Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 18. Bezirk

  • Ein gutes erstes Jahr für die Vienna Film Commission.

    Vienna Film Commission zieht positive Erstbilanz

    27.09.2011 Die Anfang 2009 gegründete Vienna Film Commission unterstützt Wiens Filmschaffende bei ihrer Arbeit. Das erste Jahre ist durchaus positiv verlaufen.
    Stadträtin Sonja Wehsely bei der Übergabe der neuen Kohlenmonoxid-Alarmgeräte an die Wiener Rettung.

    Kohlenmonoxid-Alarmgeräte für die Wiener Rettung

    27.01.2010 Die Wiener Rettung wurde mit Geräten ausgestattet, die die Umgebungsluft nach Kohlenmonoxid scannen und schon bei geringen Mengen akustischen und optischen Alarm abgeben. Somit sollen Opfer und Sanitäter gleichermaßen geschützt werden.
    Der umstrittene Stimmzettel.

    Opposition zerpflückt Volksbefragung

    27.01.2010 ÖVP, Grüne und FPÖ sind sich einig: Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch orteten sie Suggestivfragen sowie Wahlkampf mit Steuergeld. Die SPÖ wies jegliche Kritik zurück.
    Der Gürtel beim Westbahnhof

    Madeleine Petrovic gesteht Liebe zum Wiener Gürtel

    27.09.2011 Die Grün-Politikerin bekennt sich in ihrem Buch "Der Wiener Gürtel. Wiederentdeckung einer Prachtstraße" zu ihrer tiefen Zuneigung für eine der bekanntesten Straßen Wiens.

    Wasserrohrbruch auf der Währingerstraße sorgt für Chaos

    27.01.2010 In den frühen Morgenstunden kam es auf der Währingerstraße in Wien-Alsergrund zu einem Wasserrohrbruch - sämtliche dort verkehrende Straßenbahnlinien sind außer Betrieb, die Arbeiten werden Donnerstag früh abgeschlossen sein.

    Stau durch Semesterferien

    26.01.2010 Mit dem Start der Semesterferien in Wien und Niederösterreich, sowie in Teilen von Deutschland, Polen und Tschechien werden ausgedehnte Staus erwartet.
    Die Polizei fahndet nach diesem Mann.

    Als Zivi ausgegeben: Trickdieb gesucht

    25.01.2010 Der gesuchte Mann soll sich zwischen Juli 2009 und Dezember 2009 im Raum Wien als Zivildiener einer Sozialinstitution ausgegeben haben, um sich Zutritt in die Wohnungen betagter Personen zu verschaffen.

    Nach Holzscheitattacke: Bleibende Schäden beim Opfer

    25.01.2010 Zu 99 Prozent bleibende Dauerschäden hat jene 91-jährige Frau davongetragen, welche im Zuge eines Erbschaftsstreits in Wien-Währing von einem "Freund der Familie" mit einem Holzscheit attackiert wurde.
    Die Tatwaffe, ein Holzscheit, ist verbrannt

    Holzscheit-Attacke wegen Erbschaft: Tatwaffe verbrannt

    24.01.2010 Nach dem Mordversuch an einer 91-Jährigen und ihrem Sohn wegen der Erbschaft eines Mehrparteienhauses in Wien-Währing leugnet der 57-Jährige Tatverdächtige weiterhin die Attacke mit einem Holzscheit. Der Verdächtige dürfte die Tatwaffe verbrannt haben.

    Streit ums Erbe: Mann attackiert Freunde mit Holzscheit

    23.01.2010 Wegen Erbstreitigkeiten um ein Haus in Wien-Währing attackierte Freitagabend ein 57-Jähriger die Mitglieder einer befreundeten Familie mit einem Holzscheit. Ein Mann und seine 91-jährige Mutter wurden schwer verletzt. Der 57-Jährige wurde festgenommen.

    Am Donnerstag ist der Ring gesperrt

    19.01.2010 Wegen einer Demonstration ist die Ringstraße am Donnerstag nicht befahrbar.
    Die Vorbereitungen für die Volksbefragung laufen auch im Netz auf Hochtouren.

    Volksbefragung: Diskussionsplattform gestartet

    13.01.2010 Ein Online-Service bietet die Möglichkeit, sich über die Wiener Volksbefragung zu informieren und die Fragen zu diskutieren. Schließlich geht es über die Themen Hausbesorger, flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen, Citymaut, 24-Stunden-U-Bahn am Wochenende und Hundeführschein.
    Schneeräumung in Wien läuft auf Hochtouren

    Wien erwartet Schneechaos

    8.01.2010 Seit den frühen Freitag-Morgenstunden schneit es in Wien, die Autofahrer müssen sich auf unangenehme Bedingungen einstellen. Laut der derzeitigen Prognose der ZAMG dürften es in Wien zwischen 25 und 40 Zentimeter Neuschnee werden.

    Letzte Ruhestätte für unsere Ex-Weihnachtsbäume

    4.01.2010 Wenn unter dem Christbaum nur mehr Nadeln liegen und keine Geschenke mehr, wird es Zeit, den Geist der vergangenen Weihnacht endgültig zu entsorgen und das Bäumchen zu einer der 470 Wiener Sammelstellen zu bringen.
    Der 20-Jährige (links) überfiel einen Supermarkt

    Fall Natschläger: Täter wieder kriminell

    4.01.2010 Der junge Mann, der im April 2008 in Wien-Währing den Kommunalpolitiker Gottfried Natschläger auf offener Straße und ohne ersichtlichen Grund zu Boden gestoßen hatte, worauf dieser an den Folgen eines Schädelbruchs starb, ist am Montag neuerlich vor Gericht gestanden.
    Bild der Tatwaffe

    Mord in Botschaft geschah aus Eifersucht

    31.12.2009 Rasende Eifersucht hat der 30-jährigen Haushälterin des libanesischen Botschafters in Wien das Leben gekostet: Ein 39-jähriger Mann aus ihrer Heimat, mit dem die verheiratete Frau seit acht bis neun Monaten ein Verhältnis hatte, gilt als mutmaßlicher Mörder, teilte die Polizei am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien mit.

    Mord in Botschafter-Villa: Mutmaßlicher Mörder in Haft

    30.12.2009 Nach dem Mord an der 30-jährigen Haushälterin des libanesischen Botschafters in Wien hat die Polizei am Mittwoch um die Mittagszeit in Österreich den mutmaßlichen Täter festgenommen.

    Nächtlicher Neujahrsputz als "Ballett in orange"

    30.12.2009 Während sich die Nachtschwärmer nach der großen Silvesterparty in der Wiener Innenstadt ab 2 Uhr Früh schön langsam auf den Heimweg machen, färbt sich der Silvesterpfad wie jedes Jahr 48er-orange.
    Hinweise aus dem Umfeld der Toten

    Polizei hat Spuren zu Mord in Botschafter-Haus

    30.12.2009 Der Mord an der 30-jährigen Haushälterin des libanesischen Botschafters am Dienstagvormittag in Wien steht möglicherweise vor der Klärung: "Wir haben durch die Einvernahmen aus dem Umfeld der Toten einige Hinweise bekommen", so Polizeisprecherin Iris Seper. Aktuell wolle man nicht näher darauf eingehen, um die Ermittlungen nicht zu behindern.
    Nur in Wien gibt es reges Interesse

    eingetragenen Partnerschaften: Ansturm nur in Wien

    30.12.2009 Ab dem kommenden Jahr können homosexuelle Paare bei den zuständigen Behörden ihre Beziehung eintragen lassen. Bis auf Wien dürfte der große Ansturm in den meisten Bundesländern aber ausbleiben.

    Mord in der Residenz des libanesischen Botschafters

    29.12.2009 Im Keller der Botschafter-Villa wurde heute um 10 Uhr vormittags die philippinische Haushälterin Romalyn B. (30) erstochen aufgefunden. Der Botschafter selbst ist nicht im Land, neben dem Opfer war nur die Köchin im Haus - sie entdeckte die Ermordete.

    Video-Überwachung im Gemeindebau: Jetzt dauerhaft

    29.12.2009 Die Stadt Wien darf künftig in 23 ausgewählten Gemeindebauten Videoüberwachung durchführen - und das sogar unbefristet. Die acht seit April 2008 überwachten Wohnanlagen bleiben im Kamerasucher, ab Herbst 2010 kommen weitere 15 Bauten hinzu.

    183.000 Anfragen beim Wiener Bürgerdienst

    29.12.2009 Die Wiener sind, so scheint es, wissbegierig, was ihre Stadt anlangt. Das legen jedenfalls die Zahlen über konkrete Anfragen beim Wiener Bürgerdienst nahe. Im Jahr 2009 wurde das Service der Stadt exakt 182.944 Mal in Anspruch genommen.

    Entsorgen Sie Ihren Weihnachtsbaum bitte richtig

    28.12.2009 Zahlreiche Christbaumsammel­stellen haben bis 16. Jänner geöffnet. Alte Bäume werden in Energie umgewandelt.

    Geschenke umtauschen: Das sollten Sie dabei beachten

    28.12.2009 Häufig müssen Geschenke nach Weihnachten umgetauscht werden. Dabei sollten einige Punkte beachtet werden.

    Caritas startet zweite "Gruft" in Wien auch für Ausländer!

    22.12.2009 Als Provisorium, für den Anfang: Die Caritas will auch ausländischen Obdachlosen eine Zuflucht vor der Winterkälte bieten und startet mit 40 Notschlafstellen - vorerst läuft das Projekt bis März in Wien Währing.

    Wiener "Hundeführschein": Übergangsfrist vermutlich ein Jahr

    21.12.2009 Falls sich die Wiener bei der Volksbefragung im Februar 2010 für einen verpflichtenden Wiener "Hundeführschein" aussprechen, wird es für Tierhalter - also solche, die bereits einen als gefährlich eingestuften Hund besitzen - vermutlich eine einjährige Übergangsfrist geben. So lange haben sie Zeit, den Führschein zu absolvieren. Das sagte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (S) am Montag im Gespräch mit der APA.
    309 Lenker mussten sich von ihrem Schein verabschieden.

    Advent: 309 Scheine sind weg

    20.12.2009 Seit Ende November hat die Wiener Polizei ihre Kontrollen verstärkt. Dabei mussten sich zwar 309 Lenker von ihrem Führerschein wegen Alkohols am Steuer trennen, das ist jedoch ein Rückgang um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und das trotz verstärkter Kontrollen.
    Auch die Ausstellung "Kampf um die Stadt" können Unter-19-Jährige gratis besuchen.

    Wien Museum: Freier Eintritt unter 19 Jahre

    27.09.2011 Ab Jänner 2010 ändert können Kinder und Jugendliche das Wien Museum kostenfrei besuchen. Außerdem gibt es hinkünftig einen "Tag der offenen Tür".
    24 Lokale müssen für immer gschlossen bleiben (Symbolbild).

    Lokalkontrollen: 24 Schließungen im Jahr 2009

    18.12.2009 Die Stadt Wien hat 2009 insgesamt 286 Lokale kontrolliert, mit erschreckendem Resultat: Fast 800 Anzeigen wurden ausgestellt, . 24 Betriebe noch an Ort und Stelle geschlossen.
    Soll die U-Bahn am Wochenende 24 Stunden in Betrieb sein? Eine der fünf Fragen.

    Volksbefragung: Großkampftag im Wiener Gemeinderat

    18.12.2009 Fragen werden u. a. zur City-Maut, dem 24-Stunden-Betriebs der U-Bahn am Wochenende und zur Wiedereinführung des Hausmeisters gestellt. Die geplante Volksbefragung wird im Februar 2010 über die Bühne gehen.

    Wien schaut rein: Das schönste Schaufenster!

    16.05.2013 Auf den Plätzen: Schneiderin Edith Rauhofer und Tierzubehörgeschäft Haustierhelden von Petra Österreicher. Rund 670.000 Passanten sind täglich in den Wiener Einkaufsstraßen unterwegs. Attraktive Schaufenster bilden dabei oft den ersten Blickpunkt beim Einkauf.
    Nicht jeder "Schutzweg" bietet Schutz.

    Österreichs bester "Zebrastreifen" ist in Wien

    15.12.2009 Anlässlich einer internationalen "Schutzwege"-Testserie wurde auch eine Auswahl an Fußgängerübergängen in den österreichischen Landeshauptstädten getestet: Der beste "Zebrastreifen" befindet sich in Wien, der schlechteste in Klagenfurt.
    Nicht nur Chrsitbaumkugeln kann man auf einem der zahlreichen Adventmärkte erwerben.

    Wohin im Advent?

    11.12.2009 Jetzt, da langsam, aber sicher, alle Weihnachtsmärkte der Stadt eröffnet haben, hat man die Qual der Wahl, wo man Punsch und Zuckerwatte frönen soll. Vienna Online liefert eine Übersicht aller Adventmärkte in Wien – entscheiden müssen Sie sich trotzdem selber.
    Für jeden Geschmack findet sich ein Baum.

    Christbaummärkte öffnen am Samstag

    11.12.2009 Ab 12. Dezember haben die Wiener Christbaummarktstandplätze wieder geöffnet. Täglich von 8 bis 20 Uhr können an 334 verschiedenen Orten in Wien wieder Christbäume, Reisig, Mistelzweige und auch Christbaumkreuze erworben werden.
    Die Fahrzeughalter sollten bereits informiert sein.

    Renault Nissan ruft über 9.700 SUV zurück

    4.12.2009 Bei den Modellen Renault Koleos sowie Nissan Qashqai und X-Trail kann die Lenkung ausfallen. Die Rückrufaktion ist in Österreich bereits angelaufen.
    Nicht jeder Gerichtsvollzieher erlidgt seinen Job gewissenhaft.

    "Zu viel Schnee": Faule Gerichtsvollzieher in Wien

    4.12.2009 Die Österreichische Rechtsanwaltskammer legt nun skurrile Berichte vor: Einer war in Penzing "eingeschneit", für einen anderen waren Antiquitäten "nicht wertvoll" - dafür verlangte er nach getaner Arbeit nach Kaffee.
    Kurze Wartezeiten an Wiens Punschständen.

    Glühwein, Punsch & Co:. Wiens Weihnachtsmärkte im Test

    4.12.2009 Von Jahr zu Jahr sorgen immer mehr Christkindl- und Weihnachtsmärkte für weihnachtliche Stimmung in Wien. Das Unternehmen checkbaseone nahm alles genau unter die Lupe und liefert einen Überblick über die besten Angebote.
    Es fährt ein Zug nach Nirgendwo.

    ÖBB-Fahrplan: Grünen-Aktionstage gegen Verschlechterungen

    30.11.2009 Bis kommenden Mittwoch werden Protestkarten an Pendler verteilt, außerdem gibt es eine Petition im Internet. Zudem fordern die Grünen ein Sonderinvestitionsprogramm.
    Die Preise für einen Christbaum variieren.

    Christbaumproduzenten starten Ab-Hof-Verkauf

    30.11.2009 Der Verkauf ab Hof startet bereits am Dienstag, in St. Pölten wird es Christbäume ab dem 12., in Wien ab dem 15. Dezember zu erwerben geben.
    Thermen: Wenn die Flamme ausgeht, bleibt es kalt

    Gesetz-Wirrwarr: Weder Mieter noch Vermieter müssen kaputte Thermen reparieren

    26.11.2009 Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat in den vergangenen zwei Jahren unterschiedliche Urteile über die Zuständigkeit für den Erhalt von Thermen gefällt und dabei nicht gerade für rechtliche Klarheit gesorgt. Derzeit müssten weder Mieter noch Vermieter eine kaputte Therme reparieren, so der Präsident der Mietervereinigung, Georg Niedermühlbichler.
    Der Mann erlitt einen lebensbedrohlichen Leberstich (Symbolfoto).

    Währing: Frau stach ihren Mann nieder

    21.11.2009 Die Kinder des Paares riefen die Polizei und retteten ihrem Vater so das Leben. Nach einem heftigen Streit war der Mann von seiner Lebensgefährtin niedergestochen worden.
    Aspern: Die Kosten explodieren.

    Wirbel um Autobahnanbindung "Seestadt Aspern"

    20.11.2009 Verdreifachung der Kosten und eine Verzögerung um sechs Jahre: Die Asfinag steht unter Beschuss, zumal die Stadt Wien immer noch von 428,3 Millionen Euro ausgeht.
    Die Anzahl der Impfungen ist deutlich zurück gegangen.

    Schweinegrippe: Rund 39.000 Wiener geimpft

    20.11.2009 In den Impfzentren herrscht trotz des anfänglichen Ansturms mittlerweile eine deutlich geringere Nachfrage: Im Vergleich zur Vorwoche haben sich fast 20.000 weniger impfen lassen.
    Blumen sollen an grauen Tagen das Herz erwärmen.

    60.000 Blumen für den Herbst

    20.11.2009 In den Wiener Parks folgen auf die Sommerblumen nun die sogenannten Herbstblüher. Sie sollen Farbe in die grauen Herbsttage bringen.
    Achtung, Stau!

    Ländermatch, Demo und Benefizlauf: Staus in Wien

    18.11.2009 Allein für das Gastspiel des Fußballeuropameisters am Mittwoch wird mit rund 26.000 Besuchern gerechnet. Dazu kommt eine Demo in Neubau, am Freitag findet ein Benefizlauf am Ring statt.
    Die Grippe-Saison unterscheidet sich kaum von denen der vergangenen Jahre.

    Schweinegrippe: Wiener "Impfansturm" hat sich gelegt

    17.11.2009 An den Impfstationen gibt es keine langen Wartezeiten mehr, die Zahlen der Erkrankten sind für die nasskalte Jahreszeit normal. Dabei handelt es sich exakt um die gleiche Prozentzahl wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
    Pflege kostet. Doch wofür zahlt man wieviel?

    Wien schlüsselt Beiträge für Pflegeleistungen auf

    27.09.2011 Senioren haben in Hinkunft Klarheit über jene Pflegeleistungen, für die sie selbst aufkommen müssen. Der Fonds Soziales Wien verschickt ab sofort detaillierte Kostenbeitragsvorschreibungen.
    Christine Marek: Wird sie Johannes Hahns Nachfolgerin?

    Kandidiert Christine Marek für Wiener ÖVP?

    13.11.2009 Harald Himmer soll nun doch eine Gegenkandidatin im Rennen um den ersten Platz auf der Wiener VP-Liste bekommen: Gespräche mit Staatssekretärin Christine Marek wurden bestätigt.
    Die Models wurden fachmännisch zurechtgezupft.

    Foto-Shooting für "Style Bible" des Wiener Life Balls 2010

    13.11.2009 Drei Tage lang posierten 26 Models für die "Style Bible". Das Fest am 17. Juli 2010 ist der spektakuläre Auftakt der Welt-Aids-Konferenz.
    Die Sanierungsarbeiten finden nun von Montag bis Mittwoch statt.

    Flughafen Wien: Sanierungsarbeiten verschoben

    13.11.2009 Bodennebel ist schuld, dass die Arbeiten nun erst kommende Woche ausgeführt werden können. Die Konsequenz: Lärmbelastung, weil dadurch die Nachtflugregelung nicht eingehalten wird.
    Es weihnachtet schon sehr.

    Weihnachtsmärkte öffnen am Wochenende

    13.11.2009 Von den 20 Christkindlmärkten, die nun ihre Pforten öffnen, ist jener am Rathausplatz mit 145 Ständen der größte. Dabei wird auch die Qualität der feilgebotenen Waren streng kontrolliert.
    Auch Plüschtiere könnte man am Flohmarkt finden.

    Flohmarkt zugunsten Obdachloser

    13.11.2009 Stöbern und Gutes tun: Im Haus St. Josef findet am Freitag und am Samstag ein Caritas-Flohmarkt zugunsten Obdachloser statt. Der Reinerlös kommt dem dort ansässigen Tageszentrum zugute.
    Alles, was das Leseherz begehrt.

    "Buch Wien" 09: Zweite Wiener Buchmesse

    27.09.2011 Ein Fest nicht nur für Leseratten: 220 Austeller, 132 davon aus Österreich, beehren die zweite Ausgabe der Buchmesse von 12. Bis 15. November

    Sondersitzung: Unis sollen mehr Geld erhalten, Hahn gehen

    12.11.2009 Die Unis sollen ab heuer jährlich 200 Millionen Euro mehr als budgetiert erhalten. Diese Forderung erheben die Grünen in einem Dringlichen Antrag, der heute, Donnerstag, ab Mittag in einer Sondersitzung des Nationalrats behandelt wird. Ziel ist es, mit diesen zusätzlichen Aufwendungen auf jene zwei Prozent des BIP für den tertiären Sektor kommen, die auch von der Regierung bis zum Jahr 2020 eingeplant sind. Zudem wollen die Grünen mit einem Misstrauensantrag gegen Ressortchef Johannes Hahn (VP) einen schnelleren Wechsel im Wissenschaftsministerium erreichen.

    Gratis Krapfen: Vienna Online feiert Fasching

    11.11.2009 Rechtzeitig zum Faschingsbeginn machte sich Vienna Online auf den Weg, um den Auftakt der närrischen Zeit gebührend zu feiern: Mit Gratis-Krapfen!
    Hahn lassen die Proteste der Studenten kalt.

    Studentenproteste: Hahn zeigt sich unbeeindruckt

    6.11.2009 "Die Dinge sind auf Schiene, und daher sehe ich keine Veranlassung, noch etwas Weiteres zu machen": Neueste Demonstrationen und anhaltende Proteste lassen Minister Hahn kalt. Er verweist auf den Hochschul-Dialog und 34 Millionen Euro für die Lehre.
    Blutkonserven werden immer benötigt.

    Montag: Blutspendeaktion im Wiener Rathaus

    6.11.2009 Am Montag lädt das Rathaus zum Blutspenden. Wer gesund und über 18 Jahre alt ist, darf sich aufgefordert fühlen, sich ein wenig Lebenssaft abzapfen zu lassen,
    Bundespräsident Fischer und Bürgermeister Häupl nebst Orden.

    Höchster Orden der Republik für Häupl

    6.11.2009 Wiens Bürgermeister Häupl wurde mit höchsten Weihen bedacht. Bundespräsident Fischer überreichte ihm den Orden: "Du hast unglaubliche Energie und Tatkraft in die Entwicklung der Bundeshauptstadt investiert."