Zwei verurteilte Mörder in den USA hingerichtet

17.05.2019 In den USA sind am Donnerstag zwei verurteilte Mörder mit der Giftspritze hingerichtet worden. In Tennessee wurde das Todesurteil gegen den 68-jährigen Donnie Edward Johnson vollstreckt, der wegen der Ermordung seiner Frau im Jahr 1984 im Todestrakt saß. In Alabama wurde der 41-jährige Michael Brandon Samra hingerichtet, der 1998 wegen eines Vierfachmordes zum Tode verurteilt worden war.
Drei weitere Tote in den Trümmern gefunden

Gebäudeeinsturz in Shanghai: Inzwischen zehn Todesopfer

17.05.2019 Einen Tag nach dem Einsturz eines Gewerbegebäudes in Shanghai ist die Zahl der Todesopfer auf zehn gestiegen. Bis Freitag früh seien drei weitere Tote den Trümmern gefunden worden, teilte die Stadtverwaltung mit. 15 Menschen wurden demnach lebend gerettet. Ob es noch Vermisste gibt, teilten die Behörden nicht mit. Die Such- und Rettungsarbeiten seien "weitgehend abgeschlossen", hieß es.
Die Boeing 737 MAX darf derzeit nicht fliegen

Update für Steuerungs-Software für Boeing 737 Max fertig

16.05.2019 Über zwei Monate nach dem Absturz einer Boeing 737 Max in Äthiopien hat der US-Flugzeughersteller Boeing die Entwicklung des Updates für die Steuerungs-Software abgeschlossen. Boeing sei zuversichtlich, dass die 737 Max mit der aktualisierten Software des Steuerungssystems MCAS "eines der sichersten Flugzeuge sein wird, das jemals geflogen wurde", so Boeing-Chef Dennis Muilenburg am Donnerstag.
Gipfel der G7-Staaten in Paris

G7-Staaten wollen Krankheiten wie Aids und Malaria eindämmen

16.05.2019 Die großen Industriestaaten der G7-Gruppe wollen den Ausbruch und die Verbreitung gefährlicher Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria eindämmen. "Die Bekämpfung und die Ausrottung von HIV und von anderen Infektionskrankheiten ist unser gemeinsames Ziel", sagte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn am Donnerstag in Paris am Rande von Beratungen mit seinen G7-Kollegen.

Zwei Bergsteiger im Himalaya ums Leben gekommen

16.05.2019 Zwei Bergsteiger sind am dritthöchsten Berg der Welt im Himalaya gestorben, ein dritter wird vermisst. Ein 46-jähriger Inder kam am Mittwoch beim Besteigen des 8.586 Meter hohen Kangchendzönga an der Grenze zwischen Nepal und Indien ums Leben, wie ein nepalesischer Veranstalter von Bergtouren am Donnerstag mitteilte. Ein weiterer Inder im Alter von 48 Jahren starb demnach beim Abstieg.
Polizei ermittelt auf Hochtouren

Wohnung von 53-jährigem Toten in Armbrust-Fall durchsucht

16.05.2019 Nach dem Tod von drei Menschen im niederbayerischen Passau und zwei weiteren im niedersächsischen Wittingen sind im Armbrust-Fall noch viele Fragen offen. Ermittler durchsuchten am Mittwoch das Haus des in Passau getöteten 53-Jährigen. Wie die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Donnerstag mitteilte, war der Mann ein Bekannter der beiden in Niedersachsen tot gefundenen Frauen.
Die Frau schubste den alten Mann einfach aus dem Bus.

Videobeweis: Frau schubst 74-Jährigen aus Bus - einen Monat später ist er tot

16.05.2019 Die Polizei von Las Vegas veröffentlichte ein Überwachungskameravideo aus einem Bus, das schreckliche Szenen zeigt.
Mehr als 20 Personen wurden bei dem Unglück verschüttet

Mindestens sieben Tote durch Gebäude-Einsturz in Shanghai

16.05.2019 Beim Einsturz eines Gewerbegebäudes in Shanghai sind am Donnerstag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Dach des Gebäudes im Zentrum der chinesischen Metropole sei bei Renovierungsarbeiten eingebrochen und habe zahlreiche Bauarbeiter unter sich begraben, teilten die Behörden mit.
Golden Bay in Nelson

Neuseeland verlangt künftig Eintrittsgebühr von Touristen

16.05.2019 Neuseeland verlangt von Touristen künftig eine Art Eintrittsgebühr.
Mehr als 18.000 Gebäude brannten nieder

Waldbrand mit 85 Toten in Kalifornien wegen Stromleitungen

16.05.2019 Der verheerende Waldbrand in der nordkalifornischen Ortschaft Paradise, der im November 85 Menschen das Leben kostete, soll durch defekte Stromleitungen ausgelöst worden sein. Ermittler der Behörde CAL Fire teilten dies am Mittwoch in ihrem Untersuchungsbericht mit. Die Stromleitungen gehören dem US-Energieversorger Pacific Gas & Electric (PG&E).
Fünf Mio. Babys südlich der Sahara mit geringem Geburtsgewicht

Jedes siebente Baby weltweit zu leicht bei der Geburt

16.05.2019 Jedes siebente Baby weltweit ist bei der Geburt zu leicht. Mehr als 20 Millionen Neugeborene wurden 2015 mit einem Geburtsgewicht von weniger als 2.500 Gramm geboren, heißt es in einer Studie des Londoner Instituts für Hygiene und Tropenmedizin, des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 148 Länder im Fachmagazin "The Lancet Global Health" von Donnerstag.
Umweltschützer sind europaweit unzufrieden

Bisher kein EU-Land beim Klimaschutz auf gutem Weg

16.05.2019 Umweltschützer haben den EU-Ländern für ihre Klimaschutz-Ambitionen ein schlechtes Zeugnis ausgestellt. Es befände sich "kein EU-Mitgliedstaat auf einem guten Weg zur Erfüllung der Energie- und Klimaziele für 2030", erklärte die European Climate Foundation am Donnerstag. Österreich kommt in dem Ranking aller EU-Länder auf Platz 19.
Der Pilot überlebte den Unfall

Hubschrauber stürzte in den Hudson River in New York

16.05.2019 In New York ist ein Hubschrauber kurz nach dem Start in den Hudson River gestürzt.
Ein Familienvater tötet seine Frau und ihre drei gemeinsamen Kinder

Lebenslange Haft für Vierfachmord von Gunzenhausen

15.05.2019 Im Prozess um einen Vierfachmord im bayrischen Gunzenhausen im Juni 2018 hat das Landgericht Ansbach den Angeklagten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Außerdem stellte das Gericht bei dem 31-Jährigen am Mittwoch die besondere Schwere der Schuld fest, womit eine vorzeitige Haftentlassung ausgeschlossen ist.
Viele Fans waren mit der vergangenen Folge nicht zufrieden.

"Game of Thrones": Steht der große Knall bevor?

15.05.2019 In der Nacht auf Montag findet das große, lang ersehnte Staffel-Finale von Game of Thrones statt. Die Meinungen der Fans zur bisherigen Staffel sind allerdings gespalten. Kommt jetzt noch der große Knall in der letzten Folge?
Die Wetterextreme im letzten Jahr hinterließen deutliche Spuren

Österreich bekommt EU-Gelder nach Wetterschäden 2018

15.05.2019 Infolge der schweren Regenfälle und Stürme im Jahr 2018 soll Österreich 8,1 Millionen Euro aus dem EU-Solidaritätsfonds (EUSF) bekommen. Insgesamt wolle die EU-Kommission 293,5 Mio. Euro zur Unterstützung der von den extremen Wetterphänomenen betroffenen Länder bereitstellen, verlautete am Mittwoch aus Brüssel. Neben Österreich kam es auch in Italien und Rumänien zu starken Schäden.
Der Brief von Albert Einstein aus dem Jahr 1936 wird versteigert.

"Spöttischer" Einstein-Brief über Österreich wird versteigert

15.05.2019 Der Physiker Albert Einstein schrieb 1936 einen Brief mit spöttischen Bemerkungen über die antisemitische Politik des offiziellen Österreichs. Dieser Brief wird heute, Mittwoch, in Jerusalem versteigert.
Der Lenker des Wagens blieb unverletzt

Auto versank nach Wasserrohrbruch in Rostock in Loch

15.05.2019 Durch einen Wasserrohrbruch hat sich am Mittwoch in der Stadt Rostock im Norden Deutschlands mitten auf einer viel befahrenen Straße ein großes Loch aufgetan. Ein Auto versank darin. Laut Polizei gelang es dem Fahrer, den Wagen in den Fluten unverletzt zu verlassen.
Durch die Lautsprecher ertönte minutenlang Gestöhne im ganzen Zug.

Ganzer Zug hört Porno des Lokführers

15.05.2019 Ein Lokführer der South Western Railway machte es sich wohl bei seinem Job etwas zu gemütlich: Als er sich einen Porno ansah, konnten alle Passagiere über Lautsprecher mithören.
Kami Rita Sherpa baute seinen eigenen Rekord aus

Nepalesischer Sherpa stellte neuen Everest-Rekord auf

15.05.2019 Was für andere Bergsteiger die Krönung ihres Lebens ist, ist für den nepalesischen Sherpa Kami Rita Sherpa einfach nur ein weiterer Arbeitstag.
Es bestehen weiterhin zahlreiche Rätsel

Ein Opfer im Armbrust-Fall galt jahrelang als vermisst

15.05.2019 Der Armbrust-Fall mit drei Toten in Passau und zwei Toten in Wittingen gibt weiter Rätsel auf.
Der Coca-Cola-Erbe muss sich am Dienstag vor Gericht verantworten.

Coca-Cola-Erbe: Hanfprodukte im Wert von 1,2 Millionen Euro entdeckt

14.05.2019 Nachdem Alki David (50) mit Hanfprodukten im Wert von 1,2 Millionen Euro vom Zoll erwischt wurde, muss er sich am Dienstag vor Gericht verantworten.
Körperlich aktiver Lebensstil sei verbunden mit Gesundheit des Gehirns

WHO: Demenz mit Bewegung und Zigaretten-Verzicht vorbeugen

14.05.2019 Wer sich mehr bewegt und mit dem Rauchen aufhört, kann damit auch einer Demenz-Erkrankung vorbeugen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Dienstag in Genf zum ersten Mal entsprechende Leitlinien veröffentlicht und dabei auch auf einen Zusammenhang von Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck mit Demenz hingewiesen.