Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wien - 22. Bezirk

  • Zu Weihnachten und Silvester sind die Öffis verstärkt im Einsatz

    Öffi-Fahrpläne zu Weihnachten und Silvester 2015: Infos der Wiener Linien

    20.12.2015 Rund 1.400 Mitarbeiter der Wiener Linien sind im Einsatz, um ihre Fahrgäste auch zu Weihnachten schnell und zuverlässig durch die Stadt zu bringen. Zu Silvester fahren sie Extra-Schichten. Alle Infos zu den Öffi-Fahrplänen hier.
    Eine Straßenbahn ist aus den Schienen gesprungen

    Entgleist: Straßenbahn der Linie 25 in Donaustadt aus Schienen gesprungen

    20.12.2015 Am Sonntagvormittag ist in Wien-Donaustadt eine Straßenbahn der Linie 25 entgleist. Die Bim ist aus den Schienen gesprungen und etliche Meter abseits des Gleiskörpers zu stehen gekommen.

    Wiener fühlen sich in Hietzing am sichersten - Favoriten als Schlusslicht

    18.12.2015 Wie eine Umfrage der "Helfer Wiens" aufzeigt, fühlen sich Wiener in ihrer Stadt überwiegend sicher, am meisten im Bezirk Hietzing.
    Memes über Bürgermeister Häupl, ein U-Bahn fahrender Vibrator und eine Party für eine Rolltreppe: Über diese Skurrilitäten lachte Wien 2015

    Der skurrile Jahresrückblick für Wien 2015: Witziges, Schräges, Unerwartetes

    17.12.2015 Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. So manches, was in Wien passierte, fiel definitiv in die Kategorie "skurril" und sorgte für Erheiterung und Verwunderung. VIENNA.at hat noch einmal die schrägsten Vorfälle des Jahres 2015 für Sie zusammengetragen.
    Auch im November konnte der Tourismus in Wien ein Plus verzeichnen.

    Tourismus in Wien: Neuer Nächtigungs-Bestwert im November

    17.12.2015 Im vergangenen November sind in der Bundeshauptstadt 1,064 Millionen Gästenächtigungen registriert worden, was ein neuer Bestwert für diesen Monat bedeutet. Vor allem russische Nächtigungen sind jedoch zurückgegangen.
    Diese beiden Unbekannten werden gesucht

    Diebes-Duo nach Bargeldbehebung mit fremder Karte in Donaustadt gesucht

    17.12.2015 Ein unbekanntes Diebes-Duo stahl Ende Juli einer älteren Dame in einem Supermarkt in Wien-Donaustadt ihre Geldbörse aus der Handtasche. Nach dem Mann und der Frau wird nun mittels Lichtbildern gefahndet.
    Auch in Wien feierte Star Wars große Premiere.

    Star Wars-Premiere im DonauPlex Wien: Stargast Kylo Ren mit dabei

    17.12.2015 Möge die Macht mit den Wiener Fans sein: Der neue Star Wars-Film feierte am Mittwoch im Cineplexx DonauPlex Premiere. Die Promidichte hielt sich zwar in Grenzen, dafür tummelten sich viele Charaktere aus der Filmreihe auf dem roten Teppich. Hohen Besuch gab es ebenso: Neo-Bösewicht Kylo Ren war mit dabei.
    Der Star Wars-Cast bei der Film-Premiere in Tokyo

    Premiere für neuen "Star Wars"-Film am Mittwoch in Wien: "Die Macht erwacht"

    16.12.2015 Der neue "Star Wars"-Film wird nach der Weltpremiere in den USA nun am Mittwochabend auch in Wien gezeigt. Zur Österreichpremiere werden Fans, Promis und kostümierte Mitglieder des rot-weiß-roten Sternenkrieger-Fanclubs im Cineplexx DonauPlex erwartet.
    Das Warten auf das Christkind fällt im Endspurt besonders schwer

    Warten auf das Christkind in Wien 2015: Kindern am 24.12. die Zeit vertreiben

    22.12.2015 Niemals vergeht die Zeit langsamer als am Heiligen Abend beim Warten auf das Christkind - so kommt es zumindest den Kindern vor. Da heißt es rausgehen und die Kleinen beschäftigen! Die besten Tipps dazu haben wir für Sie gesammelt.
    In der Neuen Donau gefunden und getrocknet: Rund 130.000 Euro

    130.000 Euro in Neuer Donau: Fundservice Wien führt nun eigene Ermittlungen

    14.12.2015 Nach dem 130.000-Euro-Bargeldfund in der Neuen Donau wird nun das Fundservice der Stadt Wien (MA 48) weiter ermitteln. Nach Abschluss der Erhebungen der Wiener Polizei sollte der Betrag am Montag an die Stadt überwiesen werden.
    Der Donauturm hat einen Käufer gefunden

    Wiener Donauturm von Bank Austria an die Blaguss-Gruppe verkauft

    14.12.2015 Wiens höchstes Wahrzeichen hat einen neuen Hausherrn: Die Blaguss-Gruppe hat - gemeinsam mit Partnern - von der UniCredit Bank Austria AG die Anteile am Wiener Donauturm übernommen.
    Am Unfallsort in Wien-Donaustadt.

    Verkehrunfall mit sechs Verletzten in Wien-Donaustadt

    14.12.2015 Zu einem Verkehrsunfall mit sechs Verletzten kam es am 13.12. in Wien-Donaustadt.
    "Palast der Pferde" verspricht eine bezaubernde Show auf der Wiener Donauinsel

    Palast der Pferde ab 22. Jänner 2016 auf der Wiener Donauinsel

    14.12.2015 Am 22. Jänner 2016 ist es soweit: Der "Palast der Pferde" wird zum ersten Mal auf der Donauinsel in Wien errichtet. Pferdezauber, Akrobatik und Artistik vereint in einer Show laden zu einer atemberaubenden Reise in die Welt der Fantasie.
    Die LUSH-Filiale im Donau Zentrum ist gewohnt kunterbunt und sorgte nicht nur bei der Neueröffnung für Freude

    LUSH in Wien: Ein Interview mit Donauzentrum-Shopmanager Florin Schurig

    14.12.2015 Das britische Kosmetikunternehmen Lush ist auch hierzulande auf Erfolgskurs - seit Anfang Dezember befindet sich die größte LUSH-Filiale in Österreich im Wiener Donau Zentrum. VIENNA.at hat zu diesem Anlass mit Shopmanager Florin Schurig gesprochen.
    Das im Wasser entdeckte Geld wurde anscheinend verloren

    130.000 Euro in Neuer Donau: Keine Straftat hinter Geld-Fund

    11.12.2015 Jetzt ist es offiziell: Die am Samstag in der Neuen Donau in Wien entdeckten Banknoten im Wert von rund 130.000 Euro stammen entgegen erster Vermutungen nicht von einer Straftat. Das Geld soll jemand verloren haben.
    Die Polizei musste mit Pfefferspray in den Beziehungsstreit eingreifen.

    Beziehungsstreit in Donaustadt eskaliert: 13-Jähriger Sohn alarmiert Polizei

    11.12.2015 Am 10. Dezember mussten Polizisten in einen Beziehungsstreit in Wien-Donaustadt einschreiten, der zuvor eskalierte.
    Das in der Donau gefundene Geld

    Nach 100.000 Euro-Fund in Neuer Donau: Polizei hat "Funkstille" bekräftigt

    11.12.2015 Nach dem Fund von Geldscheinen im Wert von mehr als 100.000 Euro in der Neuen Donau in Wien-Donaustadt vor einer Woche, der möglicherweise nach Niederösterreich spielt, setzt die Polizei wie angekündigt auf "Funkstille".
    Am Montag kann man über Wien Sternschnuppen erspähen.

    Sternschnuppen über Wien: Ergiebigster Meteorstrom am Montag sichtbar

    11.12.2015 Am Montag wird mit den Geminiden der ergiebigste Meteorstrom des Jahres erwartet. Bis zu 120 Sternschnuppen können pro Stunde auch über Wien erspäht werden.
    Für die Frau in Donaustadt kam jede Hilfe zu spät

    Unfall in Donaustadt: Wienerin (74) starb in ihrem Auto

    10.12.2015 Am Steuer ihres Wagens kollabiert und gestorben ist am Donnerstag kurz nach 12.00 Uhr eine 74-jährige Wienerin in Donaustadt. Sie stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.
    Die Sanierung der A23 geht weiter

    Sanierung der Südosttangente (A23): 2016 wird auf fünf Baustellen fortgesetzt

    10.12.2015 Im kommenden Jahr wird die Sanierung der Südosttangente (A23) auf insgesamt fünf Baustellen fortgesetzt. Neben schon laufenden Projekten kommt 2016 die Sanierung des Abschnittes Stadlau bis Hirschstetten dazu.
    In der Neuen Donau wurde eine große Menge von Geldscheinen gefunden

    100.000 Euro in Neuer Donau in Wien gefunden: Polizei will "in Ruhe" ermitteln

    10.12.2015 Immer noch herrscht Rätselraten um die Herkunft von mehr als 100.000 Euro in der Neuen Donau in Wien-Donaustadt. Nach dem Fund der Scheine ermitteln nun auch niederösterreichische Kriminalisten.
    Schnee, so weit das Auge reicht: Ein solcher Anblick ist rund um den Heiligen Abend in Wien unwahrscheinlich

    Weiße Weihnachten 2015 in Wien: Massiver Wetter-Umschwung wäre nötig

    10.12.2015 In zwei Wochen ist Heiliger Abend - und alle Jahre wieder ist die Hoffnung auf weiße Weihnachten in Wien groß. Doch ob die Wahrscheinlichkeit darauf wirklich besteht? VIENNA.at hat bei der ZAMG nachgefragt.
    Wetterprognose - Störungszonen angesagt

    Wechselhaftes Wetter in den kommenden Tagen

    10.12.2015 Die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik haben für die kommenden Tage gemischte Aussichten parat. Immer wieder ziehen Störungszonen, teilweise mit Niederschlägen, auf. Es gibt aber auch zeitweise etwas Sonne.
    Wo liegen die Trendviertel der Stadt Wien im Jahr 2015?

    Wohnen in Wien: Das waren die Trendviertel der Stadt im Jahr 2015

    10.12.2015 Was waren die Trendviertel Wiens im Jahr 2015? Das Immobilien-Portal FindMyHome.at zieht Bilanz und fasst die Top-Suchbegriffe aus über einer Million Suchanfragen des Jahres zusammen. Hier sind die beliebtesten Bezirke Wiens im Überblick.
    Entschädigungen bei Zugverspätungen: Ihr Anspruch im Detail.

    Entschädigung bei Bahnverspätungen: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

    10.12.2015 Auch bei höherer Gewalt wie bei Sturm, Schnee oder Streik haben Bahnreisende mit Einzelfahrkarten im Fernverkehr Anspruch auf eine Verspätungsentschädigung.
    Im Sommer 2016 wird die Ganztagsvolksschule im 22. Bezirk eröffnet.

    Ganztagsvolksschule Pirquetgasse feiert Dachgleiche

    10.12.2015 In dieser Woche feierte die Ganztagsvolksschule in der Pirquetgasse in Wien-Donaustadt ihre Dachgleiche. Im Sommer 2016 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein und rund 400 Kinder in 17 Klassen beherbergt werden.
    Am Donnerstag wird auf der Erzherzog-Karl-Straße gebaut.

    22. Bezirk: Erzherzog-Karl-Straße teilweise gesperrt

    9.12.2015 Am Donnerstag wird die Erzherzog-Karl-Straße vor der Polgarstraße im 22. Bezirk wegen Instandsetzungsarbeiten teilweise gesperrt.
    Rund um die Wiener Donauinsel sollen die Störe wieder angesiedelt werden

    Für Wiederansiedlung: Sterlet-Zucht der Boku auf der Wiener Donauinsel

    9.12.2015 Für eine Wiederansiedlung einer aussterbenden Fischart: Der Sterlet, der kleinste der sechs Donaustöre, ist nur noch sehr vereinzelt in der Donau in Österreich zu finden. Ein Boku-Projekt soll das nun ändern.
    Es stellte sich heraus, dass der Mann über 30 Fahrräder gestohlen hatte.

    Gesuchter Serien-Fahrraddieb auf Flohmarkt in Stadlau gefasst

    8.12.2015 Bei einer "Flohmarktstreife" in Stadlau bemerkten Polizisten zwei Männer, die mehrere neuwertige Fahrräder verkaufen wollten. Es stellte sich rasch heraus, dass die "Ware" eigentlich Diebesgut war.
    Die Polizei hat die Scheine mittlerweile getrocknet.

    100.000 Euro in der Neuen Donau gefunden: Polizei bittet um Hinweise

    8.12.2015 Das Rätselraten geht weiter: Die Herkunft der in der neuen Donau in Wien-Donaustadt gefundenen Geldscheine ist weiterhin unklar. Die Polizei hat das Bargeld in der Höhe von über 100.000 Euro getrocknet und gelagert. Indes werden Zeugen gesucht.
    Stefan Unterberger, Obmann der Wiener Lerntafel, will Flüchtlingen seine Hilfe anbieten.

    "Wiener Lerntafel" will Flüchtlingen beim Deutschlernen unterstützen

    7.12.2015 Die "Wiener Lerntafel" will Flüchtlingen beim Deutschlernen helfen. "Wir haben Platz und wir haben Lernhelfer", so Stefan Unterberger, Obmann des gemeinnützigen Vereins, der kostenlose Nachhilfe anbietet.
    Wetter - Weiter kein Winterwetter in Sicht

    Winterwetter lässt weiter auf sich warten

    6.12.2015 In Österreich ist weiterhin kein Winterwetter in Sicht. Unter Tags klettern die Temperaturen wieder deutlich über die Null-Grad-Grenze, mitunter sogar auf über zehn Grad, prognostizierten die Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) auf der Wiener Hohen Warte am Sonntag.
    Passanten entdeckten mehr als 100.000 Euro in der Neuen Donau in Wien

    Mehr als 100.000 Euro in der Neuen Donau in Wien: Laut Polizei kein Falschgeld

    6.12.2015 Bei den mehr als 100.000 Euro, die Passanten am Samstag, den 5. Dezember  in der Neuen Donau entdeckt haben, dürfte es sich nicht um Falschgeld handeln. Das Gebiet wurde noch einmal von Tauchern abgesucht.
    Ein großer Geldfund wurde in der Neuen Donau in Wien gemacht

    Passanten entdeckten mehr als 100.000 Euro in der Neuen Donau in Wien

    5.12.2015 Am Samstagvormittag haben Passanten in der Neuen Donau in Wien-Donaustadt mehr als 100.000 Euro entdeckt. Polizeisprecher Roman Hahslinger bestätigte am Abend entsprechende Medienberichte. Die Scheine waren im klaren Wasser gut zu sehen.
    Dann nicht: Der Bankräuber zog unverrichteter Dinge ab.

    Versuchter Banküberfall in Wien-Donaustadt: Täter zog mit leeren Händen ab

    3.12.2015 Am Donnerstagvormmitag, gegen 11.05 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter eine Bankfiliale in der Hausfeldstraße. Der Mann forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Bankangestellte reagierte aber nicht, also flüchtete der Mann aus der Filiale - ohne Beute.
    Mildes Wetter in den kommenden Tagen

    Winter glänzt durch Abwesenheit: Weiterhin mildes Wetter

    3.12.2015 Die kommenden Tage bleiben in Österreich mild mit Temperaturen bis 14 Grad Celsius. Somit glänzt der Winter auch bis zum Feiertag am Dienstag durch Abwesenheit.
    Der Lkw geriet in Brigittenau in die Höhenkontrolle

    Feuerwehr-Einsatz: Klein-Lkw stieß in Wien-Donaustadt gegen Höhenkontrolle

    1.12.2015 Seit Sonntagabend ist es im gesamten Wiener Stadtgebiet durch den Sturm zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen gekommen. Unabhängig davon waren die Florianijünger auch mit einem Aufsehen erregenden Unfall in Donaustadt beschäftigt.
    Sturmtief zieht über Österreich

    Sturmtief "Oscar" hält Österreich in Atem

    1.12.2015 Mit 1. Dezember beginnt für Meteorologen der Winter, vorerst sorgt Sturmtief "Oscar" aber für reichlich Aufregung.
    Die Obdachlosigkeit in Wien könnte zunehmen.

    Warnung vor erhöhter Obdachlosigkeit in Wien

    30.11.2015 Durch steigende Wohnungspreise am freien Markt können sind viele Menschen von Wohnungslosigkeit betroffen und landen auf der Straße. Vor einer Zuspitzung der Situation warnte nun der Verband der Wiener Wohnungslosenhilfe.
    Die drei Männer wollten Kupferkabel stehlen.

    Mutmaßliche Kupferkabeldiebe beobachtet: Festnahme in Donaustadt

    30.11.2015 Am Sonntagnachmittag beobachtete ein Passant drei Männer, die in Wien-Donaustadt in ein Firmengebäude eingebrochen waren. Sie wollten Kupferkabel stehlen.
    Was Wien letzte Woche beschäftigte, lesen Sie hier

    Die Woche im Rückblick: Das beschäftigte Wien in dieser Woche

    4.02.2018 Jede Woche tut sich Wien einiges - ob politisch, kulturell oder in den einzelnen Bezirken. VIENNA.at hat die wichtigsten Geschehnisse der Woche im Rückblick für Sie gesammelt.
    Matratze in desolatem Wohnhaus in Wien-Donaustadt brannte

    Brand in Wohnhaus in Wien-Donaustadt: Matratze fing Feuer

    28.11.2015 Passanten haben Samstag, den 28. November die Berufsfeuerwehr Wien zu einem Mehrparteienwohnhaus in der Donaustadt gerufen, da sie Rauch bemerkten. Die Feuerwehr rettete einen Mann aus dem Haus.
    Wien: Mehrere verletzte Personen bei Verkehrsunfällen

    Verkehrsunfälle in Wien: Mehrere Personen wurden verletzt

    27.11.2015 In Wien haben sich am Donnerstag, den 26. November mehrere Unfälle ereignet. Dabei wurde unter anderem ein 10-jähriges Mädchen und ein 23-jähriger Mann verletzt.
    Wintereinbruch in Wien - Hilfe für Obdachlose: Leitung Caritas-Kältetelefon wieder offen

    Hilfe für Obdachlose im Winter: Caritas-Kältetelefon wieder offen

    26.11.2015 Das Kältetelefon der Caritas Wien ist wieder rund um die Uhr bis zum Ende der kalten Jahreszeit geöffnet. Wer obdachlose Menschen in Not sieht, kann dies damit telefonisch oder per E-Mail rund um die Uhr melden, damit diese Hilfe bekommen.
    Gemischte Wetteraussichten zum ersten Adventwochenende

    Sonne und Nebel: Die Wetteraussichten zum ersten Adventwochenende

    26.11.2015 Von Sonne bis zu dichtem Nebel: Am ersten Adventwochenende zeigt sich das Wetter in Österreich von seiner abwechslungsreichen Seite. 
    An den Einkaufssamstagen vor Weihnachten fahren die Öffis öfter

    Kürzere Intervalle der Wiener Linien: Öffis fahren an Einkaufssamstagen öfter

    26.11.2015 Wer an den Adventsamstagen möglichst stressfrei Weihnachtseinkäufe erledigen möchte, sollte das Auto lieber stehen lassen. Die Wiener Linien sind als zusätzlicher Anreiz, mit den Öffis shoppen zu fahren, in dichteren Intervallen unterwegs.

    Falschparken zu Weihnachten in Wien: Abschleppkosten von bis zu 400 Euro

    25.11.2015 Rund um Weihnachten sind Parkplätze in der Stadt vielfach Mangelware - und das Abschleppen hat Hochsaison. Was man unbedingt berücksichtigen sollte, um teure Abschleppkosten von bis zu 400 Euro fürs Falschparken zu vermeiden, lesen Sie hier.
    Fahndungserfolg für die Wiener Polizei.

    Raub an 95-Jährigem in Wien geklärt

    24.11.2015 Der entscheidende Hinweis zur Ergreifung des Verdächtigen kam aus der Bevölkerung. Der Beschuldigte soll einen 95-jährigen Mann niedergestoßen und beraubt haben.
    Feuer in einem Wiener Laufhaus: Eine Brandstiftung hatte ein Nachspiel

    Wütender Ex-Mitarbeiter legte in Laufhaus in Wien-Donaustadt Feuer: Haft

    24.11.2015 Am Dienstag ist im Wiener Straflandesgericht eine empfindlich hohe Strafe über einen 29-jährigen Mann verhängt worden, der aus Wut über nichtausbezahlten Lohn einen Brandanschlag auf ein Laufhaus in Wien-Donaustadt verübt hatte.
    Die Polizei konnte die beiden Männer problemlos festnehmen.

    Kupferdiebe im 22. Bezirk festgenommen

    21.11.2015 Zwei Männer machten sich in einem Geschäftsgebäude an Kupferkabeln zu schaffen. Die von einem Zeugen alarmierte Polizei nahm die beiden fest.
    In Wien kann man 365 Tage im Jahr Skivergnügen genießen.dsf

    Schneeerlebniswelt Wien: Ski fahren "mit ohne Schnee" in der Seestadt Aspern

    20.11.2015 Während man in Skigebieten schon auf den ersten Schneefall hofft, können in Wien die Brettel auch ohne Schnee verwendet werden - und das sogar 365 Tage im Jahr. Die "Dry Slope", eine Piste bei der Seestadt Aspern, macht Wintersport mitten in der Stadt möglich.
    Die beiden Männer wurden angezeigt.

    Attacke auf Polizisten nach Ladendiebstahl in Wien-Donaustadt

    19.11.2015 Am Mittwoch versuchten zwei junge Männer Werkzeug aus einem Baumarkt in Wien-Donaustadt zu stehlen.
    Autofahrer haben am Dienstagabend beim Tunnel viel Geduld gebraucht.

    Kaisermühlentunnel am Dienstag wegen Staub gesperrt worden

    18.11.2015 Am Dienstagabend wurde der Wiener Kaisermühlentunnels für knapp zwei Stunden gesperrt. Grund war offenbar eine Säuberungsaktion, denn: Beim Reinigen einer Baustelle entstand ein Staubschwall, der beim Öffnen einer Verbindungstür von der Tunnel-Sensorik erfasst und als Rauch interpretiert wurde. Daraufhin wurde Brandalarm ausgelöst.
    Die Einbrecher hatten die Hausbesitzerin geweckt.

    Einbruchsversuch in Einfamilienhaus in Wien-Donaustadt

    18.11.2015 Am Dienstag versuchten kurz nach 04.00 Uhr früh drei Jugendliche, in ein Einfamilienhaus am Nußbaumweg einzubrechen. Es blieb jedoch beim Versuch.
    Die Munition stammt noch aus dem II. WK.

    Munition aus Zweitem Weltkrieg in Donaustadt entdeckt

    17.11.2015 Am Sonntag stießen Bauarbeiter in der Johann-Kutschera-Gasse bei Baggerarbeiten auf einen ungewöhnlichen Fund.
    Copa Cagrana - Sima: Räumungsklage ging auch in letzter Instanz durch

    Rechtsstreit rund um Copa Cagrana scheint endgültig beendet

    16.11.2015 Die zuständige Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) hat am Montag, den 16. November berichtet, dass die Räumungsklage gegen Generalpächter Norbert Weber auch in zweiter und damit letzter Instanz gewonnen wurde.
    Einer der gesprengten Zigarettenautomaten in Wien.

    Vier junge Männer sprengten drei Wiener Zigarettenautomaten in einer Nacht

    16.11.2015 Vier junge Männer haben Sonntagabend drei Zigaretten-Automaten in Wien aufgesprengt, um Bargeld und Zigaretten zu stehlen. Die Täter im Alter von 18 bis 20 Jahren haben erheblichen Sachschaden angerichtet und wurden noch am Abend festgenommen.
    Die Polizei wurde zu einer "brennenden Person" gerufen.

    Polizeieinsatz in Wien-Donaustadt wegen "brennender Person"

    15.11.2015 Am Samstagnachmittag hat die Kleidung eines Fußgängers in Wien-Donaustadt Feuer gefangen - die Polizei vermutet, dass eine Zigarette der Auslöser war. Am Sonntag schwebte der Mann noch in Lebensgefahr.
    Sicherheitskräfte aufgenommen am Samstag, 14. November 2015, anl. einer Syrien-Konferenz vor dem Hotel Imperial in Wien

    Wiener Polizei erhöht Sicherheitsmaßnahmen - keine konkrete Gefahr

    14.11.2015 Auch die Wiener Polizei erhöhte am Samstag die Sicherheitsmaßnahmen nach den Terroranschlägen in Paris. Allerdings gebe es keine Hinweise auf eine konkrete Gefährdungslage.
    Auf der A23 kam es zu einem Unfall

    Unfall mit drei Verletzten legt Wiener Südosttangente (A23) lahm

    13.11.2015 Freitagvormittag hat ein Unfall auf der Südosttangente (A23) drei Verletzte gefordert. Drei Fahrzeuge waren in den Zusammenstoß involviert, ein Lkw und zwei Pkw.