Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 6. Bezirk

  • Aufregung um einen entlaufenen Hund in Wien

    Entlaufener Hund sorgte für U3-Störung und Verzögerungen in Wien

    11.02.2014 Der Betrieb der Wiener U-Bahn-Linie U3 wurde am Dienstagabend aufgehalten. Derlei kommt ja öfter einmal vor - doch diesmal war es ein entlaufener Hund, der für die Verzögerung gesorgt hatte, hieß es.

    Bürgerinitiativen setzen sich gegen FuZo auf der MaHü ein

    11.02.2014 Mehrere Bürgerinitiativen machen vor Beginn der Befragung zur Mariahilfer Straße Stimmung gegen die Fußgängerzone. Sie warnen vor hohen Umbaukosten, der Abwanderung von Geschäften und Umwegen für Autofahrer.
    Mariahilfer Straße - Wer wann wo wie mitstimmen darf

    Alle Informationen zur Mariahilfer Straße - Anrainerbefragung

    10.02.2014 Am 17. Februar ist es soweit: Alle Wiener, die im 6. und 7. Bezirk wohnen entscheiden, was mit der Mariahilfer Straße passiert. Wir haben alle Informationen zur Befragung.
    Mariahilfer Straße: ÖVP besucht mit eigenen Wahlurnen die Unternehmer

    Wiener ÖVP schlägt Lösungsansatz für Mariahilfer Straße vor

    10.02.2014 Der Wiener ÖVP ist es ein Dorn im Auge, dass nur Anrainer, aber nicht alle Unternehmer über die Zukunft der Mariahilfer Straße entscheiden dürfen. Sie haben einen Vorschlag.
    Immer mehr Menschen fahren in Wien Rad - was fehlt, sind genug Abstellplätze

    Radverkehr-Studie: 32.000 Fahrradabstellplätze fehlen in Wien

    10.02.2014 Großer Nachholbedarf in der Bundeshauptstadt: In den nächsten Jahren soll der Radverkehr in Wien von sechs auf etwa zehn Prozent wachsen - dazu fehlen jedoch die passenden Abstellplätze. Und zwar mindestens 32.000 Stück, wie eine Studie des Instituts für Verkehrswissenschaften der Technischen Universität (TU) Wien ergab.
    Autos gehören auf der MaHü mittlerweile der Geschichte an.

    Historischer Spaziergang auf der Mariahilfer Straße am 14. Februar

    10.02.2014 Am 14. Februar lädt die Bezirksvorstehung in Wien-Neubau zu einem historischen Grätzlspaziergang ein. Vor Ort wird auf Entwicklungen, die sich im Erscheinungsbild der größten Einkaufsstraße Wiens manifestieren, eingegangen. Die Teilnahme ist kostenlos.
    Diese Warnung hängt im Wohnhaus unserer Userin

    Warnung vor Gauner-Zinken in Wiener Wohnhaus: Einbrecher am Werk?

    10.02.2014 Einbrecher, Trickbetrüger, Hausierer, Bettler ... sie alle haben großes Interesse daran, was sich hinter geschlossenen Haustüren verbirgt und informieren sich darüber auch gegenseitig. Leserreporterin Daria H. fand eine Warnung vor "Gauner-Zinken" in ihrem Wohnhaus in Ottakring. VIENNA.AT hat bei der Polizei nachgefragt.
    Wien tanzt zu happy

    Happy in Vienna: Wien tanzt zu Pharrell Williams Song

    10.02.2014 Der Song von Pharrell Williams "Happy" ist zurzeit in aller Munde. Nun schwingt auch Wien das Tanzbein und zeigt, dass man mit der Mariahilfer Straße auch seinen Spaß haben kann.
    Dieser Mann soll illegal Wohnung vermietet haben: Die Wiener Polizei sucht weitere Opfer.

    Betrüger vermietete Wohnungen in Wien: Polizei sucht weitere Opfer

    9.02.2014 Ein mutmaßlicher Betrüger soll einen Schaden von rund 50.000 Euro verursacht haben. Nun konnte ein Krefeld in Nordrhein-Westfalen festgenommen werden. Der 30-Jährige soll u.a. in Wien Wohnungen, die ihm nicht gehörten, mehrfach weitervermietet haben.
    So könnte die MaHü nach der Umgestaltung aussehen.

    Austellung zu Design und Gestaltung der "neuen" MaHü in Wien

    7.02.2014 Vom 12. Februar bis zum 7. März 2014 wird in Wien eine Ausstellung gezeigt, die das Design und die Gestaltung der "neuen" Maraihilfer Straße näher bringen soll. Bei freiem Eintritt kann man sich dort über das Projekt informieren.
    Wiens Fußgängerbeauftragte wünscht sich breitere Gehsteige.

    Fußgängerbeauftragte Petra Jens wünscht sich breitere Gehsteige in Wien

    14.02.2014 Die Gehsteige in Wien haben oft nur die vorgeschriebene Mindestbreite und sind häufig mit Tischen und Stühlen, sowie Werbeflächen vollgestellt, beschwert sich Fußgängerbeauftragte Petra Jens. Sie wünscht sich für die Bundeshauptstadt breitere Gehwege und bessere Ampelschaltungen.
    Wiens Landeshauptmann und Bürgermeister Michael Häupl kann sich Polizeidienststellen-Zusammenlegungen vorstellen

    Polizeidienststellen in Wien: Häupl kann sich Zusammenlegungen vorstellen

    6.02.2014 Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) präzisierte seine Vorstellungen zur Polizeireform und den umstrittenen Schließungen der Polizeidienststellen in einem aktuellen Interview. Er könne sich eine Zusammenlegung in den inneren Bezirken vorstellen, außerhalb aber Neueröffnungen.
    Mit diesen Hinweistafeln will man Autofahrer auf das Problem aufmerksam machen.

    2.619 Falschparker blockierten 2013 Busse und Straßenbahnen in Wien

    6.02.2014 Im vergangenen Jahr habe es bei den Falschparkern, durch die Straßenbahnlinien blockiert werden, einen leichten Rückgang gegeben, berichten die Wiener Linien.
    Rund 100 Schwarzkappler versehen in Wien täglich Dienst

    Wiener Linien: Schwarzfahrer-Quote in den Öffis 2013 gesunken

    5.02.2014 Sieht man sich die aktuelle Schwarzfahrer-Bilanz der Wiener Linien an, wird klar: Die Zahlungsmoral der Öffi-Nutzer in der Bundeshauptstadt steigt offenbar stetig. Günstige Jahreskarte und Co. scheinen Wirkung zu zeigen.
    Widerstand bei Festnahme.

    Mann leistet nach Körperverletzung Widerstand bei Festnahme: Polizist verletzt

    5.02.2014 Nachdem am Dienstagabend ein 29-Jähriger einen Gast in einem Lokal in der Mariahilfer Straße attackiert hatte und flüchten wollte, konnte er von Polizeibeamten angehalten und festgenommen werden. Doch er setzte sich dann heftig zur Wehr.
    Die berufsrettung hat eine Bilanz für das Jahr 2013 veröffentlicht.

    306.276 Einsätze für die Wiener Berufsrettung im Jahr 2013

    5.02.2014 Die Berufsrettung hat im vergangenen Jahr mehr als zwei Millionen Kilometer in Wien zurückgelegt. Die Rettung wurde öfter als eine Million Mal angerufen, insgesamt gab es 306.276 Einsätze, 152.406 davon waren "besonders zeitkritische" Notfälle. Eine Bilanz für das Jahr 2013.
    Auch Maria Vassilakou informiert die Bewohner des 6. und 7. Bezirks bezüglich Mariahilfer Straße.

    Mariahilfer Straße: Mit Maria Vassilakou auf Hausbesuch

    4.02.2014 Die stellvertretende Bezirksvorsteherin von Mariahilf, Susanne Jerusalem, ist derzeit mit ihrem Team im 6. und 7. Wiener Gemeindebezirk unterwegs, um Anrainer von der Verkersberuhigung der Mariahilfer Straße zu überzeugen. Auch Maria Vassilakou war schon bei den Hausbesuchen dabei.
    Die Zukunft der Mariahilfer Straße wird mittels Umfrage entschieden.

    "BürgerInnenumfrage" zur Mariahilfer Straße als Premiere

    3.02.2014 Ab 17. Februar werden die Bewohner des 6. und 7. Wiener Gemeindebezirks befragt, wie die Zukunft jener Straße aussehen soll, die die beiden Bezirke trennt. Sie dürfen entscheiden, ob die Mariahilfer Straße zur Fußgänger- bzw. Begegnungszone umgebaut wird oder nicht.
    Mariahilfer Straße ist umstritten: Bus-Proteste, Befragungen und Diskussionen

    Chronologie der FuZo: Bus-Proteste, Befragungen und Diskussionen

    3.02.2014 Heftige Diskussionen in der Politik, Proteste von Busfahrern und Anrainern, sowie umstrittene Befragungen: Wir haben weitere Details rund um die Chronologie der Umgestaltung der Mariahilfer Straße im Überblick.
    Viele Autofahrer in Wien fanden ihr Auto am Montag in diesem Zustand vor.

    Glatteis-Unfälle auf Wiens Straßen am Montag

    3.02.2014 Fußgänger, Rad- und Autofahrer hatten in der Nacht auf Montag und auch am frühen Montagvormittag gleichermaßen mit dem Glatteis zu kämpfen. Es gab einige Unfälle, aber kaum schwere Stürze, berichtet die Rettung.
    Wer darf wo hin: Verwirrung auf der Mariahilfer Straße

    Die Chronologie einer verfahrenen Verkehrsberuhigung in Wien

    3.02.2014 Heftige Debatten gibt es rund um die Verkehrsberuhigung der Mariahilfer Straße. Seit Monaten ist das neue Konzept der Fußgänger- und Begegnungszone in Kraft. Genau so lange wird über diese Entscheidung diskutiert.
    Mit der Citybike-Bilanz ist die Gewista zufrieden.

    In Wien gab es 790.000 Fahrten mit Citybikes im Jahr 2013

    3.02.2014 Das Jahr 2013 brachte einen neuen Rekord in Sachen Citybike-Nutzung: Mehr als 790.000 Fahrten wurden in Wien mit den Leihfahrrädern unternommen. Auch die Zahl der Stationen wurde erhöht.
    Mariahilfer Straße - Auch Fuzo Kärntner Straße sorgte für Aufregung

    Bereits Umgestaltung der Kärntner Straße war umstritten

    3.02.2014 Die Umgestaltung der Mariahilfer Straße zu einer Fußgängerzone sorgt für reichlich Gesprächsstoff. Schon Anfang der 1970er-Jahre brachte die Verkehrsberuhigung der Kärntner Straße hitzige Diskussionen.
    Die Straßenbedingungen in Wien sorgten für einen nächtlichen Großeinsatz.

    Nächtlicher Großeinsatz der MA 48 gegen Glatteis in Wien

    3.02.2014 770 Einsatzkräfte und 375 Fahrzeuge sind derzeit unterwegs, um gegen das Glatteis in Wien anzukämpfen. Bereits in der Nacht auf Montag hat für die MA 48 der Großeinsatz begonnen.
    Winterwetter - Salzstreuverbot für ganz Wien aufgehoben

    Salzstreuverbot für Wien wurde aufgehoben

    2.02.2014 Das Salzstreuverbot für alle Wiener Gemeindebezirke ist vorrübergehend aufgehoben worden.
    Nebelig wird es in der nächsten Woche in Wien

    Wetterprognose für die kommende Woche in Wien: Es bleibt nebelig

    2.02.2014 Die Prognosen für die kommende Woche hat Entspannung in den vom Winterwetter geplagten Regionen Österreichs angekündigt. In Wien wird es in der kommenden Woche nebelig.
    Weniger Schadstoffe dank Verkehrsberuhigung auf Mariahilfer Straße

    Weniger Schadstoffe dank Verkehrsberuhigung in Mariahilf

    30.01.2014 Für dicke Luft in der Politik sorgt in Wien seit einigen Wochen die Diskussion um die Verkehrsberuhigung der Mariahilfer Straße. Die Qualität der Luft hat sich aber bereits, durch den reduzierten Verkehr, verbessert.
    In den Semesterferien werden die Öffi-Intervalle leicht verändert.

    Fahrpläne der Wiener Linien an die Semesterferien angepasst

    30.01.2014 Ab dem 3. Februar gilt bei den Wiener Linien wieder der Ferienfahrplan. Vor allem in der Früh und am Nachmittag sind die Öffis in anderen Intervallen unterwegs. Das neue Semesterticket gilt ab dem 1. Februar.
    Mariahilfer Straße: Paradies und Schnauzbärte im Wiener Gemeinderat

    Wiener Gemeinderat diskutierte über Neugestaltung der Mariahilfer Straße

    30.01.2014 Im Wiener Gemeinderat wurde beim ersten Treffen im neuen Jahr über die Neugestaltung der Mariahilfer Straße diskutiert. Im Mittelpunkt standen die Kosten der Befragung.
    Das Wetter in Wien am Wochenende kann Schnee bringen

    Bewölktes Wochenende wartet auf Wien

    30.01.2014 Wolken, Schnee und ein wenig Sonne. Auf Wien wartet erneut ein winterliches Wochenenende. Wir haben das Wetter im Detail.
    15 Installateure in Wien wurden getestet.

    Wiener Installateure im Test: Hohe Preisunterschiede festgestellt

    30.01.2014 Eine defekte Klospülung zu reparieren kann in Wien zwischen 38,28 Euro und 208,39 Euro kosten, zeigt ein Test. Alle Installateure haben rasch und sorgfältig den Schaden behoben, die Preisunterschiede waren jedoch enorm.
    Für Wien sind noch keine Informationen über Schließungen bekannt.

    Polizeidienststellen schließen: In Wien könnten neue Inspektionen entstehen

    30.01.2014 Während in den anderen Bundesländern 122 Polizeidienststellen geschlossen werden, könnten in Wien sogar neue Inspektionen entstehen. Zusätzlich kündigte Innenministerin Johanna Mikl-Leitner an, dass im Rahmen des Projektes "Moderne Polizei" bis 2025 1.000 zusätzliche Polizeibeamte in der Bundeshauptstadt zum Einsatz kommen sollen.
    2025 sollen in Wien deutlich weniger Autos unterwegs sein als heute.

    Bis 2025 soll der Autoverkehrsanteil in Wien auf 20 Prozent reduziert werden

    29.01.2014 Der aktuelle Stadtentwicklungsplan in Wien (STEP 2015) sieht nicht nur die Schaffung von mehr Wohnraum, sondern auch eine Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs - also hauptsächlich Autofahrten - vor. Bis 2025 soll dieser von zuletzt 27 auf 20 Prozent gedrückt werden.
    Wien wurde zur Kulturhauptstadt gewählt.

    Homosexuelle wählten Wien zur "Kulturhauptstadt"

    29.01.2014 Eine Umfrage des sozialen Reise-Netzwerks gaycities.com ergab, dass Wien für homosexuelle Reiende die Kulturhauptstadt der Welt ist.
    Die Waste Watcher bei der Arbeit

    Wiener "Waste-Watcher" ziehen Bilanz: 35.000 Müllsünder seit 2008 erwischt

    28.01.2014 Seit dem Februar 2008 haben die "Waste-Watcher" die Wiener zu braveren Bürgern erzogen - zumindest beim Abfall. Denn seit ihrer Einführung vor gut sechs Jahren sind illegale Entsorgungen vom Kühlschrank bis zum Tschickstummel merkbar zurückgegangen, so Umweltstadträtin Ulli Sima am Dienstag.
    Laut Innenministerium stehen 122 Inspektionen vor der Schließung, die Anzahl in Wien ist noch offen

    Polizeidienststellen schließen: Häupl zur Situation in Wien

    28.01.2014 Für die Bundeshauptstadt gibt es anders als in allen anderen Bundesländern noch keine Lösung in Sachen Polizeidienststellen-Schließungen. Bürgermeister Häupl pochte am Dienstag darauf, dass zuerst ein Sicherheitskonzept erstellt werden müsse. Die Gewerkschaft ist "nicht glücklich".

    Umfrage zur Mariahilfer Straße: Alles zum Ausfüllen der Fragebögen

    27.01.2014 Ab Montag, dem 27. Jänner, werden an die rund 49.000 Teilnahmeberechtigten des 6. und 7. Gemeindebezirks Informationsschreiben zur Bürger-Umfrage rund um die Neugestaltung der Mariahilfer Straße verschickt. In den Info-Schreiben enthalten sind die wichtigsten Fragen und Antworten zur Umfrage.
    Eislaufen auf Naturgewässern kann gefährlich sein

    Winter-Einbruch: Warnung vor Eislaufen auf Natur-Gewässern in Wien

    27.01.2014 Es hat ein bisschen geschneit und ist bitterkalt. Bevor die Wienerinnen und Wiener nun zu diesem Anlass auf die Idee kommen, auf Naturgewässern eislaufen zu gehen, spricht die MA 45 eine klare Warnung aus. Sich jetzt schon aufs Eis zu wagen, kann gefährlich werden.
    Brand am Wiener TU-Standort Gumpendorfer Straße/Getreidemarkt

    Brand an Wiener TU: Gebäude wurde evakuiert

    27.01.2014 Bei der Wiener TU beim Standort Gumpendorfer Straße, Ecke Getreidemarkt brach am Montag Feuer aus.
    Wer in Wien rodeln gehen will, hat viele Möglichkeiten

    Rodeln in Wien: Alle Orte für den Spaß im Schnee

    19.12.2017 Sobald es die Schneelage zulässt, gibt es in Wien zahlreiche Möglichkeiten zum Schlittenfahren. Auf fünfzehn Rodelhügeln in Wien können sich Groß und Klein nach Herzenslust austoben. Wir haben alle aktuellen Infos zum Rodelspaß in den Wiener Parks.
    Der McDonald's Lieferservice soll weiter ausgebaut werden.

    McDonald's will Lieferservice bundesweit ausweiten

    23.02.2016 McDonald's will seinen Liefersevice weiter ausbauen. In einigen Gemeinden in Niederösterreich, sowie im 2., 20., und 13. Bezirk ist eine Hauszustellung bereits möglich.

    Schnee in Wien: Winterdienst der MA 48 im Großeinsatz

    27.01.2014 Seit dem Wochenende ist der angekündigte Schnee da - tatsächlich ist es auch in Wien doch noch winterlich geworden. Die MA 48 war bestens vorbereitet und ist seit Sonntagnachmittag im Großeinsatz. Es kam zu keinerlei Öffi-Behinderungen im Morgenverkehr. Im Morgenverkehr sei es zu keinerlei Behinderungen gekommen, wurde per Aussendung versichert.
    In der kommenden Woche bleibt es frostig in Wien.

    Wetteraussichten: In Wien bleibt es in der kommenden Woche frostig

    26.01.2014 In der kommenden Woche bleibt es in Wien frostig, außerdem muss man zweitweise mit Schneefall rechnen.
    Nachhaltiges Shoppen in der Hauptstadt: Nunu Kaller gibt Tipps

    Nachhaltigkeit in Wien: Nunu Kaller gibt Tipps zum nachhaltigen Shoppen

    27.01.2014 Die Möglichkeit, grenzenlos zu shoppen, hat bei vielen Menschen den Wunsch nach mehr Informationen darüber geweckt, wo die Kleidungsstücke herkommen und unter welchen Umständen sie entstehen. VIENNA.AT hat sich mit Nunu Kaller, die mit ihrem Blog und dem Buch "Ich kauf nix" bekannt wurde, über das Thema nachhaltiges Shoppen und ihre Lieblingsgeschäfte in Wien unterhalten.
    Viele Touristen-Attraktionen sind mit der Linie U4 erreichbar.

    Sightseeing mit der Wiener U-Bahn: Attraktionen entlang der Linie U4

    25.01.2014 Zahlreiche (Touristen-)Attraktionen in Wien sind bequem mit der U-Bahn zu erreichen. Entlang der Linie U4 sind unter anderem das bedeutendste Jugendstilgebäude Österreichs, die meistfotografierte Statue Wiens und die vermutlich bunteste Müllverbrennungsanlage der Welt zu finden.
    Am 27. Jänner öffnet das "BürgerInnenbüro".

    Grüne bieten Anlaufstelle für Infos zur Mariahilfer Straße in Wien

    24.01.2014 Am Montag, den 27. Jänner 2014, beginnen die Grünen nicht nur mit den Hausbesuchen bei Anrainern der Wiener Mariahilfer Straße, auch das "BürgerInnenbüro" öffnet seine Türen. Dort gibt es Informationen zur geplanten Umgestaltung der Einkaufsstraße. Auch über die Anrainerbefragung wird dort informiert.
    Am Wochenende wird es kalt, auf Schnee wird gewartet.

    Wettervorhersage traf nicht ein: Noch immer kein Schnee in Wien

    24.01.2014 In der Nacht auf Freitag hat es geschneit - aber nicht in Wien. Die Wettervorhersage traf nicht ein, die Hauptstadt wartet weiter auf den Winter.
    Hund oder Katze wie gewohnt zu versorgen, kann nach Schicksalsschlägen zum Problem werden

    Wenn Tierfutter zu teuer wird: Sozialtafel für Haustiere in Wien

    23.01.2014 Wenn Menschen unverschuldet in soziale Notsituationen geraten, sind oftmals nicht nur ihre Familien betroffen, sondern auch ihre Haustiere. Der Kauf von Tierfutter wird zur zusätzlichen finanziellen Belastung. Abhilfe schafft das Projekt "Sozialtafel für Haustiere", das seit Kurzem mit einem Standort in Wien vertreten ist.
    Seit 175 Jahren gibt es das Wiener Marktamt.

    Das Wiener Marktamt feiert heuer 175. Jubiläum

    23.01.2014 Die zuvor getrennt agierenden Marktinspektionen Wiens wurden am 25. Jänner 1839 zu einer einzigen Dienststelle vereinigt. Das 175. Jubiläum feiert das Marktamt heuer mit vielen Veranstaltungen.
    Auch das Haubenlokal "Le Ciel" nimmt an der Restaurantwoche teil.

    Günstig essen gehen in Wien: Am 15. Februar startet die Restaurantwoche

    22.01.2014 Bereits zum zehnten Mal findet heuer die DiningCity Restaurantwoche in ganz Österreich statt. Vom 15. bis 25. Februar kann man in zahlreichen Restaurants günstig essen - ein Gourmet-Dinner mit drei Gängen kostet beispielsweise 29,50 Euro. In Wien nehmen unter anderem Le Ciel, Collio, Kristian's Monastiri, Holy-Moly, Le Salzgries und Settimo Cielo an der Aktion teil.
    in Wien gibt es zahlreiche museen mit ganz speziellen Schwerpunkten.

    10 außergewöhnliche Museen in Wien

    22.01.2014 Was haben Schnaps, Geld und eine Schneekugel gemeinsam? Sie werden in Museen in Wien ausgestellt. Vom Fälscher- , über das Rauchfangkehrer- bis zum Mistmuseum finden Sie hier zehn außergewöhnliche Museen der Hauptstadt.
    VIENNA.at fragt seine User wöchentlich, welche Partei derzeit bei der Wien-Wahl 2015 favorisiert wird.

    Wien-Wahl: Wen würden Sie 2015 wählen? - Die Ergebnisse

    27.02.2015 Obwohl die nächste Wien-Wahl erst 2015 stattfindet, fragt VIENNA:AT Sie schon jetzt wöchentlich, welche Partei Ihr derzeitiger Favorit wäre. Die Ergebnisse der Umfragen finden Sie anschließend hier.
    Die Arbeiterkammer will bei den teuren Mietpreisen in Wien gegensteuern

    Billiges Wohnen in Wien: Arbeiterkammer startet Kampagne

    19.01.2014 Die Mieten in der Bundeshauptstadt steigen unaufhörlich. Die Arbeiterkammer will nun diesem sozial belastenden Trend gegensteuern und startet eine Kampagne für billigeres Wohnen. Die zwei zentralsten Forderungen der Kampagne: Mieten sollen klar begrenzt werden, zudem soll Wien mehr soziale Wohnungen bauen müssen.
    Die Bundeshauptstadt verzeichnet international Bestnoten

    Bestnoten für die Stadt Wien in internationalen Rankings und Studien

    19.01.2014 Wien hat in sehr vielen Bereichen die Nase vorn - ob Innovation, Technologie, Lebensqualität, Produktivität und soziale Gleichbehandlung oder - wie zuletzt - smarte Lösungen. "Das belegen zahlreiche Rankings und Studien zu den unterschiedlichsten Themen, die Wien ein ausgezeichnetes Zeugnis im globalen Wettbewerb ausstellen", so Informationsstadtrat Christian Oxonitsch.
    Die Anrainer entscheiden, ob es eine Fußgängerzone auf der MaHü geben soll.

    Umfrage zur Mariahilfer Straße in Wien: Fragebögen sind fälschungssicher

    18.01.2014 Die Anrainer im 6. und 7. Bezirk dürfen heuer über die Zukunft der Mariahilfer Straße abstimmen. Die bei der Umfrage verwendeten Fragebögen seien fälschungssicher, wird Seitens der Stadt betont.
    Unter anderem haben diese Plakate in Wien für Wirbel gesorgt.

    Diese sechs Kampagnen haben in Wien für Aufregung gesorgt

    18.01.2014 Hundekot in einer Schneekugel,  Kussverbot in der U-Bahn und nackte Männer: Insbesondere, aber nicht nur die Plakate der Sauberkeitskampagnen der MA48, haben in Wien für Aufregung gesorgt. Ein Rückblick mit Bildern.
    Wiener Kindermuseum ZOOM mit Rekordbesucherzahl

    Besucherrekord im Wiener Kindermuseum ZOOM

    17.01.2014 Das Wiener Kindermuseum ZOOM freut sich über einen Anstieg bei den Besuchern. Im Jahr 2013 konnte ein Rekord verzeichnet werden.
    nicht alle Patientendaten liegen auch digital vor.

    Rüge für den Umgang mit Patientendaten in Wiener Spitälern

    17.01.2014 Laut Stadtrechnungshof lässt der Umgang mit Patientendaten in den Wiener KAV-Spitälern zu wünschen übrig. Dort werden Krankengeschichten nach wie vor überwiegend händisch erstellt und erst - wenn überhaupt - im Nachhinein digitalisiert. Wichtige Daten für nachfolgende Behandlung seien dadurch teils nicht verfügbar. Außerdem gibt es auch Bedenken in Sachen Datenschutz.

    Umfrage: Wen würden Sie bei der Wien-Wahl 2015 derzeit wählen?

    18.09.2015 Im Jahr 2015 findet die nächste Wien-Wahl statt. VIENNA.AT möchte schon jetzt wissen, welcher Partei Sie Ihre Stimme schenken würden. Wir haben dazu alle politischen Themen der Woche zusammengefasst.
    Übernimmt der Do & Co die Bar Italia.

    Bar Italia auf der Mariahilfer Straße: Do & Co als neuer Mieter im Gespräch

    17.01.2014 Die Gespräche gehen weiter: Das Szene-Lokal Bar Italia auf der Mariahilfer Straße soll laut Medienberichten vom Gastro-Konzern Do & Co übernommen werden.