• VIENNA.AT
  • Kinostarts

  • Das Wunder von Maiseille - Kritik und Trailer zum Film

    7.11.2019 Mit dem "Das Wunder von Marseille" des französischen Regisseurs Pierre Francois Martin-Laval kehrt Gerard Depardieu erneut eindrucksvoll auf die Kinoleinwand zurück. Der französisch-russische Exzentriker spielt in der Verfilmung einer wahren Geschichte den bärbeißigen Schachlehrer Sylvain, der sich am Rand von Paris mit wenig talentierten Nachwuchsspielern rumärgert.

    Unsere Lehrerin - Die Weihnachtshexe: Infos und Trailer zum Film

    7.11.2019 Man kennt sie vor allem als Nachrichtensprecherin der deutschen Tagesschau und Moderatorin: Judith Rakers aber kann auch anders. Das zeigt sie in der deutschsprachigen Synchron-Version eines italienischen Weihnachts- und Kinderfilms: Judith Rakers nämlich leiht der Hauptfigur, einer runzeligen Hexe mit langem Zinken im Gesicht, ihre Stimme.

    Monos - Infos und Trailer zum Film

    7.11.2019 Acht Burschen sind Mitglieder einer paramilitärischen Einheit, die in einer abgelegenen Bergregion aktiv ist. Sie erhalten den Auftrag, auf eine Milchkuh und eine amerikanische Geisel achtzugeben.

    Ich war zuhause, aber - Kritik und Trailer zum Film

    7.11.2019 Auf der Berlinale hat kaum ein Film so kontroverse Reaktionen hervorgerufen: Mit "Ich war zuhause, aber" erzählt die Berliner Regisseurin Angela Schanelec eine rätselhafte Geschichte. Ein Bub (Jakob Lasalle) taucht in der Morgendämmerung auf, nachdem er offenbar verschollen war. Seine Kleidung ist dreckig. Mutter Astrid (Maren Eggert) fragt nicht, wo er war. Schanelec zeigt Tiere auf einer Weide, Hamlet spielende Kinder und eine Familie, die nach einem schweren Verlust weiterlebt.

    Marianne & Leonard: Words of Love - Kritik und Trailer zum Film

    7.11.2019 Eine der schönsten Liebesgeschichten dieses Kinojahres beruht nicht auf einem Drehbuch, sie hat sich wirklich ereignet: Das Doku-Drama "Marianne & Leonard - Words of Love" schildert die jahrzehntelange Beziehung des berühmten Musikers Leonard Cohen zu seiner Muse, der Norwegerin Marianne Ihlen ("So Long, Marianne").

    Scary Stories to Tell in the Dark - Kritik und Trailer zum Film

    30.10.2019 Halloween in den späten Sechzigerjahren: Eine Gruppe von Teenagern entdeckt in einem halbverfallenen Anwesen ein Buch der sagenumwobenen Sarah Bellows. Was sie nicht ahnen: Die Schriftstellerin hatte das Buch einst verflucht, um sich bei ihren Eltern für ihre Gefangenschaft in diesem Gemäuer zu rächen. Die darin enthaltenden Geschichten über todbringende Vogelscheuchen, den Jingly Man oder Spinnen, die ihre Eier in den Köpfen von Menschen ablegen, ereignen sich wenig später in der Realität derjenigen, die das Buch lesen.

    Das perfekte Geheimnis - Kritik und Trailer zum Film

    30.10.2019 Sieben Freunde treffen sich zum Abendessen. Die Männer kennen sich noch aus Kindertagen und alle sind sich bestens vertraut. Oder doch nicht? In "Das perfekte Geheimnis" geht es nämlich um ein perfides Spiel. Alle legen ihre Handys auf den Tisch. Und egal, was kommt: Jede Chat-Nachricht wird vorgelesen, jeder Telefonanruf auf Lautsprecher gestellt. Bald wird klar, dass doch jeder Geheimnisse hat, die er lieber für sich behalten würde.

    Halloween Haunt - Infos und Trailer zum Film

    30.10.2019 Pünktlich zum Gruselfest Halloween kommen gleich mehrere Filme zum Fürchten ins Kino. Darunter ist auch "Halloween Haunt": Die Studentin Harper und ihre Freunde erhoffen sich zu Halloween ein besonders gruseliges Erlebnis und besuchen ein abgelegenes Spukhaus.

    Little Joe - Kritik und Trailer zum Film

    30.10.2019 Alice ist erfolgreiche Genwissenschafterin und züchtet eine Zierpflanze, die sie Little Joe nennt - analog zu ihrem Sohn Joe -, die nicht nur wunderschön ist, sondern auch über ihren Duft einen therapeutischen Effekt beim Menschen entfaltet und ihre Besitzer glücklich macht. Als sie die Blume daheim kultiviert, keimt in Alice jedoch alsbald der Verdacht, dass die von ihr geschaffene, purpurrote Pflanze nicht so harmlos ist, wie es zunächst scheint.

    Und der Zukunft zugewandt - Kritik und Trailer zum Film

    29.10.2019 Das Drama "Und der Zukunft zugewandt" schaut auf die Anfangsjahre der DDR. Alexandra Maria Lara spielt eine junge Kommunistin, die in der Sowjetunion unschuldig zu Lagerhaft verurteilt wurde. In der DDR will sie sich ein neues Leben aufbauen, aber über ihre Erlebnisse darf sie dort nicht sprechen.

    Ein Licht zwischen den Wolken - Infos und Trailer zum Film

    29.10.2019 Im albanischen Hochland lebt der Hirte Besnik ist multikultureller Idylle, hat er doch eine katholische Mutter, einen kommunistischen Vater und muslimische respektive orthodoxe Schwiegerfamilien. Das friedliche Miteinander gerät allerdings ins Wanken, als Besnik hinter dem Putz in der Moschee eine christliche Heiligendarstellung entdeckt.

    Die Addams Family - Kritik und Trailer zum Film

    25.10.2019 Eine Woche vor Halloween kommt "Die Addams Family" als Animationsfilm ins Kino - kindgerecht, aber auch für Erwachsene geeignet. Die Story ist einfach, aber universell: Die seltsame Addams-Familie wurde wegen ihrer Andersartigkeit immer wieder von Normalbürgern angefeindet und verjagt. Nun ist selbst das seit Jahren bestehende traute Addams-Anwesen - mit der gesamten Sippschaft - in höchster Gefahr. Und das nur, weil die ultranormiert-angepassten Bürger der Siedlung "Assimilation" Angst vor dem Fremden haben.

    Terminator: Dark Fate - Kritik und Trailer zum Film

    25.10.2019 Arnold Schwarzenegger kämpft noch einmal als altersmilder Terminator auf der Grenzlinie zwischen Mensch und Maschine. Es gibt ein Wiedersehen mit Linda Hamilton als Sarah Connor, und deren Sohn John (Edward Furlong) ist auch mit dabei. Im Mittelpunkt stehen allerdings zwei starke junge Frauen: Dani Ramos (Natalia Reyes) wird von einer Macht aus der Zukunft bedroht. Hilfe bekommen sie und ihre Familie von der kybernetisch weiterentwickelten Super-Soldatin Grace (Mackenzie Davis), die sich gegen einen bösartigen Terminator zur Wehr setzen muss.

    Bayala - Das magische Elfenabenteuer - Kritik und Trailer zum Film

    25.10.2019 "Bayala - Das magische Elfenabenteuer" spielt in einem bunten Reich der Flügelwesen, der Drachen und Einhörner. Das Reich der Feen, Bayala, ist jedoch in Gefahr: Nicht nur, dass die zauberhaften Drachenwesen immer weniger werden, auch die magischen Pflanzen scheinen ihrem Untergang geweiht. Inmitten all dieser Probleme befindet sich der Blütenpalast der Sonnenelfen anlässlich der Krönungszeremonie von Prinzessin Eyela in heller Aufregung. Da taucht plötzlich ein Drachen-Ei auf, und Hoffnung keimt.

    After the Wedding - Kritik und Trailer zum Film

    25.10.2019 Michelle Williams spielt die Amerikanerin Isabel, die in Indien ein Waisenhaus leitet. Eine reiche New Yorker Geschäftsfrau (Julianne Moore) verspricht ihr eine Millionenspende. Doch beim persönlichen Kennenlernen in den USA kommt ein altes Geheimnis ans Licht, dass für alle dramatische Folgen hat.

    Salmas Geheimnis - Infos und Trailer zum Film

    25.10.2019 Die Eltern der 16-jährigen Salma sind schon lange verschwunden, und so wächst das Mädchen in der mexikanischen Stadt Santa Clara als Waise auf und verbringt einen großen Teil ihrer Jugend mit der Suche nach Hinweisen auf die Identität ihrer Eltern.

    Ab heute sind wir ehrlich - Infos und Trailer zum Film

    25.10.2019 Das sizilianische Komikerduo Salvo Ficarra und Valentino Picone liefert mit "Ab heute sind wir ehrlich" eine schwarze Komödie über den korrupten Bürgermeister der Kleinstadt Pietrammare auf ihrer Heimatinsel.

    Ich war noch niemals in New York - Kritik und Trailer zum Film

    15.10.2019 Heike Makatsch und Moritz Bleibtreu wandeln auf den Spuren des erfolgreichen Udo-Jürgens-Musicals "Ich war noch niemals in New York" aus der Feder des heutigen VBW-Musicalchefs Christian Struppeck und des Wiener Autors Gabriel Barylli. Gemeinsam mit Katharina Thalbach und Michael Ostrowski singen, tanzen und spielen sie sich durch den gleichnamigen Musical-Kinofilm von Philipp Stölzl ("Der Medicus").

    Maleficent: Mächte der Finsternis - Kritik und Trailer zum Film

    16.10.2019 "Maleficent, die dunkle Fee" ist zurück. Im ersten Teil des Films, der an das Märchen "Dornröschen" angelehnt ist, hatte sie das Mädchen Aurora in einen tiefen Schlaf versinken lassen. Längst ist Aurora wieder wach und herrscht als Königin über das magische Reich der Moore - und sie will heiraten. Ihr Auserwählter ist ausgerechnet Prinz Philip, ein Mensch. Als die Hochzeit der beiden näher rückt, gerät das Reich der Feen in große Gefahr.

    Parasite - Kritik und Trailer zum Film

    15.10.2019 Familie Kim ist bitterarm. In einer schäbigen Kellerwohnung faltet sie Pizzakartons, um über die Runden zu kommen. Da bekommt ihr Sohn Ki-Woo per Zufall Kontakt zu den reichen Parks - und wird prompt als Nachhilfelehrer für deren Tochter engagiert. Als die Parks auch noch eine Kunstlehrerin und Therapeutin für ihren unruhigen kleinen Sohn suchen, schleust er geschickt seine Schwester ein. Immer stärker dringt Familie Kim in das sorglose Leben der Parks ein - mit dramatischen Folgen.

    M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit: Trailer und Infos zum Film

    22.10.2019 Praktisch jeder kennt die optisch unmöglichen Werke des niederländischen Grafikers und Malers M. C. Escher: Treppen, die zeitgleich nach oben und unten führen, Figuren, die zunächst plastisch sind und sich dann in zweidimensionale Schablonen verwandeln.

    Gelobt sei Gott - Kritik und Trailer zum Film

    15.10.2019 Seit Jahren erschüttert ein Missbrauchsskandal um den inzwischen verurteilten Priester Bernard Preynat die katholische Kirche in Frankreich. Der französische Starregisseur Francois Ozon hat sich mit seinem preisgekröntem Berlinale-Film "Gelobt sei Gott" ("Grace a Dieu") vor allem die Perspektive der Opfer vorgenommen. Anhand der Schicksale von Alexandre (Melvil Poupaud), Francois (Denis Menochet) und Emmanuel (Swann Arlaud) erzählt er, wie unterschiedlich seine männlichen Protagonisten mit ihrem seit Jahrzehnten realen Schicksal umgehen, auch wie sie teils körperlich daran brechen.

    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer: Trailer und Infos zum Film

    15.10.2019 Lino ist und war immer schon ein echter Pechvogel. Das ändert sich auch nicht, als er dank seines selbst gebastelten Katzenkostüms einen Job als Animateur antreten kann: Kinder fallen über ihn her und seine Vermieterin setzt ihn vor die Tür. In seiner Verzweiflung wendet sich Lino an den Magier Don Leon - dessen Zauberelixier ihn allerdings in einen richtigen Kater verwandelt.

    Dem Horizont so nah - Kritik und Trailer zum Film

    10.10.2019 Als Jessica das Männermodel Danny zum ersten Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass dieser um keinen coolen Spruch verlegene Macho einmal die Liebe ihres Lebens sein wird. Die beiden verlieben sich ineinander, doch Danny ist schwer krank.

    Joker - Kritik und Trailer zum Film

    10.10.2019 Der Joker, dieser Superschurke mit dem wahnsinnigen Grinsen, ist aus vielen Batman-Geschichten längst bekannt. Wie aber wurde aus dem Mann Arthur Fleck dieser gruselige Joker? Das erzählt Regisseur Todd Phillips ("Hangover"-Filme) in diesem neuen Werk - mit einem grandiosen Joaquin Phoenix in der Hauptrolle.

    Bruder Schwester Herz - Kritik und Trailer zum Film

    10.10.2019 Von klein auf sind Franz und Lilly ein Herz und eine Seele. Gemeinsam führen die Geschwister die Rinderzucht ihres Vaters fort. Ein altes Bauernhaus, weite Felder und dazu Grillenzirpen und romantische Sonnenuntergänge. Doch die Viehzucht bringt nicht mehr genug Geld ein und Lilly will nach Jahren harter Arbeit endlich die Welt sehen. Franz dagegen lebt weiter sorglos in den Tag hinein und möchte am liebsten, dass alles bleibt, wie es immer war.

    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte - Kritik und Trailer zum Film

    10.10.2019 Der Animationsfilm "Fritzi - Eine Wendewundergeschichte" schildert den Mauerfall vor 30 Jahren aus Sicht von Kindern. Darin geht es um die Freundschaft zweier Mädchen in den letzten Monaten vor Öffnung der DDR-Grenzen. Während Fritzi in Leipzig bleibt, kehrt ihre beste Freundin Sophie im Sommer 1989 von einem Urlaub mit ihrer Mutter aus Ungarn nicht zurück.

    Dora und die goldene Stadt - Trailer und Infos zum Film

    10.10.2019 Als Abenteuerfilm für die ganze Familie ist "Dora und die Goldene Stadt" angelegt: Basierend auf der gleichnamigen Zeichentrickserie kann Regisseur James Bobin auf ein paar große Namen im Cast zurückgreifen, spielen doch Michael Pena und Eva Longoria die Eltern der forschen Titelheldin.

    Durch das Feuer - Trailer und Infos zum Film

    10.10.2019 Der französische Feuerwehrmann Franck (Pierre Niney) liebt seinen Job. Neben seiner Familie - seine Frau (Anais Demoustier) erwartet Zwillinge - ist diese Aufgabe, anderen Menschen zu helfen, gar ihr Leben zu retten, alles für ihn. Doch eines Tages wird Franck bei einem Einsatz schwer verletzt und erleidet am ganzen Körper Verbrennungen, allen voran in seinem Gesicht.

    UglyDolls - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Im idyllischen Städtchen Uglyville leben die Ausgestoßenen. Moxy, Lucky Bat und Wage sind Puppen, die angeblich nicht perfekt genug sind, um von Kindern geliebt zu werden. Das Leben in Uglyville ist zwar schön, doch die Neugier lässt die rosafarbene Moxy nicht los. Gibt es da draußen noch eine andere Welt? Ist irgendwo ein Kind, das auf sie wartet? Motiviert durch die Botschaft in einem Glückskeks macht sich Moxy gemeinsam mit ihren Freunden auf den Weg, um es herauszufinden.

    Gemini Man - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Was hat der taiwanisch-amerikanische Filmemacher Ang Lee nicht bereits alles an Auszeichnungen gewonnen. Man darf also stets gespannt sein, wenn Lee sich mal wieder mit einem Kinowerk präsentiert - diesmal mit Hollywoodstar Will Smith in einer Doppelrolle. Es geht um einen Auftragskiller namens Henry Brogan. Dieser wird selbst zum Gejagten, als sich ein junger Agent an seine Fersen heftet. Es handelt sich dabei um einen Klon Brogans.

    Deutschstunde - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Mit "Deutschstunde" hat Regisseur Christian Schwochow den Erfolgsroman von Siegfried Lenz fürs Kino verfilmt. Darin blickt Siggi Jepsen (Tom Gronau) aus einer Jugendstrafanstalt zurück auf seine Zeit als Kind (Levi Eisenblätter) zwischen seinem Vater (Ulrich Noethen), einem pflichtversessenen Dorfpolizisten, und einem befreundeten Künstler (Tobias Moretti), der sich gegen ein Malverbot der Nazis wehrt. Siggi wird zwischen den beiden Männern aufgerieben und steigert sich in den Wahn, die Bilder auch nach Kriegsende vor seinem Vater sichern zu müssen.

    Refugee Lullaby - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Die israelische Regisseurin Ronit Kertsner porträtiert in "Refugee Lullaby" den österreichischen Schäfer Hans Breuer, der 2015 für viele Flüchtende zum menschlichen Anker in ihrem Elend wurde. Hans ist Jude, singt, komponiert, spielt leidenschaftlich jiddische Lieder mit seinem Trio WanDeRer und ist engagierter Fluchthelfer. In ruhigen Bildern begleitet die Kamera diesen Menschen, für den Menschlichkeit so etwas Alltägliches wie Selbstverständliches ist.

    Eine ganz heiße Nummer 2.0 - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 2011 war "Eine ganz heiße Nummer" ein Überraschungshit im Kino. Drei Frauen aus der bayerischen Provinz riefen eine Hotline für Telefonsex ins Leben, um ihre knappen Kassen aufzubessern. Nun folgt "Eine ganz heiße Nummer 2.0". Die Einwohner von Marienzell fühlen sich von der digitalen Welt abgehängt. Ein modernes, blitzschnelles Internet soll her. Doch das kostet.

    The Laundromat - Die Geldwäscherei - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 Ellen Martin (Meryl Streep) ist Witwe und einem Versicherungsbetrug auf der Spur. Diese führt sie zu zweier Juristen in Panama City. Diese tragen die heute weltweit bekannten Namen Jürgen Mossack (Gary Oldman) und Ramon Fonseca (Antonio Banderas). Ihre Firma - sei den Panama Papers ein Begriff - betreibt Finanzbetrug im großen Stil.

    We Have Always Lived in the Castle - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 Vor fünf Jahren raffte eine Arsenvergiftung beinahe sämtliche Familienmitglieder von Merricat dahin. Nun lebt sie mit ihrer Schwester Constance und ihrem Onkel Julian zusammen. Die Leute aus der Stadt hassen die Schwestern jedoch, auch wenn deren Leben ansonsten ganz idyllisch verläuft.

    Skin - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Dieses Drama über einen Neonaziaussteiger beruht auf einer wahren Begebenheit: Bryon Widner lebt in einer Gruppe weißer "Patrioten", die Ausländer und Ermittler hassen. Doch als Julie in sein Leben tritt, will er lieber Familienvater werden und aus der Szene aussteigen. Das geht nicht problemlos - zumal unzählige Tätowierungen Widners Körper zeichnen und ihn als Rechten entlarven. Also muss er die - wie auch seine alte "Familie" - loswerden.

    Chaos - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 "Chaos" ist ein Film über den Krieg im Frieden respektive über das, was Krieg mit den Menschen macht. Über drei Zeitebenen und drei Schicksale hinweg, nähert sich die in Wien lebende Syrerin Sara Fattahi den Traumata in den Seelen, ohne ihr Gegenüber zu entblößen.

    Nobadi - Kritik und Trailer zum Film

    3.10.2019 Diesmal lässt Karl Markovics zwei Gegensätze aufeinanderprallen, die einander so fern wie nur irgendmöglich scheinen: Im Zentrum steht der 90-jährige Heinrich Senft (Heinrich Trixner), der in seiner Gartenlaube auf der Schmelz lebt und dessen Hund soeben verstorben ist. Als er daran scheitert, für seinen letzten Begleiter eine Grube im Garten auszuheben, engagiert er für miserable drei Euro die Stunde den jungen Afghanen Adib Ghubar (Borhanulddin Hassan Zadeh), der ihn um Arbeit anhaut.

    Down to Earth - Die Hüter der Erde - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 Eine Familie lässt den Alltag Alltag sein und macht sich auf eine Reise mit drei Kindern ans andere Ende der Erde. Fünf Jahre sollte das Abenteuer dauern, das zwischen Stammesgemeinschaften auf sechs Kontinenten stattfand.

    What You Gonna Do When the World's on Fire? - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 Eigentlich wollte der italienische Regisseur Roberto Minervini ein Projekt über die Musik der 1930er-Jahre in Louisiana drehen. Dann kam jedoch die Ermordung eines jungen Schwarzen durch die Polizei dazwischen.

    Roger Waters - Us + Them - Infos und Trailer zum Film

    3.10.2019 Roger Waters, das Mastermind hinter Pink Floyd, hat sich mit Regisseur Sean Evans zusammengespannt, um die legendäre Tournee "Us + Them" auf Leinwand zu bannen.

    Der Distelfink - Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 Bei einem Terroranschlag im New Yorker Metropolitan Museum verliert der 13-jährige Theo Decker (Ansel Elgort) seine Mutter. Er kommt bei der wohlhabenden Familie eines Freundes unter, und die Mutter (Nicole Kidman) dort nimmt ihn auf wie ihr eigenes Kind. Was sie nicht weiß: Theo konnte aus den Trümmern das Gemälde "Der Distelfink" des holländischen Altmeisters Carel Fabritius retten.

    Nurejew - The White Crow: Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 Rudolf Nurejew galt als einer der besten Tänzer des 20. Jahrhunderts. Mit seinen gewagten, kraftvollen Sprüngen und völlig neuer Tanztechnik hatte er das Männerballett revolutioniert. Ein überaus ehrgeiziger Mann, der für seine Leidenschaft bereit war, alles zu geben - und sogar seine Heimat zu verlassen. Ralph Fiennes hat den Aufstieg des Ballettstars nun verfilmt. .

    Midsommar - Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 Dani ist nach dem Tod ihrer Familie in einer Lebenskrise und macht sich mit ihrem Freund Christian und dessen Kumpeln auf einen Sommertrip nach Schweden, wo sie zum Mittsommerfest geladen sind. Der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft gerät jedoch bald ins Wanken, verhalten sich deren Mitglieder zunehmend seltsam bei der Vorbereitung eines besonderen Rituals, das nur alle Jahrzehnte gefeiert wird. Alsbald wird es blutig im sonnendurchfluteten Paradies.

    Systemsprenger - Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 In "Systemsprenger" erzählt Nora Fingscheidt von dem schwer erziehbaren, neunjährigen Mädchen Benni, das von seiner Mutter weggegeben wurde und von einer Pflegeeinrichtung zur nächsten gereicht wird. In der Hauptrolle glänzt Helena Zengel, die bei den Dreharbeiten selbst erst neun Jahre alt war.

    Ready Or Not - Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 "Kann ich das Spiel denn überhaupt gewinnen?". Eine völlig berechtigte Frage, gestellt von der völlig verunsicherten Protagonistin dieses Films. Grace (verkörpert von Samara Weaving) möchte eigentlich einfach nur heiraten. Die Familie aber, die sie sich damit anlacht, die ist nicht nur sehr wohlhabend, sondern auch in gleichem Maße extravagant und speziell. So gehört es bei den Le Domas seit jeher zur (vermeintlich) guten Tradition, dass ein jedes neues Familienmitglied sich zunächst bei einem Spiel um Mitternacht zu bewähren hat.

    Get Lucky - Sex verändert alles: Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 Wettonanieren am Strand, die erste Regelblutung, das erste Mal: Für Teenager dreht sich alles nur um Sex. Zumindest wenn es nach dem Film "Get lucky - Sex verändert alles" geht. Mit recht deutlichen Sprüchen a la "Ich hab's eilig, die Bitch wartet" und jeder Menge Gespräche über Orgasmen, Intimfrisuren und das richtige Streicheln der Klitoris schwankt der Film zwischen lustiger bis peinlicher Klischeekomödie und Aufklärungswerk.

    Shaun das Schaf - Der Film: Ufo-Alarm - Kritik und Trailer zum Film

    26.09.2019 Im ersten Kinofilm erlebte "Shaun das Schaf" aufregende Abenteuer in der Stadt. Jetzt geht es ab ins Weltall. "Ufo-Alarm" nennt sich das zweite Werk über den wolligen Unruhestifter und seine Freunde. Eine kleine Außerirdische taucht eines Tages im beschaulichen Mossy Bottom auf.

    Everest - Ein Yeti will hoch hinaus: Trailer und Infos zum Film

    26.09.2019 Im englischsprachigen Original trägt dieser Film den, zunächst nicht besonders einladend wirkenden Titel "Abonimable". Was so viel bedeutet wie "abscheulich". In der amerikanisch-chinesischen Koproduktion geht es, wie wiederum der deutschsprachige Titel verrät, um einen Yeti. Einen wuschelweichen, hellweißen Yeti mit großen Kulleraugen, kleinen Ohren und ziemlich großem Kauwerkzeug.

    Rambo: Last Blood - Kritik und Trailer zum Film

    19.09.2019 1982 kam ein Film in die amerikanischen Kinos mit dem Titel "First Blood". Im deutschsprachigen Raum bekannt wurde der Film unter dem Titel "Rambo". Jetzt, 37 Jahre nach dem Erstling, heißt es nicht mehr "First", sondern "Last Blood". In der Hauptrolle immer noch mit dabei ist ein mittlerweile 73 Jahre zählender Sylvester Stallone. Der amerikanische Kultakteur bekommt es diesmal mit einem mexikanischen Kartell zu tun.

    Ad Astra - Zu den Sternen - Kritik und Trailer zum Film

    18.09.2019 Roy McBride (Brad Pitt) gehört zu den erfahrendsten Astronauten, der selbst höchst kritische Situationen ruhig und rational überlebt. Schon sein Vater Clifford war Astronaut, ein hochdekorierter Held noch dazu. Vor 29 Jahren aber verschwand er spurlos bei einer Mission im Weltraum. Nun gibt es jedoch Anzeichen dafür, dass Clifford McBride (Tommy Lee Jones) noch lebt - und mit seinen Aktivitäten nahe dem Planeten Neptun eine große Gefahr für die gesamte Bevölkerung auf der Erde ist. Roy soll ihn finden.

    Downton Abbey - Kritik und Trailer zum Film

    18.09.2019 Ein prunkvolles Landschloss, traumhafte Kleider und jede Menge Herz und Schmerz - bei "Downton Abbey" konnte man sich in eine vornehme Welt vergangener Zeiten träumen. Nun kommt die Fernsehserie über die britische Adelsfamilie Crawley und deren Dienerschaft ins Kino. König George V. und seine Gattin haben sich angekündigt. Die Familie und die Diener sind in heller Aufregung - und erhalten bald einen ziemlichen Dämpfer.

    The Kitchen: Queens of Crime - Kritik und Trailer zum Film

    16.09.2019 "The Kitchen: Queens of Crime" dreht sich um Mafiageschäfte in dem berüchtigten New Yorker Stadtviertel Hell's Kitchen der 1970er-Jahre. Doch Männer sind in der Gangsterstory Nebensache. Melissa McCarthy, Elisabeth Moss und Tiffany Haddish spielen drei Frauen, die die kriminellen Geschäfte übernehmen, als ihre Gatten in den Knast wandern.

    Angry Birds 2 - Der Film - Kritik und Trailer zum Film

    18.09.2019 Wenn bunte Vögel sich mit grünen Schweinen balgen, dann ist man mittendrin im "Angry Birds"-Kosmos. Was auf zig Millionen Handys als Spiel funktionierte, lief auch beim ersten Film der Reihe vor drei Jahren prächtig. In der Fortsetzung "Angry Birds 2 - Der Film" geht der Kampf nun eine Ebene höher: Die Erzfeinde Vögel und Schweine müssen gemeinsam gegen einen mächtigen Feind bestehen.

    Photograph - Infos und Trailer zum Film

    18.09.2019 Eine Romanze alter Schule liefert der indische Regisseur Ritesh Batra mit "Photograph": Darin lässt er den Straßenfotografen Rafi auf die Studentin Miloni treffen. Da Rafis entfernt lebende Oma ihm ständig damit in den Ohren liegt, dass er sich doch endlich eine Ehefrau suchen müsse, schickt er ihr kurzerhand ein Bild von der jungen Frau und gibt sie als seine Freundin aus.

    Frau Stern - Kritik und Trailer zum Film

    18.09.2019 Mit ihren 90 Jahren hat Frau Stern genug: Sie macht sich auf die Suche nach einer Waffe, um ihr Leben zu beenden. Regisseur Anatol Schuster lässt seine Tragikomödie in Berlin-Neukölln spielen, zwischen Eckkneipe und "Späti", Arztpraxis und Clubszene. Der Film erzählt etwas über das Älterwerden, den Umgang mit Vergangenheit und das Jüdischsein in Deutschland.

    Submission - Infos und Trailer zum Film

    18.09.2019 Bereits vor einiger Zeit gelangte dieser Film in amerikanische Lichtspielhäuser. Nun hat "Submission" auch den Weg in die hiesigen Kinos gefunden. Es geht um einen Hochschuldozenten und Schriftsteller, der eigentlich in einer recht ordentlichen Beziehung mit seiner Frau lebt. Eines Tages aber weckt eine der Studentinnen des Professors Aufmerksamkeit.

    Sea of Shadows - Kritik und Trailer zum Film

    18.09.2019 Das Aussterben des Vaquita-Kleinwals als tragische Nebenwirkung des verbotenen Handels mit den Schwimmblasen des Totoaba-Fischs zeigt Regisseur Richard Ladkani in seiner preisgekrönten Dokumentation "Sea of Shadows". Die unglaublichen schönen Aufnahmen vom Meer und seinen Bewohnern stehen bei diesem Abenteuerfilm in krassem Gegensatz zum kriminellen Geschehen.

    Abschied von den Eltern - Kritik und Trailer zum Film

    16.09.2019 In ihrem Langfilmdebüt "Abschied von den Eltern" widmet sich die Regisseurin Astrid Johanna Ofner der gleichnamigen Erzählung von Peter Weiss. In ihrem daraus entstandenen Essayfilm fokussiert die Filmemacherin auf die Verlorenheit eines Künstlers in der Auseinandersetzung mit den verstorbenen Eltern, die erzwungene Flucht vor dem Nationalsozialismus und künstlerische Identitätsfindung.