Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • 900.000 Kinder singen "We Are One" im Kampf gegen Krebs

    15.02.2016 Als gemeinsame Initiative im Kampf gegen Krebs veröffentlichen 180 Kinder-Krebs-Hilfe Organisationen, darunter auch Kinder aus Wien, am Montag, den 15. Februar, am Internationalen Kinderkrebstag, den neuen Hit-Song "We Are One".
    Was kann man gegen Kopfschmerzen unternehmen?

    Video: Diese Tipps helfen bei Kopfschmerzen

    15.02.2016 Bei Kopfschmerzen helfen meist nur Tabletten - stimmt das wirklich? Im Video gibt's die besten Tipps, um dem Schmerz den Kampf anzusagen.
    Reinigungskosten in Wiener Spitälern durch Auslagerung gestiegen

    Reinigungskosten in Wiener Spitälern sind deutlich gestiegen

    11.02.2016 Mit den Kosten für die Wäscheversorgung sowie die Geschirr- und Gebäudereinigung der Wiener Krankenhäuser hat sich der Stadtrechnungshof in aktuellen Prüfberichten beschäftigt.
    Happy New Year: Gebetsfahnen zum Tibetischen Neujahr am 9. Februar

    Im Zeichen des Feuer-Affen: Tibeter feiern das Neujahr am 9. Februar

    9.02.2016 Am 9. Februar feiern die Tibeter das neue Jahr, das im Zeichen des Feuer-Affen steht. Es bringt viel Dynamik und Aktivität, denn der Affe ist clever und ständig in Bewegung. Das Element Feuer heizt die Leidenschaft, Kreativität und die Lebensfreude an und verstärkt die Kraft des Affen.
    Häupl kann sich verpflichtende Wochenend-Dienste für Kinderärzte vorstellen

    Verpflichtende Wochenend-Dienste für Ärzte sind für Häupl denkbar

    9.02.2016 Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) hat sich  in der Debatte um monierte Engpässe in der kindermedizinischen Betreuung in Wien zu Wort gemeldet. Er kann sich für niedergelassene Fachärzte eine Verpflichtung zu Wochenend-Diensten durchaus vorstellen.
    Burger oder Fleisch - das ist hier die Frage!

    Fleisch oder Veggie?

    9.02.2016 Im Netz entdeckt: Vegetarische Ernährung ist grundsätzlich proteinenarm. Doch wie viel Eiweiß enthält dein Essen? Hier findest Du es heraus.
    Wiens beste Ärzte wurden nach Meinung der Patienten gekürt

    Die besten Ärzte Wiens: Patienten wählten auf DocFinder ihre Favoriten 2015

    8.02.2016 Der "DocFinder Patients' Choice Award" wird jährlich an die beliebtesten Ärzte Österreichs vergeben. VIENNA.at hat die Top 10 für Wien in 14 Kategorien vom Allgemeinmediziner bis hin zum Zahnarzt - basierend auf 200.000 unabhängigen Online-Bewertungen von Patienten.
    Wir haben Tipps, wie man der Grippewelle entkommen kann.

    Video: Das sind die besten Tipps gegen Grippe

    8.02.2016 Die Grippewelle rollt wieder über Österreich, doch was kann man tun, um sich nicht auch anzustecken? Im Video gibt es nützliche Tipps.
    Grippewelle: Rund 200 Kinder wurden am Sonntag im Wilhelminenspital behandelt

    Wiens Kinderambulanzen verzeichnen viel Andrang, aber keinen Ansturm mehr

    7.02.2016 Aufgrund der aktuellen Grippewelle ist auch an diesem Wochenende der Andrang in den Kinderambulanzen der Wiener Gemeindespitäler wieder hoch gewesen, berichtete der Krankenanstaltenverbund (KAV) am Sonntag in einer Aussendung.
    Die freiwillige Öffnung von Ordinationen an Wochenenden für die Dauer der Grippewelle ist angelaufen

    Grippewelle in Wien: Erfolgreiche Wochenendinitiative der Kinderärzte

    7.02.2016 Auf großen Anklang stieß die Initiative der Wiener Ärztekammer: Sieben Wiener Kinderärzte ordinierten am Wochenende, um dem derzeitigen Patientenansturm während der Grippewelle gerecht zu werden.
    Kinderärzte werden von der Kammer gebeten, wegen der Grippewelle auch am Wochenende zu ordinieren

    Kammer bittet Wiener Kinderärzte wegen Grippewelle um Wochenend-Ordination

    4.02.2016 Als Reaktion auf den Ambulanzansturm am vergangenen Wochenende, der zu stundenlangen Wartezeiten im Donauspital geführt hat, bittet die Wiener Ärztekammer nun einige Kinderärzte um Wochenend-Einsatz.
    KAV und die Wiener Ärzte streiten wieder

    Konflikt mit Tadition: Spitalsärzte streiten erneut mit KAV um Gehälter

    4.02.2016 Der Konflikt hat schon eine gewisse Tradition: Der im Vorjahr monatelang ausgefochtene Streit zwischen Ärzten und Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) scheint nun wieder aufzuflammen. Einmal mehr geht es ums Geld.
    Das Melanom ist im Frühstadium bei rechtzeitiger Entfernung fast zu hundert Prozent heilbar.

    Welt-Krebs-Tag: Zu wenige Melanom-Fälle in Österreichs Statistik

    3.02.2016 Neue Studienergebnisse geben Hinweise darauf, dass die österreichische Krebsstatistik zumindest beim malignen Melanom nicht stimmig sein können. Kurz vor dem Welt-Krebs-Tag morgen, Mittwoch (4. Februar), ist im European Journal of Cancer eine wissenschaftliche Arbeit erschienen, wonach 47 Prozent der Melanom-Fälle in Österreich gar nicht in den offiziellen Statistiken (Krebsregister) auftauchen.
    Gegen das Zika-Virus wurde eine "Verhütungsmethode für Insekten" in Seibersdorf entwickelt

    Zika-Virus: IAEA bietet in Wien Hilfe durch Moskito-Sterilisierung an

    3.02.2016 Eine möglicherweise bahnbrechende Technologie hat die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) zur Hilfe im Kampf gegen das Zika-Virus in Süd- und Mittelamerika angeboten.
    Die Einstufung als internationaler Gesundheitsnotfall soll dem Kampf gegen das Zika-Virus nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen neuen Schub verleihen.

    Zika-Virus: Was bedeutet die Notfall-Einstufung durch die WHO?

    2.02.2016 Die Einstufung von Zika als internationaler Gesundheitsnotfall ist auch ein Weckruf, der weltweit Fachleute, die Pharmabranche und die Geldgeber erreichen soll. Fragen, Antworten und Hintergründe zum Virus.
    Deutlich mehr Erkrankungen vergangene Woche

    Die Influenza legt los

    2.02.2016 Die Influenza legt in Österreich los. Laut dem Diagnostischen Influenza Netzwerk wurde in der vergangenen Woche eine deutliche Zunahme von Influenzavirus-Nachweisen in Proben von Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet und ein deutlicher Anstieg von Neuerkrankungen an Grippe/grippalen Infekten registriert.
    Schwangere sollten nicht nach Lateinamerika reisen

    Brasilien rät Schwangeren wegen Zika-Virus von Olympia ab

    2.02.2016 Brasilien hat Schwangeren wegen der Gefahr einer Ansteckung mit dem Zika-Virus von dem Besuch der Olympischen Spiele abgeraten. Schwangere sollten dieses Risiko nicht eingehen und nicht nach Brasilien reisen, sagte der Stabschef von Präsidentin Dilma Rousseff. Zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO wegen der rasanten Ausbreitung des Virus einen "weltweiten Gesundheitsnotstand" ausgerufen.
    Die Beratungskommission der Gesellschaft für Toxikologie bestätigt dies in einer kürzlich veröffentlichten Übersichtsarbeit und kommt zu der Schlussfolgerung, dass die Aufnahme von anorganischem Arsen in der Bevölkerung insgesamt zu hoch ist.

    Arsen-Alarm: Lebensmittel in Europa stark belastet

    1.02.2016 Die Gesamtbelastung durch Arsen in Europa fällt zu hoch aus. Denn nicht nur Reis, sondern auch andere Lebensmittel sind mit Arsen kontaminiert. Zu diesem Schluss kommt die Beratungskommission der Gesellschaft für Toxikologie und mahnt verbesserte Regulationen zum Schutz der europäischen Bevölkerung und speziell von Kleinkindern an.
    Yoga kann gegen eine Vielzahl an Alltagsleiden helfen

    Yoga gegen Büro-Job-Leiden: Die besten Videos von Yoga-Ikone Tara Stiles

    2.02.2016 Verspannungen in Rücken, Nacken und Schultern, schmerzende Handgelenke: Für viele Menschen gehören diese Leiden zum Alltag. VIENNA.at weiß Abhilfe - mit den besten Kurz-Videos der US-Kult-Yoga-Lehrerin Tara Stiles.
    Zika-Virus - Zum Arzt bei Symptomen nach Reiserückkehr

    Zika-Virus: Verhalten bei Symptomen nach Reiserückkehr

    1.02.2016 Wer von einer Fernreise aus einer Region, in der das Zika-Virus grassiert, heimkommt, sollte bei verdächtigen Symptomen zum Arzt gehen. Das raten die Experten vom Department für Virologie der MedUni Wien.
    Neues Jahr, neues Glück? – Rauchfreies 2016

    E-Zigaretten werden immer beliebter

    29.01.2016 Wer mit dem Rauchen aufhören will, hat es nicht immer leicht. Die E-Zigarette wird nun auch in Österreich immer beliebter.  Der ehemalige Raucher und Gründer von nikoBlue, Franz Seba, kann allen, die der Zigarette den Kampf angesagt haben, ein paar Tipps geben.
    Der Wiener Ärztenotdienst war wieder vielfach im Einsatz

    Wiener Ärztefunkdienst führte 66.000 Visiten im vergangenen Jahr durch

    27.01.2016 Im Jahr 2015 haben die Ärztinnen und Ärzte des Wiener Ärztefunkdienstes wieder eine beeindruckende Anzahl an Visiten absolviert, um Patienten, die außerhalb regulärer Ordinationszeiten erkrankt waren, medizinisch zu versorgen.
    Zika-Virus - Europa muss mit Ausbreitung in warmer Jahreszeit rechnen

    Zika-Virus: Ausbreitung in Europa möglich

    26.01.2016 Noch ist Winter in Europa, für die Über­träger ist es noch zu kalt, erklärt ein Wiener Tropenmediziner.
    Molekularbiologin Schmidt: Je fitter das Herz, umso "jünger" ist das Gehirn.

    Fitness hält laut Grazer Forschern Herz und Hirn gesund

    26.01.2016 Gute körperliche Fitness scheint nicht nur das Herz, sondern auch das Gehirn jung zu halten. Forscher der Medizinischen Universität Graz haben in ihrer jüngsten Studie deutliche Hinweise darauf gefunden. Demnach erzielten fitte Studienteilnehmer bessere Resultate bei ihrer Gedächtnisleistung, bei der Fähigkeit zu planen und Entscheidungen zu treffen sowie bei der Motorik.
    Sex ist die beste Medizin.

    8 Gründe, warum ein Orgasmus gesund ist

    11.12.2018 Ein Orgasmus hat positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen. Hier gibt's acht Gründe, warum ein Orgasmus gesund ist.
    Zwang, ständig pornografische Darstellungen zu betrachten

    Sexsucht ist nicht lustvoll

    2.03.2016 Wenn Sex in die Sucht umschlägt, ist er nicht mehr lustvoll, sondern belastend und schädigend. Etwa fünf Prozent der Bevölkerung leiden in Österreich daran. Das erklärte die Wiener Psychologin Christina Raviola beim Interdisziplinären Symposium zur Suchterkrankung in Grundlsee (Steiermark).
    Bekommen Frauen mit einem großen Po die schlaueren Kinder?

    Frauen mit großem Po sind intelligenter und bringen schlauere Kinder zur Welt

    10.02.2016 Wenn diese Studie stimmt, werden die Kinder von Kim Kardashian wohl kleine Genies werden. Frauen mit einem großen Po bringen schlauere Kinder zu Welt und sind intelligenter.
    "Konsument" und Stiftung Warentest: Wer viel misst, misst eine Menge Mist.

    Fitnesstracker im Test: "Noch nicht marktreif"

    25.01.2016 Fitnesstracker in Form eines elektronischen Armbands sind laut Konsumentenschützern mehrheitlich "noch nicht marktreif". Die relativ neuartigen Sport-Gadgets sollen die Anzahl der Schritte, die Herzfrequenz und den Kalorienverbrauch erheben und so den Träger anspornen. "Sie arbeiten unpräzise, sind eher Bewegungsmelder als Schrittzähler", kritisierten die Tester im Magazin "Konsument".
    Chemikalien in Outdoor-Ausrüstung: Nur vier von 40 Produkten im Greenpeace-Test unbelastet

    Greenpeace-Test: Outdoor-Kleidung enthält noch immer gefährliche Chemikalien

    25.01.2016 Mit Outdoor-Ausrüstung geht es in die Natur, umweltfreundlich sind viele der Spezialprodukte laut einem Greenpeace-Test aber nicht: In Bekleidung, Schuhen, Rucksäcken und Schlafsäcken steckten häufig für Mensch und Umwelt gefährliche Stoffe, kritisiert die NGO. 
    St. Josef-Krankenhaus legt Grundstein für den Neubau

    St. Josef-Krankenhaus-Sanierung kostet 70 Mio. Euro: Grundstein für Bau gelegt

    21.01.2016 Das St. Josef-Krankenhaus im 13. Bezirk soll bis 2020 umfassend saniert werden. Im Rahmen einer gemeinsamen Feier von Politik, Mitarbeitern des Krankenhauses und Anrainern erfolgte am Donnerstag, den 21. Jänner die Grundsteinlegung für den Neubau.
    Experten: Mutterkraut kann Zahl der Migräneanfälle reduzieren oder Symptome lindern.

    Alte Pflanze neu erforscht: Mutterkraut beugt Migräne vor

    21.01.2016 Gegen Migräne ist ein Kraut gewachsen. Zur Vorbeugung dieser Art von Kopfschmerz gibt es in heimischen Apotheken nun ein pflanzliches Mittel, dessen Wirksamkeit in Studien belegt wurde. Es handelt sich um Mutterkraut, das nach Angaben von Experten die Anzahl der Migräne-Attacken reduzieren oder lindern kann.
    Im Wiener AKH findet der 11. Tag der Epilepsie statt.

    Österreichischer Tag der Epilepsie 2016 im Wiener AKH: Hilfe und Beratung

    20.01.2016 Am Samstag, den 27. Februar 2016 findet im Wiener AKH der 11. Österreichische Tag der Epilepsie statt. Hier soll Menschen geholfen werden, um besser mit ihrer oder der Epilepsie-Krankheit Angehöriger umzugehen.
    Auch in der Saison 2015/2016 heißt es für viele Influenza-Geplagte das Bett zu hüten.

    Saison 2015/2016: Influenza-Erkrankungen in Wien nehmen zu

    19.01.2016 Die Influenza legt in der Saison 2015/2016 langsam zu, heißt es vom Diagnostischen Influenza Netzwerk Österreich. In der ersten Kalenderwoche gab es in Wien rund 8.300 Influenza- und Grippeerkrankungen.
    Wenig Funktionen - Keine Vorteile für Allgemeinmediziner: ÖHV-Kritik an ELGA hält an

    ELGA: Für Hausärzteverband Koma-Patientin

    19.01.2016 Der Hausärzteverband (ÖHV) übt auch nach dem - bisher ohne bekannt gewordene Zwischenfälle erfolgten - Start der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA Kritik. Im Fokus einer Pressekonferenz am Dienstag stand diesmal all das, was der Akte aus Sicht der niedergelassenen Ärzte fehlt.
    Die Wiener Berufsrettung legte 2015 über 56 Umrundungen des Erdballs zurück.

    Wiener Berufsrettung fuhr 2015 über 56 Mal um die Erde

    17.01.2016 56 Mal ist die Wiener Berufsrettung im Jahr 2015 um die Welt gefahren - sogar noch ein bisschen mehr: 2.267.649 Kilometer haben die Einsatzfahrzeuge insgesamt zurückgelegt. Der Umfang der Erde beträgt 40.075 Kilometer.
    Am 16. Jänner ist Impftag

    Österreichischer Impfplan 2016: Weiterhin Nachholbedarf bei Masern

    16.01.2016 Am Samstag wird der Österreichische Impftag begangen. An den Empfehlungen für Impfungen und den ihnen zugrunde liegenden wissenschaftlichen Daten ist nicht zu rütteln. Trotzdem gibt es in Österreich noch immer Defizite bei den Immunisierungen, wie es hieß.
    Wann und wie oft impfen sinnvoll ist, verrät der Österreichische Impfplan 2016

    Österreichischer Impfplan 2016 soll Nutzen von Impfungen besser darstellen

    15.01.2016 Zum Österreichischen Impftag am 16. Jänner will man seitens des Gesundheitsministeriums umfassender über Sinn und Notwendigkeit von Impfungen informieren. Ein neuer Impfplan tritt in Kraft.
    Eine Tagesration meiner Detox Delight-Kur - Tee inklusive

    Detox Delight-Kur im Test: Meine Erfahrung mit drei Tagen Suppe und Saft

    14.01.2016 Nach den Völlereien der Weihnachtsfeiertage fühlt sich so mancher von uns nicht allzu fit. VIENNA.at hat passend dazu eine dreitägige Detox Kur von Detox Delight getestet - wie es einem bei drei Tagen nichts als Suppe und Saft geht, lesen Sie hier.

    Einschlafen in nur 60 Sekunden – dieser Trick soll helfen

    13.01.2016 Wer kennt es nicht? Man ist müde und legt sich ins Bett, doch die Gedanken kreisen noch um den vergangenen Tag und mit dem Einschlafen will es nicht so richtig klappen. Der amerikanische Mediziner Andrew Weil hat nun eine Technik entwickelt, mit der man innerhalb einer Minute sanft einschlafen soll.
    Mark und Priscilla Chan mit Max Chan Zuckerberg.

    Zuckerberg postet Baby-Bild und entfacht Impf-Debatte auf Facebook

    13.01.2016 Über 74.000 Kommentare erntet Mark Zuckerberg für das Foto seiner Tochter mit dem Kommentar "Arztbesuch - Zeit für die Impfung!" Das Posting sorgte für eine aufgeregte Debatte zwischen Impfbefürwortern und -gegnern.
    Man möchte bei den Impfungen individueller vorgehen.

    Individuelle Impfungen sollen für besseren Schutz sorgen

    13.01.2016 Österreichs Ärzte möchten bei Angehörigen von bestimmten Risikogruppen, wie Frühgeborene, betagte oder chronisch kranke Personen, personalisierter bei der Impfung vorgehen. So sollen die Schutzraten erhöht werden.
    Österreichischer Impftag in Wien - Spezielle Rücksicht auf Risikogruppen.

    Personalisiertes Impfen soll Schutz erhöhen

    13.01.2016 Österreichs Ärzte sollen bei Angehörigen von bestimmten Risikogruppen - zum Beispiel Frühgeborene, betagte und chronisch kranke Personen - in Sachen Impfungen individueller vorgehen. Das soll die Schutzraten erhöhen, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.
    Zahlreiche Frauen nahmen bisher am Brustkrebs-Früherkennungsprogramm teil.

    Bereits 1,25 Millionen Untersuchungen bei Mammografie-Programm

    13.01.2016 Seit dem Start des Brustkrebs-Früherkennungsprogramms Anfang 2014 haben bereits rund 1,25 Millionen Frauen eine Mammografie-Untersuchung in Anspruch genommen. Das zeigen die vorläufigen Zahlen für 2014/2015.
    Softdrinks erhöhen Diabetes-Risiko.

    Gezuckerte Softdrinks als Adipositas-Bomben

    12.01.2016 Gezuckerte Softdrinks und Fruchtsäfte sind laut britischen Wissenschaftern "'Adipositas-Bomben". Die Reduktion des Zuckergehalts um 40 Prozent könnte in Großbritannien innerhalb von fünf Jahren eine Million Fälle von Fettsucht (Adipositas) und 500.000 Fälle von Übergewicht verhindern.
    Frauen mit Typ-2-Diabetes erleiden häufiger Herzinfarkt oder Schlaganfall.

    Diabetes macht Frauen viel Herzinfarkt-anfälliger

    11.01.2016 Ein Typ-2-Diabetes ist für Frauen mit dem Verlust ihres im Vergleich zu Männern geschlechtsbedingten Schutzes vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Sie erleiden nach neuen Erkenntnissen häufiger als zuckerkranke Männer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. 
    Mikroplastikpartikel in Speisefischen und Pflanzenfressern nachgewiesen

    Forscher weisen Plastikreste in Speisefischen und Pflanzenfressern nach

    11.01.2016 Tüten, Flaschen, Verpackungen - im Alltag umgibt uns Plastik. Auch im Meer landet es und damit im Magen von vielen Tieren. Forscher haben jetzt winzige Reste in Speisefischen entdeckt. Eine Gefahr für den Menschen?
    Helfen Sie dabei, den Vorrat an Blutkonserven zu halten.

    Blutspendeaktion am 12. Jänner 2016 im Wiener Rathaus

    11.01.2016 Am Dienstag, 12. Jänner 2016 findet im Wiener Rathaus eine Blutspendeaktion statt. Der Bedarf nach Blutkonserven ist dauerhaft hoch.
    Neue Empfehlungen verringern Alkoholmenge für Männer deutlich.

    Briten sollten nicht mehr als sechs Bier pro Woche trinken

    8.01.2016 Britische Männer sollten nach den reformierten Richtlinien ihrer Gesundheitsbehörden gut ein Drittel weniger Alkohol trinken als zuvor empfohlen wurde. Pro Woche sollten Männer nur noch 14 Alkoholeinheiten trinken - genauso viel wie Frauen, heißt es in den am Freitag veröffentlichten und erstmals seit 20 Jahren aktualisierten Richtlinien. Das entspricht in etwa sechs Pint Bier.
    Dämpfen Sie Ihre letzte Zigarette aus - so gelingt es garantiert

    Rauch-Stopp: Zehn Tipps, um erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören

    30.12.2015 Mit dem Rauchen aufzuhören, ist bekanntlich der Parade-Neujahrsvorsatz Nummer 1. Motivation ist der entscheidende Faktor - wir haben zehn Tipps gesammelt, damit der Rauch-Stopp gelingt.
    Tulku Lobsang im VIENNA.at Interview

    Tulku Lobsang im Interview: "Wir müssen lernen, Grenzen zu akzeptieren"

    24.12.2015 Tulku Lobsang hat es sich zur Aufgabe gemacht, Körper und Geist zu heilen. Wie sich der Mensch vom Stress befreien kann, hat er VIENNA.at verraten.
    Salmonellen: Weihnachtskekse mit Butter 250g" zurückgerufen.

    Weihnachtskekse mit Salmonellen: Rückruf kurz vorm Heiligen Abend

    23.12.2015 Kurz vor dem Heiligen Abend müssen Weihnachtskekse, die bei Hofer verkauft wurden, zurückgerufen werden.
    In einem MRT gerät wurde der Liebsakt "untersucht".

    So sieht Sex im MRT und Ultraschall aus

    22.12.2015 Mediziner können in der heutigen Zeit fast alles testen und untersuchen - doch eine solche Aufnahme von zwei Menschen ist schon etwas sehr Spezielles.
    Für die Ohren kann die Silvester-Knallerei üble Folgen haben

    Gefahren von Silvester: Knallerei mit oft langen Folgen für die Ohren

    22.12.2015 Alle Jahre wieder ist Silvester eine äußerst laute Angelegenheit. Knallkörper stellen eine unterschätzte Gefahr für die Ohren dar. Wir haben Tipps zur Prävention und Infos über Alarmsignale für mögliche Gehörschäden.

    Österreichischer Drogenbericht 2015: Zahl der Drogentoten gesunken

    16.12.2015 Die Zahl der Menschen mit problematischem Drogenkonsum samt Opioiden geht in Österreich zurück. Auch die Zahl der Drogentoten ist 2014 gesunken, nach 138 Fällen im Jahr 2013 wurden im vergangenen Jahr 122 Todesfälle mit Drogenmissbrauch in Verbindung gebracht. In Vorarlberg starben 8 Menschen durch Drogen. Während immer weniger Anzeigen wegen Heroin und Opiaten erfolgen, steigt dagegen die Zahl wegen Cannabis.
    Ein junger Mann verabreicht sich mit einer Spritze Heroin (Gestellte Szene)

    Österreichischer Drogenbericht 2015: Weniger Opioidkonsum, weniger Tote

    16.12.2015 Erfreuliche Entwicklung rund um ein unerfreuliches Thema: Die Zahl der Menschen mit problematischem Drogenkonsum samt Opioiden geht in Österreich zurück. Auch die Zahl der Drogentoten ist 2014 gesunken. Auf dem Vormarsch ist dagegen Cannabis.
    Tipps, damit Kälte und trockene Luft Haut und Haaren nicht schaden.

    So kommen Haut und Haare gut über den Winter

    2.01.2016 Kälte draußen und trockene Luft drinnen - das schadet in der kalten Jahreszeit dem Lipidmantel der Haut und macht unser größtes Organ rau und rissig. Denn Kälte vermindert die Durchblutung der Haut und Heizungsluft trocknet sie aus. Auch die Haare haben so ihre Probleme mit dem Winter.
    Auch Frauen "kommen" in der Nacht

    So kommen Frauen sogar im Schlaf zum Orgasmus

    15.12.2015 Ein Orgasmus im Schlaf. Für viele Männer, vor allem im Teenager-Alter, wohl nichts außergewöhnliches. Aber wie sieht es diesbezüglich bei den Frauen aus? US-Forscher des Kinsey-Institut haben herausgefunden, dass auch jede dritte Frau Orgasmen im Schlaf erlebt. Doch wie kommt es dazu?
    In Wien und der Steiermark fiel der Startschuss für ELGA.

    Start für die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) in Wien

    9.12.2015 Die Vorbereitungen haben Jahre gedauert, die Verschiebungen waren zahlreich und die Diskussionen scheinbar endlos, doch jetzt ist es soweit: Die Elektronische Gesundheitsakte (ELGA) startet am Mittwoch. Spitäler in Wien und der Steiermark machen den Anfang.
    Probe aus dem Rhein bei Duisburg mit über 65% opaken Mikroplastikkügelchen in 15-facher Vergrösserung; der Durchmesser der Kügelchen beträgt 0,4–0,9 Millimeter.

    Rhein stark mit winzigen Plastikteilen belastet

    8.12.2015 Einst galt der Rhein als hoffnungslos vergiftet. Mit moderner Umwelttechnik wurde der große Grenzstrom gerettet. Nun bereiten hohe Plastikteil-Konzentrationen neue Sorgen.
    US-Forscher: Cannabis verstärkt neuronales Rauschen

    Cannabis verstärkt Rauschen im Gehirn

    7.12.2015 Der Konsum von Cannabis und damit Delta-9-THC steigert die unspezifische neuronale Aktivität, das sogenannte "neuronale Rauschen" in den Gehirnen gesunder Erwachser.