AA
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Abstandsregeln reduziert: Flohmarktstände in Wien werden wieder verdoppelt

    10.06.2021 Gute Nachrichten für Flohmarkt-Fans: Mit den neuen Covid-Bestimmungen des Bundes werden die Abstandsregeln von zwei auf einen Meter reduziert - was wieder mehr Flohmarkt-Stände ermöglicht.

    283 Corona-Neuinfektionen am Donnerstag in Österreich

    10.06.2021 Am Donnerstag wurden in Österreich weniger als 300 Corona-Neuinfektionen eingemeldet. In jedem Bundesland gab es weniger als 100 neue positive Coronafälle, die niedrigste Zahl gab es im Burgenland.

    Corona-Ampel: Erstes Bundesland könnte bald grün leuchten

    10.06.2021 Fast alle Bundesländer erfüllen derzeit die Voraussetzungen für die gelb-grüne Ampelkategorie, die ein niedriges Corona-Risiko anzeigt. Die Fallzahlen gehen weiter zurück, es wird aber auch weniger getestet.

    Bezirk Melk: Pkw-Lenker (25) prallte gegen Baum

    10.06.2021 Donnerstagfrüh prallte ein 25-jähriger Pkw-Lenker im Bezirk Melk gegen einen Baum. Er musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

    Reisebusse und Ausflugsschiffe starten wieder voll durch

    10.06.2021 Mit den neuen Corona-Regeln gibt es ab heute auch Erleichterungen bei Fahrten mit Reisebussen und Ausflugsschiffen.

    Väter übernehmen mehr Aufgaben in Haushalt und Familie

    10.06.2021 Zum Vatertag am kommenden Sonntag hat das Linzer Meinungsforschungsinstitut IMAS die veränderte Rolle des männlichen Parts in Erziehung und Familie in Österreich abgefragt. So meinten mehr als die Hälfte der Befragten, dass sich die Männer im Vergleich zu vor zehn Jahren 2021 "eher stärker" in Haushalt, Erziehung und Kinderbetreuung einbringen, ergab die am Donnerstag veröffentlichte Studie.

    Es wird weiter gelockert: Diese Corona-Regeln gelten nun

    10.06.2021 Ab heute werden die Corona-Maßnahmen weiter gelockert. Dabei fallen einige Regelungen im Handel, den Freizeitbetrieben und der Gastro weg, auch im Kulturbereich und bei Sport und Reisen gibt es Lockerungen.

    Staatsanwälte weisen Einschüchterungsversuche zurück

    10.06.2021 "Einmal mehr" sahen sich die Standesvertreter am Mittwoch veranlasst, allfällige Einschüchterungsversuche gegenüber Staatsanwaltschaften wie die WKStA sowie gegenüber einzelnen Staatsanwälten "strikt zurückzuweisen".

    Après-Ski-Wirt soll 3,5 Mio. Euro an Steuern hinterzogen haben

    10.06.2021 Die Steuerfahndung hat nun einen rekordverdächtigen Schwarzgeldfund bei den Betreibern eines großen Après-Ski-Lokals in einem Salzburger Tourismusort gemeldet.

    Österreicher zu 40 Prozent von Fettleber betroffen

    10.06.2021 40 Prozent der Österreicher sind von einer nicht-alkoholischen Fettleber (NAFLD/NASH) betroffen. Wie in den meisten westlichen Industrieländern ist die Tendenz stark steigend.

    Weitere 223.200 Impftermine in Wien freigeschaltet

    10.06.2021 Die Stadt Wien schaltet am Donnerstag 223.200 weitere Impftermine frei. 121.000 davon sind für Arbeitnehmer der Kategorie 3, die unabhängig ihres Alters persönlichen Kundenkontakt haben, aber einen baulichen Schutz zur Verfügung haben - also beispielsweise Bankangestellte am Schalter oder Ticketverkäufer. Weitere 76.000 Termine gibt es für jene, die nach der Altersreihung geimpft werden, und das ist jetzt ab 50 möglich statt bisher ab 55.

    Lachgas als alternative Therapieform gegen Depressionen

    10.06.2021 Bereits niedrige Dosen von Lachgas kann schnell und effektiv gegen Depressionen wirken. Diese alternative Therapieform könnte für viele erkrankte Menschen entscheidend werden.

    Nur ein Drittel der Radfahrer trägt einen Helm

    10.06.2021 Für erwachsene Radfahrer gibt es keine gesetzliche Helmpflicht. Laut einer Erhebung des ÖAMTC trägt nur rund ein Drittel, nämlich 35 Prozent, einen Helm.

    Koma-Patientin in Tiroler Klinik nach elf Monaten erwacht

    9.06.2021 Eine italienische Frau ist in einer Rehabilitationsklinik in Zirl nach elf Monaten im Koma erwacht. Die 30-jährige Cristina Rosi war zur Behandlung in die Klinik eingeliefert worden, nachdem sie infolge eines Herzstillstands bei der Geburt ihrer Tochter in der toskanischen Stadt Arezzo Hirnschäden erlitten hatte, berichteten italienische Medien. Nun soll sie ihren Mann und ihre Tochter erkannt haben.

    Von NÖ in die USA: Kindesrückführung von Mädchen "jeden Moment"

    10.06.2021 Ein drastischer Fall von Kindesrückführung in Niederösterreich. Ein dreieinhalbjähriges Mädchen könnte "jeden Moment" wieder in die USA zum Vater rückgeführt werden.

    Schwimmerin geriet am Neufelder See in Notlage

    10.06.2021 Eine Schwimmerin geriet am Dienstag am Neufelder See in eine Notlage. Sie konnte von Feuerwehr-Einsatztauchern gerettet werden.

    81 Festnahmen bei Schlag gegen Bandenkriminalität

    9.06.2021 Bei einer der größten Polizei-Aktionen gegen das Organisierte Verbrechen haben Ermittler weltweit mehr als 800 Verdächtige in 16 Ländern festgenommen. In Österreich wurden 67 Hausdurchsuchungen durchgeführt und 81 Personen festgenommen, berichteten Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Justizministerin Alma Zadic (Grüne) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien. Außerdem fanden die heimischen Ermittler 707 Kilo Suchtmittel, 35 Waffen und 650.000 Euro Bargeld.

    "Pre-Travel-Clearance" für Österreich für viele nicht mehr nötig

    9.06.2021 Ab Donnerstag entfällt bei vielen Österreich-Reisenden die "Pre-Travel-Clearance". Für Reisende aus Staaten mit stabiler Infektionslage reicht ein 3G-Nachweis.

    Toter bei Zimmerbrand in Wien-Meidling

    9.06.2021 Bei einem Zimmerbrand in Wien-Meidling ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Die Berufsfeuerwehr wurde von Hausbewohnern gegen 10.40 Uhr in die Wohnung in der Aichholzgasse gerufen. Der Mann wurde allerdings nur noch tot geborgen, Reanimationen blieben erfolglos. Ursache war ein Schwelbrand im Bereich der Couch, der starken Rauch verursachte. Laut Feuerwehr könnte eine Zigarette dafür verantwortlich sein.

    Freistellung nur für Schwangere ohne Corona-Impfung verlängert

    10.06.2021 In körpernahen Berufen gilt die Freistellung von Schwangere noch bis Ende September. Jedoch gilt das nur für Schwangere ohne Corona-Impfung.

    Regierung sagt Essensverschwendung den Kampf an

    9.06.2021 Die Regierung will Essensverschwendung reduzieren und richtete nun eine Koordinierungsstelle ein. Bis zu einer Million Tonnen Lebensmittelmüll wären in Österreich vermeidbar.

    Solarstromausfall: Sonnenfinsternis beeinträchtigt Stromerzeugung in Österreich nicht

    9.06.2021 Kein Grund zur Sorge: Die partielle Sonnenfinsternis am Donnerstag wird die Erzeugung von Solarstrom hierzulande nicht wesentlich beinträchtigen.

    2020: Zwölf Tote bei Unfällen bei Eisenbahnkreuzungen

    9.06.2021 2020 kam es zu zwölf tödlichen Unfällen bei Eisenbahnkreuzungen. Außerdem wurden neun Menschen schwer und 23 leicht verletzt. Grund für die Unfälle ist in 99 Prozent der Fälle die mangelnde Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer.

    Corona: Ab Juli Aus für Sperrstunde in Österreich

    9.06.2021 Die Sperrstunde soll ab Juli der Vergangenheit angehören. Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein informierte darüber hinaus über die Nachtgastronomie und das Impftempo.

    Zwölf Tote bei Unfällen auf Eisenbahnkreuzungen im Vorjahr

    9.06.2021 Bei Unfällen auf Eisenbahnkreuzungen sind im Vorjahr in Österreich zwölf Menschen getötet worden. Dazu wurden neun Menschen schwer und 23 leicht verletzt. Österreichweit gab es 2020 insgesamt 66 Zusammenstöße bzw. Unfälle an Bahnkreuzungen, um 14 weniger als 2019. Am Donnerstag findet der "Internationale Tag für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen statt", in diesem Zusammenhang setzen die ÖBB auf Sensibilisierung und Aufklärung der Verkehrsteilnehmer.

    Über 900.000 autofreie Haushalte in Österreich - Hälfte in Wien

    9.06.2021 918.000 Haushalte, also jeder vierte in Österreich, ist bereits autofrei. Knapp die Hälfte davon in Wien, ergab eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) von Daten der Statistik Austria.

    Mehrheit der Österreicher wollen mit dem Auto in den Urlaub fahren

    9.06.2021 Heuer wollen 79 Prozent der Österreicher lieber mit dem Auto in den Urlaub fahren. Reisen mit dem Flugzeug oder Schiff werden in Coronazeiten als weniger sicher empfunden.

    Bericht zeigt: Menschen konsumierten 2020 Drogen zumeist zuhause

    9.06.2021 Am Mittwoch wurde der Europäische Drogenbericht 2020 präsentiert. Dieser zeigt, dass im Coronajahr zumeist zuhause konsumiert wurde und nicht im "Night Life".

    Umfrage: Immer mehr Österreicher verlieren Vertrauen in die EU

    9.06.2021 Österreich ist beim Thema EU zwiegespalten wie kaum ein anderes Land. Laut ECFR halten die Hälfte der Österreicher das europäische Projekt für "gescheitert". Schuld daran ist auch die Pandemie.

    Ministerrat füllt zwei Töpfe für Entwicklungshilfe auf

    9.06.2021 Österreich zahlt 34,9 Millionen Euro in zwei Töpfe für Entwicklungszusammenarbeit.

    366 Corona-Neuinfektionen in Österreich

    9.06.2021 In Österreich sind am Mittwoch, exakt drei Wochen nach den Öffnungsschritten, 366 Neuinfektionen mit SARS-CoV-2 registriert worden, der Sieben-Tages-Schnitt lag knapp über 300.

    Österreich: Weniger als 400 neue Corona-Fälle am Mittwoch

    9.06.2021 Die Corona-Neuinfektionen in Österreich befinden sich aktuell unterhalb der 400er-Marke. 366 weitere Corona-Fälle sind seit Dienstag Vormittag dazugekommen, in Wien wurden 103 gezählt.

    2020 mit neuem Tiefstand bei gerichtlichen Verurteilungen

    9.06.2021 In Österreich gibt es einen neuen, historischen Tiefstand bei gerichtliche Verurteilungen. Laut Statistik Austria wurden 2020 insgesamt 25.586 gerichtliche Verurteilungen dokumentiert, 13,7 Prozent weniger als 2019. Deutliche Rückgänge gab es u.a. bei Eigentums- und Suchtmitteldelikten oder Delikten nach dem Finanzstrafgesetz. Entgegen diesem Trend stiegen die strafbaren Handlungen bei pornografischen Darstellungen Minderjähriger und fortgesetzter Gewaltausübung.

    "Trojan Shield": 81 Festnahmen und 67 Hausdurchsuchungen in Österreich

    9.06.2021 Bei einer der größten Polizei-Aktionen gegen das Organisierte Verbrechen haben Ermittler weltweit über 800 Verdächtige in 16 Ländern festgenommen. In Österreich kam es zu 67 Hausdurchsuchungen und 81 Festnahmen, so Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) und Justizministerin Alma Zadic (Grüne) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.

    "Trojan Shield": 81 Festnahmen in Österreich

    9.06.2021 Bei einer der größten Polizei-Aktionen gegen das Organisierte Verbrechen haben Ermittler weltweit mehr als 800 Verdächtige in 16 Ländern festgenommen.

    Zu viel Zucker laut AK-Getränketest im Radler

    9.06.2021 Das beliebte Erfrischungsgetränk Radler - eine Mischung aus Bier und Limo - hat es in sich. Bis zu acht Stück Würfelzucker in einem halben Liter fand die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich bei einem Test. Da Getränke mit einem Alkoholgehalt über 1,2 Volumenprozent "aus objektiv nicht nachvollziehbaren Gründen von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind", haben sich die Konsumentenschützer angeschaut, was drin steckt, berichtete die AK OÖ am Mittwoch. 

    Nachwuchs bei den Präriehunden im Tiergarten Schönbrunn

    9.06.2021 Mitte April haben gleich zwei Weibchen der Präriehunde im Tiergarten Schönbrunn Junge bekommen. Jetzt wagen sich die Jungtiere endlich aus dem Bau, in dem sie zur Welt gekommen und herangewachsen sind. "Bei der Geburt waren sie nur rund 15 Gramm schwer, nackt und blind", sagte Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck. Die Tierpfleger konnten schon im Bau immer wieder kurze Kontrollblicke auf sie werfen, nun sind sie auch für die Besucherinnen und Besucher zu sehen.

    FPÖ-Vorstandsbeschluss zur Abgrenzung von Identitären bleibt auch unter Kickl

    9.06.2021 Trotz Wechsels an der Spitze der FPÖ soll es auch unter der neuen Obmannschaft von Herbert Kickl dabei bleiben, dass Identitäre keine Funktion in der Partei ausüben können.

