Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mehr Service beim Spritpreisrechner

Besseren Überblick über die Spitpreise in der Online-Datenbank
Besseren Überblick über die Spitpreise in der Online-Datenbank ©Bilderbox
Schon seit 2011 gibt es den 'offiziellen' Spritpreisrechner des Wirtschaftsministeriums im Internet. Über 3.000 Tankstellen melden nun ihre Preise für Super 95 und für Dieseltreibstoff in die Spritpreisdatenbank.
Öffis immer beliebter
2011 teuerstes Sprit-Jahr
Billigste Tankstelle fehlt
Spritpreisrechner geht online

“Seit dem Start haben fast drei Millionen Besucher die günstigsten Tankstellen in ihrer Nähe abgefragt”, sagt Wirtschafts- und Energieminister Reinhold Mitterlehner. Bislang konnten Autofahrer im Spritpreisrechner die Adresse ihres aktuellen Standortes, also zum Beispiel ihre Wohn- oder Arbeitsadresse eingeben und erhielten dann die zu diesem Standort zehn nächstliegenden Tankstellen, von denen je Treibstoffart die günstigsten fünf mit Preisen angezeigt wurden.”Viele Verbraucher haben in den vergangenen Monaten den Wunsch geäußert, nicht nur für einem bestimmten Standort über die günstigsten Preise informiert zu werden, sondern einen weiteren Überblick zu bekommen, da Pendler beispielsweise ihre Fahrtroute häufig entsprechend verändern können, ohne dabei unnötige Strecken zurücklegen zu müssen”, erläutert Mitterlehner einen der Gründe für die neue Weiterentwicklung des Serviceangebots. “Auf diese Wünsche haben wir reagiert und bieten nun zusätzlich Abfragen nach Bezirken und Bundesländern an.”

Genauere Abfrage beim Spritpreisrechner

“Auf einer eigenen Seite “Bezirkssuche” können die Nutzer im Spritpreisrechner jetzt aus einem Auswahlmenü zunächst ihr Bundesland und, wenn gewünscht, noch ihren Bezirk auswählen und erhalten daraufhin Tankstellen des ausgewählten Gebietes auf einer Landkarte sowie in einer Liste angezeigt, wobei die fünf günstigsten Tankstellen je Treibstoffart im Bezirk angezeigt werden. Bei der Bundeslandabfrage werden die günstigsten zehn Tankstellen angezeigt”, erläutert E-Control Vorstand Martin Graf die Funktionsweise der neuen Möglichkeit.

Da es in einigen Bezirken, vor allem in Wien, aber auch in dünner besiedelten ländlichen Gegenden nur wenige zum Teil sogar nur eine Tankstelle gibt, wurden auch aus wettbewerbsrechtlichen Gründen Bezirke, die über weniger als zehn Tankstellen verfügen, mit angrenzenden Bezirken für die Abfrage zusammengelegt und bei entsprechender Auswahl zusammen ausgewertet. “Wir sind sicher, dass diese Neuerung bei den Benutzern unserer Services gut aufgenommen wird”, meint Graf abschließend zum neuen Spritpreisrechner.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Mehr Service beim Spritpreisrechner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen