Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Zuwanderer sind stolz auf ihre Leistungen

Wiens Migranten sind stolz auf ihre Leistungen.
Wiens Migranten sind stolz auf ihre Leistungen. ©Pixelio (Stephanie Hofschlaeger)/Symbolbild
Wien - Einer Umfrage zufolge schätzen vor allem Migranten aus Ex-Jugoslawien und der Türkei ihren Beitrag für Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in der Bundeshauptstadt als besonders hoch ein.
Jetzt Facebook-Fan von Vienna Online werden!

Zuwanderer in Wien sind stolz auf ihre Leistungen. Das hat eine Umfrage der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (SWS) ergeben. In dieser wurde erhoben, wie sich Zuwanderer selbst einschätzen und welche Bedeutung sie ihrer Meinung nach für ihre Heimatstadt haben. “Der Großteil der Befragten ist überzeugt, einen wichtigen Beitrag für Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in Wien zu liefern”, fasste Franz Birk, Konsulent von SWS, bei der Präsentation der Umfrage am Montag zusammen.

Zuwanderer nach 1945

Besonders viel Bedeutung messen die Befragten jenen Zuwanderern bei, die nach 1945 nach Wien kamen. Dieses Ergebnis hänge vor allem mit der Bildung zusammen, wie Birk erklärte: “Die Menschen kommen aus einem fremden Land und haben die Geschichte nicht so parat.” Sie würden nicht wissen, dass auch Menschen weiter zurückliegender Wanderungswellen große Leistungen erbracht hätten.

Stolze Bevölkerungsgruppen

Besonders hoch schätzen Ex-Jugoslawen und Türken ihren Beitrag für die Stadt ein. “Das hängt mit dem Selbstbewusstsein zusammen”, analysierte der SWS-Konsulent. Diese beiden Bevölkerungsgruppen seien nämlich sehr stolz, versicherte er.

Traditionell besetzte Berufe

Erfragt wurde außerdem, für wie wichtig sie bestimmte berufliche Tätigkeiten erachten, die von ihrer Volksgruppe durchgeführt werden. Dabei wurden vor allem die Bereiche Unternehmer, Pflegedienste, Handwerk, und Gastronomie genannt. “Das sind die traditionell von ausländischen Mitbürgern besetzten Berufe”, kommentierte Birk. Am Ende des Rankings landeten die Bereiche Sport und Bundesheer.

439 Interviews

Für die Umfrage wurden 439 Interviews durchgeführt. Zwei Drittel der Befragten stammten dabei aus der Türkei und aus Ex-Jugoslawien. Die Umfrage wurde von der Kulturabteilung der Stadt finanziell unterstützt.

Jetzt Facebook-Fan von Vienna.at werden!

www.vienna.at auch unterwegs verfügbar auf iPhone und Android.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Zuwanderer sind stolz auf ihre Leistungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen