüler begrüßt. Auf Kritik stößt allerdings die ausnahmslose Verpflichtung zum durchgehenden Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Kinder ab zehn Jahren. "Das stellt eine massive, auch gesundheitliche, Belastung dar", hieß es in einer gemeinsam Stellungnahme.

    A1 nach Unfallserie stundenlang gesperrt: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

    Vor 35 Minuten Am Freitag kam es auf der A1 im Bezirk Amstetten in Richtung Wien zu einer Unfallserie. Die Fahrbahn war stundenlang blockiert.

    Corona-Infektionszahlen: Reisegrund laut AGES irrelevant

    Vor 1 Stunde Am Freitag hat die AGES betont, dass bei der Erhebung der Coronavirus-Zahlen der Grund einer Auslandsreise für die Suche nach der Infektionsquelle irrelevant ist. Die Agentur erhebe zwar die Staatsangehörigkeit, nicht aber das Geburtsland.

    3.815 Corona-Neuinfektionen und 113 Tote in Österreich

    Vor 1 Stunde Am Freitag sind in Österreich 3.815 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Im Schnitt der vergangenen Woche wurden somit täglich 3.750 Neuinfektionen verzeichnet. 113 Menschen, die an den Folgen von Covid-19 gestorben sind, wurden in den vergangenen 24 Stunden gemeldet. Auf hohem Niveau rückläufig waren die Zahlen der SARS-CoV-2-Erkrankten in Spitälern. Am Freitag gab es erstmals seit einem Monat wieder weniger als 50.000 bestätigte aktive Fälle.

    8. Dezember: Billa und Merkur lassen Großteil der Geschäfte zu

    Vor 2 Stunden Am 8. Dezember haben heuer nicht nur alle Billa-Filialen, sondern auch ein Großteil der Merkur-Märke geschlossen. Mehr als 27.000 Rewe-Beschäftigte müssen am Marienfeiertag nicht arbeiten.

    Corona-Schnelltests für Schulen in acht Bundesländern ab Montag

    Vor 2 Stunden Am Montag werden in acht Bundesländern Corona-Schnelltests an Schulen mit moblilen Testern durchgeführt. Nur Wien setzt weiter auf eine lokale Teststrategie.

    635 Neuinfektionen am Freitag in Niederösterreich

    Vor 45 Minuten Das Land Niederösterreich meldete am Freitag 635 Neuinfektionen. 18.715 Kontaktpersonen befinden sich momentan in Quarantäne.

    JA Stein: Justizwachebeamte von Häftling attackiert

    Vor 3 Stunden Am Donnerstag wurde ein Justizwachebeamte von einem Häftling mit einem Buttermesser attackiert. Es wurde niemand verletzt.

    Zentralmatura 2022 und 2023: Start jeweils am 2. Mai

    Vor 3 Stunden Die Zentralmatura soll in den Jahren 2022 und 2023 jeweils am 2. Mai starten. Einen entsprechenden Verordnungsentwurf hat Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) in Begutachtung geschickt.

    Tourismusbranche durch Coronakrise schwer unter Druck geraten

    Vor 3 Stunden Die Tourismusbranche ist im Zuge der Coronakrise schwer unter Druck geraten - verursacht durch Reisebeschränkungen, Quarantänebestimmungen, Lockdowns und monatelang geschlossene Beherbergungsbetriebe.

    Dieb in St. Pölten unterwegs: Wer kennt diesen Mann?

    Vor 3 Stunden Ein bislang unbekannter Täter verübte im Zeitraum von 28. November 2020 bis 30. November 2020 in St. Pölten sieben Einbruchsdiebstähle in Büroräumlichkeiten, wobei es in den meisten Fällen bei Versuchen blieb.

    Verbrüh-Unfälle bei Kindern im Winter besonders häufig

    Vor 4 Stunden Eine Tasse Tee, ein kochender Topf Suppe am Herd oder eine heiße Dusche: Besonders in den kalten Wintermonaten sind heiße Flüssigkeiten allgegenwärtig. Für Kinder können sie jedoch gefährlich werden.

    Muslimbrüder: Keine Konsequenzen für Salzburger

    Vor 4 Stunden Der von der Razzia gegen die Muslimbrüder betroffene Salzburger Politologe Farid Hafez hat vorerst keine dienstrechtlichen Konsequenzen zu befürchten.

    Gehälter im Uni-KV steigen um 1,45 Prozent

    Vor 4 Stunden Die Gehälter der nach dem Uni-Kollektivvertrag beschäftigten rund 48.500 Mitarbeiter der Universitäten steigen ab 1. Februar 2021 um 1,45 Prozent.

    3.815 Corona-Neuinfektionen am Freitag in Österreich

    Vor 41 Minuten Am Freitag wurden in Österreich 3.815 Corona-Neuinfektionen registriert. Die meisten Neuinfektionen gab es in Oberösterreich.

    32.200 Feuerwehrmitglieder bei Massentests im Einsatz

    Vor 2 Stunden Bei den Massentests sind auch 32.200 Feuerwehrmitglieder im Einsatz. Laut dem Roten Kreuz wäre der Corona-Einsatz ohne die vielen Freiwilligen nicht möglich.

    Spannungen in Regierungskoalition wegen NoVa-Erhöhung

    Vor 5 Stunden Die angekündigte NoVA-Erhöhung sorgt für gewisse Spannungen in der Koalition aus ÖVP und Grünen. Am Freitag hat der ÖVP-Wirtschaftsbund dem kleinen Partner praktisch die alleinige Schuld an der Steigerung der Autokauf-Abgabe vor allem für dicke Brummer gegeben. "Mit diesen Plänen crashen die Grünen die wirtschaftliche Erholung nach der Krise", so Wirtschaftsbund-Generalsekretär Kurt Egger. Er zielt in der Kritik vor allem darauf, dass die NoVA-Ausnahme für Betriebe fällt.

    Buwog-Skandal: Ex-Finanzminister Grasser schuldig gesprochen

    Vor 2 Stunden Am Donnerstag wurde im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Grasser das Urteil gesprochen. Er, Meischberger und Hochegger wurden schuldig gesprochen.

    AMS-EDV wird für noch bessere Job-Vermittlung geprüft

    Vor 3 Stunden Das EDV-Stystem des AMS wird geprüft. Während dem ersten Lockdown wurden Anfälligkeiten aufgezeigt. Nun soll es noch besser werden.

    Volksschule: Ergebnisse der TIMSS-Studie kommen

    Vor 4 Stunden Die Adventzeit bringt traditionell auch die Ergebnisse internationaler Bildungsstudien.

    Corona: Diese Länder meistern die Krise sehr gut

    Vor 4 Stunden Nicht alle Länder haben die Coronakrise gut im Griff. Es gibt jedoch einige, die sehr wirksame Strategie zur Eindämmung des Virus entwickelt haben.

    Info-Offensive zu Massentests in 17 Sprachen

    Vor 3 Stunden Für Menschen mit Migrationshintergrund wurde nun eine Info-Offensive zu den Massentests in 17 Sprachen gestartet.

    Nach dem Lockdown: Museen locken mit neuen Ausstellungen

    Vor 37 Minuten Ab Montag dürfen Museen und Ausstellungshäuser wieder öffnen. Die Kultur-Stätten nutzen die Chance und locken mit neuen Ausstellungen.

    Pensionsreform im Bundesrat ausgebremst

    Vor 3 Stunden Die Pensionsreform, die bei der "Hacklerregelung" Abschläge bring, wird nicht so schnell in Kraft treten. Am Donnerstag wurde sie im Bundesrat ausgebremst.