AA
  • VIENNA.AT
  • Wien - 22. Bezirk

  • Capitals erhielten Baubewilligung für neue Eishalle

    27.09.2011 Um 40 Millionen Euro wird die Albert-Schultz-Halle in Kagran auf 7.000 Plätze um- und ausgebaut, seit Dienstag ist die Baubewilligung da. Die Bauarbeiten dürfen den aktuellen Betrieb nicht beeinträchtigen, eröffnet soll der neue Komplex im August 2010 werden.

    Naturbadeplätze in Wien: Entspannt abkühlen

    22.07.2009 Wenn das Thermometer in den nächsten Tagen Rekordwerte erreicht, herrscht wieder Hochbetrieb in Wiens Bädern. Doch nicht nur die offiziellen Bäder, sondern auch mehrere Naturbadeplätze laden in Wien zur Abkühlung ein. Besonders beliebt sind die "Grün- und Badeoasen" in der Lobau.

    Artikel schreiben - und dafür nach Ischgl Mountainbiken fahren!

    21.07.2009 Vienna Online will jetzt schlummernde Talente wecken. Registrieren, die besten Bezirks-News schreiben - und dafür gratis nach Ischgl Mountainbiken fahren!

    Donaustadt: Diesel-Diebe festgenommen

    16.07.2009 Heute Nacht wurden drei Personen beobachtet, die versucht haben, Diesel-Kraftstoff aus einem geparkten LKW zu stehlen. Die Polizei konnte die drei Beschuldigten festnehmen.

    Verbesserter Badespaß für alle Wiener Wasserratten

    15.07.2009 Nachdem das Badeverbot wegen Hochwasser auf der Donauinsel wieder aufgehoben wurde, warten nun gleich vier neue Einstiegsmöglichkeiten ins kühle Nass auf die Badegäste!

    Kammerschauspieler Heinrich Schweiger gestorben

    27.09.2011 Schweiger kannte man nicht nur als Burgtheaterschauspieler, sondern auch als Darsteller im "Bockerer" oder "Kottan".

    51-Jähriger tot aus der Donau geborgen - ein Badeunfall?

    14.07.2009 Am Montag zog die Wiener Feuerwehr den leblosen Körper eines 51-Jährigen aus der Donau. Reanimationsversuche des Rettungsdienstes scheiterten.

    Riesensandkiste für junge Bauunternehmer

    13.07.2009 Ab sofort können die Kleinen in aspern in einer Riesensandkiste ihre Bauvorhaben verwirklichen. Vizebürgermeisterin Renate Brauner, Wirtschaftskammerpräsidentin Brigitte Jank und Bezirksvorsteher Norbert Scheed freuen sich mit den Kindern.

    Lkw verliert Ladegut: Passant schwer verletzt

    13.07.2009 Ein Mann musste am Montagvormittag schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins SMZ-Ost gebracht werden, nachdem ein Lkw in einer Kurve Ladegut verlor und den Passanten frontal traf.

    Donaustadt: Raubüberfälle und Diebstahl geklärt

    10.07.2009 Am 2. und 3. Juni diesen Jahres ereigneten sich 2 Raubüberfälle und ein Diebstahl. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei konnten die Beamten nun drei Beschuldigte im Alter von 17 bis 19 festgenommen werden. Ein Teil der Beute konnte noch sichergestellt werden.

    U2 fährt ab 2010 über die Donau

    9.07.2009 Im kommenden Jahr überquert eine dritte Wiener U-Bahn-Linie - nach U1 und U6 - die Donau: Die U2. Das neue Teilstück zwischen Stadion und Aspernstraße wird am 2. Oktober 2010 eröffnet. Es umfasst sechs Stationen und ist rund fünf Kilometer lang. Am Donnerstag fand eine erste Probefahrt auf dem neuen Streckenabschnitt statt.

    Ice Age 3: Der Eiszeitheld Sid kommt nach Wien

    9.07.2009 Während am 9. Juli im Kino Ice Age 3 anläuft, feiert Minopolis, die Stadt der Kinder einen großen Ice Age Event anlässlich der Premiere. Sid, das Faultier wird auch vom Cineplexx Reichsbrücke in die Stadt der Kinder kommen und für jede Menge Spaß sorgen.

    Schulen - Handwerker bevölkern die Klassenzimmer

    7.07.2009 Die Ferien sind gestartet und die Schulen scheinen leer zu sein. Doch der Schein trügt. Zahlreiche Schulen von Wien werden in dieser Sommerzeit saniert. Rund 75 Millionen Euro werden von der Stadt und dem Bund investiert.

    Uni-Reform - ÖVP sieht Stärkung, FPÖ "Aushöhlung" der Autonomie

    6.07.2009 In Sachen Uni-Reform sind Österreichs Poliker geteilter Meinung. Während die ÖVP eine Stärkung darin sieht, bezeichnet die FPÖ sie als eine "massive Aushöhlung". Die SPÖ freut sich über wesentliche Verbesserungen. Die Grünen hätten sich ausführlichere Beratungen über die Novelle gewünscht, während das BZÖ bemängelte, dass es keinen Unterausschuss mit Experten gegeben habe.

    Umbau des Flugfelds Aspern zu neuem Stadtteil gestartet

    3.07.2009 Seit Freitag wird die 28.000 Quadratmeter große Rollbahn des einstigen Flugfelds Aspern im Wiener Bezirk Donaustadt abgebrochen. Am Areal entsteht bis 2028 ein neuer Stadtteil, dessen Dimensionen beinahe die der Inneren Stadt erreichen.

    Sommer in den Wiener Jugendzentren

    3.07.2009 Die Ferien können kommen - Die Wiener Jugendzentren sorgen für einen abwechslungsreichen Sommer!

    Ferienstart in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland

    3.07.2009 Auf den heutigen Tag haben sich in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland rund 480.000 Schüler gefreut. Denn am Freitag starten für sie die langersehnten neunwöchigen Sommerferien.

    "Lebensfreude pur": Afrika Tage auf der Donauinsel

    2.07.2009 Das Donauinselfest ist gerade vorbei, da lockt die Insel schon wieder: Ab 24. Juli bieten die "Afrika Tage" Musik, Bazar und soziale Projekte nahe der Floridsdorfer Brücke.

    Start ins sommerferienspiel mit dem "Super-Schnupper-Startfest"

    1.07.2009 Das "Super-Schnupper-Startfest" gibt am 5. Juli von 11.00 bis 19.00 Uhr im Donaupark einen Vorgeschmack auf den ferienspiel-Sommer.

    Samariter Bund: Feuer zerstört Einsatz-Fahrzeuge in Wien!

    30.06.2009 Retter in Not: Bei der Rettungs-Organisation Arbeitersamariterbund in Wien-Donaustadt hat Dienstagfrüh ein Feuer gewütet. Der Brand brach in der Garage aus und richtete große Zerstörungen an.

    In knapp zwei Wochen droht neue Gelseninvasion

    30.06.2009 Bis jetzt war es noch ganz nett... aber das ändert sich. In zehn Tagen bis zwei Wochen droht eine besonders starke Gelsen-Invasion. Schuld ist das Regenwasser, das sich allerorten gesammelt hat.

    Donauinselfest: Öko-Belastung "verkraftbar"

    28.09.2011 Das 26. Donauinselfest ist Geschichte - zumindest für die Besucher. Nun sind die Aufräum- und Putztrupps am Werk, um den Naherholungsbereich wieder in seinen "Urzustand" zurückzuversetzen. Das beinhaltet auch ökologische Maßnahmen.

    Donauinselfest: Es könnte auch wieder September werden

    28.09.2011 "Es muss nicht immer der Frühsommer sein." Donauinsel-Organisationschef Christian Deutsch denkt darüber nach, ob die Mega-Party nächstes Jahr so wie traditionell zu Sommerbeginn oder erst Anfang Herbst über die Bühne geht.

    Rund 2 Mio. Besucher beim 26. Wiener Donauinselfest

    28.09.2011 Feucht, aber durchaus fröhlich - So könnte die Bilanz des 26. Donauinselfestes lauten, das am Sonntag zu Ende gegangen ist. Erst war Hochwasser das Thema, dann der Regen. Insgesamt kamen laut Veranstalter SPÖ Wien mehr als zwei Millionen Menschen.

    Donauinselfest: Reger Andrang am Sonntag - bis zum Regen

    28.09.2011 Nässe. Nässe ist das bestimmende Element des 26. Wiener Donauinselfestes. Während zu Beginn des Events noch die Flut drohte, kam am Sonntag das Wasser von oben. Trotzdem: Der Andrang zum Finale der Drei-Tages-Fete war schon am Nachmittag durchaus beachtlich.

    Donauinselfest: Mehr als eine Million Besucher am Samstag

    28.09.2011 Die Veranstalter des 26. Donauinselfestes zählten mehr als eine Million Gäste am zweiten Tag. Das sind zwar weniger als am Samstag des Vorjahres, als noch 1,3 Mio. Menschen die Insel stürmten, aber deutlich mehr als am verregneten Freitag, als es "lediglich" 300.000 waren.

    Donauinselfest: Am Samstag rockte die Insel!

    28.09.2011 Schwüles Wetter hin, entferntes Donnergrollen her: Am zweiten Tag des Donauinselfestes trauten sich mehr Besucher auf die Insel als zum Auftakt am Freitag, und das Wetter hielt. Dennoch waren präventiv viele Festgänger in Gummistiefeln erschienen, die aber - nach der Beseitigung der Hochwasserschäden - nicht mehr notwendig waren.

    Donauinselfest: Faymann erstmals als Kanzler auf Tuchfühlung

    28.09.2011 Stand das vergangene Wiener Donauinselfest ganz im Zeichen des Nationalratswahlkampfes samt SPÖ-Spitzenkandidaten Werner Faymann, drehte dieser am Festsamstag erstmals als Bundeskanzler seine Runden über das Areal. Und noch mehr Menschen als damals würden nun auf ihn zukommen, freute sich Faymann gegenüber der APA: "Ich habe dieses Mal doppelt solange gebraucht wie letztes Jahr."

    Donauinselfest: 300.000 Besucher am ersten Tag

    28.09.2011 Mit einer eher bescheidenen Bilanz ist der erste Tag der 26. Ausgabe des Wiener Donauinselfestes zu Ende gegangen. Demnach besuchten am Freitag "nur" 300.000 Leute das Gelände. Damit konnte der Veranstalter, die Wiener SPÖ, nicht annähernd so viele Menschen anlocken wie zum Vorjahresauftakt.

    Donauinselfest: Daughtrys Wien-Premiere als Mini-Gig

    28.09.2011 Kurz, aber durchaus überzeugend ist am Freitagabend die Österreich-Premiere der US-Rocker "Daughtry" über die Bühne gegangen. In knapp 30 Minuten präsentierten drei Fünftel der fürs Donauinselfest nach Wien gereisten Band ganze vier Stücke.

    Donauinselfest beginnt: Zirkusluft auf der Insel

    28.09.2011 So viel Zirkus war nie auf der Insel - zumindest nicht so viel Zirkusgeruch. Mit 1.000 Kubikmetern Hackschnitzel, organisiert vom städtischen Forstamt, versuchten die Organisatoren des 26. Donauinselfests nicht nur, dem Schlamm das Wasser abzugraben, sondern sorgten auch für frischen Holzduft.

    Donauinselfest: Einsatzkräfte kämpfen gegen den Schlamm

    28.09.2011 30 Mann von Straßenreinigung und Wiener Gewässern sind seit Freitag in der Früh im Einsatz, um die Treppelwege am Areal rechtzeitig zum Beginn des Donauinselfests vom Schlamm zu befreien. Das Fest soll regulär um 18.00 Uhr eröffnet werden.

    Volles Risiko: Donauinselfest startet um 18 Uhr

    28.09.2011 Darf man aufatmen? Die Veranstalter des Donauinselfestes wagen es und eröffnen am Freitag um 18:00 Uhr das sehnlichst erwartete Inselfest - Regen und Hochwasser hin oder her. Die Lage hat sich entspannt, die Sicherheit ist trotz des Donau-Pegelhochstandes gewährleistet.

    Wegen Hochwasser: Absage für das Donauinselfest?

    28.09.2011 Die schweren Regenfälle in ganz Österreich gefährden eine Wiener Institution: Das alljährliche Donauinselfest. Am Donnerstag fällt die Entscheidung: wenn die Treppelwege überflutet bleiben, sehen sich die Veranstalter gezwungen, das Festival zum ersten Mal überhaupt abzusagen.

    Donaustadt: Pannenfahrer als Lebensretter

    23.06.2009 Erfolgreiche Reanimation am ÖAMTC-Stützpunkt in Wien-Donaustadt: Zwei Mitarbeiter des Automobilklubs reanimierten einen neben seinem Auto zusammengebrochenen Pensionisten.

    Wiener "Vetmed" heißt jetzt auch offiziell "Vetmed"

    22.06.2009 Na endlich! Im Sprachgebrauch heißt die Veterinärmedizinische Universität Wien schon lange "Vetmed", jetzt hat die eingängige Kurzbezeichnung unter "Vetmeduni Vienna" auch Eingang in das offizielle neue Logo genommen.

    Keine guten Wetteraussichten für das Donauinselfest

    28.09.2011 Eines steht fest: Das Donauinselfest wird am kommenden Wochenende stattfinden!Dennoch besteht die Gefahr dass es im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser" fällt...

    19-Jähriger erfand Überfall um einen Unfall zu vertuschen

    22.06.2009 Um vor seinen Eltern ein Alibi für einen Verkehrsunfall zu haben, täuschte ein Jugendlicher einen Raubüberfall vor. Doch Lügen haben ja bekanntlich kurze Beine: Der 19-Jährige hielt das Verwirrspiel nicht lange aus und gestand alles.

    Fall Kampusch: Staatsanwaltschaft Graz soll in Ermittlungen eingebunden werden

    16.06.2009 Der Fall rund um die Entführung von Natascha Kampusch wurde im November 2008 wieder aufgerollt. Nun soll auch die Staatsanwaltschaft Graz in die Untersuchungen eingebunden werden.

    Schmetterlingswanderung in der Lobau

    16.06.2009 Rund 135 Arten von Tagfaltern leben in Wien, zahlreiche davon in der Lobau. Bei einem Spaziergang des Forstamts der Stadt Wien am Freitag, den 19. Juni um 14 Uhr können Teilnehmer mehr über die Schmetterlingsarten der Donau-Auen erfahren.

    Che-Guevara-Büste im Donaupark hat eine neue Nase

    15.06.2009 Dem Denkmal war im April die Nase abgesägt worden. Nach erfolgreicher "Nasen-OP" in Deutschland ist die Büste Che Guevaras nun rechtzeitig zu seinem 81. Geburtstag an ihren Platz im Donaupark zurückgekehrt.

    Was wäre Wien ohne die Donauinsel?

    28.09.2011 Die Wiener Donauinsel ist Naherholungsgebiet und Hochwasserschutz in einem. Einst als neues Projekt wild umstritten ist "die Insel" heute nicht mehr aus der Stadt wegzudenken.

    Tödlicher Verkehrsunfall auf der A22: Fahrer erlitt Herzinfarkt

    9.06.2009 Ein 61-jähriger Pkw-Lenker kam Montag Abend mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn der A22 ab, prallte gegen einen Schaltkasten und überschlug sich. Der Fahrer starb nich an seinen Verletzungen, sondern an einem Herzinfarkt.

    Klimaschutz-Wette: 95% des Eisblocks blieben intakt

    8.06.2009 Seit dem 8. April stand ein in eine 40 cm dicke Wärmeschicht eingepackter Eisblock an der unteren Alten Donau in Wien. Die Wette, wieviel von dem Eisblock übrig bleiben würde, ist nun zu Ende.

    Österreich wählt seine 17 EU-Abgeordneten

    7.06.2009 In Österreich werden heute, Sonntag, wie in den meisten anderen EU-Staaten auch die Abgeordneten zum Europaparlament gewählt. 6,362.526 Österreicher und hier lebende EU-Bürger ab 16 Jahren sind wahlberechtigt.

    Eigener Kinder-Reisepass ab 15. Juni benötigt

    5.06.2009 Ein Kind, ein Reisepass - so lautet die neue Regel ab 15. Juni dieses Jahres: Miteintragungen im Dokument der Eltern sind ab dann nicht mehr möglich - bereits vorhandene Eintragungen verlieren nach einer dreijährigen Übergangsfrist ihre Gültigkeit.

    AK fordert "Ampelkennzeichnung" bei Lebensmitteln

    5.06.2009 Die Arbeiterkammer forderte am Freitag eine verbraucherfreundliche Kennzeichnung von Lebensmitteln. Sie stellt sich eine gesetzlich vorgeschriebene "Ernährungs­ampel" vor, die in Farbe über Fett, gesättigte Fette, Zucker und Salz informiert. Die WKÖ ist dagegen.

    Alle Länder unterschrieben für Gratis- Kindergartenjahr

    4.06.2009 Erfolg für Häupl: Alle Bundesländer haben die Artikel 15a-Vereinbarung zum Gratis-Kindergartenjahr unterschrieben. Ab Herbst 2009 ist für alle Fünfjährigen der Besuch von institutionellen Kinderbetreuungseinrichtungen für 20 Wochenstunden kostenlos.

    Kindergarten: Wiener Gemeinderats-Ausschuss beschloss Fördermodell

    3.06.2009 Im zuständigen Wiener Gemeinderatsausschuss ist am Mittwoch mit den Stimmen von SPÖ und ÖVP das neue Fördermodell für Privatkindergärten in Wien beschlossen worden.

    Tempelschießerei: Ermordeter Guru heute aufgebahrt

    2.06.2009 Für die heutige Aufbahrung des ermordeten Sikh-Gurus Sant Rama Anand Nand sollen strenge Sicherheitsvorkehrungen die mehrstündige Zeremonie am Zentralfriedhof schützen.

    Schießerei in Gebetshaus - Sikhs noch immer geschockt

    31.05.2009 Mit einem Becher Tee in der Hand unterhalten sich die Männer leise über das Geschehene. Immer wieder schütteln sie ihre Köpfe. Die Stimmung wirkt an diesem Sonntagvormittag gedrückt vor der kleinen Holzhütte, die derzeit der Gemeinschaft zum "Andenken an Guru Nanak Dev Ji" in Wien-Donaustadt derzeit als Gebetshaus dient.

    Wiens neues "Festival der Bezirke" startet

    28.09.2011 Wienerisches und Weltmusik, Tanz und Theater, Kabarett und Kindermusical stehen ab 1. Juni beim Wiener "Festival der Bezirke" - vormals Bezirksfestwochen - auf dem Programm.

    Wienerin der Woche: Helga Hutter

    28.05.2009 Seit 15 Jahren engagiert sich Helga Hutter bei den "Rote Nasen Clowndoctors". Ihre Mission: Hauptsächlich chronisch kranke Kinder zum Lachen zu bringen - denn Lachen ist die beste Medizin, wie man weiß. Video: Helga Hutter

    Auch private Wiener Kindergärten beitragsfrei

    28.05.2009 Ab Herbst 2009 werden in Wien neben den städtischen auch die privaten Kindergärten (fast) beitragsfrei. Eltern könnten zumindest mit einer Entlastung von 226 Euro rechnen, sagte Stadtrat Christian Oxonitsch.

    Klettern: Boulder-Weltcup erstmals in Wien

    28.05.2009 Der Boulder-Weltcup gastiert am Wochenende erstmals in Wien. Mehrere der international höchst erfolgreichen österreichischen Asse kommen in der neu errichteten Outdoor-Boulderarena der Kletterhalle Wien Donaustadt für einen Heimsieg infrage.