Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Der Weinviertler wurde noch am Tatort festgenommen.

    Familienmitglieder in NÖ erschossen: Obduktion angeordnet

    Vor 14 Stunden Am Donnerstag soll ein 54-Jähriger drei Verwandte im Bezirk Mistelbach mit einem Schrotgewehr erschossen haben. Die Obduktion der Opfer wurde angeordnet.
    Die Weihnachtsbeleuchtung kann auch stromsparend genutzt werden.

    Stromsparend durch die Weihnachtszeit: Das sollten Sie beachten

    Vor 18 Stunden Der weihnachtliche Lichterglanz gehört bei vielen einfach zur besinnlichen Zeit. Doch Straßen, Auslagen, Häuser und Vorgärten zu beleuchten, verursacht einen deutlichen Anstieg des Energieverbrauchs. EAK hat für Sie einige nützliche Tipps.
    Der Skifahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

    Skifahrer bei Lawinenabgang in Tirol gestorben

    Vor 1 Tag Ein Lawinenabgang am Hintertuxer Gletscher im Tiroler Zillertal hat am Donnerstag ein Todesopfer gefordert. Ein Tscheche war im freien Skiraum von einem rund 150 Meter breiten und 100 Meter langen Schneebrett erfasst und rund 100 Meter mitgerissen worden, berichtete die Polizei. Der 41-Jährige konnte von den Rettungskräften aus rund eineinhalb Metern Tiefe nur noch tot geborgen werden.
    Caritas-Geschäftsführer Klaus Schwertner.

    Nach Bluttat in Steyr: "Mörder"-Zettel an Caritas-Container in Wien angebracht

    Vor 21 Stunden Nach dem gewaltsamen Tod einer 16-Jährigen in Steyr sorgte ein Zettel, der von Unbekannten in Wien-Ottakring auf einen Kleidercontainer der Caritas geklebt wurde, für Aufregung.
    Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet

    Banküberfall in Klosterneuburg - Täter flüchtig

    Vor 1 Tag Eine Bank in Klosterneuburg (Bezirk Tulln) ist am Donnerstagnachmittag Schauplatz eines Überfalls gewesen. Ein mit einer Pistole bewaffneter und maskierter Täter erbeutete laut Polizei Bargeld in unbekannter Höhe und flüchtete zu Fuß in Richtung Stadtzentrum. Verletzt wurde niemand. Die Exekutive veröffentlichte Fotos des Unbekannten und bat um Hinweise.
    Die Tat geschah auf dem Gut der Familie.

    Mord in Adelsfamilie: Graf tötete drei Menschen

    Vor 1 Tag Ein 54-Jähriger soll am Donnerstagnachmittag im Bezirk Mistelbach drei Familienmitglieder erschossen haben.
    Der festgenommene Mann soll im Weinviertel seine Verwandten getötet haben.

    Bluttat im Weinviertel: Mann soll Verwandte getötet haben

    Vor 1 Tag Am Donnerstagnachmittag ereigente sich im Bezirk Mistelbach eine Bluttat, bei der drei Menschen ums Leben kamen.
    Ob es Fluchthelfer gab, ist offen

    Gutachter prüfen Unfallversion nach Bluttat in Steyr

    Vor 1 Tag Nach dem gewaltsamen Tod einer 16-Jährigen in Steyr gehen die Ermittler nun der Frage nach, ob die Unfall-Version, die ihnen der tatverdächtige 17-Jährige aufgetischt hat, plausibel ist. Der Leiter des Landeskriminalamts Oberösterreich, Gottfried Mitterlehner, bezweifelte das am Rande einer Pressekonferenz am Donnerstag. Offen ist, ob es Fluchthelfer gegeben hat.
    In Klosterneuburg überfiel ein bewaffneter Mann eine Bank.

    Banküberfall in Klosterneuburg: Täter flüchtete zu Fuß

    Vor 1 Tag Am Donnerstagnachmittag überfiel ein mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Bank in Klosterneuburg. Der Täter flüchtete mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe zu Fuß in Richtung Stadtzentrum, bestätigte Polizeisprecher Walter Schwarzenecker auf Anfrage einen "Heute"-Onlinebericht.
    Österreich zählt zu den drei Ländern mit dem größten Wohlstand in der EU.

    EU: Österreich zählt zu den Ländern mit dem höchsten Wohlstand

    Vor 20 Stunden Der Wohlstand in der EU ist sehr unterschiedlich verteilt. Während Österreich zu den reichsten Ländern zählt, ist Bulgarien das ärmste Land in der EU.

    91-Jähriger kam mit Pkw in NÖ von Fahrbahn ab - tot

    Vor 2 Tagen Ein 91-Jähriger ist aus unbekannter Ursache mit seinem Pkw Donnerstagfrüh in Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto blieb quer über einem Bachbett stehen, berichtete die Exekutive in einer Aussendung. Der Lenker wurde von Polizisten aus dem Fahrzeug geborgen. Trotz eines Reanimationsversuches durch einen Notarzt verstarb der 91-Jährige an der Unfallstelle.
    Die Polizei war dieses Mal gut vorbereitet

    Sieben Bankomatdiebe in Oberösterreich gefasst

    Vor 2 Tagen Die Polizei hat nach zwei Bankomat-Diebstählen in der Nacht auf Dienstag in Oberösterreich insgesamt sieben Männer festgenommen und bringt sie mit 14 derartigen Delikten im vergangenen Jahr in Verbindung. Der Organisationschef der Bande war in Linz ansässig und dirigierte die ins Land kommenden Rumänen. Die handelnden Personen wechselten.

    FPÖ-Klubchef Gudenus fordert Ausgehverbot für Asylwerber

    Vor 1 Tag FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus erneuert seine Forderung nach einem Ausgehverbot für Flüchtlinge.
    Die 16-Jährige wurde am Sonntag getötet.

    Nach Bluttat in Steyr: Unfallversion wird geprüft

    Vor 20 Stunden Nachdem eine 16-Jährige am Sonntag in Steyr getötet wurde, wird nun ermittelt, ob die Unfall-Version tatsächlich so hätte passieren können.
    Christbäume wurden heuer nicht teurer

    Preisunterschiede von bis zu 100 Prozent bei Christbäumen

    Vor 2 Tagen Beim Christbaumkauf lohnt sich der Preisvergleich: Ein Test der Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich hat ergeben, dass die Unterschiede bis zu 100 Prozent betragen. Positiv merkten die Konsumentenschützer an, dass das Preisniveau nicht gestiegen ist. 60 Prozent der Händler haben den Vorjahrespreis beibehalten, ein Viertel hat ihn erhöht und 15 Prozent sind sogar billiger geworden.
    Zwei Personen stürzten aus einem Fenster

    Keine Mordanklage nach tödlichem Fenstersturz in Vorarlberg

    Vor 2 Tagen Ein 30-jährige Mann, gegen den nach einem tödlich verlaufenen Beziehungsstreit in Bregenz ermittelt wird, wird wegen schwerer Nötigung und Widerstands gegen die Staatsgewalt angeklagt. Ein entsprechender Bericht der "Vorarlberger Nachrichten" wurde am Landesgericht Feldkirch bestätigt. Die Lebensgefährtin des Mannes war im Juni bei einem Streit aus einem Fenster in den Tod gestürzt.
    Die Hauptmieten sind im dritten Quartal weiter gestiegen.

    Wohnen in Österreich: Hauptmieten weiter gestiegen

    Vor 2 Tagen Im dritten Quartal sind die Mietkosten weiter gestiegen. Österreichweit sind die Kosten durchschnittlich um 2,6 Prozent gestiegen.
    Es gibt einige Regeln beim Transport des Weihnachtsbaumes zu beachten.

    Der Christbaum-Transport: So vermeiden Sie die Panne mit der Tanne

    Vor 2 Tagen In der Weihnachtszeit werden in Österreich tausende Christbäume transportiert. Der ÖAMTC hat für Sie die besten Tipps für den Transport um eine Panne mit der Tanne zu vermeiden.
    Im Nationalrat wurde es heute emotional.

    Nationalrat: Kassenreform wird zur emotionalen Debatte

    Vor 1 Tag Die Reform der Krankenkasse sorgte am Donnerstag für eine heiße Debatte im Nationalrat. Es wurden zahlreiche Taferl hochgehalten.
    Den Gemeinden in Österreich geht es finanziell immer besser.

    Österreich: Gemeinden geht es finanziell immer besser

    Vor 2 Tagen Den österreichischen Gemeinden geht es zunehmend besser. Doch trotz einem Überschuss der laufenden Gebarung gilt es mit einigen Herausforderungen zu kämpfen.

    66 eingeschleppte Arten gefährden Europas Artenvielfalt

    Vor 2 Tagen Ein internationales Forscherteam, darunter drei Experten des Umweltbundesamtes, hat 66 Tier- und Pflanzenarten identifiziert, deren Einschleppung wahrscheinlich zu negativen Auswirkungen auf die Artenvielfalt und Ökosysteme in Europa führen wird. Acht invasive Arten stellen dabei ein besonders hohes Risiko für Europas Biodiversität dar, berichteten sie im Fachjournal "Global Change Biology".

    IGGÖ-Präsident Vural bietet Regierung Dialog an

    Vor 2 Tagen Seit vergangener Woche ist Ümit Vural Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft. Am Mittwochabend war Vural zu Gast bei Armin Wolf in der ZiB 2. Dort sprach er sich gegen ein Kopftuchverbot aus.
    Heute hat die Beratung begonnen.

    Frauenvolksbegehren: Beratung des Gleichbehandlungsausschuss hat begonnen

    Vor 2 Tagen Heute früh hat der Gleichbehandlungsausschuss mit den Beratungen über das Frauenvolksbegehren begonnen.
    Wirkstoff wurde verwechselt

    Patient starb nach Injektion eines falschen Medikaments

    Vor 19 Stunden Einem 50-Jährigen ist Ende November in einer Ordination im Bezirk Horn von einem Arzt ein falsches Medikament injiziert worden. An den Folgen starb der Mann vergangenen Montag im Krankenhaus, bestätigte Franz Hütter von der Staatsanwaltschaft Krems am Donnerstag auf Anfrage einen Bericht der Tageszeitung "Kurier". Gegen den Arzt und seine Assistentin wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.
    Köstinger gab bekannt, dass Österreich nun die High Ambition Coalition unterstützt.

    Österreich: "High Ambition Coalition" beigetreten

    Vor 2 Tagen Österreich ist der "High Ambition Coalition" beigetreten. Das Bündnis setzt sich für mehr Klimaschutz ein.
    U-Bahnen werden mit Klimaanlagen nachgerüstet

    Wiener U6 soll bis 2020 voll klimatisiert unterwegs sein

    Vor 2 Tagen Die Wiener Linien rüsten auch die alten Waggons der U-Bahn-Linie U6 mit Klimaanlagen nach - was bis Ende 2020 abgeschlossen sein soll, wie die Wiener Linien mitteilten. Von 36 Zügen sind aktuell 17 mit Kühlgeräten ausgestattet, wobei es sich ausschließlich um neue Waggons handelt. Die ersten der nachgerüsteten Fahrzeuge sollen bereits im Sommer 2019 im Einsatz sein, hieß es.
    Die Frau aus dem Bezirk Zwettl wurde in das Landesklinikum der Bezirkshauptstadt transportiert.

    Verkehrsunfall in Zwettl: Sattelanhänger kollidierte mit Pkw

    Vor 2 Tagen Am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall in Zwettl. Eine 47-jährige Pkw-Lenkerin wurde dabei verletzt.
    Von 49,6 Prozent im Jahr 2011 ist die Impfrate auf bis 2016 auf 42,73 Prozent zurückgegangen.

    Grippe-Impfung: Deutlicher Rückgang in der EU

    Vor 2 Tagen In der EU ist die Impfrate deutlich zurückgegangen. 2011 lag sie bei 49,6 Prozent, bis 2016 nur noch bei 42,73 Prozent.
    Die meisten Fälle von Fahrerflucht wurden in Wien gezählt.

    1.700 Fahrerfluchtunfälle mit Personenschaden in nur einem Jahr: So verhalten Sie sich richtig

    Vor 1 Tag Im Jahr 2017 gab es in Österreich 1.700 Fahrerfluchtunfälle mit Personenschaden. Allerdings sind mit bis zu drei Jahren Freiheitsstrafe beim Imstichlassen eines Verletzten möglich.
    Die REgierung hat sich in letzter Minute doch für zwei fixe Vorsitzende entschieden.

    Sozialversicherung: Doch kein Rotationsprinzip im Dachverband

    Vor 2 Tagen Bei der Führung des künftigen Dachverbands der Sozialversicherungsträger kommt nun doch kein Rotationsprinzip zum Einsatz.
    Das Mädchen erzählte, dass die Direktorin zu ihr gesagt habe, sie dürfe zuhause nichts mehr sagen.

    Niederösterreich: Mädchen soll von Mitschülerin sexuell belästigt worden sein

    Vor 2 Tagen Im Bezirk Wiener Neustadt soll eine Zwölfjährige eine zehnjährige Mitschülerin sexuell belästigt haben. Der Vater des Mädchens erhob auch Vorwürfe gegen die Direktorin.
    Der Gesetzesantrag der SPÖ wird heute im Nationalrat eingebracht.

    SPÖ: Doppelpass für Nachfahren von Holocaust-Opfer gefordert

    Vor 2 Tagen Sofern Nachfahren von Holocaust-Opfern eine österreichische Staatsbürgerschaft möchten, sollen sie diese laut Forderung der SPÖ auch erhalten.
    Bei Spenden, Freiwilligkeit und Hilfe für Fremde zurück

    Österreich zählt nicht zu den großzügigsten Ländern

    Vor 2 Tagen In Wohlstandsrankings belegt Österreich regelmäßig Spitzenplätze, doch beim freiwilligen Engagement seiner Bürger hat die Alpenrepublik noch einige Luft nach oben. In einer Studie des Umfrageinstituts Gallup liegt Österreich nur am 32. Platz der "großzügigsten Länder" der Welt, weit hinter Industriestaaten wie den USA und Australien, aber auch Entwicklungsländern wie Indonesien oder Nigeria.
    Die mutmaßlichen Täter zeigten sich geständig

    Hohe Haftstrafen für "Pink-Panther"-Trio wegen Raubüberfälle

    Vor 2 Tagen Drei mutmaßliche Mitglieder der berüchtigten "Pink-Panther"-Bande haben sich am Mittwoch im Landesgericht Linz wegen versuchten und schweren Raubs verantworten müssen. Zehn, neuneinhalb und neun Jahre Gefängnis lauteten schließlich die Urteile für den 33-Jährigen, 32-Jährigen und 24-Jährigen. Der Prozess fand unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt. Zwei Urteile sind rechtskräftig.
    Mordalarm in Graz

    67-Jähriger in Graz getötet - Polizei nahm Verdächtigen fest

    12.12.2018 Ein 67 Jahre alter Mann aus dem oststeirischen Bezirk Weiz hat am Mittwochnachmittag bei einem Streit mit einem 30-Jährigen in Graz lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten und ist kurz darauf im LKH gestorben. Der Grazer, der einen Schlagring bei sich hatte, ließ sich widerstandslos festnehmen. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Warum die Männer gestritten haben, war noch nicht klar.
    50 Prozent der Österreicher stoßen an Feiertagen mit Sekt an.

    Österreicher trinken an Feiertagen gerne Sekt

    12.12.2018 Der Großteil der Österreicher genießt zu Silvester, Weihnachten und Geburtstagen nach wie vor Sekt zum Anstoßen (50 Prozent), ergab eine market-Umfrage im Auftrag der Sektkellerei Schlumberger (1.006 Befragte über 18 Jahren). Auf Platz 2 liegt die Verwendung als Aperitif (43 Prozent) und mehr als ein Drittel (39 Prozent) trinkt Sekt ohne bestimmtes Ereignis, einfach zum persönlichen Genuss.
    Mehrere Lkw und Pkw kollidierten auf der S5 in Fahrtrichtung Wien

    Massenkarambolage auf der S5 bei Tulln

    12.12.2018 Ein Großaufgebot an Helfern ist am Mittwoch nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) bei Tulln im Einsatz gestanden. Ein Lenker wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, berichtete Feuerwehrsprecher Franz Resperger. Ein Hubschrauber flog den Schwerverletzten ins Spital nach St. Pölten. Es bildete sich kilometerlanger Stau.
    Die Tat soll ein Unfall gewesen sein

    Bluttat in Steyr: 17-Jähriger bestreitet Tötungsabsicht

    12.12.2018 Ein 17-Jähriger, der verdächtigt wird, am Sonntag seine Freundin in Steyr erstochen zu haben, hat in Einvernahmen am Mittwoch behauptet, ein Unfall habe zum Tod des Mädchens geführt. Eine Tötungsabsicht bestritt der Afghane. Seine Einvernahme wurde Mittwochnachmittag abgeschlossen. Der Richter verhängte - rechtskräftig - die U-Haft. Das berichtete der Sprecher der Staatsanwaltschaft Steyr der APA.
    Ein vierjähriger Bub fiel aus dem siebten Stock

    Tödlicher Fenstersturz in Wien: Bewährungsstrafen

    12.12.2018 Der Prozess um den Tod eines viereinhalbjährigen Buben, der am 26. April 2018 in Wien-Donaustadt aus dem Fenster einer Wohnung im siebenten Stock gestürzt war, ist mit Bewährungsstrafen für den Vater und die Stiefmutter zu Ende gegangen. Ein Schöffensenat verhängte am Mittwoch am Landesgericht über den 28-Jährigen eineinhalb Jahre, über seine gleichaltrige Ex-Partnerin ein Jahr bedingt.
    Der Baum stürzte unwetterbedingt auf eine Freileitung.

    Baum umgestürzt: 1.000 Haushalte in NÖ ohne Strom

    12.12.2018 Am Mittwoch gab es im Bezirk Mödling einen Stromausfall. Grund dafür war ein Baum, der unwetterbedingt auf eine Freileitung stürzte.
    Ein Pkw-Lenker wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

    S5: Zwei Lkw und zehn Pkw in Massenkarambolage verwickelt

    12.12.2018 Zwei Lkw und zehn Pkw waren am Mittwoch bei einer Massenkarambolage auf der S5 beteiligt. Bei dem Unfall wurde ein Lenker im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.
    Tausende Menschen protestierten heute am Wienerberg gegen die Kassenreform.

    Tausende Menschen protestieren vor WGKK gegen die Kassenreform

    Vor 2 Tagen Tausende haben am Mittwoch gegen die Kassenfusion vor der WGKK in der Wienerbergstraße demonstriert. Durch die Maßnahmen der Regierung würden laut Katzain nur die Unternehmen profitieren, nicht aber die Versicherten.
    Der 17-Jährige befindet sich in U-Haft.

    16-Jährige in Steyr getötet: Verdächtiger spricht von Unfall

    12.12.2018 In seiner Einvernahme bestreitet jener 17-Jährige, der ein Mädchen in Steyr erstochen haben soll, eine Tötungsabsicht und spricht stattdessen von einem Unfall. Der Bursche befindet sich in U-Haft.
    Die Österreicher sind Impfmuffel

    Impfen für jedes Alter und jede Lebenslage

    12.12.2018 Die Österreicher sollten sich für jedes Alter und jede Lebenslage per Impfung vor gefährlichen Erkrankungen schützen. Das forderten am Mittwoch Experten aus Anlass des Österreichischen Impftages (19. Jänner) in Wien. Die Zahl der schweren Erkrankungen die durch Impfungen vermeidbar wären, ist in Österreich zuletzt deutlich angestiegen.
    Ab März steht die App den Bürgern zur Verfügung.

    Digitales Amt: App ab März verfügbar

    12.12.2018 Ab März wird eine App verfügbar sein, um Behördenwege leichter und online abwickeln zu können. Unter anderem sind An- und Ummeldungen möglich, auch ein Reisepassservice steht zur Verfügung.
    Die Doktoren mit der Roten Nase bringen Freude in Krankenhäuser und Altenheime.

    Clowndoktoren verschenken Lachen auch zu Weihnachten

    12.12.2018 Wer Weihnachten im Spital verbringen muss, hat oft nichts zu lachen. Außer es kommen die ROTE-NASEN-Clowndoktoren und versüßen den Tag mit ihrem Auftritt.
    Die Flugbegleiter-Anzahl wird auf zehn bei Langstrecken reduziert.

    AUA: Maximal zehn Flugbegleiter auf Langstrecken

    12.12.2018 Bisher hatte die AUA zwölf Crewmitgliede bei Langstrecken. Die Fluggesellschaft reduziert die Anzahl auf nur zehn Flugbegleiter.
    Wonach hat Österreich im Jahr 2018 gesucht?

    Google-Trends: Danach suchten die Österreicher im Jahr 2018

    12.12.2018 Was haben Meghan, Helene, Sylvester und Daniel gemeinsam? Sie alle finden sich in den Google-Trends des Jahres. Wonach die Österreicher sonst noch gesucht haben, erfahrt ihr hier.
    Jetzt schon den Urlaub für 2019 planen und Stress vermeiden.

    Feiertage 2019: So holen Sie den maximalen Urlaub heraus

    Vor 2 Tagen Urlaubsplaner aufgepasst: Die Weihnachtsfeiertage fallen nächstes Jahr besonders günstig. Auch andere Fenster- und Feiertage lassen sich gut nutzen um den maximalen Urlaub herauszuholen.
    Über Weihnachten reichen drei Urlaubstage für neun freie Tage

    2019 fallen die Weihnachtsfeiertage günstig

    12.12.2018 Die schlechte Nachricht: Sowohl der Dreikönigs- (6.1.) und der Nationalfeiertag (26.10.) als auch Mariä Empfängnis (8.12.) fallen 2019 auf ein Wochenende, die Arbeitnehmer dadurch um drei freie Tage um. Wobei wenigstens jene, die samstags arbeiten müssen, vom Nationalfeiertag profitieren. Die gute Nachricht: Günstig fallen die Weihnachtsfeiertage - genau in die Mitte einer Woche.
    An jeder sechsten Schule finden sich Kinder mit großem Förderbedarf.

    Zahlreiche Kinder mit großem Förderbedarf an jeder sechsten Schule

    12.12.2018 Eine Analyse von Volksschulen, NMS und AHS-Unterstufen hat ergeben, dass es sehr viele Kinder mit großem Förderbedarf gibt. Alleine in Volksschulen fallen 14 Prozent in diese Kategorie.