• VIENNA.AT
  • Wien Wahl

  • Presse-Echo zur Wien Wahl: Die Welt blickt auf die Bundeshauptstadt

    12.10.2015 Von der New York Times über den Guardian bis zum Spiegel: So berichten internationale Medien nach der Wahl in Wien.

    ÖVP: Himmer muss Bundesrat verlassen - ein Mandat wandert nun zur FPÖ

    12.10.2015 Konsequenzen hat das schwache Abschneiden der ÖVP bei der Wien-Wahl am Sonntag nicht nur für Spitzenkandidat Manfred Juraczka, der seinen Rücktritt bekanntgab, sondern auch für Bundesrat Harald Himmer.

    SPÖ tagt nach Wahlsieg im Wiener Rathaus: Koalitionsgespräche möglich

    12.10.2015 Seit Montagfrüh tagt die Wiener SPÖ im Rathaus. Der rote Wahlsieger wird wohl nicht nur das erzielte Ergebnis diskutieren, sondern vielleicht auch schon über mögliche Koalitionen sprechen.

    ÖVP-Generalsekretär Blümel soll nach Wien-Wahl auf Juraczka folgen

    12.10.2015 Nach dem schwarzen Wahldebakel kommt nun der Wechsel: ÖVP-Generalsekretär Gernot Blümel soll neuer Chef der Wiener Volkspartei werden. Er soll auf Manfred Juraczka folgen.

    Experten nach der Wahl: Auswirkungen auf Bundespolitik zu erwarten

    12.10.2015 Nach der Wien-Wahl kommen nun Polit-Experten zu Wort - und sie erwarten aufgrund des Ergebnisses gewisse Auswirkungen auf die Bundespolitik. So meint OGM-Chef Wolfgang Bachmayer, dass sich Bundeskanzler Werner Faymann wohl ein Vorbild an Bürgermeister Michael Häupl (beide SPÖ) nehmen und sich als Anti-Strache positionieren werde.

    Reaktionen der Wiener zur Wahl: "Grundsätzlich zufrieden"

    12.10.2015 "Grundsätzlich zufrieden", "Strache soll nächsten Mal gewinnen" oder "Es wäre nicht auzuhalten gewesen, wenn Blau gewonnen hätte" - VIENNA.at hat kurz nach der Wahl ein paar Reaktionen der Wiener zum Wahlausgang eingefangen.

    Reaktionen am Wahlabend im Rathaus: Emotionen, Freude, Enttäuschungen

    12.10.2015 Nicht nur auf der Straße und in den jeweiligen Partei-Festzelten war es ein Abend des Bangens und der Freude: Auch im Wiener Rathaus war der Wahlabend sowohl bei den Spitzenkandidaten als auch bei so manchen Medienvertretern eine Achterbahn der Emotionen.

    Rund 30.000 Tweets zur Wien-Wahl: Die besten Reaktionen auf Twitter und Co.

    12.10.2015 Die Wien-Wahl war am Sonntag, den 11. Oktober das dominierende Thema im österreichischen Social Web. VIENNA.at hat die besten Reaktionen auf Twitter, Instagram und Co. gesammelt.

    Vassilakou bleibefreudig: "Freue mich auf alles, was kommt"

    12.10.2015 Spitzenkandidatin Maria Vassilakou war bei der Wahlparty der Grünen in Feierlaunen. In Sachen Rückzug ruderte die Politikerin zurück.

    Pause nach Wien-Wahl: Die kommenden Wahltermine im Überblick

    12.10.2015 Die Wien-Wahl am Sonntag war die letzte Landtagswahl vor der Nationalratswahl 2018. Abgesehen von der Wahl des neuen Bundespräsidenten und Kommunalwahlen nächstes Jahr heißt das nun zwei Jahre Wahlpause für die Österreicher. Alle Wahltermine hier im Überblick.

    Wien-Wahl noch nicht abgeschlossen: Briefe werden ausgezählt

    12.10.2015 160.000 Stimmen, die per Briefwahl oder sonst mit Wahlkarten abgegeben wurden, fehlen noch, dann ist das Ergebnis der Wien-Wahl 2015 komplett.

    Heinz-Christian Strache erfreut bei FPÖ-Wahlfeier: "Alle hab ich euch lieb!"

    12.10.2015 Die FPÖ konnte bei der Wien-Wahl über 30 Prozent der Bürger überzeugen. Damit gelang der Partei ein "historisches Ergebnis". Bei der Wahlfeier zeigte sich FPÖ-CHef Heinz-Christian Strache sichtlich erfreut.

    Wien-Wahl 2015: Die Ergebnisse in allen Wiener Bezirken

    13.10.2015 Wir haben die vorläufigen Ergebnisse der 23 Wiener Bezirke auf einem Blick für Sie gesammelt. Plus: Eine interaktive Karte mit den Resultaten der Gemeinderatswahl 2015.

    ÖVP-Chef Manfred Juraczka wird zurücktreten

    11.10.2015 Der Chef der ÖVP Wien, Manfred Juraczka, nimmt den Hut. Zwar nicht sofort, denn er wolle einen geordneten Übergang, wie er bei der Wahlparty der ÖVP am Sonntagabend sagte.

    Ergebnis der Wien-Wahl 2015: SPÖ bleibt vorne - FPÖ knackt dreißig Prozent

    11.10.2015 Trotz Verlusten konnte die SPÖ bei der Wien-Wahl 2015 den ersten Platz verteidigen. Die FPÖ feierte mit 32,2 Prozent der erreichten Stimmen einen historischen Höchststand. Das vorläufige Endergebnis im Detail:

    Erste Reaktionen der Parteien auf die ersten Hochrechnungen zur Wien-Wahl

    11.10.2015 Nach den ersten Hochrechnungen zur Wien-Wahl ist die ÖVP in einem Rekordtief gelandet. Grund zur Freude haben dagegen die NEOS. Die Grünen bedauern den Verlust von "Leihstimmen", die zur SPÖ gewandert sind.

    Erste Reaktionen der Parteien zu Wahl-Trends

    11.10.2015 Die zur Wien-Wahl antretenden Parteien gaben sich anlässlich der "Poll of the Polls" mit den ersten Trends zum Wahlausgang teils sehr optimistisch. Hier die ersten Reaktionen von FPÖ, SPÖ, ÖVP, Grünen und NEOS.

    K.O.-Schläge für SPÖ, Rot-Grün und das bürgerliche Wien

    11.10.2015 Blitzanalyse von Johannes Huber. Die Gemeinderatswahl hat nicht das erwartete Ergebnis gebracht. Außer für die Freiheitlichen ist es für alle noch viel schlimmer gekommen.

    Thema Asyl und Flüchtlinge als Wahlmotiv entscheidend

    11.10.2015 Für viele Wähler in Wien hat das Flüchtlingsthema eine gewichtige Rolle bei der Wahlentscheidung gespielt. Zahlreiche SPÖ-Wähler gaben laut Wahltagsbefragung als Grund für ihre Wahl an, Strache verhindern zu wollen.

    Erste Hochrechnung zur Wien-Wahl 2015

    11.10.2015 Laut ersten Hochrechnungen zur Wien-Wahl 2015 verteidigt die SPÖ überraschenderweise relativ klar Platz eins. Die FPÖ rückt dank Zugewinne heran, die Grünen verlieren leicht und für die ÖVP setzt es ein Rekordtief.

    Erste Trends zur Wien-Wahl 2015 laut Umfragen

    11.10.2015 Der erste Platz bei der Wiener Landtagswahl ist laut der Trendschätzung von SORA für den ORF noch nicht entschieden. Laut dieser "Poll of the Polls" genannten Berechnung werden auf die SPÖ zwischen 34,5 und 37,5 Prozent entfallen.

    Wien-Wahl: NEOS sorgen mit Massen-SMS für Unmut

    11.10.2015 Die NEOS haben im Vorfeld der Wien-Wahl 2015 mit einer SMS an zahlreiche Handy-Nutzer für Aufsehen gesorgt. Datenschützer orten Bedenken, laut Partei handle es sich nicht um Wahlwerbung, sondern um eine reine Informationsmitteilung.

    Die Spitzenkandidaten haben gewählt

    11.10.2015 Bereits am vormittag gaben die Spitzenkandidaten der Parteien ihre Stimme ab. FPÖ-Listenerster H.C. Strache schreitet gegen 14 Uhr zur Wahlurne. Das sind die Aussagen der Politiker nach der Stimmabgabe.

    LIVE: Wien-Wahl 2015 - Hochrechnung und Ergebnis

    11.10.2015 Das "Duell um Wien" wird entschieden, denn heute geben 1.143.076 Wahlberechtigte ihre Stimme bei der Wien-Wahl 2015 ab. Wir halten Sie mit den Geschehnissen zum Tag, den ersten Hochrechnungen und dem Ergebnis am Wahltag im Live-Ticker auf dem Laufenden.

    160.000 Wahlkarten werden erst am Montag ausgezählt

    11.10.2015 Am Sonntagabend wird zwar das vorläufige Endergebnis der Wahl verkündet, am Montag werden allerdings erst die 160.000 Wahlkarten, die per Briefwahl in fremden Wahlkreisen abgegeben wurden, ausgezählt.

    Landtagswahl 2015 könnte Wahl der Rekorde werden

    11.10.2015 Auch in Wien wird bei der Gemeinderats- und Landtagswahl ein politisches Erdbeben erwartet. Außerdem könnte uns eine Wahl der Rekorde erwarten. Ein kurzer Überblick:

    Wien-Wahl hat begonnen: 1.499 Wahllokale haben bis 17 Uhr geöffnet

    11.10.2015 Seit 7 Uhr morgens haben die Wahllokale in der Bundeshauptstadt geöffnet. Bei der Wien-Wahl haben 1,14 Millionen Bewohner die Möglichkeit ihre Stimme für die neue Zusammensetzung des Gemeinderats bzw. Landtags abzugeben.

    Wahlkampf 2020: Gleich ganz ohne Inhalte?

    10.10.2015 Von Johannes Huber: Zeit, eine erste Bilanz über den Gemeinderatswahlkampf 2015 zu ziehen: Außer der Inszenierung eines Kopf-an-Kopf-Rennens zwischen Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) und FPÖ-Spitzenkandidat Heinz-Christian Strache sowie einer Auseinandersetzung der beiden um die Flüchtlingshilfe wird nichts in Erinnerung bleiben.

    Politiker: Wer heute zittern muss

    11.10.2015 Gastkommentar von Johannes Huber: Wahltag ist Zahltag, heißt es. Für viele ist es tatsächlich so: Heute entscheidet sich für ein paar Dutzend Politiker und ihre Mitarbeiter die berufliche Zukunft. Je nach Ergebnis wird Michael Häupl Bürgermeister und SPÖ-Chef bleiben oder nicht.

    Samstag vor der Wahl: Letzter Stimmenfang der Parteien in Wien

    10.10.2015 Auch am Samstag waren die Wiener Parteien noch auf Stimmenfang unterwegs: Bürgermeister Michael Häupl hielt am Viktor-Adler-Markt eine Rede, während sich H.C. Strache und Manfred Juraczka in der Lugner City zum Wahlkampf-Talk erschienen.

    Wien wählt am Sonntag eine neue Stadtregierung

    10.10.2015 Am Sonntag blickt ganz Österreich nach Wien, denn hier wird die neue Stadtregierung gewählt. Ob sich eine Neuauflage von Rot-Grün nach der Wien-Wahl ausgehen wird, ist laut Umfragen nicht gesichert, denn der FPÖ werden starke Zuwächse zugesagt. Wir halten euch am Sonntag in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden.

    Neues Wiener Wahlrecht gescheitert: FPÖ und SPÖ profitieren am meisten

    10.10.2015 Wie eine Simulation der ARGE Wahlen am Samstag zeigt, sind für SPÖ und FPÖ die Mandate bei der Wien-Wahl "billiger" als für Grüne und ÖVP.

    Das setzte Rot-Grün in den letzten fünf Jahren in Wien um

    10.10.2015 Einen Tag vor der Wien-Wahl lässt VIENNA.at die rot-grüne Stadtregierung Revue passieren. Was wurde in den letzten fünf Jahren eigentlich umgesetzt?