Silvester 2021: Silvesterstände ab 27. Dezember in Wien

Ab 27. Dezember öffnen in Wien wieder die Silvestermärkte.
Ab 27. Dezember öffnen in Wien wieder die Silvestermärkte. ©APA
Von 27. bis 31. Dezember haben wieder die beliebten Neujahrsmarktstände geöffnet.

An 213 verschiedenen Orten in Wien können nach altem Silvesterbrauch Glücksschweinderl, Glücksbringer, Silvesterartikel und Scherzartikel erworben werden.

Wiener Silvesterstände öffnen ab 27. Dezember 2021

In Wien sind diese "Glücksschweinderlverkaufsstände" in der Wiener Marktordnung geregelt und sind somit Gelegenheitsmärkte. Für die Platzvergabe als auch deren Überwachung ist das Marktamt zuständig. Die Anzahl der vergebenen Marktplätze zu Silvester ist stabil, zum Vergleich: vor 5 Jahren wurden 210 Marktplätze vergeben. Neben der jährlichen Platzvergabe kontrolliert das Marktamt wie gewohnt die Gewerbeordnung, die Preisauszeichnung sowie die Einhaltung der genehmigten Standgröße.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Silvester 2021: Silvesterstände ab 27. Dezember in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen