AA
  • VIENNA.AT
  • Wien - 18. Bezirk

  • Überfall auf Trafik

    30.11.2006 Mit Einsatz von Tränengas wurde eine Trafik in der Martinstraße im Wiener Bezirk Währing am Mittwoch kurz nach 16.30 Uhr überfallen.

    Rumäne nach Schießerei festgenommen

    5.11.2006 Nach einer Schießerei in einem Lokal in der Koppstraße in Wien-Ottakring mit drei Verletzten ist der mutmaßliche Schütze am Samstag in Wien-Währing festgenommen worden.

    Mal ein Schnäppchen machen

    18.10.2006 Einen Fundflohmarkt veranstaltet das Fundservice der Stadt Wien wieder am Freitag, den 20. Oktober 2006. Er findet von 9 bis 12 Uhr im Zentralen Fundservice in Wien 18, Bastiengasse 36-38 statt.

    Ermittlungen gegen Jugendbande

    13.10.2006 Zwei Wochen lang haben drei Burschen Jugendliche rund um Gymnasien in Wien-Währing und Döbling sowie bei den Stadtbahnbögen tyrannisiert.

    Brand in Zahntechnik-Labor

    14.09.2006 Vier Verletzte hat es bei einem Brand in einem Zahntechniklabor Wien-Währing am Mittwochabend gegeben.

    Wien schaltet Wahlhomepage frei

    31.08.2011 Eine solide Vorbereitung auf die kommende Nationalratswahl ist für Wiener ab sofort auch via Internet möglich.

    Brand im 18. Bezirk

    31.08.2011 Vermutlich infolge einer vergessenen brennenden Zigarette geriet heute gegen 3.40 Uhr früh, in Wien 18, Krenngasse 3, das Bett im Schlafzimmer in Brand.

    NR-Wahl: Hausanschläge informieren

    31.08.2011 Im Laufe der vergangenen Woche wurden von der MA 62 (Wahlen und verschiedene Rechtsangelegenheiten) die so genannten Hausanschläge ausgeliefert.

    LKW krachte gegen Straßenbahn

    31.08.2011 Relativ glimpflich ist Mittwoch früh ein Unfall zwischen einem Lkw und einer Straßenbahn der Linien 40 in Wien-Währing ausgegangen.

    Das Ziel: Möglichst wenige Pillen

    31.08.2011 Durchschnittlichen sieben Arzneimittel „müssen“ über 75-Jährige täglich einnehmen. Oft wurden sie von verschiedenen (Fach-)Ärzten verschrieben oder entstammen einer Medikation aus dem Spital.

    Leseschlangen suchen junge Leser

    31.08.2011 Auf Initiative der Gebietsbetreuung Hernals-Währing zeigen sich an einzelnen Sommer-Tagen an wechselnden Standorten im 17. und im 18. Bezirk mitteilsame „Leseschlangen“.

    Tankstellenräuber gehen in Wien um

    31.08.2011 Zwei brutale Räuber überfielen seit dem 20.6. in ganz Wien mehrere Tankstellen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Telefon: 31310/57131.

    Großumbau der Spitalslandschaft

    31.08.2011 In Wien stehen tief greifende Strukturänderungen in der Spitalslandschaft bevor: Aus vielen Gemeinde-Bezirken ziehen Teile oder ganze Spitäler hinaus nach Floridsdorf.

    Jüdischer Friedhof: Häupl urgiert Mittel

    31.08.2011 Die Sanierung des alten jüdischen Friedhofes in Wien-Währing lässt weiter auf sich warten. Die Stadt Wien wird die Sanierung nicht übernehmen, wie Wiens Bürgermeister Michael Häupl (S) am Donnerstag im Landtag klargestellt hat.

    Sieben Jahre Haft für Messerstecher

    31.08.2011 Der 16-jährige Bursche, der am 15. September 2005 in einer Polytechnischen Schule in Wien-Währing einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen hatte, muss für sieben Jahre hinter Gitter.

    Schülermord: Zweite Verhandlungsrunde

    31.08.2011 Freitag vormittag startet die zweite Verhandlungsrunde im Fall des Burschen, der in Währing einen 14-jährigen Mitschüler erstochen hat. Er wurde in erster Instanz zu sieben Jahren Haft verurteilt, sein Verteidiger will eine geringere Strafe.

    Schülermord: drohen sieben Jahre Haft?

    31.08.2011 Düstere Aussichten für jenen 16-Jährigen, der im Vorjahr an einer polytechnischen Schule in Währing seinen Klassenkameraden mit dem Messer niederstach: Der Richter verurteilte ihn zu sieben Jahren Gefängnis!

    Erfolgloser Coup

    31.08.2011 Vermutlich leer ist heute früh ein Bankräuber im 18. Wiener Gemeindebezirk ausgegangen, der kurz nach 8.00 Uhr die BA-CA-Filiale in der Währinger Straße 89 heimgesucht hat. Nach ersten Informationen der Polizei machte sich der Bewaffnete ohne Beute aus dem Staub.

    Studentenheim: Decke drohte einzustürzen!

    1.09.2011 Weil ein Stützpfeiler vermorscht war, drohte die Decke eines Studentenheims in Wien Währing einzustürzen. Der  Währinger Gürtel war während des Feuerwehreinsatzes gesperrt.

    Schlafothek: Filmreife Träume!

    1.09.2011 Hat Sie Ihr Schatz aus dem gemeinsamen Bett geworfen oder wollen Sie heut nicht mehr heim? Wiens erste Schlafothek bietet erstens eine billige Unterkunft und zweitens viele, viele Stars, mit denen man sonst nie einschlafen kann.

    Frau bei Wohnungsbrand getötet

    1.09.2011 Sonntagnachmittag kam eine 85-jährige Frau in Währing bei einem Wohnungsbrand ums Leben. Die von den Nachbarn verständigte Feuerwehr fand die Pensionistin beim Betreten der Wohnung bereits leblos vor.

    Schülermord: Sieben Jahre Haft

    1.09.2011 Zu sieben Jahren Haft wegen Mordes und einer Schadensgutmachung von 5.000 Euro hat ein Schöffensenat am Wiener Straflandesgericht heute jenen 16-Jährigen verurteilt, der im Vorjahr einen Mitschüler erstochen hatte.

    Prozess um „Schülermord“ geht weiter

    1.09.2011 Im Wiener Straflandesgericht wird am Donnerstag der Prozess gegen jenen mittlerweile 16 Jahre alten Schüler fortgesetzt, der am 15. September 2005 in einem Polytechnikum in Wien-Währing einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen hat.

    “Überfall Geld her leise“

    1.09.2011 Am Freitagnachmittag hat sich in Wien-Währing in der Gersthofer Straße 73 ein Bankraub ereignet. Ein mit einer Pistole bewaffneter Täter überfiel eine Bank Austria-Filiale.

    Vier Verletzte bei Wohnungsbrand

    1.09.2011 Bei einem Wohnungsbrand in Währing haben in der Nacht auf Sonntag vier Menschen Rauchgasvergiftungen erlitten - Waschmaschine löste Feuer aus.

    Mordanklage gegen Wiener Schüler

    1.09.2011 Im Fall des am 15. September in der Polytechnischen Schule in Wien-Währing getöteten Schülers liegt nun die Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Wien vor. Darin wir dem mittlerweile 16 Jahre alten Täter das Verbrechen des Mordes angelastet.

    25-Jähriger geriet vor U-Bahn-Zug

    1.09.2011 Schwere Verletzungen erlitt ein 25-jähriger Mann am Morgen des Nationalfeiertages bei einem Unfall in der U 6-Station Währinger Gürtel - Schädel-Hirn-Trauma und Abtrennungen der linken Hand und des linken Fußes.

    Schüler erstochen: Gutachten liegt vor

    1.09.2011 Im Fall des am 15. September in der Polytechnischen Schule in der Schopenhauerstraße in Wien-Währing ums Leben gekommenen 14-jährigen Burschen liegt nun das gerichtsmedizinische Gutachten vor.

    So wurde in Währing gewählt

    1.09.2011 Hier die Wahlergebnisse des 18. Bezirkes: => ALLE Infos zu den Wiener Wahlen

    Studentenfeier endete schmerzhaft

    1.09.2011 Mit schweren Verletzungen hat in der Nacht auf Freitag eine Studentenfeier für einen 20-jährigen Südtiroler geendet -Der Betrunkene stürzte durch eine Glaskuppel in die Tiefe.

    Hunderte trauerten um Kevin

    27.08.2011 Feierlich und mit hunderten Besuchern ist am Freitag in Währing der 14-jährige Kevin begraben worden, der vor zwei Wochen in seiner Schule von einem Klassenkollegen erstochen worden war.

    Gourmetfest in Währing

    27.08.2011 Gourmetfest: Eine ganze Reihe von Spitzenköchen und hochkarätigen Winzern feierte Mittwoch am Abend das einjährige Bestehen des derzeit wohl trendigsten Lokals in Wien-Währing („Kutschker 44) von Birgit und Georg Stadtthaler.

    Messerstecher war gerichtsbekannt

    27.08.2011 Der 15-Jährige, der in der Vorwoche in einer Polytechnischen Schule in Wien-Währing einen 14 Jahre alten Mitschüler erstochen hat, war bereits gerichtsbekannt - im Dezember Mitschülerin mit Getränkeflasche attackiert.

    "Menschen statt Metalldetektoren"

    27.08.2011 Nach dem Tod eines 14 Jahre alten Schülers am Polytechnikum in Wien-Währing machen sich Experten Gedanken über die zunehmende Gewaltbereitschaft an österreichischen Schulen - Präventionsmodell aus Norwegen verspricht Erfolg

    Gerichtliche Voruntersuchung beantragt

    27.08.2011 Die Staatsanwaltschaft hat die gerichtliche Untersuchung wegen Mordes gegen den 15-Jährigen beantragt, der in einer Schule in Währing einen 14-Jährigen erstochen hatte. Einige Mitschüler wurden indes als Zeugen befragt, meldet ORF on.

    Trauer bei Mitschülern

    27.08.2011 Traurig weht eine schwarze Fahne vor der Polytechnischen Schule in Wien-Währing, jenem Gebäude, in dem am Donnerstag eine Rauferei unter Jugendlichen ihren tödlichen Ausgang nahm.

    Verdächtiger bestreitet zweiten Stich

    27.08.2011 Neue Details im Fall des getöteten 14-jährigen Schülers: Der Tatverdächtige, ein 15-jähriger Klassenkamerad des Opfers, bestritt bei der Einvernahme, zwei Mal zu gestochen zu haben, sagte Mag. Josef Koppensteiner von der kriminalpolizeilichen Abteilung.

    Schüler stirbt nach Messerattacke

    27.08.2011 Tödlich endete am Donnerstag eine Rauferei in der Polytechnischen Schule Währing: Ein 14-Jähriger wurde von einem Mitschüler mit zwei Messerstichen dermaßen verletzt, dass er am Nachmittag im Krankenhaus starb.

    Prozess: Brutaler überfall auf Taxler

    27.08.2011 Weil sich in seiner Brieftasche nur mehr ein Euro befand, entschloss sich ein 25-jähriger Wiener, einen Taxler zu überfallen - Taxler mit Dolch attackiert.

    Kleiderverkauf sollte Drogengeld "weißwaschen"

    27.08.2011 Mit der Verhaftung zweier mutmaßlicher Großdealer und ihres Geldkuriers hat die Wiener Polizei eine gefinkelte Methode des „Weißwaschens“ von Drogengeldern aufgedeckt.

    Lebensmittelgeschäft überfallen

    1.09.2011 Ein Lebensmittelgeschäft in der Anastasius-Grün-Gasse in Währing war am Donnerstag Schauplatz eines Überfalls - Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht.

    Schüler "verschönerten" Häuser

    27.08.2011 Er hatte sich im Internet über Graffiti informiert, in der Schule eine Projektarbeit zum Thema gemacht - was lag für Sebastian näher, als selbst zur Spraydose zu greifen? Der Schüler "verschönerte" ungefragt 115 Häuser in Wien-Währing.

    Endlich: MIt dem Rollstuhl zu Bargeld

    27.08.2011 Der erste rollstuhlgerechte Outdoor-Bankomat Österreichs steht Nutzern jetzt in Wien-Währing zur Verfügung - Spezialschlosser machte die komplizierte Konstruktion möglich.