Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • In Österreich ist jede 5. Frau von Gewalt in der Familie betroffen.

    Gewalt an Frauen: Eine von fünf erlebt häusliche Gewalt

    27.11.2018 Die Familie ist für Frauen nicht immer ein Rückzugsort, sondern manchmal auch ein Ort der Angst und der Gewalt. In Österreich ist jede 5. Frau betroffen.
    Häusliche Gewalt gegen Frauen ist leider häufiger als angenommen

    Gewalt: Zuhause als lebensgefährlicher Ort für Frauen

    25.11.2018 Rund 87.000 Frauen sind weltweit im vergangenen Jahr getötet worden, 50.000 von ihnen (58 Prozent) von ihren Partnern oder Familienmitgliedern. Das sind rund sechs Frauen pro Stunde, die durch eine Person, die sie kennen, ihr Leben verlieren, wie eine vom United Nations Office on Drugs and Crime (UNO-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, UNODC) veröffentlichte Studie zeigt.
    Das Opfer verstarb nach der Einlieferung ins Krankenhaus

    Eine Person nach Messerattacke in Innsbruck in Gewahrsam

    25.11.2018 Nachdem ein 21-jähriger Vorarlberger in der Nacht auf Sonntag bei einer Messerattacke in Innsbruck tödlich verletzt worden war, hat die Polizei einen Mann in Gewahrsam genommen. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung waren zwei Afghanen vorübergehend festgenommen worden. Einer von ihnen wurde "zur Sicherung der weiteren Erhebungen" am Nachmittag in das Polizeianhaltezentrum überstellt.
    So könnte bald der Alltag aussehen

    Zum Wochenstart Schneefall bis in tiefe Lagen erwartet

    25.11.2018 Jetzt wird es auch abseits der Berge langsam, aber sicher winterlich: Zum Wochenstart dürfte es örtlich Schneefall bis in tiefe Lagen geben, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. So werden am Montag die Wolken überwiegen und häufig sind Niederschläge zu erwarten, die im Osten und Südosten intensiv sein können.
    Routine-Verkehrskontrolle wurde Verdächtigem zum Verhängnis

    Partnerin mit Kabel gewürgt - Anschließend Flucht

    25.11.2018 Ein 55-Jähriger hat laut Polizei seine Lebensgefährtin am Samstagnachmittag in einer Wohnung in Wien-Liesing mit dem Umbringen bedroht und mit einem Kabel heftig gewürgt. Der Beschuldigte flüchtete danach mit einem gestohlenen Auto nach Niederösterreich, wo er wenig später festgenommen wurde. Der Angriff auf die 54-Jährige wird ihm laut Polizeisprecher Harald Sörös als versuchter Mord angelastet.
    Rund 300 Euro gab der Bursche an Bettler weiter

    Junger Einbrecher in OÖ gab Teil seiner Beute an Obdachlose

    25.11.2018 Ein 16-Jähriger, der Samstagfrüh als Einbrecher von der Polizei festgenommen worden ist, soll einen Teil der Beute an Obdachlose weiter gegeben haben. Der Bursch hatte mit einem gleichaltrigen Komplizen in Katsdorf (Bezirk Perg) im Oktober mehrere Coups verübt. Rund 300 Euro habe er gespendet, weil ihn sein Gewissen drückte, bestätigte die Polizei am Sonntag einen Bericht der "Kronen Zeitung".
    Die Mindestsicherungsbezieher in Wien weisen sogar zu 68 Prozent Migrationshintergrund auf.

    Mindestsicherung: Fast zwei Drittel mit "Migrationshintergrund"

    25.11.2018 Die Regierung präsentierte heute Zahlen zur Mindestsicherung: Mehr als 60 Prozent der Bezieher hätten Migrationshintergrund, in Wien seien es sogar 68 Prozent.
    Dem 14-Jährigen explodierte der Böller in der Hand.

    Geburtstagsfeier im Waldviertel: 14-Jährigem explodierte Böller in der Hand

    25.11.2018 Ein 14-Jähriger wurde am Freitagabend bei einem Pyrotechnikunfall in Waidhofen a.d. Thaya schwer verletzt. Ein Böller war in der Hand des 14-Jährigen explodiert.
    Ein Polizeihubschrauber barg die Leiche

    Kanadierin beim Wandern in Tirol tödlich verunglückt

    24.11.2018 Eine 55-jährige Kanadierin ist am Freitag bei einer Wanderung im Tiroler Zillertal tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtete, war die Frau alleine zu einer Tour von Lanersbach über die Höllensteinhütte nach Finkenberg aufgebrochen. Als sie gegen 19.30 Uhr nicht in ihre Unterkunft zurückgekehrt war, verständigten Bekannte die Polizei. Samstagfrüh wurde schließlich ihre Leiche gefunden.
    Der 14-Jährige wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten transportiert

    14-Jähriger im Waldviertel durch Böller schwer verletzt

    24.11.2018 Bei einem Pyrotechnikunfall in der Waldviertler Bezirksstadt Waidhofen a.d. Thaya ist Freitagabend ein Teenager schwer verletzt worden. Ein Böller war in der Hand des 14-Jährigen explodiert, bestätigte die Polizei einen Online-Bericht der Tageszeitung "Heute". Es habe sich um ein tschechisches Fabrikat gehandelt.
    Die gewerkschaft wirft der ÖBB-Führung vor, Druck auf Mitarbeiter auszuüben.

    Bahnstreik: Gewerkschaft wirft ÖBB Einschüchterungsversuche vor

    24.11.2018 Die Gewerkschaft vida wirft der ÖBB-Führung vor, Einschüchterungsversuche zu betreiben und Druck auf Mitarbeiter auszuüben, die am Warnstreik am Montag teilnehmen wollen.
    Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht

    Fünf Verletzte bei Autounfall in Klagenfurt

    24.11.2018 Bei einem Autounfall am Freitag in Klagenfurt sind fünf Personen zum Teil schwer verletzt worden. Eine 22-jährige Kärntnerin hatte ein Stoppschild übersehen und krachte in einen anderen Pkw. Die beiden Lenkerinnen sowie drei Mitfahrer wurden nach Angaben der Polizei ins Klinikum Klagenfurt und ins UKH gebracht.
    ÖGB-Chef Katzian zu den Warnstreiks der Eisenbahner.

    ÖGB-Chef Katzian glaubt an Verständnis der Bahn-Kunden für Bahn-Streik

    24.11.2018 Am Freitag verteidigte ÖGB-Chef Wolfgang Katzian die für Montag angesetzten Warnstreiks der ÖBB in der ORF-"ZiB2". Die Streiks seien zudem von 12 bis 14 Uhr angesetzt, Pendler und Schüler daher also kaum davon betroffen.
    Gibt es heuer weiße Weihnachten?

    Weiße Weihnachten 2018: Wie stehen die Chancen auf Schnee?

    24.11.2018 Alle Jahre wieder stellt sich die Frage: Gibt es heuer weiße Weihnachten? Die Wetter-Experten der UBIMET haben VIENNA.at die ersten Prognosen bereits mitgeteilt.

    Drogeriemarkt dm ruft "Beauty Kollagen" zurück

    23.11.2018 Der Drogeriemarkt dm ruft wegen möglicher allergischer Reaktionen das Produkt "DAS gesunde PLUS Beauty Kollagen" zurück. Betroffen sei Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Juni 2020 und der L-Nr.: L39/1148, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Beides ist den Angaben zufolge auf dem Boden der Verpackung zu erkennen.
    Der Drogeriemarkt dm startet einen Produktrückruf.

    dm-Produktrückruf: "Beauty Kollagen" führt zu möglicher allergischer Reaktion

    24.11.2018 Wegen möglicher allergischer Reaktionen ruft der Drogeriemarkt dm das Produkt "DAS gesunde PLUS Beauty Kollagen" zurück.
    Der Mann ist kurz vor dem Prozess gegen Tierquälerei verstorben.

    Tierquälerei: Springreiter kurz vor Prozess verstorben

    23.11.2018 Am Montag hätte eine Verhandlung am Wiener Landesgericht eine Verhandlung gegen einen heimischen Springreiter wegen Verdacht auf Tierquälerei stattgefunden. Der Angeklagte ist allerdings am 13. November verstorben.
    Die Initiative von Van der Bellen unterstützen bereits 16 Unterzeichner.

    Initiative für Klimakonferenz: Van der Bellen folgen 16 Unterzeichner

    23.11.2018 Der Bundespräsident Van der Bellen startete eine Initiative für die Klimakonferenz. Bisher folgten dieser bereits 16 Unterzeichner.
    Im Vorfeld der Konferenz gab sich der Bundespräsident optimistisch

    Unterstützung für Van der Bellens Klimakonferenz-Initiative

    23.11.2018 Die von Bundespräsident Alexander Van der Bellen gestartete Initiative, die zum Erfolg der UN-Klimakonferenz in Kattowitz Polen im Dezember beitragen soll, ist von 14 europäischen Staatsoberhäuptern und zwei Regierungschefs unterzeichnet worden. Gemeinsam rufen die Unterzeichner in einem "emotionalen Appell" auf, "rasch alles zu tun, um die Klimakatastrophe zu stoppen", sagte der Bundespräsident.
    Eine von fünf Frauen in Österreich erlebt häusliche Gewalt

    "16 Tage gegen Gewalt": Organisationen sehen Handlungsbedarf

    23.11.2018 Rund 87.000 Frauen sind weltweit im vergangenen Jahr getötet worden, 50.000 von ihnen (58 Prozent) von ihren Partnern oder Familienmitgliedern. Das sind sechs Frauen pro Stunde, wie eine von der United Nations Office on Drugs and Crime (UNO-Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung, UNODC) am Freitag veröffentlichten Studie zeigte. In Österreich erlebt eine von fünf Frauen häusliche Gewalt.
    Der Wiener Traditionsbäcker Ankerbrot übernimmt Linauer und Wagner.

    Wiener Ankerbrot übernimmt Linauer & Wagner

    23.11.2018 Der Wiener Traditionsbäcker Ankerbrot übernimmt die ebenfalls traditionsreiche Linauer & Wagner "Backstuben" aus Lichtenwörth (Wr. Neustadt, NÖ) nun komplett.
    Über die Männer wurde vorläufig U-Haft verhängt, die Ermittlungen laufen weiter an.

    U-Haft nach Banküberfall in Wiener Neustadt

    23.11.2018 Über die beiden Männer die am Mittwoch eine Bank in Wiener Neustadt überfallen wollten, ist bis Dezember eine U-Haft verhängt worden. Die Ermittlungen laufen weiter an.
    Die neue Präsidenting für die Jugendvertretung in Europa kommt aus Österreich.

    Präsidentin von Europas Jugendvertretungen kommt aus Österreich

    23.11.2018 Der Dachverband von Europas Jugendvertretungen hat künftig eine Österreicherin als Vorsitzende.
    Die Kinderpornos wurden in einer Hausdurchsuchung sichergestellt

    Tausende Kinderpornos bei Kärntner sichergestellt

    23.11.2018 Die Polizei hat bei einem 34-jährigen Kärntner mehrere tausend Kinderpornos sichergestellt. Richard Pikl von der Klagenfurter Polizei bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung", wonach der Mann bis vor einigen Monaten als Kinderbetreuer gearbeitet hatte. Wie Pikl sagte, sei ein erster Hinweis auf den 34-Jährigen vom Bundeskriminalamt gekommen.
    Die Österreicher sind ängstliche Sparer.

    Österreich: Sparer in Österreich sehr furchtsam

    23.11.2018 Im Gegensatz zu anderen Sparern in Europa sind Österreichische Sparer im Vergleich besonders furchtsam.
    Das Landesverwaltungsgericht OÖ wies den Antrag zurück

    Bescheid für Wolfsvergrämung in Oberösterreich aufgehoben

    23.11.2018 Das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich (LVwG) hat einen Bescheid der Landesregierung, der Maßnahmen zur Vergrämung des Wolfes erlaubt hätte, aufgehoben. Er wurde wegen ungenügender Grundlagen zur neuerlichen Entscheidung zurückverwiesen, wie das Gericht am Freitag in einer Presseausendung mitteilte.
    Der Prozess startet am Mittwoch in Kornueburg.

    Amoklauf in Schule (NÖ) geplant: Prozess startet am Mittwoch

    24.11.2018 Ein 18-jähriger steht am Mittwoch in Korneuburg wegen mehrfachen versuchten Mordes vor einem Schwurgericht. Er soll einen Amoklauf geplant haben und feuerte im Mai in einer Schule in Mistelbach einen Schuss ab und verletzte dabei einen Schüler schwer.
    Der Gewinner des Siebenfach-Jackpot hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet.

    Wer wird Millionär? Lotto-Siebenfachjackpot-Gewinner gesucht

    23.11.2018 Am Mittwoch wurde der erste Lotto-Siebenfachjackpot in Österreich geknackt. Allerdings hat sich der Gewinner nach zwei Tagen noch immer nicht gemeldet. Nicht nur bei dieser Ziehung ist der Gewinner noch ausständig.
    Auf den Gewinner warten seit Mittwochabend 14,9 Millionen Euro

    Gewinner von Lotto-Siebenfachjackpot meldete sich noch nicht

    23.11.2018 Der Sologewinner des ersten Lotto-Siebenfachjackpots in Österreich hat sich knapp zwei Tage nach der Ziehung noch nicht gemeldet. Das gaben die Lotterien am Freitag auf APA-Nachfrage bekannt. Auf den Spielteilnehmer aus dem Waldviertel warten seit Mittwochabend 14,9 Millionen Euro. Bereits seit September unbekannt ist unterdessen ein Sechsfachjackpot-Millionär eines in Wien gespielten Scheins.
    Kurz (ÖVP) und Strache (FPÖ) wollen den Masterplan im Dezember präsentieren.

    Kurz und Strache versprechen "Masterplan" für die Pflegefrage

    24.11.2018 Die Regierung will Anfang Dezember einen "Masterplan Plegesicherheit" präsentieren. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) versprechen eine Generallösung.
    Die Abgeordneten fordern mehr Geld für den U-Ausschuss.

    U-Ausschuss: Abgeordnete wollen höhere Spesen

    23.11.2018 Abgeordnete sollen für die Arbeit in den Untersuchungsausschüssen mehr Geld erhalten.Grund dafür sind unter anderem Reisen zu Untersuchungsausschüssen und "besondere Termine".
    Zwischen 12 und 14 Uhr wird am Montag gestreikt.

    Zugfahren in Österreich: Am Montag wird gestreikt

    24.11.2018 Am Montag wird bei der Bahn österreichweit gestreikt. Der Pendlerverkehr soll aber möglichst wenig gestört werden.
    Es besteht dringender Handlungsbedarf bei der Prävention gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

    "16 Tage gegen Gewalt": Regierung zu mehr Prävention gefordert

    23.11.2018 Die Organisatoren des Frauenvolksbegehren fordern die Regierung auf im Bereich Gewaltschutz klare Maßnahmen zu setzen.
    Der Mann wurde nach dem schweren Unfall in das LKH Graz gebracht.

    Schwerer Unfall im Semmeringbasistunnel: Arbeiter verlor linken Arm

    23.11.2018 Am Freitag kam es auf der Baustelle für den Semmeringbasistunnel zu einem schweren Unfall, bei dem ein 25-jähriger seinen linken Arm verlor.
    Nun fordert der Österreichische Journalisten Club Kurz (ÖVP) und Kneissl (FPÖ) auf, endlich im Fall Max Zirngast zu handeln.

    Inhaftierter Österreicher in Türkei: ÖJC fordert Kurz und Kneissl auf "endlich aktiv zu werden"

    24.11.2018 Max Zirngast ist bereits seit dem 11. September in der Türkei in Haft. Nun hat der Österreichische Journalisten Club (ÖJC) Bundeskanzler Kurz (ÖVP) und Außenministerin Kneissl (FPÖ) aufgefordert "endlich aktiv zu werden".
    2017 konnten die Sozialausgaben gesenkt werden.

    Österreich: Sozialausgaben 2017 leicht gesunken

    23.11.2018 Fast ein Drittel der österreichischen Wirtschaftskraft wird für die soziale Absicherung der Bevölkerung verwendet. Im Jahr 2017 konnten die Ausgaben aber gesenkt werden.
    Die "Science Days" in Wien beschäftigt sich mit dem Thema Tod.

    Perspektiven auf den Tod: Junge Akademie startet "Science Days"

    23.11.2018 Die Junge Akademie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) startet die Veranstaltungsreihe "Science Days", die sich mit Perspektiven auf den Tod beschäftigt.

    Prozess: Polizisten wüst beschimpft und Mann verletzt

    23.11.2018 Ein 21-jähriger Burgenländer ist am Freitag in Eisenstadt vor Gericht gestanden, weil er drei Polizisten im Juli mehrfach wüst beschimpft und einem Mann einen Nasenbeinbruch zugefügt haben soll. Was er von der Exekutive hält - obwohl sein Opa selbst Polizist war - hat er sich auch tätowieren lassen. Das gefiel Richterin Birgit Falb zwar nicht, dennoch bot sie dem Angeklagten eine Diversion an.
    Nach Wien sind nun auch in Tirol strengere Regelungen für Hundehalter geplant.

    Regeln für Hundehalter: Tirol will Wien folgen

    23.11.2018 Nachdem Wien die Regeln für Hundehalter verschärft hat, wurde nun bestätigt, dass auch in Tirol ein Maßnahmenbündel diesbezüglich in Arbeit sei.
    Die Leinen-und Beißkorbpflicht soll vereinheitlicht werden

    Nun plant auch Tirol schärfere Regelungen für Hundehalter

    23.11.2018 Nach Wien plant nun auch das Bundesland Tirol die Regelungen für Hundehalter zu verschärfen. Der "Tiroler Tageszeitung" (Freitag-Ausgabe) bestätigte die zuständige Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP), dass ein ganzes Maßnahmenbündel in Vorbereitung sei. Unter anderem sei darin vorgesehen, die Leinen-und Beißkorbpflicht zu vereinheitlichen.
    Die setze ein wichtiges Zeichen, dass Bayern seine Grenzen selbst schützen könne, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) beim Start Anfang Juli.

    Bayerische Grenzpolizei: Nur wenige Migranten bei Kontrollen

    23.11.2018 Die neu ins Leben gerufene bayerische Grenzpolizei hat in den letzten fünf Monaten nur neun Migranten aufgeriffen und der Polizei übergeben.
    Die kommenden Tage verlaufen kühl und regnerisch.

    ZAMG: Trübes November-Wetter am Wochenende

    23.11.2018 Trüb-nasses November-Wetter begleitet uns laut ZAMG die nächsten Tage. Zu Wochenbeginn wird es verstärkt regnen und auch schneien - vor allem im Osten Österreichs.
    Gesetz sieht Verschärfungen für sogenannte Listenhunde vor

    Beschluss für neues Wiener Tierhaltegesetz wurde verzögert

    22.11.2018 Im Wiener Landtag ist am Donnerstag die Novelle zum Wiener Tierhaltegesetz beschlossen worden - wenn auch wie erwartet nur in erster Lesung. FPÖ und NEOS haben verhindert, dass die nötige zweite Lesung unmittelbar danach stattfindet. Der endgültige Beschluss wird nun wohl kommende Woche nachgeholt. Das neue Gesetz sieht Verschärfungen vor allem für Halter von sogenannten Kampfhunden vor.
    Der 16-Jährige wurde wegen versuchten Mordes verurteilt.

    Messerangriff auf Bruder: 16-Jähriger zu zehn Jahren Haft verurteilt

    22.11.2018 Ein 16-jähriger Bursche, der im März 2018 seinen Bruder mit zwei Klappmesser attackierte, wurde am Donnerstag wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt. Zudem wird der Jugendliche in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Das Urteil ist nach Gerichtsangaben nicht rechtskräftig.
    Der 16-Jährige hatte seinen älteren Bruder lebensgefährlich verletzt

    Zehn Jahre Haft und Einweisung nach Messerangriff auf Bruder

    22.11.2018 Ein 16-Jähriger, der im März seinen Bruder mit zwei Klappmessern attackiert und lebensgefährlich verletzt hatte, ist am Donnerstag am Landesgericht Wiener Neustadt wegen versuchten Mordes zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Zudem wird der Jugendliche in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Das Urteil ist nach Gerichtsangaben nicht rechtskräftig.
    Eine unzureichende Beleuchtung kann bis zu 726 Euro kosten.

    Gefahr Dunkelheit: Richtige Beleuchtung kann Leben retten

    22.11.2018 Die dunkle Jahreszeit bringt schlechte Sichtverhältnisse und ein höheres Unfallrisiko mit sich. Die richtige Beleuchtung ist deshalb bei Radfahrern und E-Scootern überlebenswichtig.
    80 Veranstaltungen finden zu dem Thema in Österreich statt.

    "16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" startet in Österreich

    22.11.2018 Heuer wird es anlässlich der "16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" österreichweit rund 80 Veranstaltungen zu dem Thema geben.
    Österreichs Bevölkerung wächst bis 2080 um 13 Prozent.

    Österreichs Bevölkerung wächst größtenteils durch Zuwanderung

    23.11.2018 Eine neue Bevölkerungsprognose der Statistik Austria zeigt, dass ohne Zuwanderung die Bevölkerungszahl in Österreich sinken würde. Außerdem sollen Zuwanderer das erwartete Geburtendefizit ausgleichen.
    2022 soll die Neun-Millionen-Marke geknackt werden

    Zuwanderung kompensiert in Österreich stagnierende Geburten

    22.11.2018 Bis 2080 soll Österreichs Bevölkerung um 13 Prozent wachsen und bereits im Jahr 2022 die Neun-Millionen-Marke knacken. Knapp zehn Millionen Einwohner sollen es 2080 sein. Das zeigt die neuste Bevölkerungsprognose der Statistik Austria, die am Donnerstag in Wien vorgestellt wurde. Ein Großteil des Wachstums ist demnach zuwanderungsbedingt.
    Kündtig keine Hunde und Katzen in Zoofachgeschäften.

    Haltung von Katzen und Hunden in Zoogeschäften wird mit 2019 verboten

    22.11.2018 Am Donnerstag wurde im Nationalrat ein Verbot der Haltung von Hunden und Katzen in Zoofachhandlungen per Anfang 2019 beschlossen.
    Der Sog eines Zuges hatte einen Kinderwagen erfasst

    Tödlicher Buggy-Unfall auf Bahnhof: Diversion für Mutter

    22.11.2018 Nach dem Unfall am 4. Oktober 2017 am Bahnhof Puch bei Hallein, bei dem der Sog eines Güterzuges einen Kinderwagen erfasst hat und ein Kleinkind tödlich verletzt worden war, hat die Staatsanwaltschaft Salzburg das Strafverfahren gegen die Kindesmutter unter Bestimmung einer einjährigen Probezeit vorläufig eingestellt. Das teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage der APA mit.