Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit der Start-up App Payuca zur einfacheren Parkplatzsuche in Wien

Mittels der App Payuca wird die Parkplatzsuche in Wien erleichtert.
Mittels der App Payuca wird die Parkplatzsuche in Wien erleichtert. ©pixabay.com (Themenbild)
Die Parkplatzsuche in Wien hat schon viele zum Verzweifeln gebracht. Jetzt hilft ein Start-up mit der neuen App Payuca dabei, schnell und günstig einen Parkplatz in der Bundeshauptstadt zu ergattern.

Die neue App Payuca wurde von einem Wiener Start-up entwickelt. Über die App besteht die Möglichkeit, einen Parkplatz in Wien zu finden und für einige Zeit zu mieten. Alleine in der Bundeshauptstadt gibt es rund 70 private Garagenanbieter, doch viele Parkplätze sind frei. Diese kann man nun mittels dieser Handy-App buchen. Durch die Bluetooth-Funktion öffnet sich das Garagentor. Zwei Euro pro Stunde kostet ein Parkplatz, ab 8 Stunden zahlt man einen Tagessatz von 16 Euro.

Eine Studie hat ergeben, dass jeder Autofahrer pro Jahr rund 41 Stunden damit verbringt, einen Parkplatz zu suchen. Payuca soll nun Abhilfe schaffen.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mit der Start-up App Payuca zur einfacheren Parkplatzsuche in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen