AA
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Grüne lehnen Urwahl ihres Bundessprechers ab

    13.06.2021 Mit einem Dämpfer für Grünen-Chef Werner Kogler ist der Bundeskongress seiner Partei am Sonntag in Linz zu Ende gegangen. Eine von ihm gepushte Statutenänderung, mit der die Urwahl des grünen Parteichefs und mehr Mitsprache für ihn bei der Listenerstellung eingeführt worden wäre, erreichte nicht die nötige Zweidrittelmehrheit. Davor hatten die Grünen alles getan, um Einigkeit und Zuversicht auszustrahlen.

    Gebürtiger Grazer erhielt Pulitzer-Preis für Recherchen

    12.06.2021 Der gebürtige Grazer Christo Buschek (41) hat am Freitag den renommierten Pulitzer-Preis für die Mithilfe bei einer Recherche über Internierungslager in China erhalten. "So ganz glaube ich es noch nicht", sagte er am Samstag im Gespräch mit der APA. Er habe weder gewusst, dass der Artikel nominiert war, noch dass die Bekanntgabe der Preise stattfand. Erst durch eine Text-Nachricht seiner Kollegin Allison Killing habe er davon erfahren.

    Privatnummer stand als Kontakt für Linzer Teststraße im Netz

    12.06.2021 Ein Niederösterreicher ist vergangene Woche von unzähligen Telefonaten bombardiert worden, nachdem irrtümlich seine Handynummer als Kontakt zur telefonischen Anmeldung auf der Homepage einer Linzer Teststraße gelandet war. Der Vorfall passierte nur einen Tag nach seiner Anmeldung bei der Teststraße. Land und Bund bestätigten der APA am Samstag einen Bericht des ORF Oberösterreich. Laut Gesundheitsministerium könne man ausschließen, etwaige Daten online gestellt zu haben.

    Global 2000 beschuldigt österreichische Energie-Firmen

    12.06.2021 Global 2000 hat mehrere österreichische Energie-Firmen beschuldigt - und zwar des "Greenwashing". Diese Firmen befinden sich teilweise im Besitz der Länder.

    Mann nach Sturz in die Donau in Linz untergegangen

    12.06.2021 Ein 24-Jähriger ist am Freitagabend in Linz im Bereich der Unteren Donaulände in die Donau gestürzt und nicht wieder aufgetaucht. Der junge Mann war bei der Ernst-Koref-Promenade bei Sandburg auf einen schmalen betonierten Steig gesprungen, verlor das Gleichgewicht und fiel ins Wasser. Augenzeugen beobachteten, wie er auf Höhe des Brucknerhauses unterging, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

    Fritz Krenn tritt zum zweiten Mal beim Bachmann-Preis an

    12.06.2021 Fast 30 Jahre sind vergangen, seit der steirische Autor Fritz Krenn 1992 beim Bachmann-Preis angetreten ist. Damals erhielt er den 3sat-Preis für seine Erzählung "Das Holz". Für die erneute Bewerbung ist ausgerechnet das Thema seines Vortrags verantwortlich. In seinem soeben vollendeten Buch "Meine Lesungen" geht es um Veranstaltungen, "die nicht so sind, wie man sie sich vorgestellt hat". Einen der skurrilsten Texte daraus liest er im Wettbewerb, der am Mittwoch startet.

    UNESCO Österreich sieht "Handlungsbedarf" bei Neusiedler See

    12.06.2021 Nach der jüngsten Kritik des UNESCO-Fachbeirats für Weltkulturerbe, ICOMOS International, am geplanten Großprojekt am Neusiedler See in Fertörakos in Ungarn sieht UNESCO Österreich ebenso "Handlungsbedarf". Dies jedoch "auch losgelöst von Diskussionen über konkrete Projekte", betonte Sabine Haag, Präsidentin der österreichischen UNESCO-Kommission, in einer Stellungnahme. Österreich und Ungarn hätten zu gleichen Teilen die volle Verantwortung für den Erhalt der Welterbestätte.

    Italienischer Serie-A-Aufsteiger Venezia holt David Schnegg

    11.06.2021 David Schnegg hat den Sprung in die italienische Fußball-Serie-A geschafft. Der Linksverteidiger unterzeichnete am Freitag einen Dreijahresvertrag bei Aufsteiger Venezia, wie dieser bekanntgab. Die Italiener einigten sich mit dem LASK auf einen Transfer des 22-Jährigen, der vergangene Saison leihweise für Bundesligist WSG Tirol gespielt hatte. In 29 Ligaspielen kam er dabei auch auf zwei Tore und vier Assists für den Meistergruppe-Teilnehmer.

    Deutschland streicht ganz Österreich von Corona-Risikoliste

    11.06.2021 Die deutsche Regierung nimmt wegen sinkender Corona-Infektionszahlen ganz Österreich ab Sonntag von der Liste der Risikogebiete. Auch die Bundesländer Tirol und Vorarlberg gelten nicht mehr als Risikogebiet, teilte das deutsche Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag mit. Seit 1. November befand sich das gesamte Bundesgebiet, mit Ausnahme der Gemeinden Jungholz und Mittelberg/Kleinwalsertal, auf der Roten Liste des RKI. Seit 6. Juni waren es nur mehr Tirol und Vorarlberg.

    Arnautovic fühlt sich für Startelf-Einsatz "bereit"

    11.06.2021 Österreichs Stürmerstar Marko Arnautovic sieht sich in der Lage, am Sonntag (18.00 Uhr/live ORF 1) im Auftaktspiel der Fußball-EM gegen Nordmazedonien in der Startformation zu stehen. "Ich bin bereit", betonte der 32-Jährige am Vortag des Abfluges nach Bukarest im EM-Camp in Seefeld. Arnautovic war nach einer vor einem Monat erlittenen Muskelverletzung im Oberschenkel vergangenen Freitag ins ÖFB-Mannschaftstraining eingestiegen.

    Prozess um brutal getötete Studentin in Linz

    11.06.2021 Ein 29-Jähriger, der Ende Dezember des Vorjahres in Leonding (Bezirk Linz-Land) eine 25-jährige Studentin getötet haben soll, muss sich ab 18. Juni im Landesgericht Linz wegen Vergewaltigung und Mordes an der Frau und wegen Mordversuchs an einem Hausbesitzer-Ehepaar verantworten. Die Staatsanwaltschaft beantragte aufgrund der Gefährlichkeit des Mannes zudem noch eine Einweisung in eine Anstalt. Der Angeklagte zeigte sich bisher geständig. Das Motiv: unerwiderte Liebe.

    Rund 300 Maturanten nutzten Ersatztermin

    11.06.2021 Etwas mehr als 300 Prüfungsantritte hat es bei den heuer coronabedingt erstmals angebotenen Ersatz-Maturaterminen gegeben.

    Vier Verletzte und tote Tiere bei Feuer auf Bauernhof in OÖ

    11.06.2021 Bei einem Brand in einem neu errichteten Stall eines Bauerhofes in Maria Neustift (Bezirk Steyr-Land) sind Donnerstagnachmittag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Außerdem verendeten ca. 30 Lämmer und Schafe sowie zwei Kälber. Durch den Wind griffen die Flammen auch auf das Dach des Wohntraktes über, so dass sowohl der Stall als auch der Dachstuhl des Bauernhauses komplett zerstört wurden. 18 Feuerwehren mit etwa 250 Mann waren im Einsatz, informierte die Polizei.

    Hörspielautorin Magda Woitzuck nimmt am Bachmann-Preis teil

    11.06.2021 "Ich bin ja nicht unbedingt eine Rampensau", lacht Magda Woitzuck. Als Hörspielautorin gelingt es der Wienerin in der Regel gut, hinter ihren Texten in Deckung zu gehen. Nun aber die Teilnahme am Bachmann-Preis, bei dem öffentlich diskutiert wird. "Das live zu erleben, wäre für mich eine gruselige Vorstellung." Nun sollen die Teilnehmer aber wie im Vorjahr zu Hause bleiben. Glück gehabt? "Na ja, insgesamt ist es natürlich schon schade, dass es nicht normal stattfinden kann."

    ÖFB-Team hofft gegen Nordmazedonien auf siegreichen EM-Start

    11.06.2021 Für Österreichs Nationalmannschaft fällt am Sonntag (18.00 Uhr/live ORF 1) in Bukarest mit dem Spiel gegen Nordmazedonien der Startschuss zur Fußball-EM. Ein Sieg über die Nummer 62 der Weltrangliste würde die ÖFB-Auswahl dem angepeilten Ziel, in die K.o.-Phase aufzusteigen, einen großen Schritt näher bringen. Alle 26 Spieler sind einsatzbereit, dementsprechend optimistisch zeigte sich Teamchef Franco Foda.

    Investor Wolf wird MAN-Werk in Steyr übernehmen

    10.06.2021 Investor Siegfried Wolf wird doch das von der Schließung bedrohte Lkw-Werk von MAN in Steyr übernehmen. Der Vertrag über den Verkauf wurde am Donnerstag in München vom Aufsichtsrat besiegelt, bestätigten er und MAN-CEO Andreas Tostmann. Im April war Wolf noch mit seinem ersten Angebot bei der Belegschaft abgeblitzt, worauf er nachbesserte. Arbeiterbetriebsrat Helmut Emler zeigte sich überrascht und erklärte, "wir nehmen den Verkauf zur Kenntnis".

    Kocher und Platter für Aufsperren der Nachtgastronomie

    10.06.2021 Sowohl Arbeitsminister Martin Kocher, als auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter (beide ÖVP) haben sich am Donnerstag in Innsbruck für das Öffnen der Nachtgastronomie ausgesprochen. Ab 1. Juli sollte es nach derzeitigem Stand möglich sein, Discos und Nachtclubs zu öffnen, zwar mit der 3G-Regel und gewissen Sicherheitsmaßnahmen, aber auch mit Tanzen, erklärten die beiden. "Wenn sich die Lage so weiter entwickelt, soll auch die Nachtgastro wieder aufgehen", sagte Platter.

    Kunst-Feldweg von Lois Weinberger im Lackenbach eröffnet

    10.06.2021 Ein künstlerisch gestalteter Feldweg ist heute, Donnerstag, im Renaissancepark Lackenbach (Mittelburgenland) eröffnet worden. FELDWEG ist ein Projekt des im Vorjahr verstorbenen österreichischen Künstlers Lois Weinberger (1947-2020). Der Teilnehmer der documenta 1997 und 2017 und der Biennale von Venedig 2009 hat den 22 Hektar großen Schlosspark mit einem Rundweg erschlossen, einem Pfad ohne Anfang und Ende, ähnlich wie der Kreislauf der Natur.

    AT&S investiert 1,7 Mrd. Euro in neues Werk in Malaysia

    10.06.2021 Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S wird in Malaysia seinen ersten Produktionsstandort in Südostasien errichten. Der neue Standort wird im Kulim Hi-Tech Park in der Region Kedah, etwa 350 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kuala Lumpur, sein und soll zur Produktion von sogenannten IC-Substraten genutzt werden. Das Unternehmen sprach am Donnerstag von einer geplanten Gesamtinvestition von 8,5 Mrd. Malaysischen Ringgit (1,7 Mrd. Euro) über die kommenden sechs Jahre.

    Bachmann-Preis - Nava Ebrahimi ist "schon ein wenig aufgeregt"

    10.06.2021 1978 wurde Nava Ebrahimi in Teheran geboren, seit 2012 lebt sie in Graz. 2017 wurde sie für ihren Roman "Sechzehn Wörter" beim Österreichischen Buchpreis mit dem Debütpreis ausgezeichnet, 2020 veröffentlichte sie ihren zweiten Roman, "Das Paradies meines Nachbarn". Ab 16. Juni tritt die frühere Journalistin beim Wettlesen um den Bachmann-Preis an. "Ich dachte eigentlich, ich wäre cooler. Aber jetzt bin ich doch schon ein wenig aufgeregt. Ich bin sehr neugierig."

    Väter übernehmen mehr Aufgaben in Haushalt und Familie

    10.06.2021 Zum Vatertag am kommenden Sonntag hat das Linzer Meinungsforschungsinstitut IMAS die veränderte Rolle des männlichen Parts in Erziehung und Familie in Österreich abgefragt. So meinten mehr als die Hälfte der Befragten, dass sich die Männer im Vergleich zu vor zehn Jahren 2021 "eher stärker" in Haushalt, Erziehung und Kinderbetreuung einbringen, ergab die am Donnerstag veröffentlichte Studie.

    Lukas Maisel: Stipendiat in Krems, bald beim Bachmann-Preis

    10.06.2021 Er ist zwar einer von zwei Schweizer Autoren, die beim Bachmann-Preis (16.-20. Juni) lesen, verortet ist der 33-jährige Lukas Maisel derzeit allerdings in Österreich. Nachdem er während des jüngsten Lockdowns zwei Monate in Wien lebte, verbringt er nun zwei Monate als Stipendiat im Literaturhaus Niederösterreich in Krems/Stein. Dort sei es "sehr schön, wenn man die richtige Seite erwischt", schmunzelt er im APA-Interview in Hinblick auf die gegenüberliegende Justizanstalt.

    Rennlegende Ellen Lohr neue Motorsport-Chefin bei Grazer AVL

    10.06.2021 Sie gilt in Fachkreisen und im Rennsport als Legende und führt nach 31 Jahren Rennkarriere nun beim Grazer Technologie-Konzern AVL List die Geschicke der Racing-Abteilung: Motorsportdirektorin Ellen Lohr. Die gebürtige Deutsche und Wahl-Monegassin pendelt momentan regelmäßig von Monaco nach Graz, doch mittelfristig könnte die 56-Jährige in die Steiermark ziehen. Vom Job bei der AVL schwärmte sie im APA-Gespräch: "Graz hat mich überrascht, eine echt tolle Stadt."

    Peter Schröcksnadel tritt nach 31 Jahren von ÖSV-Bühne ab

    10.06.2021 Alpenkönig, Ski-Napoleon, Lift-Kaiser, Goldschmied, Selfmade- und Business-Mann. Und meist hemdsärmelig, jovial, aber immer geschäftstüchtig. Peter Schröcksnadel hat in 31 Jahren ÖSV-Präsidentschaft den Skisport wesentlich mitgeprägt. Wenige Wochen vor seinem 80. Geburtstag räumt der Tiroler die Bühne des heimischen Skiverbandes. Damit geht die Laufbahn eines der einflussreichsten und bemerkenswertesten Sportfunktionäre aller Zeiten in Österreich zu Ende.

    Weißhaidinger in Eisenstadt mit ÖLV-Diskus-Rekord

    9.06.2021 Der Oberösterreicher Lukas Weißhaidinger hat am Mittwoch beim Austrian Top-Meeting der Leichtathleten in Eisenstadt einen neuen österreichischen Rekord im Diskuswurf fixiert. Der 29-Jährige kam mit 69,04 m erstmals in einem Wettkampf über die 69-m-Marke und verbesserte dabei seine eigene ÖLV-Bestmarke vom 20. Mai 2018 in Rehlingen um sechs Zentimeter. Weißhaidinger warf die neue Bestweite im vierten Versuch. Sonst kam er auf 63,87 m (1. Versuch), 66,79 m (2) und 65,83 m (6.).

    Online-Wanderkarten sollen vor Mutterkühen warnen

    9.06.2021 Als neues Service sollen Online-Wanderkarten der Alpenvereine Wanderer vor Mutterkühen warnen.

    Dragovic warnt vor "Weltklassestürmer" Pandev

    10.06.2021 Auf Aleksandar Dragovic wartet im ersten EM-Match der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag in Bukarest ein besonderer Gegenspieler. Nordmazedoniens Topstar Goran Pandev ist zwar 36 Jahre alt, aber noch immer gut in Schuss. In der abgelaufenen Serie-A-Saison brachte es der Goalgetter immerhin auf sieben Tore und drei Assists für Genoa CFC. "Er ist ein Weltklassestürmer", sagte Dragovic am Mittwoch in Seefeld über Pandev.

    Weiter Fragen zu Mehrkosten für Brenner-Basistunnel

    9.06.2021 Die Vorstände der Brennerbasistunnelgesellschaft BBT SE, Martin Gradnitzer und Gilberto Cardola, haben am Mittwoch in einem Gespräch mit Journalisten erneut die Gründe für die voraussichtliche Verzögerung der Inbetriebnahme des BBT bis 2032 erklärt. Zu den dadurch entstehenden Mehrkosten wollten die Vorstände jedoch noch keine Auskunft erteilen.

    SPÖ fordert neues Staatsbürgerschaftsrecht

    9.06.2021 Die SPÖ fordert einen leichteren Zugang zur österreichischen Staatsbürgerschaft.

    EM-Vorfreude bei ÖFB-Spielern steigt: "Bereit, loszulegen"

    9.06.2021 Der Countdown für das erste EM-Spiel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag gegen Nordmazedonien läuft. Nach der Ankunft am Dienstag im Basisquartier in Seefeld absolvierte die ÖFB-Auswahl am Mittwochvormittag das erste Training in Tirol, am Samstag hebt bereits der Flieger Richtung Bukarest ab.

    Zu viel Zucker laut AK-Getränketest im Radler

    9.06.2021 Das beliebte Erfrischungsgetränk Radler - eine Mischung aus Bier und Limo - hat es in sich. Bis zu acht Stück Würfelzucker in einem halben Liter fand die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich bei einem Test. Da Getränke mit einem Alkoholgehalt über 1,2 Volumenprozent "aus objektiv nicht nachvollziehbaren Gründen von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen sind", haben sich die Konsumentenschützer angeschaut, was drin steckt, berichtete die AK OÖ am Mittwoch. 

    Kurz: "Wohlergehen während Corona-Krise gestiegen"

    9.06.2021 Österreichs Bevölkerung geht es im internationalen Vergleich gut. Bundeskanzler Kurz sieht sich in seiner Politik bestätigt.

    Pkw kollidiert auf Brennerautobahn mit einem Wolf

    9.06.2021 Auf der Brennerautobahn (A13) in Tirol ist in der Nacht auf Mittwoch ein Pkw mit einem Wolf zusammengestoßen. Das Tier stand gegen ein Uhr plötzlich auf der Fahrbahn, als ein 64-jähriger Deutscher mit seinem Pkw mit rund 100 Stundenkilometern auf der Europabrücke Richtung Süden unterwegs war, wie die Polizei in der Früh mitteilte. Der Lenker konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

    Zernatto erinnert sich an Slowenien-Unabhängigkeit 1991

    9.06.2021 Bei der Unabhängigkeitserklärung Sloweniens am 25. Juni 1991 war Christof Zernatto (ÖVP) gerade neu gewählter Landeshauptmann von Kärnten. Im Interview mit der APA erinnert sich der 71-Jährige zurück an eine Zeit voller Aufbruchsstimmung - aber auch voller brisanter Entscheidungen und die Intensivierung grenzüberschreitender Beziehungen.

    ÖFB-U21 startet mit 2:0-Sieg gegen Estland in EM-Quali

    8.06.2021 Österreichs U21-Fußball-Nationalteam ist erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Die Truppe von Teamchef Werner Gregoritsch feierte am Dienstagabend in Ried gegen Estland einen 2:0-Erfolg und setzte sich damit gleich einmal an die Spitze der Gruppe A. Werder Bremens Romano Schmid (7.) und Rapids Yusuf Demir (56.) münzten die klare Überlegenheit der ÖFB-Auswahl in die Tore um. Damit wurden alle bisherigen vier Länderspiele im Jahr 2021 von Schmid und Co. gewonnen.

    ÖFB-Team bezieht EM-Quartier in Seefeld planmäßig

    9.06.2021 Das österreichische Fußball-Nationalteam hat am Dienstagnachmittag planmäßig sein EM-Quartier in Seefeld bezogen. Die ÖFB-Auswahl war kurz vor 15.00 Uhr gemeinsam aus Wien-Schwechat kommend auf dem Flughafen Innsbruck gelandet.

    Oper Graz-Intendantin Schmid wechselt zur Semperoper Dresden

    8.06.2021 Die Intendantin der Oper Graz, Nora Schmid, kehrt mit der Spielsaison 2024/25 an die Semperoper Dresden zurück und übernimmt deren künstlerische Leitung. Das sächsische Staatsministerium für Kultur gab in einer Aussendung Dienstagnachmittag die Entscheidung der Staatsregierung bekannt. Schmid wird Peter Theiler nachfolgen. Die Eigentümervertreter von Stadt Graz und Land Steiermark sowie die Geschäftsführung der Bühnen Graz sprachen Schmid ihre "herzlichste Gratulation" aus.

    Prozess gegen mutmaßliche Staatsverweigerer in Eisenstadt

    8.06.2021 In Eisenstadt hat am Dienstag ein Prozess gegen zwei mutmaßliche Staatsverweigerer begonnen. Die Männer, beide 59 Jahre alt, sollen das Pseudogericht Global Common Law Court und damit eine staatsfeindliche Verbindung unterstützt haben. Über einen Verein mit dem Namen "Es ist Zeit", in dem sie Präsident bzw. Rechnungsführer waren, sollen sie außerdem 3.700 Mitglieder um 527.000 Euro betrogen haben. Sie bekannten sich nicht schuldig, vor Gericht machten sie keine Angaben.

    Nachgeholtes und Neues im Linzer Theater Phönix

    7.06.2021 Corona-bedingte Schließung, ein Brand in einem der Probesäle und die Ankündigung von Harald Gebhartl, die künstlerische Leitung des Linzer Theater Phönix abzugeben, haben dem Haus, das in dieser Saison eigentlich sein 30-jähriges Bestehen feiern wollte, viel abverlangt. Voller Hoffnung präsentierte Gebhartl am Montag das Programm seiner letzten Spielsaison 2021/22. Dazu zählen ein fertig einstudiertes, aber nicht aufgeführtes Stück und vier neue Inszenierungen.

    Lehar Festival Bad Ischl heuer mit zwei Jubiläen

    7.06.2021 Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr begeht das Lehár Festival Bad Ischl heuer gleich zwei Jubiläen: Zum einen feiert es sein 60-jähriges Bestehen, zum anderen wird der 150. Geburtstag von Franz Lehár aus dem Vorjahr nachgeholt. Am Programm stehen zwei Operetten, eine Produktion zu Lebensgeschichte und Werk des Komponisten sowie ein Rahmenprogramm anlässlich der Jubiläen.

    Klagenfurterin Verena Gotthardt nimmt am Bachmann-Preis teil

    7.06.2021 Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein Kindheitstraum: einmal am Bachmann-Preis teilnehmen. Die Klagenfurterin Verena Gotthardt, die am 8. Juni ihren 25. Geburtstag feiert, wohnte als Kind "wenige Meter vom ORF-Zentrum entfernt. Wir sind vorbeigegangen, und ich habe träumerisch gesagt: Irgendwann lese ich dort auch", lacht die Kärntner Slowenin im APA-Gespräch. Nun ist es - im zweiten Anlauf - soweit. Eingeladen wurde sie von der neu zur Jury gestoßenen Mara Delius.

    Filmfestival Crossing Europe zieht positive Bilanz

    7.06.2021 10.000 Besucherinnen und Besucher haben an sechs Tagen das Programm des Filmfestivals Crossing Europe in Linz genossen. Nach einem Jahr Coronapause, mit zahlreichen Adaptierungen und nur 67 Prozent der Plätze von 2019 bilanzierte das Festival positiv, wie es in einer Presseaussendung am Montag mitteilte. Das Central als neue Spielstätte neben Moviemento und City-Kino habe sich bewährt, der OK-Platz wurde an den schönen Tagen seiner Rolle als Begegnungszone gerecht. 

    Insasse floh aus Grazer Justizanstalt Jakomini

    7.06.2021 Ein 26-jähriger Häftling ist am Sonntag aus der Grazer Justizanstalt Jakomini geflohen. Der Pakistani hätte in wenigen Tagen enthaftet und dann wohl abgeschoben werden sollen. Ihm gelang nun aber die Flucht offenbar durch einen Sprung aus rund vier Metern Höhe, bestätigte der Sprecher der Justizanstalt am Montag einen Bericht der "Kronen Zeitung". Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, versicherte er.

    Mann bei Home Invasion in Kärnten mit Holzlatte verprügelt

    7.06.2021 Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach-Land ist in der Nacht auf Sonntag Opfer einer Home Invasion geworden. Wie die Polizei am Montag in einer Aussendung mitteilte, war der Täter, ein 24-jähriger Asylwerber aus Afghanistan, ins Haus des 60-Jährigen eingedrungen und hatte ihn mit einer Holzlatte attackiert. Der Täter entkam zuerst mit einer Münzsammlung als Beute, wurde aber später gestellt und legte nach einiger Zeit ein Geständnis ab.

    Ötztalstraße in Tirol ab Sonntagabend einspurig befahrbar

    6.06.2021 Nach einem massiven Felssturz Samstagabend zwischen Zwieselstein und Untergurgl, beides Ortsteile von Sölden, bleibt die Ötztalstraße (B186) in Tirol noch bis Sonntagabend komplett gesperrt. Die Experten gingen aber davon aus, dass sie ab 20.00 Uhr wieder einspurig für den Verkehr geöffnet werden kann, teilte das Land in einer Aussendung mit. Sonntagvormittag fand eine Begehung der dortigen "Leckgalerie" statt, die durch den Felssturz zum Teil beschädigt wurde.

    "Vogelhändler" als bunte Revue der Ohrwürmer in Klagenfurt

    6.06.2021 Mit "Mister Opernball" Christoph Wagner-Trenkwitz als mitspielendem Erzähler und dem Hund Toto (aus dem Musical "Der Zauberer von Oz") hatte Regisseur und Stadttheater-Intendant Aron Stiehl das amüsierte Publikum von Beginn an auf seiner Seite. Es machte Samstagabend bei der Premiere eifrig mit bei den einfallsreichen Regieanweisungen zu Carl Zellers Operette "Der Vogelhändler".

    Ex-Landeshauptmann Niessl: SPÖ hat "Potenzial nach oben"

    6.06.2021 Der ehemalige burgenländische Landeshauptmann und SPÖ-Landesparteichef Hans Niessl ortet bei seiner Partei "Potenzial nach oben". Um erfolgreich zu sein, müsse die SPÖ den burgenländischen Weg und den Weg der Bundespartei verbinden, dies sei die künftige Aufgabe der Vorsitzenden Pamela Rendi-Wagner, zeigte er sich im APA-Interview überzeugt. Niessl feiert am kommenden Samstag seinen 70. Geburtstag, coronabedingt aufgeteilt auf mehrere kleine Partys.

    Mann bei Autounfall in Steiermark durch Holzteile getötet

    6.06.2021 In Sankt Gallen (Bezirk Liezen) ist in der Nacht auf Sonntag ein Pkw auf der Erblandesstraße ein Pkw auf der regennassen Fahrbahn von der Straße abgekommen und in ein Holzgeländer gefahren. Massive Holzteile drangen dabei in das Fahrzeug ein. Das kostete dem 33-jährigen Beifahrer das Leben, wie die Polizei informierte. Der Lenker und eine weitere Person auf der Rückbank wurden schwer verletzt.

    Crossing-Europe-Preise für Religionsdrama und Queer-Doku

    5.06.2021 Das georgische Drama "Dasatskisi" rund um eine Zeugen-Jehovas-Gemeinde und die ungarische Doku "Anyáim története/Her Mothers" über ein gleichgeschlechtliches Elternpaar haben beim diesjährigen Crossing Europe Filmfestival in Linz die Hauptpreise abgeräumt. Mit dem Publikumspreis wurde Samstagabend die Pandemie-Geschichte "Mila/Apples" ausgezeichnet.

    Deutscher stürzte bei Bergtour in Tirol in den Tod

    5.06.2021 Ein als abgängig gemeldeter 65-jähriger Deutscher ist Samstagvormittag unterhalb eines Steiges zur östlichen Karwendelspitze im Gemeindegebiet von Scharnitz (Bezirk Innsbruck Land) tot aufgefunden worden. Der Mann dürfte bei einem Übergang in einem Schneefeld ausgerutscht und über felsiges Gelände rund 400 Meter abgestürzt sein, teilte die Polizei mit. Nach dem Mann war seit Freitagnachmittag länderübergreifend - Scharnitz liegt an der Grenze zu Bayern - gesucht worden.

    Zweijährige durch heißes Öl aus Fritteuse schwer verletzt

    5.06.2021 Ein zweijähriges Mädchen ist Samstagmittag im Bezirk Schärding bei einem Haushaltsunfall schwer verletzt worden. Das kleine Mädchen zog am Stromkabel einer Fritteuse. Die 35-jährige Mutter bemerkte dies, eilte zu ihrem Kind und versuchte die Fritteuse aufzufangen. Doch das Gerät kippte bereits und das heiße Öl ergoss sich auf das Kleinkind und die Arme der Mutter. Sie wurden mit Verbrühungen ins AKH Wien geflogen, berichtete die Polizei Oberösterreich.

    Frau in der Steiermark ertrank in Wasserschacht

    6.06.2021 Eine 91-jährige Frau aus Maria Lankowitz (Bezirk Voitsberg) ist in ihrem eigenen Garten in einen Wasserschacht gestürzt und ertrunken.

    Kanzler Kurz mit AstraZeneca geimpft

    6.06.2021 Nachdem bereits die anderen Regierungsmitglieder immunisiert worden sind, war nun auch Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an der Reihe.

    Tragisches Ereignis für "Woodstock der Blasmusik"

    7.06.2021 Das für 1. bis 4. Juli geplante Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis wird auch heuer abgesagt. Das gaben die Veranstalter am Freitag bekannt.