Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • Die zehn großen Irrtümer rund um Brustvergrößerungen.

    Brustvergrößerung: Die zehn größten Irrtümer

    6.05.2015 Damit das Bikini-Dekolleté im Sommer prall gefüllt wirkt, wird da und dort gerne optisch nachgeholfen. Langfristig auch mit Hilfe einer Brustvergrößerung, bei der beispielsweise Implantate aus Silikon eingesetzt werden.
    Wehsely: KAV-Ablehnung ist "höchst unseriös"

    Wehsely übt Kritik an Spitalsärzten: KAV-Ablehnung ist "höchst unseriös"

    5.05.2015 Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ)  zeigte sich nach der Ablehnung der bisherigen Verhandlungsergebnisse für den Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) wenig erfreut.
    Können angeschimmelte Früchte noch gegessen werden?

    Wie gefährlich ist Schimmel auf Lebensmitteln wirklich?

    4.05.2015 Finden wir auf unseren Lebensmittel Schimmel, dann werfen wir die betroffenen Nahrungsmittel in den Müll. Doch wie gefährlich ist Schimmel wirklich?
    Dem Start des Projekts Gratis-Zahnspange steht nichts mehr im Wege.

    Einigung in Sachen Gratis-Zahnspange in Wien erzielt

    29.04.2015 Gebietskrankenkasse und Zahnärztekammer haben sich am Mittwoch im Feilschen um die Besetzung der Planstellen für jene Wiener Kieferorthopäden, die ab 1. Juli die Gratis-Zahnspange anbieten sollen, einigen können.
    "Drei Bier sind auch ein Schnitzel": Alkohol wird als Dickmacher oft unterschützt.

    Dickmacher Alkohol: ein unterschätztes Risiko?

    29.04.2015 Bierbäuche zeigen es wohl am deutlichsten: Zwischen Alkohol und Fett gibt es einen Zusammenhang. Ob Kalorien auf alkoholischen Getränken angegeben werden sollten, fragt sich in diesen Tagen das EU-Parlament. Experten sehen das kritisch.
    Bewegung an der frischen Luft ist für Ex-Model Jacky Strolz sehr wichtig.

    Ex-Model Jacky Strolz startet in den Sommer

    27.04.2015 Sport, Ernährung und Verhalten, diese drei Faktoren sind für Ländle Beauty Jacky Strolz aus Hörbranz der Schlüssel zum Wohlbefinden.
    Hilfreiche Tipps gegen Allergien

    10 Hausmittel bei Heuschnupfen und Pollenallergie

    26.04.2015 Wenn die Pollen wieder durch die Luft schwirren, sollten sich Schnupfnasen schnelle Hilfe beschaffen. Wir haben ein paar Hausmittel, die Besserung versprechen.
    Forscher: Bestimmter Körpergeruch lockt Mücken vermutlich an

    Stich-Gene: Risiko für Mückenstiche wird vom Erbgut mitbestimmt

    24.04.2015 Süßes Blut" hätten Menschen, die oft von Mücken gestochen werden, heißt es im Volksmund. Bestimmte Bestandteile des Körpergeruchs seien entscheidend, sagen Fachleute. Forscher zeigen nun: Das Risiko für Mückenstiche wird von den eigenen Genen mitbestimmt.
    Gesundheits-Bloggerin erfand eigene Krankheitsgeschichte zu überstandenem Krebs.

    Ich hatte nie Krebs: Lügen-Skandal um Gesundheits-Bloggerin empört Australien

    23.04.2015 Viele Krebspatienten hingen an ihren Lippen, denn sie versicherte: Durch eine besondere Ernährungs- und Lebensweise habe sie ihren Hirntumor besiegt. Jetzt hat sich eine australische Gesundheits-Bloggerin unter wachsendem öffentlichen Druck selbst als  Lügnerin offenbart. Kleinlaut gestand die 23-Jährige nun, überhaupt nicht an Krebs gelitten zu haben.
    Entwurf passiert Ausschuss in US-Regionalparlament - keine Ausnahmen aus religiösen Gründen.

    Mögliche Impfpflicht in Kalifornien nimmt gesetzliche Hürde

    23.04.2015 In Kalifornien hat die mögliche Einführung der Impfpflicht eine wichtige Hürde genommen. Der Schulausschuss in Sacramento sprach sich am Mittwoch im zweiten Anlauf für einen Gesetzentwurf zum Impfzwang für Schulkinder aus, wie US-Medien berichteten. Kalifornien wäre der dritte US-Staat, der Eltern vorschreiben würde, als Voraussetzung für den Schulbesuch ihre Kinder impfen zu lassen.
    Kritik an Beratung vor Beauty-OPs: Nur drei von 15 Ärzten mit "gut" beurteilt

    Kritik an Qualität der Beratung vor Beauty-OPs

    23.04.2015 Nachholbedarf bei der Aufklärung vor Schönheitsoperationen hat das Magazin "Konsument" bei zwei Tests bereits  festgestellt. Die aktuelle Überprüfung konstatiert, dass sich die Beratungsqualität verändert hat - zum Schlechteren. 15 Ärzte in Wien, Baden, Salzburg, Graz und Linz wurden überprüft. Die Information der Test-Patienten vor einer Nasen- bzw. Lidkorrektur fiel nur in drei Fällen "gut" aus.
    Synthetische Rauschmittel wie Spice könnten eine krebserregende Wirkung haben.

    Synthetische Cannabinoide schädigen möglicherweise das Erbgut

    16.04.2015 Untersuchungen an der menschlichen Zelllinie im Labor im Rahmen eines EU-Projekts mit Wiener Beteiligung zeigen, dass synthetische Cannabinoide die Erbsubstanz menschlicher Zellen schädigen und möglicherweise eine krebserregende Wirkung haben.
    Forscher: Knacken entsteht durch Bildung eines Hohlraums.

    Forscher erklären: Warum knacken Finger, wenn man daran zieht?

    16.04.2015 Das knackende Geräusch beim Ziehen an Fingern entsteht einer kanadischen Studie zufolge durch die Bildung eines Hohlraums im Gelenk. In der Untersuchung schaute sich das Team um Greg Kawchuk von der University of Alberta in Edmonton die Fingergrundgelenke eines Mannes im Kernspintomographen an. Die Wissenschafter stellten ihre Ergebnisse im Fachjournal "Plos one" vor.
    Kinder und Jugendliche sollen kostenlose Zahnspangen erhalten.

    Probleme in Wien sollen Gratis-Zahnspange nicht verzögern

    14.04.2015 Auch wenn es in Wien Probleme bei der Festlegung der Kriterien für die Auswahl der Kieferorthopäden gab, soll sich die Einführung der Gratis-Zahnspange in Österreich nicht verzögern. Laut Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) kann der 1. Juli 2015 als Stichtag eingehalten werden.
    Generelles Rauchverbot ab Mai 2018 in der Gastronomie

    IHS sieht durch generelles Rauchverbot langfristig keine Umsatzeinbußen

    14.04.2015 Laut dem Institut für Höhere Studien (IHS) ist das generelle Rauchverbot in der Gastronomie "ausnahmslos eine Frage der Gesundheitspolitik", so Thomas Czypionka, Leiter der IHS HealthEcon. Die von den Gastwirten befürchteten Umsatzeinbußen traten internationalen Studien zufolge in Ländern wie den USA, England, Irland, Italien, Spanien und Deutschland nach Einführung solcher Verbote nicht ein.
    Versorgungsengpass könnte drohen

    "Kurz vor 12" für Ausbau niedergelassener Ärzte

    12.04.2015 Der Präsident der Ärztekammer, Artur Wechselberger, drängt auf einen raschen Ausbau des niedergelassenen Ärztebereichs. Mit den neuen, kürzeren Arbeitszeiten in den Spitälern würden die Krankenhäuser ihre ambulante Versorgung zurückfahren.
    Das Projekt Gratis-Zahnspange steht noch auf wackligen Beinen.

    Durch die Gratis-Zahnspange drohen in Wien Probleme

    11.04.2015 Kinder und Jugendliche mit schweren Fehlstellungen sollen ab dem 1. Juli 2015 eine Gratis-Zahnspange erhalten. In Wien drohen allerdings Schwierigkeiten, die - sollte es keine Einigung geben - dafür sorgen könnten, dass die kostenlose Zahnspange in ganz Österreich ins Wackeln gerät.
    1,5 Mio. Kinder sterben an durch die Nahrung vermittelten Krankheiten

    Weltgesundheitstag 2015: Lebensmittelsicherheit als Thema

    7.04.2015 Auch in westlichen Industriestaaten - den reichsten Ländern der Erde - kommt es immer wieder zu Ausbrüchen von Lebensmittel-bedingten Krankheiten. Die Lebensmittelsicherheit hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) deshalb zum Generalmotto des diesjährigen Weltgesundheitstages (7. April) gewählt. Es geht um die Verhinderung von jährlich rund zwei Millionen Todesfällen, 1,5 Millionen davon sind Kinder.
    ÖRK weist auf prekäre Situation von Migranten ohne Aufenthaltstitel hin.

    Rund 100.000 Menschen in Österreich sind nicht krankenversichert

    3.04.2015 Der Weltgesundheitstag am kommenden Dienstag (7. April) der WHO stellt in diesem Jahr an sich die Lebensmittelsicherheit als Thema ins Zentrum. Im Vorfeld wiesen am Freitag das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) und ein Sozialmediziner der MedUni Wien auf andere Aspekte hin: auf die nicht akzeptable Lage von Migranten ohne Aufenthaltstitel und die Sinnhaftigkeit von Krafttraining für Senioren.
    Neues Arbeitszeitgesetz für Spitalsärzte sorgt für Unruhe

    Spitalsärzte: Wiener Ärztekammer bereitet sich auf möglichen Streik vor

    2.04.2015 Die Wiener Ärztekammer füllt die Kassen für einen möglichen Streit der Spitalsärzte. Im Vorstand der Kammer wurden zusätzliche Geldmittel für mögliche Protestmaßnahmen in Höhe eines hohen einstelligen Millionenbetrags beschlossen.
    Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wien: Erstmals auf Krankenkasse.

    Erste Krankenkassenplätze für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Wien

    1.04.2015 Erstmals gibt es in Wien Krankenkassenplätze für Kinder und Jugendliche, die eine psychiatrische Behandlung in Anspruch nehmen müssen. Heute, Mittwoch, öffnen die ersten beiden der geplanten sechs Kassenordinationen in Wien.
    Gibt es "Wechseljahre" bei Männern? Experten sagen: Nein.

    "Wechseljahre": Falscher Mythos der Männergesundheit

    31.03.2015 Deutsche Fachleute räumen mit einem Mythos der Männergesundheit auf - mit den "Wechseljahren" des Mannes.
    Bei der Zeitumstellung muss sich auch der Mensch erst einmal umstellen

    Sommerzeit: Tipps zur Zeitumstellung

    25.03.2017 In der Nacht auf Sonntag ist wieder auf Sommerzeit umgestellt worden. Langschläfer büßten eine Stunde ein. Die Umgewöhnung kann schwer fallen - wie es rascher gelingt und was nach der Zeitumstellung zu beachten ist, lesen Sie hier.
    Nur 50 Prozent der Apfelsäfte beinhalten heimisches Obst

    Apfelsaft-Test: Nur 50 Prozent der Säfte beinhalten heimisches Obst

    26.03.2015 Das Ergebnis bei einem Apfelsaft-Test des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) kommt nicht gerade unseren heimischen Äpfeln zu gute. Denn von 20 untersuchten Apfelsäften verwenden lediglich zehn Produkte heimische Äpfel. Auch die Aufschrift "Hergestellt in Österreich" und "rot weiße rote Fähnchen" sagen nichts aus, wie Franz Floss, Geschäftsführer des VKI, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Wien bestätigte.
    Vorsicht beim Bärlauch-Pflücken: Verwechslungen können tödlich enden.

    Bärlauch erkennen: Verwechslungen können tödlich sein

    26.03.2015 Im Frühling sprießt der Bärlauch in Mengen aus dem Boden und viele freuen sich auf frische Suppen und pflücken die Blätter in den Wäldern. Doch das Gewächs sieht Maiglöckchen und Herbstzeitlosen zum Verwechseln ähnlich, was sogar tödlich enden kann.
    Etwa 95 Prozent der “Heavy-Müsli-User” ist eine gesunde Ernährung wichtig.

    Der Österreicher ist ein Müsli-Fan

    25.03.2015 83 Prozent der Österreicher essen gerne Müsli. Jeder Zehnte davon konsumiert etwa einmal pro Woche die Getreideflocken. 19,6 Prozent gönnen sich mehrmals in der Woche Müsli und 6,8 Prozent sogar täglich.
    Ständig ausgelaugt und müde? Daran könnte auch an einem Eisenmangel liegen.

    Volkskrankheit Eisenmangel: Jede fünfte Frau in Österreich betroffen

    25.03.2015 Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Schlafstörungen: In Österreich leidet jede fünfte Frau an Eisenmangel. Ebenfalls häufig betroffen: Vegetarier, Veganer und Sportler. Die Symptome ähneln jenen einer Depression, daher ist die Diagnose nicht leicht.
    Blutspendeaktion im Wiener Rathaus

    Blutspendeaktion am 30. März im Wiener Rathaus

    24.03.2015 Am Montag den 30. März 2015 findet eine Blutspendeaktion im Nordbuffet im ersten Stock des Wiener Rathauses statt. Blutspenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer ab 18 Jahren.
    Die Pollen fliegen wieder - und die Allergiker leiden

    Pollen: Allergiker spüren erste Frühblüher der Saison 2015

    24.03.2015 Der Frühling beginnt - und damit für rund 16 Prozent der Österreicher der Kampf gegen den Heuschnupfen. Hasel und Erle stäuben bereits, die Birke ist laut Pollenwarndienst voraussichtlich diese Woche blühbereit. Wir haben die Infos für Allergiker.
    Greenpeace: Im Handel erhältliche Farben unzureichend gekennzeichnet.

    Färbemittel für Ostereier gesundheitlich bedenklich

    23.03.2015 Farben zur Selbstgestaltung von Ostereiern enthalten mehrheitlich Azofarbstoffe, die negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben können. Das geht aus dem diesjährigen "Oster-Check" von Greenpeace hervor.
    Produktrückruf für "Natur 150g" und "Erdnuss 75g".

    Spar ruft Bio-Hirsebällchen zurück

    23.03.2015 Die Supermarktkette Spar ruft die beiden Produkte "Spar Natur*pur Bio-Hirsebällchen Natur 150g" mit den Chargennummern L15-0077 und "Erdnuss 75g" mit den Chargennummern L15-0076 - jeweils mit Mindesthaltbarkeitsdatum 22.06.2015 - zurück.
    Tulku Lobsang begeisterte diese Woche Mittwoch bei seinem Vortrag im Alten AKH

    Stress im Alltag: Tulku Lobsang begeisterte in Wien

    21.03.2015 Tulku Lobsang begeisterte diese Woche bei seinem Vortrag im Alten AKH zum Thema „Hektik und Stress im heutigen Alltag mit der tibetischen Lehre zu entschleunigen“ mit seinen modernen Ansichten.
    Bilguun kam in der 23. Schwangerschaftswoche mit 670g zur Welt.

    Frühchen in Vorarlberg: Wenn es schon am Beginn ums Überleben geht

    19.03.2015 Feldkirch. Vorarlbergs kleinste Patientin und jüngster Patient sind dank Neonatologie Feldkirch wohlauf.
    Ausfall des Ärztenotdiensts: Unangekündigte Wartungsarbeiten bei Telekom als Ursache

    Wiener Ärztefunkdienst fällt für zweieinhalb Stunden aus

    18.03.2015 Nach Angaben der Ärztekammer war der Wiener Ärztefunk- dienst in der Nacht auf Mittwoch den 18. März für fast zwei- einhalb Stunden unter der Nummer 141 nicht erreichbar. Schuld daran seien unangekündigte Wartungsarbeiten der Telekom Austria gewesen, so die Standesvertretung. Die Telekom sprach von einem Softwarefehler und hat sich entschuldigt.
    Studie: Positiver Effekt des Stillens wirkt sich bis ins Erwachsenenalter aus.

    Studie: Stillen führt zu höherer Intelligenz und höherem Einkommen

    18.03.2015 Menschen, die als Babys gestillt wurden, sind einer neuen Studie zufolge im Erwachsenenalter intelligenter und verdienen mehr Geld.
    Debatte der Wiener Spitalsärzte geht weiter

    Einigung der Spitalsärzte soll überarbeitet werden

    13.03.2015 Die Einigung für die Spitäler des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) in der Frage des neuen Ärztearbeitszeitgesetzes soll überarbeitet und nachgeschärft werden.
    Insomnie: Die gesundheitlichen Folgen von Schlafstörungen können beträchtlich sein.

    9 Tipps gegen Schlafstörungen: So kommen Sie im Bett zur Ruhe

    12.03.2015 Anlässlich des Weltschlaftages am 14. März machen Mediziner auf die gesundheitlichen Risiken von Schlafstörungen aufmerksam. Etwa ein Viertel der Erwachsenen leidet daran. Die Ursachen können unterschiedlich sein, die Folgen für den Einzelnen beträchtlich. Ob physisch oder psychisch: Ist der Schlaf beeinträchtigt, kann das zu zahlreichen gesundheitlichen Schäden führen. Doch was hilft? Ärztliche Tipps für einen besseren Schlaf.
    Gespräch mit Ärztekammer und Gewerkschaft am Donnerstagabend geplant

    Wehsely lädt zu Krisen-Treffen der Spitalsärzte

    11.03.2015 Die Wiener Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely (SPÖ) initiiert ein - möglicherweise entscheidendes - Gespräch in Sachen Ärztearbeitszeit im Krankenanstaltenverbund (KAV). Sie wird für morgen, Donnerstag, Abend die Vertreter der Gewerkschaft und der Ärztekammer ins Rathaus laden. Zuvor finden entscheidende Sitzungen der jeweiligen Verhandlungspartner statt.
    Wiener Spitalsärzte-Debatte geht nach Ablehnung der KAV-Lösung weiter

    Debatte der Wiener Spitalsärzte geht weiter

    9.03.2015 Alles schien unter Dach und Fach - nun ist doch wieder alles wieder offen: Eine deutliche Mehrheit der Wiener Spitalsärzte hat ein von Stadt, Gewerkschaft und Ärztekammer schon Ende Jänner fixiertes Dienstzeiten-Lösungspaket für die KAV-Mediziner abgelehnt.
    200.000 Menschen in Österreich neigen zu exzessivem Trinken

    Österreicher und ihre Süchte: Alkohol ist das größte Problem

    6.03.2015 Wenn es um Abhängigkeit und Sucht geht, schlägt in Österreich der Alkohol alles. Rund 200.000 Menschen neigen zu exzessivem Trinken.
    Durchschnittliche Länge demnach bei 9,16 Zentimeter

    Ewige Frage nach der normalen Penis-Größe beantwortet

    3.03.2015 Was ist die normale Größe für einen Penis? Auf diese ewige Frage gibt es nun eine wissenschaftliche Antwort: 13,12 Zentimeter Länge im erigierten Zustand mit 11,66 Zentimeter Umfang, wie eine am Dienstag veröffentlichte Studie ergab.
    Öffentliche Toiletten in Wien sind oftmals mit Listerien belastet

    Überraschend hohe Listerien-Belastung in öffentlichen Toiletten in Wien

    3.03.2015 In einer Untersuchung der Veterinärmedizinischen Universität Wien waren zwei Prozent der öffentlichen Toiletten in Wien mit dem Lebensmittelkeim "Listeria monocytogenes" verunreinigt. Toiletten in Parks und bei Märkten waren häufiger belastet.
    Die Therme Bad Schallerbach hat von den Besuchern beste Bewertungen bekommen.

    Eurotherme Bad Schallerbach ist die beste Therme des Jahres 2015

    2.03.2015 4.862 Thermenbesucher wurden befragt, um die beste Therme Österreichs zu ermitteln. Das Rennen gemacht hat die Eurotherme Bad Schallerbach - nicht zum ersten Mal.
    Das Team im Wiener AKH gehört in Sachen Lungentransplantationen zur Weltspitze.

    Im Wiener AKH werden seit 25 Jahren Lungentransplantationen durchgeführt

    3.03.2015 1989 wurde im Wiener AKH die erste Lungentransplantation des Landes durchgeführt. Geutzutage zählt das Team rund um Walter Klepetko (Klinische Abteilung für Thoraxchirurgie von AKH und MedUni Wien) zur Weltspitze bei solchen Eingriffen.
    ASMR: "Orgasmus fürs Gehirn" wird zum Internet-Hype.

    Internet-Trend ASMR: Der rätselhafte "Orgasmus fürs Gehirn"

    25.02.2015 Von tiefer Erholung und Hilfe bei Einschlafproblemen schwärmen Fans, wenn sie über das Phänomen ASMR sprechen. Ein kribbelndes Gefühl im Hinterkopf, das sich wohlig über den ganzen Körper ausbreitet. Aber Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel.
    Masern: keine harmlose Kinderkrankheit.

    Masern-Partys: Auf natürlichem Weg immun?

    23.02.2015 Masern ist nur eine vermeintlich harmlose Kinderkrankheit. Dennoch ist es vielerorts gang und gäbe, sogenannte Masern-Partys zu feiern. Nicht nur verantwortungslos, sondern sogar Körperverletzung, urteilen Experten. In Berlin etwa ist im Februar ein Kleinkind an der hochansteckenden Viruserkrankung gestorben.
    Studie: Eventuell höheres Risiko für genetisch bedingte Krankheiten von Kindern von Teenager-Vätern bedeuten

    Junge Väter vererben häufiger mit Mutationen belastete DNA

    23.02.2015 Junge Spermien sind nicht unbedingt gute Spermien. Teenager-Väter geben häufiger durch Mutationen belastetes Erbgut an ihre Kinder weiter als 20- bis 30-Jährige. Dies könnte bedeuten, dass Kinder junger Väter ein ähnlich hohes Risiko für genetisch bedingte Krankheiten haben wie jene von 35-Jährigen, berichten deutsche und Salzburger Forscher im Fachjournal "Proceedings B" der Royal Society.
    Ist das Fliegen gesundheitsschädigend?

    Britischer Leichenbeschauer warnt vor giftiger Luft in Flugzeugen

    22.02.2015 In der Kabinenluft von Flugzeugen sind toxische Dämpfe nachgewiesen worden. Der britische Leichenbeschauer Sheriff Stanhope Payne, der den Rang eines Untersuchungsrichters einnimmt, warnte die Luftaufsichtsbehörde vor Organo-Phosphaten.
    Die schnelle Verbreitung ist alamierend.ine Katastrophe.

    Resistente Malaria-Erreger breiten sich in Südostasien aus

    20.02.2015 Wegen der Ausbreitung resistenter Malaria-Erreger in Südostasien, die gegen Standardmedikamente resistent sind, schlagen Wissenschaftler Alarm. Resistente Parasiten seien ein immer größeres Problem in Ländern wie Kambodscha, Thailand und Vietnam.
    Nun wurde die Gratis-Zahnspange auch vertraglich festgelegt.

    Gratis-Zahnspange am 1. Juli 2015: Vertrag ist unterzeichnet

    16.02.2015 Der 2014 zwischen Zahnärztekammer und Hauptverband der Sozialversicherungsträger ausverhandelte Vertrag für Gratis-Zahnspangen für Kinder und Jugendliche mit schweren Fehlstellungen ist nun unterzeichnet worden. Jährlich sollen rund 30.000 unter 18-Jährige davon profitieren. Bis dahin muss jetzt noch die Umsetzung in den Bundesländern erfolgen.
    Keine einfache Lösung für Fettsucht

    Genetischer Bauplan für Fettleibigkeit veröffentlicht

    12.02.2015 Forscher des GIANT consortium haben mehr als 90 neue Genregionen entdeckt, die helfen sollen zu erklären, warum manche Menschen eher zunehmen als andere.
    Arbeitslosigkeit führt zu mehr Suiziden

    "Lancet Psychiatry"-Studie behauptet: Arbeitslosigkeit führt zu mehr Suiziden

    11.02.2015 Arbeitslosigkeit führt zu mehr Suiziden. Das geht aus einer Studie von Psychiatrie-Experten der Universitätsklinik Zürich mit Daten aus 63 Staaten - darunter auch Österreich - hervor.
    Spitalsärzte - Wiener AKH: Wieder keine Einigung, aber "Bewegung"

    Wieder keine Einigung bei den Wiener Spitalsärzten

    10.02.2015 Erneut keine Einigung, aber eine "Bewegung"  - so lautet das Fazit der Verhandlungen der Wiener Spitalsärzte im AKH. Im Laufe der Woche wird weiter debattiert.
    Durch ein neu entwickeltes Minilabor könnten Aufwand und Kosten gespart werden.

    HIV-Selbsttest auf dem Handy

    9.02.2015 Gesundheitsapps sind mittlerweile selbstverständlich. Nun haben Forscher ein Minilabor entwickelt, dass HIV-Tests über das Handy schnell, einfach und kostengünstig durchführen kann.
    Kompromiss für neue Teilzeit-Krankenstände in Sicht

    Neue Teilzeit-Krankenstände in Österreich: Kompromiss in Sicht

    7.02.2015 In Österreich gibt es derzeit nur gesund oder krank, arbeitsfähig oder nicht arbeitsfähig. Hier scheint sich eine Kompromisslösung abzuzeichnen.
    Am Weltkrebstag wird erneut auf die gesundheitlichen Gefahren des Rauchens aufmerksam gemacht.

    Welt-Krebstag: "Don't Smoke" fordert weiterhin komplettes Rauchverbot

    4.02.2015 In der Diskussion um die Umsetzung des Rauchverbots in der österreichischen Gastronomie forderte am Montag die Initiative "Don't Smoke" vehement eine umfassende Regelung. "Wir warnen davor, erneut faule Kompromisse einzugehen.
    Viren im Anflug: Auf Österreich rollt eine Grippewelle zu.

    Virus-Influenza: Grippewelle rollt auf Österreich zu

    29.01.2015 Österreich kränkelt: Die Alpenrepublik steht an der Schwelle zu einer Virus-Influenza-Welle.
    Melinda und Bill Gates.

    Melinda Gates sagt Impfgegnern den Kampf an

    28.01.2015 Bill und Melinda Gates zählen zu den reichsten Ehepaaren der Welt. Und seit Jahren setzen sich die Zwei dafür ein, Menschen überall auf der Welt den Zugang zu Impfstoffen zu ermöglichen und zu erleichtern. Jedoch fordern immer mehr Impfgegner einen Boykott der vorbeugenden Maßnahme.
    Wie kann man sich vor einer Grippe am besten schützen?

    Grippewelle: Wo lauern die meisten Keime und wie kann ich mich schützen?

    26.01.2015 Der Jänner ist bekannt als Grippemonat. Umso mehr schauen die Menschen während dieser Zeit darauf, sich von diversen Erregern zu schützen. Doch die Erreger sind heimtückisch: sie lauern nicht in großen Menschmengen oder wenn neben einem jemand anfängt zu husten, gerade im Haushalt bieten sich regelrechte Ansammlung von Keimen.
    Mit einer Rate von 90 Prozent ist die FSME-Impfung die am besten akzeptierte Schutzimpfung.

    Zeckenimpfaktion in allen Apotheken

    22.01.2015 Der einzige Schutz vor einer Infektion mit FSME ist die Impfung. Jetzt haben die österreichischen Apotheken ihre jährliche Impfaktion mit verbilligter Vakzine (bis 31. Juli) gestartet, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung der Apothekerkammer.