Chaos-Stromausfall in Wien

Nichts geht mehr.
Nichts geht mehr. ©knipseline / pixelio
Am späten Montag Nachmittag gingen im 16. und in Teilen an­gren­zen­der Bezirke im wahrsten Sinne des Wortes die Lichter aus. 26.000 Haushalte und waren ohne Strom.

Ein großflächiger Stromausfall hat am Montagnachmittag Ottakring und Teile der angrenzenden Bezirke Penzing, Rudolfsheim-Fünfhaus sowie Hernals lahmgelegt. Nach Angaben von Wienstrom waren 26.000 Haushalte betroffen. Um 16.14 Uhr hatte sich im Umspannwerk Ottakring ein Zwischenfall ereignet, der eine Abschaltung zur Folge hatte.

Keine Ampeln, kein Öffis

Knapp eine Stunde später, um 17.09 Uhr, stand eine Hälfte des 16. Bezirks wieder unter Strom. Auch Ampeln und due Wiener Linien waren vom Ausfall betroffen. In der Zwischenheit steht die Stromversorgung aber wieder.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Chaos-Stromausfall in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen