Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Bester war auch in der dritten Tournee-Konkurrenz Ryoyu Kobayashi

    WM-Test bestanden: Kraft in Innsbruck Tournee-Zweiter

    4.01.2019 Stefan Kraft ist nach der Enttäuschung von Garmisch eindrucksvoll die Wende zum Positiven gelungen. Der Weltmeister durfte am Freitag in Innsbruck über den zweiten Platz jubeln. Bester war auch in der dritten Tournee-Konkurrenz der Japaner Ryoyu Kobayashi. Er hat vor dem Finale in Bischofshofen am Sonntag (17.00 Uhr/live ORF eins) den Gesamtsieg praktisch sicher.
    Balkonbrand im Grazer Bezirk Eggenberg

    Rauchsäule über Graz durch Balkonbrand - drei Verletzte

    4.01.2019 Bei einem Balkonbrand in einer Wohnsiedlung im westlichen Grazer Stadtbezirk Eggenberg sind am Freitag drei Menschen durch Rauchgase verletzt worden, wie die Grazer Berufsfeuerwehr mitteilte. Die Rauchsäle über dem Haus sei laut Feuerwehr weithin zu sehen gewesen. Der Brand wurde rasch gelöscht, die Ursache des Feuers soll von der Brandgruppe der Polizei ermittelt werden.
    Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ)

    Niessl sieht Burgenlands Vorsitz bei LH-Konferenz positiv

    4.01.2019 Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) hat am Freitag eine positive Bilanz über den burgenländischen Vorsitz bei der LH-Konferenz im zweiten Halbjahr 2018 gezogen. Zu den Höhepunkten zählte er dabei die Veranstaltungen zum Gründungsjubiläum "100 Jahre Republik Österreich" sowie die LH-Konferenz in Stegersbach Ende November.
    Der Bursch hat womöglich die Wucht der Rakete unterschätzt

    Tödlicher Feuerwerksunfall - Ursache war "Anwendungsfehler"

    5.01.2019 Der tödliche Unfall mit einer Kugelbombe in der Silvesternacht im Innviertel ist auf einen "Anwendungsfehler" des 17-jährigen Opfers zurückzuführen. Das ergab die Analyse des Spurenbildes, bestätigte Alois Ebner von der Staatsanwaltschaft Ried am Freitag einen Bericht in der "Krone". Anfangs hatte es geheißen, es sei zu einer Fehlzündung gekommen. Doch der Feuerwerkskörper war nicht defekt.
    Die Polizei ermittelt wegen Mordversuchs

    38-Jähriger zu Silvester in Wels durch Stiche verletzt

    4.01.2019 Ein 38-jähriger Mann ist in der Silvesternacht in Wels durch mehrere Stiche verletzt worden. Das gab am Freitag das Landeskriminalamt bekannt, das wegen Mordversuchs ermittelt und ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlichte. Die Tat wurde gegen 1.15 Uhr am Stadtplatz bzw. in der Traungasse verübt, ihre Tragweite war für potenzielle Zeugen nicht unbedingt erkennbar.
    Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ)

    Wahljahr 2019: Kärntner SPÖ will Ergebnisse verteidigen

    4.01.2019 Die Kärntner SPÖ will bei den im Jahr 2019 anstehenden Wahlen ihre zuletzt erreichten Ergebnisse verteidigen. Wie Landesparteivorsitzender und Landeshauptmann Peter Kaiser am Freitag sagte, seien die Schlagworte für das begonnene Jahr "Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität".
    Traditionelles Springen am Bergisel

    Kraft zur Halbzeit in Innsbruck Zweiter hinter Kobayashi

    4.01.2019 Stefan Kraft rangiert nach dem ersten Durchgang des dritten Bewerbs der Vierschanzentournee in Innsbruck mit einem 129,5-m-Flug an der zweiten Stelle.
    Der Vater hatte seine Tochter an einer Straße ausgesetzt.

    Grazerin fühlte sich gestört: Polizei hob Drogenbande aus

    3.01.2019 Steirische und tschechische Polizisten haben eine Gruppe ausgehoben, die seit 2015 mit Drogen im Straßenverkaufswert von rund zwei Millionen Euro gedealt hatten. Der Haupttäter, ein Tscheche (32) wurde im November in seiner Heimat von einer Spezialeinheit festgenommen. Zur Bande führte auch eine Grazer Pensionistin, die das nächtliche Drogenverteilen nahe ihrer Wohnung beim Schlafen gestört hatte.
    Lkw stand auf Autobahn quer

    Zahlreiche Verkehrsunfälle auf steirischen Straßen

    3.01.2019 Heftiger Schneefall und starker Wind haben in der Steiermark von Mittwochabend bis Donnerstagfrüh für zahlreiche Verkehrsbehinderungen und -unfälle gesorgt. Bäume stürzten unter Schneelast und Böen um und mussten von Straßen geräumt werden. Auf der Pyhrnautobahn (A9) stellte sich ein Lkw quer, im Ennstal wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall verletzt, wie Feuerwehren und Polizei mitteilten.
    Freiwillige Feuerwehren Mooskirchen und Söding im Einsatz

    Brände in drei Wohnhäusern in der Steiermark

    3.01.2019 Mehrere Personen haben in der Steiermark bei Wohnhausbränden Rauchgasvergiftungen erlitten. In Mooskirchen bei Graz konnten fünf Menschen rechtzeitig das brennende Haus verlassen. In Lichtenegg bei Graz versuchte ein Mann mit einem Feuerlöscher noch die Flammen zu löschen, musste aber aufgeben. In Kapfenberg rettete sich eine Familie ins Freie, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
    Schwieriger Löscheinsatz für die Feuerwehr

    57-Jähriger starb bei Holzhaus-Brand im Mühlviertel

    2.01.2019 Ein 57-Jähriger aus Bad Zell (Bezirk Freistadt) ist am Mittwoch beim Brand seines Holzhauses ums Leben gekommen. Laut Polizei dürften Zigaretten oder andere Rauchwaren das Feuer ausgelöst haben.
    Chiara und ihre Mutter sind wohlauf

    Grüne über rassistisches Posting zu Neujahrsbaby empört

    3.01.2019 Ein mit einem FPÖ Burgenland-Logo gezeichneter, rassistischer Kommentar auf Instagram zum Wiener Neujahrsbaby empört die Grünen und auch die SPÖ Burgenland.
    Lenker bei Unfall schwer verletzt geborgen

    Eine Tote nach Kollision eines Pkw mit Güterzug in OÖ

    2.01.2019 Eine 81-jährige Frau ist am Mittwoch in Micheldorf (Bezirk Kirchdorf) bei der Kollision eines Autos mit einem Güterzug getötet worden. Ihr gleichaltriger Mann, der den Wagen gelenkt hatte, wurde verletzt. Als die Lok das Fahrzeug erfasste, stand es zwischen den geschlossenen Schranken eines Bahnübergangs auf den Gleisen. Wie es dazu gekommen ist, muss laut Polizei erst geklärt werden.
    Andi Felders Truppe musste schweren Rückschlag verkraften

    Realist Felder hofft auf ÖSV-Lichtblick am Bergisel

    2.01.2019 Andreas Felder kennt die aktuelle Situation des ÖSV-Springerteams aus seiner aktiven Zeit und auch aus seiner Trainerkarriere. Bei seinen besten Athleten gibt es ein Auf und Ab, am Neujahrstag folgte in Garmisch neuerlich ein Tiefpunkt. Man dürfe dennoch nicht den Kopf verlieren und keine Panikaktionen setzen, sagte der Cheftrainer und hofft auf den dritten Tournee-Bewerb am Freitag in Innsbruck.
    Ein 17-Jähriger in Oberösterreich erlag erlittenen Kopfverletzung

    Regelverschärfung nach tödlichem Böller-Unfall angedacht

    2.01.2019 Nach dem Tod eines 17-Jährigen durch eine Böller-Explosion soll ein Gutachter klären, wie der Bursch an den - möglicherweise verbotenen - Feuerwerkskörper gekommen ist. Die Politik denkt indes laut über Verschärfungen nach. Das Problem liege aber wohl in der Kontrolle, denn es gebe bereits Regeln, nur "keiner hält sich daran", sagte Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) am Mittwoch im ORF-Radio OÖ.
    Der Jugendliche erlag seinen schweren Kopfverletzungen

    Kugelbombe tötete in Silvesternacht 17-Jährigen

    2.01.2019 In Eberschwang im Innviertel ist in der Silvesternacht ein 17-jähriger Bursche beim Zünden einer Kugelbombe ums Leben gekommen.
    Chiara und ihre Mutter sind wohlauf

    Neujahrsbaby 2019 kommt aus Wien und heißt Chiara

    1.01.2019 Chiara heißt das Wiener Mädchen, dass das Rennen um den Titel des Neujahrsbabys in diesem Jahr für sich entschieden hat. Die Geburt um vier Minuten nach Mitternacht im Krankenhaus Hietzing verlief ohne Komplikationen, hieß es am Dienstag aus dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV). Zwei Kinder kamen kurz nach Mitternacht in Innsbruck auf die Welt, womit die Plätze zwei und drei nach Tirol gehen.
    Schwarz ist mit Vorwürfen der Misswirtschaft konfrontiert

    Bischof Schwarz plädiert fürs Reden und Vergeben

    1.01.2019 Der ehemalige Kärntner und nunmehrige St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz hat am Montag eine Silvesterpredigt gehalten, in der es um Vergebung ging und in der er dafür appelliert hat, mehr miteinander zu sprechen. Das berichtete die Kathpress am Dienstag. Schwarz ist mit Vorwürfen der Misswirtschaft konfrontiert, Vatikan und Staatsanwaltschaft ermitteln.
    Ex-Verteidigungsminister sorgt sich um Zustand des Bundesheeres

    Doskozil sieht bei Heer Ressortchef und Regierung gefordert

    1.01.2019 Der Zustand des Bundesheeres sorgt nach einer Aussage von Bundespräsident Alexander Van der Bellen wieder für Diskussionen. Der frühere Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) sieht nicht nur den amtierenden Heeres-Ressortchef, sondern die gesamte Bundesregierung gefordert. Ein weiteres Minus bei den Budgetmitteln würde das Heer nicht verkraften, sagte Doskozil im APA-Interview.
    Benzin statt Diesel getankt

    Falschen Kraftstoff getankt: Mann leerte Benzin in Kanal

    31.12.2018 Nachdem er in seinen Diesel-Pkw versehentlich Benzin getankt hatte, ist ein Autofahrer Montagfrüh bei einer Tankstelle im Bezirk Neusiedl am See zum Umweltsünder geworden. Der Mann leerte den "falschen" Treibstoff kurzerhand in einen nahe gelegenen Kanal. Ein aufmerksamer Beobachter verständigte die Polizei, die den Lenker anzeigte, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland.
    Ein netter Brauch: Der Silvesterlauf in Peuerbach

    Silvesterlauf: Kenianische Siege in Peuerbach

    31.12.2018 Der traditionsreiche Silvesterlauf in Peuerbach ist am Montag von kenianischen Läufern dominiert worden. Bei den Männern gewann Davis Kiplangat den Lauf der Asse über 6,8 km überlegen, bei den Frauen siegte Eve Cherono über 5,1 km. Als bester Österreicher kam Peter Herzog knapp vor Andreas Vojta als Sechster ins Ziel.

    Fotovoltaikanlage gereinigt: Tiroler stürzte von Dach

    31.12.2018 Ein 63-Jähriger ist am Montag beim Versuch, seine Fotovoltaikanlage von Schnee zu befreien, vom Dach seines Hauses in Rum bei Innsbruck gestürzt. Laut Polizei fiel der Mann rund sechs Meter tief auf eine darunter liegende Rasenfläche. Er wurde ins Krankenhaus nach Hall in Tirol eingeliefert.
    Goiginger fühlt sich beim LASK wohl

    Goiginger verlängerte beim LASK bis 2022

    31.12.2018 Der LASK hat einen seiner Leistungsträger langfristig gebunden. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga gab am letzten Tag des Jahres die vorzeitige Vertragsverlängerung von Thomas Goiginger bekannt. Der 25-jährige Salzburger unterschrieb bei den Linzern einen Vertrag bis 2022. Der bisherige Kontrakt galt bis 2020.
    Der 62-Jährige wurde von der Polizei festgenommen

    Disput beim Darts: 62-Jähriger stach in Tirol mit Messer zu

    31.12.2018 Eine Auseinandersetzung beim Darts-Spielen in einem Lokal in der Tiroler Bezirkshauptstadt Schwaz hat Sonntagabend mit einem Messerstich geendet. Laut Polizei erlitt ein 41-jähriger Kroate eine rund zehn Zentimeter lange Stichverletzung. Sein Kontrahent, ein 62-jähriger Landsmann, wurde bei einer Fahndung festgenommen. In seinem Wagen fanden die Beamten ein Klappmesser.

    Frau im Ausseerland von Lawine mitgerissen

    30.12.2018 Eine Tschechin ist am Sonntag am Ahornkogel auf etwa 1.600 Meter Seehöhe von einer Lawine mitgerissen worden. Ihre Begleiter entkamen den Schneemassen und alarmierten die Rettungskräfte. Nach etwa einer Stunde hatten diese die Frau gefunden. Sie war nicht verschüttet, aber am Bein verletzt. Die Wintersportlerin wurde mit einer Trage vom Berg geholt und ins Spital gebracht.
    Anstieg der Lawinengefahr

    Anstieg der Lawinengefahr im Westen durch Neuschnee und Wind

    30.12.2018 Neuschnee und der starke bis stürmische Nordwestwind haben am Sonntag im Westen Österreichs für einen Anstieg der Lawinengefahr gesorgt. Die Experten in Tirol und Vorarlberg stuften sie oberhalb von 2.200 Metern verbreitet als erheblich, also mit "Stufe 3" der fünfteiligen Skala ein. In Osttirol wurden am Samstag fünf Tourengeher von einer Lawine erfasst, sie blieben zum Glück unverletzt.
    Schönborn fände "weniger Aufgeregtheit" gut

    Schönborn weist Vorwurf der Reinwaschung von Schwarz zurück

    29.12.2018 Kardinal Christoph Schönborn hat am Samstag Kritik der Kärntner Kirchenführung nicht gelten lassen, bezüglich Bischof Alois Schwarz eine "Reinwaschung" vorgenommen zu haben. Er habe lediglich eine Passage aus dem Prüfbericht zitiert. Es gebe eine Visitation, und die Staatsanwaltschaft ermittle, sagte er in der ORF-Radioreihe "Im Journal zu Gast": "Aber das Urteil maße ich mir wirklich nicht an."
    Poizeifoto der täuschend echt aussehenden Luftdruckpistole

    Urlauber mit vermeintlich echter Luftdruckpistole bedroht

    29.12.2018 Ein Kärntner hat Freitagabend einen deutschen Urlauber, der auf seinem Grundstück ein Auto gewendet hatte, mit einer täuschend echt aussehenden Luftdruckpistole bedroht. Der 24-Jährige flüchtete und rief die Polizei. Diese stellte den 57-jährigen Verdächtigen und fand auch die Waffe bei ihm. Der Mann wurde angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag mit.

    "Stillhang"-Oper bei Festspielen Erl uraufgeführt

    29.12.2018 Mit einer Oper über eine verhinderte Selbstmörderin und eine Gruppe junger Soldaten im Zweiten Weltkrieg hat das Genre Oper bei den Tiroler Festspielen Erl einen deutlichen Beweis seiner Lebendigkeit geliefert. Christian Spitzenstaetters Oper "Stillhang", ein Erler Auftragswerk, das bei der Uraufführung vom Komponisten selbst dirigiert wurde, ist in jeder Hinsicht eine ungewöhnliche Unternehmung.
    Für Doskozil würde eine Direktwahl die Politik effektiver machen

    Doskozil für Direktwahl der Landeshauptleute

    28.12.2018 Die in den Bundesländern immer wieder ventilierte Idee einer Direktwahl der Landeshauptleute findet nun auch im Burgenland Zuspruch. Am Freitag sprach sich der designierte Landeshauptmann Hans Doskozil (SPÖ) dafür aus. Ähnlich wie bei den Bürgermeistern könnte dies zu einer "sehr ehrlichen Form der Politik" führen, meinte er in der "Zeit im Bild" des ORF. Zuspruch kam aus Tirol.
    Bischof Alois Schwarz immer mehr unter Druck

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bischof Alois Schwarz

    28.12.2018 Die Staatsanwaltschaft Graz ermittelt wegen Untreueverdachts gegen den ehemaligen Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz. Hansjörg Bacher, der Sprecher der Staatsanwaltschaft, bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Bericht der "Kronen Zeitung". Bereits seit Oktober wird gegen die Vertraute des nunmehrigen St. Pöltner Bischofs, Andrea Enzinger, ermittelt.
    Peter Kaiser übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

    LH-Konferenz: Kaiser sieht Reihe von aktuellen Problemen

    28.12.2018 Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ), der im ersten Halbjahr 2019 den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz übernimmt, sieht eine ganze Reihe aktueller Probleme. Vor allem bei Themen wie der Kompetenzbereinigung und der Mindestsicherung gebe es noch viel Diskussionsbedarf, erklärte Kaiser im APA-Interview.
    Die Polizei nahm dem Lenker Schlüssel und Reserveschlüssel ab

    Betrunkener Biker in Kärnten zwei Mal von Polizei erwischt

    28.12.2018 Ein offensichtlich betrunkener Motorradfahrer ist in der Nacht auf Freitag in Ferlach (Bezirk Klagenfurt-Land) gleich zwei Mal von der Polizei erwischt worden. Zwischen der ersten und der zweiten Anhaltung baute der 35-jährige Slowene sogar einen Unfall, teilte die Polizei mit. Er wurde angezeigt.
    Die Feuerwehr löschte den Brand

    Knaller lösten Brand bei Linzer Wohnhaus aus

    28.12.2018 Frühzeitige Silvesterknallerei hat offensichtlich am Donnerstagabend einen Brand bei einem Linzer Wohnhaus ausgelöst. Zwei Bewohner, eine 93-Jährige und ein 49-Jähriger, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war bei einer Müllinsel in der Hofeinfahrt zwischen zwei Häusern ausgebrochen und drohte auf die Balkone der darüberliegenden Wohnungen überzugreifen.
    Das Konzert mit Diego Florez gilt als ein Highlight

    Highlights im Grazer Musikverein

    28.12.2018 Im Grazer Musikverein werden im neuen Jahr schon im ersten Quartal musikalische Glanzlichter erwartet: Im Jänner ist Startenor Diego Florez mit einem Opernprogramm zu Gast, im Februar die erfolgreiche Newcomerin Louise Alder und im März das Belcea-Quartett. Außerdem geben sich die Wiener Symphoniker, Emmanuel Tjeknavorian, Rudolf Buchbinder und Mauro Peter ein Stelldichein.
    Schlögener Schlinge bei Touristen sehr beliebt

    Donauweg bei Schlögener Schlinge nach Felssturz gesperrt

    27.12.2018 Mehrere Felsen sind am Donnerstag kurz nach 14.00 Uhr auf einen Donauweg bei Schlögen in der Gemeinde Haibach gestürzt. Der Güterweg Inzell, der Teil des während der Bike-Saison stark frequentierten Donauradweges ist, wurde auf einer Länge von rund 100 Meter verschüttet und ist gesperrt. Gefährdet war niemand, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Nachmittag.
    Der Fahrer hatte keine Chance

    Toter nach Kollision von Kleintransporter und Zug in OÖ

    27.12.2018 Ein Zug der Mattigtalbahn hat am Donnerstag in Uttendorf nahe Braunau einen Kleintransporter nach einer Kollision 72 Meter mitgeschleift. Der 21-jährige Autofahrer dürfte die Stopptafeln bei dem unbeschrankten Bahnübergang in Helpfau übersehen haben. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren inneren Verletzungen.
    Ehemann steht unter Mordverdacht

    Obduktion bestätigte Annahmen nach Tod von Syrerin

    27.12.2018 Nach einem tödlichen Ehestreit in Innsbruck in der Nacht auf den Stefanitag ist am Donnerstag die Obduktion des 23-jährigen Opfers abgeschlossen worden. Die Obduktion habe die Annahmen der Ermittler bestätigt, sagte Katja Tersch vom Landeskriminalamt gegenüber der APA. Körperliche Gewalt habe zum Tod der jungen Frau geführt, so Tersch: "Tatwaffe wurde keine verwendet."
    Stephanie Brunner gehört zu den Sieganwärterinnen

