Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Stadtentwicklung Wien

  • Eine Anlaufstelle für gleichgeschlechtliche Eltern wird im Herbst in Wien eröffnet

    Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern: Anlaufstelle in Wien geplant

    2.06.2016 Die Stadt Wien wird zusammen mit dem Verein FAmOs (Familien Andersrum Österreich) im fünften Bezirk ein Regenbogenfamilienzentrum einrichten.
    Der "Seestadt Mini Markt" in der Seestadt Aspern.

    Energieforschung: Aspern-Smart-City-Research geht in Anwendungsphase

    1.06.2016 Im Wiener Stadtentwicklungsgebiet "Seestadt Aspern"startet das aufwendige Energieeffizienz-Forschungsprogramm Aspern-Smart-City-Research (ASCR).
    So sind Asylwerber in Wien beschäftigt

    Asylwerber in Wien: Von Wildtierpflege zur Reinigung der Donauinsel

    27.05.2016 Asylsuchende sind in Wien bereits in unterschiedlichsten Dienststellen tätig, im Magistrat und anderen Einrichtungen der Stadt wurden etwa 200 Flüchtlinge weitervermittelt.
    So sieht es aktuelle auf der U4-Baustelle aus.

    Bilder vom Wiental: So gehen die U4-Bauarbeiten voran

    27.05.2016 Noch bis Anfang September wird die U4-Strecke zwischen Hütteldorf und Hietzing generalsaniert. Leserreporter Thomas G. hat uns aktuelle Impressionen von der Baustelle zukommen lassen.
    Die Copa Cagrana lockt heuer mit vergrößertem Angebot.

    Stadt-Strand Copa Cagrana im heurigen Jahr noch größer

    25.05.2016 In diesem Jahr steht auf der Copa Cagrana noch mehr Fläche zur Verfügung, denn die Freizeitflächen wurden erweitert. Besucher sollen so auf über 5.000 Quadratmetern am "Copa Beach" entspannen können.
    Die grüne Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou.

    Lobautunnel: Grüne wollen "zurück zum Start"

    24.05.2016 Laut Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou seien in Bezug auf den Lobautunnel nun die Gerichte am Zug.
    So sollte das Heumarkt-Areal nach der Umgestaltung aussehen.

    Wiener Eislaufverein liegt mit der Stadt im Clinch

    19.05.2016 Den Wiener Eislaufverein erzürnt der vorläufige Projekt-Stopp zur Neugestaltung des Heumarkt-Areals.
    Eislaufverein: Die Stadt Wien genehmigt das Hochhaus-Projekt nicht.

    Eislaufverein: Stadt Wien genehmigt Turm-Projekt nicht

    13.05.2016 Die umstrittenen Umgestaltungspläne für das Areal beim Wiener Eislaufverein bzw. dem Hotel Intercontinental wurden von der Stadt Wien gestoppt. Planungsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) verkündete am Freitag, dass es für das Vorhaben des Investors Michael Tojner (Wertinvest) keine Flächenwidmung geben wird.
    Ab dem 17. Mai kommt es im Bereich Taborstraße/Heinestraße zu Stau.

    Ab 17. Mai: Baustelle Taborstraße/Heinestraße sorgt für Stau

    17.05.2016 Ab Dienstagfrüh, den 17. Mai 2016, kommt es durch Gleisbauarbeiten im Kreuzungsbereich Taborstraße/Heinestraße zu Stau. Alle Infos zur Baustelle finden Sie hier.
    Wien hat einige neue Straßennamen bekommen.

    Zahlreiche neue Straßennamen in Wien

    11.05.2016 Am Dienstag wurden im Kulturausschuss der Stadt Wien zahlreiche neue Straßennamen nach Künstlern, Wissenschaftlern und Politikern einstimmig beschlossen.
    Bald soll ein Zwillingsturm des DC Towers entstehen.

    UniCredit Bank Austria verkaufte Grundstück für Bau des DC Towers 2

    4.05.2016 Die UniCredit Bank Austria hat als 100-Prozent-Eigentümer der Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum GmbH (WED) das Grundstück für den Donau City Tower 2 auf der Wiener Donauplatte an einen der größten Immobilienfonds Deutschlands, die hausInvest der Commerz Real, verkauft. Ende April soll der Veräußerungsprozess abgeschlossen sein, teilte die Bank am Mittwoch mit.
    Montagfrüh auf Höhe der U4-Station Hütteldorf.

    Kein Stau-Chaos trotz U4-Sperre: VIENNA.at-Lokalaugenschein in Hütteldorf

    2.05.2016 Wir haben uns in der Früh des ersten Werktags der U4-Teilsperre mit der Kamera nach Hütteldorf begeben. Das befürchtete Stau-Chaos ist ausgeblieben, Verlierer der Sanierungsarbeiten gibt es dennoch.
    Ab Samstag werden Autofahrer im Westen Wiens auf die Geduldsprobe gestellt.

    Erster Tag der U4-Teilsperre: Stau in "heftigem Ausmaß"

    30.04.2016 Gleich am Vormittag des ersten Tages der Teilsperre der U4 sei es laut ÖAMTC zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Die Wiener Linien relativieren.
    Das Liniendesign der neuen U5

    Stationen und Streckenführung der U5 und U2-Verlängerung fixiert

    2.05.2016 Ab 2023 wird die neue Wiener U-Bahn-Linie U5 vollautomatisch ohne Fahrer in Betrieb gehen. Nun wurden Details zur genauen Strecke und zu den Standorten der Stationen bekannt gegeben.
    Es wird spannend im Rennen um die neue U5.

    Vollautomatisierte U5 ohne Fahrpersonal: Die Projekte im Endspurt

    26.04.2016 Am Freitag steht eine wichtige Deadline im Rennen um den jüngsten Großauftrag der Wiener Linien an: Die an der Ausschreibung teilnehmenden Unternehmen müssen ihre Offerte zu dem Projekt mit bis zu 45 U-Bahn-Zügen und einer vollautomatisierten und damit ohne Fahrpersonal auskommenden künftigen U5 abgeben. Siemens und Bombardier gelten als Hauptkonkurrenten. Sie finalisieren gerade ihr Angebot.
    Wiens ist mit seinen vielen Parkanlagen eine sehr grüne Stadt.

    Wien ist eine der grünsten Städte Europas

    25.04.2016 Es grünt so grün in Wien - und zwar zu 51 Prozent. Mehr als die Hälfte des Stadtgebiets ist für Grünflächen aller Art reserviert. Damit zählt Wien zu den grünsten Metropolen Europas.
    Die Kosten für das geplante Haus der Geschichte stehen fest

    Haus der Geschichte wird 29 Millionen Euro kosten

    25.04.2016 Die Errichtung des "Haus der Geschichte" in der Neuen Burg soll laut laut Kulturminister Josef Ostermayer 29 Millionen Euro ausmachen. Gebaut soll zwischen 2017 und 2019 werden, eine bereits durchgeführte Vorstudie dazu wird bald veröffentlicht.
    Die Wiener Linien rüsten ihre Busflotte auf.

    XL-Öffis: Wien bekommt 20 Meter lange Busse

    22.04.2016 Die Wiener Linien rüsten ihre Busflotte auf. Unter den Neuanschaffungen werden auch 62 Busse von jeweils 20 Meter Länge sein.
    NEOS fordern ein Überdenken der Verordnungen

    NEOS wollen das ganze Jahr über Schanigärten

    21.04.2016 NEOS-Wirtschaftssprecher Markus Ornig fordert eine Ganzjahreslösung für Wirte, die ihren Schanigarten auch über die Wintersperre geöffnet lassen wollen. Eine Bürgerbefragung der Partei soll folgen.
    Steinbauer, Klug und Sima auf Tunnelbegehung der U1-Verlängerung.

    VIENNA.at auf Tunnelbegehung: Die neue U1-Verlängerung in ihrer Entstehung

    20.04.2016 Auf der Baustelle der künftigen U1-Verlängerung in Richtung Süden fanden sich am Mittwoch neben Wiener Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer auch Verkehrsminister Gerald Klug und die zuständige Wiener Öffi-Stadträtin Ulli Sima (beide SPÖ) zur Tunnelbegehung ein. VIENNA.at begleitete die Baustellenbesichtigung.
    Die Teilsperre der U4 wird sich auch auf die Autofahrer auswirken.

    U4-Teilsperre: Was auf die Autofahrer im Westen Wiens zukommt

    2.05.2016 Von Ende April bis Anfang September wird die U4 zwischen Hütteldorf und Hietzing bzw. Schönbrunn gesperrt. Wir haben bei ARBÖ und ÖAMTC nachgefragt, was das für die Autofahrer bedeutet.
    Das "Goldene Quartier" in der Wiener City läuft hervorragend.

    Signa-Gruppe investiert trotz Kritik an Sonntag-Ladenschluss in Wiener City

    19.04.2016 Die Signa-Gruppe von Rene Benko will bei ihren Investments weiter stark auf die Wiener City setzen, vor allem mit dem Fokus auf kombinierte Einzelhandels- und Gastronomie-Standorte. Kritik hagelt es dabei jedoch am sonntäglichen Ladenschluss.
    Die E-Taxis erobern Wien.

    Die ersten E-Taxis sind auf Wiens Straßen unterwegs

    17.05.2016 Bis 2018 will man in Wien etappenweise 250 E-Taxis auf die Straße bringen. Ab sofort sind die ersten rund 20 mit Strom betriebenen Autos unterwegs. Für die Elektro-Taxler werden speziell reservierte Stromtankstellen installiert.
    Der Sommer in Wien bietet wieder einige "Highlights" an Bauarbeiten.

    Die "Highlights" im Wiener Baustellensommer

    13.04.2016 Sechs "Highlights" stehen im heurigen Baustellensommer in Wien am Programm: Betroffen sind u.a. Gürtelabschnitte, die Kreuzungsplateaus Währinger Straße/Spitalgasse und Triester Straße/Wienerbergstraße, sowie die Wattgasse.
    Die Bauarbeiten am Allianz Stadion gehen in die finale Phase.

    Allianz Stadion: Rapid Wien eröffnet gegen FC Chelsea

    12.04.2016 Rapid Wien wird zur Premiere des brandneuen Allianz Stadions am 16. Juli ein Freundschaftsspiel gegen den englischen Topklub FC Chelsea bestreiten.
    Die Arbeiten im Allianz Stadion laufen auf Hochtouren.

    Rapids Allianz Stadion: Abos gehen weg wie warme Semmeln

    8.04.2016 Dreieinhalb Monate vor Eröffnung von Rapids neuem Allianz Stadion sind bereits zwei Drittel der aufgelegten Abos verkauft.
    Eigentum: Preise im Vergleich zu 2014 moderat gestiegen

    Verkäufe von Eigentumswohungen waren 2015 auf Rekordhoch

    6.04.2016 Die Wohnungsverkäufe im Bereich Eigentum erreichten im Vorjahr ein neues Rekordhoch. Im Grundbuch wurden 43.744 Wohnungen eingetragen, um 13,5 Prozent mehr als im Rekordjahr 2014, teilte der Maklerverbund RE/MAX am Mittwoch mit.
    Der Wohnraum in Wien wird immer knapper.

    Wohnungsnot in Wien verschärft sich zusehends

    6.04.2016 "In den nächsten zehn bis 15 Jahren sollen 300.000 Menschen in Wien zuziehen - wir bräuchten dafür mindestens 10.000 Wohnungen pro Jahr", macht der Präsident des österreichischen Maklernetzwerks Immobilienring IR, Georg Spiegelfeld, auf die Verschärfung der Wohnungsnot in Wien aufmerksam - es würden mehr als doppelt so viele Wohnungen benötigt, als gebaut werden.
    Die Teilnehmer der Diskussion.

    Initiative "Mein Auto" kritisiert Wiener Verkehrspolitik: "Fehlentwicklungen"

    5.04.2016 Die Ausdehnung der Parkraumbewirtschaftung, Ring-Sperren und die Verzögerung des Projekts Wiener Außenring-Umfahrung sorgen für Unmiut bei vielen Autolenkern. Gemeinsam mit ÖAMTC und ARBÖ organisierte die Initiative „Mein Auto“ eine Podiumsdiskussion mit allen Verkehrssprechern der im Landtagsparteien.
    Der Flughafen Wien soll modernisiert werden.

    Terminal-Erweiterung am Flughafen Wien: Modernisierung kostet bis zu 500 Millionen

    4.04.2016 Der Flughafen Wien soll modernisiert werden, die Terminals werden dabei erweitert. Dafür sind laut Vorständen maximal 500 Millionen Euro vorgesehen.
    In Wien-Simmering wird ab Montag gebaut.

    Bauarbeiten im 11. Bezirk

    1.04.2016 In Wien-Simmering starten am Montag, den 4. April Bauarbeiten in der Kopalgasse. Wie lange diese laufen und alle weiteren Infos dazu finden Sie hier.
    2016 wird das Radnetz in Wien um 20 Kilometer ausgebaut.

    20 Kilometer neue Strecken: Radwege in Wien werden ausgebaut

    31.03.2016 Weitere 20 Kilometer Radwege sollen im Jahr 2016 erschlossen werden. Unter anderem stehen der letzte Lückenschluss am äußeren Ring auf Höhe Schottentor und die noch ausstehende Verbindung von Getreidemarkt und Operngasse an.
    Die Errichtung temporärer Flüchtlingsunterkünfte wie dieser soll erleichtert werden

    Termin für Wiener Bauordnungs-Beschluss nach wie vor ausständig

    23.03.2016 Es steht fest, dass die umstrittene Novelle der Wiener Bauordnung zur einfacheren Errichtung temporärer Flüchtlingsunterkünfte umgesetzt wird - offen ist nur, wann dies sein wird. Denn am vergangenen Samstag blockierte die Opposition nach nächtlichem Redemarathon den Beschluss der zweiten Lesung der Gesetzesänderung.
    In den zwei Tagen der Sanierungsarbeiten kann es auf der Schönbrunner Brücke zu Stau kommen.

    Zweitägige Sanierungsarbeiten auf der Schönbrunner Brücke

    22.03.2016 Zwischen 23. und 24. März finden auf der Schönbrunner Brücke Sanierungsarbeiten statt. In diesem Zeitraum kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.
    Die Seestadt Aspern als Vorbild für einen chinesischen Stadtteil.

    Kooperation zwischen Seestadt Aspern und chinesischem Mega-Stadtteil

    22.03.2016 Landtagspräsident Harry Kopietz begrüßte am 21. März den Vizebürgermeister von Chengdu, Zhu Zhihong, im Wiener Rathaus. Man traf sich um eine Absichtserklärung zu einem künftigen Kooperationsabkommen zwischen der Stadt Chengdu, Hauptstadt der bekannten chinesischen Kultur-Provinz Sichuan und neue Heimat des in Wien geborenen Pandas Fu Long, und der Stadt Wien zu unterzeichnen.
    So sieht das Konzept für die Neugestaltung der Copa Cagrana aus.

    Umgestaltung fix: Aus der Copa Cagrana wird "CopaNEU"

    17.03.2016 Das Freizeitareal an der Neuen Donau wird neu gestaltet. Geplanter Baubeginn ist 2017, bis dahin dient der Copa Beach als Übergangslösung.
    Bauarbeiten in der Erdberger Lände

    "Waterfront Erdberger Lände": Rund 800 Wohnungen entstehen in Erdberg

    15.03.2016 Das Areal rund um das Gebiet der "Erdberger Lände" im 3. Bezirk soll umgestaltet werden und Platz für rund 800 Wohnungen, Büros und einen Park bieten.
    Die Seestadt hat die besten Ideen für umweltfreundliche Mobilität gekürt.

    Neue nachhaltige Mobilitätskonzepte für die Seestadt

    17.05.2016 Die Wiener Seestadt in Aspern hat Bewohner und Interessierte zum Ideenwettbewerb für nachhaltige Mobilitätskonzepte in den Bereichen Radfahren, öffentlicher Verkehr und Schul-/Fußwege aufgerufen. Die neun Vielversprechendsten aus 71 Einsendungen wurden nun von einer unabhängigen Jury aus Fach- und Lokalexperten zur Umsetzung ausgewählt.
    Auf der Ostautobahn müssen sich die Autofahrer auf Bauarbeiten einstellen.

    Einschränkung des Verkehrs durch Brücken-Sanierung auf der Ostautobahn

    12.03.2016 Zwischen der Anschlussstelle Simmeringer Haide und dem Knoten Schwechat auf der Ostautobahn (A4) werden 2016 mehrere Brücken saniert. Dafür erfolgen ab Montag Vorbereitungsmaßnahmen - u.a. die Einschränkung des Verkehrs auf eine Fahrspur.
    Das "huma eleven" wurde Donnerstagfrüh eröffnet.

    Simmering: Einkaufszentrum "huma eleven" ist offiziell eröffnet

    3.03.2016 Das neue Einkaufszentrum "huma eleven" soll bis 2017 von aktuell 60 auf 90 Geschäfte erweitert werden und dem Kaufkraftabfluss aus dem 11. Bezirk entgegenwirken.