Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien hebt Gebühren für Müll und Wasser definitiv an

Die Gebühren für Müll und Co. werden nun definitiv erhöht.
Die Gebühren für Müll und Co. werden nun definitiv erhöht. ©Bilderbox (Symbolbild)
Jetzt ist es fix: Die Gebühren für Abfall, Parkometer, Wasser und Kanal werden steigen. Das dafür verantwortliche Valorisierungsgesetz sieht vor, dass Tarife bzw. Preise automatisch angehoben werden.
Wien will Gebühren erhöhen
Häupl will nicht verzichten
Friedhöfe erhöhten Gebühren
Musikschulen werden teurer

Das Wiener Valorisierungsgesetz kommt zur Anwendung. Das hat ein Sprecher der zuständigen Stadträtin Renate Brauner (S) am Mittwoch bestätigt. Das bedeutet: Die Gebühren werden steigen. Betroffen sind die Tarife bzw. Preise für Abfall, Parkometer, Wasser und Kanal. Denn das Gesetz sieht vor, dass die Tarife bzw. Preise automatisch angehoben werden, falls der Verbraucherpreisindex (VPI) zur Jahresmitte drei Prozent übersteigt – und die Stadtregierung nicht ausdrücklich auf eine Anhebung der Gebühren verzichtet.

Häupl für Anhebung der Gebühren

Bürgermeister Michael Häupl (S) hat sich zuletzt bereits klar gegen eine Aussetzung und damit für eine Anhebung der Gebühren ausgesprochen. Ausschlaggebend ist der VPI für den Juni. Der liegt im Prinzip schon seit Mitte Juli vor, allerdings waren die Zahlen nur vorläufig. Der offizielle Wert wird laut Rathaus immer eineinhalb Monate später bekanntgegeben. Der definitive VPI Für den Juni 2011 ist nun verlautbart worden: Er beträgt 3,3 Prozent. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien hebt Gebühren für Müll und Wasser definitiv an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen