Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Silvester

  • Terrorwarnung in Europa: Wiener Silvesterpfad 2015 findet statt

    28.12.2015 Nach der Sicherheitsbesprechung ist man sich einig: Der Wiener Silvesterpfad findet trotz Terrorwarnung wie geplant statt, allerdings unter dem Vorbehalt, dass sich die Lage im Vorfeld der Veranstaltung nicht noch verändert.

    Wiener Silvesterpfad: Der Status quo nach der Terror-Warnung

    28.12.2015 Nach der Terror-Warnung an europäische Hauptstädte wird in Wien über die Sicher­heitslage für den Silvesterpfad am 31. Dezember beraten. 250 Polizisten aus Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark kommen als Verstärkung.

    Silvesterkracher: Wer bei Schäden zahlt

    28.12.2015 In den vergangenen Jahren gab es nach der Silvesternacht zahlreiche Anfragen bezüglich Schadensfällen, so der ARBÖ: Wer kommt für die Schäden auf, die durch Silvesterkracher oder -raketen am Fahrzeug verursacht wurden? Alle Infos dazu lesen Sie hier.

    Mit Sicherheit Silvester feiern: Experten warnen vor illegalen Krachern

    28.12.2015 Die Österreicher lassen es zu Silvester gerne krachen. Ein Expertengremium bei Austrian Standards befasst sich mit der Weiterentwicklung von Regelwerken, die das Verletzungsrisiko für Pyrotechnik-Liebhaber minimieren sollen. Die Novelle des Pyrotechnikgesetzes schreibt nun seit heuer für pyrotechnische Gegenstände die Einhaltung der Europäischen Norm vor. Hier ein Überblick über die gesetztliche Lage.

    Verstärkte Kontrollen der Wiener Polizei zu Weihnachten und Silvester

    23.12.2015 Verstärkte Kontrollen zu den Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten hat am Mittwochabend die Wiener Polizei in einer Aussendung angekündigt - unter Verweis auf die Anschläge von Paris im November und beim Boston-Marathon im April 2013.

    Über zehn Millionen Euro werden an Silvester in Feuerwerkskörper investiert

    23.12.2015 Zwischen Weihnachten und Silvester werden in Österreich nach Angaben der Wirtschaftskammer (WKÖ) mehr als zehn Millionen Euro für Feuerwerkskörper ausgegeben.

    Neujahrsmarkt 2015 beim Schloss Schönbrunn bis 3. Jänner geöffnet

    22.12.2015 Nach dem am Adventmarkt Schloß Schönbrunn am 26. Dezember verwandeln sich die knapp 80 Stände im Ehrenhof in der Nacht von 26. auf 27. Dezember in den Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn - heuer sogar mit längerer Öffnungszeit.

    Trotz Weihnachten: Kurzparkzonen gelten auch am 24. Dezember und 31. Dezember

    22.12.2015 Trotz Feierstimmung sind der 24. Dezember und der 31. Dezember keine Feiertage: Wenn Sie mit Ihrem Auto unterwegs sind, sollten Sie in Kurzparkzonen Ihren Parkschein nicht vergessen.

    Gefahren von Silvester: Knallerei mit oft langen Folgen für die Ohren

    22.12.2015 Alle Jahre wieder ist Silvester eine äußerst laute Angelegenheit. Knallkörper stellen eine unterschätzte Gefahr für die Ohren dar. Wir haben Tipps zur Prävention und Infos über Alarmsignale für mögliche Gehörschäden.

    Wiener Silvesterlauf am 31. Dezember 2015: Infos zu Ringsperre und Route

    22.12.2015 Zum bereits 39. Mal findet am 31. Dezember 2015 der nach Angaben des Veranstalters LCC Wien "schönste Silvesterlauf Europas" statt. Gelaufen wird auf der Ringstraße - die deshalb gesperrt ist. Alle Infos hier.

    Silvester 2015: Kulturelles zum Jahreswechsel in Wien

    22.12.2015 Wer zu Silvester musikalisch, humorvoll oder nachdenklich ins Neue Jahr gleiten will, hat in Wien dazu mannigfaltige Möglichkeiten. Für einige hochkarätige Angebote sind noch Restkarten zu haben.

    Silvester 2015/2016: TV- und Kino-Highlights zum Jahreswechsel

    28.12.2015 Für alle, die das Silvester-Spektakel 2015/2016 lieber aus sicherer Entfernung in den eigenen vier Wänden genießen, hat VIENNA.at Empfehlungen aus dem TV-Programm zusammengestellt. Ebenso bieten wir einen Überblick über die besten Kino-Filmstarts zum Jahreswechsel.

    Die wichtigsten Silvesterparties in Wien 2015

    22.12.2015 Silvester gilt als die wohl schrillste und wildeste Partynacht des Jahres. Hier darf nichts der Norm entsprechen, denn es ist zugleich der letzte große und der erste neue Feierabend – wobei man auch 2015 wieder die Qual der Wahl hat. VIENNA.at hat die besten Events für Sie.

    Infos und Programm: Der Wiener Silvesterpfad zum Jahreswechsel 2016

    4.12.2015 Zum 26. Wiener Silvesterpfad erwartet die Besucher 12 Stunden Show-, Musik- und Unterhaltungsprogramm und Kulinarik an 13 verschiedenen Standorten. Zudem wird es einen Weltrekordversuch und eine eigene App zum Event geben.

    Das Programm zum Neujahrskonzert 2016 der Wiener Philharmoniker

    31.12.2015 Das detaillierte Programm für das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker steht fest. Neben den obligatorischen Kompositionen der Strauß-Familie werden heuer auch Robert Stolz, Josef Hellmesberger senior oder Carl Michael Ziehrer aufgeführt.

    Silvesterball 2015: "Magic Moments" zum Jahreswechsel in der Wiener Hofburg

    5.11.2015 Wer auf der Suche nach einem besonders stilvollen Rahmen für den diesjährigen Jahreswechsel ist, dem sei der Silvesterball in der Wiener Hofburg ans Herz gelegt. Auch in diesem Jahr erwartet die Ballgeher ein abwechslungsreiches, "magisches" Rahmenprogramm, viel Musik und kulinarische Köstlichkeiten.

    Über 50.000 illegale Böller wurden in Österreich vor Silvester konfisziert

    5.01.2015 Mehr als 50.000 illegale Böller hat der Entschärfungsdienst des Innenministeriums vor Silvester in Österreich konfisziert.

    Wiener Neujahrsbaby: Bub in Privatklinik um 0.10 Uhr geboren

    1.01.2015 Das österreichische Neujahrbaby ist der kleine Luis aus dem Burgenland. Das erste Kind, das im noch taufrischen Jahr in Wien geboren wurde, ist jedoch nicht wie zunächst kolportiert ein in Währing geborenes Mädchen, sondern ein in Alsergrund geborener Bub.

    Unfälle: Silvesterknallerei endete für einige Österreicher im Krankenhaus

    1.01.2015 Mehrere zum Teil schwere Verletzungen, aber auch Brände hat das unsachgemäße Hantieren mit Pyrotechnik in der Silvesternacht in Österreich gefordert. Ein Oberösterreicher verlor Teile seiner Hand. In Wien ging es vergleichsweise friedlich zu.

    Zubin Mehta dirigierte ein explosives Neujahrskonzert 2015

    23.01.2015 Strauß mit "Knalleffekt": Für ein berauscht optimistisches Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker hat am Donnerstag Dirigent Zubin Mehta gesorgt. Mehr als zuvor war dieses der Strauß-Dynastie gewidmet, auch zwei Wiener Universitäten galt es zu ehren.

    Mariss Jansons dirigiert das Neujahrskonzert der Philharmoniker 2016

    1.01.2015 Dacapo beim Neujahrskonzert: Der Dirigent für das musikalische Groß-Event 2016 bereits fest - der Lette Mariss Jansons wird am 1. Jänner des kommenden Jahres wieder am Pult der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Musikvereins stehen.

    Silvester-Zwischenfälle in Wien: 13 Körperverletzungen am Silvesterpfad

    1.01.2015 Wegen 13 Körperverletzungen hat die Polizei am Wiener Silvesterpfad ermittelt, zudem gab es Sachbeschädigungen und Attacken auf Beamte. Weiters sprengte ein Jugendlicher eine Telefonzelle. Auch mehrere Brände ereigneten sich. Alle Infos zu den Zwischenfällen in der Silvesternacht hier.

    Silvesterball 2014 in der Hofburg: 2.500 Gäste tanzten ins neue Jahr

    2.01.2015 Während der Jahreswechsel am Heldenplatz laustark und mit buntem Feuerwerk zelebriert wurde, ging es nebenan in der Wiener Hofburg zwar gemäßigter, aber nicht minder festlich zu: Tausende Ballgäste feierten dort den Beginn des Jahres 2015 und den Auftakt in die neue Wiener Ballsaison.

    Neujahrsbaby 2015: Luis aus dem Burgenland kam vor Mädchen aus Wien

    1.01.2015 Das Neujahrsbaby 2015 kommt aus dem Burgenland. Exakt um Mitternacht erblickte der kleine Luis im Krankenhaus Oberpullendorf das Licht der Welt. Um 0:16 Uhr wurde in Wien ein kleines Mädchen geboren.

    620.000 Besucher trotzten am Wiener Silvesterpfad der Kälte

    1.01.2015 Jahreswechsel auf Wiens Partymeile: Frierend, aber friedlich feierten die Besucher des 25. Silvesterpfades. Insgesamt sind 620.000 Menschen in der Nacht auf Donnerstag auf der innerstädtischen Partymeile gezählt worden, wie das Stadt Wien Marketing mitteilte.

    Eisige Temperaturen in der Silvesternacht 2014/2015

    31.12.2014 Eisige Temperaturen herrschen in Österreich zum Jahreswechsel. In der Silvesternacht sind bis zu -12 Grad möglich, prognostizieren Wetter-Experten.

    2015 ist das Jahr des Schafes im Chinesischen Horoskop

    31.12.2014 Auf das stürmische Pferd im Jahr 2014 folgt ein genügsamerer Zeitgenosse: 2015 steht im Zeichen des Schafes (manchmal auch als Ziege bezeichnet). Welche Bedeutung das für das neue Jahr hat und welche Eigenschaften Personen, die als "Schafe" geboren wurden, zugerechnet werden, erfahren Sie hier.

    10 ungewöhnliche Neujahrsvorsätze

    31.12.2015 Mit dem Rauchen aufhören, mehr sporteln, mal wieder richtig Urlaub machen - wir kennen sie alle, diese vertrauten Vorsätze, die sich eigentlich Jahr für Jahr wiederholen. Hier finden Sie Inspiration für etwas ungewöhnlichere Ziele, die Sie sich für das neue Jahr setzen könnten.

    Gesundheitsgefahr: Extreme Feinstaubbelastung durch Feuerwerke

    30.12.2014 Zu Silvester wird traditionell, farbenfroh und laut mit Raketen und Böller das Neue Jahr begrüßt. Dabei bedenkt kaum jemand, dass ein Feuerwerk eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit darstellt - und dies nicht nur durch Unfälle beim Zünden der Explosionskörper.

    Sicherheits-Tipps der Wiener Polizei im Umgang mit Silvester-Feuerwerk

    30.12.2014 Im gesamten Wiener Stadtgebiet werden zum Jahreswechsel alle Jahre wieder Knallkörper, Feuerwerksraketen und andere Pyrotechnik-Gegenstände gezündet. Die Wiener Polizei warnt vor illegalen und gefährlichen Waren und weist auf erlaubte Pyrotechnik hin.

    Silvester-Feuerwerk: Wiener Ringstraße erstrahlt zum Jahreswechsel

    29.12.2014 Erstmals wird es zu Silvester auf der Wiener Ringstraße im Zuge des Silvesterpfads 2015 ein großes Feuerwerk geben.

    Wiener geben zu Silvester 63 Millionen Euro aus

    29.12.2014 Das neue Jahr begrüßen die Wiener heuer mit Ausgaben in Höhe von 63 Millionen Euro. "Silvester bringt dem Wiener Handel und den Gastronomen einen schönen Jahresabschluss", sagt Josef Bitzinger, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.

    Silvesterpartys in Wien 2014

    29.12.2014 Silvester ist alle Jahre wieder die ultimative Partynacht des Jahres. Natürlich steht auch für die Wienerinnen und Wiener das gebührende Feiern des Jahreswechsels auf dem Programm - wobei man auch 2014 wieder die Qual der Wahl hat. VIENNA.at hat die besten Events für Sie.

    Singles in Wien sind optimistisch und glauben an neue Liebe im neuen Jahr

    29.12.2014 68 Prozent aller österreichischen Singles sind einer aktuellen Umfrage zufolge optimistisch, sich 2015 neu zu verlieben und einen Partner zu finden. In Wien sind es sogar ein paar mehr: 70 Prozent der Befragten gaben an, "ziemlich optimistisch" zu sein, was diese Sache betrifft.

    Ringsperre wegen Silvesterlauf am 31. Dezember 2014

    29.12.2014 4.000 Teilnehmer werden beim 38. Internationalen Silvesterlauf in Wien erwartet. Ring und Kai werden vorübergehend gesperrt, auch die Öffis werden umgeleitet. Am Abend kommt es wegen des Silvesterpfads zu einer weiteren Sperre.

    Wiener Öffi-Fahrplan zu Silvester: Wiener Linien mit Extraschichten

    28.12.2014 Zu Silvester wird nicht nur die Wiener Nacht-U-Bahn im Einsatz sein, auch Straßenbahnen und viele Buslinien werden bis in die frühen Morgenstunden geführt. Wir haben die Öffi-Fahrpläne zu Silvester 2014 im Detail:

    Musik-Programm am 25. Wiener Silvesterpfad: Pop, Soul und Klassik

    27.12.2014 Am 31. Dezember 2014 ist es wieder soweit: Die Wiener Innenstadt erstrahlt zum Jahreswechsel im Glanz des allseits beliebten Silvesterpfads. Und da wird natürlich aufgespielt - hier finden Sie einen ausführlichen Überblick zum Musik-Programm am Silvesterpfad.

    Silvester-Umfrage: Österreicher gehen sehr pessimistisch ins neue Jahr

    26.12.2014 Überwiegend pessimistisch gehen Herr und Frau Österreicher ins Jahr 2015. Ihr Anteil macht 50 Prozent aus, die Optimisten kommen nur auf 41 Prozent. Das stellte das Linzer Meinungsforschungsinstitut IMAS bei seiner traditionellen Silvesterumfrage fest.

    Silvestermärkte in Wien 2014: 262 Stände an sieben Standorten

    23.12.2014 Bereits am 25. Dezember eröffnen die ersten Silvestermärkte in Wien ihre Pforten. Wir haben alle Details.

    Kulturelle Highlights zu Silvester in Wien: Von "Fledermaus" bis Maria Bill

    19.12.2014 Wer Lust hat, den Jahreswechsel nach den stillen Weihnachtsfeiertagen in Gesellschaft zu verbringen, hat in der Bundeshauptstadt auch heuer wieder zahlreiche Gelegenheiten, den letzten Abend des Jahres kulturell ausklingen zu lassen.

    Silvester: Zwei Drittel der Österreicher freuen sich auf den Jahreswechsel

    18.12.2014 Fast zwei Drittel der Österreicher freuen sich schon auf Silvester. Korkenknallen und auf das neue Jahr anzustoßen sind dabei die mit Abstand wichtigsten Bräuche, ergab eine aktuelle Umfrage.

    Weihnachtsdörfer in Wien zum Teil bis Silvester geöffnet

    17.12.2014 Die Weihnachtsmarkt-Saison nähert sich bereits dem Ende. Die drei Weihnachtsdörfer in Wien gehen ins Finale, eines davon hat auch nach den Weihnachtsfeiertagen geöffnet und ist Teil des Silvesterpfads.

    Österreicher verpulvern zu Silvester mehr als zehn Millionen Euro

    17.12.2014 Frau und vor allem Herr Österreicher verpulvern zu Silvester mehr als zehn Millionen Euro. So viel Umsatz machen zumindest die rund 10.000 heimischen Verkaufsstellen für Feuerwerkskörper, wie die Wirtschaftskammer am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte.

    Italiener reisen zu Silvester am liebsten nach Wien

    16.12.2014 Italiener reisen zu Silvester am Liebsten nach Wien - wenn sie ins Ausland verreisen. Dies geht aus einem Bericht des Online-Reiseportals trivago hervor.

    Aktion "Hast an Knall": Tierärzte appellieren gegen Silvesterknallerei

    11.12.2014 Die alljährliche Knallerei zum Jahreswechsel ist Tierfreunden ein Dorn im Auge - ist die Angst bei Haustieren und Wildtieren bei dem viele Stunden andauerenden lautstarken Spektakel doch enorm. Tierärzte und Promis schließen sich nun dagegen zusammen.

    25 Jahre Wiener Silvesterpfad: Infos zum Programm 2014/15

    4.12.2014 Bereits zum 25. Mal gibt es in Wien die Möglichkeit, den Jahreswechsel auf dem Silvesterpfad in der Innenstadt zu feiern. Zum Jubiläum des Events wird es zwölf Bühnen mit Show-, Musik- und Unterhaltungsprogramm geben. Rund 60 Gastro-Stände sorgen für das leibliche Wohl.

    Knallkörper-Unfall in Fünfhaus: Wiener (15) sprengt sich zwei Finger weg

    3.01.2014 Drei Tage nach dem Jahreswechsel kam es in der Bundeshauptstadt noch zu einem folgenschweren Zwischenfall mit Silvester-Feuerwerk. Durch das Zünden eines in einem Park gefundenen Knallkörpers verlor ein 15-jähriger Bursche in Wien-Fünfhaus zwei Finger.

    Le Grand Bal 2013: So wurde Silvester in der Wiener Hofburg gefeiert

    1.01.2014 Mehr als 2.500 Gäste aus 40 Ländern feierten den Jahreswechsel in der Wiener Hofburg. „L'Esprit Viennois" lautete das Motto von "Le Grand Bal" in diesem Jahr.

    Leserreporterin berichtet über Vandalismus zu Silvester in Wien

    1.01.2014  "Bei uns im Grätzel wird oft sehr viel und laut gefeiert und geknallt. Heuer aber hat es das Maß aller Dinge bei weitem übertroffen", schrieb Leserreporterin Katrin H. aus Wien-Penzing am Mittwoch an VIENNA.AT. Ihre Fotos dokumentieren, was in ihrer Nachbarschaft in der Silvesternacht los war.

    Das war das Neujahrskonzert 2014 der Wiener Philharmoniker

    1.01.2014 Mit Daniel Barenboim haben die Wiener Philharmoniker beim Neujahrskonzert auf den richtigen Botschafter für das Einläuten des Gedenkjahres 2014 gesetzt. Der Dirigent nutzte das Neujahrskonzert für einen Friedensgruß, einen virtuos argumentierten Appell an Vernunft und Verständigung, der weltweit verfolgt wurde.

    Silvester-Rakete verursachte Brand in Wien-Simmering

    1.01.2014 Auf dem Gelände einer Gärtnerei in Wien-Simmering ist in der Silvesternacht ein Brand ausgebrochen. Verursacht wurde das Feuer durch eine Silvester-Rakete.

    60 Brände hielten zu Silvester die Feuerwehren in NÖ in Atem

    1.01.2014 1.150 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren in der Silvesternacht in Niederösterreich im Einsatz. Es gab 60 Brände, ungewöhnlich hoch war in diesem Jahr die zahl der Autobrände.

    Neujahrskonzert 2015 in Wien wird von Zubin Mehta dirigiert

    1.01.2014 2015 wird Zubin Mehta (77) das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker dirigieren. Nicht zum ersten Mal, denn er stand bereits 1990, 1995, 1998 und 2007 am Pult und gehört somit nach Willi Boskovsky, Clemens Krauss und Lorin Maazel zu jenen Konzertmeistern, die das Konzert am häufigsten dirigierten.

    Levin ist das Wiener Neujahrsbaby 2014

    1.01.2014 Um 0.10 Uhr erblickte der kleine Levin in Wien das Licht der Welt. Das Wiener Neujahrsbaby und seine Mutter sind wohlauf.

    690.000 Besucher feierten am 24. Silvesterpfad in Wien

    1.01.2014 Bei der 24. Ausgabe des Silvesterpfads in Wien waren 690.000 Besucher dabei. Bei angenehmen Temperaturen wurde vom frühen Nachmittag bis 2.00 Uhr nachts in der Innenstadt gefeiert - friedlich, wie von den Veranstaltern betont wird.

    Wiener Silvesterpfad 2013: Tausende feiern in der City

    31.12.2013 Am Dienstagabend verwandelte sich die Wiener Innenstadt in eine riesige Party-Location. Der 24. Wiener Silvesterpfad lockte wieder tausende Besucher in die City bzw. zum Riesenradplatz.