    ÖSV-Damen bei Semmering-Heimauftritt mit Podesthoffnungen

    28.12.2018 Österreichs Damen gehen mit Podesthoffnungen in beide Rennen des kommenden Weltcup-Spektakels auf dem Semmering. Mit Stephanie Brunner und Anna Veith im Riesentorlauf (Freitag) sowie Bernadette Schild und Katharina Liensberger am Samstag im Slalom hat der ÖSV aussichtsreiche Läuferinnen am Start. Verpassen wird das große Heimspiel Slalom-Spezialistin Katharina Gallhuber.
    Frau musste reanimiert werden, ein Hund und eine Katze verendeten

    Frau nach Brand in Klagenfurt in kritischem Zustand

    27.12.2018 Eine ältere Frau aus Klagenfurt ist in der Nacht auf Donnerstag nach einem Brand in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Brand mit starker Rauchentwicklung gegen 3.45 Uhr in der Wohnung der Frau ausgebrochen, sie musste reanimiert werden.
    Die Polizei konnte das Auto ausfindig machen

    Mann auf Schutzweg in Eisenstadt von Pkw erfasst

    27.12.2018 In Eisenstadt hat die Polizei einen fahrerflüchtigen Pkw-Lenker ausgeforscht. Der 52-Jährige soll am Dienstag einen 60-jährigen Mann niedergestoßen und verletzt haben, als dieser mit seinen Hunden einen Schutzweg überquerte. Statt anzuhalten, fuhr der Mann weiter und überrollte einen auf die Fahrbahn gestürzten Chihuahua-Welpen, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Donnerstag.
    Niessl arbeitet derzeit noch bis zu 90 Stunden die Woche

    Doskozil artikuliert für LH Niessl die "richtigen Themen"

    27.12.2018 Am 28. Februar 2019 geht im Burgenland mit dem Abschied von Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) nach 18 Jahren eine Ära zu Ende. Sein Nachfolger, Landesrat Hans Peter Doskozil, sprach sich vor Weihnachten für "konstruktivere Oppositionspolitik und gegen Frontal-Opposition" aus und ließ damit wieder aufhorchen. Niessl dazu im APA-Interview: "Doskozil artikuliert für mich die richtigen Themen."
    Die Linzer siegten bei den Vienna Capitals 3:2 nach Verlängerung

    Linz und Graz feierten Comeback-Siege in der EBEL

    26.12.2018 Die Black Wings Linz und Graz 99ers haben die Schlagerpartien der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Stefanitag für sich entschieden. Die Linzer siegten bei Tabellenführer Vienna Capitals 3:2 nach Verlängerung. Die Grazer sprangen nach einem 5:2 gegen den KAC in der Tabelle auf Rang zwei vor. Einen Erfolg feierte auch Innsbruck, das Salzburg die vierte Niederlage en suite zufügte (5:3).
    Der Mann starb noch an der Unfallstelle

    Radfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw in OÖ tödlich verletzt

    26.12.2018 Ein 81-jähriger Radfahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw Mittwoch früh in Schlierbach in seinem Heimatbezirk Kirchdorf an der Krems tödlich verletzt worden. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich wollte er von einem Feldweg kommend die Schlierbacher Straße (L554) überqueren und dürfte dabei den von einer 24-Jährigen gelenkten Wagen übersehen haben. Er starb noch an der Unfallstelle.
    In dieser Unterkunft geschah das Verbrechen

    23-Jährige in Innsbruck getötet - Ehemann unter Mordverdacht

    27.12.2018 In einer Innsbrucker Asylunterkunft ist in der Nacht auf den Stefanitag eine 23-jährige Syrerin getötet worden. Unter Mordverdacht steht ihr 37-jähriger Ehemann. Er soll seiner Frau im Streit schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Die lebensgefährlich Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in die Klinik Innsbruck eingeliefert, erlag dort aber ihren schweren Verletzungen.
    Hartlauer hat die Schneewette dieses Jahr verloren.

    Schneewette verloren: Hartlauer-Kunden bekommen Geld zurück

    26.12.2018 Die Elektronikkette Hartlauer hat heuer ihre seit mehreren Jahren lancierte Schneewette verloren: Da es am Heiligen Abend in Innsbruck schneite, können Tiroler Kunden das Geld für ihre Einkäufe zurückbekommen. Laut "Tiroler Tageszeitung" (Dienstag-Ausgabe) dürfte sich der Auszahlungsbetrag auf rund eine Million Euro belaufen.