Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 4. Bezirk

  • Ein gutes erstes Jahr für die Vienna Film Commission.

    Vienna Film Commission zieht positive Erstbilanz

    27.09.2011 Die Anfang 2009 gegründete Vienna Film Commission unterstützt Wiens Filmschaffende bei ihrer Arbeit. Das erste Jahre ist durchaus positiv verlaufen.
    Das "Popfest Wien" soll die "Blüte" der heimischen Popmusik präsentieren.

    "Popfest Wien": Pop am Karlsplatz

    27.09.2011 Vom 6. bis 9. Mai ermöglicht die Stadt Wien jungen herausragenden Musikern, sich erstmals großem Publikum zu stellen. Das "Popfest Wien" wird unter anderen auf einer "Seebühne" am Karlsplatz stattfinden und lockt mit 10 Gratis-Konzerten.
    Stadträtin Sonja Wehsely bei der Übergabe der neuen Kohlenmonoxid-Alarmgeräte an die Wiener Rettung.

    Kohlenmonoxid-Alarmgeräte für die Wiener Rettung

    27.01.2010 Die Wiener Rettung wurde mit Geräten ausgestattet, die die Umgebungsluft nach Kohlenmonoxid scannen und schon bei geringen Mengen akustischen und optischen Alarm abgeben. Somit sollen Opfer und Sanitäter gleichermaßen geschützt werden.
    Der umstrittene Stimmzettel.

    Opposition zerpflückt Volksbefragung

    27.01.2010 ÖVP, Grüne und FPÖ sind sich einig: Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch orteten sie Suggestivfragen sowie Wahlkampf mit Steuergeld. Die SPÖ wies jegliche Kritik zurück.
    Der Gürtel beim Westbahnhof

    Madeleine Petrovic gesteht Liebe zum Wiener Gürtel

    27.09.2011 Die Grün-Politikerin bekennt sich in ihrem Buch "Der Wiener Gürtel. Wiederentdeckung einer Prachtstraße" zu ihrer tiefen Zuneigung für eine der bekanntesten Straßen Wiens.
    Auch in die Staatsoper wurde eingebrochen.

    Diebe brachen in drei Theaterhäuser ein

    27.01.2010 Innerhalb einer Woche wurde der Safe in der Staatsoper mit einer Flex aufgeschweißt sowie die Volksoper und das Theater Akzent bestohlen. Hinter den Coups wird eine Bande vermutet, der Schaden ist aber relativ gering.

    Stau durch Semesterferien

    26.01.2010 Mit dem Start der Semesterferien in Wien und Niederösterreich, sowie in Teilen von Deutschland, Polen und Tschechien werden ausgedehnte Staus erwartet.
    Die Polizei fahndet nach diesem Mann.

    Als Zivi ausgegeben: Trickdieb gesucht

    25.01.2010 Der gesuchte Mann soll sich zwischen Juli 2009 und Dezember 2009 im Raum Wien als Zivildiener einer Sozialinstitution ausgegeben haben, um sich Zutritt in die Wohnungen betagter Personen zu verschaffen.

    Nach Messerstecherei: Schwerverletzter fährt selbst in ein Lokal!

    22.01.2010 Nachdem der Mann auf dem Karlsplatz bei einem Streit durch mehrere Messerstiche im Rückenbereich verletzt worden war, fuhr er statt ins Spital in ein Lokal auf der Felberstraße! Dort verständigten Angestellte die Rettung.
    Peter Altenberg in einem Porträt von Gustav Jagerspacher

    Wien Museum: Kunst und Wahn in Wien

    27.09.2011 "Madness & Modernity" ist keine weitere Überblicksdarstellung zum Fin de Siecle, sondern eine fokussierte Schau, die mit wenigen Objekten den Umgang der Wiener Gesellschaft mit "Nervosität", "Geisteskrankheit" und "Kunst" schildert.
    Das Goldene Zimmer im Unteren Belvedere

    Belvedere seit 2007: Mehr Umsatz, mehr Besucher, mehr Fläche

    27.09.2011 Das Wiener Belvedere hat seit 2006 mächtig zugelegt: 74 Prozent mehr Besucher, 66 Prozent mehr Umsatz und an die 2.000 Quadratmeter mehr Ausstellungsfläche. Direktorin Agnes Husslein hat allen Grund zur Freude.

    Am Donnerstag ist der Ring gesperrt

    19.01.2010 Wegen einer Demonstration ist die Ringstraße am Donnerstag nicht befahrbar.
    Dieb13 beim in between 3 Festival

    In between Festival: Musik, Migration und Multikulti im Wiener Akzent

    27.09.2011 Am Dienstag startet im Wiener Theater Akzent das dritte "In between Festival", bei dem an drei Abenden je ein in Wien lebender Künstler mit Migrationshintergrund mit einem hier geborenen Musiker aufspielt.
    Die Vorbereitungen für die Volksbefragung laufen auch im Netz auf Hochtouren.

    Volksbefragung: Diskussionsplattform gestartet

    13.01.2010 Ein Online-Service bietet die Möglichkeit, sich über die Wiener Volksbefragung zu informieren und die Fragen zu diskutieren. Schließlich geht es über die Themen Hausbesorger, flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen, Citymaut, 24-Stunden-U-Bahn am Wochenende und Hundeführschein.
    Südbahnhof: Brand im Abrissobjekt

    Brand bei Abbrucharbeiten am Wiener Südbahnhof ausgebrochen

    11.01.2010 Während der Abbrucharbeiten am Wiener Südbahnhof ist Montagmittag ein Brand in einem Abluftkanal ausgebrochen. Die Flammen waren rasch gelöscht.
    Schneeräumung in Wien läuft auf Hochtouren

    Wien erwartet Schneechaos

    8.01.2010 Seit den frühen Freitag-Morgenstunden schneit es in Wien, die Autofahrer müssen sich auf unangenehme Bedingungen einstellen. Laut der derzeitigen Prognose der ZAMG dürften es in Wien zwischen 25 und 40 Zentimeter Neuschnee werden.
    Betrand de Billy hat sich um besondere Einspielungen von Mozartwerken verdient gemacht.

    "Wiener Flötenuhr" an Bertrand de Billy

    27.09.2011 Der Preis der Mozartgemeinde Wien geht diesmal an RSO-Chef Bertrand de Billy. Nicht zuletzt deshalb findet am 13. Jänner ein Preisträgerkonzert im Radiokulturhaus statt.

    Mehrfacher Handtaschenräuber auf frischer Tat ertappt

    7.01.2010 Vorzugsweise ältere Personen überfiel ein 45-jähriger Mann in den vergangenen Wochen bei diversen U-Bahn-Stationen. Ein Polizist außer Dienst beobachtete den Langfinger bei seinem letzten Coup am Karlplatz: Festnahme!

    Letzte Ruhestätte für unsere Ex-Weihnachtsbäume

    4.01.2010 Wenn unter dem Christbaum nur mehr Nadeln liegen und keine Geschenke mehr, wird es Zeit, den Geist der vergangenen Weihnacht endgültig zu entsorgen und das Bäumchen zu einer der 470 Wiener Sammelstellen zu bringen.
    Wiener Südbahnhof wird abgerissen

    Endgültiges Aus für den Wiener Südbahnhof

    4.01.2010 Nun heißt es endgültig Abschied nehmen vom Wiener Südbahnhof: Heute, Montag, beginnen die Abrissarbeiten des von Heinrich Hrdlicka geplanten Bauwerks. Bis Mitte des Jahres soll die alte Bahnhofshalle sowie die Tiefgarage abgetragen sein.

    Freie Bühne Wieden seit Jahresbeginn unter neuer Leitung

    27.09.2011 Michaela Ehrenstein hat in der Silvesternacht die Direktion der Freien Bühne Wieden übernommen. Sie löst damit Gerald Szyszkowitz, der neun Jahre lang die Leitung der Kleinbühne inne hatte, ab.

    Nächtlicher Neujahrsputz als "Ballett in orange"

    30.12.2009 Während sich die Nachtschwärmer nach der großen Silvesterparty in der Wiener Innenstadt ab 2 Uhr Früh schön langsam auf den Heimweg machen, färbt sich der Silvesterpfad wie jedes Jahr 48er-orange.
    Nur in Wien gibt es reges Interesse

    eingetragenen Partnerschaften: Ansturm nur in Wien

    30.12.2009 Ab dem kommenden Jahr können homosexuelle Paare bei den zuständigen Behörden ihre Beziehung eintragen lassen. Bis auf Wien dürfte der große Ansturm in den meisten Bundesländern aber ausbleiben.

    Video-Überwachung im Gemeindebau: Jetzt dauerhaft

    29.12.2009 Die Stadt Wien darf künftig in 23 ausgewählten Gemeindebauten Videoüberwachung durchführen - und das sogar unbefristet. Die acht seit April 2008 überwachten Wohnanlagen bleiben im Kamerasucher, ab Herbst 2010 kommen weitere 15 Bauten hinzu.

    183.000 Anfragen beim Wiener Bürgerdienst

    29.12.2009 Die Wiener sind, so scheint es, wissbegierig, was ihre Stadt anlangt. Das legen jedenfalls die Zahlen über konkrete Anfragen beim Wiener Bürgerdienst nahe. Im Jahr 2009 wurde das Service der Stadt exakt 182.944 Mal in Anspruch genommen.

    Nach Fassaden-Einsturz: Keine offensichtliche Fahrlässigkeit

    28.12.2009 Die Fassade bestand nicht aus einer einzigen verzahnten, sondern aus zwei kaum miteinandern verbundenen Mauern.

    Nach Fassaden-Einsturz in Wien-Wieden - Baupolizei prüft

    28.12.2009 Am Sonntag ist ein Baugerüst samt der Fassade des Hauses eingestürzt. Ein Taxifahrer konnte sich in letzter Sekunde retten. Nun prüft die Baupolizei.

    Entsorgen Sie Ihren Weihnachtsbaum bitte richtig

    28.12.2009 Zahlreiche Christbaumsammel­stellen haben bis 16. Jänner geöffnet. Alte Bäume werden in Energie umgewandelt.

    Geschenke umtauschen: Das sollten Sie dabei beachten

    28.12.2009 Häufig müssen Geschenke nach Weihnachten umgetauscht werden. Dabei sollten einige Punkte beachtet werden.

    Baugerüst stürzte auf die Fahrbahn

    27.12.2009 Die Fassade, an der das Gerüst befestigt war, hielt nicht mehr stand. Ein Taxifahrer entging knapp dem Tod.

    Vandalenakt am Wiener Süd-Ost-Bahnhof: 300.000 Euro Schaden

    27.12.2009 Vandalismus in großem Stil: Züge der ÖBB wurden schwer beschädigt. Nichts blieb heil, was kaputt gemacht werden konnte.
    Die Wiener Feuerwehr war im Einsatz (Symbolbild).

    Zwei Tote bei Bränden in Donaustadt und Wieden

    25.12.2009 In einem Seniorenheim in der Donaustadt starb ein 57-Jähriger, in Wieden verstarb ein 80-Jähriger trotz Reanimationsversuchen. In beiden Fällen dürften laut Polizei brennende Zigaretten die Ursache gewesen sein.

    Wiener "Hundeführschein": Übergangsfrist vermutlich ein Jahr

    21.12.2009 Falls sich die Wiener bei der Volksbefragung im Februar 2010 für einen verpflichtenden Wiener "Hundeführschein" aussprechen, wird es für Tierhalter - also solche, die bereits einen als gefährlich eingestuften Hund besitzen - vermutlich eine einjährige Übergangsfrist geben. So lange haben sie Zeit, den Führschein zu absolvieren. Das sagte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (S) am Montag im Gespräch mit der APA.
    309 Lenker mussten sich von ihrem Schein verabschieden.

    Advent: 309 Scheine sind weg

    20.12.2009 Seit Ende November hat die Wiener Polizei ihre Kontrollen verstärkt. Dabei mussten sich zwar 309 Lenker von ihrem Führerschein wegen Alkohols am Steuer trennen, das ist jedoch ein Rückgang um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – und das trotz verstärkter Kontrollen.
    Auch die Ausstellung "Kampf um die Stadt" können Unter-19-Jährige gratis besuchen.

    Wien Museum: Freier Eintritt unter 19 Jahre

    27.09.2011 Ab Jänner 2010 ändert können Kinder und Jugendliche das Wien Museum kostenfrei besuchen. Außerdem gibt es hinkünftig einen "Tag der offenen Tür".
    24 Lokale müssen für immer gschlossen bleiben (Symbolbild).

    Lokalkontrollen: 24 Schließungen im Jahr 2009

    18.12.2009 Die Stadt Wien hat 2009 insgesamt 286 Lokale kontrolliert, mit erschreckendem Resultat: Fast 800 Anzeigen wurden ausgestellt, . 24 Betriebe noch an Ort und Stelle geschlossen.
    Soll die U-Bahn am Wochenende 24 Stunden in Betrieb sein? Eine der fünf Fragen.

    Volksbefragung: Großkampftag im Wiener Gemeinderat

    18.12.2009 Fragen werden u. a. zur City-Maut, dem 24-Stunden-Betriebs der U-Bahn am Wochenende und zur Wiedereinführung des Hausmeisters gestellt. Die geplante Volksbefragung wird im Februar 2010 über die Bühne gehen.

    Ostbahnhof-Provisorium: Blindenverbände orten "Lebensgefahr"

    16.12.2009 Die Folgen der Südbahnhof-Sperre sorgen einmal mehr für Aufregung: Diesmal steht das Ostbahnhof-Provisorium im Zentrum der Kritik. Das Verkehrsgremium der Blinden- und Sehbehindertenorganisationen ortete dort nämlich "Lebensgefahr" für sehbehinderte Menschen. Eine ÖBB-Sprecherin meinte, dass bereits "Maßnahmen" gesetzt wurden.

    Wien schaut rein: Das schönste Schaufenster!

    16.05.2013 Auf den Plätzen: Schneiderin Edith Rauhofer und Tierzubehörgeschäft Haustierhelden von Petra Österreicher. Rund 670.000 Passanten sind täglich in den Wiener Einkaufsstraßen unterwegs. Attraktive Schaufenster bilden dabei oft den ersten Blickpunkt beim Einkauf.
    An der City-Maut scheiden sich die Geister

    Streit um Einführung der City-Maut in Wien

    15.12.2009 Bürgermeister Michael Häupl will bei der geplanten Volksbefragung im Februar auch über die Einführung einer City-Maut abstimmen lassen. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten: Der SPÖ-nahe Autofahrerclub ARBÖ leht die City-Maut "in aller Deutlichkeit" ab. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) glaubt hingegen an eine "Verbesserung der Lebensqualität".

    Urban Destruction - Event zum Südbahnhof

    15.12.2009 Festival zu Ehren des Wiener Südbahnhofs: Bevor der Wiener Südbahnhof dem neuen Hauptbahnhof Platz macht, wird seinem langjährigen Bestehen zu Ehren ein besonderer Event gefeiert, der am 18. Dezember stattfinden wird. Ort des Geschehens sind die spektakulären Hallen des Bahnhofs selbst, die nur wenige Tage nach dem Event abgerissen werden.
    Wiener Naschmarkt wird generalsaniert

    Naschmarkt-Sanierung um 14,6 Millionen Euro

    15.12.2009 Der Naschmarkt steht vor einer Generalsanierung. Stadt und Bezirk werden das zwischen 1910 und 1916 errichtete Areal um rund 14,69 Millionen Euro zwischen 2010 und 2015 grundlegend revitalisieren.
    Nicht jeder "Schutzweg" bietet Schutz.

    Österreichs bester "Zebrastreifen" ist in Wien

    15.12.2009 Anlässlich einer internationalen "Schutzwege"-Testserie wurde auch eine Auswahl an Fußgängerübergängen in den österreichischen Landeshauptstädten getestet: Der beste "Zebrastreifen" befindet sich in Wien, der schlechteste in Klagenfurt.

    Österreichs jüngster Diplomingenieur mit 17

    14.12.2009 Mit 15 Jahren Maturant, mit 16 Bachelor für "Software & Information Engineering", mit 17 Diplomingenieur für "Computational Intelligence" der Technischen Universität (TU) Wien - Der Wiener Marian Kogler, im vergangenen Jahr jüngster Bachelor-Absolvent Österreichs, kann sich nun auch mit dem Titel jüngster Diplomingenieurs des Landes schmücken.

    Der Wiener Südbahnhof schließt seine Pforten

    12.12.2009 Heute besteht die allerletzte Möglichkeit, die dritte Version des Südbahnhofs zu besuchen - dann wird bis zum Abriss geschlossen.
    Nicht nur Chrsitbaumkugeln kann man auf einem der zahlreichen Adventmärkte erwerben.

    Wohin im Advent?

    11.12.2009 Jetzt, da langsam, aber sicher, alle Weihnachtsmärkte der Stadt eröffnet haben, hat man die Qual der Wahl, wo man Punsch und Zuckerwatte frönen soll. Vienna Online liefert eine Übersicht aller Adventmärkte in Wien – entscheiden müssen Sie sich trotzdem selber.
    Für jeden Geschmack findet sich ein Baum.

    Christbaummärkte öffnen am Samstag

    11.12.2009 Ab 12. Dezember haben die Wiener Christbaummarktstandplätze wieder geöffnet. Täglich von 8 bis 20 Uhr können an 334 verschiedenen Orten in Wien wieder Christbäume, Reisig, Mistelzweige und auch Christbaumkreuze erworben werden.
    Kreditkartenbetrug: Die Verdächtigen

    Mit gestohlenen Kreditkarten auf Einkaufstour

    10.12.2009 Drei bislang Unbekannte werden wegen Kreditkartenbetrugs verdächtigt. Die beiden Frauen und ein Mann sollen mit Kreditkarten, die hauptsächlich in den Wiener Innenbezirken gestohlen worden sind, auf Einkaufstour gegangen sein.

    Keine Kurzparkzone am morgigen Feiertag

    7.12.2009 Gute Nachricht für Weihnachtsshopper: am morgigen Feiertag (Maria Empfängnis) kann zwar in den meisten Geschäften auf Wiens Shoppingmeilen nach Lust und Laune eingekauft werden, das lästige Parkschein-ausfüllen fällt jedoch flach!
    Kurzparkzonen gelten - mit Ausnahmen - am 8. Dezember nicht

    Keine Parkscheine am 8. Dezember in Wien notwendig

    6.12.2009 In Wien können Parkscheine am 8. Dezember getrost im Handschuhfach bleiben. Zu Mariä Empfängnis haben Geschäfte zwar offen, die Kurzparkzonen sind jedoch an gesetzlichen Feiertagen außer Kraft.
    Die Fahrzeughalter sollten bereits informiert sein.

    Renault Nissan ruft über 9.700 SUV zurück

    4.12.2009 Bei den Modellen Renault Koleos sowie Nissan Qashqai und X-Trail kann die Lenkung ausfallen. Die Rückrufaktion ist in Österreich bereits angelaufen.
    Nicht jeder Gerichtsvollzieher erlidgt seinen Job gewissenhaft.

    "Zu viel Schnee": Faule Gerichtsvollzieher in Wien

    4.12.2009 Die Österreichische Rechtsanwaltskammer legt nun skurrile Berichte vor: Einer war in Penzing "eingeschneit", für einen anderen waren Antiquitäten "nicht wertvoll" - dafür verlangte er nach getaner Arbeit nach Kaffee.
    Kurze Wartezeiten an Wiens Punschständen.

    Glühwein, Punsch & Co:. Wiens Weihnachtsmärkte im Test

    4.12.2009 Von Jahr zu Jahr sorgen immer mehr Christkindl- und Weihnachtsmärkte für weihnachtliche Stimmung in Wien. Das Unternehmen checkbaseone nahm alles genau unter die Lupe und liefert einen Überblick über die besten Angebote.

    Wieden: Polizei klärt mehrere Einbrüche auf

    3.12.2009 Polizei fanden den Einbrecher auf einem Barhocker des Lokals sitzend.
    Der Angeklagte beim ersten Prozesstag

    20 Jahre Haft für Mord an Edip Sekowitsch

    2.12.2009 Der 27-jährige Tschetschene, der im August 2008 den ehemaligen Box-Weltmeister Edip Sekowitsch (50) vor dessen Lokal in Wien-Wieden erstochen haben soll, ist am Mittwochnachmittag im Straflandesgericht wegen Mordes zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.
    Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Edip Sekowitsch

    Sekowitsch-Mordprozess: Angeklagtem "fehlt jede Form von Reue"

    2.12.2009 Im Wiener Straflandesgericht wird heute der Prozess gegen den 27 Jahre alten Tschetschenen abgeschlossen, der im Vorjahr den ehemaligen Boxchampion Edip Sekowitsch (50) vor dessen Lokal "Champ's Pub" in Wien-Wieden erstochen hat. Gerichtspsychiater Heinrich Pfolz bescheinigte dem Angeklagten eine kombinierte Persönlichkeitsstörung mit disozialen und psychopathologischen Elementen. Zum Tatzeitpunkt war der Mann dem Gutachten zufolge zurechnungsfähig.
    Angeklagtem droht bei Schuldspruch lebenslang

    Prozess um erstochenen Boxchampion Edip Sekowitsch

    2.12.2009 Am Mittwoch wird im Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den 27 Jahre alten Tschetschenen fortgesetzt, der im Vorjahr den ehemaligen Boxchampion Edip Sekowitsch (50) vor seinem Lokal "Champ's Pub" in Wien-Wieden erstochen hat. Dem Mann drohen im Fall eines Schuldspruchs zehn bis 20 Jahre oder lebenslange Haft.
    Es fährt ein Zug nach Nirgendwo.

    ÖBB-Fahrplan: Grünen-Aktionstage gegen Verschlechterungen

    30.11.2009 Bis kommenden Mittwoch werden Protestkarten an Pendler verteilt, außerdem gibt es eine Petition im Internet. Zudem fordern die Grünen ein Sonderinvestitionsprogramm.