Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Summer City Camps in Wien: 6. Mio Euro für neues Ferien-Angebot

Die Summer City Camps in Wien bieten zahlreiche Angebot für rund 6.000 Wiener Kinder.
Die Summer City Camps in Wien bieten zahlreiche Angebot für rund 6.000 Wiener Kinder. ©PID/Christian Jobst
Das Ferien-Angebot für Kinder in Wien wird sich um zahlreiche Möglichkeiten erweitern. Das Budget von sechs Millionen Euro verspricht ein verbessertes Betreuungsangebot für Kinder bis 14 Jahren sowie Spiel, Spaß und Abenteuer.

Ein völlig neues Ferien-Angebot erwartet die Wiener im Sommer 2019. Im Wiener Bildungsausschuss wurden für die Umsetzung der Summer City Camps rund 6. Mio Euro beschlossen. Damit wird die Betreuung in den Sommerferien für Kinder bis 14 Jahre großflächig ausgeweitet.

Insgesamt stehen im kommenden Sommer Plätze für bis zu 6.000 Kinder und Jugendliche zur Verfügung. “Abenteuer, Sport, Spiel und Spaß sind die besten Zutaten für gelungene Ferien. Mit den Summer City Camps bekommen Kinder die Möglichkeit, den Sommer in Wien mit schönen Erlebnissen und neuen spannenden Erfahrungen in Erinnerung behalten!” betont Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. “Darüber hinaus wird Wiener Familien die Planung des Sommers – organisatorisch und finanziell – wesentlich erleichtert.”

Ferien-Angebote in Wien mit Spiel, Spaß und Lernen

Aktuell wird das konkrete Programm mit professionellen Partner-Organisationen zusammengestellt. Es wird auch eine “Summer School” zur Förderung in Deutsch, Mathematik und Englisch angeboten.

Das Angebot der Summer City Camps gilt für alle Wiener Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren, die in Wien wohnen und die im Sommer nicht bereits an Campus-Standorten oder im Hort betreut werden. Die Anmeldungen starten Ende Februar, die Kinder können für den Sommer wochenweise angemeldet werden und werden ganztägig in der Zeit von 8 bis 17 Uhr betreut. Die Kosten betragen 50 Euro pro Woche, ein gesundes Mittagessen ist inkludiert.

Anmeldung starte mit 28. Februar 2019

Die “Summer City Camps” öffnen heuer erstmals ihre Pforten – und wer das neue Wiener Ferienangebot nutzen möchte, kann sich dafür ab sofort anmelden. Insgesamt stehen an 25 Standorten mehr als 3.000 Plätze zur Verfügung, die von bis zu 6.000 Kids zwischen sechs und 14 Jahren in Anspruch genommen werden können, berichtete Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) am Donnerstag.

Die Feriencamps stehen allen Kindern offen, die eine Pflichtschule besuchen und nicht schon in einem Hort oder an einem Campus-Standort betreut werden – wobei jedoch ein Wohnsitz in Wien obligatorisch ist. Die Kosten für einen Ganztagesplatz inklusive Mittagessen betragen 50 Euro pro Woche und Kind.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Summer City Camps in Wien: 6. Mio Euro für neues Ferien-Angebot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen