Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fußball

  • Rechte Ausfälle in Sofia haben Nachspiel

    UEFA-Disziplinarkommission tagt am 28.10. zu Bulgarien-Spiel

    Vor 7 Stunden Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wird sich am 28. Oktober mit dem Skandalspiel von Sofia beschäftigen. Dies teilte ein UEFA-Sprecher am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP mit. Das EM-Quali-Match zwischen Bulgarien und England hatte am Montagabend in der ersten Hälfte gleich zweimal wegen rassistischer Ausfälle heimischer Fans unterbrochen werden müssen.
    Julian Baumgartlinger hält Leverkusen die Treue

    Baumgartlinger verlängerte Vertrag in Leverkusen bis 2021

    Vor 10 Stunden Österreichs Fußballteamkapitän Julian Baumgartlinger und der deutsche Bundesligist Bayer Leverkusen bleiben einander treu. Wie der aktuelle Tabellensiebente am Donnerstag mitteilte, verlängerte der 31-jährige Mittelfeldakteur seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2021.
    Offenbar raue Gangart beim historischen Duell Nordkorea - Südkorea

    Duell zwischen Nord- und Südkorea "wie ein Krieg"

    Vor 13 Stunden Glaubt man Südkoreas Fußballverband (KFA), war das politisch brisante WM-Qualifikationsduell mit Nordkorea am Dienstag ein physisch außergewöhnlich hartes. "Es war wie ein Krieg", sagte KFA-Vizepräsident Choi Young-il, der die ruppige Vorgehensweise des Gegners monierte. "Wir müssen glücklich sein, keine Verletzten zu haben", meinte Tottenham-Stürmer Son Heung-min.
    Videobeweis hält bald auch in Österreich Einzug

    Videobeweis kommt in Österreichs Bundesliga ab März 2021

    Vor 9 Stunden Die Fußball-Bundesliga setzt ab März 2021 auf den Video-Assistenten. Nachdem sich die Coaches der Erstligisten zuletzt vermehrt für den VAR ausgesprochen haben, verkündeten die Liga und der ÖFB am Mittwoch, ab dem finalen Durchgang der kommenden Saison auf das technische Hilfsmittel für Österreichs Unparteiische zu setzen. ÖFB-Präsident Leo Windtner sprach von einem "gewaltigen Aufwand".
    Die Österreichische Bundesliga setzt ab 2021 auf den Videobeweis.

    Österreichs Bundesliga setzt ab März 2021 auf Videobeweis

    Vor 10 Stunden Ab März 2021 kommt in der österreichischen Bundesliga der Video-Assistent (VAR) zum Einsatz.

    Kapitän fehlt gegen LASK Juniors OÖ noch immer

    Vor 1 Tag Ohne Kapitän Aaron Kircher bestreitet der FC Mohren Dornbirn das Heimspiel am Samstag, 19. Oktober, 16 Uhr, Stadion Birkenwiese gegen die LASK Juniors aus Oberösterreich.
    Zum dritten Mal in Folge Europas bester Torjäger

    Messi erhielt Goldenen Schuh für Saison 2018/19

    Vor 1 Tag Lionel Messi ist am Mittwoch zum dritten Jahr in Folge mit dem Goldenen Schuh als bester Torjäger Europas ausgezeichnet worden. Der Star des FC Barcelona gewann die Auszeichnung in der Saison 2018/19 zum insgesamt schon sechsten Mal. 36 Tore erzielte Messi in der vergangenen Saison für den spanischen Fußball-Meister, er verwies Kylian Mbappe (33 Tore) von Paris Saint-Germain damit auf Platz zwei.
    Diego Demme wird eSport-Profi.

    RB Leizpig und eSport: Profi spielt FIFA 20

    Vor 1 Tag eSport - FIFA 20: Diego Demme vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ist unter die Profizocker gegangen.
    Fußballsimulationsanlage "skills.lab"

    FC Bayern kaufte "Ministadion" bei steirischer SportsTec

    Vor 1 Tag Der FC Bayern München hat bei der Anton Paar SportsTec GmbH, Tochterunternehmen des Grazer Messtechnikkonzerns, die Fußballsimulationsanlage "skills.lab" gekauft. Das "Ministadion", ein rund 320 Quadratmeter großer Spielfeldsimulator, ausgestattet mit Ballmaschinen und Beamern, kann Spielsituationen nachstellen. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sprach von einer "Win-win-Situation".
    Ein Tor in der Nachspielzeit zum 1:1 reichte fürs spanische EM-Ticket

    Spanien löste EM-Ticket - Schweiz wieder mit guten Karten

    Vor 2 Tagen Spaniens Fußball-Nationalteam hat am Dienstag vorzeitig das Ticket für die EURO 2020 gelöst. Die Iberer erreichten in Schweden ein 1:1 und profitierten in Gruppe F vom gleichzeitigen 1:1 Rumäniens daheim gegen Norwegen. In Pool D sind die Schweizer dank eines Heim-2:0 über Irland wieder auf EM-Kurs.
    Teamchef Werner Gregoritsch sah schon vor der Pause vier Gegentore

    "Young Lions" bissen zu - 5:1 gegen Österreichs U21

    Vor 2 Tagen Nach drei Siegen hat Österreichs Fußball-U21-Nationalteam in der EM-Qualifikation eine deutliche Niederlage kassiert. Die Auswahl von Trainer Werner Gregoritsch musste sich am Dienstag England auswärts 1:5 (0:4) geschlagen geben. Die Engländer, die auch die Führung in der Quali-Gruppe 3 übernahmen, präsentierten sich in Milton Keynes in allen Belangen überlegen.
    Leere Ränge im Stadion in Pjöngjang

    WM-Quali-Spiel Nordkorea gegen Südkorea endete 0:0

    15.10.2019 Das erste internationale Fußball-Spiel zwischen Nordkorea und Südkorea auf nordkoreanischem Boden seit 1990 hat mit einem torlosen Remis geendet. Die beiden Rivalen trennten sich am Dienstag im Rahmen der Qualifikation für die WM-Endrunde 2022 vor leeren Rängen mit einem 0:0. Zu dem Spiel durften keine südkoreanische Fans und Journalisten einreisen. Auch gab es keine Live-Bilder zu sehen.
    FPÖ-Chef Norber Hofer attackierte Ex-Nationalspieler Veli Kavlak.

    Hofer attackiert Ex-Nationalspieler Kavlak: "Hat in Österreich nichts verloren"

    15.10.2019 Am Dienstag hat sich FPÖ-Chef Norbert Hofer dafür ausgesprochen, keine Staatsbürgerschaften mehr an Türken zu vergeben. Dabei nannte er als Beispiel namentlich den österreichischen Ex-Fußball-Nationalspieler Veli Kavlak. "Dieser Herr hat in Österreich nichts verloren", so der FPÖ-Politiker.
    Ronaldo traf auch gegen die Ukraine

    Ronaldo schoss 700. Tor als Profi - "Rekorde folgen mir"

    15.10.2019 Nach dem 700. Tor der Karriere als Fußball-Profi war Cristiano Ronaldo nicht zum Feiern zumute. "Es ist ein netter Moment in meiner Karriere, aber dass wir nicht gewonnen haben, bleibt ein schlechter Beigeschmack", sagte Portugals Star nach dem 1:2 in der Ukraine. Nach der Niederlage am Montagabend muss der Europameister und Nations-League-Sieger auf die EM-Teilnahme weiter warten.
    Die Partie in Sofia wurde mehrfach unterbrochen

    Entsetzen in England nach Rassismus-Vorfällen in Bulgarien

    15.10.2019 Die rassistischen Vorfälle im EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England in Sofia haben auf der Insel für Entsetzen, aber auch Genugtuung gesorgt. Umgehend forderte der englische Verband FA Untersuchungen durch die UEFA. FA-Präsident Greg Clarke nannte das Geschehen eine der schrecklichsten Nächte, die er jemals im Fußball gesehen habe. Die "Three Lions" gewannen die Partie mit 6:0.
    Schoissengeyr fällt wohl erneut lange aus.

    Zwangspause für Austrias Schoissengeyr nach Knieverletzung

    15.10.2019 Wegen einer Knieverletzung fällt Christian Schoissengeyr erneut für einen längeren Zeitraum aus. Das gab die Wiener Austria am Dienstag bekannt.
    Viele türkische Spieler salutierten erneut

    Türkische Teamspieler salutierten auch in Saint-Denis

    15.10.2019 Fußball-Nationalspieler der Türkei haben beim 1:1 gegen Weltmeister Frankreich in der EM-Qualifikation am Montag erneut ihre Unterstützung für die Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan gezeigt. Nach dem Ausgleichstreffer von Kaan Ayhan (82.) salutierten einige Akteure der Gäste demonstrativ. Die UEFA hatte nach der schon im Spiel gegen Albanien gezeigten Geste eine Untersuchung eingeleitet.
    Fußball gerät in den Hintergrund.

    Skandale in der EM-Quali: Die einen grüßen Militär – die anderen Hitler

    15.10.2019 Wieder einmal rückt der Sport in den Hintergrund: Nach dem 1:1-Ausgleich gegen die Franzosen salutieren die türkischen Spieler erneut. Und in Bulgarien werden englische Spieler rassistisch angefeindet.
    Salzburg und LASK räumten bei der Bruno-Gala ab.

