AA
  • VIENNA.AT
  • Festspiele

  • "Mein Körper ist der nackte Wahnsinn"

    18.07.2007 Bregenz - Gesundheits-Ministerin Andrea Kdolsky (ÖVP) wollte sich am Nachmittag angesichts der Hitze in Bregenz mit einem Sprung in den Bodensee Gutes tun. Interview Kdolsky 

    Politik muss auf Kunst reagieren

    18.07.2007 Bregenz - Auch BP Heinz Fischer beschäftigte sich in seiner Eröffnungsrede der 62. Bregenzer Festspiele mit der freien Gesellschaft.        |Festakt I   | Mode  | Am Platz 

    "Ein nobles Ferienlager"

    18.07.2007 Bregenz - Heino Huber empfängt im Deuring Schlössle in Bregenz seit Jahren Festspielgäste. Die Suiten unter dem Dach sind sehr beliebt.

    Reigen der Stars bei der Eröffnung

    18.07.2007 Die "VN" konnten das Geheimnis um einen Stargast bereits im Vorfeld lüften: US-Bühnenlegende Tina Turner soll zur "Tosca"-Premiere erscheinen.

    Vorarlbergerinnen beim Festspielchor

    17.07.2007 Der Bregenzer Festspielchor wird auch bei der Oper "Tosca" wieder beim Spiel auf dem See zu hören sein. Mittendrin: Drei Sängerinnen aus Vorarlberg.

    "Tosca" zieht Massen an

    17.07.2007 "Wir sind mit der aktuellen Buchungslage sehr zufrieden“, freut sich Axel Renner, Pressesprecher der Bregenzer Festspiele, im "VN"-Gespräch.   

    Festspiele: Mode à la Tosca

    13.07.2007 Am 18. Juli eröffnen die Bregenzer Festspiele. week zeigt Ihnen die Bilder der Vorarlbergerinnen.

    Männer werden rausgekippt

    12.06.2007 Bregenz - Am ersten Tag hat sich zwar mehr das Bühnenbild selbst als die Sänger bewegt, aber die Crew machte sich immerhin einmal mit den großen Dimensionen der Bregenzer Seebühne vertraut.

    Seebühne als Schauplatz für Fußballfans

    21.05.2007 Bregenz - Das Land Vorarlberg, das Land Baden-Württemberg, die Stadt Bregenz und die Bregenzer Festspiele haben am Montag ihr neues, gemeinsames Projekt vorgestellt. |  LH Sausgruber, Präs. Rhomberg, BM Linhart, MP Oettinger

    Tosca stirbt öfter

    25.04.2007 Bregenz - Knapp zwei Monate vor dem Probenbeginn am Bodenseeufer wächst die Nachfrage für das Spiel auf dem See, so die Bregenzer Festspielleitung.  Livebild

    Richtfest für neues Bühnenbild

    19.04.2007 Bregenz - Auf der Bregenzer Seebühne ist am Donnerstag das Richtfest für das "Tosca"-Bühnenbild gefeiert worden. www.bregenzerfestspiele.com |  

    Eine Frau bestimmt den Festspielsound

    17.04.2007 Schwarzach - "Das Blech muss richtig ackern", kommentierte Johanna Doderer schon im Vorfeld der Uraufführung ihrer Fanfare für die Bregenzer Festspiele die Komposition.

    Festspiele starten Requisiten-Verkauf

    30.11.2006 Die Bregenzer Festspiele starten wieder ihren traditionellen Kostüm- und Requisitenverkauf. Dies hat das Kulturunternehmen am Donnerstag mitgeteilt.

    Festspiel-Programm 2007 präsentiert

    28.11.2006 Das Programm der Bregenzer Festspiele steht 2007 ganz im Zeichen von Puccinis "Tosca" auf der Seebühne und einem Großbritannien-Schwerpunkt im übrigen Opern-, Theater- und Konzertprogramm.

    Alfred Wopmann wird 70 Jahre alt

    20.11.2006 Alfred Wopmann, der langjährige Intendant der Bregenzer Festspiele, feiert am 23. November seinen 70. Geburtstag. Er prägte das Festival durch fast 20 Jahre nachhaltig.

    Pochen auf Inflationsabgeltung

    31.08.2011 Die Salzburger und auch die Bregenzer Festspiele pochen auf eine Erhöhung ihrer eingefrorenen Subventionen - zumindest um den Betrag der Inflationsrate.

    176.000 Besucher bei Festspielen

    31.08.2011 Mit einer erfreulichen Bilanz gingen am Sonntagabend die Bregenzer Festspiele zu Ende. Insgesamt kamen 175.819 Besucher zu den Veranstaltungen, Gesamt-Auslastung 91 Prozent.

    Abschied vom Troubadour

    31.08.2011 Mit insgesamt über 300.000 Besuchern geht der Bregenzer "Troubadour" zu Ende. Ein letztes Mal rivalisierten am Sonntagabend Graf Luna und der Rebell Manrico.

    "Weltweit sind wir noch bekannter"

    31.08.2011 "Wir können uns über diese Saison wirklich sehr freuen". Die Identität, das sei in erster Linie natürlich die Seebühne, vertieft David Poutney seine Absicht im Gespräch mit den "VN".

    Klarer - vor allem im Klang

    31.08.2011 Was das Spektakel betrifft, hat man noch mehr drauf, muss man anführen. Denn ein derartiges Outfit, wie es in Bregenz üblich ist, erhalten Open-Air-Opern sonst nirgendwo.

    Musiktheater gut angekommen

    31.08.2011 Dass und wie zeitgenössische Musik zu begeistern vermag, hat sich Samstagabend auf der Bregenzer Werkstattbühne gezeigt. Das Publikum bejubelte die Uraufführung der Oper "Radek".

    Lizenz zum Schönsingen

    31.08.2011 Wie man das Publikum in Stimmung bringt, das wusste einst schon Jacques Offenbach. Der Deutsche zeigte dabei auch wenig Furcht vor tief ernsten Stoffen. Blaubart

    Uraufführung begeistert

    31.08.2011 Das als Konzertsaal schon erprobte neue Bregenzer Festspielhaus hat sich nun auch als Opern- und Ballettbühne glänzend bewährt.  

    ÖBB: Geld zurück für Festspielgäste

    31.08.2011 Die Seeaufführung des Troubadour am Sonntag hat trotz Wetterkapriolen für die mit Öffentlichen Verkehrsmitteln angereisten Gäste ein positives Ende gefunden.

    Festspiel-Halbzeit am Bodensee

    31.08.2011 Am Samstag, den 5. August, ist Festspiel-Halbzeit am Bodensee - dennoch stehen etliche Höhepunkte des diesjährigen Bregenzer Festspielprogramms noch bevor.

    Umjubelte Festspielmatinee

    31.08.2011 Die Wiener Symphoniker bescherten den Festspielen bei der Sonntagmatinee im Festspielhaus eine Sternstunde. Glanzlicht war die Wiedergabe der Sinfonie Nr. 1 D-Dur.

    Schon 200.000 Besucher

    31.08.2011 Verdis Oper "Der Troubadour" auf der Seebühne hat 2005 rund 170.000 Besucher an den Bodensee gezogen. Bis zum 20. August möchte man 300.000 Operngästen überschreiten.  

    "Troubadour" brennt lichterloh

    31.08.2011 Die im Vorjahr so erfolgreiche und feurige Festspielproduktion von Giuseppe Verdis Oper "Der Troubadour" brennt auch im Wiederholungsjahr weiterhin lichterloh - musikalisch und darstellerisch.

    Mit "Liebeserklärung" eröffnet

    31.08.2011 Bundespräsident Heinz Fischer hat am Mittwoch Vormittag im generalsanierten Festspielhaus die 61. Bregenzer Festspiele eröffnet.          | Quiz

    Jubel für "Hausorchester"

    31.08.2011 Die Bregenzer Festspiele haben gestern, Mittwoch, Abend nach der stilvollen Eröffnung am Vormittag auch künstlerisch einen prächtigen Start hingelegt.

    Festspiele wurden eröffnet

    31.08.2011 Bundespräsident Fischer eröffnet am Mittwoch die bis 20. August dauernden 61. Bregenzer Festspiele. Die Festrede hält der Vorarlberger Schriftsteller Arno Geiger.

    "Betrachte das von unten"

    31.08.2011 Festredner der Eröffnung der Bregenzer Festspiele ist der erste Träger des Deutschen Buchpreises, Arno Geiger. Vor vielen Jahren hätte man ihn hinter den Kulissen der Seebühne antreffen können.

    Wechsel im Stiftungsvorstand

    31.08.2011 Der Vorsitzende des Vereins der Freunde der Bregenzer Festspiele, Hans-Peter Metzler, übernimmt auch die Position eines Vizepräsidenten der Bregenzer Festspiele Privatstiftung.

    "Voll des Lobes"

    31.08.2011 Die Besucher waren bei der Festspielhauseröffnung voll des Lobes für das neue Gebäude. Alles was Rang und Namen hat, reichte sich zur Festspielhauseröffnung die Türklinke.  

    "Ganz tolles Stück Architektur"

    31.08.2011 Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) hat das umgebaute und generalsanierte Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus am Freitagnachmittag als "ganz tolles Stück Architektur" gelobt.

    Abschluss bedeutet eine Öffnung

    31.08.2011 Das Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus gehört nun dem Publikum. David Pountney will das neue Haus noch intensiver bespielen.  

    Ein Blick ins neue Festspielhaus

    31.08.2011 303 Tage Bauzeit - und schon ist es geschafft: In ein neues Gewand gehüllt laden die Bregenzer Festspiele zum Tag der offenen Tür. Programm

    Baum als nackte Frau

    31.08.2011 Vor der Eröffnung: Eine Bronzeplastik des Vorarlberger Künstlers Gottfried Bechtold und eine Lichtinstallation von Cerith Wyn Evans wurden beim Festspielhaus montiert.

    David Pountney: "Ein tolles Haus"

    31.08.2011 Vom Umbau profitiert in erster Linie das Publikum. Intendant David Pountney will das neue Festspielhaus noch intensiver bespielen.

    Eintrittskarte gilt als Fahrticket

    31.08.2011 Bregenzer Festspiele und Verkehrsverbund: Ganz ohne Stress können Festspielbesucher und -besucherinnen mit Bus und Bahn auch schon die Anreise zur Aufführung am See genießen.

    Bernd Feldmann verstorben

    31.08.2011 Die Bregenzer Festspiele trauern um ihren früheren Pressesprecher Bernd Feldmann. Er starb Sonntag Nachmittag 40-jährig nach schwerer Krankheit in der Universitätsklinik Erlangen-Nürnberg.

    Pountney bleibt bis 2013

    31.08.2011 David Pountney (58) bleibt bis 2013 Intendant der Bregenzer Festspiele. Das gab Festspiel-Präsident Günter Rhomberg bei der Programm-Pressekonferenz der Festspiele in Wien bekannt.

    60 Jahre Bregenzer Festspiele

    1.09.2011 Im Sommer 1946 wurden die Bregenzer Festspiele auf zwei Kies-Schiffen mit Mozarts Singspiel "Bastien und Bastienne" unter Mitwirkung der Wiener Symphoniker aus der Taufe gehoben.

    100.000ster Besucher aus Nenzing

    27.08.2011 Seit der Premiere am 21. Juli haben über 100.000 Besucher den Seebühnen-"Troubadour" im spektakulären "Raffinerie"-Bühnenbild von Paul Steinberg und der Regie von Robert Carsen erlebt.

    Festspiele und Fußball

    27.08.2011 Statt Feuer und Flamme: Wie auch in den vergangenen Jahren trafen sich die verschiedenen Abteilungen der Bregenzer Festspiele am Viktoriaplatz, um im Fußball gegeneinander anzutreten.

    Wuchtige Nielsen-Fünfte

    27.08.2011 Die Bregenzer Festspiele haben heuer einen musikalischen Schwerpunkt auf das Oeuvre des Dänen Carl Nielsen (1865-1931) gesetzt und punkten damit voll.

    95 Prozent Auslastung

    27.08.2011 Die Bregenzer Festspiele sind nach den ersten zwei Wochen mit der Halbzeitbilanz zufrieden. Rund 58.000 Besucher haben auf der Seebühne Verdis "Der Troubadour" erlebt.