Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sonniges Wochenende wartet auf Wien

Sonniges Wochenende in Wien
Sonniges Wochenende in Wien ©APA/HELMUT FOHRINGER
Frühlingshafte Temperaturen und reichlich warten laut Prognosen der ZAMG (Zentralanstalt für Geodynamik) am Wochenende auf Wien.

Nebelfelder, die sich rasch auflösen, machen der Sonne Platz, ein paar Wolken fallen nicht ins Gewicht, die Temperaturen steigen auf 15 Grad. Dieses Wetter für das Wochenende prognostizierte die ZAMG (Zentralanstalt für Geodynamik) am Donnerstag. Morgen, Freitag, lichten sich morgendliche Nebelfelder im Großteil Österreichs rasch, dann scheint häufig die Sonne. Etwas mehr Bewölkung macht sich nur im Osten vor allem ab Mittag bemerkbar, vereinzelt sind am Abend ein paar Regentropfen möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen zwischen minus fünf und plus vier Grad, Tageshöchsttemperaturen sieben bis 13 Grad.

Das Wetter am Wochenende

Auch am Samstag scheint im Großteil Österreichs meist die Sonne, einzelne Nebelfelder lichten sich bereits nach wenigen Stunden. Nur im Osten tauchen am Nachmittag wieder einige harmlose Wolkenfelder auf. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Wiener Becken und im nördlichen Burgenland vorübergehend auffrischend aus Nordwest bis Nordost. Frühtemperaturen minus vier bis plus vier Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 15 Grad.

Bis auf lokale Frühnebelfelder scheint am Sonntag den ganzen Tag über die Sonne. Es bleibt überall trocken, Wolken zeigen sich nur wenige. Der Wind weht schwach bis mäßig, meist kommt er aus Nordwest bis Nordost. Frühtemperaturen minus vier bis plus drei Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 15 Grad.

Verbreitet herrscht auch am Montag sonniges Wetter mit nur wenigen harmlosen Wolken. Der Wind weht schwach bis mäßig und kommt meist aus Nordwest bis Ost. Frühtemperaturen minus drei bis plus drei Grad, Tageshöchsttemperaturen neun bis 16 Grad.

Der Dienstag verläuft im Westen und Süden ebenfalls sonnig und durchwegs trocken, ein paar Wolken ziehen aber durch. Im Norden und Osten treten zeitweise stärkere Wolkenfelder auf, vereinzelt kann es auch zu Regenschauern kommen. Der Wind weht im Westen schwach bis mäßig, sonst gebietsweise mäßig bis lebhaft. Frühtemperaturen zwischen minus zwei und plus sechs Grad, Tageshöchsttemperaturen acht bis 15 Grad.

Das Wien Wetter im Detail

Zunächst scheint am Freitag, den 7. März häufig die Sonne, ab Mittag ziehen dann immer wieder Quellwolken und Wolkenfelder über die Stadt. Es bleibt dabei weitgehend trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen. Die Temperaturen steigen auf höchstens 10 Grad. Sonne gibt es dann auch am Samstag. Am Nachmittag tauchen dann wiederum einige, durchwegs harmlose Wolkenfelder auf. Der Wind weht mäßig, in höheren Lagen vorübergehend auffrischend aus Nordwest bis Nord. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 13 Grad.

Bis auf ein paar flache Dunstfelder startet der Sonntag bereits sonnig, tagsüber ist es meist sogar wolkenlos. Der Wind weht schwach aus Nordwest bis Nord. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 11 Grad.

Das Wien Wetter auf VIENNA.AT

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sonniges Wochenende wartet auf Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen