Hinweise auf eine oder sogar mehrere undichte Stellen

Offenbar Leck Grund für Abbruch von indischer Mondmission

16.07.2019 Ein Leck soll Medienberichten zufolge für den Abbruch des Starts von Indiens erster Mondlandemission verantwortlich sein. Die Zeitung "Times of India" zitierte am Dienstag einen Verantwortlichen der Mission mit den Worten, nach dem Betanken mit Helium sei ein Druckabfall festgestellt worden. Das weise auf ein Leck oder sogar mehrere undichte Stellen hin.
Die Schwänezählung hat begonnen

Queen lässt Schwäne auf der Themse zählen

15.07.2019 Die Schwanenzähler sind wieder fünf Tage lang auf der Themse in Großbritannien unterwegs. Seit Montag werden auf einem Abschnitt des Flusses von Ruderbooten aus die Vögel gesucht und geschaut, ob es ihnen gut geht. Das Spektakel hat in Walton-on-Thames bei London begonnen und endet am Freitag in Abingdon nahe Oxford.
Flugzeug stürzte kurz nach Start vom Flughafen Umea ab

Ermittlungen in Schweden nach Flugzeugabsturz mit neun Toten

15.07.2019 Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs mit Fallschirmspringern hat in Schweden die Suche nach den Ursachen begonnen. Die staatliche Havariekommission leitete am Montag Untersuchungen am Unglücksort in der nordschwedischen Universitätsstadt Umea ein. Die Maschine war am Sonntagnachmittag abgestürzt. Neun Menschen kamen dabei ums Leben, darunter acht Fallschirmspringer und der Pilot der Maschine.
Manta-Rochen zählen zu den intelligentesten Meeresbewohnern

Von Angelhaken verletzter Manta-Rochen bat Taucher um Hilfe

15.07.2019 Ein von mehreren Angelhaken unter dem Auge verletzter riesiger Manta-Rochen hat in Australien offenbar gezielt zwei Taucher um Hilfe gebeten. Auf am Montag veröffentlichten Filmaufnahmen war zu sehen, wie sich das weibliche Tier mit einer Spannweite von etwa drei Metern dem Unterwasserfotografen Jake Wilton näherte. Dieser tauchte mehrfach zu ihm ab und entferne die Angelhaken.
Österreich hat mit einem anhaltenden Masern-Problem zu kämpfen.

Impfungen: 20 Millionen Kinder laut WHO nicht geschützt

16.07.2019 Rund 20 Millione Kinder weisen weltweit unzureichendne Impfschutz auf. Seit 2016 staginiert die Schutzrate bei ungenügenden 86 Prozent.
Die Urlauber suchten Schutz in einem Restaurant.

Urlauber in Panik: Tornado verwüstet Strand in Italien

15.07.2019 Eine Wasserhose hat am Samstag an einem italienischen Strand für Panik gesorgt. Mehrere Menschen wurden durch umherfliegende Gegenstände verletzt.
Der Weg zu Christus ist jetzt noch beschwerlicher

Streit um Rolltreppen zu Rios weltberühmter Christus-Statue

15.07.2019 Wer die weltberühmte Christus-Statue hoch über Rio de Janeiro besuchen will, muss gut in Form sein. Seit einem schweren Gewitter im April funktionieren die Rolltreppen auf den Corcovado-Berg nicht mehr, berichtete das Portal G1 laut Kathpress am Sonntag. Grund ist ein Streit darüber, wer für die Reparatur der Rolltreppen aufkommen muss.
Passagiere bereichteten, "keinerlei Information" bekommen zu haben.

Probleme mit Kabinendruck: Notsinkflug einer AUA-Maschine

15.07.2019 Auf dem Flug von Wien nach Manchester musste eine AUA-Maschine am Sonntag einen beschleunigten Notsinkflug durchfürhen. Laut Passagierangaben wurden diese nicht darüber informiert, was passierte.
Auf dem Rücken des Mannes tauchten ein schwarzer Fleck und Beulen auf.

Fleischfressende Bakterien töten Mann nach Bad im Meer

15.07.2019 Ein 66-Jähriger wurde beim Baden im Meer in den USA von "fleischfressenden Bakterien" befallen, kurz darauf starb er.
Der Tote wurde mit einem Hubschrauber abtransportiert

Mann stürzte im bayrischen Wettersteingebirge in den Tod

15.07.2019 Ein 36-jähriger Mann ist im Wettersteingebirge in Bayern an der Grenze zu Tirol bei einem Absturz ums Leben gekommen. Der Mann aus Garmisch-Partenkirchen war gemeinsam mit einem 28-Jährigen am Sonntagvormittag unterwegs von der Schachenhütte zum Frauenalpl, teilte die Polizei mit.
Emily Hartridge

Britische YouTuberin starb bei Unfall mit E-Scooter

15.07.2019 Ein tragischer Unfall kostete der YouTuberin Emily Hartridge das Leben. Die 35-Jährige starb am Freitag in London. Sie verunglückte offenbar mit ihrem E-Scooter.
Heute startet der prime day auf amazon.

Prime Day auf Amazon: Mitarbeiter streiken

15.07.2019 Heute, Montag, hat der Prime Day auf Amazon gestartet. Traditionell dazu streiken auch Beschäftigte an sieben Standorten in Deutschland.
In Indonesien kommt es immer wieder zu teils heftigen Erdbeben

Zwei Tote nach schwerem Erdbeben in Indonesien

15.07.2019 Nach einem schweren Erdbeben am Wochenende sind in Indonesien zwei Frauen tot geborgen worden. Zudem seien Dutzende Gebäude zerstört worden, teilte der Katastrophenschutz am Montag mit. Die beiden Opfer seien von Trümmerteilen ihrer Häuser erschlagen worden. Mehr als 2.000 Menschen hätten in Regierungsgebäuden Zuflucht gesucht.
Kein Ende des sintflutartigen Regens in Sicht

Bereits mehr als 130 Tote durch Monsunregen in Südasien

15.07.2019 Der heftige Monsunregen in Südasien hat bereits mehr als 130 Menschen das Leben gekostet. In den sieben betroffenen indischen Bundesstaaten kamen seit Beginn des starken Regens am vergangenen Mittwoch 51 Menschen bei Erdrutschen oder Überschwemmungen ums Leben, wie die Behörden am Montag meldeten. In Nepal stieg die Opferzahl der Polizei zufolge zu Wochenbeginn auf 65.
Der Durchzug des Sturms fiel glimpflicher aus als erwartet

Sturm "Barry" zu tropischem Tief abgeschwächt

15.07.2019 Der Tropensturm "Barry" hat an der Südküste der USA weniger Schaden angerichtet als befürchtet. Einen Tag nach seiner Ankunft an Land stufte das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami das Unwetter am Sonntagabend (Ortszeit) zu einem tropischen Tief herab. Montag früh erreichte "Barry" nur noch Windgeschwindigkeiten von 35 Kilometern pro Stunde.
Der Abbruch erfolgte kurz vor dem geplanten Start

Start der ersten indischen Mondlandemission abgebrochen

15.07.2019 Rückschlag für Indiens erste Mondlandemission: Weniger als eine Stunde vor dem geplanten Raketenstart ist die Mission Chandrayaan-2 abgebrochen worden. Die indische Weltraumbehörde Isro erklärte in der Nacht zu Montag zur Begründung, es habe ein "technisches Problem" an der Trägerrakete gegeben.
Probleme noch nicht behoben

American Airlines hält Boeing 737 Max bis November am Boden

14.07.2019 Die US-Fluggesellschaft American Airlines streicht den nach zwei Abstürzen mit einem Startverbot belegten Flugzeugtyp Boeing 737 Max für weitere Monate aus ihrem Flugplan. Flüge mit dieser Maschine würden nun bis zum 2. November abgesagt, teilte die Fluggesellschaft am Sonntag mit.
Abtransport von Wrackteilen nach Flugzeugabsturz in Nordschweden

Neun Tote bei Absturz von Touristenflugzeug in Schweden

14.07.2019 Alle neun Menschen an Bord eines Kleinflugzeugs sind bei dessen Absturz im Norden Schwedens am Sonntag ums Leben gekommen. Das bestätigte eine Sprecherin der Regionalverwaltung von Västerbotten. Zur Identität der Opfer machte sie keine Angaben. Nach schwedischen Medienberichten hatte die Maschine Fallschirmspringer an Bord. Der Absturz ereignete sich laut der Zeitung "Aftonbladet" gegen 14.00 Uhr.
Schon über 60 Tote

Über 60 Tote durch Monsunregen in Südasien

14.07.2019 Seit dem Beginn sintflutartiger Monsunregenfälle in Südasien am Donnerstag sind in der Region mindestens 61 Menschen gestorben. Allein in Nepal kamen mindestens 50 Menschen ums Leben. Dort wurden am Sonntag noch 33 Menschen vermisst, wie die Polizei mitteilte. Im Nachbarstaat Indien starben mindestens elf Menschen, tausende mussten in Notunterkünften untergebracht werden.
Dies ist nicht das offizielle Fahndungsfoto der Polizei

Mann pinkelte in Deutschland von Brücke auf Ausflugsschiff

14.07.2019 Einen unappetitlichen Scherz hat sich ein junger Mann in Bamberg erlaubt: Er pinkelte am Samstag von der Marienbrücke - direkt auf das Deck eines darunter fahrenden Ausflugsschiffes. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, traf der Strahl mehrere Fahrgäste. Der Mann quittierte sein Tun demnach mit lautem Gelächter.
Die große Gefahr blieb aus, dennoch wurde zur Vorsicht aufgerufen

Sturm "Barry" traf abgeschwächt Südküste der USA

14.07.2019 Der Tropensturm "Barry" hat die Südküste der USA heimgesucht und unter Wasser gesetzt. Im US-Staat Louisiana traf der Sturm am Samstagnachmittag (Ortszeit) nahe der Stadt Intracoastal City westlich von New Orleans auf die Küste, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte.
Schwer vorstellbar: Auch am Times Square war es zeitweise finster

New York leuchtet nach massivem Stromausfall wieder

14.07.2019 Touristen in New York bot sich am Samstag ein seltener Anblick: Wegen eines massiven Stromausfalls blieben im Bezirk Manhattan über mehrere Stunden die Lichter aus. Rund 73.000 Menschen im Westen der Insel waren von der Stromversorgung abgeschnitten, wie der Energieversorger Con Edison mitteilte. Zur Ursache der Panne äußerte sich das Unternehmen nicht.