Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LIVE - Wien-Wahl 2020: Ergebnis, Hochrechnung und alles zum Wahltag

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig darf sich bei seiner ersten Wien-Wahl freuen.
Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig darf sich bei seiner ersten Wien-Wahl freuen. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Heute geben rund 1,4 Millionen Wahlberechtigte ihre Stimme bei der Wien-Wahl 2020 ab. Wir halten Sie mit den Geschehnissen zum Tag, den ersten Hochrechnungen und dem Ergebnis am Wahltag im Live-Ticker auf dem Laufenden.
Wann kommen die Ergebnisse?
Die Spitzenkandidaten im Porträt
Wichtige Fragen und Antworten
Die erste Hochrechnung

In Wien werden heute bei der Wien-Wahl 2020 die politischen Weichen für die nächste Legislaturperiode gestellt. Insgesamt rund 1,36 Mio. Wiener sind aufgerufen, einen neuen Gemeinderat bzw. Landtag sowie die Bezirksvertretungen zu wählen.

Erste Hochrechnung zur Wien-Wahl 2020 von 18.00 Uhr

Auch bei der ersten Hochrechnung ist die SPÖ der große Gewinner, der zweite Platz wäre für die ÖVP sicher. Die Grünen gewinnen im Vergleich zu 2015 ebenfalls hinzu und kommen auf Platz 3. Die NEOS und die FPÖ werden nach dem freien Fall der Blauen den vierten Platz unter sich ausmachen. Das Team HC Strache wäre nach der ersten Hochrechnung nicht im Gemeinderat vertreten, ein Einzug wäre sehr unwahrscheinlich.

Hochrechnung zur Wien-Wahl 2020

Erste Trendprognose zur Wien-Wahl 2020 von 17.00 Uhr

Die SPÖ hat bei der Wien-Wahl am Sonntag laut einer ersten Trendprognose von APA, ORF und ATV/Plus24 klar Platz eins geholt. Laut dieser auf Umfragen basierenden Schätzung dürfte die SPÖ auf etwa 42 Prozent der Stimmen kommen. Platz zwei belegt demnach die ÖVP mit 17,5 Prozent vor den Grünen mit 15 Prozent. Die FPÖ stürzt auf 10 Prozent ab, die NEOS landen bei 8 Prozent. Offen ist, ob das Team Strache den Einzug schafft, die Trendprognose weist für Strache 4 Prozent aus.

Wien-Wahl 2020 im Zeichen der Corona-Pandemie

Für den Urnengang wurden angesichts der Coronavirus-Pandemie umfangreiche Schutzmaßnahmen getroffen. Viele Wiener haben allerdings bereits abgestimmt. Es wurden so viele Wahlkarten ausgegeben wie noch nie bei einer Wien-Wahl.

Umfragen: SPÖ dürfte als Wahlsieger hervorgehen

Die Umfragen der letzten Wochen vor der Wien-Wahl haben ein eindeutiges Bild gezeichnet. Die SPÖ dürfte ihr Wahlergebnis von 2015 übertreffen, derzeit stehen die Sozialdemokraten mit Bürgermeister Michael Ludwig bei 41 bis 42 Prozent. Ein ordentlichen Minus hingegen dürfte die FPÖ bei der Wien-Wahl 2020 erwarten, hier wurden zum Teil sogar einstellige Ergebnisse prognostiziert. Zu den Wahlsiegern zählen laut Umfragen die ÖVP (rund 20 Prozent) und die Grünen (rund 15 Prozent). Das Team HC Strache rechnet mit dem Überspringen der 5-Prozent-Hürde. Die NEOS dürften laut Umfragen bei dem Ergebnis von 2015 (rund 7 Prozent) liegen.

LIVE von der Wien-Wahl 2020

VIENNA.at berichtet am Sonntag ab 12.00 Uhr live vom Wahltag. Hier erfahren Sie alle Entwicklungen, Hochrechnungen, die Stimmen aus der Politik und das vorläufige Endergebnis, das gegen 20.00 Uhr erwartet wird. Zusätzlich erfahren Sie bei uns auch die Ergebnisse der einzelnen Bezirke.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • LIVE - Wien-Wahl 2020: Ergebnis, Hochrechnung und alles zum Wahltag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen