Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • "Great Spas of Europe" : Baden bei Wien soll UNESCO Weltkurturerbe werden.

    Baden bei Wien als UNESCO Weltkulturerbe vorgeschlagen

    1.12.2014 Das Bundeskanzleramt habe die Stadt in die offizielle Vorschlagsliste (Tentative List) für die Ernennung als UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen, berichteten Bürgermeister Kurt Staska (ÖVP) und der für Kultur zuständige Gemeinderat Hans Hornyik (ÖVP) am Montag.
    Chronische Erkrankungen als Sex-Killer

    Kongress an der MedUni: Chronische Erkrankungen als Sex-Killer

    28.11.2014 In Wien findet Anfang Dezember an der MedUni ein Kongress zu chronischen Erkrankungen und Sexualfunktionsstörungen statt.
    E-Card wird zehn Jahre alt

    Der Krankenscheinersatz E-Card wird zehn Jahre alt

    27.11.2014 Der Hauptverband der Sozialversicherungsträger feiert am Donnerstag, dem 27. November den zehnten Jahrestag der Einführung der E-Card mit einer eigenen Gala.
    Nie wieder kalte Finger: Mit unseren Tipps halten Sie sich im Büro warm.

    Tipps gegen das Frieren im Büro: So halten Sie sich am Arbeitsplatz warm

    12.01.2017 An kalten Tagen ist man froh, wenn man seinen Arbeitstag im warmen Büro verbringen kann. Was aber, wenn man im Büro selbst aber einfach nicht wirklich warm werden will und friert? Hier finden Sie Tipps, wie Sie ganz einfach kalte Hände und Füße am Arbeitsplatz vermeiden.
    Ohne Speck ins Weihnachtsfest

    10 Tipps, wie Sie ohne Speck das Weihnachtsfest genießen können

    25.11.2014 Auf das Gansl-Essen folgt das vorweihnachtliche Schlemmen. Wir haben Tipps, wie Sie ohne zusätzlichen Speck um die Hüften das Weihnachtsfest genießen können.
    Laut IVF muss das Fortpflanzungsmedizingesetz noch erweitert werden.

    Fortpflanzungsmedizingesetz: IVF will Möglichkeiten erweitern

    25.11.2014 Die drei Gesellschaften für In-Vitro-Fertilisation (IVF) in Österreich fordern die Ausweitung des Entwurfs für ein neues Fortpflanzungsmedizingesetz. So soll auch alleinstehenden Frauen die Samenspende offenstehen, das Höchstalter für die Empfängerin einer Eizellenspende auf 50 Jahre angehoben werden und das "Social Egg Freezing" ermöglicht werden.
    Krebsrahmenprogramm: Mehr Daten über Versorgungssituation gewünscht

    Krebsrahmenprogramm: Situation in Österreich verbesserungsfähig

    25.11.2014 Österreich belegt in internationalen Vergleichen seit Jahren regelmäßig vorderste Ränge, wenn es um die Versorgung von Krebspatienten insgesamt geht. Doch es gibt durchaus Verbesserungsmöglichkeiten, stellten Montagabend Experten bei einem Hintergrundgespräch in Wien anlässlich der Veröffentlichung des ersten österreichischen Krebsrahmenprogramms fest.
    Ausgelaugt, nicht leistungsfähig: Viele Österreicher glauben nicht ausreichend zu schlafen.

    Müde Österreicher: 80 Prozent fühlen sich ausgelaugt

    24.11.2014 80 Prozent der Österreicher fühlen sich laut einer Umfrage müde und ausgelaugt, 48 Prozent nicht leistungsfähig.
    Haumittel bei unreiner Haut

    10 hilfreiche Tipps gegen unreine Haut

    23.11.2014 Kalte Luft, Wind und Heizungsluft – die Haut wird in der kalten Jahreszeit wieder strapaziert. VIENNA.at hat ein paar Hausmittel, die bei unreiner Haut helfen.
    Tester stellten Pflanzenschutzmittel in heimischen Mehrkornweckerl fest.

    AK-Tester fanden Pflanzenschutzmittel-Rückstände in Mehrkornweckerln

    21.11.2014 Die Arbeiterkammer OÖ hat bei einem Test von Mehrkornweckerln in einem Drittel der Proben Rückstände von Pflanzenschutzmitteln gefunden.
    Ebolahilfe: "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch

    Campino und Co. singen "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch

    21.11.2014 Campino, Jan Delay, Udo Lindenberg, Max Herre und viele mehr singen "Do They Know It's Christmas" erstmals auf Deutsch. Die CD wird demnächst erhältlich sein, die Einnahmen werden der Ebolahilfe gespendet.
    In Wien wird ein Impfstoff gegen die Chikungunya Krankheit entwickelt.

    Chikungunya-Kandidatimpfstoff: Wien liefert positive Testergebnisse

    20.11.2014 Ein Wiener Biotech Unternehmen lieferte positive Testergebnisse. Der prophylaktisch wirkende Kandidatimpfstoff führt bei Geimpften die körpereigene Produktion von neutralisierenden Antikörpern herbei, ist sicher und wird gut vertragen. Das geht laut dem Unternehmen aus einer klinischen Studie der Phase I hervor.
    Das beste Sushi gibt es beim Diskonter.

    Sushi-Test in Wien: Hygiene wurde deutlich verbessert

    20.11.2014 Konsumentenschützer haben in Wien erneut Sushi getestet und nun erfreuliche Ergebnisse veröffentlicht. Bezüglich Hygiene fielen die Ergebnisse viel besser aus als zuletzt, nur ein Anbieter wurde aufgrund zu vieler Keime beanstandet. Der Testsieger war zugleich der billigste Anbieter.

    Orthopäde warnt: "Fußball ist absolute Risikosportart"

    21.11.2014 Meniskusverletzungen gehören zu den häufigsten Verletzungsarten beim Sport. Vorallem so genannte "Stop-and-Go-Sportarten" sind absolute Risikosportarten, wie Dr. Michael Enekel erzählt. Fußballer sind laut dem Oberarzt hier besonders gefährdert, wie die jüngste Verletzung von ÖFB Teamspieler David Alaba zeigt.
    Die Wiener Ärztekammer spricht sich gegen Sterbehilfe aus.

    Wiener Ärztekammer lehnt aktive Sterbehilfe ab

    19.11.2014 Aktive Sterbehilfe wird von der Wiener Ärztekammer abgelehnt. Sie spricht sich gegen die Einführung von aktiver Sterbehilfe in Österreich aus und fordert den Ausbau der palliativmedizinischen Versorgung.
    Tausende Hühner werden wegen Vogelgrippe-Verdacht getötet.

    Vogelgrippe - Briten bereiten Tötung von 6.000 Hühnern und Enten vor

    18.11.2014 In der britischen Grafschaft East Yorkshire haben wegen der Vogelgrippe die Vorbereitungen zum Keulen von 6.000 Hühnern und Enten begonnen.
    Eine Umfrage zeigt: Die meisten Österreicher lieben Kaffee.

    Umfrage zeigt: Über 90 Prozent der Österreicher sind Kaffeetrinker

    18.11.2014 Über 90 Prozent der Österreicher sind Kaffeetrinker. Cappuccino und Latte Macchiato sind dabei besonders beliebt.
    Küssen mit Zungenkontakt ist bei über 90 Prozent aller bekannten Kulturen verbreitet.

    Ein Zungenkuss überträgt 80 Millionen Bakterien

    18.11.2014 Paare tauschen bei einem zehn Sekunden dauernden Zungenkuss 80 Millionen Bakterien aus. Dies ist das Ergebnis eines Küss-Experiments von niederländischen Forschern. Demnach haben Menschen, die sich mindestens neunmal täglich küssen, auch eine ähnlichere Bakterienflora im Mund als Fremde.

    Diskussion über die "Medikalisierung" der Gesellschaft

    17.11.2014 Dornbirn - Der Thementag beim Montagsforum beschäftigt am Montag über 700 Interessierte im Dornbirner Kulturhaus. Es geht um die "Medikalisierung der Gesellschaft" und in welchem Ausmaß Arzneimittel im Alter wirklich nutzen.
    Es muss nicht immer Chemie sein, um das Haar gepflegt aussehen zu lassen.

    10 Tipps für natürlich schönes Haar

    16.11.2014 Die kalte Jahreszeit ist ein Härtetest für unsere Haare - trockene Heizungsluft, starker Wind, Regen und Schnee machen Wurzeln und Haarspitzen schwer zu schaffen. Wir verraten Ihnen ein paar Tipps, wie Sie ihrem Haar die dringend benötigte Pflege schenken können - ganz ohne Chemie und Co.
    In der zeitintensiven Chirurgie könnte das neue Arbeitszeitgesetz zum Problem werden.

    Ringen um die Ärztearbeitszeit

    15.11.2014 Dornbirn - Die Ärztekammer in Vorarlberg empfiehlt den Spitalsärzten eine befristete Optierung aus dem EU-Gesetz.
    Von Depression Betroffene leiden oft still - oder äußern sich nun auch auf Twitter

    #notjustsad: Betroffene schildern das Leben mit Depression auf Twitter

    13.11.2014 Ernstzunehmende psychische Probleme betreffen immer mehr Menschen. Wer unter einer Depression leidet, ist nicht nur ein bisschen traurig und wäre sofort wieder gut drauf, wenn er sich nur ein bisschen zusammenreißt. Wie die Krankheit im Alltag wirklich aussieht, teilen Betroffene jetzt unter dem Hashtag #notjustsad auf Twitter.
    Auch bei Textilien sind zahlreiche Stoffe enthalten, die man vielleicht gar nicht vermutet hätte.

    Kleidung ohne Gift: Greenpeace prüfte Gütesiegel im Textilbereich

    12.11.2014 Auf welche Gütesiegeln muss man beim Kauf von Kleidung achten, wenn man Wert auf Textilien legt, die frei von Chemikalien sind? Hier erfahren Sie mehr.
    hrem Anliegen will die ÄK mit einer Unterschriftensammlung Nachdruck verleihen.

    Ärztekammer fordert 30 Prozent mehr Gehalt für Spitalsärzte

    11.11.2014 Mit dem neuen Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte, dass 2015 in Kraft tritt, dürfen Ärzte in Österreich nur noch maximal 48 Stunden pro Woche arbeiten. Da aufgrund dieser Regelung vor allem Nachtdienste und Überstunden wegfallen, die oft fast ein Drittel des Gehalts ausmachen fordert die Wiener Ärztekammer un eine Anhebung der Grundgehälter um 30 Prozent.
    Kontaktlinsenträger haben oft mit trockenen Augen zu kämpfen.

    10 Tipps für Kontaktlinsenträger: Das hilft gegen trockene Augen

    15.11.2014 Kontaktlinsenträger haben durch Heizungen und trockene Luft vor allem in der kalten Jahreszeit oft mit trockenen Augen zu kämpfen. Wir haben 10 Tipps, mit denen man ohne Reizungen durch den Winter kommt.
    Der Umwelt und der eigenen Schönheit etwas Gutes tun.

    Nachhaltig und schön: O'right, das "grünste Shampoo der Welt"

    10.12.2014 Ganz nach dem Motto „Was gut für die Umwelt ist, ist gut für die Menschen“, widmet sich O’right der Forschung rund um den Einsatz von natürlichen Inhaltsstoffen im Bereich der medizinischen Kosmetik. Seit kurzem ist O'right auch bei uns in Österreich vertreten - wir verlosen Haarpflege-Packages!
    Einer Wiener Arzt kämpft in Liberia gegen den Ausbruch der Ebola Epidieme.

    Ebola Epidemie in Afrika: Wiener Arzt unterstützt Spital in Liberia

    6.11.2014 Michael Kühnel ist seit 17. Oktober für das Rote Kreuz in Monrovia, der Hauptstadt Liberias und versucht dort die Gesundheitsinfrastruktur nach dem Ebola-Ausbruch einigermaßen zu stabilisieren. "Es ist unsere Aufgabe, ein Krankenhaus in Monrovia 'Ebola-fit' zu machen", erklärte er am Donnerstag.
    Die Entwicklung von FX06 hat viele Zwischenstationen.

    Die Entwicklung des möglichen Ebola-Medikaments FX06

    5.11.2014 Die biotech-Substanz FX06 könnte als experimentelles Arzneimittel eine Option zur Therapie der Ebola-Patienten darstellen. Der Entwicklungsprozess des in Frankfurt verwendeten und aus Wien stammenden Peptids war und ist jedoch sehr verschlungen.
    Ebola - Experimentelles Medikament aus Wien in Frankfurt angewendet

    Ebola - Medikament kommt aus Wien: Erster Patient mit FX06 behandelt

    5.11.2014 FX06 heißt es und es kommt ursprünglich aus Wien: Die biotech-Substanz könnte als experimentelles Arzneimittel eine Option zur Therapie der Komplikationen von Ebola- Patienten darstellen. Intensivmediziner der Frankfurter Universitätsklinik wendeten es bei einem Patienten an. Dieser befindet sich auf dem Weg der Besserung.
    Physiotherapie für Hunde steht im Zentrum der neuen VetMed-Ausbildung

    Hunde-Physiotherapeuten-Ausbildung startet an der VetMed Wien

    4.11.2014 Premiere in Wien: Der nach Angaben der Uni erste internationale Universitätslehrgang zur Ausbildung von Hunde-Physiotherapeuten startet Anfang 2015 an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.
    E-Zigaretten "dampfen" boomt - gibt es sie bald nur noch in Trafiken?

    E-Zigaretten bald nur mehr in Trafiken erhältlich: 75 Händlern droht das Aus

    11.12.2014 Ab 1. April 2015 soll der Verkauf von E-Zigaretten und E-Shishas nur noch in Trafiken erlaubt sein. Ein Gesetzesentwurf für die Aufnahme der Produkte in das Tabakmonopolgesetz liegt dem Nationalrat vor. Die Händler protestieren.
    Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser sprach über aktuelle Pläne

    Sabine Oberhauser gegen Cannabis-Legalisierung und für rauchfreie Lokale

    2.11.2014 SPÖ-Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser hat sich am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" gegen die Legalisierung von Cannabis und für rauchfreie Lokale bis 2018 ausgesprochen. Bei E-Zigaretten und E-Shishas will sie die Inhaltsstoffe strenger kontrollieren.
    Hausmittel gegen Halsschmerzen

    10 Tipps gegen Halsschmerzen

    1.11.2014 Halsschmerzen sind ein Warnsignal, das frühzeitig auf Krankheitsabläufe wie grippale Infekte hinweist. Auslöser sind meist Erkältungsviren. Wir haben ein paar hilfreiche Tipps und Hausmittel gegen den Schmerz.
    Ebola - Konferenz in Wien

    Ebola - Konferenz in Wien: "Epidemien im Vorhinein verhindern"

    31.10.2014 Ganz unter dem Eindruck der aktuellen Ebola-Epidemie in Westafrika hat die viertägige Internationale Konferenz über neue Infektionskrankheiten (IMED) am Freitag, dem 31. Oktober in Wien begonnen. 
    Zahlreiche Österreicher befürworten Abtreibung im Krankenhaus.

    Abtreibungen im Krankenhaus, frühere Sexualerziehung: Frauenbarometer

    31.10.2014 Knapp drei Viertel der Österreicher sind der Meinung, dass es in jedem Bundesland die Möglichkeit geben sollte, Schwangerschaftsabbrüche in öffentlichen Krankenanstalten vornehmen zu lassen. 41 Prozent glauben außerdem, dass eine moderne Sexualerziehung mit dem zehnten Lebensjahr beginnen sollte. Das zeigen die Ergebnisse des aktuelle Frauenbarometers, die in Wien präsentiert wurden.
    Die MERS-Patientin wurde aus dem KFJ entlassen

    Wiener MERS-Patientin geheilt aus Spital entlassen

    30.10.2014 Entwarnung im Wiener MERS-Fall: Jene Patientin aus Saudi-Arabien, die Ende September in die Isolierstation der Infektionsabteilung des Kaiser-Franz-Josef-Spitals in Wien aufgenommen worden war, ist am Montag geheilt entlassen worden.
    Die Tankstellen Praxis Dr.ive In könnte doch weitergeführt werden.

    Tankstellenarzt: "Dr.ive In" Schließung vielleicht nur vorrübergehend?

    30.10.2014 Die Schließung der "Dr.ive In" Praxis in der Krottenbachstraße könnte nur vorrübergehend sein. "Tankstellenarzt" Dieter Zakel behält die Marke und das Geschäftslokal. Wie er am Donnerstag erklärte, würde er dieses gerne an Dritte weitergeben.
    Wiener Tankstellenarzt hat seine Praxis geschlossen

    Wiener Dr.ive In hat seine Praxis geschlossen

    30.10.2014 Die Ordination von Doktor Dieter Zakel in einer Tankstelle in Wien-Döbling wurde nun geschlossen. Der Grund sei, dass der Arzt "keinen Kollegen für seine Idee begeistern konnte".
    Wir haben Tipps, wie Sie sich in der kalten Jahreszeit warm halten können.

    Tipps für kalte Tage: So halten Sie Ihren Körper trotz Kälte warm

    2.11.2014 Das "Zwiebelprinzip" ist nur eine Möglichkeit, um sich an kalten Tagen vor Gänsehaut zu schützen. Auch wärmende Getränke, gemütsaufhellende Kräuter und ätherische Öle sorgen für eine wohlige Wärme. Wir haben hilfreiche Tipps, mit denen Sie warm durch die kalte Jahreszeit kommen.
    Berufsausbildung der Ärzte wird umstrukturiert

    Nationalrat beschloss neue Ärzteausbildung

    23.10.2014 Die Ärzteausbildung wird auf neue Beine gestellt. Das hat der Nationalrat Donnerstagmittag mit den Stimmen von Koalition, Grünen und Team Stronach beschlossen. Besonderen Anklang in der Debatte fand, dass künftig Allgemeinmediziner in einer Lehrpraxis quasi üben müssen. Allerdings hagelte es Kritik daran, dass diese Tätigkeit nur ein halbes Jahr ausgeübt werden muss.
    Schlafstörungen belasten nicht nur den den Körper, sondern auch die Psyche.

    10 Tipps für einen gesunden Schlaf

    27.10.2014 Am Sonntag beginnt wieder die Winterzeit, die Uhren werden in der Nacht von Samstag auf Sonntag um drei Uhr nachts auf zwei Uhr zurückgestellt. Das macht vielen Menschen zu schaffen, insbesondere der Schlafrhythmus kann darunter leiden. Hier finden Sie eine Auswahl an Tipps, die Ihnen dabei helfen können, zu Ihrem wohlverdienten Schlaf zu kommen.
    Darek Fidyka kann nun wieder langsam – aber selbstständig – laufen

    Wissenschafter "flickten" erstmals verletztes Rückenmark zusammen

    21.10.2014 Dank einer revolutionären Zelltherapie kann ein einst gelähmter Mann wieder gehen: Bei der Behandlung in Polen wurden dem Bulgaren Darek Fidyka mit Unterstützung britischer Forscher Nervenzellen aus der Nase ins verletzte Rückgrat eingesetzt, wie das Fachjournal "Cell Transplantation" am Dienstag berichtete.
    Bei der Sexualmedizin-Hotline erwarten kompetente Ärzte Ihren Anruf

    Erste Sexualmedizin-Hotline Österreichs hilft bei sexuellen Problemen

    21.10.2014 Österreichweit haben Studien zufolge 46 Prozent der Männer und 36 Prozent der Frauen sexuelle Probleme, doch nur wenige davon werden richtig beziehungsweise überhaupt behandelt - eine neue Hotline für Sexualmedizin soll hier Abhilfe schaffen.
    Was tun bei einer lästigen Blasenentzündung? Wir haben Tipps.

    10 Tipps gegen Blasenentzündungen: Was hilft bei einer Harnwegsinfektion?

    17.12.2015 Herbstzeit ist Verkühlungszeit, doch nicht nur Schnupfen, Husten und Co. machen uns derzeit zu schaffen. Vor allem Frauen leiden besonders in der kalten Jahreszeit häufig unter Blasenentzündungen. Doch was hilft wirklich bei einer Harnwegsinfektion? Wir haben nützliche Tipps für euch.
    Unter anderem wird am Flughafen Wien-Schwechat über Ebola und MERS informiert

    Ebola-Informations-Initiative an heimischen Flughäfen und Bahnhöfen

    20.10.2014 Eine Initiative zu Ebola und MERS ("Middle Eastern Respiratory Syndrome") startet am Montag in Österreich: Mit mehrsprachigen Plakaten werden an den heimischen Flughäfen und Bahnhöfen Reisende über die Krankheiten informiert.
    Radikal-Diät vs. langsames Abnehmen: Gewichtszunahme laut Studie in beiden Fällen gleich.

    Schnelles Abnehmen genauso gut wie langsames

    16.10.2014 Radikal-Diäten sind einer neuen Studie zufolge genauso wirksam wie langsameres Abnehmen: In beiden Fällen sei die Wahrscheinlichkeit gleich hoch, den Großteil der verlorenen Kilo wieder zuzulegen.
    Spezial-Impfstelle an der MedUni Wien für Risikogruppen ab 22. Oktober.

    Spezial-Impfambulanz ab 22. Oktober an der MedUni Wien

    16.10.2014 Am 22. Oktober eröffnet an der medizinischen Universität Wien (MedUni Wien) die erste Spezial-Impfambulanz für Risikogruppen.
    Mit Gelsenstichen müssen wir auch weiterhin rechnen.

    Gelsen noch bis November aktiv - dann vor allem in Wohnungen und Häusern

    16.10.2014 Durch die milde Witterung bleiben Gelsen auch im Herbst noch aktiv: "Sobald es aber die ersten kalten Nächte gibt, drängen sie sich in frostsichere Bereiche und auch in Häuser; das kann schon nächste Woche stattfinden und zu unangenehmen und schmerzlichen Erfahrungen führen", warnte der Ökologe und Stechmückenexperte Bernhard Seidel.

    Was hilft bei Schnupfen, Grippe und Co.? 10 nützliche Tipps

    19.10.2014 Die Nase kribbelt, die Füße sind kalt und überhaupt hört dieses unangenehme Frösteln gar nicht mehr auf - die ersten Anzeichen sind meist eindeutig. Gerade im Herbst und Winter fängt man sich leicht einen Schnupfen - oder gar eine Erkältung. Wir verraten Ihnen hier zehn wertvolle Tipps, die Abhilfe schaffen können - ohne Tabletten.
    Posttraumatische Belastungsstörung: Frühe Hilfe beugt lebenslangen psychischen Folgen vor

    Posttraumatische Belastungsstörung: Wenn das Leid kein Ende nimmt

    15.10.2014 Das Leiden der Geschundenen der Welt: die "Posttraumatische Belastungsstörung". Ob Holocaust-Opfer oder deren Kinder, vergewaltigte Frauen oder von Unfällen bzw. von Katastrophen Betroffene, Flüchtlinge oder Entführungsopfer - die psychischen Konsequenzen können Jahrzehnte dauern. Hilfe muss ihnen aktiv angeboten werden. Eine Kombination von Psychotherapie und Medikamenten wirkt am besten.
    MERS-Erkrankung - Patientin in Aufwachphase

    MERS-Erkrankung in Wien: Patientin in der Aufwachphase

    13.10.2014 Jene saudiarabische Patientin, die mit einer MERS-Coronaviruserkrankung in der Infektionsabteilung des Kaiser Franz Josef-Spitals liegt, befindet sich in der Aufwachphase.
    Wiener Infektionsabteilung sperrt Betten für Personaltraining

    Ebola: Schulungen am Kaiser-Franz-Josef-Spital in Wien

    13.10.2014 Am Kaiser-Franz-Josef-Spital im 10. Wiener Gemeindebezirk gibt es als Konsequenz der aus den USA bekannt gewordenen Ebola-Infektion eine Pflegerin weitere Maßnahmen. Betten der Abteilung werden vorerst gesperrt, um zusätzliche Schulungen des Personals für die Isolierstation an der Abteilung durchzuführen.

    Tag des Sehens am 9. Oktober: Computer, Fernseher und Co fordern unsere Augen

    9.10.2014 In den letzten Jahrzehnten haben sich die Anforderungen an unsere Augen von Grund auf geändert. Unser Sehsinn wird heutzutage deutlich stärker beansprucht. Immer mehr Menschen benötigen eine Brille.
    Im Wiener KFJ ist man vorbereitet auf etwaige Ebola-Verdachtsfälle

    Vorbereitet auf Ebola: Ablaufpläne für Verdachtsfälle in Österreich

    8.10.2014 Detailliert ausgearbeitete Ablaufpläne zum Umgang mit Ebola-Verdachtsfällen in Österreich sind am Dienstagabend im Gesundheitsministerium vorgestellt worden. Es sei der Entschluss gefasst worden, "eine offensive Strategie zu gehen".
    Medizin-Nobelpreis 2014 an John O'Keefe sowie Edvard und May-Britt Moser (v.l.).

    Medizin-Nobelpreis 2014 an Gehirnforscher aus USA und Norwegen

    6.10.2014 Der Nobelpreis für Medizin 2014 geht zur Hälfte an den US-Forscher John O'Keefe sowie zur weiteren Hälfte an die beiden norwegischen Wissenschafter May-Britt Moser und Edvard I. Moser.
    Neues Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte sorgt in Ländern für Unruhe

    Neues Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte sorgt für Unruhe

    5.10.2014 Das geplante neue Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte sorgt in vielen Bundesländern für Unruhe. Die ab 2015 beginnende schrittweise Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit bis zu 72 auf maximal 48 Stunden bis 2021 bedeutet in den Länder Verhandlungen zwischen Spitalsbetreibern und Ärzten und vielfach die Anstellung zusätzlicher Mediziner.
    Besonders oft sind Kinder unter zehn Jahren von HFM betroffen

    Kinderkrankheit: Virus breitet sich im Rheintal aus

    2.10.2014 Eine hochansteckende Viruskrankheit breitet sich derzeit im benachbarten Schweizer Rheintal aus. Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit (HFM) tritt vor allem bei Kindern unter zehn Jahren auf. Auch in Vorarlberg konnten in letzter Zeit mehr Krankheitsfälle beobachtet werden.
    Raucher-Revival: Im Wiener Cafe Drechsler darf man wieder

    Im Wiener Cafe Drechsler darf wieder geraucht werden

    2.10.2014 Wegen Umsatzeinbußen im Abend- und Nachtgeschäft hat sich das Wiener Cafe Drechsler dazu entschieden, die raucherfreie Zone im Lokal, zumindest zum Teil, aufzuheben.
    Nestlé wurde von Foodwatch mit dem "Goldenen Windbeutel 2014" ausgezeichnet.

    Nestle erhält "Goldenen Windbeutel 2014"

    1.10.2014 Für die "dreisteste Werbelüge" des Jahres ist der Nestle-Konzern mit dem Negativpreis "Goldener Windbeutel 2014" der Verbraucherorganisation Foodwatch ausgezeichnet worden.
    Bis zum 9. Dezember bietet die Stadt eine Grippeimpfaktion.

    Grippeimpfung der Stadt Wien um 10,70 Euro bis 9. Dezember 2014

    1.10.2014 Vom 1. Oktober bis 9. Dezember 2014 bietet der Gesundheitsdienst der Stadt Wien (MA 15) eine Impfaktion gegen die saisonale Influenza (Grippe) an. Zum Preis von 10,70 Euro kann man sich im Impfservice der Magistratsabteilung und in allen Bezirksgesundheitsämtern impfen lassen.