Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • ÖVV-Star Berger wechselt zu Top-Club Halkbank Ankara

    29.06.2020 Österreichs Volleyball-Nationalspieler Alex Berger verlässt nach fünf Saisonen Italien. Nach Engagements bei Kioene Padova (2015/16), Sir Safety Perugia (2016 bis 2019/Meister, zweimal Cup-Sieger, einmal Champions-League-Finale) und Gas Sales Piacenza (2019/20) zieht es den ÖVV-Star in die Türkei. Der 31-jährige Oberösterreicher wird dort künftig für Halkbank Ankara auf Punktejagd gehen.

    Steirische Feuerwehrtaucher retten 600-Kilo-Kuh aus Pool

    29.06.2020 Eine Kuh ist im obersteirischen Apfelberg (Bezirk Murtal) am Sonntagabend offenbar die schwüle Witterung leid gewesen und ist in einen Swimmingpool gesprungen. Unglücklicherweise kam sie nicht mehr heraus, eine aufwendige Rettungsaktion der Freiwilligen Feuerwehr Apfelberg musste eingeleitet werden. Schließlich wurde das rund 600 Kilogramm schwere Tier mit einem Kran aus dem Wasser geborgen.

    Bundesliga bleibt Dreikampf um Europa-Zuckerl

    29.06.2020 Wenige Stunden nach der endgültig verpassten Wachablöse verlor der LASK auch noch Platz zwei. Rapid zog mit einem späten 3:2 bei Sturm Graz an den Linzern vorbei und verteidigt im Mittwochduell in Wien zwei Punkte Vorsprung. Zwei Runden vor Schluss ist die Fußball-Bundesliga auf einen brisanten Endspurt abgebogen, die Europacup-Plätze drohen aber erst später festzustehen.

    ÖVP legt bei Gemeinderatswahl in der Steiermark zu

    29.06.2020 Die ÖVP und die SPÖ dürfen sich zu den Gewinnern der steirischen Gemeinderatswahlen am Sonntag rechnen - den ersten in Österreich in Zeiten von Corona.

    Sechsjährige musste nach Badeunfall wiederbelebt werden

    28.06.2020 Bei der sommerlichen Hitze ist es am Sonntag zu zwei Badeunfällen mit Kindern gekommen.

    Shanghai einziges fixes Überseerennen der Formel 1

    28.06.2020 Der Grand Prix von China dürfte vor dem verspäteten Saisonstart der Formel-1-WM kommendes Wochenende in Spielberg als einziges fixes Überseerennen im internen Notkalender der Rennserie zu stehen. Ein genaues Datum für das oder die Rennen in Shanghai nannte Red Bulls Motorsport-Berater Helmut Marko in den Medien aber nicht.

    Polizei OÖ zog alkoholisierte Motorradlenker aus dem Verkehr

    28.06.2020 Im Bezirk Gmunden hat die Polizei am Samstag acht von neun Motorradlenkern, die in einer Gruppe auf der Almsee Landesstraße unterwegs gewesen waren, den Führerschein abgenommen. Sie waren alkoholisiert. Die Motorradlenker fielen wegen ihrer Fahrweise auf, nach einer anonymen Anzeige wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

    Frau erwürgt und in Inn geworfen: Ehemann festgenommen

    28.06.2020 Der 33-jährige Ehemann einer seit Donnerstag in Imst in Tirol vermissten 31-jährigen Frau ist Samstagabend wegen dringenden Mordverdachts festgenommen worden.

    LH Thomas Stelzer sieht türkis-grün auf gutem Weg

    28.06.2020 Der oberösterreichische LH Thomas Stelzer übergibt seinen Vorsitz in der LH-Konferenz am Freitag offiziell an Salzburgs Wilfried Haslauer (beide ÖVP). Nach einem "außerordentlichen und unplanbaren" Halbjahr sprach Stelzer mit der APA über eine bestandene türkis-grüne "Bewährungsprobe", die Herausforderung Pflege und die Beschaffung von Masken, in die sich die Politik "nie eingemischt" habe.

    Mehrere schwere Motorradunfälle in Österreich

    27.06.2020 In Tirol, Oberösterreich und Salzburg haben sich am Freitag mehrere schwere Unfälle mit Motorrädern ereignet. Nach einem Unfall in Jochberg in Tirol verstarb ein 64-jähriger Motorradfahrer laut Polizei in einer Innsbrucker Klinik. Er war bei ins Schleudern geraten und in ein Bachbett gestürzt. Ein 54-Jähriger stieß mit seinem Motorrad bei einem Überholmanöver im Bezirk Braunau gegen einen Lkw.

    ÖSV plant für Heimrennen mit mehreren Varianten

    27.06.2020 Der Österreichische Ski-Verband plant aufgrund der Unsicherheit, in welcher Form und vor welcher Kulisse seine Alpinweltcup-Heimrennen der nächsten Saison möglich sein werden, mit mehreren Varianten. "Da zurzeit nicht gesagt werden kann, ob und unter welchen Bedingungen Veranstaltungen überhaupt stattfinden können, werden immer mindestens zwei Varianten angedacht", verlautete der ÖSV am Samstag.

    Dornauer fordert Sterbehilfe-Positionierung der Bundes-SPÖ

    27.06.2020 Tirols SPÖ-Chef Georg Dornauer macht in der Debatte um das in Österreich geltende Verbot der Sterbehilfe Druck auf die Bundespartei. Er wolle eine "klarere Positionierung" der Bundes-SPÖ in dieser Frage, sagte Dornauer am Samstag zur APA und sprach sich in diesem Zusammenhang erneut für das "Recht auf professionelle Sterbehilfe" aus.

    FMA ermittelt gegen ams-Spitze - ams bestätigt

    26.06.2020 Der steirische Chip- und Sensorenhersteller ams hat am Freitagabend bestätigt, dass die Finanzmarktaufsicht (FMA) wegen des Verdachts auf Insiderhandel ermittelt. ams habe die FMA aufgrund der Medienberichte kontaktiert, diese habe mitgeteilt, dass sich keine Ermittlungen gegen die Gesellschaft richten, jedoch gegen natürliche oder juristische Personen, die mit ams in Verbindung stehen könnten.

    Monfils sagte für Einladungsturnier THIEMs7 in Kitzbühel ab

    26.06.2020 Der Franzose Gael Monfils hat seine Teilnahme am Tennis-Einladungsturnier "THIEMs7" vom 7. bis 11. Juli in Kitzbühel abgesagt. Der Weltranglisten-Neunte habe seine Nennung aus persönlichen Gründen zurückgezogen, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Gespräche mit möglichen Ersatzspielern seien im Gang.

    Drei Schafe in Tirol vermutlich von Wolf gerissen

    26.06.2020 In Kössen (Bezirk Kitzbühel) sind am Freitag drei tote Schafe gefunden worden. Die Behörden gingen davon aus, dass ein Wolf dafür verantwortlich ist. In unmittelbarer Nähe zu den Rissen wurde zuvor ein wolfsähnliches Tier gesichtet, das sofort flüchtete, berichtete das Land.

    Ring-Gegner Arbesser fürchtet Spielberg als "Ischgl 2"

    26.06.2020 Eine Woche vor dem verspäteten Saison-Auftakt der Formel 1 im obersteirischen Spielberg geht unter Teilen der Bevölkerung Sorge um. "Es fällt mir schwer, Versuchskaninchen zu sein", kritisierte etwa der langjährige Ring-Gegner Karl Arbesser im APA-Gespräch. Er meint, dass die Grands Prix nach dem Motto "Schauen wir mal, was passiert" abgehalten werden. Er warnte vor einem "Ischgl 2".

    Red Bull erstmals nach 118 Tagen wieder auf der Strecke

    26.06.2020 Knapp eine Woche vor dem Eintreffen in der Steiermark zum Österreich-Grand-Prix ist Red Bull Racing nach langer Zwangspause auf eine Formel-1-Rennstrecke zurückgekehrt. An einem offiziellen Filmtag in Silverstone spulte der Thailänder Alexander Albon am Donnerstag 100 Kilometer hinter dem Steuer seines RB16 ab. Red Bull sprach in einer Aussendung von seinem Comeback im Cockpit nach 118 Tagen.

    Nachtgastronomen fühlen sich von Regierung im Stich gelassen

    26.06.2020 Zuletzt hat es immer mehr Lockerungen von Coronaregeln gegeben. Doch die Nachtklubs haben immer noch keine Perspektive, wie es mit ihnen weiter geht.

    Aufregung in Wels um Touristen aus Corona-Risikoregion

    26.06.2020 Nach dem schweren Corona-Ausbruch in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist die Diskussion um Reisebeschränkungen für Menschen von dort nun auch in Österreich angekommen, besser gesagt in Wels. Anlassfall ist eine deutsche Reisegruppe aus dem betroffenen Landkreis Warendorf, die in Wels nächtigte. Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) fordert nun eine Bundesregelung für den Umgang mit deutschen Urlaubern.

    Nur wenige Kinder sterben an Corona-Infektion

    26.06.2020 Die Coronavirus-Sterblichkeitsrate bei Kindern ist laut einer europaweiten Studie sehr gering. Weniger als ein Prozent der infizierten Kinder und Jugendlichen sterben an den Folgen der Infektion, geht aus der von der Fachzeitschrift "The Lancet Child & Adolescent Health" veröffentlichten Untersuchung hervor.

    Wifo/IHS: 2020 schwere, aber kurze Rezession, 2021 wieder Aufschwung

    26.06.2020 Die Coronavirus-Pandemie beschert Österreich heuer einen nie da gewesenen Wirtschaftseinbruch sowie Rekorde bei Arbeitslosenrate und Budgetdefizit. 2021 wieder Aufschwung.

    Comeback-Paket für Österreich - die nächsten Schritte

    26.06.2020 Minister-Quartett informiert ab 10 Uhr über die nächsten Maßnahmen, wie die Regierung Österreich wieder aus der Krise führen will.

    Bundesheer-Reformpläne Thema bei Tanner-Besuch in Spielfeld

    25.06.2020 Die Bundesheer-Reformpläne waren Donnerstagnachmittag auch Thema beim Besuch von Verteidigungsministerin Claudia Tanner (ÖVP) bei der am steirisch-slowenischen Grenzübergang eingesetzten Miliz. Zum Erhalt von Kasernen bzw. Einheiten wollte sich Tanner nicht festlegen. Auch in der Nachfolge-Frage für Eurofighter/Saab 105 verwies Tanner auf die für Ende Juni/Anfang Juli angekündigte Entscheidung.

    Sturm zog Reißleine und trennte sich von Coach El Maestro

    25.06.2020 Nach rund einem Jahr hat sich Fußball-Bundesligist Sturm Graz am Donnerstag von Trainer Nestor El Maestro getrennt.

    Bei Antikörperstudie in Ischgl 42,4 Prozent Corona-positiv

    25.06.2020 42,4 Prozent der Bevölkerung des Tiroler Wintersportorts Ischgl dürften eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht haben. Dies ergab eine von der Medizinischen Universität Innsbruck in dem als Corona-Hotspot geltenden Ort durchgeführte Antikörperstudie. Nur 15 Prozent der de facto Infizierten waren jedoch zuvor bei PCR-Tests positiv getestet worden.

    Prozess in Wels wegen jahrzehntelanger familiärer Gewalt

    25.06.2020 Weil er mehr als 30 Jahre familiäre Gewalt ausgeübt haben soll, ist am Donnerstag in Wels gegen einen 62-Jährigen der Prozess eröffnet worden. So hält ihm die Staatsanwaltschaft vor, zwei Ehefrauen, acht Kinder und ein Kindermädchen gequält zu haben. Der Mann will sich an nichts erinnern können. Nach den Eröffnungsplädoyers wurde die Öffentlichkeit von dem mehrtägigen Verfahren ausgeschlossen.

    Betrugsaffäre bei Lagerhaus Kärnten: Millionenschaden

    25.06.2020 Die Kärntner Lagerhaus WHG wird von einer Betrugsaffäre erschüttert. Der Chef von Mehrheitseigentümer BayWa, Klaus Josef Lutz, sagte gegenüber der "Kleinen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe), zwei Mitarbeiter hätten mit der Ausstellung von Scheinrechnungen Schaden in Millionenhöhe angerichtet. Die Geschäftsführung hätte mit der Affäre nichts zu tun gehabt, so Lutz.

    42,4 Prozent der Ischgler mit Corona-Antikörpern

    25.06.2020 42,4 Prozent der Bevölkerung des Tiroler Wintersportorts Ischgl dürften Coronavirus-Antikörper haben. Dies ergab eine Studie der Medizinischen Universität Innsbruck, die am Donnerstag präsentiert wurde. Rund 80 Prozent der Ischgler Bevölkerung nahmen an der Studie teil. 1.473 Probanden waren zwischen 21. und 27. April untersucht worden.

    Auf Polizisten geschossen - Schütze und Polizist verletzt

    26.06.2020 Zwei Verletzte durch Schüsse bei Polizeieinsatz in der Stadt Salzburg.

    Tiroler Polizei auf wilder Einbrecherjagd

    25.06.2020 Ein Einbrecher-Duo hat sich am Mittwoch im Tiroler Paznauntal eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die beiden Männer im Alter von 30 und 38 Jahren waren beim Einbruch in ein Hotel im Vorarlberger Partenen von der Besitzerin überrascht worden. Trotz Anhalteversuchen flüchteten sie mit einem Pkw in Richtung Ischgl, wo sie schließlich in der Nähe des Waldes festgenommen wurden.

    Salzburg feiert historischen 7:2-Kantersieg gegen Rapid

    24.06.2020 Spitzenreiter Red Bull Salzburg hat den nächsten Meistertitel in der Bundesliga so gut wie fix in der Tasche: Dank einer überragenden Vorstellung servierten die "Bullen" am Mittwochabend ihren direkten Konkurrenten Rapid Wien auswärts mit 7:2 ab, die Salzburger sind damit drei Runden vor Schluss kaum mehr einzuholen. Der LASK bezwang Hartberg zuvor 5:1, Sturm musste sich dem WAC mit 0:2 beugen.

    Lask-Präsident Gruber nicht mehr im Bundesliga-Aufsichtsrat

    24.06.2020 Siegmund Gruber ist ab sofort nicht mehr Aufsichtsratsmitglied der Fußball-Bundesliga. Der Präsident des LASK legte sein Mandat als Folge der Negativschlagzeilen um seinen Verein in der Corona-Pause am Mittwoch zurück. Der 46-Jährige gehörte dem Gremium seit 21. Juni 2017 an und war seit 28. August 2018 auch stellvertretender Vorsitzender. Die Nachfolgefrage ist noch nicht geklärt.

    Arbeiter stürzte mit Baumaschine zehn Meter in einen Fluss

    24.06.2020 Ein 19 Jahre alter Arbeiter ist am Mittwoch auf einem Radweg zwischen der Gemeinde Gmünd und Eisentratten mit einer selbstfahrenden, sieben Tonnen schweren Arbeitsmaschine verunglückt. Der Mann hatte laut Polizei Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn durchgeführt, dabei geriet er beim Rückwärtsfahren über die Fahrbahn hinaus und stürzte ab.

    Mordversuchs-Prozess Leoben: 25-Jähriger eingewiesen

    24.06.2020 Im Landesgericht Leoben ist am Mittwoch ein Niederösterreicher in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Der Mann soll im Vorjahr versucht haben, seine Lebensgefährtin und seinen Sohn durch einen Autounfall zu töten. Außerdem soll er das Kleinkind missbraucht haben. Er wurde vom Mordversuch freigesprochen, den sexuellen Missbrauch soll er begangen haben.

    Doskozil kontert Gudenus-Aussagen über Förderungen

    24.06.2020 Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Mittwoch die Aussagen des früheren FPÖ-Politikers Johann Gudenus, wonach er die Gründung des freiheitlichen Instituts für Sicherheitspolitik (ISP) vorgeschlagen habe, neuerlich entschieden zurückgewiesen. "Das ist der größte Blödsinn, dass ich jemanden darauf aufmerksam mache, wie er Förderungen bekommt", betonte Doskozil.

    Ab Samstag Charterflüge und Passagiere am Flughafen Linz

    24.06.2020 Nachdem zuletzt Erntehelfer in Sondermaschinen am Linz Airport in Hörsching (Bezirk Linz-Land) gelandet sind, kehrt ab Samstag mit Charterflügen wieder Leben ins Passagierterminal ein. Croatia Airlines fliegt wöchentlich die Insel Brac an - via Graz. Der Frachtverkehr lief indes uneingeschränkt weiter, auch mit einer neuen Verbindung nach Istanbul, berichtete der Flughafen am Mittwoch.

    Polizei und Heer üben kommende Woche Umgang mit Migranten

    24.06.2020 Polizei und Bundesheer üben in der kommenden Woche beim burgenländischen Grenzübergang Nickelsdorf den Umgang mit Migranten. Die Übung ist für den 2. oder den 3. Juli angesetzt. Dabei geht es laut dem Innenministerium um "besondere Herausforderungen im Bereich der Migration". 130 Polizisten sowie 80 Soldaten sollen demnach daran teilnehmen.

    Kogler kündig offene Stadien ab Herbst an

    24.06.2020 Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler hat die Öffnung der heimischen Fußballstadien für Zuschauer mit 1. August angekündigt.

    Reichelt nimmt Schneetraining wieder auf

    23.06.2020 Alpinskirennläufer Hannes Reichelt hat seine Rückkehr auf Schnee gefeiert. 178 Tage nach dem Sturz in der Weltcup-Abfahrt von Bormio, bei dem sich der Salzburger am 28. Dezember 2019 einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen knöchernen Ausriss des äußeren Kapselbandkomplexes am rechten Knie zugezogen hatte, zog der 39-Jährige auf dem Rettenbachgletscher bei Sölden wieder seine erste Schwünge.

    Tirol will Betroffenen von Swarovski-Stellenabbau helfen

    23.06.2020 Der am Montag verkündete Stellenabbau von rund 200 Mitarbeitern am Swarovski-Stammsitz in Wattens in Tirol hat am Dienstag auch die Tiroler Landesregierung auf den Plan gerufen. Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) sagte den betroffenen Arbeitnehmern bei einer Pressekonferenz Unterstützung zu. Zudem verwies er auf noch anstehende Gespräche zwischen Geschäftsführung und Land.