Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Im Buch "Filmreife Cartoons" haben sich Witzezeichner mit dem Thema Film auseinandergesetzt.

    "Filmreife Cartoons": Witzezeichner ziehen Filmklassiker durch den Kakao

    18.10.2019 Die besten Witzezeichner im deutschsprachigen Raum haben sich mit dem Thema Film auseinandergesetzt. Herausgekommen ist eine Cartoonsammlung, bei der Lachen garantiert ist.
    Handke darf in Frankfurt nicht fehlen

    Österreich mit 80 Ausstellern auf Frankfurter Buchmesse

    17.10.2019 Österreich ist auf der Frankfurter Buchmesse mit 80 Ausstellern vertreten, die Steiermark traditionell mit einer eigenen Delegation von Kulturlandesrat Christopher Drexler (ÖVP). Mit dabei einige steirische Autoren wie Thomas Raab, Katharina Pressler oder Harald Darer, die am Stand der IG Autoren Autorinnen aus ihren Neuerscheinungen lasen.
    Sölden ist wieder bereit für den Ski-Weltcupzirkus

    Nach Schneekontrolle: Weltcup-Auftakt in Sölden gesichert

    17.10.2019 Die Piste auf dem Rettenbachferner oberhalb von Sölden ist für den Ski-Weltcup-Auftakt der Damen und Herren am 26. und 27. Oktober bereit. Davon überzeugte sich auch der Internationale Skiverband (FIS) und berichtete am Donnerstag von einer positiv ausgefallenen Schneekontrolle.
    Unter anderem lockt der Adventmarkt Rosenburg zu einem vorweihnachtlichen Ausflug.

    Advent in NÖ: Regionstypisches Brauchtum trifft auf stimmungsvolle Kulissen

    17.10.2019 Der Advent in Niederösterreich soll bodenständig und vielfältig gefeiert werden. Hier finden Sie einen Überblick der Adventmarkt-Angebote in Niederösterreich.
    Raucher müssen im Winter nach draußen gehen, um zu rauchen

    So empören sich die Raucher über das Nein des VfGH

    18.10.2019 Allen voran die FPÖ vernichtet die Entscheidung, aber auch das Netz ist böse. Wie ist Ihre Meinung? Eine VOL.AT-Umfrage.
    Schützenhofer ist erneut ÖVP-Spitzenkandidat

    ÖVP-Listen für Steiermark-Wahl fixiert

    16.10.2019 Der ÖVP-Landesparteivorstand hat am Mittwoch die Kandidaten für die Landesliste und die vier Wahlkreise für die Landtagswahl am 24. November beschlossen: 49 Frauen und 44 Männer treten auf der Landesliste an. Das wurde ab Listenplatz zwei durch das Reißverschlussprinzip - mehr Frauen als Männer waren zulässig - ermöglicht. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer steht überall an erster Stelle.
    Reichelt darf sich wieder voll auf den Sport konzentrieren

    Doping-Ermittlungen gegen Reichelt eingestellt

    16.10.2019 Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat die Ermittlungen im Rahmen der "Operation Aderlass" gegen den Alpinskifahrer Hannes Reichelt eingestellt.
    Die Literatur sollte im Mittelpunkt stehen

    Handke wurde in Griffen gefeiert und rügte Medien

    16.10.2019 Mit einem "spontanen Empfang" und "langanhaltendem Applaus" wurde Literaturnobelpreisträger Peter Handke laut Aussendung am Dienstagabend von seiner Heimatgemeinde Griffen und Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser (SPÖ) gewürdigt. Eine Journalistenfrage beendete dann jedoch die Harmonie: Handke brach das Gespräch ab, einen für Mittwoch geplanten Medienauftritt ließ er ausfallen.
    Höchstes Preisgeld im Skizirkus

    Rekord-Sonderpreisgeld bei 80. Hahnenkammrennen

    16.10.2019 Der Kitzbüheler Ski Club wird beim 80. Hahnenkamm-Rennen im Jänner 2020 ein Rekord-Sonderpreisgeld von 725.000 Euro aufbieten. Das wurde Dienstag bekannt. Es ist dank einer 25-prozentigen Steigerung noch klarer die höchste Entlohnung im Alpinski-Weltcup. Die Sieger von Abfahrt und Slalom erhalten erstmals je 100.000 Euro, der Super-G Sieger 68.500 Euro. Preisgeld gibt es bis Rang 30.
    Fußballsimulationsanlage "skills.lab"

    FC Bayern kaufte "Ministadion" bei steirischer SportsTec

    16.10.2019 Der FC Bayern München hat bei der Anton Paar SportsTec GmbH, Tochterunternehmen des Grazer Messtechnikkonzerns, die Fußballsimulationsanlage "skills.lab" gekauft. Das "Ministadion", ein rund 320 Quadratmeter großer Spielfeldsimulator, ausgestattet mit Ballmaschinen und Beamern, kann Spielsituationen nachstellen. Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sprach von einer "Win-win-Situation".
    Viele Hintergründe der Tat liegen noch im Unklaren

    Täter nach Messerattacke in Wullowitz einvernommen

    16.10.2019 Der 33-jährige Afghane, der am Montag in Wullowitz (Bezirk Freistadt) einen Bauern erstochen und einen Flüchtlingsbetreuer schwer verletzt haben soll, ist von der Polizei einvernommen worden.
    Der Kleintransporter wurde von der Lokomotive erfasst

    70-jähriger Steirer starb nach Kollision mit Zug in Ungarn

    16.10.2019 Bei einer Kollision mit einem Zug ist am Dienstag ein 70-jähriger Steirer nahe der westungarischen Stadt Körmend ums Leben gekommen. Der Lenker eines Opel-Kleintransporters aus dem Bezirk Weiz war trotz funktionierender Warnleuchte auf den Bahnübergang gefahren, wo er von der Lokomotive erfasst wurde.
    Die US-Amerikanerin will sich weiter verbessern

    Shiffrin als "Superstar" eines Winters ohne Medaillen

    16.10.2019 Nach den Rücktritten von Marcel Hirscher, Lindsey Vonn und Co. ist Mikaela Shiffrin der Superstar der kommenden Alpinski-Saison. Die junge US-Amerikanerin hat eine Rekordsaison mit 17 Weltcupsiegen, vier Weltcupkugeln und zwei WM-Goldenen hinter sich und ist heiß auf weitere Erfolge. Zu gewinnen gibt es in einer Saison ohne Medaillen-Events genug, nämlich gleich sieben Weltcup-Kugeln.
    Josef Fritzl 2009

    Krimi in den Niederlanden erinnert an Fall Fritzl

    16.10.2019 Oder an den Fall Kampusch. In Drenthe ist schon wieder ein Österreicher maßgeblich an einem schlimmen Familiendrama beteiligt.

    "Plakativer" Spaziergang mit Henri Toulouse-Lautrec in Linz

    16.10.2019 Der meisterlichen Plakatkunst widmet sich die Linzer Landesgalerie nun mit der aufwendigen Ausstellung "La Boheme. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre". Die Schau zeigt alle 32 Plakatlithografien von Henri Toulouse-Lautrec (1864-1901), während die restlichen der insgesamt 110 Werke von Vorgängern und Wegbegleitern wie Alfons Mucha, Jules Cheret und Theophile-Alexandre Steinlen stammen.
    Im oberösterreichisch-tschechischen Grenzgebiet ist es Montag laut Polizei zu einem Mord und einem versuchten Mord gekommen

    Messerattacken in Wullowitz: Polizei liefert erste Ergebnisse

    16.10.2019 Erste Erkenntnisse aus der Einvernahme des Beschuldigten werden ab 13:45 Uhr live der Öffentlichkeit präsentiert. Betreuer weiter in akuter Lebensgefahr.
    Die Hündin lief bei Oberaich auf die Semmering Schnellstraße

    "Ari" sorgte für sportlichen Einsatz der Autobahnmeisterei

    16.10.2019 Eine Verfolgungsjagd der etwas anderen Art haben Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Bruck der Asfinag hinter sich: Die eineinhalb Jahre alte "Ari", ein Border Collie-Schäfer-Mischling, war ihrer Besitzerin ausgebüxt und bei Oberaich auf die Semmering Schnellstraße (S6) gelaufen. Beide Fahrtrichtungen wurden gesperrt. Die Hündin lief rund drei Kilometer weit, ehe sie durch ein Gebüsch flüchtete.
    Es gab laute Forderungen nach der Schließung des Heims

    Verdächtiger in Wullowitz bisher dreimal aufgefallen

    15.10.2019 Der 33-jährige Afghane, der am Montag in Wullowitz (Bezirk Freistadt) einen Bauern erstochen und einen Flüchtlingsbetreuer mit einem Messer schwer verletzt haben soll, war zuvor wegen Kleindelikten aufgefallen. Polizei und Staatsanwaltschaft gaben in einer Pressekonferenz Details dazu bekannt. Das Motiv ist nicht endgültig geklärt und soll Gegenstand der Einvernahme am Dienstagnachmittag sein.
    Jeder und jede kann helfen.

    Verein MUT: Sammelaktion von Hygieneprodukten startet wieder

    15.10.2019 Der Verein MUT sammelt wieder Hygieneprodukte für obdachlose Mitmenschen. Jeder und jede kann helfen!
    Der Afghane wurde zu 13,5 Jahren haft verurteilt

    Berufung gegen Urteil nach Bluttat an 16-Jähriger in Steyr

    15.10.2019 Ein 18-jähriger Afghane, der vergangene Woche in Steyr zu 13,5 Jahren wegen Mordes verurteilt worden war, geht in Berufung und wird Nichtigkeitsbeschwerde einlegen. Das Landesgericht bestätigte eine entsprechende Meldung im "Oberösterreichischen Volksblatt" am Dienstag. Der Bursch soll im Dezember des Vorjahres seine 16-jährige Freundin in deren Kinderzimmer mit einem Messerstich getötet haben.
    Alex Beer darf sich über 4.000 Euro freuen

    Österreichischer Krimipreis 2019 geht an Autorin Alex Beer

    15.10.2019 Der zum dritten Mal vergebene Österreichische Krimipreis geht heuer an die in Bregenz geborene und in Wien lebende Autorin Alex Beer.
    Der Betreuer schwebt in Lebensgefahr.

    Messerattacken in Wullowitz - Betreuer in Lebensgefahr

    15.10.2019 Nach der Messerattacke auf einen Flüchtlingsbetreuer in einer Unterkunft am Montag in Wullowitz (Bezirk Freistadt) schwebte der 32-Jährige Dienstagmorgen in "akuter Lebensgefahr". Als Motiv des mutmaßlichen Täters, ein 33-jähriger Asylwerber, hat die Polizei "Differenzen bei der Vermittlung eines Arbeitsplatzes" mit dem Opfer angegeben.
    Spanische Lehrlinge für die Steiermark

    8 spanische Jugendliche kommen für Lehre in die Steiermark

    15.10.2019 Fachkräfte werden in der Steiermark händeringend gesucht - nun soll ein internationaler Austausch mit dem Titel "Fachkräfte ohne Grenzen" die Möglichkeiten erweitern. Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk und Spartenobmann Hermann Talowski gaben am Dienstag bekannt, dass im November acht spanische Jugendliche über das Projekt "Talents for Europe" für eine Lehre in die Steiermark kommen werden.
    Österreicher sind eher Halloween-Muffel.

    Halloween-Umfrage: Das sagen die Österreicher zum Grusel-Fest

    15.10.2019 Rund 500 Österreicher wurden befragt, was sie über Halloween denken. Dabei wurde klar: Österreicher sind eher Halloween-Muffel.
    Die Verteidigung erbat Bedenkzeit

    Kärntner Waffenhändler belieferten Mafia: Zwei Schuldsprüche

    15.10.2019 820 Faustfeuerwaffen und Dutzende Kalaschnikows, alle mit ausgefrästen Seriennummern, haben zwei Kärntner Waffenhändler ab 2011 an die Mafia verkauft. Dafür wurden die beiden, Vater und Sohn, am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt von Richter Christian Liebhauser-Karl zu 24 bzw. 20 Monaten unbedingter Haft verurteilt. Sie erbaten Bedenkzeit, das Urteil ist daher nicht rechtskräftig.
    Beim Christmas Late Night Shopping kann man bereits früh Weihnachtsgeschenke ergattern

    Designer Outlet Parndorf feiert Christmas Late Night Shopping

    15.10.2019 Wenn schimmernde Lichterketten das Designer Outlet Parndorf zum Leuchten bringen, der 12 Meter hohe Weihnachtsbaum und winterliche Hütten für weihnachtliches Flair sorgen – dann steht das Christmas Late Night Shopping vor der Tür.
    Die Leiche wurde im April 2018 in Fritzens in Tirol entdeckt

    OLG beließ Strafe nach Leichenfund in Tirol bei 20 Jahren

    15.10.2019 Im Fall einer bei Flurreinigungsarbeiten in Fritzens in Tirol im April des Vorjahres entdeckten Leiche hat das Oberlandesgericht Innsbruck (OLG) am Dienstag die vom Erstgericht verhängten 20 Jahre Freiheitsstrafe gegen einen 74-Jährigen bestätigt. Dem Beschuldigten wurde vorgeworfen, im Frühjahr 2016 seinen 75-jährigen Bekannten durch sechs heftige Schläge gegen den Kopf getötet zu haben.
    Die XXXLutz-Gruppe betreibt zahlreiche Einrichtungshäuser

    XXXLutz kauft Hälfte von deutscher Möbelkette Roller

    15.10.2019 Die Deutschland-Expansion der oberösterreichischen Möbelkette XXXLutz geht weiter. Die XXXLutz-Gruppe erwirbt exakt 50 Prozent der Anteile am deutschen Möbeldiskonter Roller und dem Möbel-Einzelhandelsunternehmen tejo/Schulenburg. XXXLutz/Poco als Nummer zwei am deutschen Möbelmarkt steigt damit bei der Nummer fünf ein. Die Wettbewerbshüter müssen dem Deal noch zustimmen.
    Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

    Radfahrer von Triebwagen im Bezirk Baden erfasst: 83-Jähriger schwer verletzt

    14.10.2019 Montagnachmittag wurde im Bezirk Baden ein Radfahrer von einem Triebwagen erfasst und scher verletzt. Der Zusammenstoß konnte trotz Notbremsung nicht verhindert werden.
    Die Feuerwehr Wiener Neustadt löschte den Brand ab.

    Wiener Neustadt: Brand eines Müllbehälters am Hauptplatz

    14.10.2019 Am Montagnachmittag wurde ein Passant nahe dem alten Rathaus auf Rauch aus einem Müllbehälter aufmerksam.
    Begräbnisgottesdienst am Montag in Stadtpfarrkirche in Kitzbühel abgehalten

    Begräbnisgottesdienst nach Fünffachmord in Kitzbühel

    15.10.2019 Zahlreiche Angehörige, Freunde, Bekannte und Einwohner von Kitzbühel haben sich am Montagnachmittag bei einem Begräbnisgottesdienst von den fünf getöteten Menschen verabschiedet.
    Heimischen Rollwaffeln geht es an den Kragen

    Mars Austria will Werk in Breitenbrunn schließen

    14.10.2019 Mars Austria beabsichtigt, die Schokoladenfabrik in Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) zu schließen. Die Rollwaffel-Produktion soll bis Ende 2020 schrittweise eingestellt werden. Eine endgültige Entscheidung über eine Schließung werde aber erst nach Abschluss des Konsultationsprozesses mit dem Betriebsrat erfolgen, hieß es am Montag in einer Aussendung. 110 Beschäftigte wären betroffen.

    ÖBB sperren Arlbergbahnstrecke wegen Erhaltungsarbeiten

    14.10.2019 Die ÖBB sperren die Arlbergbahnstrecke am kommenden Wochenende wegen Erhaltungsarbeiten.
    Der Ex-Mann der Frau und sein Freund gestanden die Tat

    Bombenanschlag in Kärnten: Zustand von Opfer besserte sich

    14.10.2019 Der Gesundheitszustand einer Kärntnerin, die im September Opfer einer Paketbombe geworden war, hat sich weiter gebessert. Dies teilte das LKH Graz am Montag der APA mit. Man habe nach den beiden Operationen nun erneut die Verbände gewechselt, der Heilungsverlauf sei sehr zufriedenstellend. Die Frau, die schwere Verbrennungen davongetragen hatte, bleibt aber weiter auf der Intensivstation.
    Das Verfahren gegen den Linzer Bürgermeister wurde eingestellt

    Linzer Aktenaffäre: Ermittlungen gegen Luger eingestellt

    14.10.2019 In der Affäre um liegen gebliebene Akten im Linzer Magistrat hat die Wirtschafts-und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) die Verfahren gegen alle sechs Beschuldigten des Magistrates, darunter auch Bürgermeister Klaus Luger, eingestellt. Dies teilte das Büro von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (beide SPÖ), die in dieser Causa stellvertretend die Amtsgeschäfte führt, am Montag mit.
    Herbert Kickl hat die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen auf den Weg gebracht.

    Kickl verteidigt Bundesbetreuungsagentur gegenüber NGOs

    14.10.2019 Herbert Kickl hat die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen gegenüber mehreren NGOs verteidigt.
    Fehler gefunden und behoben

    Ausfälle bei Telekom: Schaden behoben

    14.10.2019 Das fehlerhafte Teil sei ausgetauscht worden, sagte eine Sprecherin der Telekom. Es sollte jetzt wieder alles funktionieren.
    Liensberger ist wieder im Teamtraining

    Liensberger trainiert wieder mit ÖSV-Team, Start offen

    14.10.2019 Die Skirennläuferin Katharina Liensberger trainiert seit dieser Woche wieder mit dem ÖSV-Slalomteam.
    110 Beschäftigte wären von der Schließung betroffen.

    Mars Austria: Werk in Breitenbrunn vor der Schließung

    14.10.2019 Die Schokoladenfabrik von Mars Austria in Breitenbrunn soll geschlossen werden. 110 Beschäftigte wären betroffen.
    Die Frau hat eingewilligt, 600 Euro zu zahlen.

    Tigerbabys-Prozess in Korneuburg: Diversion

    14.10.2019 Bei dem Prozess rund um eine 34-jährige Slowakien, die im August zwei mittlerweile verstorbene Tigerbays nach Österreich transportiert hatte, kam es zu einer Diversion. Die 34-Jährige willigte ein, 600 Euro zu bezahlen.
    Die Solarflächen sollen auf etwa 16.000 Quadratmeter vergrößert werden.

    Photovoltaik-Anlagen auf Flughafen Wien werden vergrößert

    14.10.2019 Im kommenden Jahr wird der Flughafen Wien drei neue Photovoltaik-Anlagen errichten. Bis Ende 2020 sollen die bestehenden Flächen auf etwa 16.000 Quadratmeter erweitert werden.
    Die EuropeanCyberSecurityChallenge findet 2020 in Wien statt.

    Hacker-Nachwuchs-EM: Österreich wurde Dritter

    14.10.2019 Bei der europäischen Hacker-Nachwuchs-EM konnte Österreich den dritten Platz erkämpfen. Rund 200 Talente waren bei dem EuropeanCyberSecurityChallenge dabei. 2020 wird diese in Wien stattfinden.
    In Niederösterreich wird wegen Mordes durch Unterlassung ermittelt.

    Beim Sterben zugesehen: Mordermittlungen gegen religiöse Eltern in NÖ

    14.10.2019 Die Staatsanwaltschaft Krems hat bestätigt, dass die Eltern aus religiösen Gründen keinen Arzt für ihre kranke Tochter geholt haben sollen. Sie sollen ihr beim Sterben zugesehen haben.
    Für die Frau kam jede Hilfe zu spät

    Fußgängerin in OÖ beim Überqueren der Straße getötet

    14.10.2019 Eine 79-jährige Fußgängerin ist Montagfrüh beim Überqueren der Rohrbacher Bundesstraße bei Arnreit (Bezirk Rohrbach) getötet worden. Die Pensionistin wurde vom Pkw einer 54-jährigen Lenkerin erfasst und zur Seite geschleudert. Die 79-Jährige starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei OÖ mit.
    Zwischen Freitag und Sonntag wurden insgesamt 161 Führerscheine vorläufig abgenommen.

    Schwerpunktaktion in NÖ: 161 Führerscheine vorläufig abgenommen

    14.10.2019 Bei einer Schwerpunktaktion von Freitag bis Sonntag wurden 184 beeinträchtigte Fahrzeuglenker im Bezirk Mödling aus dem Vekehr gezogen. Dabei wurde in 161 der Führerschein vorläufig abgenommen.
    Hintergrund war ein familiärer Konflikt um Geld

    Mann drohte im Suff mit Lkw-Amokfahrt - Fünf Monate bedingt

    14.10.2019 Weil er betrunken seinem Vater gegenüber eine Amokfahrt mit einem Lkw bei einem Fest im Nordburgenland angekündigt haben soll, ist ein 28-jähriger Landwirt am Montag in Eisenstadt vor Gericht gestanden. Ein Schöffensenat sprach den ursprünglich wegen Landzwanges angeklagten Mann wegen gefährlicher Drohung schuldig und verurteilte ihn zu fünf Monaten bedingt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Es besteht der Verdacht der Veruntreuung.

    Staatsanwaltschaft bestätigt: Ermittlungen gegen Philippa Strache eingeleitet

    14.10.2019 Gegen Philippa Strache wird derzeit wegen des Verdachts der Veruntreuung ermittelt. Gegen ihren Mann wird bereits seit Ende September ermittelt. Auch der ehemalige Sicherheitsmitarbeiter und die Büroleiterin sind ins Visier geraten. Ihnen droht eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren.
    Der 42-Jährige ist laut Polizei bereits einschlägig bekannt

    Frau tagelang festgehalten - Bisher kein Geständnis

    14.10.2019 Im Fall einer zehn Tage lang in einer obersteirischen Wohnung festgehaltenen Deutschen stritt der mutmaßliche Täter bisher alle Anschuldigungen ab. Sexuelle Übergriffe des Mannes auf seine Internet-Bekanntschaft konnten die Ermittler am Montag auf APA-Anfrage ausschließen. Die Frau ist mittlerweile wieder in ihre Heimat gereist. Psychologische Betreuung nahm sie nicht in Anspruch.
    Bild von der Trauerstunde zum Gedenken an die Opfer

    Begräbnis für die Kitzbühel-Opfer

    14.10.2019 Es wurde eine „Klagemauer“ in der Kirche errichtet, an der jeder einen Zettel mit eigenen Gedanken hinterlegen kann.
    Der steirische herbst ging zu Ende

    Breite Finissage zum Thema Grenze bei steirischem herbst

    13.10.2019 Zum Abschluss des diesjährigen Festivals hat sich der steirische herbst unter dem Titel "Zur Dialektik von Genuss und Ideologie - Die Weinstraße zwischen Nazis und Putin" noch einmal ausführlich dem Thema Grenze gewidmet. Als "Grand Hotel Abyss" diente am Sonntagnachmittag das Schlossberghotel und seine am Steilhang des Grazer Hausberges angelegte Terrassenlandschaft.