    Operation "Trojan Shield" auch in Österreich

    9.06.2021 Internationale Ermittler haben bei einem Einsatz gegen das Organisierte Verbrechen mehr als 800 Verdächtige in 16 Ländern - offenbar auch in Österreich - festgenommen.

    ÖGK-Leiter wünscht sich "nationalen Impfdialog"

    9.06.2021 Ein "nationaler Impfdialog": Das wünscht sich der Generaldirektor der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), der den Punkt der Corona-Auffrischungsimpfung anspricht.

    U-Ausschuss - WKStA-Tag mit Leiterin Vrabl-Sanda

    9.06.2021 Am Mittwoch liegt der Fokus im Ibiza-Untersuchungsausschuss neuerlich auf den Ermittlungen der WKStA und der wiederholten Kritik der ÖVP an der Ermittlungsbehörde.

    Nur ein Drittel der Radfahrer mit Helm unterwegs

    9.06.2021 Immer mehr Menschen in Österreich fahren mit dem Rad, nicht zuletzt die Coronavirus-Pandemie hat den Boom noch verstärkt. Bei knapp 9.200 Unfällen wurden im Vorjahr österreichweit 40 Radler getötet. Viele Radfahrer sind ohne Helm unterwegs. Für Erwachsene gibt es auch keine gesetzliche Helmpflicht. Laut einer Erhebung des ÖAMTC trägt nur rund ein Drittel - 35 Prozent - einen Helm. Der Club hat dafür in allen Landeshauptstädten 14.600 Radler beobachtet.

    Wien laut "Economist" nicht mehr die lebenswerteste Stadt

    9.06.2021 Die Folgen der Corona-Pandemie haben dafür gesorgt, dass Wien nach drei Jahren als Sieger beim "Economist Intelligence Unit Ranking" (EIU) 2021 nicht mehr lebenswerteste Stadt geworden ist. Nicht einmal zu den Top Ten hat es noch gereicht, sondern nur für den zwölften Platz. Die neuseeländische Hafenstadt Auckland erklomm stattdessen das Siegespodest, gefolgt von Osaka in Japan und Adelaide in Australien. Am Ende der Liste fand sich indes erneut Damaskus in Syrien.

    18 Jahre Haft und Einweisung nach tödlichem Messerstich

    8.06.2021 Eine 27-Jährige ist am Dienstag von einem Wiener Geschworenengericht zu 18 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt worden. Zudem wird die Frau aufgrund ihrer Persönlichkeitsstörung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Sie soll Ende 2020 ihren Bekannten mit einem Stich ins Herz getötet haben. Die beiden Obdachlosen hatten sich am 18. November in einem Abbruchhaus getroffen, um ein Picknick zu machen, wenig später war der 36-Jährige tot.

    Gabalier hofft auf "Summer of Love" - in Trachten

    8.06.2021 Auch wenn alle großen Veranstaltungen auf nächstes Jahr verschoben wurden, Langeweile kommt bei Andreas Gabalier nicht auf. "Fad ist mir nie" meinte er am Dienstag bei einem Medientermin in Wien am Rande der Präsentation seiner dritten Trachten-Kollektion. Gleichzeitig bat der Steirer im APA-Gespräch um Verzeihung: "Alle, die ich mit meinem 'Manderl & Weiberl'-Sager verletzt habe, möchte ich um Entschuldigung bitten."

    Österreich-Radrundfahrt muss auch 2021 abgesagt werden

    8.06.2021 Eigentlich sollte die Österreich-Radrundfahrt diesen September als abgespeckte Version stattfinden, aus finanziellen Gründen muss die Veranstaltung nun aber doch abgesagt werden.

    Vorarlberg: Bisher zwei Anträge auf Impf-Entschädigung

    9.06.2021 16 Menschen haben in Österreich bis Ende Mai nach Corona-Impfungen Ansprüche nach dem Impfschadengesetz geltend gemacht, zwei davon aus Vorarlberg.

    Ryanair: 2019er-Flugzahlen kommen vor 2023

    8.06.2021 Spätestens vor dem Jahreswechsel zu 2023 wird die Anzahl an Flügen so hoch sein wie vor der Covid-19-Pandemie: Das nimmt die Fluglinie Ryanair an. Der Ryanair-Handelsdirektor zeigt sich optimistisch. "Wir sind zuversichtlich", meint er.

    Fast die Hälfte der Akut-Krankenpfleger denkt ans Aufhören

    8.06.2021 45 Prozent der Gesundheits- und Krankenpfleger im Akutbereich denken offenbar an einen Berufsausstieg. Weitere fünf Prozent planen den Ausstieg bereits oder sind gar dabei, diesen umzusetzen.