Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Bezirke in Wien
  • Bezirke in Wien: Übersicht, Karte und Wissenswertes

    Vielfalt in Wiener Bezirken
    Die Wiener Bezirke sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Die inneren Bezirke, rund um die Innenstadt, bieten das typische Stadtleben sowie viele historische Sehenswürdigkeiten und sind gerade deshalb auch bei Touristen sehr beliebt. Die äußeren Bezirke und die Bezirke in Randlage sind im Vergleich dazu ruhiger. Hier finden die Einwohner mit zahlreichen Parks und Grünanlagen ansprechende Erholungsgebiete.

    Übersicht der Bezirke in Wien

    Die Stadt Wien gliedert sich politisch gesehen in 23 Gemeindebezirke, die aber nicht mit den Bezirken in den anderen österreichischen Bundesländern gleichzusetzen sind. Sie sind vielmehr mit Ortschaften vergleichbar. Im Folgenden eine Übersicht der Wiener Bezirke mit Namen und der zugehörigen PLZ:
    Bezirke in Wien
    Nr.
    Gemeindebezirk
    PLZ
      • 1.
        Innere Stadt
        1010 Wien
      • 2.
        Leopoldstadt
        1020 Wien
      • 3.
        Landstraße
        1030 Wien
      • 4.
        Wieden
        1040 Wien
      • 5.
        Margareten
        1050 Wien
      • 6.
        Mariahilf
        1060 Wien
      • 7.
        Neubau
        1070 Wien
      • 8.
        Josefstadt
        1080 Wien
      • 9.
        Alsergrund
        1090 Wien
      • 10.
        Favoriten
        1100 Wien
      • 11.
        Simmering
        1110 Wien
      • 12.
        Meidling
        1120 Wien
      • 13.
        Hietzing
        1130 Wien
      • 14.
        Penzing
        1140 Wien
      • 15.
        Rudolfsheim-Fünfhaus
        1150 Wien
      • 16.
        Ottakring
        1160 Wien
      • 17.
        Hernals
        1170 Wien
      • 18.
        Währing
        1180 Wien
      • 19.
        Döbling
        1190 Wien
      • 20.
        Brigittenau
        1200 Wien
      • 21.
        Floridsdorf
        1210 Wien
      • 22.
        Donaustadt
        1220 Wien
      • 23.
        Liesing
        1230 Wien
    Das heutige Stadtgebiet von Wien ergab sich durch eine Reihe von Eingemeindungen ehemaliger Vororte und Vorstädte. Bis etwa Mitte des 19. Jahrhunderts bildete der heutige erste Bezirk das gesamte Stadtgebiet von Wien. Dieses Gebiet war von den Stadtmauern umgeben, die der Befestigung der Stadt dienten. Heute werden die Bezirke 1 bis 9 und der 20. Bezirk als Innenbezirke bezeichnet, weil sie geografisch innerhalb des Gürtels liegen. Als Außenbezirke werden die Bezirke 10 bis 19 bezeichnet und die weiteren Bezirke (21., 22. und 23.) werden auch Randbezirke genannt. Der flächenmäßig größte Bezirk ist Donaustadt, mit einer Fläche von 10.231 Hektar. Der Bezirk mit der kleinsten Fläche ist Josefstadt, er hat eine Fläche von 109 Hektar. Hier eine Karte mit den eingezeichneten Grenzen der Wiener Bezirke und deren Lage:
    Bezirke in Wien auf einer Karte

    Die 23 Bezirkswappen

    Jeder der 23 Bezirke in Wien hat sein eigenes Wappen. Die Bezirkswappen haben eine Symbolik, die oft Rückschlüsse auf den Charakter und die Persönlichkeit des jeweiligen Bezirkes zulassen. Quelle der Wappen: WStLA
    Wappen 1. Bezirk - Innere Stadt1. Bezirk
    Wappen 2. Bezirk - Leopoldstadt2. Bezirk
    Wappen 3. Bezirk - Landstraße3. Bezirk
    Wappen 4. Bezirk - Wieden4. Bezirk
    Wappen 5. Bezirk - Margareten5. Bezirk
    Wappen 6. Bezirk - Mariahilf6. Bezirk
    Wappen 7. Bezirk - Neubau7. Bezirk
    Wappen 8. Bezirk - Josefstadt8. Bezirk
    Wappen 9. Bezirk - Alsergrund9. Bezirk
    Wappen 10. Bezirk - Favoriten10. Bezirk
    Wappen 11. Bezirk - Simmering11. Bezirk
    Wappen 12. Bezirk - Meidling12. Bezirk
    Wappen 13. Bezirk - Hietzing13. Bezirk
    Wappen 14. Bezirk - Penzing14. Bezirk
    Wappen 15. Bezirk - Rudolfsheim-Fünfhaus15. Bezirk
    Wappen 16. Bezirk - Ottakring16. Bezirk
    Wappen 17. Bezirk - Hernals17. Bezirk
    Wappen 18. Bezirk - Währing18. Bezirk
    Wappen 19. Bezirk - Döbling19. Bezirk
    Wappen 20. Bezirk - Brigittenau20. Bezirk
    Wappen 21. Bezirk - Floridsdorf21. Bezirk
    Wappen 22. Bezirk - Donaustadt22. Bezirk
    Wappen 23. Bezirk - Liesing23. Bezirk

    Magistratische Bezirksämter in Wien

    Für die 23 Wiener Bezirke gibt es 16 Magistratische Bezirksämter, die vielseitige Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger der Bezirke übernehmen. Die Bezirksämter sind in Wien erste Anlaufstelle für Fragen und Anliegen der Stadtverwaltung. Dadurch können viele Amtswege auf Bezirksebene erledigt werden. Die Bezirksämter übernehmen unter anderem folgende Aufgaben:
      • Arbeitsstättenbewilligungen
      • Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz
      • Baumschutz
      • Bewilligung eines Ausverkaufs
      • Bewilligung einer Bäder und Saunaanlage
      • Buschenschank
      • Fundservice
      • Genehmigung eines Gewinnungsbetriebsplans
      • Gewerbeangelegenheiten und Genehmigung von Betriebsanlagen
      • Giftbezugsbewilligungen
      • Handy-Signatur
      • Lebensbestätigungen
      • Maßnahmen nach dem Denkmalschutzgesetz
      • Meldeservice
      • Parkpickerl
      • Passservice
      • Reinhaltung von Liegenschaften
      • Religionsaustritte
      • Schanigärten
      • Staatsbürgerschaftsnachweise
      • Wahlen, Volksbegehren, Volksabstimmungen
    Wie bereits erwähnt stehen für alle Wiener Bezirke 16 Ämter zur Verfügung. In der folgenden Liste sind die Bezirke und das jeweils zuständige Bezirksamt aufgelistet:
    Magistratische Bezirksämter
    Nr.
    Adresse, Telefon, E-Mail

    Einwohner in Wiener Bezirken

    Wie die Zahlen der Statistik Austria belegen, hatte Wien Anfang 2018 1.888.776 Einwohner. Davon sind 1.329.449 Einwohner mit österreichischer Staatsbürgerschaft und 559.327 Nicht-Österreicher. Der Bezirk mit den meisten Einwohnern ist Favoriten mit 201.882 Einwohnern. Der Bezirk mit den wenigsten Einwohnern ist Innere Stadt mit 16.450 Einwohnern, der 1. Bezirk ist aber auch gleichzeitig der Bezirk mit den meisten Beschäftigten, nämlich mehr als 110.000. Die höchste Einwohnerdichte hat Margareten mit 27.540 Einwohnern pro Quadratkilometer, der Bezirk mit der geringsten Einwohnerdichte ist Hietzing mit 1.436 Einwohnern pro Quadratkilometer. In der folgenden Liste sind die Bezirke und die Einwohner aufgelistet (Quelle: Statistik Austria):
    Einwohner in Wiener Bezirken
    Nr.
    Gemeindebezirk
    Einwohner
      • 1.
        Innere Stadt
        16.450
      • 2.
        Leopoldstadt
        105.574
      • 3.
        Landstraße
        90.712
      • 4.
        Wieden
        33.319
      • 5.
        Margareten
        55.640
      • 6.
        Mariahilf
        32.069
      • 7.
        Neubau
        32.467
      • 8.
        Josefstadt
        25.662
      • 9.
        Alsergrund
        42.547
      • 10.
        Favoriten
        201.882
      • 11.
        Simmering
        101.420
      • 12.
        Meidling
        97.624
      • 13.
        Hietzing
        54.265
      • 14.
        Penzing
        92.752
      • 15.
        Rudolfsheim-Fünfhaus
        79.029
      • 16.
        Ottakring
        104.627
      • 17.
        Hernals
        57.546
      • 18.
        Währing
        51.647
      • 19.
        Döbling
        72.650
      • 20.
        Brigittenau
        87.239
      • 21.
        Floridsdorf
        162.779
      • 22.
        Donaustadt
        187.007
      • 23.
        Liesing
        103.869

    Nachrichten aus den Wiener Bezirken

    Auf VIENNA.AT halten wir Sie über alle Nachrichten aus den Bezirken auf dem Laufenden. Neben Märkten und Veranstaltungen sind auf den Bezirksportalen auch News zur Bezirkspolitik, zu Unfällen, zu Verbrechen und zu vielen weiteren Themen zu finden. Die Bezirksportale mit allen Nachrichten aus den Bezirken in Wien finden Sie unter folgenden Links:

    Häufig gestellte Fragen - FAQ

      • Frage: Wie viele Bezirke hat Wien? Antwort: Wien hat 23 Bezirke.
      • Frage: Welcher Bezirk ist der größte? Antwort: Der 22. Bezirk - Donaustadt - ist flächenmäßig mit 10.231 Hektar der größte.
      • Frage: Welcher Bezirk ist der kleinste? Antwort: Mit 109 Hektar ist der 8. Bezirk - Josefstadt - der kleinste.
      • Frage: Welcher Bezirk hat die meisten Einwohner? Antwort: Die meisten Einwohner hat der 10. Bezirk. In Favoriten wohnen 201.882 Personen. (Quelle: Statistik Austria, Stand 1.1.2018)
      • Frage: Welcher Bezirk hat die wenigsten Einwohner? Antwort: Die wenigsten Einwohner hat der 1. Bezirk. In Innere Stadt wohnen 16.450 Personen. (Quelle: Statistik Austria, Stand 1.1.2018)
      • Frage: In welchem Bezirk wohnen die meisten Personen ohne österreichische Staatsangehörigkeit? Antwort: Das ist Favoriten, dort wohnen 72.406 Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft. Den höchsten Ausländeranteil gibt es mit 42,3 % aber in Rudolfsheim-Fünfhaus.(Quelle: Statistik Austria, Stand 1.1.2018)
      • Frage: In welchem Bezirk wohnen die wenigsten Personen ohne österreichische Staatsangehörigkeit? Antwort: Das ist Innere Stadt, dort wohnen 4.064 Personen ohne österreichische Staatsbürgerschaft. Den niedrigsten Ausländeranteil gibt es mit 18,5 % aber in Liesing.(Quelle: Statistik Austria, Stand 1.1.2018)