Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Coronavirus-Maßnahmen: Österreicher vermissen Angehörige und Freunde

    Vor 11 Stunden In Zeiten der Coronavirus-Pandemie und dem Inkrafttreten der Ausgangsbeschränkungen vermissen die Österreicher am meisten ihre Angehörigen, Freunde und ihre Freizeitvergnügen.

    Wetter in den Osterferien: Es wird warm und sonnig

    Vor 11 Stunden In den Osterferien wird es frühingshaft warm mit viel Sonnenschein. Von Montag bis Karfreitag werden die Tageshöchsttemperaturen jeweils über 20 Grad steigen, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag mitteilte.

    Schutzmasken-Pflicht für Super- und Drogeriemärkte

    Vor 3 Stunden Mit Montag ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) in Supermärkten und Drogeriemärkten Pflicht. Betroffen sind Geschäftslokale über 400 Quadratmetern Kundenbereich. Durch das Tragen soll verhindert werden, dass etwa bei Husten oder Niesen durch Tröpfcheninfektionen andere Menschen angesteckt werden. Es können auch selbstgenähte Masken oder Schals benützt werden.

    Positiver Trend bei Corona-Verlauf in Österreich

    Vor 12 Stunden Am Wochenende hat es in Österreich einen leichten Rückgang bei Covid-19-Patienten in stationärer Spitalsbehandlung gegeben. Ihre Anzahl sank von Freitag bis Sonntag (jeweils 10.30 Uhr) um 18 auf 1.056. Die Zahl der Erkrankten auf Intensivstationen blieb mit 244 seit Freitag praktisch unverändert. Nach dem Samstag überstieg auch am Sonntag die Zahl der Wiedergenesenen die der Neuinfektionen.

    Osterferien: Bis zu 1.800 Schüler werden betreut

    Vor 9 Stunden In den Osterferien werden je nach Tag zwischen 1.400 und 1.800 Schüler unter 14 Jahren an den Schulen betreut. Diesen Bedarf ergab eine vom Bildungsministerium beauftragte Erhebung.

    Verstöße gegen Coronavirus-Maßnahmen: 1.189 Anzeigen am Samstag

    Vor 11 Stunden Allein am Samstag wurden 1.189 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Covid-19-Maßnahmengesetz erstattet. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) hat am Sonntag ein Mal mehr bekräftigt, dass die Polizei mit der nötigen Härte Verstöße ahndet.

    Zahlen belegen leichten Anstieg bei häuslicher Gewalt

    Vor 15 Stunden Bundesweit sind im März 961 Betretungs- und Annäherungsverbote verhängt worden. Im Monat davor war dieser Schritt gegen häusliche Gewalt 874 Mal gesetzt worden. "Das ist eine kleine Steigerung. Genau die ist es, die uns alarmiert", meinte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) bei der Präsentation dieser Zahlen am Sonntag. Eine neue Kampagne soll Frauen Hilfestellung bei gewalttätigen Partnern bieten.

    11.767 Coronavirus-Infektionen am Sonntag: Zahl aktiver Fälle rückläufig

    Vor 12 Stunden Die Gesamtzahl der aktiven Coronavirus-Fälle ging laut Zahlen des Innenministeriums am Sonntag um drei Prozent zurück. Die Zahl der positiv Getesteten stieg auf 11.767 Fälle an, womit der Zuwachs im 24-Stunden-Vergleich 2,1 Prozent ausmacht.

    Coronavirus: Leichter Anstieg bei häuslicher Gewalt

    Vor 14 Stunden Im März - während der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus - wurden bundesweit 961 Betretungs- und Annäherungsverbote verhängt

    Leichter Anstieg bei häuslicher Gewalt

    Vor 13 Stunden Bundesweit sind im März 961 Betretungs- und Annäherungsverbote verhängt worden.

    Osterferien versprechen warmes Wetter mit viel Sonnenschein

    Vor 18 Stunden Das Wetter in den Osterferien wird frühlingshaft warm mit viel Sonnenschein. Von Montag bis Karfreitag werden die Tageshöchsttemperaturen jeweils über 20 Grad steigen, wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag mitteilte. Auch wenn das Wetter so schön wird - die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Österreich sind weiter in Kraft.

    Ärztekammer für das Tragen von Schutzmasken im öffentlichen Leben

    Vor 9 Stunden Zur Eindämmung des Coronavirus spricht sich die Ärztekammer (ÖAK) für das Tragen von einfachen Schutzmasken im öffentlichen Leben aus. Die Tragepflicht in Supermärkten ab Montag werde begrüßt.

    Häusliche Gewalt: Die aktuelle Lage in Österreich

    Vor 18 Stunden Die Minister Nehammer und Raab sprechen ab 11 Uhr über das Thema "Häusliche Gewalt".

    Das sagt DAÖ zu den Maßnahmen der Regierung

    Vor 18 Stunden "DAÖ - Die Allianz für Österreich" hat für Sonntag eine Pressekonferenz angesetzt.

    Nachbar rettete in Vorarlberg Mann aus brennendem Zimmer

    Vor 12 Stunden Nach einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus in St. Gallenkirch im Montafon ist ein 48-Jähriger ins Krankenhaus Bludenz eingeliefert worden.

    Ärztekammer für Schutzmasken im öffentlichen Leben

    Vor 19 Stunden Die Ärztekammer (ÖÄK) ist für das Tragen von einfachen Schutzmasken im öffentlichen Leben zur Eindämmung des Coronavirus. Aufgrund fehlender Symptomatik sei vielen Menschen nicht bewusst, dass sie trotzdem Covid-19-positiv seien und damit andere Personen infizieren könnten, betonte ÖÄK-Präsident Thomas Szekeres am Sonntag. Die Tragepflicht in Supermärkten ab Montag begrüßte er.

    Seit 12. März rückläufige Virusreproduktion in Österreich

    Vor 19 Stunden Ein positives Bild der Entwicklung rund um den Covid-19-Ausbruch in Österreich zeichnet eine neue Studie der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und der TU-Graz: Demnach ist die effektive Reproduktionsrate des Coronavirus seit 12. März kontinuierlich gesunken. Sie gibt an, wie viele weitere Personen eine mit dem Virus infizierte Person durchschnittlich ansteckt.

    Umfrage: Österreicher vermissen Angehörige und Freunde

    Vor 21 Stunden Die Österreicher vermissen in den Zeiten von "Social Distancing" aufgrund der Coronavirus-Pandemie am meisten ihre Angehörigen und Freunde sowie ihre Freizeitvergnügen. Die Zustimmung zu den von der Regierung erlassenen Maßnahmen liegt dennoch bei 83 Prozent, in der Woche davor waren es aber noch 91. Das geht aus einer Gallup-Umfrage hervor, die am Sonntag präsentiert wurde.

    700 Hektar Schilf bei Brand am Neusiedler See vernichtet

    Vor 1 Tag Bei dem am Freitag ausgebrochenen Brand im Schilfgürtel des Neusiedler Sees bei Illmitz (Bezirk Neusiedl am See) sind insgesamt rund 700 Hektar Schilf vernichtet worden. Das teilte die Polizei, die das Gebiet mit dem Hubschrauber abgeflogen hatte, am Samstag mit. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

    Kurz deutet Ausdehnung der Maskenpflicht an

    Vor 18 Stunden Die Regierung überlegt derzeit eine Ausdehnung der Maskenpflicht. Außerdem wir auch der Einsatz von Handy-Tracking geprüft.

    NÖ: 44-Jähriger aus Traktor geschleudert und getötet

    Vor 1 Tag Am Samstag kam es in Niederösterreich zu einem Traktorunfall. Ein 44-Jähriger wurde dabei getötet.

    Erstmals mehr Genesene als Neuinfizierte im Tagesschnitt

    Vor 20 Stunden Erstmals gibt es in Österreich weniger Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 als Genesene. Am Samstag (Stand: 8.00 Uhr) wurden vom Gesundheitsministerium im 24-Stunden-Intervall 354 neue Fälle ausgewiesen, während seit Freitagfrüh weitere 485 Personen als geheilt galten. Insgesamt waren in diesem Zeitpunkt 2.507 Personen als wieder genesen bestätigt. Die Infektionen lagen bis 10.30 Uhr bei 11.781 Fällen.

    Zwei Covid-19-Todesopfer in Niederösterreich

    Vor 1 Tag Am Samstag starben zwei Männer an den Folgen einer Coronavirus-Infektion in Niederösterreich.

    Täter nach Wiener Banküberfall mit Schutzmaske noch flüchtig

    Vor 2 Tagen Am Tag nach einem brutalen Banküberfall in Wien-Donaustadt, bei dem der mit einer Corona-Schutzmaske maskierte Täter eine Kundin angeschossen und schwer verletzt hat, war der Räuber weiter flüchtig. Nach ihm wird weiter gefahndet. Das angeschossene Opfer, eine 58-jährige Frau, befand sich in stabilem Zustand im Krankenhaus. Die Polizei wertet die Videoüberwachung aus.

    AUA-Maschine brachte 184 Passagiere aus Nigeria zurück

    Vor 2 Tagen Eine AUA-Maschine hat in der Nacht auf Samstag 184 Passagiere aus Nigeria zurück nach Europa gebracht. Neben Österreichern befanden sich Reisende aus 24 weiteren Ländern an Bord. "Passenderweise lautete der Name der AUA-Maschine 'Sibanye', das ist Zulu und bedeutet auf Deutsch so viel wie 'Wir sind eins'", verriet Claudia Türtscher, Sprecherin von Außenminister Alexander Schallenberg, der APA.