Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Kultur Wien

  • Familie Rauchensteiner in "Altes Geld": Jakob (Manuel Rubey), Liane (Sunnyi Melles), Zeno (Nicholas Ofczarek), Rolf (Udo Kier) und Jana (Nora von Waldstätten)

    "Altes Geld": Boshafte Skrupellosigkeiten mit Star-Reigen in Hochglanz-ORF-Serie

    3.11.2015 Eine steinreiche, skrupellose Familie, die verzweifelte Suche nach einer Leber und Handschuhe aus Menschenhaut: Dies sind die Ingredienzien der David Schalko-Serie "Altes Geld". VIENNA.at hat sich die acht spannenden Folgen für Sie angesehen.
    Bei der Eröffnungsgala der Viennale.

    53. Viennale: Große Namen reichen oft nicht

    31.10.2015 Dass Hollywoodstars gerne zwischendurch mal Independent-Projekte machen oder sich anspruchvolleren Rollen verschreiben, ist bekannt. Manchen gelingt die Abwechslung von Blockbustern besser als anderen.
    Die Buchmesse Buch Wien wartet 2015 wieder mit einigen Highlights auf

    Buch Wien vom 12. bis 15. November 2015 in der Messe Wien: Buchmesse-Highlights

    30.10.2015 Die heurige Ausgabe der Buch Wien geht mit rund 300 Ausstellern über die Bühne - eine kleine Steigerung im Vergleich zu 2014. Fix ist auch bereits, wer dieses Jahr den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels erhält: der Autor und Historiker Doron Rabinovici.
    Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller Josef Hader (l.) und Crewmitglieder am Freitag bei den Dreharbeiten zur Tragikomödie "Wilde Maus"

    Dreharbeiten von "Wilde Maus" am Wiener Praterstern mit Josef Hader

    30.10.2015 Am Praterstern drischt ein junger Japaner vor einer dröhnenden Kulisse an Verkehrslärm lautlos mit einer Küchenrolle, dann lautstark mit einer Bratpfanne auf ein geparktes Auto ein - wir sind mitten in den Dreharbeiten von Josef Haders Regiedebüt "Wilde Maus".
    Filmmonat November: Fluchterfahrungen, Bergabenteuer und Kinderfilme

    Filmmonat November mit 007, Fluchterfahrungen, Bergabenteuer und Kinderfilme

    29.10.2015 Im November ist wieder einiges los auf den österreichischen Leinwänden. Noch bis 5. November beherrscht die Viennale das heimische Kinogeschehen, dann übernimmt nahtlos 007.
    US-Schauspielerin und Viennale-Stargast Tippi Hedren

    Tippi Hedren: "Hitchcock hat meine Karriere ruiniert"

    29.10.2015 Sie ist der Star der 53. Viennale - Tippi Hedren, die einstige Hitchcock-Muse, ist Gast bei der ihr gewidmeten Gala-Vorstellung von "Marnie" im Gartenbaukino am Donnerstagabend.
    Europäischer Filmpreis: Kameraarbeit von "Ich seh Ich seh" prämiert

    "Ich seh Ich seh" beim Europäischen Filmpreis prämiert

    27.10.2015 Der österreichische Film "Ich seh Ich seh" kann den ersten Erfolg beim Europäischen Filmpreis verbuchen: Martin Gschlacht erhält für die Kameraarbeit den "Prix Carlo di Palma", wie die European Film Academy am Dienstag mitteilte.
    Neuer Bond-Film feierte Weltpremiere in London

    "Spectre"-Weltpremiere in London: "Ich liebe es, James Bond zu spielen"

    27.10.2015 Stars und Royals geben sich für "Spectre" die Ehre - Weltweit haben Millionen Fans dem neuen Abenteuer des britischen Geheimagenten James Bond entgegengefiebert, am Montag war es endlich soweit. Mitten unter all den Stars fand sich auch Wiener Christoph Waltz, der im neuen Bond in die Rolle des Bösewichts springt.
    So beeindruckend bunt ist "Wien leuchtet"

    Wien leuchtet 2015: Die schönsten Bilder vom Maria-Theresien-Platz

    25.10.2015 "Wien leuchtet" - Dinosaurierskelette, überdimensionale Ameisen und kunterbunte Ampelmännchen inklusive: Eine Flut von Licht und Farben ergoss sich am Samstag auf die Fassaden der beiden Museen am Maria-Theresien-Platz. Wir haben die besten Bilder vom Licht-Spektakel.
    Nicht nur Spectre wurde in Österreich gedreht

    "Spectre" feiert Weltpremiere: Bond in Österreich

    23.10.2015 Die Uhr für James Bond tickt: Am Montag, den 26. Oktober wird es für 007 in London ernst, wenn am Abend in der altehrwürdigen Royal Albert Hall die Weltpremiere von "Spectre" gefeiert wird.
    Wassa Schelesnowa im Burgtheater in Wien

    "Wassa Schelesnowa" im Wiener Burgtheater

    23.10.2015 "Viel Böses, viele Sünden lasten auf mir", räumt sie ein, nachdem sie die Männer alle beiseite geräumt hat. Und setzt nach: "Wenn auch gegen nichtsnutzige Menschen, trotzdem, ich habe Mitleid mit ihnen, wenn ich sie ruiniere."
    Die 53. Viennale wurde eröffnet

    Pointen und Predigten bei der Eröffnung der 53. Viennale

    23.10.2015 Eine Viennale-Eröffnung, wie sie im Buche steht: Mit einer "politischen Predigt" von Festivaldirektor Hans Hurch, treffsicheren Pointen vom mittlerweile Präsidenten Pleskow und einer mahnenden Rede von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) startete Österreichs größtes Filmfestival im Wiener Gartenbaukino in seine 53. Ausgabe.
    Im Rahmen der Kunstaktion wird am Heldenplatz umhermarschiert

    "Nazi-Fahnen" mit Konzern-Namen am Heldenplatz: Aktion von Wiener Künstler

    22.10.2015 Eine kapitalismuskritische Kunstaktion wird am 31. Oktober am Wiener Heldenplatz zu sehen sein - "Nazi-Fahnen" inklusive. Die Hakenkreuze hat der in Wien lebende Künstler Franz Wassermann durch die Namen bekannter Konzerne wie Google, Facebook oder Ikea ersetzt. 
    53. Viennale: Langes Auftaktwochenende mit Flüchtlingstag und Party

    Viennale zelebriert langes Auftaktwochenende

    22.10.2015 Am Donnerstag, den 22. Oktober fällt der offizielle Startschuss mit der Eröffnungsgala. Das ganze verlängerte Wochenende rückt in Wien der Film ins Zentrum des Geschehens.
    Die Universität hat einen neuen Raum für Kunst.

    "PFERD": Neuer Kunstraum in Wiener Studentenheim

    21.10.2015 Mit "PFERD - Forum zur Förderung zeitgenössischer Kunst" hat das Studentenheim base11 in Wien-Simmering einen neu geschaffenen Kunstraum, der Nachwuchs-Künstlern der Universität für Angewandte Kunst zur Verfügung steht.
    In der Ausstellung "Klimt/Schiele/Kokoschka und die Frauen"

    "Klimt/Schiele/Kokoschka und die Frauen": Schau im Unteren Belvedere

    21.10.2015 Frauen spielen bei Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka eine zentrale Rolle. Diesem Umstand widmet das Untere Belvedere in Wien ab Donnerstag eine eigene Ausstellung, die sich neben der künstlerischen Perspektive auch Kontextualisierung auf die Fahnen geschrieben hat.
    Foto von Andreas Groll: Bau der Oper.

    Wien Museum ehrt Fotopionier Andreas Groll mit Ausstellung

    20.10.2015 Ab Mittwoch gibt das Wien Museum Einblicke in das Schaffen des Fotopioniers Andreas Groll. Etwa 200 Originale aus Mitte des 19. Jahrhunderts sind in der Schau von Neo-Direktor Matti Bunzl zu sehen. Darunter auch mehrere Aufnahmen des Stephansdom und der Industrieanlagen der Staatsbahnen im Banat.
    Das ganze Land liest wieder: "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek"

    "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek": Lese-Festival ab 19. Oktober 2015

    19.10.2015 "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" lädt zum 10-Jahres-Jubiläum: 2005 wurde die Kampagne ins Leben gerufen. Bei der zehnten Auflage des Festivals von 19. bis 25. Oktober soll nicht nur zum Lesen verführt, sondern auch gefeiert werden.
    Michael Niavarani gewann mit seiner Produktion "Die unglaubliche Tragödie von Richard III".

    Bekannte Namen unter Wiens Gewinnern der unpolitischsten Theaterproduktionen

    18.10.2015 Samstagabend wurden unter dem Motto "Ein Hoch auf die gesellschaftliche Irrelevanz!" im Werk X wieder die Anti-Preise für die unpolitischsten Theaterproduktionen Wiens vergeben. In acht Kategorien wurde das Ablenken von den wichtigsten Fragen der Zeit bewertet, so die Organisatoren.
    Hier noch farblos - doch bei "Wien leuchtet" wird der gesamte Maria-Theresien-Platz erstrahlen

    Wien leuchtet: Licht und Farbe erhellen drei Tage den Maria-Theresien-Platz

    19.10.2015 Ein Meer von Licht und Farben: "Wien leuchtet" verspricht drei Tage lang ein Spektakel der außergewöhnlichen Art mitten in bester Innenstadt-Lage - zwischen Naturhistorischem und Kunsthistorischem Museum.
    "Crimson Peak" - Wasikowska: "Ist nicht jede Romanze ein Horror?"

    Mia Wasikowska: "Ist nicht jede Romanze ein Horror?"

    15.10.2015 Mia Wasikowska greift auf ein Zitat zurück, um die Stimmung im Film "Crimson Peak" zu umreißen. Gothic-Schick trifft hier auf handfesten Grusel, wie man es von Guillermo del Toro gewohnt ist.

    Trailertipp der Woche: "The Danish Girl" von Tom Hooper

    17.10.2015 Greta Waud (Alicia Vikander) und Einar Wegener (Eddie Redmayne) führen eine glückliche Ehe, bis sich ihr Leben eines Tages verändert.
    Jennifer Lawrence beklagt Sexismus in US-Filmindustrie

    Jennifer Lawrence über Sexismus in Hollywood: "Ich bin es Leid"

    14.10.2015 "Ich bin es Leid, die 'hinreißende' Art zu finden, um meine Meinung zu äußern" - Hollywood-Spitzenverdienerin Jennifer Lawrence beklagt sich über Sexismus in der US-Filmindustrie.
    die Europäische Theaternacht lädt auf über 400 Bühnen.

    Europäische Theaternacht: Bühnen in Wien und Umgebung

    13.10.2015 Bereits zum vierten Mal wird die "Europäische Theaternacht" mit rund 70 Theatern in acht Bundesländern veranstaltet. An dem Festival am 21. November nehmen erstmals auch einige Landestheater teil. Europaweit sind, beispielsweise in Kroatien, Belgien, Bulgarien oder Montenegro, über 400 Bühnen dabei. Es gilt das "Pay as you wish"-Prinzip.
    In der Neuen Burg entsteht das "Haus der Geschichte".

    Erste Kostenschätzungen: 27, 8 Mio. Euro für das "Haus der Geschichte"

    12.10.2015 Laut Berichten belaufen sich die ersten konkreten Kostenschätzungen für das geplante "Haus der Geschichte" in der Neuen Burg auf 27, 8 Millionen Euro. Quelle der Zahlen soll ein Papier der Steuerungsgruppe sein, das bald veröffentlicht wird. Das Kulturministerium bestätigte die Summe nicht.
    17 österreichischen Museen wurde das Museumsgütesiegel verliehen.

    Museumsgütesiegel wurde an 17 österreichische Museen vergeben

    12.10.2015 Insgesamt 17 österreichische Museen sind 2015 mit dem Museumsgütesiegel bis 2020 ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung soll Museen von "Wildwuchs" abgrenzen, da in Österreich die Bezeichnung "Museum" nicht gesetzlich definiert ist.
    Ein kleines Mädchen hilft beim Aufbau der Flüchtlingsquartiere.

    5.700 Flüchtlinge verbrachten die Nacht in österreichischen Transitquartieren

    11.10.2015 5.700 Flüchtlinge wurde in der Nacht auf Sonntag in österreichischen Quartieren bertreut. Die meisten hielten sich in Nickelsdorf und Salzburg auf: Etwa 2.600 Menschen wurden dort in Sammelstellen betreut, so Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes.
    Hans Hurch über die 53. Viennale

    Viennale-Direktor Hans Hurch: "So viel Film war noch nie!"

    9.10.2015 Zwei Wochen vor dem Filmfestival und damit so früh wie noch nie wurde in diesem Jahr das Programm der Viennale bekannt gegeben. Direktor Hans Hurch meinte dazu, dass sich die Cineasten auf "so viel Film wie noch nie" einstellen dürfen.
    53. Viennale - Von Affe bis Zebra: Animalische Schau im Filmmuseum

    Vögel, Schlangen, Pferde und Katzen im Filmmuseum

    9.10.2015 Die "kleine Zoologie des Kinos" könnte im Rahmen der 53. Viennale im Wiener Filmuseum ab 16. Oktober aber tatsächlich auch nach Tierarten erforscht werden.
    53. Viennale: Die Spezialprogramme im Überblick

    Die Spezialprogramme im Filmmuseum und Filmarchiv im Überblick

    9.10.2015 Auch in diesem Jahr wird das reguläre Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmprogramm der Viennale mit einer Reihe an Spezialprogrammen ergänzt. 
    53. Viennale: Die prominentesten Filme im Überblick

    Die prominentesten Filme im Überblick

    9.10.2015 Die 53. Viennale geht vom 22. Oktober bis 5. November zwar, mit Ausnahme von Hitchcock-Star Tippi Hedren, ohne veritable Stargäste und Galaabende über die Bühne. Das Festival konzentriert sich auch heuer ganz wieder auf die Filme.
    300 Exponate im Museum der JA Simmering veranschaulichen Strafvollzug in vergangenen Jahrhunderten

    Justizwachemuseum in der Justizanstalt Wien-Simmering wurde eröffnet

    7.10.2015 Gemeinsam mit Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) ist am Mittwoch in der Justizanstalt (JA) Wien-Simmering das Justizwache- und Schlossmuseum Kaiserebersdorf eröffnet worden.

    Trailertipp der Woche: "Das Dschungelbuch" von Jon Favreau

    10.10.2015 Die Geschichte von Mogli kennt man. Doch was passiert, wenn Christopher Walken, Bill Murray, Scarlett Johansson und Ben Kingsley sich für eine Neuauflage des Disney-Klassikers zusammenschließen, verrät der erste Trailer zum Film.
    Bei der Kriminacht lesen Autoren aus ihren Werken.

    11. Wiener Kriminacht in Wiener Kaffeehäusern am 6. Oktober

    6.10.2015 Am Dienstag findet die bereits 11. Wiener Kriminacht statt. Dabei wird wieder in typischer Kaffeehausatmosphäre literarisch gemordet. Diesmal mit dabei sind unter anderem Bernhard Aichner, Susanne Kliem, Edith Kneifl und Alfred Komarek.
    Am Sonntag startete die Wiener Staatsoper in die neue Saison.

    Staatsopern-Saison wurde erfolgreich mit "Macbeth" eröffnet

    5.10.2015 Am Sonntag startete die Staatsoper mit "Macbeth" erfolgreich in die neue Saison. Christian Räths transferierte den Stoff von Giuseppe Verdi gekonnt in die Gegenwart und ließ tief in die Ohnmacht auch manch gegenwärtiger Despoten blicken. Auch die Solisten, das Orchester und nicht zuletzt der Chor wurden vom Publikum gefeiert.
    Das Naturhistorische Museum verzeichnete die meisten Besucher in der Langen Nacht der Museen

    372.500 Besucher für "Lange Nacht der Museen" - Wien war Spitzenreiter

    4.10.2015 Die zum 16. Mal abgehaltene "Langen Nacht der Museen" lockte am Samstag rund 372.500 museale Nachtschwärmer in die insgesamt 731 teilnehmenden Häuser. Die meisten Menschen nahmen in Wien am vom ORF organisierten Event teil.
    Die Game City im Rathaus wurde eröffnet

    Game City eröffnet: Das Rathaus steht ganz im Zeichen der Gaming-Industrie

    3.10.2015 Games, Games, Games - im Wiener Rathaus kehren in diesen Tagen Computerspiel-Liebhaber ein. Auf über 5.000m2 präsentieren Anbieter der Gaming-Industrie, darunter PlayStation, Xbox, Nintendo, Electronic Arts und Ubisoft, ihre aktuellen und kommenden Produkt-Highlights.
    Bei der Vienna Comix wird dem Starwars-Cosplay gefrönt - und auch Disney-Zeichner Don Rosa ist dabei

    Vienna Comix am 3. und 4. Oktober 2015

    1.10.2015 Das Popkultur-Großereignis Vienna Comix findet erstmals in der Marx Halle statt und bietet zwei volle Tage Programm mit hochkarätigen Comiczeichnern sowie eine Star Wars Fan-Area, Cosplay und Filmvorführungen.
    Bei der Plastik-Austtellung

    Spielerische Nachhaltigkeit im ZOOM Kindermuseum: Plastik-Ausstellung

    1.10.2015 In der neuen Herbstausstellung im ZOOM Kindermuseum steht der "Zauberwerkstoff" Plastik im Fokus. Wobei "Kunst Stoff Plastik - Woher? Wofür? Wohin?" den jungen Besuchern einen bewussten Umgang damit vermitteln soll.
    Das Benefiz-Festival "Bock auf Kultur 2015" findet derzeit statt

    Bock auf Kultur-Festival von 1. Oktober bis 18. Dezember 2015

    1.10.2015 Das Benefiz-Festival "Bock auf Kultur 2015" wurde am Donnerstag im Wiener Gartenbau-Kino eröffnet. Bis zum 18. Dezember treten mehr als 150 Künstler bei über 30 Veranstaltungen in ganz Wien auf - zugunsten des Vereins Ute Bock.
    Die Wien-Bibliothek erhält auch zum Teil unveröffentlichte Werke von Salten

    Wien-Bibliothek hat Nachlass von "Bambi"-Autor Felix Salten übernommen

    30.09.2015 Den Nachlass des österreichischen Schriftstellers ("Bambi") Felix Salten (1869-1945) hat nun die Wien-Bibliothek im Rathaus erworben. Das teilte das Büro von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) am Mittwoch mit.
    Neues zum Schmökern für Kabarett-Fans.

    Wissen, Schmäh, Kabarett: Österreichische Kabarettstars hautnah

    2.11.2015 Marion Maier und Heimo Potzinger trafen Stars des österreichischen Kabaretts: Die Porträts spannen den Bogen von den Anfängen bis zur Gegenwart – von arrivierten Bühnenlieblingen bis zu vielversprechenden Newcomern. Ein Must-Have für alle Fans des Österreichischen Kabaretts.
    Main Act sind die Toten Hosen, einige der weiteren Highlights im Line-Up sind auch Conchita Wurst und Tagtraeumer

    "Voices for Refugees" am 3. Oktober: Line-Up beim Konzert am Heldenplatz

    29.09.2015 Das Line-Up für Voices for Refugees, das große Flüchtlings-Solidaitätskonzert am Wiener Heldenplatz, steht fest. Zudem leisten heimische Popmusiker wie Attwenger, Kreisky oder Dawa ihren Beitrag zu einem Benefiz-Album namens "Melodies for Refugees".
    Die urbanize-Festivalzentrale

    "urbanize!": Festival-Ort und Flüchtlings-Unterkunft in Wien-Landstraße

    28.09.2015 Das Festival "urbanize!" startet am 2. Oktober unter dem Motto "Do It Together" in Wien. In den vergangenen Wochen hat dieses Thema die Festivalmacher vor ganz neue Herausforderungen gestellt.
    Das Kunstfestival auf der Donau.

    Das Art Unanchored Festival 2015: Kunst am Donaudampfer vom 2. bis 3. Oktober

    2.10.2015 Kunstbegeisterte ohne Seekrankheit werden hier Feuer und Flamme sein: Das Art Unanchored Festival 2015 bringt verschiedene Künste auf fließendes Wasser.
    Das Wien Museum steht ab Donnerstag ganz im Zeichen der 80er.

    Wien Museum zeigt die Kunstszene der wilden 1980er Jahre

    24.09.2015 Das Wien Museum am Karlsplatz widmet der Kunstszene der 1980er-Jahre eine eigene Ausstellung. Der Fokus liegt dabei die 1981 eröffnete Galerie des Grazers Peter Pakesch.
    Marianne Mendt feiert ihren 70er.

    "Kaisermühlen Blues"-Star Marianne Mendt wird 70

    23.09.2015 Mit gerade mal 25 Jahren schaffte die Wienerin Marianne Krupicka unter dem Künstlernamen Mendt mit dem Lied "Wie a Glock'n" einen Hit, der den Anfang einer langen Karriere bedeuten sollte. Mittlerweile ist sie zur "Mutter des Austropop" avanciert und wurde in ihrer Rolle im "Kaisermühlen Blues" zur TV-Ikone. Am 29. September feiert "die Mendt" ihren 70. Geburtstag.
    Andreas Mailath-Pokorny will Kultur als "öffentliches Gut" schützen.

    "Wien wird sich ändern": Stadt will Kultur als "öffentliches Gut" schützen

    23.09.2015 Am Dienstagabend widmete siche eine Diskussion dem Thema Bewahrung von Kultur als öffentliches Gut. Was die künftigen Herausforderungen der Stadt Wien betrifft, so hielt Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) fest: "Kultur ist ein öffentliches Gut und hat auch öffentlich finanziert zu werden."
    Der Wiener Karlsplatz wird hell erleuchtet am 2. Oktober.

    Lichterinstallation am Wiener Karlsplatz zum Gedenken an tote Flüchtlinge

    22.09.2015 Eine Lichterinstallation am Wiener Karlsplatz soll als Gedenkmöglichkeit an die Toten an den europäischen Außengrenzen und zur Unterstützung von Flüchtlingen in Wien dienen. Am 2. Oktober ab 20 Uhr findet das Event unter dem Motto "Ich träumte..." statt, bei dem, laut Veranstalter, der Erlös der verkauften Lampen an ein Hilfsprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gehen soll.
    Die La Donna bietet auch heuer wieder viele Highlights für Frauen

    30 Jahre La Donna: Frauenmesse von 23. bis 27. September 2015 in der Stadthalle

    22.09.2015 Entertainment und Information wird bei der La Donna Jahr für Jahr ganz groß geschrieben - seit nunmehr 30 Jahren findet die Frauenmesse inzwischen statt. Ab Mittwoch öffnet sie wieder in der Wiener Stadthalle ihre Pforten. Alle Infos hier. 
    Die Venus von Willendorf zieht ins neue "Venuskabinett" im NHM um.

    "Venus von Willendorf" zieht um: Neue Heimat im Venuskabinett im NHM Wien

    22.09.2015 Die weltbekannte "Venus von Willendorf" bekommt ein neues Zuhause im Naturhistorischen Museum Wien: Gemeinsam mit der Figur "Fanny von Stratzing" zieht sie in das neue "Venuskabinett" um. Ab 30. September sind sie dort zu sehen.
    Ist höchst zufrieden mit dem Erfolg seiner Aktion für die Flüchtlinge: Michael Niavarani

    Flüchtlinge: Michael Niavarani "belohnt" Negativ-Postings mit Spenden

    22.09.2015 Mit einer so ungewöhnlichen wie erfolgreichen Aktion nimmt der Wiener Kabarettist Michael Niavarani Hass-Postern den Wind aus den Segeln. Er belohnt negative Kommentare gegen Flüchtlinge auf seiner Facebook-Seite mit Spenden für ebendiese.
    Regisseurin Corinne Eckenstein übernimmt die künstlerische Leitung im Dschungel Wien.

    Neue Chefin im Dschungel Wien steht fest: Corinne Eckenstein übernimmt Leitung

    21.09.2015 Ab der Spielzeit 2016/17 übernimmt die Regisseurin Corinne Eckenstein die künstlerische Leitung im Dschungel Wien. Eckenstein folgt auf Stefan Rabl, der nach zehn Jahren den Dschungel verlässt.
    Das Holocaust Mahnmal am Judenplatz.

    Jüdisches Museum in Wien würdigt Simon Wiesenthal

    18.09.2015 Simon Wiesenthal, einer der wichtigsten und kompromisslosesten Kämpfer gegen Vergessen und Verdrängen von NS-Verbrechen, wird ab Sonntag im Jüdischen Museum Wien bzw. am Judenplatz gewürdigt. Es wird versucht ein vielschichtiges Bild seines Lebens und seiner Handlung zu zeigen: Wiesenthal als Patriot, streitbarer Politakteur und "Nazi-Jäger".
    Auch Texte und Motive von Elfriede Jelinek kommen zum Einsatz.

    "afrika" im Cafe Siebenstern in Neubau: Straßentheater zeigt Polit-Performance

    18.09.2015 Am 23. September widmet sich das Straßentheater "Auf Achse" einem "interkulturellen Polit Spektakel": Unter dem Titel "afrika" sollen im Kulturcafe Siebensstern in Wien-Neubau "Signale gelebter Integration und friedlicher Koexistenz" gesetzt und ein kritischer Beitrag zur aktuellen Flüchtlingskatastrophe geleistet werden.
    Das Burgtheater feiert am 11. Oktober Jubiläum.

    Jubiläumsfeier des Burgtheaters der Flüchtlingssolidarität gewidmet

    16.09.2015 Das Burgtheater widmet seine Jubiläumsfeier "60 Jahre Wiedereröffnung nach dem 2. Weltkrieg" am 11. Oktober der Solidarität mit den Flüchtlingen. Der Erlös wird der Flüchtlingshilfe der Caritas zugutekommen. "Wir müssen deutlich aufzeigen, dass wir von der Begegnung mit anderen Kulturen profitieren", sagt Direktorin Karin Bergmann.
    Eindrücke aus Rudolfsheim-Fünfhaus.

    Rudolfsheim-Fünfhaus: Wiens lebhafter Bezirk der Extreme

    17.09.2015 Der 15. Wiener Gemeindebezirk ist vor allem bekannt für den Westbahnhof und die Stadthalle - auf sehr viel kulturreichere Lokalitäten wird häufig vergessen. Zudem ist Rudolfsheim-Fünfhaus ein Bezirk der Extreme. Erfahren Sie mehr dazu im folgenden Artikel.
    Die Stimmung am Wiener Wiesn Fest 2014.

    Wiener Wiesn Fest 2015 bringt hohe Hotelpreise

    15.09.2015 Hotelgäste in Wien bezahlen für eine Übernachtung zum Zeitpunkt der Wiener Wiesn deutlich höhere Preise als einen Monat zuvor.
    Eindruck von der langen Nacht der Museen.

    Lange Nacht der Museen am 3. Oktober: 731 Museen öffnen ihre Pforten

    15.09.2015 In ganz Österreich, der Schweiz und Liechtenstein öffnen 731 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen bis ein Uhr früh ihre Pforten, denn es ist wieder "Lange Nacht der Museen". Zum 16. Mal findet am 3. Oktober die "größte Kulturinitiative des Landes" statt und erfreute sich bisher auch großer Beliebtheit: Fünf Millionen Besucher standen in den letzten Jahren am Plan.
    Der verstorbene Helmuth Lohner (im Bild) wird von Michael König nachbesetzt

    Michael König ersetzt Lohner als "Anatol" im Theater in der Josefstadt

    15.09.2015 Als Anatol im gleichnamigen Stück von Arthur Schnitzler wird diesen Winter am Theater in der Josefstadt Michael König zu sehen sein. Ursprünglich war dafür Helmuth Lohner vorgesehen, der im Sommer verstorben ist.