• VIENNA.AT
  • Wien Wahl

  • Beate Meinl-Reisinger zur Wien-Wahl: "Kann mir Dreier-Koalition vorstellen"

    6.08.2015 Falls die NEOS im Herbst den Einzug in den Wiener Landtag schaffen, wären sie für eine Dreier-Koalition durchaus bereit. "Mir geht's darum, dass ich klare Forderungen habe, und wenn diese Inhalte unterstützt werden, kann ich mir das vorstellen", sagte Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger.

    Wien-Wahl: HC Strache vergleicht sich mit Haider - und fürchtet Mordkomplott

    6.08.2015 Früher war doch alles besser: Nachdem der verstorbene Jörg Haider nach seiner Parteispaltung jahrelang als Feindbild für die FPÖ herhalten musste, nutzt ihn HC Strache jetzt als Vorbild im Wiener Wahlkampf der FPÖ. Und wittert auch gleich ein mögliches Mordkomplott gegen sich.

    Mit Dekolleté gegen Asylwerber: Junge FPÖ regt mit Videoclip auf

    5.08.2015 Ein hübsche junge Blondine in einem Hauch von Bikini, die suggeriert, dass uns Österreichern "das Wasser bis zum Hals steht". Damit macht der Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) in Oberösterreich gegen Flüchtlinge mobil. Das Web ist empört.

    NEOS präsentieren Landesliste: Beate Meinl-Reisinger als Spitzenkandidatin

    5.08.2015 Die NEOS holen sich "die Stadt zurück": Innerhalb von wenigen Stunden hat Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger, unterstützt von Freiwilligen und NEOS-Mitarbeitern, 18 zuständige Bezirksämter abgeklappert und die Landesliste eingereicht.

    Häupl mit Sonnenbrand: Neue Social-Media-Kampagne der Grünen

    4.08.2015 Am Dienstag wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am Ballhausplatz in Wien eine neue Social-Media-Kampagne der Grünen vorgestellt. Parteichefin Eva Glawischnig präsentierte die Kampagne zum Thema Klimaerwärmung, bei der auf den Sujets Spitzenpolitiker mit Sonnenbrand dargestellt werden.

    Wien-Wahl 2015: Kleine Listen kämpfen um Platz auf dem Stimmzettel

    4.08.2015 Derzeit kämpfen die unterschiedlichsten Gruppierungen darum, im Oktober auf dem Stimmzettel bei der Wien-Wahl zu stehen. Für das Antreten auf Bezirks- und Landesebene werden 2.950 Unterschriften benötigt. Wir haben einen Überblick über alle Listen.

    "Entlassungen sind glatte Lüge": Strache gibt Jobgarantie für Stadt-Mitarbeiter

    4.08.2015 Heinz Christian Strache will Stadt-Wien-Mitarbeiter im Vorfeld der Landtagswahl im Oktober offenbar beruhigen - der FPÖ-Chef gab am Dienstag per Aussendung eine Jobgarantie für Beamte, Vertragsbedienstete und Saisonarbeiter ab.

    Wien-Wahl: Unterstützungserklärungen können abgegeben werden

    4.08.2015 Rund 1,15 Millionen Personen können bei der Wien-Wahl am 11. Oktober ihr Stimme abgeben. Bei wie vielen Parteien man sein Kreuz setzen kann, steht allerdings noch nicht fest. Um es auf den Stimmzettel zu schaffen, müssen Unterschriften gesammelt werden. Diese werden ab 4. August bis zum 4. September von den Wahlbehörden beglaubigt.

    Frank Stronach beim Sommergespräch: Die besten Twitter-Reaktionen

    4.08.2015 Die ORF-Sommergespräche haben die heimische Twitteria unterhalten. Vor allem die Aussage von Frank Stronach "Frauen sind Menschen wie wir" sorgte für reichlich Aufregung.

    Sommergespräche mit Frank Stronach: "Frauen sind Menschen wie wir"

    4.08.2015 Frank Stronach hat am Montagabend beim Sommergespräch im ORF Stellung zu seiner Partei bezogen und mit der Aussage "Frauen sind Menschen wie wir" für Aufregung gesorgt.

    NEOS wollen Bürgerbeteiligung stärken - "Häupl-Dampfwalze" im Rathauspark

    3.08.2015 Die NEOS planen, die Bürgerbeteiligung in Wien zu stärken. Dafür brauche es vereinfachte Instrumente der direkten Demokratie und klare Regeln, die in der Stadtverfassung festgeschrieben werden müssten, forderte Beate Meinl-Reisinger, Landessprecherin und Spitzenkandidatin für die Wien-Wahl, am Montag in einer Pressekonferenz.

    Dr. Jörg Knabl: "Politik betreiben, die auf gegenseitigem Respekt beruht"

    3.08.2015 VIENNA.at startet vor der Wien-Wahl am 11. Oktober im Zuge der "Ich bin Wien"-Reihe mit politischen Fragen an die Städter. Den Anfang macht Dr. Jörg Knabl.

    Asyl-Thema wird im SPÖ-Wien-Wahlkampf keine starke Rolle spielen

    31.07.2015 Am 10. September startet die SPÖ in den Wiener Wahlkampf. "Es wird mit Sicherheit kein Wohlfühlwahlkampf", kündigte Landesparteisekretär Georg Niedermühlbichler an. Das heißdiskutierte Asyl-Thema sollte indes keine starke Rolle in der Wahlauseinandersetzung spielen.

    Vorwürfe illegaler Parteienfinanzierung: Strache dementiert

    30.07.2015 FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat jegliche Vorwürfe illegaler Parteienfinanzierung zurückgewiesen. Er und die FPÖ hätten "niemals einen Koffer oder illegale Gelder in irgendwelcher Form" erhalten, so der Parteichef im Rahmen einer Pressekonferenz.

    Türkische Liste will sich in Wien mit RumänInnen-Partei zusammentun

    29.07.2015 Eine Fusion wäre möglich: Die türkischstämmige Liste "Gemeinsam für Wien" könnte zusammen mit der "RumänInnen-Partei" bei der Wien-Wahl im Herbst 2015 antreten.

    Bürgerinitiative U4auhof im Interview: 'Politik soll Westen Wiens mehr beachten'

    29.07.2015 Im Oktober wird gewählt und im Rahmen der kommenden Wien-Wahl 2015 rückt VIENNA.at auch Bürgerinitiativen und deren Anliegen in den Blickpunkt. Zum Start haben wir uns mit Philipp Neuherz, einem der Gründer der Initiative U4auhof, unterhalten und spannendes zum Thema U4-Ausbau und die Verkehrsproblematik im Westen Wiens erfahren. Alle Infos dazu lesen Sie hier.

    "Wien anders" rechnet "fix" mit Einzug in den Wiener Gemeinderat

    28.07.2015 Es darf ein bisschen mehr sein: 2.700 Unterschriften braucht "Wien anders", um bei der Wien-Wahl in allen Bezirken und auf Landesebene antreten zu dürfen. Lieber hätte man ein paar mehr - als "Puffer".

    Sommergespräche Auftakt mit NEOS-Chef Strolz: "Wir sind lauter geworden"

    28.07.2015 NEOS-Chef Matthias Strolz hat am Montagabend bei den ORF-Sommergesprächen nicht nur den Kurs seiner Partei verteidigt, sondern auch sich selbst als Politiker. 

    Bilanz nach Popfest 2015 in Wien: Festival trotz Wien-Wahl nicht in Gefahr

    27.07.2015 Bei seiner sechsten Auflage hat das Wiener Popfest erneut rund 60.000 Besucher angelockt. Insofern zeigte sich Festivalleiter Christoph Möderndorfer auch "sehr beeindruckt". Die Zukunft des Gratis-Konzertreigens am Karlsplatz sieht er - trotz anstehender Wien-Wahl und eventuell anderer Regierungskonstellation - nicht in Gefahr.

    1,56 Millionen Euro für Inserate: Stadt Wien ist der Werbe-Kaiser

    27.07.2015 Inseraten-Watch von Observer.at und VIENNA.at: 1.758.885,87 Euro für Werbeanzeigen und Promotionberichte wurden im Juni 2015 ausgegeben. Rund 89 Prozent aller Ausgaben entfallen dabei auf die Stadt Wien und stadtnahe Unternehmen.

    Meinungsforscher schließen ersten Platz der FPÖ bei Wien Wahl 2015 nicht aus

    26.07.2015 Meinungsforscher schließen einen ersten Platz der FPÖ bei der kommenden Wien Wahl nicht aus. Der zweite Platz in Oberösterreich ist so gut wie sicher. Ursachen dafür sollen die Flüchtlingsdebatte und die "Schockstarre" der Koalition im Bund sein.

    Wien-Wahl: Chef der türkischen Liste würde mit Strache-FPÖ koalieren wollen

    24.07.2015 In welchen Wahlkreisen sie bei der Wien-Wahl antritt, ist noch nicht klar, doch sie sorgt jedoch bereits für Aufsehen: jene Liste, mit der der türkischstämmige Arzt Turgay Taskiran antreten möchte. Über erste Koalitionsideen äußerte er sich in einem aktuellen Interview.

    Rauchverbot in der Gastronomie fixiert: Kein Einspruch vom Bundesrat

    24.07.2015 Es ist fix: Das generelle Rauchverbot in der Gastronomie hat den Bundesrat passiert. Die FPÖ hatte einen Vetoantrag eingebracht.

    Asyl-Demo in Traiskirchen am Sonntag nun doch untersagt

    23.07.2015 Die für Sonntag angemeldete Asyl-Demonstration von "Freedon not Frontex: Vienna" in Traiskirchen wurde nun doch untersagt. Es handle sich dabei um einen "demokratiepolitischen Skandal", hielt die Gruppe in einer Aussendung fest.

    Wiener FPÖ startet am 4. September in den Wahlkampf für die Wien-Wahl

    23.07.2015 Der Startschuss der Wiener FPÖ in den Wahlkampf für die Wien-Wahl am 11. Oktober fällt am 4. September. In traditioneller Manier starten die Freiheitlichen am Viktor-Adler-Markt in Favoriten offiziell in den Wahlkampf. Das hat der neue Landesparteisekretär Anton Mahdalik in einem Interview angekündigt.

    Parteispenden: Erneut schwere Vorwürfe gegen die FPÖ

    21.07.2015 Die Vorwürfe gegen die FPÖ bezüglich der angeblich illegalen Parteispenden nehmen kein Ende. FPÖ-Generalsekretär Kickl bestreitet weiter jeden illegalen Zusammenhang mit der Agentur "Ideenschmiede" und der Freiheitlichen Partei.

    Türkische Liste sieht "alle Wiener" als Zielgruppe bei Wien-Wahl 2015

    21.07.2015 Eine türkischstämmige Liste überlegt bei der Wien-Wahl am 11. Oktober anzutreten. Der Initiator Turgay Taskiran, ein Arzt, der bis 2013 auch Präsident der AKP-nahen Union europäisch-türkischer Demokraten (UETD) war, bekräftigte am Dienstag, dass man sich nicht nur an Wähler mit Migrationshintergrund wenden wolle.

    Langer Tag der Politik am 24. September 2015 in Wien

    21.07.2015 Politische Bildung für junge Leute greifbar zu machen - das ist das Ziel beim 1. Langen Tag der Politik, der am Donnerstag, dem 24. September 2015 in Wien stattfindet. Initiator des Events für Schüler, Erstwähler und Lehrlinge ist neuwal.com.

    Ingrid Korosec zur Wien-Wahl: "Senioren wird zu wenig Bedeutung beigemessen"

    21.07.2015 Ingrid Korosec, ÖVP-Gemeinderätin und Chefin des Wiener Seniorenbundes, kritisiert ihre eigene Landespartei: Dass sie als erste Seniorin auf der Liste nur auf Platz elf gereiht ist, bedeute, dass man den Senioren "zu wenig Bedeutung beigemessen hat".

    Foto Love-Story als SPÖ-Werbung mit Häupl-Auftritt

    21.07.2015 Eine Foto Love-Story, die in der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins "das biber" zu finden ist, verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer im Netz. Der Grund dafür: Ein Gastauftritt von Bürgermeister Michael Häupl und der Hinweis auf die Errungenschaften der SPÖ in Wien.

    Experten: Türkische Liste könnte SPÖ bei Wien-Wahl schaden

    17.07.2015 Eine türkische Liste wäre bei der Wien-Wahl im Herbst 2015 durchaus denkbar. Sollte diese tatsächlich kandidieren, dürfte das vor allem der SPÖ schaden. Diesen Schluss ziehen zumindest Politberater Thomas Hofer und Meinungsforscher Peter Filzmaier.

    Türkische Liste will ebenfalls zur Wien-Wahl 2015 antreten

    17.07.2015 Zur kommenden Wien-Wahl am 11. Oktober 2015 dürfte auch eine türkische Liste am Stimmzettel stehen. Als Spitzenkandidat soll Turgay Taşkiran bereits feststehen.

    Strache verteidigt sich gegen Parteienfinanzierungsvorwürfe

    16.07.2015 Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat am 16. Juli Stellung zu den Vorwürfen genommen, er hätte Parteispenden in einem Koffer erhalten.