Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Das Rockfestival bleibt weiter in Nickelsdorf

    Nova Rock bleibt bis 2026 im Burgenland

    5.06.2019 Das Nova Rock wird zumindest bis 2026 im Burgenland bleiben. Knapp eine Woche, bevor heuer die ersten Bands die Bühne in Nickelsdorf betreten, verkündeten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) und Festivalintendant Ewald Tatar bei einer Pressekonferenz am Mittwoch die Verlängerung des Festivals um sieben Jahre.
    Bei Hitze nimmt der Konsum zu

    Vanille-Eis ist laut AK oft mehr kalte Luft als Eiscreme

    5.06.2019 Das von vielen heiß geliebte Eis wird durch Aufschlagen cremig. Manche Hersteller übertreiben es aber und bringen bis zu 130 Prozent Lufteinschlag in ihre Schleckerei. Das stellten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich in einem Test von zwölf im Handel erhältlichen Packungen Vanilleeis fest. Sie fordern, dass der Grundpreis nach Gewicht statt Volumen ausgezeichnet wird.
    Lepuschitz verteidigt die Wiener Polizei.

    Polizeigewalt bei Demo - "Kopf war nicht unter Auto"

    5.06.2019 Die Bilder vom umstrittenen Polizeieinsatz bei einer Klimademo in Wien "wirken natürlich verstörend und irritierend", sagte Wiens Vizepolizeipräsident Michael Lepuschitz in der ORF-Sendung "Wien heute". Zugleich betonte Lepuschitz, dass sich "Polizisten nicht aussuchen können, unter welchen Umständen sie Menschen festzunehmen haben". Außerdem hänge es bei Aufnahmen oft "von der Perspektive" ab.
    Einer der Verletzten soll Didi Constantini sein..

    Didi Constantini bei Geisterfahrerunfall verletzt

    5.06.2019 Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer auf der Tiroler Brennerautobahn sind am Dienstagnachmittag zwei Personen verletzt worden, einer der Verletzten ist Didi Constantini.

    80-Jähriger in Wartberg von eigener Planierraupe überfahren

    4.06.2019 Ein 80-Jähriger ist am Dienstag bei Erdarbeiten in Wartberg an der Krems (Bezirk Kirchdorf) von seiner eigenen Planierraupe überfahren und tödlich verletzt worden. Er dürfte beim Rückwärtsfahren abgerutscht und unter das Gerät gekommen sein. Das teilte die Polizei in einer Aussendung mit.
    Am Mittwoch werden die Zahlen bekanntgegeben

    Analysten erwarten voestalpine-Gewinneinbruch

    4.06.2019 Analysten erwarten für die am Mittwoch anstehende Veröffentlichung der Jahreszahlen des Linzer Stahlkonzerns voestalpine im Mittel einen Gewinneinbruch sowie ein kleines Umsatzplus. Demnach dürfte der Gewinn um mehr als ein Drittel auf 761,1 Euro sinken, der Umsatz um 3,7 Prozent auf 13,4 Milliarden Euro steigen.
    Menschen dürften nicht verletzt worden sein

    Gebäude in der Obersteiermark ging in Flammen auf

    4.06.2019 Ein Gebäude im obersteirischen St. Martin am Grimming ist am Dienstag in Flammen aufgegangen.
    Dragovic mit einem kleinen Fan

    Dragovic vor EM-Quali-Spielen: "Wir müssen 6 Punkte machen"

    4.06.2019 Nach dem verkorksten Start des österreichischen Fußball-Nationalteams in die EM-Qualifikation ist die Ausgangsposition für Aleksandar Dragovic vor den Partien am Freitag gegen Slowenien und am Montag in Nordmazedonien klar. "Wir müssen jetzt sechs Punkte machen und wir haben auch die Qualität, das zu schaffen", sagte der Innenverteidiger am Dienstag in Klagenfurt.
    Hochrangiges Treffen der Staatsoberhäupter in Linz

    Bei Staatsoberhaupt-Treffen: Van der Bellen erntet Lob von Steinmeier

    4.06.2019 Beim Treffen der deutschsprachigen Staatsoberhäupter in Linz ging es am Dienstag vor allem um "aktuelle politische Fragen aus den jeweiligen Ländern" auch "vor dem Hintergrund der Europawahlen", erklärte Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier zollte ihm "Respekt", wie er seine Aufgabe in Österreich in der Regierungskrise erfüllt habe.
    Hinteregger will nicht zurück nach Augsburg

    Hintereggers Wunschtransfer weiter in der Warteschleife

    4.06.2019 Die berufliche Zukunft von Martin Hinteregger ist weiterhin offen. Der österreichische Fußball-Teamspieler muss nach derzeitigem Stand im Sommer zum FC Augsburg zurückkehren, würde aber gerne bei Eintracht Frankfurt bleiben. Für den Club von Coach Adi Hütter spielte Hinteregger im Frühjahr auf Leihbasis, und das überaus erfolgreich.

    Klangspuren Schwaz:"Utopische Gegenwelten" in Ibiza-Zeiten

    4.06.2019 Die vom 6. bis 22. September stattfindenden Klangspuren Schwaz setzen in diesem Jahr auf "utopische Gegenwelten", die der neue künstlerische Leiter Reinhard Kager bewusst den "sozialen Zersetzungsprozessen" entgegenstellen möchte. "Es wird auch eine Art von 'Festival im Festival' geben, das sich gebündelt der Improvisationsmusik widmet", sagte Kager am Dienstag.
    Wecker: Rechtspopulisten wollen "kleinen Mann" nur als "dummen Wähler"

    Konstantin Wecker: Ibiza-Video "große Chance" auf Umdenken

    4.06.2019 Das Ibiza-Video bietet für den Liedermacher Konstantin Wecker "eine große Chance" auf ein Umdenken. "Diese rechtspopulistischen Parteien wie FPÖ, AfD oder Salvini in Italien tun immer so, als seien sie die Parteien des kleinen Mannes", würden diesen aber "nur als dummen Wähler" wollen und ansonsten Eigeninteressen verfolgen. Dies sei nun klar geworden, sagte Wecker in der Linzer "KirchenZeitung".

    Steirische Maschinen und Apparatebau AG ging pleite

    4.06.2019 Die steirische MAG - Maschinen und Apparatebau AG ist insolvent und mit rund 10,5 Mio. Euro überschuldet. Das Unternehmen hat am Dienstag ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht für Zivilrechtssachen in Graz beantragt. Ursache soll Konkurrenz durch "Billiganbieter" aus Asien gewesen sein. Die Aufträge brachen 2019 ein, teilten der AKV und der KSV1870 mit.
    Die Täter zündeten wohl auch ihr Fluchtfahrzeug an

    Fluchtfahrzeug nach Bankomat-Sprengung in OÖ angezündet

    4.06.2019 Nach einer Bankomat-Sprengung in Vorchdorf (Bezirk Gmunden) in der Nacht auf Dienstag haben die Täter wohl auch ihr Fluchtfahrzeug angezündet.
    Was passiert künftig mit Lehrern und Schülern bei solchen Fehlverhalten? Die Antwort - gleich im Livestream

    Die Konsequenzen aus der Spuckaffäre an der HTL Ottakring

    4.06.2019 Vier Schüler und der Lehrer mussten die Schule verlassen. Lehrer sollen künftig leichter kündbar sein und zu Beginn eine dreimonatige Probezeit bekommen.

    Ehemann soll Frau lebensgefährlich verletzt haben

    3.06.2019 Ein Mann aus Deutschland dürfte Montagnachmittag im südsteirischen Gralla am Heimweg vom Kroatienurlaub auf seine Ehefrau eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt haben. Die Attacke passierte am Auwaldweg nahe der Mur, während die beiden Kinder des Ehepaares unweit davon im Auto saßen. Die Eltern alarmierten selbst die Rettungskräfte. Die Frau soll mittlerweile außer Lebensgefahr sein.
    Burgstaller ärgert die aktuelle Ausgangssituation des ÖFB-Teams

    Burgstaller peilt in EM-Quali zwei Siege an

    3.06.2019 Österreichs Fußball-Nationalteam steht in den EM-Qualifikationspartien am Freitag in Klagenfurt gegen Slowenien und am Montag in Skopje gegen Nordmazedonien mit dem Rücken zu Wand. Nach den beiden Niederlagen zum Auftakt könnten neuerliche Misserfolge schon das Ende aller Hoffnungen auf eine Teilnahme an der EURO 2020 bedeuten.
    Heinz Lindners Erinnerungen an Zürich sind noch sehr präsent

    Lindners Fokus nach unruhiger Grasshoppers-Zeit auf ÖFB-Team

    3.06.2019 Über Langeweile konnte sich Heinz Lindner in den vergangenen Monaten nicht beklagen. Der ÖFB-Teamgoalie erlebte mit den Grasshoppers Zürich eine von vielen Tiefpunkten gezeichnete Saison, die mit massiven Fan-Protesten und dem Abstieg aus der Schweizer Fußball-Super-League endete.
    Als Motiv machten die Ermittler Eifersucht aus

    20 Jahre Haft nach tödlichem Ehestreit in Innsbruck

    3.06.2019 Nach einem tödlichen Ehestreit in Innsbruck in der Nacht auf den Stefanitag ist am Montag ein 38-jähriger Syrer wegen Mordes zu 20 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Mann soll seine 23-jährige Ehefrau aus Eifersucht geschlagen, getreten und gewürgt und ihr dabei schwerste Verletzungen zugefügt haben. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig.
    Müller wurde unter Pastoor aussortiert

    LASK holte Valentino Müller vom SCR Altach

    3.06.2019 Der LASK hat sein Mittelfeld mit Valentino Müller verstärkt. Wie die in der Champions-League-Qualifikation startenden Linzer am Montag bekannt gaben, wechselt der 20-Jährige vom SCR Altach nach Oberösterreich. Müller kommt ablösefrei, sein Vertrag lief mit Saisonende aus. Bei Altach war er unter Trainer Alex Pastoor zuletzt nicht mehr zum Einsatz gekommen.
    Das Video zeigt mutmaßlich Polzeigewalt bei einer Klima-Demo in Wien.

    Video zeigt mutmaßliche Polizeigewalt - Beamte ausgeforscht

    3.06.2019 Nach der Veröffentlichung eines Videos, das mutmaßliche Polizeigewalt gegen einen Klima-Aktivisten am Freitag zeigt, hat das Referat für besondere Ermittlungen bereits die beteiligten Beamten ausgeforscht. Zudem wurde, wie Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Sonntag der APA mitteilte, ein erster Anlassbericht an die Staatsanwaltschaft Wien übermittelt.
    Der Hund biss in dem Chaos zu.

    Bub auf Klagenfurter Spielplatz von Hund gebissen

    3.06.2019 Ein sechseinhalb Jahre alter Bub ist am frühen Sonntagabend auf dem Spielplatz einer Wohnhausanlage in Klagenfurt von einem Hund gebissen worden.
    55-Jährige wurde festgenommen

    Kärntnerin wollte Ehemann erstechen - festgenommen

    3.06.2019 Eine 55-Jährige aus dem Bezirk Villach hat am Sonntag versucht, ihren Mann mit einem Jagdmesser zu erstechen.
    Sturm-Trainer Roman Mählich trotz Europacup-Teilnahme nicht zufrieden

    Sturm im Europacup, aber Unmut auf allen Ebenen

    3.06.2019 Sturm Graz hätte am Sonntag eigentlich etwas zu bejubeln gehabt. Im letzten Abdruck buchten die Steirer als alles andere als bessere Elf Österreichs fünftes Europacup-Ticket. Ein 0:1 gegen Rapid reichte nach einer Zitterpartie. Mit Schlusspfiff gab es dennoch Unmut von den Rängen. Spieler ebenso wie Vertreter der Führungsriege trabten enttäuscht vom Spielfeld. Freude sieht anders aus.
    Ärger bei Rapid-Trainer Didi Kühbauer

    Nach Elfer-Ärger: Rapid will "wie Dampfwalze" zurückkommen

    3.06.2019 Rapids Saison zum Vergessen ist am Sonntag mit Ärger und Kampfansagen zu Ende gegangen. Als im Europacup-Play-off in zwei Spielen doch deutlich besserer Elf fehlte dominanten Grünweißen beim 1:0 bei Sturm Graz ein Treffer. So verpasste der Großclub das internationale Geschäft zum zweiten Mal in den vergangenen drei Jahren. Als Schuldiger wurde Schiedsrichter Robert Schörgenhofer auserkoren.
    Für den Mann kam jede HIlfe zu spät.

    Explosion an Pool in Tirol - Mann tödlich verletzt

    3.06.2019 Ein 50-Jähriger ist Sonntagnachmittag bei Arbeiten an einem Pool vor einem Mehrfamilienhaus in Natters in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) tödlich verletzt worden. Bei der Reinigung der Sandfilteranlage kam es aus noch unbekannter Ursache zur Explosion des Sandfilterbehälters, wodurch der Mann ums Leben kam, berichtete die Polizei.
    120.000 Blüten bildeten "Frau Holle"

    60. Narzissenfest: Tom & Jerry und Frau Holle siegten

    2.06.2019 Rund 20.000 Menschen haben das 60. Narzissenfest am Sonntag in der Region Ausseerland-Salzkammergut besucht. Bei Bilderbuchwetter präsentierten sich die 26 Figuren aus einigen Millionen Narzissenblüten beim vormittäglichen Stadtkorso in Bad Aussee und am Nachmittag am Bootskorso am Grundlsee.
    Sturm-Keeper Jörg Siebenhandl bleibt in dieser Situation Sieger

    Sturm Graz trotz 0:1 im Rückspiel gegen Rapid im Europacup

    2.06.2019 Sturm Graz hat das fünfte und letzte Europacup-Ticket in der Fußball-Bundesliga erobert. Den Grazern reichte am Sonntag eine 0:1-(0:1)-Heimniederlage gegen Rapid, um nach dem 2:1 in Wien den Platz in der Qualifikation zur Europa League zu fixieren. Ein Eigentor von Lukas Spendhofer in der 43. Minute war der einzige Treffer der Partie, in der zweiten Halbzeit blieb Rapids Anlaufen ohne Erfolg.

    Steirer fiel samt Traktor in Bach: Lebensgefährlich verletzt

    2.06.2019 Ein Landwirt ist am Sonntag im Bezirk Voitsberg bei dem Versuch, auf einen rollenden Traktor aufzuspringen, lebensgefährlich verletzt worden. Er fiel samt dem Fahrzeug in einen Bach und kam darunter zu liegen, teilte die Polizei mit. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht.
    Hofer hofft auf Stimmen aus dem Burgenland

    Hofer bei NR-Wahl FPÖ-Spitzenkandidat im Burgenland

    2.06.2019 Im Burgenland wird bei der Nationalratswahl im September erneut Norbert Hofer als Spitzenkandidat für die Freiheitlichen ins Rennen gehen. Der designierte Bundesparteiobmann wurde laut Aussendung vom Landesparteivorstand einstimmig auf Platz eins gewählt. Auf Rang zwei folgt Landesparteisekretär Christian Ries, dahinter die Landesobfrau der "Initiative Freiheitlicher Frauen", Stefanie Karlovits.
    Vollbrand in Going

    Bauernhof und Jausenstation in Tirol brannten

    2.06.2019 Nach dem Vollbrand eines Bauernhofes sowie einer nahegelegenen Jausenstation in der Nacht auf Sonntag in Going in Tirol (Bezirk Kitzbühel) tappen die Ermittler vorerst noch im Dunklen. Die genaue Brandursache blieb zunächst unklar, die Ermittlungen an Ort und Stelle dauerten Sonntagnachmittag an.
    Niemand wurde von der Lawine verschüttet

    Snowboarder meldete sich nach Lawinenabgang im Zillertal

    2.06.2019 Nach dem Lawinenabgang Samstagvormittag am Hintertuxer Gletscher bei Finkenberg im Tiroler Zillertal hat die Polizei Entwarnung geben können. Der Snowboarder, der unter der Lawine vermutet worden war, meldete sich noch am gleichen Tag bei der Exekutive, hieß es gegenüber der APA am Sonntag. Er habe dem Schneebrett entkommen können, berichtete der Wintersportler.

    55-Jähriger bei Rennradtour in OÖ an Herzinfarkt gestorben

    2.06.2019 Ein 55-Jähriger aus Bayern ist am Samstagnachmittag bei einer Rennradtour im oberösterreichischen Seengebiet in Steinbach am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) einem Herzinfarkt erlegen. Mehrere Ersthelfer, darunter eine zufällig vorbeikommende Notärztin, versuchten, den bewusstlosen Radfahrer wiederzubeleben. Doch die Reanimationsversuche blieben erfolglos, berichtete die Polizei.
    Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht

    Pkw-Lenker starb bei Frontalzusammenstoß in Mariazell

    2.06.2019 Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstagabend in der Steiermark ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag gestorben. Der Mann fuhr auf der B20 Mariazeller Straße in Fahrtrichtung Gußwerk und geriet aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 44-Jährigen. Der 57-Jährige wurde durch den Aufprall aus dem Auto geschleudert.
    Eine Person dürfte im freien Skiraum verschüttet worden sein

    Nach Lawinenabgang im Zillertal Suche vorerst abgebrochen

    1.06.2019 Ein Lawinenabgang am Hintertuxer Gletscher bei Finkenberg im Tiroler Zillertal hat Samstagvormittag eine großangelegte Suchaktion ausgelöst. Eine Snowboarder dürfte im freien Skiraum verschüttet worden sein, Gewissheit darüber gebe es aber nicht, hieß es seitens der Polizei gegenüber der APA. Die Suche wurde am späten Samstagnachmittag vorerst abgebrochen.
    Jedes Jahr treffen sich Tuning-Fans am Wörthersee

    Über 100.000 Besucher bei GTI-Treffen am Wörthersee

    1.06.2019 Das 38. GTI-Treffen am Wörthersee ist am Samstag zu Ende gegangen. Eine positive Bilanz zogen nicht nur die Veranstalter, die sich über mehr als 100.000 Besucher freuten, sondern auch die Polizei, die das Treffen als "sehr ruhig" bezeichnete. Trotz des teilweise schlechten Wetters sei die Region "komplett ausgebucht" gewesen, erklärte Organisator Thomas Semmler gegenüber der APA.

    Aufregung um Video: Polizist verpasst Klima-Aktivisten heftige Faustschläge

    2.06.2019 Ein auf Twitter veröffentlichtes Video sorgt derzeit für Aufregung: Die Aufnahme zeigt mutmaßliche Polizeigewalt gegen einen Klima-Aktivisten in Wien.
    Bei dem Unfall wurde eine Frau getötet und ein Mann schwer verletzt

    Eine Tote bei Verkehrsunfall im Burgenland

    1.06.2019 Ein Zusammenstoß mit einem Pkw hat am Samstag in Breitenbrunn (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) für eine Beifahrerin auf einem Motorrad tödlich geendet. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, teilten Polizei und Landessicherheitszentrale Burgenland mit. Der Zweiradlenker wurde mit schweren Verletzungen vom Hubschrauber "Christophorus 3" ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.
    Rapid im Rückspiel geschwächt

    Rapids Sonnleitner fällt mehrere Wochen aus

    1.06.2019 Fußball-Bundesligist Rapid muss nicht nur im entscheidenden Play-off-Rückspiel um einen Europa-League-Qualifikationsplatz am Sonntag (17.00 Uhr) bei Sturm Graz auf Routinier Mario Sonnleitner verzichten. Der Innenverteidiger fällt wegen der Muskelverletzung im Adduktorenbereich, die er sich im Hinspiel zugezogen hatte, mehrere Wochen aus. Das gaben die Hütteldorfer am Samstag bekannt.
    Der Mann wurde ins LKH Villach gebracht

    Fußgänger von Pkw niedergestoßen und schwer verletzt

    1.06.2019 Ein Fußgänger ist am Freitag im Bezirk Villach beim Überqueren einer Kreuzung von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Er wurde nach Angaben der Polizei ins LKH Villach gebracht. Der Alkoholtest beim Lenker verlief negativ.

    Kanufahrer aus Wasserfall in der Steyr geborgen

    1.06.2019 Zwei tschechische Kanufahrer sind am Freitagnachmittag in Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf) in der Steyr in Not geraten. Die Sportler konnten vor dem sogenannten Stromboding-Wasserfall nicht rechtzeitig aussteigen, berichtete die Polizei. Der 32-jährige Mann erreichte gerade noch einen Felsen in der Mitte des Flusses. Die 31-jährige Frau sprang früher aus dem Boot und konnte sich ans Ufer retten.
    Ein Notarzthubschrauber kam zum Einsatz

    Mountainbiker in Tirol vor Absturz über Felswand gerettet

    31.05.2019 Ein 15-jähriger Mountainbiker ist am Freitag bei Terfens in Tirol im Bezirk Schwaz in buchstäblich letzter Minute vor dem Absturz über eine steile Felswand gerettet worden. Der Jugendliche war zuvor bei einem Lawinenkegel vom sehr schmalen Weg abgekommen und rund 30 Meter über steiles Gelände abgerutscht. Kurz vor einem Felsabbruch kam er zum Stillstand - und musste gerettet werden.
    Anschober erhält breite Unterstützung

    Anschober lässt Spitzenkandidatur für Grüne offen

    31.05.2019 Die Grüne Wirtschaft Oberösterreich hat sich am Freitag "ganz klar" für Landesrat Rudi Anschober als Spitzenkandidat der Grünen für die Nationalratswahl ausgesprochen. Der Angesprochene wollte sich in einer Pressekonferenz in Linz zu einem möglichen Antreten nicht Äußern. Die Grünen hätten "paktiert", dass derzeit "niemand ja oder nein in der Öffentlichkeit sagt".
    Ried muss auf fremde Schützenhilfe hoffen

    Ried hofft auf Pflichtsieg und Ausrutscher von Wattens

    31.05.2019 Nur ein Pflichtsieg über den FC Juniors OÖ und ein Wattens-Ausrutscher beim Vorletzten Horn kann die SV Ried im Bundesliga-Aufstiegskampf am Samstag (17.00 Uhr/Live-Konferenz ORF Sport +) noch retten. Die Trümpfe liegen vor der letzten Runde klar bei den Tirolern, die zwei Punkte Vorsprung haben, allerdings das schlechtere Torverhältnis aufweisen.
    Kinderzahnpasten sollten weniger Fluroid enthalten

    14 von 66 Kinderzahnpasten im Öko-Test durchgefallen

    31.05.2019 Kariesvorsorge beginnt mit dem Durchbruch des ersten Zahns, heißt es. Für die Milchzähne sollte aber eine spezielle Kinderzahnpasta mit weniger Fluorid verwendet werden. Öko-Test hat 66 Produkte getestet, von denen 38 empfehlenswert sind. 14 Zahncremes fielen hingegen durch, informierte die Arbeiterkammer Oberösterreich am Freitag.