Motorradfahrer prallte in der Oststeiermark gegen Baum: Tot

19.09.2021 Ein burgenländischer Motorradfahrer ist am späten Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bad Loipersdorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) ums Leben gekommen. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Sonntag mitteilte, kam der 58-Jährige gegen 17.45 Uhr in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen etwa 50 cm dicken Buchenstamm. Die sofort alarmierten Rettungskräfte kämpften eineinhalb Stunden erfolglos um das Leben des Mannes.

Graz wählt in einer Woche neuen Gemeinderat

19.09.2021 Noch eine Woche bis zur Grazer GR-Wahl am 26. September - und bis auf kleinere und erwartbare Aufreger war alles wie gehabt und eher unauffällig. Am vorgezogenen Wahltag stimmten weniger Menschen als erwartet ab, nur 9.387 (2017: 9.698). Dafür wurden bisher viel mehr Wahlkarten als 2017 beantragt. Einige Parteien wie die FPÖ setzen auf traditionelle Wahlkampfabschlüsse mit ihren Bundespolitikern, andere wie die Grünen klinken sich bei themennahen Events wie "Klimastreik" ein.

Pensionen bis 1.000 Euro werden 2022 um drei Prozent erhöht

18.09.2021 Die türkis-grüne Regierung hat sich auf die Pensionsanpassung für das kommende Jahr geeinigt. Mit 1. Jänner 2022 werden die Bruttopensionen bis 1.000 Euro um drei Prozent erhöht. Der gesetzliche Anpassungswert (Inflation) liegt bei 1,8 Prozent. Für Pensionen von 1.000-1.300 Euro kommt eine Einschleifregelung und für alle Pensionen ab 1.300 Euro gilt die Inflationsanpassung von 1,8 Prozent.

Ersten Personen aus Bezirk Braunau Ausreise untersagt

18.09.2021 Bei den in der Nacht auf Samstag gestarteten Corona-Ausreisekontrollen aus dem Bezirk Braunau ist es bis zum Mittag an den Checkpoints zu keinen längeren Wartezeiten gekommen. Der Verkehr sei in dem Bezirk wie an Samstagen üblich relativ ruhig gewesen, schilderte ein oö. Polizeisprecher die Situation. Vereinzelte Rückweisungen habe es bereits gegeben, da jene Personen keinen gültigen 3-G-Nachweis vorzeigen konnten.

Zahl der Intensivpatienten steigt weiter an

19.09.2021 In Österreich sind seit Freitag (Stand: Samstag, 9.30 Uhr) 1.902 Covid-Neuinfektionen registriert worden.

Innsbrucker Flughafen ab Montag bis 18. Oktober zu

18.09.2021 Der Innsbrucker Flughafen wird wie angekündigt ab Montag für vier Wochen bis zum 18. Oktober aufgrund der Generalsanierung der Piste geschlossen bleiben. In dieser Zeit soll laut den Verantwortlichen täglich von Montag bis Sonntag von 6.00 bis 22.00 Uhr gearbeitet werden. Der Flugbetrieb soll dann am 19. Oktober wieder aufgenommen werden.

Ärger und Polizeieinsätze wegen inoffizieller GTI-Treffen

18.09.2021 Die inoffiziellen GTI-Treffen im Kärntner Seengebiet - wegen der Mobilität der Szene auf etliche Räume und Ortschaften verteilt - haben bei Anrainer für Ärger und bei der Polizei für viel Arbeit gesorgt. Das Ortszentrum von Velden am Wörthersee musste in der Nacht auf Samstag wegen des Andrangs von getunten und PS-starken Fahrzeugen gesperrt werden. Eine Polizistin berichtete auf APA-Anfrage von "sehr vielen Anzeigen und viel Ärger bei den Anwohnern."

Bachmann-Kuppel in Klagenfurt eröffnet

18.09.2021 "Kärnten kann was!", verkündete Monika Kircher von der privaten Kärntner Kulturstiftung und Ex-Chefin von Infineon Österreich Freitagabend bei der Eröffnung der Ingeborg-Bachmann-Kuppel am Klagenfurter Neuen Platz. Wenige Stunden zuvor und wenige Kilometer entfernt war die Erweiterung des Villacher Werks des Chipherstellers gefeiert worden. Zwei Gelegenheiten auch für Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ), stolz auf "sein" Land zu sein.

"Die Laborantin" zeigt in Graz den Horror den Genanalyse

18.09.2021 Prognostische Gentests als Grundlage für alle gesellschaftlichen Mechanismen - diese Zukunftsvision malt Ella Roads Drama "Die Laborantin" in düsteren Farben. Die Aufführung, die am Freitag im Grazer Schauspielhaus (Haus Zwei) Premiere hatte, zeigt eine Welt, in der jeder nach seinen genetischen Anlagen bewertet und klassifiziert wird. Regisseurin Anne Mulleners machte in knappen, klaren Bildern die Kälte und Härte dieser Zukunftsvision sichtbar.

Kurz stellt 1G für Apres-Ski ins Aussicht

19.09.2021 In einem deutschen Zeitungsinterview macht Bundeskanzler Kurz klar, dass wohl auch die heurige Wintersaison alles andere als normal sein wird.

Bewaffneter auf Beutezug hielt Kärntner Polizei in Atem

18.09.2021 Mit einem Beutezug durch das Lavanttal hat ein Bewaffneter die Kärntner Polizei auf Trab gehalten. Bei einem Einbruch am Freitagvormittag in Lavamünd (Bezirk Wolfsberg) entwendete er auch Auto, mit dem er bis zu einem Gehöft fuhr. Wie die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag berichtet, flüchtete er dann mit einem Hoflader nach St. Georgen. Als er dort Personen sah, schoss er in die Luft und setzte sich in den Wald ab. Nach einer Großfahndung wurde er am Abend gefasst.

Impfskeptiker bei ÖO-Wahl als "Zünglein an der Waage"

18.09.2021 Bei der Landtagswahl in Oberösterreich am 26. September könnte sich laut Expertensicht das Rennen um den zweiten Platz zwischen FPÖ und SPÖ möglicherweise doch etwas enger gestalten als erwartet. Entscheidend werde sein, wie stark die Liste der Impfskeptiker (MFG) Stimmen von der FPÖ abziehen kann. Die jüngsten Umfragen deuten auf eine überraschend gutes Abschneiden dieser Liste hin, sogar ein Landtags-Einzug scheint einem Teil der Experten nicht ganz ausgeschlossen.

9.387 Grazer stimmten am vorgezogenen Wahltag ab

17.09.2021 Der vorgezogene Wahltag zur Grazer Gemeinderatswahl hat 9.387 Bürger motiviert, schon zehn Tage vor dem Urnengang am 26. September ihre Stimme abzugeben. Laut Wahlreferent Wolfgang Schwartz waren es bei der GR-Wahl 2017 etwas mehr, nämlich 9.698. Bei der - noch eine Woche laufenden - Ausgabe der Wahlkarten lag man am Freitag höher als 2017: Damals waren zu diesem Zeitpunkt 13.626 ausgegeben worden, am Freitag waren es schon rund 19.000, so Schwartz zur APA.

ÖGK-Chef will neue Anreize für Kassenärzte schaffen

18.09.2021 Angesichts zunehmend verwaister Kassenärzte-Planstellen will die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) gegensteuern.

Party in der Justizanstalt Wiener Neustadt

17.09.2021 Ein 57-minütiges Video, das vor wenigen Tagen auf Youtube veröffentlicht wurde, zeigt, wie rund zehn Häftlinge der Justizanstalt Wiener Neustadt ausgelassen feiern.

Neue Infineon-Chipfabrik in Villach eröffnet

17.09.2021 In Villach ist heute eine neue Chipfabrik des deutschen Halbleiterkonzerns Infineon eröffnet worden. In die Erweiterung der Leistungshalbleiter-Produktion in Kärnten, die während eines globalen Chipmangels erfolgt, wurden 1,6 Milliarden Euro investiert. Die Nachfrage ist jedenfalls groß: "Die Kunden reißen uns die Chips aus der Hand, das Timing ist perfekt", sagte Infineon-Vorstand Jochen Hanebeck.

Richard Wagners "Walküre" in Klagenfurt frenetisch bejubelt

17.09.2021 Zupackend, dann wieder zurückhaltend führte Dirigent Nicholas Milton seine Musiker am Donnerstag durch die Premiere im Stadttheater Klagenfurt. Das kam den hervorragenden Sängern und Sängerinnen zugute, die Richard Wagners "Walküre" zum gefeierten Saisonauftakt machten. Hausherr Aron Stiehl inszenierte und choreografierte konventionell, mit leisen Anspielungen auf die zeitgenössische Menschenwelt.

Erster Zivilprozess auf Schadenersatz in Causa Ischgl

17.09.2021 Am Wiener Landesgericht für Zivilrechtssachen findet am Freitag die erste mündliche Verhandlung einer Amtshaftungsklage gegen die Republik in der Causa Ischgl statt.

Finanzbehörde will weiter Ermittlungen gegen Bischof Schwarz

16.09.2021 Die Kärntner Finanzstrafbehörde hat nach der Einstellung der Ermittlungen gegen den nach Niederösterreich gewechselten Bischof Alois Schwarz einen Fortführungsantrag bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) gestellt. Das bestätigte die Anklagebehörde am Donnerstag gegenüber den "Salzburger Nachrichten", so die Zeitung in ihrer Freitag-Ausgabe. Damit soll das Finanzstrafverfahren wegen Steuerhinterziehung in seiner Amtszeit in Kärnten fortgeführt werden.

Meixner stellt neuen Weltrekord mit dem Rad auf

16.09.2021 Die Ultrasportlerin Alexandra Meixner hat am Donnerstag einen neuen Weltrekord aufgestellt. Die 50-Jährige legte von 17. August bis 16. Seütember 13.333,33 Kilometer auf dem Rad zurück.

Israel im Fokus beim 9. Jazz Festival Leibnitz

16.09.2021 Die neunte Ausgabe des Jazz Festival Leibnitz von 30. September bis 3. Oktober geizt nicht mit spannenden, internationalen musikalischen Gästen. Der israelische Starsaxophonist Daniel Zamir und das Trio Shalosh gehören auch dazu und sind Teil eines Israel-Schwerpunktes. Somit wartet das südsteirische Jazzereignis zum ersten Mal mit einem eigenen Länderschwerpunkt auf.

Corona-Ausreisekontrollen ab Samstag im Bezirk Braunau

16.09.2021 Ab kommenden Samstag treten im oberösterreichischen Bezirk Braunau am Inn Ausreisekontrollen in Kraft. Wer den Bezirk verlassen will, muss gültig Corona-getestet sein. Als Grund nannte das Land Oberösterreich am Mittwochabend in einer Aussendung, dass der Hochinzidenzerlass des Bundes in Kraft tritt, der eine Ausreise-Testpflicht aus Hochinzidenzgebieten vorsieht. Die Sieben-Tages-Inzidenz ist in dem Bezirk derzeit zu hoch, die Quote an Vollimmunisierten zu niedrig.

"Ötzi"-Jubiläum jährt sich zum 30. Mal

15.09.2021 Es war der 19. September 1991, als aus dem ewigen Eis eine Weltsensation zum Vorschein kam und ein Mythos entstand, der bis heute anhält: An jenem Tag "stolperte" das deutsche Ehepaar Erika und Helmut Simon in 3.210 Metern Höhe am Tisenjoch im Südtiroler Teil der Ötztaler Alpen über eine 5.300 Jahre alte Leiche aus der Jungsteinzeit bzw. Kupfersteinzeit. "Ötzi" war geboren - und feiert am Sonntag nach medialen Gesichtspunkten seinen 30. "Geburtstag".

247 positive Schul-PCR-Tests, teils Probleme im Westen

15.09.2021 Diese Woche sind an den Schulen bisher 247 PCR-Tests, die beim "Alles spült"-Programm des Bildungsministeriums durchgeführt wurden, positiv ausgefallen. Die meisten waren es an den Wiener Volksschulen mit 99. In Niederösterreich waren es 77, in Salzburg 31, in Tirol 21, im Burgenland 13 und in Kärnten sechs (jeweils über alle Schultypen), zeigt eine Bilanz des Bildungsministeriums vom Mittwoch. Im Westen gab es beim ersten Testdurchgang diese Woche Startprobleme.

FPÖ setzt wieder auf das Asyl-Thema

15.09.2021 Die FPÖ setzt in der politischen Herbstarbeit und knapp vor der Landtagswahl in Oberösterreich verstärkt auf das Asyl-Thema. Partei- und Klubchef Herbert Kickl erklärte nach einer zweitägigen Klubklausur in Linz, sein Modell sei die "Festung Europa". Gemeinsam mit dem oberösterreichischen FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner warf er der Regierung vor, nicht nur beim Thema Corona, sondern auch in der Frage des Grenzschutzes zu versagen.

Bachmann-Haus in Klagenfurt von Land und Stadt angekauft

15.09.2021 Das Haus Henselstraße 26 in Klagenfurt, in dem Ingeborg Bachmann ihre Jugend verbracht hat, geht in den Besitz von Land Kärnten und Stadt Klagenfurt über. Die Privatstiftung Kärnten kauft es der Familie Bachmann ab, es kostet rund 500.000 Euro. Am Mittwoch wurde im Vorgarten des Hauses der Kaufvertrag feierlich unterzeichnet. Das Gebäude wird nun adaptiert und als Museum sowie als Begegnungsort genutzt.

Stark verstrahlte Eierschwammerl auf oö. Alm gefunden

15.09.2021 Die Umweltorganisation Global 2000 hat in Eierschwammerln von der Stubwiesalm bei Spital am Phyrn (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich besorgniserregend hohe Werte des Radioisotops Cäsium-137 gefunden, die aus dem Tschernobyl-Fallout vor 35 Jahren resultieren. Gemessen wurden 7.563 Becquerel pro Kilogramm (Bq/kg), das ist mehr als das Zwölffache des in der EU geltenden Grenzwerts von 600 Bq/kg, berichtete Global 2000 am Mittwoch.

ORF-Kulturchef Martin Traxl debütiert als Opernregisseur

15.09.2021 ORF-Kulturchef Martin Traxl gibt beim heute beginnenden "Herbstgold"-Festival in Eisenstadt sein Debüt als Opernregisseur. Er inszeniert Joseph Haydns "Der Apotheker" im Haydnsaal von Schloss Esterhazy und versichert: "Es ist nicht halb-szenisch. Es ist eine vollwertige Aufführung." Premiere ist am Samstag. Und Traxl absolviert derzeit 14-Stunden-Tage. "Die Arbeit hat etwas sehr Beglückendes und Erfüllendes, aber es ist echte Knochenarbeit."

1.705 Lokale stehen für OÖ-Wahlen bereit

15.09.2021 In 1.705 Wahllokalen können die Oberösterreicher am 26. September ihre Stimmen für die Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen abgeben. 239 davon sind jedoch nicht barrierefrei. Am frühesten kann in Dietach (Bezirk Steyr-Land) und Bad Kreuzen (Bezirk Perg) gewählt werden, hier sperren Lokale schon um 6.30 Uhr auf. Spätestens um 16 Uhr ist dann in ganz Oberösterreich Schluss, auch Briefwahl ist dann nicht mehr möglich.