Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Unfall und Verletzte nachdem Autofahrer in Streit gerieten

    Vor 2 Stunden Ein Unfall und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Streits zwischen oberösterreichischen Autofahrern im Alter von 27 und 19 Jahren am Donnerstagabend in St. Florian am Inn (Bezirk Schärding). Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung. Auslöser für die Auseinandersetzung war, dass der Jüngere den Älteren überholt hatte.
    Der Verunglückte starb trotz Hilfeleistung durch den Notarzt

    Fußgänger im Burgenland von Pkw erfasst und getötet

    Vor 3 Stunden In Siegendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist am Donnerstagabend ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war nach Angaben der Polizei in dunkler Kleidung mitten auf der Fahrbahn der L212 unterwegs, als ihn eine 45-jährige Burgenländerin mit ihrem Pkw erfasste. Der Passant wurde über den Wagen geschleudert und blieb im Straßengraben liegen.
    Der Notarzt diagnostizierte einen Herzinfarkt

    80-jähriger Autofahrer starb nach Herzinfarkt am Steuer

    Vor 3 Stunden Im Bezirk Oberpullendorf ist Donnerstagnachmittag ein 80-jähriger Lenker mit seinem Pkw von der Fahrbahn der B62 abgekommen. Der Wagen landete im Straßengraben, wo er gegen einen Baum prallte, berichtete die Polizei am Freitag. Die Einsatzkräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Er hatte während der Fahrt einen tödlichen Herzinfarkt erlitten.
    Noch liegt viel Schnee, aber die größten Gefahren scheinen gebannt

    Lawinengefahr sinkt weiter - Kälte am Wochenende

    Vor 20 Stunden Die Lawinengefahr in Tirol, Vorarlberg und Steiermark ist am Donnerstag wieder auf "erheblich", also Stufe drei der fünfteiligen Skala, gesunken. Trotzdem seien die schon etwas älteren Triebschneeansammlungen mit Vorsicht zu beurteilen, warnten die Experten. Wintersportler werden zu äußerster Zurückhaltung gemahnt. Unerfahrenen wurde empfohlen, auf den geöffneten Routen zu bleiben.

    Polizei ordnete für Grazer Akademikerball Platzverbot an

    Vor 1 Tag Für den Grazer Akademikerball am kommenden Samstag hat die Polizei ein Platzverbot rund um den Congress angeordnet. Mehrere hundert Beamte sollen sowohl für einen störungsfreien Ablauf des Balls wie auch für die Begleitung einer angekündigten Demonstration sorgen. Die "Offensive gegen Rechts" marschiert um 17.30 Uhr vom Südtirolerplatz los und fordert "Burschis raus!".
    Im vergangenen Jahr blieb die Klubtagung im gewohnten Format aus

    Wiener SPÖ tagt am 14. und 15. März im Burgenland

    Vor 1 Tag Die Wiener SPÖ kehrt für ihre heurige Klubtagung ins Burgenland zurück. Das hatte Bürgermeister Michael Ludwig bereits im Interview mit der APA verraten. Nun gibt es auch einen Termin: Die Klausur wird am 14. und 15. März in Frauenkirchen im Seewinkel stattfinden, wobei der zweite Tag medienöffentlich sein wird, berichtete der "Kurier".

    Nur Bio-Babybreie Öko-Test in Ordnung

    Vor 2 Stunden Babybreie im Glas mit Gemüse und Fleisch sind nicht nur praktisch für unterwegs, auch daheim sind sie eine zeitsparende Alternative zum Selberkochen.
    Fahrer gab nach Stopp bei Verkehrskontrolle wieder Gas

    Kärntner Polizist bei Verkehrskontrolle mitgeschleift

    Vor 1 Tag Ein Polizeibeamter ist am Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle von einem rabiaten Autolenker mit dessen Wagen mitgeschleift worden. Der Mann gab einfach Gas, als sich der Polizist gerade durch das offene Autofenster ins Innere beugte. Der Zwischenfall ging glimpflich aus.
    Mann stellte sich freiwillig der Polizei

    Verdächtiger stellte sich nach Messerattacke in OÖ

    Vor 2 Tagen Nach einer Messerattacke gegen seine von ihm getrennt lebende Frau hat sich der 31-jährige mutmaßliche Täter am Mittwochvormittag der Polizei in Vöcklabruck gestellt. Da der Mann am linken Oberschenkel eine Stich- bzw. Schnittverletzung aufwies, musste er unmittelbar danach ambulant behandelt werden, befindet sich jedoch weiter in polizeilichem Gewahrsam.

    Sensation am Himmel Österreichs: Blutmond

    Vor 2 Tagen Am Montag dem 21. Jänner 2019 haben Frühaufsteher die Möglichkeit eine totale Verfinsterung des Mondes zu sehen. Es wird der letzte Blutmond für zehn Jahre sein.
    Der vermisste Skifahrer konnte nur noch tot geborgen werden

    Lawinentote in Vorarlberg und Niederösterreich

    Vor 2 Tagen Zwei seit dem 5. Jänner in Hohenberg (Niederösterreich) vermisste Tourengeher im Alter von 54 und 58 Jahren sind am Mittwoch tot geborgen worden. Die beiden Männer wurden auf rund 1.000 Metern Seehöhe entdeckt. In Lech am Arlberg (Vorarlberg) gab es ebenfalls einen Lawinen-Toten zu beklagen. Ein seit Samstag vermisster 28-jähriger Deutscher wurde im freien Skiraum verschüttet und tot geborgen.
    Doppel-Olympiasieger von 2014 nun gesperrt

    Bob-Weltverband sperrte Russen um Ex-Spitzenpilot Subkow

    Vor 2 Tagen Nach der vorläufigen Suspendierung im Dezember sind der frühere Spitzenpilot Alexander Subkow und vier weitere russische Bobfahrer mit einer zweijährigen Sperre belegt worden. Das teilte der Bob- und Skeleton-Weltverband am Mittwoch mit. Den Russen wird der Gebrauch einer verbotenen Substanz oder einer verbotenen Methode vorgeworfen. Subkow holte bei den Winterspielen 2014 in Sotschi zweimal Gold.
    Beherbergungsbetriebe in der Ramsau von Lawine teilweise verschüttet

    Lawinengefahr trotz Wetterberuhigung weiter hoch - Zwei Tote

    16.01.2019 In den Alpen ist trotz des Endes des Dauer-Schneefalls die Lawinengefahr hoch. In vielen Regionen galt die zweithöchste Warnstufe 4. In Kärnten starb ein 24-jähriger Skilehrer aus Tschechien unter einer Lawine, ein 57-jähriger Steirer wurde von einer Dachlawine getötet. Glücklicherweise keine Verletzten gab es in Ramsau am Dachstein, wo zwei Beherbergungsbetriebe von einer Lawine getroffen wurden.
    Die Fahndung ist im Gange

    Nach Messerstich - Mutmaßlich versuchter Raub in Graz

    16.01.2019 Der in einem Lift gefundene Mann in Graz Eggenberg ist vermutlich bei einem versuchten Raubüberfall verletzt worden. Er wurde laut Rotem Kreuz ins LKH Graz-West gebracht und stationär aufgenommen. Lebensgefahr bestehe aber keine, hieß es seitens der Polizei. Das Opfer war ansprechbar, laut den Rettungskräften soll das Messer tatsächlich im Oberkörper des Mannes gesteckt sein.
    Anna Veith schaut nicht zurück

    Veith und Brunner nach Knie-OP mit Blick nach vorne

    15.01.2019 Während die ÖSV-Damen Dienstag am Kronplatz einen Riesentorlauf bestritten, haben sich Anna Veith und Stephanie Brunner nach ihren schweren Knieverletzungen und neuerlichen Operationen über Soziale Netzwerke an die Öffentlichkeit gewandt. "Natürlich hab ich mir das alles ganz anders vorgestellt. Wollte ... zum nächsten Rennen, dann zur WM und zeigen was ich drauf habe", schrieb etwa Veith.

    Globe-Invest: Hauptangeklagter plädiert auf "nicht schuldig"

    15.01.2019 Am ersten Verhandlungstag am Dienstag im Strafprozess um die in die Pleite geschlitterte oberösterreichische Anlagefirma Globe Invest haben sich der Hauptangeklagte Bernhard W. und drei weitere Angeklagte als "nicht schuldig" bezeichnet. Zwei weitere Angeklagte gestanden eine teilweise Schuld ein, jedoch nur für eine eingeschränkte Schadenssumme.
    voestalpine setzt auch auf Digitalisierung

    voestalpine will Schienen-Geschäft auf 2 Mrd. Euro ausbauen

    15.01.2019 Die Linzer voestalpine hat nach dem Großauftrag beim Gotthard-Bahntunnel in der Schweiz Lust auf mehr und will ihr Bahn-Geschäft deutlich ausbauen. Von derzeit 1,4 Mrd. Euro soll der Umsatz mit Schiene-Großprojekten auf zwei Mrd. Euro steigern, berichtet das deutsche "Handelsblatt" (Dienstag-Ausgabe). Gemessen am Umsatz wäre das ein Anteil von fast 20 Prozent am Gesamtgeschäft.
    Thomas Königstorfer kehrt zurück in seine Heimat

    Thomas Königstorfer: Abschied an der Burg

    15.01.2019 Sein letzter Arbeitstag als Geschäftsführer des Burgtheaters galt gestern u.a. einem Treffen mit Anwälten, bei dem es um den bald vor Gericht gehenden Finanzskandal ging. Heute stellt sich Thomas Königstorfer bereits den Beschäftigten der Oberösterreichischen Theater- und Orchester GmbH (TOG) als kaufmännischer Geschäftsführer vor. Für den Linzer ist es in mehrfacher Hinsicht eine Rückkehr.

    Tiroler Landesmuseen 2018 mit rund 309.000 Besucher

    15.01.2019 Insgesamt 309.275 Besucher haben die Tiroler Landesmuseen im Jahr 2018 verzeichnet. Damit ist die Besucheranzahl im Vergleich zum Vorjahr beinahe gleich geblieben. Das angestrebte Ziel von 330.000 Gästen sei damit zwar nicht erreicht worden, trotzdem falle die Bilanz positiv aus, teilten die Landesmuseen am Dienstag mit.
    Noch immer zahlreiche Straßen gesperrt

    Wieder große Neuschneemengen - Mann durch Dachlawine getötet

    14.01.2019 Bei Neuschneemengen bis zu 100 Zentimetern in 24 Stunden hat sich die Lage in den Bergen am Montag teils wieder verschärft. Im Salzburger Flachgau stürzten vier Arbeiter beim Abschaufeln eines Daches mit den Schneemassen zu Boden, ein Mann starb. In Lech konnte das vierte Opfer einer tödlichen Lawine vom Sonntag weiterhin nicht geborgen werden. Am Dienstagnachmittag soll der Schneefall abklingen.
    Parteichefin Rendi-Wagner will Finanzierung aus einem Topf

    SPÖ fordert staatliche Pflegegarantie

    14.01.2019 Die SPÖ hat am Montag eine staatliche Pflegegarantie gefordert. Wie Bundesparteichefin Pamela Rendi-Wagner in Klagenfurt vor Journalisten sagte, soll die Finanzierung der Pflege künftig aus einem Topf erfolgen. Weiters verlangt die SPÖ die Einrichtung von Pflege-Servicestellen und die Entlastung von pflegenden Angehörigen.