Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Versand-Fristen bei Post & Co. zu Weihnachten: So kommen Pakete und Briefe pünktlich an

Vor Weihnachten hat die Post auch wieder längere Öffnungszeiten.
Vor Weihnachten hat die Post auch wieder längere Öffnungszeiten. ©APA (Sujet)
Damit alle Packerl und Briefe pünktlich zu Weihnachten beim Empfänger ankommen, empfiehlt die Post einen Zeitpolster beim Versand miteinzuberechnen. Hier die Fristen im Überblick.

Die Österreichische Post erwartet vor Weihnachten ein Plus an Sendungen von bis zu 50 Prozent und rät daher beim Versand einen zusätzlichen Zeitpolster einzubauen. Sie empfehlt folgende Aufgabedaten:

– PRIO-Briefe, Pakete und EMS-Sendungen (Express Mail Service) innerhalb Österreichs sollten bis spätestens Donnerstag, den 20. Dezember, aufgegeben werden. ECO-Briefe bis Dienstag, den 18. Dezember.

– Sendungen innerhalb Europas: Priority Brief bis 17., Economy Brief bis 10. und Paket International und Paket Light International / Angrenzende Länder bis zum 18., für den Rest Europas bis zum 17., bei EMS nennt die Post den 18. Dezember.

– Weltweite Sendungen: Priority Brief bis 10., Economy Brief bis 7., Paket International und Paket Light International bis 10. und EMS bis 13. Dezember. Wobei auch – wenn nötig – Zeit für die Verzollung eingeplant werden sollte.

Längere Post-Öffnungszeiten vor Weihnachten

Traditionell hat die Post vor Weihnachten erweiterte Samstags-Öffnungszeiten. Es werden alle Postfilialen am Samstag, den 22., von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet haben (mit Ausnahme der Filiale in der Willergasse 11 in 1230 Wien und der Filiale in der Europastraße 1 in 9524 St. Magdalen).

Auch am 24. Dezember haben alle Filialen von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Die Filiale am Fleischmarkt 19 in 1010 Wien ist auch am 26. Dezember von 09.00 bis 22.00 Uhr offen.

Die Fristen bei DPD, GLS, UPS und Hermes im Überblick

Auch die Paketzusteller erwarten zu Weihnachten wieder einen Zuwachs. Weihnachtspäckchen sollten daher so früh wie möglich abgegeben werden.

Bei Hermes werden nationale Pakete, die am 20. Dezember vormittags aufgegeben werden, noch bis zu Weihnachten versandt. Lieferungen innerhalb Europas sollten ein paar Tage früher, also bis zum 15. Dezember abgegeben werden.

Der Zusteller DPD gibt den 19. Dezember (12.00 Uhr) als Deadline für die Paketzustellung an. Expresspakete kommen auch dann noch rechtzeitig an, wenn sie bis 21. Dezember (12.00 Uhr) aufgegeben werden. Für den internationalen Versand in EU-Länder liegt die Frist zwischen dem 14. und 18. Dezember je nach Zielland.

Pakete, die mit GLS versendet werden, sollten bis zum 20. Dezember aufgegeben werden, sollte das Päckchen in EU-Länder geschickt werden, endet die Frist am 18. Dezember. Beim Paketdienst UPS liegt die Deadline national und international am 21. Dezember (mit UPS-Express).

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Versand-Fristen bei Post & Co. zu Weihnachten: So kommen Pakete und Briefe pünktlich an
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen