Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Sechs gute Gründe, den Kaffeesatz nicht wegzuschmeißen.

    Kaffeesatz: Deshalb sollte er nicht weggeschmissen werden

    31.01.2019 Kaffeesatz landet nach dem Kaffee kochen zumeist gleich im Müll. Eigentlich könnte man ihn jedoch noch für einige Sachen verwenden.
    Bub am Schulweg von Lkw erfasst

    Bub auf Schulweg in Wien von Lkw erfasst und getötet

    31.01.2019 Ein neunjähriger Bub ist am Donnerstag in der Früh auf dem Schulweg auf der Landstraßer Hauptstraße in Wien-Landstraße von einem Lkw erfasst und getötet worden. Die Polizei wollte dezidiert keine Angaben zum Unfallhergang machen. Der Lkw dürfte aber um 8.00 in die Straße abgebogen sein, als der Bub diese offenbar auf einem Schutzweg querte.
    Die Jugendliche wurde am 13. Jänner tot in einem Park in Wiener Neustadt gefunden.

    Jugendliche in Wiener Neustadt getötet: Sicherheitsgipfel einberufen

    1.02.2019 Nachdem eine 16-Jährige in einem Park in Wiener Neustadt getötet wurde, haben Bürgermeister Schneeberger und Sicherheitsstadtrat Gerstenmayer einen "Sicherheitsgipfel" organisiert.
    Bures vom Fernbleiben der Koalitions-Vertreterinnen enttäuscht

    Parlamentarischer Dialog zu Gewalt an Frauen ohne VP und FP

    31.01.2019 Der zweite "Parlamentarische Dialog - gemeinsam gegen Gewalt an Frauen", zu dem die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) geladen hatte, ist am Donnerstag ohne Beisein von Vertreterinnen der Regierungsparteien im Wiener Palais Epstein abgehalten worden. Diese sagten ihre Teilnahme am Vormittag mit der Begründung ab, dass man beim Umgang mit der Thematik die Überparteilichkeit vermisse.
    Verdächtiger bedrohte Kassierin mit einem Küchenmesser

    Täter nach Überfall auf Supermarkt im Bezirk Tulln flüchtig

    31.01.2019 Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt in St. Andrä-Wördern (Bezirk Tulln) am Mittwochabend hat die Polizei am Donnerstag um Hinweise zur Ausforschung des Täters ersucht. Der Unbekannte war als Kunde in das Geschäft gekommen und hatte eine Kassierin mit einem Küchenmesser bedroht. Die Angestellte lief davon, der Mann griff in die offene Kassenlade und flüchtete mit Bargeld.
    Die Feuerwehr konnte die Glutnester rasch löschen.

    Hauptwasserleitung gebrochen: 12.000 Menschen im Bezirk Baden ohne Wasser

    31.01.2019 Im Bezirk Baden hatten am Donnerstag wegen eines Leitungsschadens tausende Bewohner stundenlang keine Wasserversorgung. Auch die Aspangbahn musste gesperrt werden.
    Österreich ist ein sicheres Land

    Österreich laut US-Ranking fünftsicherstes Land der Welt

    31.01.2019 In einem Ranking der amerikanischen Wochenzeitung "Global Finance" über die weltweit sichersten Länder hat es Österreich auf den fünften Platz geschafft. Laut einem Online-Bericht liegt die Alpenrepublik nur hinter Island, Schweiz, Finnland und Portugal. Bewertet wurden die Länder aufgrund von Faktoren wie Krieg oder Frieden, Terrorismus, Kriminalität sowie der Gefahr von Naturkatastrophen.
    Österreich liegt beim Ranking der sichersten Länder der Welt auf Platz 5.

    US-Ranking: Österreich fünftsicherstes Land der Welt

    1.02.2019 Die amerikanische Wochenzeitung "Global Finance" listete in einem Ranking die sichersten Länder der Welt. Österreich hat es laut einem Online-Bericht auf Platz fünf geschafft und liegt damit nur hinter Island, Schweiz, Finnland und Portugal.
    Zwei Autos stießen frontal zusammen

    Baby und Frau bei Unfall im Salzburger Pinzgau getötet

    31.01.2019 Bei einem schweren Verkehrsunfall im Salzburger Pinzgau sind Donnerstagfrüh ein einjähriger Bub und eine 45-jährige Frau ums Leben gekommen. Die 31-jährige Mutter des Babys war auf der Salzachbrücke der Umfahrungsstraße von Hollersbach bei winterlichen Verhältnissen aus ungeklärter Ursache mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen den Wagen der 45-jährigen Einheimischen geprallt.
    Die Doku soll den Standort der Wohnung verraten haben.

    Wohnadresse von Bundeskanzler Kurz bei ARD-Doku verraten

    1.02.2019 Im Zuge einer ARD-Dokumentation über Bundeskanzler Kurz kam es zu einer Sicherheitspanne. Da Kurz beim Verlassen seines Wohnhauses gefilmt wurde, kann seine Adresse herausgefunden werden.
    Die Post präsentiert sich in einem neuen Look.

    Die Post präsentiert neuen Look: Gelb, gelb, gelb ist alles was ich hab

    1.02.2019 Die Österreichische Post erhält einen neuen Auftritt. Im Jänner 2019 beginnt die Einführung der neuen Dienstkleidung in der Zustellung, im Filialnetz und der Transportlogistik.
    Die Mehrheit der Österreicher vertraut auf die Beratung des Fachmannes.

    Umfrage zum "Heimwerken oder Handwerker": Österreicher lassen den Fachmann ran

    31.01.2019 Laut einer Umfrage betätigt sich jeder sechste Österreich als Heimwerker. Die Mehrheit vertraut allerdings doch dem Fachmann.
    Dornbirn bleibt unter anderem weiterhin im Rennen.

    Kulturhauptstadt Europas 2024: Alle drei Bewerber auf Shortlist

    31.01.2019 St. Pölten, Dornbirn und das Salzkammergut sind weiterhin um den Titel Kulturhauptstadt 2024 im Rennen. Die drei Städte können nun ihre Konzepte konkretisieren und im November erneut der Jury präsentieren.
    Bei Impfgegnern solle etwa die Familienbeihilfe gekürzt werden.

    Wiener NEOS fordern Strafen gegen Impf-Verweigerer

    31.01.2019 Die Wiener NEOS machen Ernst in Sachen Impfschutz. Nach den letzten Masern-Fällen in Österreich fordern sie finanzielle Maßnahmen bei Impf-Verweigerern. Auch der elektronische Impfpass soll ausgeweitet werden.

    Urteil nach Vergewaltigung in Linz rechtskräftig

    31.01.2019 Das Urteil sieben Jahre und sechs Monate Haft für einen 29-Jährigen, der eine 19-jährige Linzer Schülerin im Juni 2017 in der Innenstadt vergewaltigt hat, ist rechtskräftig. Das Oberlandesgericht Linz bestätigte in einer Verhandlung am Donnerstag in Linz das Strafausmaß. Die Linzer Justiz und Polizei befasen sich indes mit weiteren Vergewaltigungs-Verdachtsfällen.
    Politiker müssen sich Rücktrittsaufforderungen gefallen lassen

    Keine Strafe für "Kickl ride to Höll"-Plakat

    31.01.2019 Das Plakat mit dem Schriftzug "Kickl ride to Höll", das zwei Rad-WM-Zuschauer beim Rennen der Herren-Elite in Innsbruck präsentiert hatten, bleibt nun doch straffrei. Die Tat ist laut dem Strafamt im Wesentlichen durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt, berichtete die "Tiroler Tageszeitung". Die Verwaltungsstrafverfahren wurden eingestellt.
    Eine Person in Wien und eine Person in Niederösterreich sind nach der gestrigen Ziehung um 1,3 Millionen Euro reicher.

    1,3 Millionen Euro reicher: Lotto-Doppeljackpot in Wien und NÖ geknackt

    31.01.2019 Der zweite Lotto-Doppeljackpot des Jahres wurde geknackt. Die zwei glücklichen Gewinner stammen aus Wien und Niederösterreich und sind jeweils um zirka 1,3 Millionen Euro reicher.
    Das Faultier benutzt seine Mutter als Hängematte

    Faultier-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn

    31.01.2019 Noch klammert sich das Jungtier am Fell seiner Mutter fest und versteckt sich meistens. Doch der Faultier-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn wird von Tag zu Tag größer und lässt sich schon blicken. "Ein Besuch bei der Faultierfamilie im Vogelhaus lohnt sich daher auf jeden Fall", sagte Direktorin Dagmar Schratter.

    Parteibuchwirtschaft: Spitzenposten mit Parteinahen besetzt

    31.01.2019 Als Oppositionspartei war der Kampf gegen Postenschacher und Parteibuchwirtschaft ein Kernthema der FPÖ.
    Der Unternehmer aus Linz wurde im Oktober in der Türkei festgenommen.

    Österreicher nach über 100 Tagen U-Haft in Türkei freigelassen

    31.01.2019 Ein Unternehmer aus Linz wurde nach über 100 Tagen in U-Haft in der Türkei frei gelassen und konnte nach Österreich zurückkehren. Ihm wurde vorgeworfen, die verbotene PKK zu unterstützten.
    Frau musste von Feuerwehr befreit werden

    Frau krachte mit Auto in Wiener Naschmarkt-Lokal

    31.01.2019 Eine Frau ist am Donnerstag in der Früh nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug mit ihrem Pkw in ein Lokal am Naschmarkt in Wien-Mariahilf gekracht. Laut Wiener Berufsfeuerwehr wurde das Auto der Betroffenen, derart abgelenkt, dass es von der Wienzeile über den Naschmarkt geschlittert ist. Die Frau wurde dabei schwer verletzt.
    Brustkrebs häufigste krebsbedingte Todesursache bei Frauen

    350.562 Krebskranke im Jahr 2016 in Österreich

    31.01.2019 Zum Jahresende 2016 haben laut Statistik Austria 350.562 Personen mit einer Krebsdiagnose in Österreich gelebt. Bei etwa der Hälfte aller neuen Fälle waren Brust, Prostata, Darm oder Lunge betroffen. Insgesamt führte bei 10.708 Männern und 9.352 Frauen 2016 eine Krebserkrankung zum Tod. Damit waren Krebserkrankungen für etwa ein Viertel der jährlichen Todesfälle verantwortlich.
    Am 5. März ist heuer der Faschingsdienstag.

    Faschingszeit: Warum wird gefeiert?

    31.01.2019 Am 5. März ist wieder Faschingsdienstag. Doch woher kommt das Fest eigentlich und warum wird gefeiert?

    Rund 250 Liter Diesel nach Lkw-Crash ausgeflossen

    31.01.2019 Ein Lkw-Fahrer (49) ist am Mittwoch mit seinem mit Fisch beladenen Fahrzeug auf der Pyhrnautobahn (A9) südlich von Graz umgekippt, weil er am Steuer eingeschlafen war. Der Tank des Kfz wurde abgerissen, wodurch rund 250 Liter Diesel ausflossen. Die Autobahnmeisterei musste rund zwölf Tonnen kontaminiertes Erdreich abtragen und entsorgen, wie die Landespolizeidirektion am Donnerstag mitteilte.
    Der 27-Jährige wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

    NÖ: 27-jähriger Pkw-Lenker kracht frontal in Betonmast

    31.01.2019 Am Donnerstag prallte ein Pkw-Lenker aus bislang unbekannter Ursache im Bezirk Neunkirchen gegen einen Betonmast und wurde dabei verletzt.
    Die einheitlichen Herbstferien sollen bereits ab dem Schuljahr 2020/21 eingeführt werden.

    Einheitliche Herbstferien ab 2020/21: Das sagen die Wiener

    31.01.2019 Seit mehr als 20 jahren wird über die Herbstferien diskutiert. Nun wird es ernst: Bereits ab dem Schuljahr 2020/21 sollen einheitliche Herbstferien eingeführt werden. Doch was sagen die Wiener dazu?

    Masern - 8,8 Fälle pro einer Million Einwohner in Österreich

    31.01.2019 Laut der auch von Österreich unterzeichneten und ratifizierten UN-Konvention über die Rechte des Kindes (1989) haben Kinder Anspruch auf beste Gesundheitsversorgung.
    Eine Fahndung der Polizei verlief negativ.

    Supermarkt in NÖ mit Messer überfallen: Täter flüchtig

    31.01.2019 Mittwochabend kam es im Bezirk Tulln zu einem bewaffneten Überfall auf einen Supermarkt. Der Täter konnte mit der Beute flüchten.
    Die AK äußerte sich gegen einen Abtausch.

    AK zum freien Karfreitag: "Ostermontag ist mehr wert"

    31.01.2019 Ein Tausch von Ostermontag und Karfreitag wird von der Arbeiterkammer abgelehnt, da am Freitag viele Arbeitnehmer ohnehin nur sechs Stunden arbeiten.
    Der Knackpunkt für Tötungsdelikte an Frauen sei das Patriarchale.

    Tötungsdelikte an Frauen: Täter denken laut Expertin patriarchal

    31.01.2019 Seit Anfang 2019 fand in Niederösterreich eine Serie von Gewalttaten an Frauen statt. Laut Expertin haben die Täter meist patriarchales Denken gemeinsam.
    Auf zahlreichen Straßen in und um Wien muss mit Verzögerungen gerechnet werden.

    Staus und Verzögerungen zu Semesterferien-Beginn in Wien und NÖ

    31.01.2019 Das 1. Februar-Wochenende bringt durch den Start der Semesterferien in Wien und Niederösterreich kilometerlange Staus. Hier lesen Sie, wo Autofahrer mehr Zeit einplanen sollten.
    Für die fleißigen Schüler warten tolle Zeugnisaktionen ab 1. Februar.

    Semesterferien in Wien und Niederösterreich: Zeugnisaktionen für Schüler

    31.01.2019 In Wien und Niederösterreich stehen die Semesterferien bevor. Nachdem das erste Semester geschafft ist, warten im SCN und in der Sonnentherme Lutzmannsburg Belohnungen auf die Schüler.
    Den Ärzten wird grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen

    Kleinkind starb nach Mini-Eingriff in Salzburger Spital

    31.01.2019 Fast ein Jahr nach dem Tod eines 17 Monate alten Buben nach einer kleinen Operation im Salzburger Landeskrankenhaus haben sich nun die Eltern des Kindes mit Details aus dem Gerichtsakt an mehrere Medien gewandt. Der kleine David hatte bei der Entfernung eines kleinen blutenden Muttermals in der Narkose Erbrochenes eingeatmet und war erstickt. Seither ermittelt die Staatsanwaltschaft.
    Seit 11. Jänner wurden 50 Personen wegen Masern-Verdachts behandelt

    Heuer bisher rund 50 Masernbehandlungen am LKH Graz

    30.01.2019 Nach einem Masernfall am 11. Jänner in der Grazer Kinderklinik-Ambulanz haben die Ärzte bisher rund 50 Patienten wegen des Virus behandelt. Die Sanitätsdirektion zählte bis Mittwochmittag 14 gemeldete, davon zwölf bestätigte Erkrankungen - darunter auch Säuglinge, die stationär in der Kinderklinik versorgt wurden.
    Am 21. Dezember fand in der Wiener Innenstadt eine Schießerei statt

    Nach Wiener Mafiamord: Projektil drang Verletztem in Kopf

    30.01.2019 Nach dem Wiener Mafia-Mord vom 21. Dezember 2018, bei dem Vladimir R. (31) an der Ecke Lugeck/Wollzeile erschossen und dessen 23 Jahre alter Begleiter schwer verletzt wurde, liegt ein erstes gerichtsmedizinisches Gutachten vor. Aus diesem geht hervor, dass der 23-Jährige eine ganze Armada von Schutzengeln gehabt haben dürfte.
    Die Forschung hat mit ihren Erkenntnissen eindeutig das Argument der Impfgegner vom angeblichen Nutzen "natürlicher" Infektionen widerlegt.

    "Natürliche Masern" bringen jahrelangen Schaden für das Immunsystem

    31.01.2019 Über Jahre hinweg können Masern das Immunsystem eines Erkrankten schwächen. Diese wissenschaftliche Erkenntnis soll Argumente von Impfgegner über den Nutzen "natürlicher" Infektionen widerlegen.
    Die Novelle der Straßenverkehrsordnung wurde am Mittwoch beschlossen

    Nationalrat testet Rechtsabbiegen bei Rot

    30.01.2019 In Österreich wird jetzt Rechtsabbiegen bei Rot getestet. Die dafür nötige Novelle der Straßenverkehrsordnung wurde am Mittwoch mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und der NEOS im Nationalrat beschlossen. SPÖ und Liste Jetzt sind dagegen, weil sie mehr Unfälle befürchten. Mit dieser Maßnahme werde die Verkehrssicherheit infrage gestellt.
    Statistisch gesehen steckt ein Infizierter zwölf bis 18 Menschen an.

    Bereits 24 Masernerkrankungen in Österreich im Jahr 2019

    30.01.2019 Die Impfmüdigkeit der Österreicher lässt die Infektionsfälle von Masern nicht weniger werden. Heuer gab es bereits 24 Erkrankungen, wobei meist Kleinkinder davon betroffen waren.
    Bei einem unregelmäßigem Schlafrhythmus bawahrt auch viel Schlaf nicht vor Müdigkeit.

    Dauermüdigkeit: Das kann man dagegen tun

    31.01.2019 Ausreichend geschlafen und doch müde? Wer dieses Gefühl kennt, kann mit sechs Tipps fitter werden.
    Bei Grippe oder grippalen Infekten hilft nur Ruhe und lindernde Medikamente.

    Grippewelle: 7.800 Neuerkrankungen in Wien

    31.01.2019 Die Grippewelle schwappt nach Österreich über und fordert seine ersten Patienten. In der letzten Woche gab es alleine in Wien 7.800 neue Erkrankungen mit Influenza.
    Wer krank ist, soll sich unbedingt zuhause auskurieren

    Österreich vor Beginn der Grippewelle

    30.01.2019 Österreich steht am Beginn der jährlichen Influenza-Welle. "Die weitere Zunahme von Influenzavirus-Nachweisen in klinischen Proben aus dem gesamten Bundesgebiet signalisieren den Beginn der Grippewelle in Österreich", schrieben die Experten vom Diagnostischen Influenzanetzwerk Österreich (DINÖ) am Mittwoch.
    Cineplex wird in Österreich alle drei UCI-Kinos übernehmen.

    UCI-Kinos in Österreich: Übernahme durch Cineplexx-Kette

    30.01.2019 Die Cineplexx-Mutter Constantin Film-Holding wird in Österreich die drei UCI-Kinos übernehmen. Die Mitarbeitern werden ebenfalls übernommen.
    Zwei hohe Persönlichkeiten in der Hofburg

    Van der Bellen empfing "Klimaschutz-Partner" Schwarzenegger

    30.01.2019 Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Mittwoch seinen "wichtigen Partner" beim Klimaschutz, Arnold Schwarzenegger, in der Wiener Hofburg empfangen. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornein rief Österreich angesichts der gestiegenen Treibhausgas-Emissionen zu mehr Willenskraft auf, die Klimaziele zu erreichen.
    Der Handel konnte im vergangenen Jahr ein Plus bei den Lehranfängern verzeichnen.

    Handel: Zahl der Lehrlinge steigt erstmals seit 10 Jahren

    30.01.2019 Die Zahl der Lehrlinge im Handel ist erstmals seit 10 Jahren wieder gestiegen. 2018 gab es um 4,6 Prozent mehr Lehranfänger.
    Israelische Wissenschaftler denken, sie sind in einem Jahr in der Lage, Krebs zu heilen.

    Wissenschaftler überzeugt: "In einem Jahr können wir Krebs heilen"

    30.01.2019 Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein: Israelische Wissenschaftler sind überzeugt davon, in einem Jahr Krebs heilen zu können.
    Strecken und Bahnhöfe in Ostösterreich sollen ausgebaut werden.

    ÖBB: Ausbau von Strecken & Bahnhöfen in Wien, NÖ und dem Burgenland

    30.01.2019 Im Jahr 2019 wollen die ÖBB rund 600 Millionen Euro in Ostösterreich investieren. Die Bauarbeiten werden zu teilweisen Streckensperrungen führen.
    Das Foto auf der E-Card wird nicht für alle Pflicht sein.

    Foto auf E-Card: Es wird Ausnahmen geben

    30.01.2019 Die Regierung hat weitere Details beim geplanten Foto auf der E-Card beschlossen. Menschen über 70 Jahre und Pflegefälle ab Stufe 4 benötigen kein Foto.
    Wie viele Schuhe besitzt Mann, wie viele Frau?

    Männer können einpacken: So viele Schuhe besitzt eine Frau im Schnitt

    30.01.2019 Aus einer Online-Umfrage mit über 500 Beteiligten geht heraus, dass Frauen in Österreich mehr als doppelt so viele Schuhe wie Männer besitzen. Nur gut die Hälfte davon wird aber tatsächlich getragen.
    Die Zonen gelten vorerst für drei Monate

    Waffenverbotszonen treten in Wien am Freitag in Kraft

    30.01.2019 Am 1. Februar - also am kommenden Freitag - treten auch in Wien Waffenverbotszonen in Kraft. Wie die Landespolizeidirektion Wien am Mittwoch mitteilte, sind der Praterstern sowie ein Bereich am Donaukanal zwischen Augartenbrücke und Salztorbrücke erfasst. Die Zonen gelten vorerst für drei Monate. Unumstritten ist die Maßnahme nicht, im Rathaus wird sie schlichtweg abgelehnt.
    Beim Ausgehen wird auf High Heels gesetzt

    Frauen besitzen im Schnitt 20 Paar Schuhe - Männer acht Paar

    30.01.2019 Frauen in Österreich besitzen im Durchschnitt 20 Paar Schuhe, Männer acht. Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Online-Umfrage von Marketagent.com im Auftrag des Schuhhändlers Deichmann. Fußbekleidung wird von 81,6 Prozent mit Komfort assoziiert: Als Lieblingsschuhe der Frauen gelten mit hohem Abstand Sneakers (34,1 Prozent), die ebenso von knapp einem Drittel der Männer bevorzugt werden.
    Bundeskanzler Kurz bekräftigte die einheitlichen Herbstferien ab 2020.

    Bundeskanzler Kurz: "Es werden einheitliche Herbstferien kommen"

    30.01.2019 Die Diskussionen rund um die geplanten einheitlichen Herbstferien in Österreich werden bald ein Ende haben. Bundeskanzler Kurz bekräftigte heute:" Ja, es werden einheitliche Herbstferien kommen".
    Für die Österreicher ist der Großglockner das sehenswerteste Highlight.

    Inlandsurlaub: Großglockner ist sehenswertestes Highlight

    30.01.2019 2019 wollen 26,2 Prozent der Österreicher ihren Haupturlaub im eigenen Land verbringen. Ein sehenswerteste Highlight ist für sie der Großglockner, nur knapp vor dem Wiener Stephansdom.

    Semesterferien im Osten - Staus im Westen befürchtet

    30.01.2019 Autofahrern in Westösterreich wird am kommenden Samstag voraussichtlich viel Geduld abverlangt. In Wien und Niederösterreich beginnen nämlich für fast 450.000 Schüler die Semesterferien, was zu einem konzertierten Aufbruch in die Skigebiete führen wird. Darauf machten am Mittwoch ÖAMTC und ARBÖ aufmerksam.
    26,2 Prozent der Österreicher bleiben in der Heimat

    Großglockner ist Highlight für Inlandsurlauber

    30.01.2019 26,2 Prozent der Österreicher wollen ihren Haupturlaub in diesem Jahr im eigenen Land verbringen. Das ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage von Marketagent.com im Auftrag von Allianz Partners. Highlight für Inlandstouristen ist der Großglockner. Im Ranking der Bundesländer schneidet die Steiermark besonders gut ab, sie ist Nummer eins bei Gastfreundschaft (für 19,2 Prozent der Befragten).
    Andreas Gabalier ist von der Kritik unbeeindruckt.

    Karl-Valentin-Orden: Gabalier von Kritik unbeeindruckt

    30.01.2019 Am Samstag soll Andreas Gabalier den Karl-Valentin-Orden verliehen bekommen. Von der aufgetauchten Kritik zeigt er sich unbeeindruckt.
    Löger (ÖVP) ist von den neuen "Vorzeige-Experten" überzeugt.

    Neue Direktoren für OeNB nominiert: Löger spricht von "Vorzeige Experten"

    30.01.2019 Heute werden die vier neuen Direktoren der Österreichischen Nationalbank (OeNB) nominiert. Erst im November wurde öffentlich, dass sich HC Strache (FPÖ) vehement für einen zweiten Direktor für seine Partei aussprach.
    Jedes vierte Kind, das im Straßenverkehr verunglückt, ist Fußgänger.

    Verkehrsunfälle mit Kindern: Härtere Strafen gefordert

    30.01.2019 Alle drei Stunden verunglücken Kinder auf den Straßen Österreichs. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV)  fordert nun härtere Strafen bei Delikten im Straßenverkehr, die Kinder gefährden.