Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Stadtentwicklung Wien

  • Die Machbarkeitsstudie legt einen Neubau des Ernst-Happel-Stadions nahe.

    Studie legt Neubau des Ernst-Happel-Stadions nahe

    29.06.2017 Laut Machbarkeitsstudie seien Investitionen in einen neuerlichen Umbau des Ernst-Happel-Stadions nur schwer zu rechtfertigen. Dies gibt den Neubau-Überlegungen wieder Aufwind.
    An den Baustellen in Wien geht es munter weiter.

    Der Wiener Baustellensommer 2017 geht in die Hochphase

    27.06.2017 An einigen Wiener Hauptverkehrsrouten wie dem Getreidemarkt oder dem Gürtel wird schon seit Wochen fleißig gewerkt. Mit dem bevorstehenden Ferienbeginn kommen nun noch einige Baustellen mit Folgen für Auto- und Öffi-Fahrer hinzu - hier ein Überblick.
    Das Tegetthoff-Denkmal am Praterstern im Jahr 1905

    Denkmal am Praterstern wird erstmals nach 130 Jahren saniert

    27.06.2017 Das vor 130 Jahren für den österreichischen Marineadmiral Wilhelm von Tegetthoff errichtete Denkmal am Wiener Praterstern wird erstmals saniert.
    Das Zollamt in Wien-Landstraße wird durch drei Hochhäuser ersetzt.

    Drei Wohntürme ersetzen das Wiener Zollamt am Donaukanal

    26.06.2017 Am Wiener Donaukanal, am Standort des früheren Zollamts und damit fernab der Weltkulturerbe-Zone, werden drei Wohntürme gebaut. Es soll sogar ein Stück der Flughafen-Autobahn (A4) überplattet werden, um das Projekt direkt ans Wasser anzubinden.
    Der Ex-Skistar Hans Knauß errichtet ein neues Wohnhaus in Wien-Donaustadt.

    Ex-Skistar Hans Knauß baut Wohnhaus mit 50 Wohnungen in Wien-Donaustadt

    26.06.2017 Der ehemalige Skistar Hans Knauß erreichtet in Wien-Donaustadt ein Wohnhaus mit 50 Wohnungen, berichtete das Wirtschaftsmagazin "Gewinn" am Montag. Das Immobilienunternehmen "C&P und Hans Knauß GmbH", an dem Knauß 15 Prozent hält, plant den Baubeginn für das Jahr 2018.
    Das Parlament wird derzeit umgebaut.

    Parlamentsumbau: Alte Sitze werden versteigert

    23.06.2017 Bei der Online-Auktion hat jeder die Möglichkeit, sich einen Parlamentssitz zu ergattern.
    Wien will auch für die Wirtschaft attraktiv bleiben.

    "Produktive Stadt": Standort-Initiative in Wien

    21.06.2017 Wien will als Wirtschaftsstandort attraktiv bleiben und fünf Prozent der Gesamtfläche der Stadt für Industrie und Gewerbe sichern.
    v.l.n.r.: Günter Steinbauer, Peter Lenz und Christian Fidler am Johann-Nepomuk-Berger-Platz

    Umbau am Johann-Nepomuk-Berger-Platz: Sperre, Umleitungen und Ersatzverkehr

    21.06.2017 Öffi-Fahrer in Ottakring aufgepasst: Der Umbau am Johann-Nepomuk-Berger-Platz hat bereits begonnen. Der Platz wird für die Neugestaltung der Straßenbahnlinien 2 und 44 gesperrt – Umleitungen und Ersatzverkehr sind ab 3. Juli in kraft.
    Vassilakou ist erfreut über die Pläne für die Lange Gasse

    Anrainer sind dafür: Lange Gasse in der Wiener Josefstadt wird verkehrsberuhigt

    19.06.2017 Auf Anrainerwunsch wird die Lange Gasse in Wien-Josefstadt künftig zum Teil eine verkehrsberuhigte Gasse sein. Das Ergebnis der Befragung über ein Begegnungszonen-Konzept im Bereich zwischen Josefstädter Straße und Hugo-Bettauer-Platz liegt nun vor.
    Der Betriebskostenspiegel 2017 der Mietervereinigung Wien deckt die Preise für Privatmieter auf

    Betriebskostenspiegel 2017: Dafür zahlen Mieter in Wien Betriebskosten

    19.06.2017 Die Mietervereinigung Wien präsentiert in einer aktuellen Untersuchung die verlässlichsten Zahlen zum Preisgefüge von Betriebskosten in privaten Mietshäusern. Die wichtigsten Betriebskostenpositionen von der Müllentsorgung bis zur Verwaltung wurden gründlich unter die Lupe genommen.
    In der Sandgasse im 19. Bezirk starten am Montag die Sanierungsarbeiten.

    Sanierungsarbeiten in Wien-Döbling starten

    16.06.2017 Fahrbahn und Gehsteige in der Sandgasse im 19. Bezirk werden ab Montag erneuert.
    In Wien-Simmering wird der Verkehr wegen Bauarbeiten an einer Fahrbahn umgeleitet.

    Verkehrsumleitung wegen Fahrbahnsanierung in Wien-Simmering

    16.06.2017 Am Montag beginnt die Sanierung der Fahrbahn Am Kanal zwischen Ewaldgasse und Hasenleitengasse in Wien-Simmering.
    Buwog baut knapp 300 Eigentumswohnungen in der Seestadt Aspern

    Knapp 300 Eigentumswohnungen entstehen in der Seestadt Aspern in Wien

    14.06.2017 Neuer Wohnraum für Wien: Der Ausbau der Seestadt Aspern schreitet voran. Bei einer Pressekonferenz am Montag kündigte die Buwog an, bis Anfang 2019 insgesamt 285 Eigentumswohnungen in dem Stadtentwicklungsgebiet in der Donaustadt zu errichten.
    Wiener Nordbahnhofgelände: Ex-Lagerhalle beherbergt neues Stadtmodell

    "Urbanes Experimentierfeld" in Ex-Lagerhalle beim Wiener Nordbahnhof

    12.06.2017 Jene alte Lagerhalle, die am Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs einst für logistische Zwecke genutzt wurde, soll nun ein "urbanes Experimentierfeld" werden. Das Ex-Bahnareal in der Leopoldstadt ist inzwischen ein Stadtentwicklungsgebiet.
    Der Eingang zum Wiener Dommuseum liegt jetzt direkt am Stephansplatz.

    Nach Umbau: Mehr Moderne und Interreligiöses im Wiener Dommuseum

    6.06.2017 Seit Herbst 2012 ist das Wiener Dommuseum am Stephansplatz geschlossen. Grund dafür sind Umbauarbeiten, die mit der Wiedereröffnung am 7. Oktober 2017 abgeschlossen sein sollen. Direktorin Johanna Schwanberg verspricht den Besuchern ein optisch wie inhaltlich völlig umgekrempeltes Ausstellungshaus.
    Auf der Tangente und der Ostautobahn warten Veränderungen auf die Autofahrer.

    Neue Spurführungen auf Tangente und Ostautobahn

    5.06.2017 Für die Autofahrer in Wien bringt der Start der neuen Woche Veränderungen auf der Südosttangente (A23) und der Ostautobahn (A4).
    Die Volksanwaltschaft übt Kritik am Vorgehen der Stadt

    Kritik der Volksanwaltschaft: Heumarkt-Areal als "Wunschwidmung" für Investor

    2.06.2017 Im Zuge der Präsentation des Wien-Berichts für das Jahr 2016 übt die Volksanwaltschaft Kritik am Vorgehen der Stadt hinsichtlich der Umgestaltung des Heumarktes.
    Am Donnerstag wird über das Heumarkt-Projekt abgestimmt

    Heumarkt-Projekt: Entscheidende Abstimmung am Donnerstag

    1.06.2017 Am Donnerstag wird der Wiener Gemeinderat die Entscheidung darüber treffen, ob es zu einem Bau des umstrittene Heumarkt-Hochhauses kommen wird.
    In 100 Tagen fährt die U1 bis nach Oberlaa.

    Noch 100 Tage bis zur Eröffnung der U1-Verlängerung nach Oberlaa

    24.05.2017 Anfang September ist es endlich soweit: Dann wird die U1-Verlängerung nach Oberlaa feierlich eröffnet. Die Arbeiten entlang der Strecke und in den Stationen schreiten wie geplant voran. Ein Countdown auf der Website der Wiener Linien zeigt ab Donnerstag die noch verbleibende Zeit bis zur Eröffnung an.
    Für die im Hörndlwald geplante Reha-Klinik wäre ein Alternativstandort verfügbar.

    Alternativer Standort für geplante Reha-Klinik im Hörndlwald verfügbar

    23.05.2017 Die Stadträtin Sandra Frauenberger bestätigte, dass für das umstrittene Reha-Projekt im Hörndlwald alternative Flächen am Rosenhügel verfügbar wären.
    Das Pflegezentrum des Otto-Wagner-Spitals schließt 2018

    Otto-Wagner-Spital: Pflegezentrum schließt 2018

    18.05.2017 Der Krankenanstaltenverbund (KAV)  gab am Donnerstag bekannt, dass das Pflegezentrum des Wiener Otto-Wagner-Spitals auf der Baumgartner Höhe Mitte des kommenden Jahres geschlossen wird.
    Ein Umbau des Wien Museums wird nur bei gesicherter Finanzierung stattfinden

    Umbau des Wien Museums nur bei gesicherter Finanzierung

    18.05.2017 Planungsstadträtin Maria Vassilakou gab am Donnerstag bekannt, dass eine Flächenwidmung für den geplanten Umbau des Wien Museums am Karlsplatz nur dann stattfinden wird, wenn die Finanzierung gesichert ist.
    Der Gürtel wird für Autofahrer in Wien wieder einmal zum Nadelöhr.

    Bauarbeiten in Wien: Gürtel wird im Sommer abschnittsweise zweispurig

    17.05.2017 Am Inneren Gürtel in Wien werden auf einer Strecke von einem Kilometer erst Wasserrohre gewechselt und dann 190 Betonfelder ausgetauscht. Alle Details zur Baustelle und was auf die Autofahrer bei diesem Bau-Hotspot über den Sommer zukommt.
    Die Durchfahrt des Torbogens in Nizza.

    Sperre beim Torbogen: Breitenfurter Straße in Kalksburg wieder frei

    17.05.2017 Über ein halbes Jahr war die Breitenfurter Straße in Kalksburg stadteinwärts gesperrt, nachdem ein Lkw gegen den Torbogen gekracht war. Nur gibt es gute Nachrichten.
    Ab dieser Woche werden die Fahrbahnen in der Innenstadt und am Grünen Berg wieder instandgesetzt.

    Instandsetzungsarbeiten in der City und am Grünen Berg starten

    15.05.2017 Dienstagfrüh beginnen Instandsetzungsarbeiten in der Innenstadt, ab Mittwoch wird auch in Meidling die Fahrbahn wieder hergerichtet.
    Die neue Bezirksvorstehung der Leopoldstadt will den Praterstern von seinem negativen Image befreien.

    Kultur und Veggie-Lokal: So soll der Wiener Praterstern attraktiver werden

    11.05.2017 Der Praterstern in Wien-Leopoldstadt gilt öffentlich als Brennpunkt. Die neue Grüne Bezirksvertretung will dies mit einem "moderierten Prozess" ändern.
    Die NEOS wünschen sich eine Seilbahn zwischen Ottakring und Hütteldorf.

    Otto-Wagner-Areal: NEOS wollen Seilbahn zwischen Ottakring und Hütteldorf

    10.05.2017 Nachdem die Stadt Wien am Dienstag ihre Pläne zur Nachnutzung des Otto-Wagner-Areals als Forschungsstandort bekannt gab, haben die NEOS am Mittwoch mit einer originellen Idee aufhorchen lassen. Sie wollen das Gebiet mit einer Seilbahn anbinden, die zwischen den Bahnhöfen Ottakring und Hütteldorf verkehren und bis zu 70 Millionen Euro kosten soll.
    Das Otto-Wagner-Areal soll zu Bildungs- und Forschungsstätte werden.

    Otto-Wagner-Areal soll Universitäts- und Forschungsstätte werden

    9.05.2017 Nach Jahren des Nachdenkens sind nun die ersten Weichen für die Nachnutzung des denkmalgeschützten Otto-Wagner-Spitals (OWS) gestellt: Aus dem Areal in Wien-Penzing soll langfristig ein Bildungsstandort mit Universitäts- und Forschungseinrichtungen werden, teilte die Stadt Wien am Dienstag mit.
    In Wien sind für ein Monatsgehalt nur 0,58 Quadratmeter Wohnfläche erhältlich.

    Immobilienkauf: Für ein Monatsgehalt bekommt man in Wien nur 0,58m²

    9.05.2017 Wer sich eine Wohnung kaufen möchte, muss in Europa höchst unterschiedlich lange dafür arbeiten. In Wien bekommt man für ein durchschnittliches Monatseinkommen nur 0,58 Quadratmeter. Die Bundeshauptstadt liegt damit im europäischen Mittelfeld, wie aus dem aktuellen Remax Europe Housing Report von Dienstag hervorgeht.
    Die Pläne für den Getreidemarkt-Umbau sind laut Bürgermeister Häupl nicht fix.

    Nach Aufschrei wegen Getreidemarkt-Umgestaltung: Radweg für Häupl nicht fix

    8.05.2017 Der Umbau des Wiener Getreidemarkts sorgt für Debatten und einen Aufschrei von Opposition und Autofahrerklubs. Am Montag ließ Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) nun mit einer etwas kryptischen Aussage aufhorchen, mit der er andeutete, der geplante Radweg sei noch nicht in Stein gemeißelt.
    Ab kommenden Dienstag wird im 16. Bezirk gebaut.

    Einmonatige Bauarbeiten im 16. Bezirk starten

    5.05.2017 In der Habichergasse und der Herbststraße in Wien-Ottakring beginnen am kommenden Dienstag Instandsetzungsarbeiten.
    Der Baubeginn des Lobautunnels wird für Ende 2018 erwartet.

    Lobautunnel: Asfinag rechnet mit Baubeginn frühestens Ende 2018

    2.05.2017 Die Asfinag glaubt weiterhin an einen Baubeginn des umstrittenen Wiener Lobautunnels im kommenden Jahr - wobei es knapp werden dürfte. "Wir streben Ende 2018 an", so Geschäftsführer Alexander Walcher.
    Preise auf Immobilienportalen zogen seit 2010 kräftig an

    Immobilien-Preise auf Online-Portalen stiegen seit dem Jahr 2010 kräftig an

    25.04.2017 In den letzten Jahren haben die Preise für Immobilien massiv angezogen. Wer sich 2010 eine Bleibe gesichert hat, könnte heute bei einem Verkauf fette Gewinne einstreifen.
    So soll das Heumarkt-Areal nach der Umgestaltung aussehen.

    Heumarkt-Streit: Grüne Krisensitzung am Montag

    23.04.2017 Die Wiener Grünen werden am Montag über das Nein von der Parteispitze zu den Umbauplänen am Heumarkt beraten. Das Treffen könnte zu einer Marathon-Krisensitzung werden.
    Heumarkt - Wiener Grüne lehnen Projekt knapp ab.

    Umgestaltung Heumarktareal: Wiener Grüne haben Projekt abgelehnt

    21.04.2017 Die Wiener Grünen lehnen das Projekt zur Neugestaltung des Heumarktareals ab - wenn auch knapp.
    Das AMS eröffnet seine erste "grüne" Geschäftsstelle in Wien.

    AMS eröffnet erste 'grüne' Geschäftsstelle Österreichs in Wien-Donaustadt

    21.04.2017 In Wien-Donaustadt geht am 24. April die neue "grüne" Geschäftsstelle des AMS in Betrieb. "Wir wollten ein Vorzeigehaus in Sachen Umweltschutz schaffen", so AMS-Wien-Chefin Petra Draxl.
    Die Urabstimmung der Wiener Grünen zum Heumarkt-Bauvorhaben endet heute

    Wiener Grüne: Ende der Urabstimmung zum Heumarkt-Areal am Freitag

    20.04.2017 Bis Freitagmittag können im Zuge der Urabstimmung der Wiener Grünen noch Stimmen hinsichtlich der Neugestaltung des umstrittenen Heumarkt-Areals abgegeben werden, spätestens am Montag soll ein Ergebnis zu erwarten sein.
    Auch Fotoworkshops werden auf den ehemaligen Bahnarealen angeboten.

    Rad- und Grätzeltouren zu Wiens ehemaligen Bahnarealen

    19.04.2017 Ab Freitag, den 21. April 2017, wird zu geführten Radtouren und Grätzelspaziergängen in die drei ehemaligen Wiener Bahnareale Hauptbahnhof/Sonnwendviertel, Nord- und Nordwestbahnhof geladen. Die Teilnahme ist kostenlos.
    Eine Umfrage zum Heumarkt-Projekt offenbarte große Zustimmung der Wiener zur Umgestaltung

    Umfrage zum Heumarkt-Projekt: Große Mehrheit für Neugestaltung

    14.04.2017 Eine seitens des Projektbetreiber Wertinvest veranlasste Online-Befragung brachte hervor, dass eine große Mehrheit für einen Umgestaltung eintritt. 29 Prozent der Teilnehmer sind mit dem derzeitigen Zustand zufrieden.
    Die Chefin des Architekturzentrum Wien im Interview

    Heumarkt: Interview mit Chefin des Architekturzentrums

    14.04.2017 Innerhalb der fortgesetzten Debatte rund um das Heumarkt-Projekt will sich die neue Chefin des Architekturzentrum Wien, Angelika Fitz, für keine Seite festlegen: "Ich bin sicher nicht diejenige, die Daumen rauf oder runter macht".