Frau soll in Wiener Abbruchhaus vergewaltigt worden sein

Vor 1 Tag Eine Frau soll in der Nacht auf Dienstag in einem Abbruchhaus in Wien-Mariahilf vergewaltigt worden sein. Der Verdächtige, ein 36-jähriger Rumäne, könnte laut Polizei noch für weitere Taten verantwortlich sein und wird entsprechend überprüft. Das Opfer hatte sich gegen 2.00 Uhr an die Polizeiinspektion Kopernikusgasse gewandt und den Mann beschuldigt.
Erst zum Beginn der neuen Woche werden die Temperaturen kühler.

Außergewöhnliche "Hitzewelle" im Herbst hält weiter an

Vor 22 Stunden Der Föhn treibt die Temperaturen auch in den nächsten Tagen in die Höhe. Eine "Abkühlung" ist laut Prognose erst ab nächster Woche in Sicht.
Insgesamt 180 Mann von elf Feuerwehren waren im Einsatz

Bäckerei im Ennstal in Vollbrand

Vor 1 Tag In einer Bäckerei in Oberhaus (Bezirk Liezen) ist am Montagabend ein Großbrand ausgebrochen. Wie die Feuerwehr Liezen in der Nacht auf Dienstag mitteilte, war der Vollbrand erst mehrere Stunden später unter Kontrolle.
Am heutigen Dienstag wird im Mordprozess gegen die 44-Jährige ein Urteil erwartet.

Pensionistin in NÖ mit Hammer erschlagen: Urteil erwartet

Vor 24 Stunden Am heutigen Dienstag soll nach drei Tagen Verhandlung im Prozess wegen Raubmordes an einer Pensionistin in Ebergassing im niederösterreichischen Bezirk Bruck an der Leitha das Urteil gefällt werden. Der 44-jährigen Angeklagten, einer Freundin der 64-Jährigen, wird am Landesgericht Korneuburg die Tat aufgrund massiven Geldmangels angelastet. Im Tresor der Pensionistin waren 11.000 Euro. Die Beschuldigte bestreitet die Bluttat.

71-jähriger Kärntner bei Traktorabsturz getötet

Vor 1 Tag Ein 71-jähriger Kärntner ist am Montag bei einem Traktorabsturz im Gemeindegebiet von Paternion (Bezirk Villach-Land) ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann am Vormittag mit Traktor und Forstanhänger auf einem Forstweg unterwegs, als er aus vorerst unbekannter Ursache in einer Linkskurve rechts vom Weg abkam etwa zehn Meter über eine steile Böschung stürzte. 
Temperaturen in der Steiermark teilweise über 27 Grad

Föhn brachte neue Temperatur-Rekorde für Oktober

Vor 2 Tagen Der starke Föhn hat am Montag in einigen Regionen Österreichs neue Temperatur-Rekorde für den Oktober gebracht. Spitzenwerte gab es beispielsweise an den ZAMG-Wetterstationen in Leibnitz (27,8 Grad), Feldbach (27,5 Grad), Graz Straßgang (27,4 Grad), Graz Universität (27,2 Grad) und Fürstenfeld (27,0 Grad).
Gescheiterter Fluchtversuch von Seisenbacher im Fokus

Ermittlungen wegen möglicher Fluchthilfe für Seisenbacher

Vor 2 Tagen Nach dem gescheiterten Fluchtversuch des unter Missbrauchsverdacht stehenden Ex-Judoka Peter Seisenbacher aus der Ukraine ermittelt die Staatsanwaltschaft Wien wegen Begünstigung. Das bestätigte Behördensprecher Thomas Vecsey der APA. Im Fokus der Strafverfolgungsbehörde steht ein heimischer Judo-Funktionär, der sich - so die Verdachtslage - als Fluchthelfer für Seisenbacher betätigt haben könnte.
Die Uni Wien erteilte dem Studenten Hausverbot.

Student erschien bewaffnet in Hörsaal: Uni Wien verhängte Hausverbot

Vor 2 Tagen Weil ein Student wiederholt bewaffnet zu Vorlesungen erschien, erteilte die Universität Wien am Montag ein Hausverbot.
Vorlesung auf Uni mit Pistole besucht

Uni Wien verhängt Hausverbot gegen bewaffneten Studenten

Vor 2 Tagen Die Universität Wien hat am Montag ein Hausverbot gegen einen Studenten verhängt, der wiederholt bewaffnet zu Vorlesungen erschienen ist. Nachdem er in der Vorwoche aufgrund einer offen am Gürtel getragenen Pistole aus dem Hörsaal geführt wurde, wurde bei einer Kontrolle heute, Montag, ein Messer bei ihm gefunden, teilte die Uni der APA mit.

Mann im Bezirk Baden tot in Bachbett gefunden

Vor 2 Tagen In Alland (Bezirk Baden) ist am Montag ein Toter in einem Bachbett unter der Stephaniebrücke gefunden worden. "Es gibt keine Anzeichen auf ein Gewaltverbrechen", bestätigte Polizeisprecher Heinz Holub auf Anfrage einen "Heute"-Onlinebericht. Eine kriminalpolizeiliche Leichenbeschau soll im Laufe des Tages durchgeführt werden. Bei dem Mann dürfte es sich um einen Osteuropäer handeln.
Am 21. Oktober ist der Equal Pay Day 2019 - ab heute arbeiten Frauen im Vergleich zu Männern umsonst.

Equal Pay Day 2019: Ab heute arbeiten Frauen umsonst - Kluft schon im Studium

Vor 2 Tagen Es ist wieder soweit: Am 21. Oktober findet der Equal Pay Day 2019 statt. Das bedeutet, dass der Durchschnitt der Männer am diesem Tag bereits das Gehalt erhalten haben, für das der Frauen-Durchschnitt noch bis Ende des Jahres arbeiten muss. Eine Studie zeigt, dass diese Kluft schon im Studium entsteht.
Die einheitlichen Symbole sollen Fehltankungen verhindern.

Vorsicht vor Verwechslung: Neue Kraftstoff-Symbole an der Tankstelle

Vor 2 Tagen Eine neue Richtline sorgt dafür, dass in allen EU-Ländern und einigen weiteren Staaten einheitliche Symbole für Benzin, Diesel und Gas an den Tanksäulen angebracht wurden.
Bekannt wurde Winklhofer mit dem Verfahren gegen Franz Fuchs

Goldenes Ehrenzeichen für Staatsanwalt Johannes Winklhofer

21.10.2019 Johannes Winklhofer, Ankläger in zahlreichen spektakulären Großprozessen von Bombenleger Franz Fuchs über Sturm-Präsident Hannes Kartnig bis zu Extremismusverfahren, wird mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet. Der Staatsanwalt gilt als Experte für Fundamentalisten verschiedener Lager. Ebenfalls ausgezeichnet wird Ankläger Ewald Hörzer.
Einem Nachbarn einen Schlüssel zu überlassen - dafür braucht es viel Vertrauen

Umfrage: Jeder Zehnte kennt keinen seiner Nachbarn

Vor 1 Tag Gute Nachbarn sind Gold wert - schlechte Nachbarschaft kann dagegen das Lebensgefühl stark beeinträchtigen. Eine aktuelle Umfrage hat das Verhältnis von Herrn und Frau Österreicher zu ihren Nachbarn untersucht.
Die Personen stehen im Verdacht 85 Kilo Cannabis verkauft zu haben

Neun Personen wegen Drogenhandels in Tirol festgenommen

21.10.2019 Die Tiroler Polizei hat neun Personen festgenommen, die im Verdacht stehen mit Drogen gehandelt zu haben. Fünf davon befinden sich in Untersuchungshaft, vier wurden auf freiem Fuß angezeigt, berichtete die Exekutive am Montag. Sie sollen seit Ende 2016 zumindest 85 Kilo Cannabiskraut mit einem Straßenverkaufswert von rund 850.000 Euro in Umlauf gebracht haben.
Diese drei Personen geben sich im Raum Baden als Polizisten aus und erbeuten mit dem Betrug Geld.

Achtung: Falsches Polizisten-Trio im Bezirk Baden unterwegs

Vor 2 Tagen Seit Ende September ist im Bezirk Baden ein Trio unterwegs, das sich als Polizeibeamte ausgibt. Sie versuchen Geld von ihren Opfern herauszulocken. Die beiden Männer und die Frau, die neun Betrugsversuche in der Bezirkshauptstadt und in Traiskirchen wagten, waren bereits drei Mal erfolgreich und erbeuteten dabei bis zu fünfstellige Beträge von ihren Opfern. Die Polizei veröffentlichte am Montag Phantombilder der Verdächtigen und bittet um Hinweise.
Die Frau erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen

84-Jährige in OÖ von Pkw erfasst und mitgeschleift - tot

21.10.2019 Ein 46-jähriger Autolenker hat am Montag um 6.40 Uhr eine 84-Jährige, die in Bad Hall (Bezirk Steyr-Land) die Straße überqueren wollte, mit seinem Pkw erfasst. Die Frau wurde gegen die Motorhaube geschleudert, von dem Wagen mehrere Meter mitgeschleift und unter dem Motorraum eingeklemmt. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen, berichtete die oberösterreichische Polizei am Montag.
Großer Erfolg für das Arterhaltungsprogramm für Breitmaulnashörner

Zweites Nashornbaby in Zoo Schmiding geboren

21.10.2019 Drei Wochen nach dem kleinen Nashornbullen "Nio" ist im Zoo Schmiding in Krenglbach bei Wels ein zweites Breitmaulnashornbaby auf die Welt gekommen. Nashorndame "Niki" schenkte einem weiteren Bullen das Leben, Vater ist wie bei "Nio" der Nashornbulle "Brutus", teilte der Zoo in einer Presseaussendung am Montag mit.
Auf der A2 ereignete sich ein Unfall mit fünf Fahrzeugen.

A2: Zwei Verletzte nach Kollision mehrerer Fahrzeuge

Vor 2 Tagen Auf der Südautobahn (A2) ereignete sich bei Seebenstein eine Kollision mit fünf Fahrzeugen, bei der zwei Personen verletzt wurden. Die Unfall hatte inen eta 15 Kilometer langen Stau zur Folge.
Der Brand auf einem Bauernhof im Bezirk Melk forderte ein Todesopfer.

Brand auf Bauernhof im Bezirk Melk fordert Todesopfer

Vor 2 Tagen Montagfrüh forderte ein Brand auf einem Bauernhof in Artstetten-Pöbring (Bezirk Melrk) ein Todesopfer.
Der Mann verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Tirol getötet

21.10.2019 Ein Motorradfahrer aus Deutschland ist Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Angerberg (Bezirk Kufstein) ums Leben gekommen. Der Mann fuhr auf der Unterinntal Landesstraße von Mariastein in Richtung Angersberg, als er wegen der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen den entgegenkommenden Pkw eines 41-Jährigen prallte.