• VIENNA.AT
  • Österreich

  • Burgenländische Winzer rechnen mit guter Ernte

    7.09.2022 Die burgenländischen Winzer rechnen heuer mit einer guten Ernte. Mit Hagel und Frost habe es, ebenso wie mit Pflanzenkrankheiten, kaum Probleme gegeben, sagte Andreas Liegenfeld, Präsident des burgenländischen Weinbauverbandes am Mittwoch bei einer Pressekonferenz. Die Qualität der Trauben sei gut. Mit Trockenheit und Hitze hätten die Winzer aber zu kämpfen gehabt.

    Ars Electronica Festival: "Planet B" kommt in Linz an

    6.09.2022 Das Ars Electronica Festival 2022 "Welcome to Planet B - A different life is possible. But how?" startet heute, Mittwoch, in Linz. Bis zum 11. September sucht das Medienkunstfestival Lösungen für die drängendste Krise unserer Zeit, den Klimawandel. Selbst will man der Prototyp einer nachhaltigen Veranstaltung sein, heuer nach zwei hybriden Ausgaben wieder analog am Campus der mitveranstaltenden Linzer Kepler-Universität (JKU) und in der Innenstadt.

    Gmundner-Molkerei-Mitglieder billigen Fusion mit Jäger

    6.09.2022 Die Generalversammlung der Gmundner Molkerei hat am Dienstag Grünes Licht für eine Fusion mit den Milchwerken Jäger aus Haag in Oberbayern gegeben. Das teilte die Genossenschaft in einer Aussendung mit. Mit Details ist man vorerst zurückhaltend, denn die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) muss dem Deal noch zustimmen.

    Wilde Alkofahrt in Tirol erst durch Polizei gestoppt

    6.09.2022 Ein 27-Jähriger hat Sonntagfrüh im Tiroler Zillertal eine wilde Alkofahrt mit 1,8 Promille im Blut abgeliefert. Das Auto wurde dabei so stark beschädigt, dass er laut Polizei "nur mehr auf Felgen unterwegs war". Die Exekutive rekonstruierte die Alkofahrt mittlerweile: Der 27-Jährige war erst taleinwärts unterwegs, wobei er einen Verkehrsleitpflock touchierte. Er kam ins Schleudern und durchstieß einen Maschendrahtzaun, dann stürzte das Auto fünf Meter über eine Mauer ab.

    Vorarlberger Unternehmen errichtet "grüne" Lärmschutzwand in Tirol

    6.09.2022 In Tirol wird erstmals eine "grüne" Lärmschutzwand auf der Inntalautobahn (A12) errichtet.

    Überraschende neue Beweise bei Wettbetrugsprozess in Graz

    6.09.2022 Der Prozess um Wettbetrug in der Fußball-Regionalliga Ost ist am Dienstag in Graz mit überraschenden, neuen Ergebnissen der Ermittler in den zweiten Verhandlungstag gegangen. Ein Kriminalbeamter legte einen druckfrischen Bericht vor, wonach die durch Betrug erzielten Wettgewinne deutlich höher sein dürften, als ursprünglich in der Anklage angenommen. Beschuldigte sollen Dutzende Accounts genutzt haben, um so die Höchstgrenzen beim Wetteinsatz zu umgehen.

    Nehammer: Strompreisbremse ist "kreative Lösung"

    6.09.2022 Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) will neben der in der Koalition nun paktierten Strompreisbremse auch weitere Heizenergieträger entlasten.

    U-Ausschuss befasst sich mit "Putin-Kuschelkurs"

    6.09.2022 Die Sommerpause ist vorbei. In den kommenden Tagen soll es im ÖVP-Korruptions-Untersuchungsausschuss um die Abhängigkeiten von Österreich gegenüber Russland gehen.

    Land Burgenland kauft Wiener Lustspielhaus

    5.09.2022 Das Land Burgenland hat das Wiener Lustspielhaus gekauft, das heuer aufgrund der coronabedingten Einnahmerückgänge zum letzten Mal bespielt wurde. Ziel sei es, die mobile Bühne zu erhalten und "vor der Zerstörung zu bewahren", bestätigte ein Sprecher aus dem Büro von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) am Montag auf APA-Anfrage einen Bericht des ORF Burgenland. Gekostet habe das einen symbolischen Euro. Nun sollen Verwendungsmöglichkeiten geprüft werden.

    Vorarlberg verlangt neues Modell für Strompreisbremse

    5.09.2022 Vorarlberg verlangt vom Bund eine Überarbeitung der Strompreisbremse. Die von der Regierung angedachte Form helfe der Vorarlberger Bevölkerung aktuell nicht weiter. "Vorarlberger Kundinnen und Kunden werden praktisch nicht entlastet", kritisierte Statthalterin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP) gegenüber der APA. Es könne nicht sein, dass die westlichen Bundesländer für ihre niedrigen Strompreise quasi bestraft werden. Tirols ÖVP-Chef Anton Mattle forderte weiter eine Kompensation.

    Prozess um Wettbetrug in Regionalliga Ost in Graz gestartet

    5.09.2022 Der Prozess um 19 manipulierte Fußballspiele in der Regionalliga Ost ist am Montag in Graz mit nur zwölf von 15 Angeklagten gestartet. Die meisten der ehemaligen Spieler von Vereinen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland verantworten sich überwiegend geständig. Die Verhandlung ist für insgesamt fünf Tage anberaumt.

    Starke Frauenpositionen aus Lateinamerika im Lentos in Linz

    5.09.2022 Mit "A Parallel (R)evolution - Digital Art in Latin America" nimmt das Kunstmuseum Lentos heuer am Ars Electronica Festival teil. Zu sehen sind fünf Werke von sechs Künstlerinnen, die unter anderem Gewalt gegen Frauen, Umweltzerstörung und Diktatur thematisieren. Sie alle erhielten einen der von der renommierten Cisneros Fontanals Art Foundation (CIFO) mit Sitz in Miami (US-Bundesstaat Florida) und Ars Electronica heuer erstmals vergebenen CIFO-Ars-Electronica-Awards.

    Tiroler Grüne stellen Koalitionsbedingungen

    5.09.2022 Beim grünen Wahlkampfauftakt mitsamt Programmpräsentation für die Tiroler Landtagswahl hat Spitzenkandidat Gebi Mair am Montag mit Koalitionsbedingungen aufgewartet. Sollten die Grünen es wieder in eine Regierung schaffen, versprach er eine "Sonnenkraft-Milliarde", einen Rechtsanspruch auf einen kostenlosen Kinderbetreuungsplatz und in Sachen Transparenz ein "Anti-Gier-Paket" für Parteien. Mair rechnete damit, dass sich nach der Wahl "neue politische Konstellationen" auftun.

    Bub bei Wanderung in Tirol von Kuh schwer verletzt

    5.09.2022 Ein Neunjähriger ist Sonntagmittag bei einer Wanderung in Söll (Bezirk Kufstein) von einer Kuh schwer verletzt worden.

    OMV bekommt 70 Prozent weniger Gas als bestellt

    5.09.2022 Erneut kommt in Österreich nach dem erneuten Stopp russischer Lieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 weniger Gas an.

    Wanderer in Kärnten stundenlang unter Felsblock eingeklemmt

    5.09.2022 Ein 46-jähriger Deutscher ist am Sonntag bei einer Wanderung am Mölltaler Gletscher (Bezirk Spittal an der Drau) unter einem 500 Kilogramm schweren Felsblock eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der Mann musste knapp drei Stunden lang in dieser misslichen Lage ausharren, bis es einem Großaufgebot der Einsatzkräfte gelang, ihn zu befreien, teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

    Raiders Tirol folgten Vienna Vikings in die ELF-Play-offs

    4.09.2022 Nach den Vienna Vikings haben auch die Raiders Tirol in ihrer Debütsaison in der European League of Football (ELF) den Aufstieg ins Halbfinale geschafft. Die Raiders gewannen am Sonntag bei den Berlin Thunder souverän mit 37:10 und qualifizierten sich mit einer Bilanz von acht Siegen und vier Niederlagen für die ELF-Play-offs. Die Vikings kassierten mit einem 6:42 bei den Wroclaw Panthers die zweite Saison-Pleite.

    LASK verlor mit 1:1 gegen Ried Führung, Rapid-Sieg in Altach

    4.09.2022 Der LASK hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga am Sonntag an Meister Salzburg verloren. In der 7. Runde mussten sich die Linzer, die 55 Minuten in Unterzahl agierten, gegen Ried mit einem 1:1 (1:0) zufriedengeben und rutschten einen Punkt hinter die "Bullen" auf Platz zwei zurück. Rapid tat mit einem 1:0-Arbeitserfolg bei Schlusslicht Altach einen weiteren Schritt aus der Krise, Austria Klagenfurt sicherte sich im Kärntner Derby beim WAC einen 4:3-Sieg.

    Deutscher stieg in OÖ auf Waggon und starb an Stromschlag

    4.09.2022 Beim Erklettern eines Triebwagens am Schärdinger Bahnhof hat sich ein 19-jähriger Deutscher Samstagfrüh tödlich verletzt. Am Dach des Waggons dürfte der junge Mann in die Hochspannungsleitung geraten sein, Beobachter berichteten von einem lauten Knall und einem hellen Lichtkegel. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Wiener AKH geflogen. Laut Polizei verstarb er dort noch am Samstagabend.

    Autolenker raste in der Steiermark durch Tür in Kapelle

    4.09.2022 Ein Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag in der Südoststeiermark mit seinem Wagen durch die Eingangstür in eine Kapelle gefahren und dabei schwer verletzt worden. Drei Feuerwehren rückten aus, um den Mann aus dem Wrack zu retten. Während der Lenker ins Krankenhaus gebracht wurde, stellten die Feuerwehrleute schwere Beschädigungen an dem sakralen Bauwerk fest.

    Kletterin nach Absturz in Kärnten spektakulär gerettet

    4.09.2022 Eine 60-jährige Kletterin ist am Samstag in Malta in Kärnten bei einer Tour in die Seilsicherung gefallen und hat sich dabei verletzt. Die Frau musste von der Bergrettung in Sicherheit gebracht werden. Der Einsatz war allerdings wegen eines Felsüberhangs schwierig, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Kärnten.

    Österreichs Clubs mit wenig Glanz vor Europacup-Glamour

    4.09.2022 Zur absoluten Topform sind Österreichs Vertreter vor der Ouvertüre im europäischen Gruppen-Konzert nicht aufgelaufen. Salzburg erledigte seine Aufgabe beim 2:0 gegen WSG Tirol noch am souveränsten, brillierte vor dem schwierigen Champions-League-Start am Dienstag gegen AC Milan aber nicht. Sturm Graz kapitulierte in Überzahl vor Hartbergs Mauer (0:0). Und die Austria musste den tapferen Aufsteiger Lustenau mit einem Punkt aus Wien abziehen lassen (2:2).

    LASK-Erfolgslauf soll auch im "Derby" nicht abreißen

    3.09.2022 Fünf Pflichtspiele in Folge gewonnen, darunter vier in der Liga: Der LASK ist zum Beginn der neuen Fußball-Saison so richtig im Siegesrausch. Im Oberösterreich-Duell mit der SV Ried wollen die Athletiker am Sonntag (17.00 Uhr) den positiven Trend fortsetzen und damit fix auch weiterhin an der Tabellenspitze thronen. Bereits um 14.30 Uhr starten die anderen beiden Sonntagsspiele der 7. Runde der Fußball-Bundesliga SCR Altach gegen Rapid Wien und WAC gegen Klagenfurt.

    Airpower in Steiermark lockte 275.000 Besucher und eine B-52

    4.09.2022 Die zweitägige Flugshow Airpower22 von Bundesheer, Red Bull und Land Steiermark hat am Freitag und am Samstag zusammen rund 275.000 Besucher bei freiem Eintritt angelockt.

    "Jungspund" Rosenkranz zum blauen BP-Wahlkampfauftakt in OÖ

    3.09.2022 Den Auftakt in den Intensiv-Wahlkampf für die Hofburg-Wahl hat die FPÖ am Samstag auf dem Welser Volksfest in gewohnter Manier begangen:

    ÖVP und Liste Fritz starteten Intensiv-Wahlkampf in Tirol

    3.09.2022 Die Tiroler ÖVP ist am Samstag in Galtür mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung in die Intensiv-Wahlkampfphase für die Landtagswahl gestartet. Landeshauptmannkandidat und ÖVP-Chef Anton Mattle beschwor im "kleineren Kreis" vor seinen Listen-Mitstreitern eine "Aufholjagd" und suchte den in den vergangenen Tagen virulent gewordenen "Zweikampf" mit der FPÖ und deren Spitzenkandidaten Markus Abwerzger. Ebenfalls in den Wahlkampf gestartet ist am Samstag die Liste Fritz.

    7.000 Jahre altes Gletschereis in der Schweiz geschmolzen

    3.09.2022 Der Eisverlust an kleineren Schweizer Gletschern war in diesem Sommer extrem. "Was wir sehen, war stärker als alles, was wir bisher für möglich gehalten haben", berichtet der Glaziologe Matthias Huss. Am Corvatsch-Gletscher in der Südostschweiz seien Eisschichten geschmolzen, die dort teils seit rund 7.000 Jahren lagen, sagte der Leiter des Schweizer Gletschermessnetzes Glamos an der ETH Zürich. Die Datierung des Eises geht auf ältere Messungen der Uni Heidelberg zurück.

    Jagdhund in der Oststeiermark erschossen

    3.09.2022 Ein Jagdhund ist im oststeirischen Strallegg im Bezirk Weiz erschossen aufgefunden worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Hundehalter Donnerstagabend mit dem deutschen Jagdterrier in einem Waldstück in Feistritz unterwegs. Gegen 19.00 Uhr lief der Vierbeiner davon. Erst Freitagfrüh wurde er mittels eines GPS-Trackers gefunden. Der Amtstierarzt stellte einen Durchschuss fest. Die Polizei hatte die Ermittlungen wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung aufgenommen.

    FPÖ plakatiert Abwerzger und Mattle im "Duell um Tirol"

    2.09.2022 Nach der Ankündigung von Tirols FPÖ-Obmann Markus Abwerzger, als Landeshauptmannkandidat für die Landtagswahl ins Rennen zu gehen, hat die FPÖ am Freitag plakatmäßig einen Frontalangriff auf die ÖVP gestartet. Bei einer Pressekonferenz in Innsbruck wurde die zweite Plakatwelle präsentiert. Dabei affichieren die Freiheitlichen Abwerzger sowie ÖVP-Spitzenkandidat Anton Mattle im "Duell um Tirol". Die ÖVP reagierte scharf: Tirol brauche keine "Kickl-Marionette" an der Spitze.

    Start der zweitägigen Flugshow Airpower22 mit 125.000 Fans

    2.09.2022 Die Flugshow Airpower22 des Bundesheeres, Red Bull und der Steiermark hat am Freitag im obersteirischen Zeltweg rund 125.000 Zuseher angelockt, so ein Heeressprecher. Rund 200 Fluggeräte und ein laut Veranstaltern umfassendes Umweltkonzept durch kurze Transportwege, klimafreundliche Anreise und viel Regionalität bei der Verpflegung sorgten für ein zufriedenes Publikum am ersten Flugtag. Befragte Experten bewerteten die gesetzten Maßnahmen teils positiv, teils unzureichend.

    Lenzing-Standort im Burgenland muss wohl Produktion drosseln

    2.09.2022 Der oberösterreichische Faserhersteller Lenzing wird die Produktion an seinem Standort in Heiligenkreuz im Südburgenland wohl zurückfahren müssen. Aufgrund der hohen Gaspreise sei es derzeit nicht möglich, dort profitabel zu produzieren, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Freitag im Gespräch mit der APA. Zwei der drei Produktionslinien sollen heruntergefahren werden. Beim AMS wurde bereits Kurzarbeit angemeldet.

    Elfjähriger stirbt bei Traktor-Unfall in OÖ

    2.09.2022 Ein elfjähriges Kind aus Bayern ist im Urlaub auf einem Bauernhof in Österreich bei der Fahrt mit einem Hoflader ums Leben gekommen.

    Lehrermangel: Überstunden und Studenten sollen es richten

    2.09.2022 Schon seit einigen Jahren gibt es in bestimmten Fächern und Regionen zu wenige ausgebildete Lehrer.

    Rapid nach 2:0 in Allerheiligen verdient im Cup-Achtelfinale

    1.09.2022 Der krisengebeutelte Fußball-Bundesligist Rapid hat am Donnerstag mit dem Aufstieg ins Achtelfinale des ÖFB-Cups wieder zurück auf die Erfolgsspur gefunden. Die Mannschaft von Trainer Ferdinand Feldhofer setzte sich beim Drittligisten SV Allerheiligen hochverdient mit 2:0 (0:0) durch. Gegen den noch sieglosen Vorletzten der Regionalliga Mitte mussten die Hütteldorfer etwas zittern, ehe Ferdy Druijf (66.) und Kevin Wimmer (79.) zur Erlösung trafen.

    Tirol-Wahl: Abwerzger für FPÖ "Landeshauptmannkandidat"

    1.09.2022 Der Tiroler Landtagswahlkampf hat am Donnerstag weiter an Fahrt aufgenommen. Tirols FPÖ-Obmann Markus Abwerzger erklärte - beflügelt durch gute Umfragewerte - gegenüber der APA, dass er von der Landespartei zum Landeshauptmannkandidaten ernannt wurde. Prompt rief die ÖVP, der eine Umfrage nur mehr 26 Prozent auswies, eine Richtungsentscheidung aus und will einen FPÖ-LH verhindern. Und SPÖ-Chef Georg Dornauer schloss eine Koalition mit der FPÖ aus.

    Neue Skulptur erinnert an KZ-Außenlager Linz II

    1.09.2022 Im Linzer Botanischen Garten erinnert künftig eine von Timna Brauer geschaffene Keramik-Skulptur an das frühere Außenlager des KZ Mauthausen Linz II, das dort mehr als ein Jahr stationiert war. Die am Donnerstag präsentierte "Büste der Ohnmacht" ist speziell jenen Frauen gewidmet, die im KZ Opfer von Zwangsprostitution wurden.

    Countdown für Linzer Klangwolke läuft

    1.09.2022 Mit dem Beginn der Aufbauarbeiten der Linzer Klangwolke hat am Donnerstag der Countdown zum diesjährigen Spektakel auf der Donau begonnen. In neun Tagen, am 10. September, wird unter der Regie des international tätigen Intendanten und Musikmanagers Pierre Audi "Mother Gilgamesh", der älteste Mythos der Menschheitsgeschichte, gezeigt. Die bekannte Schauspielerin Sunnyi Melles ist die erzählende Mutter.

    Kickl fordert Offenlegung der Wien Energie-Verträge

    1.09.2022 Die Österreicher hätten ein Recht darauf, den Vertrag zwischen dem Bundesministerium für Finanzen und der Wien Energie zu kennen. Ebenso will Kickl einen täglichen Bericht des Finanzministers.

    BP-Wahl: Wlazny ist "zu allem bereit"

    1.09.2022 Präsidentschaftskandidat Dominik Wlazny hat am Donnerstag seine politischen Vorstellungen präsentiert.

    Letzter Wunsch: Todkranker durfte mit Helikopter fliegen

    31.08.2022 Ein letztes großes Abenteuer für den todkranken Markus aus Leoben: Der Verein "Rollende Engel" erfüllt ihm mit einem Heli-Flug seinen Lebenstraum.

    Sturm Graz holt Schweizer Mittelstürmer Ajeti

    31.08.2022 Der SK Sturm hat am letzten Tag der Sommer-Transferperiode noch einmal zugeschlagen. Die Steirer verpflichteten den Schweizer Mittelstürmer Albian Ajeti leihweise (mit Kaufoption) von Celtic Glasgow. In Graz soll der 25-Jährige die Lücke von Rekord-Abgang Rasmus Höjlund schließen. In Schottland spielte Ajeti zuletzt auch wegen fehlender Matchfitness keine Rolle mehr.

    Verbotsprozess in Linz gegen Coronademo-Organisator vertagt

    31.08.2022 Nachdem ein Coronademo-Organisator am Mittwoch bis zum Nachmittag nicht im Landesgericht Linz erschienen war, ist sein Verbotsprozess auf unbestimmte Zeit vertagt worden. Der Angeklagte hatten den ersten Verhandlungstermin um 9 Uhr verstreichen lassen, darauf wurde auf 13 Uhr verschoben. Ihm wird vorgeworfen, die Pandemie-Maßnahmen auf Social Media mit dem Völkermord durch die Nazis verglichen haben. Er leugnete bisher die Wiederbetätigung.

    Ars Electronica zeigt Kellner-Roboter des Avatar Robot Cafés

    31.08.2022 Im "Avatar Robot Café DAWN ver.ß" in Tokio bringt ein Roboter die Getränke. Ihm wohnt keine Künstliche Intelligenz inne, der mechanische Kellner wird von einem Menschen gesteuert, dem es aufgrund einer Beeinträchtigung nicht möglich ist, vor Ort zu arbeiten. Ory Yoshifuji gewann dafür heuer die Goldene Nica "Digital Communities" des Prix Ars Electronica. Für Lebenshilfe-Werkstättenleiter Nikolaus Obergruber wäre so ein Café auch in Österreich "einen Versuch wert".

    Däne Böving soll Höjlund-Abgang bei Sturm vergessen machen

    30.08.2022 Sturm Graz hat einen Tag vor dem "Deadline Day" am Transfermarkt noch Ersatz für den abgewanderten Rasmus Höjlund gefunden. Der Fußball-Vizemeister sicherte sich die Dienste des offensiv vielseitig einsetzbaren Dänen William Böving. Der 19-Jährige stand zuletzt in seiner Heimat beim FC Kopenhagen, für den er in der laufenden Saison viermal in Pflichtspielen mitwirkte, unter Vertrag und unterschrieb bei den Steirern bis 2026.

    Harley-Treffen in Kärnten heuer wieder mit Vollprogramm

    30.08.2022 Erstmals seit Pandemiebeginn geht das Harley-Treffen am Kärntner Faaker See wieder im gewohnten Umfang über die Bühne. Das Harley-Village in Faak am See wird am Dienstag, dem 6. September, eröffnet, Höhepunkt wird die Harley-Parade am Samstag darauf. Rund 100.000 Übernachtungen von Bikefans werden erwartet, teilte die Kärnten Werbung in einer Aussendung mit.

    Toter Bub in Tirol: Weiter keine heiße Spur zu Räuber

    30.08.2022 Im Fall eines sechsjährigen Buben, der Sonntagfrüh im Zuge einer Suchaktion tot in der Kitzbüheler Ache in St. Johann in Tirol gefunden worden war, gibt es vorerst weiter keine heiße Spur zu dem Täter, der den Vater des Kindes zuvor mit einer Flasche bewusstlos geschlagen hatte.

    Diebe stahlen im Designer Outlet Parndorf über 100 Waren

    30.08.2022 Zwei Ladendiebe sind am Montag im Designer Outlet in Parndorf (Bezirk Neusiedel am See) festgenommen worden, weil sie über 100 Artikel aus 15 Geschäften gestohlen haben sollen.

    Wien Energie: Jetzt spricht Michael Ludwig!

    30.08.2022 Live ab 12:30 Uhr: Wiens Bürgermeister Michael Ludwig stellt sich zusammen mit Peter Hanke und Peter Weinelt den Fragen der Presse.

    Steirische Unis wegen Teuerung mit Finanzierungslücke

    30.08.2022 Mit einem Hilferuf haben sich die Rektorinnen und Rektoren der steirischen Universitäten am Dienstag an die Öffentlichkeit gewandt: 100 bis 200 Mio. Euro fehlen bis zum Ende der laufenden Leistungsvereinbarung mit dem Bund Ende 2024. Einsparungen ohne langfristigen Schaden seien kaum möglich, hieß es bei einer Pressekonferenz in Graz. Als erstes würde es das Personal treffen: Rund 1.000 Stellen seien wohl bei der aktuellen Inflation von über neun Prozent betroffen.

    Tirol-Wahl: ÖVP plakatiert den "wetterfesten" Mattle

    30.08.2022 Als Mann der Klarheit und Krisenfestigkeit - so inszeniert die Tiroler ÖVP ihren Spitzenkandidaten Anton Mattle in der ersten Plakatwelle für die Landtagswahl am 25. September, die am Dienstag auf dem Parkplatz der Innsbrucker Olympiaworld präsentiert wurde. Mit Slogans wie "Wetterfest. Anton Mattle. Für Tirol", "Geradeaus. Anton Mattle. Für Tirol" sowie "Klare Wahl" und "Klarer Kopf" inklusive Frontmann-Konterfei geht man auf Stimmenfang um, ein drohendes Debakel abzuwenden.

    Innsbrucker Festwochen bilanzieren mit 86 Prozent Auslastung

    30.08.2022 Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik haben bei ihrer 46. Ausgabe eine Auslastung von 86 Prozent erreicht. Über 17.000 Gäste besuchten laut den Organisatoren die insgesamt 53 Veranstaltungen, hieß es in einer Aussendung. Am Sonntag gingen die Festwochen zu Ende. Gleichzeitig wurde ein Ausblick auf das Festival im nächsten Jahr gegeben: Antonio Vivaldis Opern "L'Olimpiade", "Juditha triumphans" und "La fida ninfa" werden auf dem Spielplan stehen.

    Toter Bub in Tirol: Weiter keine heiße Spur zum Räuber

    30.08.2022 Im Fall eines sechsjährigen Buben, der Sonntagfrüh im Zuge einer Suchaktion tot in der Kitzbüheler Ache in St. Johann in Tirol gefunden worden war, gibt es vorerst weiter keine heiße Spur zu dem Täter, der den Vater des Kindes zuvor mit einer Flasche bewusstlos geschlagen hatte. Dies sagte LKA-Leiterin Katja Tersch zur APA am Dienstag. Man konzentriere sich derzeit auf die Auswertung der Spuren sowie auf mögliche "Erkenntnisgewinne" durch Hinweise aus der Bevölkerung.

    Causa Wien Energie: "Das Rote Wien ist am Ende"

    30.08.2022 Am Dienstag um 9.30 Uhr gibt die FPÖ Wien eine Pressekonferenz zur Causa Wien Energie. Der Livestream läuft auf VOL.AT

    Nach Wien Energie: So steht es um die illwerke vkw

    30.08.2022 Christof Germann, Vorstand der illwerke vkw, spricht über die derzeitige Lage des Vorarlberger Energieunternehmens.