    Top-Fußballer bei 23. Bruno-Gala in Wien ausgezeichnet: Die Gewinner im Überblick

    15.10.2019 Am Montagabend wurden im Wiener Gartenbaukino im Rahmen der Bruno-Gala wieder die besten Fußballer des Jahres geehrt. Die meisten Preise sicherten sich dabei die Mannschaften Red Bull Salzburg und LASK.
    Selbst Ronaldo konnte den Portugiesen diesmal nicht zum Sieg verhelfen

    Ukraine nach 2:1-Sieg gegen Portugal fix bei EM 2020 dabei

    14.10.2019 Die Ukraine hat sich am Montagabend das Ticket für die Fußball-EM 2020 gesichert und gleichzeitig den Gruppe-B-Sieg in der Qualifikation fixiert. Die Ukrainer setzten sich gegen Europameister Portugal in Kiew mit 2:1 durch und sind nach dem sechsten Sieg weiter ohne Niederlage. Die Portugiesen verloren erstmals, sind aber als Pool-Zweiter weiter auf Endrundenkurs.
    Die "Bullen" wurden Mannschaft der Saison

    Salzburg und LASK räumten bei Bruno-Gala meiste Preise ab

    14.10.2019 Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg hat bei der 23. Bruno-Gala am Montagabend im Wiener Gartenbaukino erwartungsgemäß wieder groß abgeräumt. Die "Bullen" wurden als Mannschaft der Saison ausgezeichnet, ihr ehemaliger deutscher Coach Marco Rose als bester Trainer und zudem der zum FC Sevilla abgewanderte israelische Liga-Torschützenkönig Munas Dabbur als bester Spieler.
    Geste für Militäroffensive in Nordsyrien,

    Aufregung um Gündogan und Can wegen Likes für Türkei-Jubel

    15.10.2019 Die deutschen Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can stehen derzeit im Blickpunkt.
    Foda hat neuerdings mit Luxusproblemen zu "kämpfen"

    Reservisten zeigten auf - Foda hat künftig "Qual der Wahl"

    14.10.2019 Österreichs Fußball-Teamchef Franco Foda stehen in den kommenden Monaten einige schwierige Entscheidungen bevor. Die für die verletzten Stammspieler eingesprungenen Reservisten haben ihre Aufgabe in den vorentscheidenden EM-Qualispielen gegen Israel (3:1) und in Slowenien (1:0) sehr gut gelöst, der Kader ist breiter geworden. Auch in einem EM-Aufgebot ist aber nur für 23 Akteure Platz.
    Das komplette türkische Team salutierte der Regierung Erdogan

    UEFA wird nach türkischem Torjubel Verfahren einleiten

    14.10.2019 Die Europäische Fußball-Union (UEFA) wird nach dem Wirbel um den Torjubel türkischer Fußball-Nationalspieler ein Verfahren gegen den türkischen Verband einleiten. Nach dpa-Informationen tagt die zuständige Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer am kommenden Donnerstag. Ob dann schon eine Entscheidung über mögliche Sanktionen fallen wird, ist aber fraglich.
    Die türkische Nationalelf "schenkt" ihren 1:0-Siegtreffer gegen Albanien den Soldaten im Syrien-Einsatz.

    Türkische Nationalelf sendet Militärgruß an Soldaten

    14.10.2019 Der Fußballverband teilte nach dem 1:0-Siegtreffer gegen Albanien am Wochenende mit: "Die Fußballer haben dieses Tor mit dem Militärgruß den Soldaten geschenkt."

    Zwei Tore reichten nicht zu einem Punktgewinn

    14.10.2019 FFC Vorderland unterlag im Heimspiel Neulengbach mit 2:4
    Als "sehr reife Leistung" bezeichnete Julian Baumgartlinger das Spiel

    ÖFB-Spieler wollen EM-Teilnahme mit Heimfans feiern

    14.10.2019 Nach Spielende in Ljubljana jubelten sie bereits ausgelassen mit den 800 mitgereisten Fans. Am 16. November wollen die österreichischen Fußball-Nationalspieler vor eigener Kulisse die zweite EM-Teilnahme in Folge, die dritte der Verbandsgeschichte, fixieren. Ein Remis im Heimspiel gegen Nordmazedonien würde dazu nach dem emotionalen 1:0-Erfolg am Sonntag in Slowenien bereits reichen.
    Die zweite EM-Teilnahme in Folge ist zum Greifen nahe

    Ein Punkt zum Glück - Foda: "Sack müssen wir noch zumachen"

    14.10.2019 Die zweite EM-Teilnahme in Folge ist für das österreichische Fußball-Nationalteam zum Greifen nahe. Ein Punkt aus den beiden abschließenden Gruppe-G-Spielen im November gegen Nordmazedonien und Lettland reicht der ÖFB-Auswahl zum Glück. "Die Ausgangsposition ist besser, viel besser", sagte Teamchef Franco Foda am Sonntag nach dem 1:0 in Slowenien. "Aber den Sack müssen wir noch zumachen."
    Sabitzer im Zweikampf

    ÖFB-Elf mit großem Schritt in Richtung EM-Teilnahme

    14.10.2019 Dank des 1:0-Erfolges in Slowenien und der gleichzeitigen Niederlage von Nordmazedonien in Polen hat Österreich nun alle Trümpfe in der Hand.