• VIENNA.AT
  • Wien - 14. Bezirk

  • So wurde in Penzing gewählt

    1.09.2011 Hier die Wahlergebnisse des 14. Bezirkes: => ALLE Infos zu den Wiener Wahlen

    IMAX-Betreiber meldete Konkurs an

    27.08.2011 Der Betreiber des Wiener IMAX-Kinos - die LFC Large Format Cinema Betriebsgesellschaft - hat Konkurs angemeldet. Das berichtete das „Wirtschaftsblatt“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

    Spatenstich für Skatepark Bergmillergasse

    27.08.2011 Auf einem Areal von rund 4.000 m2 , entlang des Christine Enghaus Weges, entsteht ein neuer öffentlich zugängiger Spielplatz, der als Hauptattraktion einen ca. 700 m2 großen Skate Park für alle Alters- und Nutzergruppen beinhaltet.

    Mann von Güterzug überfahren und getötet

    27.08.2011 Tragisches Zugunglück auf der Westbahnstrecke - ein Mann wurde bei der Brauhausbrücke von einem Güterzug überfahren - er konnte nur noch tot geborgen werden.

    Eigenes Museum für die Phantastischen Realisten

    27.08.2011 Nun bekommt auch die Wiener Schule des Phantastischen Realismus ein eigenes Museum: Das Projekt "Paradiso" in Penzing wurde von zwei Söhnen des Malers Ernst Fuchs initiiert - 80.000 Besucher pro Jahr erwartet. Link: Ausstellungen in Wien

    Neue Dokumente belasten Heinrich Gross

    27.08.2011 In russischen Archiven aufgetauchte Dokumente sollen den "Spiegelgrund-Arzt" Heinrich Gross schwer belasten. Ein neuer Prozess gegen den ehemaligen NS-Arzt ist aber eher unwahrscheinlich, berichtet ORF on.

    IMAX-Spielbetrieb bis Ende September gesichert

    27.08.2011 Der Spielbetrieb im Wiener IMAX-Kino ist zumindest bis Ende September gesichert. Dies teilte der Lizenznehmer und Besitzer, die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), am Freitag mit.Link: Kino-Programm

    Eleganter Autoeinbrecher

    27.08.2011 Einem eleganten Autoeinbrecher, der in einer Supermarktgarage in der Hütteldorfer Straße in Penzing sein Unwesen trieb, hat die Wiener Polizei das Handwerk gelegt.

    Mehr Lärmschutz für Wien

    27.08.2011 In Wien unterzeichnen heute Verkehrsminister Gorbach und Umweltstadträtin Sima neue Verträge für Lärmschutzmaßnahmen entlang von Bahnstrecken, meldet ORF on.