Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SPÖ beschließt am 8. Juni ihre Listen für die Wien-Wahl 2020

Die SPÖ Wien und der amtierende Bürgermeister Michael Ludwig bereiten sich auf die Wien-Wahl vor
Die SPÖ Wien und der amtierende Bürgermeister Michael Ludwig bereiten sich auf die Wien-Wahl vor ©APA/HANS PUNZ
Ein wichtiges Datum für die Wiener SPÖ: Am 8. Juni beschließt die Partei ihre Listen für die im Herbst stattfindende Gemeinderatswahl. Das teilte ein Sprecher der APA am Donnerstag mit.
Strache will Bürgermeister werden
Umfrage: So ginge die Wien-Wahl heute aus

Auch das Wahlprogramm wird an diesem Tag im Wiener Ausschuss - dem größten Gremium der Wiener Roten - beschlossen.

Im Wiener Ausschuss sind rund 150 Funktionäre bzw. Mitglieder vertreten. Man werde, so wurde in der Partei versichert, bei dem Treffen sämtliche Vorgaben und Abstandsregeln einhalten.

Pläne der anderen Parteien im Vorfeld der Wien-Wahl

Bisher hat nur eine Partei ihre Liste abgesegnet. Die Grünen, die traditionell besonders früh ihre Kandidatinnen und Kandidaten küren, haben dies bereits Mitte Februar getan.

Die NEOS wollen am 25. Juli eine Mitgliederversammlung zur Listenerstellung abhalten, wobei noch offen ist, ob es sich um ein reines Online-Event handeln wird, oder ob man ein Treffen ansetzt. ÖVP und FPÖ haben den Zeitpunkt noch nicht fixiert.

Termin für die Wiener Gemeinderatswahl: 11. Oktober

Die Wien-Wahl wird laut derzeitigem Stand am 11. Oktober stattfinden. Der Termin ist noch nicht offiziell ausgeschrieben, Bürgermeister Ludwig hat aber im April bereits erklärt, dass wohl an diesem Tag gewählt werden wird. Nur falls die Virussituation einen Urnengang nicht ermöglichen würde, müsse man das Datum "neu diskutieren", so betonte er.

Die Legislaturperiode läuft im November aus. Für eine Verschiebung der Wahl über diesen Zeitpunkt hinaus wäre eine Zweidrittelmehrheit im Landtag nötig.

(apa/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • SPÖ beschließt am 8. Juni ihre Listen für die Wien-Wahl 2020
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen