Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • So frisch wie bei der DTM vergangenen September wird es wohl nicht

    Einsatzkräfte rüsten sich für heißes Formel-1-Wochenende

    24.06.2019 Mit der Formel 1 rollen am Wochenende auch wieder tausende Gäste und Hunderte an Einsatzkräften ins Murtal nach Spielberg zum Red Bull Ring an. Die Veranstalter setzen auf das bewährte Verkehrskonzept. Besucher müssen allerdings Staus sowohl bei der An- als auch bei der Abreise einplanen. Es wird daher zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Shuttles und Fahrrädern geraten, hieß es am Montag.
    Der Niederösterreicher hatte das Urteil bekämpft

    Tödlicher Bootsunfall am 16. Juli erneut vor Gericht

    24.06.2019 Ein 46-jähriger Niederösterreicher, der Mitte Mai 2018 am Landesgericht Klagenfurt wegen eines tödlichen Motorbootunfalls am Wörthersee zu zehn Monaten unbedingter Haft verurteilt worden ist, muss am 16. Juli erneut vor Gericht. An diesem Tag findet die Berufungsverhandlung am Oberlandesgericht Graz statt, da der Niederösterreicher das Urteil bekämpft hatte.
    Großfahndung nach zwei Jugendlichen

    Abgängiger in Tirol tot unter Hochspannungsleitung entdeckt

    24.06.2019 Jener 16-jährige Wanderer, der bereits am Samstag in Osttirol als vermisst gemeldet wurde, ist laut Polizei in der Nacht auf Montag im Gemeindegebiet von Lienz unterhalb einer Hochspannungsleitung tot aufgefunden worden.
    Asmik Grigorian während der Fotoprobe der Oper "Salome" 2018

    Österreichischer Musiktheaterpreise an Grigorian und Petrov

    23.06.2019 Im Tiroler Landestheater ist am Sonntagabend der österreichische Musiktheaterpreis zum siebenten Mal verliehen worden. Je drei Auszeichnungen gingen an das Tiroler Landestheater und die Oper Graz. Zur besten Sängerin wurde Asmik Grigorian für ihre Salome bei den Salzburger Festspielen gekürt, bester Sänger wurde Pavel Petrov für seinen Lenski in "Eugen Onegin" an der Oper Graz.

    68-Jähriger erlitt bei Sturz in Tirol tödliche Verletzungen

    23.06.2019 Ein 68-Jähriger Mann ist am Samstagabend bei landwirtschaftlichen Arbeiten in einem sehr steilen Waldstück in Gries im Sellrain (Bezirk Innsbruck-Land) abgestürzt und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Angehörige fanden den leblosen Körper des Mannes gegen 19.00 Uhr und verständigten die Rettungskräfte. Deren Reanimationsversuche an der Unfallstelle verliefen negativ.
    Der Verunglückte wurde ins Krankenhaus geflogen

    Tödlicher Traktorunfall in Oberösterreich

    22.06.2019 Zu einem tödlichen Traktorunfall ist es am Samstag in Oberösterreich gekommen. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr um 11:50 Uhr mit seinem Traktor samt Anhänger in Grünau im Almtal auf einer Skiabfahrt im Skigebiet Kasberg talabwärts. Dabei kam er laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache mit dem Traktor ins Rutschen, der nach links kippte.
    Fahrverbote in Tirol sorgen für politischen Ärger

    Erstmals Wochenendfahrverbote in Tirol - Söder fordert Klage

    22.06.2019 Nach einem Testlauf am Donnerstag gelten im Großraum Innsbruck seit Samstagfrüh erstmals in vollem Umfang Fahrverbote auf dem niederrangigen Verkehrsnetz, um den Durchzugsverkehr auf der Autobahn zu halten. Nach Angaben der Verkehrsabteilung der Tiroler Polizei zeigte der Großteil der Pkw- und Motorradlenker Verständnis. Allerdings war der Reiseverkehr geringer, als zuvor angenommen.
    Betrunkener schlief auf Gleisen und hatte sehr großes Glück

    Betrunkener schlief auf Gleis Rausch aus - von Zug überrollt

    22.06.2019 Ein 23-Jähriger hat Samstagfrüh seinen Rausch ausgerechnet auf den Gleisen der Donauuferbahn in Grein (Bezirk Perg) ausgeschlafen. Ein 51-jähriger Lokführer konnte seinen Zug trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Die Garnitur blieb direkt über dem Schlafenden stehen. Der Mann, der zwischen dem Schienenpaar lag, überlebte mit einer klaffenden Wunde am Knie, berichtete die Polizei.
    SPÖ-Politiker Doskozil informierte die Polizei über die Drohnungen

    Ermittlungen nach Morddrohung gegen Doskozil

    24.06.2019 Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt hat nach den Morddrohungen gegen den burgenländischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) umfangreiche Erhebungen eingeleitet.
    Ein 52-Jähriger drohte Doskozil mit dem Umbringen

    52-jähriger Mann nach Morddrohung gegen LH Doskozil in Haft

    21.06.2019 Nach der Morddrohung gegen den burgenländischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) ist gegen den Verdächtigen die Untersuchungshaft verhängt worden. Das gab die Staatsanwaltschaft Eisenstadt am Freitagnachmittag gegenüber der APA bekannt. Bei dem 52-jährigen Steirer bestehe "Tatbegehungs- und Verdunkelungsgefahr". Das Motiv für die Morddrohung ist unterdessen weiter unklar.
    Beim Glasfaserausbau gab es unterschiedliche Resonanz

    Energie AG im 1. Halbjahr mit Umsatzplus und Ebit-Minus

    21.06.2019 Mehr Absatz bei Strom und Gas, aber höhere Beschaffungskosten - diese Kombination hat der Energie AG (EAG) Oberösterreich im ersten Halbjahr 2018/19 (per 31. März) höhere Umsätze bei gleichzeitig niedrigeren Margen beschert. Der Umsatz stieg um 7,5 Prozent auf 982 Mio. Euro, das operative Ergebnis (Ebit) sank um 15,7 Prozent auf 107,3 Mio. Euro gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.
    Ermittler stießen bei Umfelderhebungen schnell auf den 32-Jährigen

    Verdächtiger legte nach Mord in Knittelfeld Geständnis ab

    21.06.2019 Nach dem Mord in Knittelfeld hat der festgenommene 32-jährige Verdächtige ein umfassendes Geständnis abgelegt. Motiv war Eifersucht, denn der 28-jähriger Afghane dürfte ein Verhältnis mit der Frau des mutmaßlichen Täters gehabt haben. Nach der Tatwaffe und der blutigen Kleidung wird noch gesucht. Er hatte beides in einem "Gewässer" verschwinden lassen, hieß es am Freitag seitens der Polizei.
    Der Bub war gemeinsam mit seiner Mutter im Freibad Kapfenberg

    Vierjähriger ertrank beinahe im Freibad Kapfenberg

    21.06.2019 Ein vierjähriger Bub ist am Donnerstag in einem Freibad in der Steiermark beinahe ertrunken. Der Bademeister reanimierte das Kind, das wieder zu Bewusstsein kam. Anschließend wurde der Kleine mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins Krankenhaus nach Leoben geflogen, teilten Polizei und Rotes Kreuz mit. Der genaue Hergang des Unfalls konnte noch nicht ermittelt werden.
    Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen

    Radfahrer nach Sturz in Steiermark in künstlichem Tiefschlaf

    21.06.2019 Ein Radfahrer ist am Donnerstag vom Brucker Hausberg, dem Hochanger, Richtung Jugendgästehaus im Weitental gefahren und dabei gestürzt. Der Mann erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde von seinen Kollegen erstversorgt. Aufgrund des Verletzungsmusters musste ihn das Rote Kreuz in künstlichen Tiefschlaf versetzen. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen.
    Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden

    Kletterer stürzte in Tirol 150 Meter ab - Tot

    20.06.2019 Ein 57-jähriger Tiroler ist am Donnerstag beim Klettern in Schwendau im Zillertal (Bezirk Schwaz) tödlich verunglückt. Der Mann stürzte im Klettersteig Pfeilspitzwand aus bisher unbekannter Ursache rund 150 Meter ab, hieß es von der Polizei gegenüber der APA.
    Florian Scholz wechselt nach Bern

    Klagenfurter Stadttheater-Intendant wechselt in die Schweiz

    20.06.2019 Intendant Florian Scholz wird Ende August 2020 und damit ein Jahr früher als geplant das Klagenfurter Stadttheater verlassen und als Nachfolger von Stephan Märki ans Konzert Theater Bern wechseln. Das gab Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Donnerstag bekannt. Die Ausschreibung der neuen Leitung soll im Herbst erfolgen. Scholz soll auch noch die Planung für die Saison 2020/2021 vorbereiten.
    Insgesamet waren 14 Personen angeklagt

    Lebenslang für vier Hauptangeklagte nach A4-Flüchtlingsdrama

    20.06.2019 Mit erhöhtem Strafmaß für die vier Hauptangeklagten ist das Berufungsverfahren im Fall der Tragödie von Parndorf mit 71 in einem Kühl-Lkw erstickten Flüchtlingen im Tafelgericht im südungarischen Szeged am Donnerstag beendet worden. Unter Vorsitz von Richter Erik Mezölaki erhielten der Erst-, der Zweit- und der Viertangeklagte lebenslange Haftstrafen ohne die Chance einer vorzeitigen Entlassung.
    Der Verdächtige Iraker wird aktuell verhört

    Anschläge in Graz: Verdächtiger "nicht sehr gesprächig"

    20.06.2019 Nach den Brandanschlägen auf vier öffentliche Einrichtungen in Graz haben sich die Hinweise auf das mögliche Motiv verdichtet: Ihre Kinder dürften dem 45-jährigen Iraker und seiner Frau schon vor längerer Zeit von den Behörden abgenommen worden sein. Der Mann soll um die Rückholung gekämpft haben. Zuletzt gab es aber eine Ablehnung. Bei der Vernehmung war er bisher "nicht sehr gesprächig".
    Die Polizei ermittelt wegen Mordverdachts

    Nach Mordverdacht in Knittelfeld: Verdächtiger festgenommen

    20.06.2019 Nach dem Mord an einem 28-jährigen Mann im obersteirischen Knittelfeld ist noch in der Nacht auf Donnerstag ein Verdächtiger festgenommen worden: Laut Polizei könnte der 32-jährige Afghane, ein Bekannter des Todesopfers, ihn erstochen haben. Er hatte sich bei der Vernehmung in Widersprüche verstrickt, hieß es Donnerstagfrüh auf APA-Nachfrage. Der Verdächtige streitet den Mord ab.
    Für den Mann kam jede Hilfe zu spät

    Deutscher beim Klettern im Außerfern tödlich verunglückt

    20.06.2019 Ein 67-jähriger Deutscher ist am Mittwochnachmittag bei einer Klettertour in den Tannheimer Bergen in Nesselwängle (Bezirk Reutte) tödlich verunglückt. Der Mann war unterwegs auf die Köllenspitze. Als er am Abend nicht nach Hause zurückkehrte, alarmierte seine Frau die Einsatzkräfte. Diese konnten den Mann in der Nacht 50 Meter unter einem Klettersteig nur noch tot bergen, berichtete die Polizei.
    Der burgenländische Landeshauptmann Doskozil fordert Zurückhaltung

    Doskozil warnt vor "Wahlzuckerl"-Politik im Parlament

    20.06.2019 Der burgenländische Landeshauptmann und SPÖ-Chef Hans Peter Doskozil mahnt die im Nationalrat vertretenen Parteien zur Zurückhaltung bei teuren und budgetbelastenden Initiativen und Beschlüssen. "Man sollte vorsichtig sein und keine Wahlzuckerl verteilen, weil schlussendlich zahlt den Preis immer der Steuerzahler", sagte Doskozil im Interview mit der APA.
    Die Polizei ermittelt wegen Mordverdachts

    Mordverdacht im steirischen Knittelfeld

    19.06.2019 Ein 28-jähriger Afghane ist am Mittwoch im obersteirischen Knittelfeld (Bezirk Murtal) tot in seiner Wohnung gefunden worden. Da er Stichverletzungen aufwies, ermittelt die Polizei wegen Mordverdachts. Die Tat dürfte bereits in den Nachtstunden verübt worden sein. Ein Bekannter fand den Toten gegen 9.30 Uhr im Schlafbereich in der Wohnung des 28-Jährigen und alarmierte die Einsatzkräfte.
    Die Anschläge galten insgesamt vier Gebäuden in Graz

    45-Jähriger nach Brandanschlägen in Graz festgenommen

    19.06.2019 Ein 45-jähriger, in Graz-Umgebung wohnhafter Iraker ist am Mittwoch nach vier Brandanschlägen auf öffentliche Einrichtungen in Graz festgenommen worden. Der Mann wurde unmittelbar nach dem vierten Anschlag am Grazer Hauptbahnhof aufgegriffen. Das genaue Motiv ist noch nicht bekannt, Ermittler gehen aber davon aus, dass es "im privaten Bereich" liegt, teilte die Polizei mit.
    Der Bub schwebt nicht in Lebensgefahr

    Siebenjähriger lief in Linz in Straßenbahn

    19.06.2019 Ein Siebenjähriger ist Mittwochfrüh in Linz in eine Straßenbahn gelaufen und hat dabei schwere Kopfverletzungen erlitten.
    Innsbruck-Präsident Gerhard Stocker

    Wacker Innsbruck kämpft ums Überleben

    19.06.2019 Wacker Innsbruck steht auf der Kippe: Der auch finanziell angeschlagene Fußball-Bundesliga-Absteiger kündigt mit Ende Juni vorerst sämtliche auf der Geschäftsstelle tätige Mitarbeiter. Dies betrifft 14 Personen, darunter auch Sportchef Alfred Hörtnagl, gab der Verein am Mittwoch bei einer "Zukunftspressekonferenz" bekannt. Der sportliche Bereich ist davon vorerst nicht betroffen.
    Das Innsbrucker Schloss widmet sich der Mittelmeerpiraterie

    Schloss Ambras thematisiert Piraterie und Sklaverei

    19.06.2019 Das Schloss Ambras in Innsbruck widmet sich in einer neuen Ausstellung den "Piraten und Sklaven im Mittelmeer". Im Mittelpunkt stehen dabei Piraterie und Sklaverei im 15. und 16. Jahrhundert, die sich entlang der Konfliktlinien zwischen dem habsburgischen und dem osmanischen Reich im Mittelmeerraum ereigneten. Eröffnet wird am 20. Juni, zu sehen ist die Schau bis 6. Oktober.
    Patrick Cinca neuer Coach von Anna Gasser

    Patrick Cinca und Hansjörg Berger neue ÖSV-Snowboard-Trainer

    19.06.2019 Die neuen ÖSV-Cheftrainer in den Snowboard-Bereichen Freestyle und Raceboarder sind bestellt. Patrick Cinca übernimmt von Christian Scheidl das Freestyle-Team um Anna Gasser und Clemens Millauer, die Parallel-Abteilung verantwortet künftig Hansjörg Berger statt Ingemar Walder. Bei den Snowboard Crossern blieb das ÖSV-Betreuerteam mit Headcoach Tom Greil und Co-Trainer Gernot Raitmair unverändert.
    Peter Pakesch verleiht 50 Werke von Otto Zitko

    Werke von Otto Zitko als Dauerleihgabe an Linzer Lentos

    19.06.2019 Der Vorsitzende der Maria-Lassnig-Stiftung, Peter Pakesch, vertraut dem Linzer Kunstmuseum Lentos rund 50 Werke des Künstlers Otto Zitko als Dauerleihgabe an. Die Arbeiten des gebürtigen Linzers stammen aus der Privatsammlung Pakeschs und haben einen Wert von einer halben Million Euro, berichtete das Kunstmuseum in einer Presseaussendung am Mittwoch.
    Die Polizei sichert beim Rathaus in Graz die Lage

    Brandanschläge in Graz - Motiv des Irakers im "privaten Bereich"

    19.06.2019 Ein 45-jähriger Iraker wird verdächtigt, Mittwochvormittag vier Brandanschläge auf öffentliche Einrichtungen in Graz verübt zu haben. Der Mann wurde unmittelbar nach dem vierten Anschlag am Grazer Hauptbahnhof festgenommen. Das genaue Motiv ist noch nicht bekannt, dürfte aber ersten Erkenntnissen zufolge "im privaten Bereich" liegen, teilte die Polizei zu Mittag mit.
    Das Untere Murtal hat eine 13.000 Hektar Flusslandschaft

    UNESCO erkennt Unteres Murtal als Biosphärenpark an

    19.06.2019 Das Untere Murtal in der Südsteiermark mit rund 13.000 Hektar Flusslandschaft ist am Mittwoch von der UNESCO als Biosphärenpark in die Liste aufgenommen worden. In Österreich sind drei weitere Biosphärenparks von der UNESCO anerkannt: das Große Walsertal (2000), der Wienerwald (2005) sowie der Salzburger Lungau und die Kärntner Nockberge (2012).
    Noch ist unklar, warum der Zug entgleiste

    Instandsetzungsarbeiten nach Zugentgleisung in Tirol

    19.06.2019 Nach der Entgleisung mehrerer Waggons eines Güterzuges am Dienstagnachmittag bei Kirchberg in Tirol (Bezirk Kitzbühel) haben die Instandsetzungsarbeiten am Mittwoch weiter angedauert. Der Zugverkehr zwischen Saalfelden und Kitzbühel konnte indes wieder aufgenommen werden. Die Strecke Kitzbühel-Wörgl blieb vorerst jedoch gesperrt, teilten die ÖBB in einer Aussendung mit.

    Paragleiterin blieb in Tirol in Baum hängen

    19.06.2019 Eine 53-jährige Paragleiterin ist am Dienstag in Telfes im Tiroler Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) in einem Baum hängen geblieben. Die Frau war zu knapp über die Bäume geflogen, wurde dabei von einer Windböe erfasst und schließlich gegen einen Baum gedrückt, teilte die Polizei mit.
    Symbolbild

    Güterzug in Tirol entgleist: Strecke unterbrochen

    18.06.2019 Zwischen Kirchberg und Leogang sind am Dienstagnachmittag mehrere Waggons eines Güterzugs entgleist.
    Dominik Nepp will wohl vor allem SPÖ nahe Vereine prüfen lassen

    Wiener FPÖ will mit Untersuchungskommission Vereine prüfen

    18.06.2019 Die Wiener FPÖ will eine neue Untersuchungskommission einsetzen: Sie plant, das Wiener Vereinswesen zu prüfen, wie Vizebürgermeister Dominik Nepp am Dienstag bei einer Pressekonferenz ankündigte. Dies sei bei einer Klubklausur im burgenländischen Frauenkirchen beschlossen worden. Der diesbezügliche Antrag werde in den nächsten Tagen eingebracht.
    WAC hat das Training unter Neo-Coach Struber aufgenommen

    WAC startet mit nur einem Neuen, Stürmer sollen noch kommen

    18.06.2019 Mit nur einem Zugang, aber offenen Kaderfragen hat der Wolfsberger AC das Training unter Neo-Coach Gerhard Struber aufgenommen. Der als Ersatztorhüter verpflichtete Manuel Kuttin (zuletzt Admira) war am Dienstag das einzige neue Gesicht beim Dritten der abgelaufenen Saison. Nachbessern will der WAC noch in der Offensive, wie Club-Präsident Dietmar Riegler bei einem Pressetermin bestätigte.
    Platter sprach von "durchaus bedrohlicher Situation"

    Schäden in Millionenhöhe durch Inn-Hochwasser

    18.06.2019 Nach der prekären Hochwasser-Situation in der vergangenen Woche in Tirol mit lokal großflächigen Überflutungen hat das Land am Dienstag eine erste Kostenschätzung angestellt: Insgesamt entstand ein Schaden von fünf bis sieben Millionen Euro. Es sei eine "durchaus bedrohliche Situation" gewesen, sagte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Dienstag bei einer Pressekonferenz.
    VGT will Vollspaltenböden in der Mast verhindern

    Protest im Burgenland gegen Vollspaltenböden in Schweinemast

    18.06.2019 Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) hat am Dienstag im Burgenland gegen die Schweinehaltung auf Vollspaltenböden protestiert. Aktivisten erschienen mit Transparenten vor zwei Mastbetrieben im Bezirk Mattersburg, um auf die Probleme bei dieser Form der Tierhaltung, die bei Schweinen unter anderem zu schmerzhaften Entzündungen der Gelenke führen könne, hinzuweisen.
    Trainingsauftakt vom LASK

    LASK mit drei Neuen in Vorbereitung - Trainerteam komplett

    18.06.2019 Fußball-Vizemeister LASK hat am Dienstag die erste Raseneinhalt unter dem neuen Cheftrainer Valerien Ismael bestritten. Nachdem die Linzer am Montag ihre Leistungstests absolviert hatten, bat der Franzose die Mannschaft in Pasching erstmals auf den grünen Rasen. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Valentino Müller, David Schnegg und Thomas Sabitzer.

    Hund totgebissen: Aggressive Bieber in Linz

    18.06.2019 In Linz fallen aggressive Biber Hunde an. Das ruft jetzt sogar schon die Polizei auf den Plan.
    Ob Strache bei der Wien Wahl antritt ist unklar

    Wiener FPÖ gibt sich zu Strache-Comeback zurückhaltend

    18.06.2019 Im Rahmen seiner Ankündigung, das EU-Mandat nicht annehmen zu wollen, hat Heinz-Christian Strache auch Spekulationen genährt, sein politisches Comeback bei der Wien-Wahl 2020 feiern zu wollen. In der Wiener FPÖ gibt man sich diesbezüglich zurückhaltend. "Wir werden sehen, wie sich das weiter entwickelt", sagte dazu am Dienstag Vizebürgermeister und Landesparteichef Dominik Nepp.
    Die ESA will neue Weltraumtechnologien entwickeln

    TU Graz entwickelte Testlabor für Satellitenkontrolle im All

    18.06.2019 Wie testet man Weltraumtechnologie realitätsnah? Die Technische Universität Graz wurde für ein Nanosatellitenprojekt beauftragt, das als Testlabor für die Satellitenkontrolle im Weltall dienen soll. Im Spätherbst soll die Mission OPS-SAT ins All starten. Am Dienstag wurden das Konzept von OPS-SAT und das eingereichte Experiment im ESA-Kontrollzentrum ESOC in Darmstadt präsentiert.
    Als erstes Ziel fasste El Maestro die Europa-League-Quali ins Auge

    El Maestro setzte in erster Sturm-Einheit auf Intensität

    17.06.2019 Nestor El Maestro hat das erste Kennenlernen mit seinen neuen Schützlingen absolviert. Der Neo-Coach von Sturm Graz setzte in der ersten Einheit der Sommervorbereitung am Montag sogleich auf Intensität. Fast zwei Stunden ließ El Maestro die Profis trainieren. "Wir Spieler fanden das Training sehr intensiv", sagte Kapitän Stefan Hierländer danach.

    Erste bundesländerübergreifende Drohnentests

    17.06.2019 Das Infrastrukturministerium fördert im Rahmen des im Herbst des Vorjahres ausgeschriebenen Luftfahrtprogramms "Take Off" nun mit 4 Mio. Euro erste bundesländerübergreifende Drohnentests. Ein Konsortium der FH Joanneum Graz erhielt am Montag den Zuschlag für ein Innovationslabor, an dem 24 Projektpartner beteiligt sind, teilte das Ministerium am Montag mit.
    Start der dreitägigen Sommer-Vollversammlung in Mariazell

    Bischofskonferenz tagt in Mariazell

    17.06.2019 Mit einem gemeinsamen Gebet ist am Montag die dreitägige Sommer-Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz eröffnet worden. Am Mittwoch wird erstmals auch der neue Nuntius in Österreich, Erzbischof Pedro Lopez Quintana, am Treffen der römisch-katholischen Bischöfe teilnehmen.
    Die Polizei ermittelt

    Kärntnerin nach Attacke mit Bauchwunde im Krankenhaus

    18.06.2019 Eine 42 Jahre alte Kärntnerin ist am Montagvormittag bei ihrem Wohnhaus in Treffen (Bezirk Villach-Land) attackiert und verletzt worden.
    Der Vorarlberger Psychiater Reinhard Haller.

    Rund jeder 20. in der Arbeitswelt hat ein Suchtproblem

    17.06.2019 Rund jeder 20. Arbeitnehmer hat ein Suchtproblem, besonders häufig sind Führungskräfte betroffen sowie Menschen, deren Arbeit stark fremdbestimmt ist.
    Die Österreicher haben ein Suchtproblem

    Rund jeder 20. in der Arbeitswelt hat ein Suchtproblem

    17.06.2019 Rund jeder 20. Arbeitnehmer hat ein Suchtproblem, besonders häufig sind Führungskräfte betroffen sowie Menschen, deren Arbeit stark fremdbestimmt ist. Daher seien Schichtarbeiter stärker gefährdet als etwa Handwerker. Diese Zahlen präsentierte der Psychiater Reinhard Haller anlässlich einer Tagung von Betriebsräten auf Initiative der Arbeiterkammer OÖ zu dem Thema.