Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft

  • Gericht sieht von 2 Jahren nach

    BAWAG: Nakowitz zu drei Jahren verurteilt

    26.04.2012 Im zweiten BAWAG-Prozess ist es heute, Donnerstag, bereits zu einer ersten Teilverurteilung gekommen. Der ehemalige Generalsekretär und Ex-Vorstand Peter Nakowitz ist vom Schöffensenat unter Vorsitz von Richter Christian Böhm in zwei Anklagepunkten zu einer Zusatzstrafe von drei Jahren verurteilt worden.
    Gegen Petrikovics wird wegen der Zahlungen an den Lobbyisten Peter Hochegger ermittelt

    U-Ausschuss: "Scheinleistungen" auf Scheinrechungen

    26.04.2012 Im Untersuchungsausschuss des Parlaments hat heute mit dem früheren Immofinanz-Chef Karl Petrikovics eine der Schlüsselfiguren der Buwog-Affäre ausgesagt. Gegen Petrikovics wird wegen der Zahlung von 9,9 Mio. Euro an den Lobbyisten Peter Hochegger ermittelt, die er als erfolgsabhängiges Honorar für Informationen zum Verkauf der Bundeswohnungen zahlte.
    Angeklagten Robert Reiter (rechts) mit seinem Anwalt (links)

    BAWAG Prozess II - Wirtschaftsprüfer Reiter plädiert auf Freispruch

    26.04.2012 Am zweiten Prozesstag bei der Neuauflage des BAWAG-Strafprozesses am Landesgericht Wien sitzt heute, Donnerstag, erstmals der ehemalige langjährige Wirtschaftsprüfer der BAWAG, Robert Reiter, auf der Anklagebank.
    LH Wallner: Hartes Tauziehen um die Finanzen

    Harter Kampf um Stabilitätspakt

    25.04.2012 "Annäherung, aber kein Durchbruch" kommentiert Landeshauptmann Markus Wallner die Situation nach der heutigen Finanzreferentensitzung lakonisch. Doch eine Einigung muss her, und das schnell. Nicht zuletzt, um die flatterhaften Märkte von der österreichischen Stabilität zu überzeugen.
    Harley-Davidson steigert seine Verkäufe.

    Harley-Davidson liegt voll im Trend

    25.04.2012 Harley-Davidson steigert seine weltweiten Verkäufe um satte 20 Prozent. Die chromverzierten Kultmotorräder sind der Renner. Im ersten Quartal konnte die Firma aus Milwaukee 59 700 Motorräder verkaufen. Besonders gut lief es im Heimatmarkt USA.
    Volksbank: Die Krise wirft ihre Schatten.

    ÖVAG-Abwertung bescherte Volksbank Vorarlberg 2011 negatives EGT

    25.04.2012 Die ÖVAG-Abwertung hat der Volksbank Vorarlberg 2011 ein negatives Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) von 2,06 Mio. Euro beschert (2010: plus 1,32 Mio. Euro). Das Konzernperiodenergebnis brach um 75,2 Prozent ein, blieb mit 395.000 Euro (2010: 1,6 Mio. Euro) aber leicht positiv, was Vorstandsvorsitzender Gerhard Hamel und seine Vorstandskollegen Helmut Winkler und Stephan Kaar angesichts der "widrigen Umstände" am Mittwoch bei der Bilanzpressekonferenz als "respektables Ergebnis" bezeichneten.
    In neuem Glanz erstrahlen die Wiener Märkte

    Marktamt macht Wiener Märkte fit für die Zukunft

    25.04.2012 Fleißig gebaut wird nach wie vor am Wiener Naschmarkt und anderen Wiener Märkten. Die Arbeiten liegen im Zeitplan, sagt das Marktamt. Jetzt wird der nächste Abschnitt in Angriff genommen.
    Flöttl erwartet sich "einen fairen Prozess".

    BAWAG-Prozess: Wiederholung mit Wiedersehen vor Gericht

    25.04.2012 Fast fünf Jahre nach Beginn des ersten BAWAG-Strafprozesses hat heute Mittwoch kurz nach 10 Uhr im Wiener Straflandesgericht die Neuauflage des Verfahrens begonnen.
    RLB-Vorstandsvorsitzender Betriebsökonom Wilfried Hopfner mit dem neuen Geschäftsbericht 2011 .

    Zuwächse bei EGT und Betriebsergebnis für Raiffeisenbanken Vorarlberg

    24.04.2012 Die Raiffeisen Bankengruppe Vorarlberg (RBV) hat das Geschäftsjahr 2011 mit einer deutlichen Steigerung im Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) abgeschlossen.
    Trotz Verurteilung muss der isländische Ex-Regierungschef Haarde nicht hinter schwedische Gardinen.

    Islands Ex-Premier Haarde wegen Bankencrash verurteilt

    23.04.2012 Der frühere isländische Ministerpräsident Geir Haarde ist am Montag wegen seiner Rolle beim Zusammenbruch des isländischen Bankensystems im Herbst 2008 verurteilt worden.
    Die Schweizerische Nationalbank kämpft seit sieben Monaten um eine Euro-Untergrenze von 1.20 Franken.

    Euro erneut kurz unter 1,20 Franken ‎

    23.04.2012 In der Nacht auf Montag sackte die Gemeinschaftswährung im asiatischen Handel erneut unter die von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) gesetzte Untergrenze von 1,20 Franken und fiel kurzzeitig bis auf 1,19946 Franken.
    Die AUA ist weiterhin in Turbulenzen. Es droht der Arbeitskampf

    Betriebsversammlung bei der AUA läuft

    23.04.2012 Jetzt geht es wohl hart auf hart: Nachdem die Austrian Airlines ihr Bordpersonal zwangsweise auf die Regionaltochter Tyrolean übertragen möchte, wird am heutigen Montag eine turbulente Betriebsversammlung erwartet.
    RZB-Chef Walter Rothensteiner.

    Raiffeisen Zentralbank plant eine Kapitalerhöhung von 840 Millionen Euro

    20.04.2012 Die Raiffeisen Zentralbank (RZB) plant eine große Kapitalerhöhung im Ausmaß von 840 Mio. Euro, um ihre Kernkapitalquote zu verbessern. Mit frischem Geld in dem Ausmaß will sie von 2008 bis 2011 begebenes Partizipationskapital, das von ihrem Eigentümern gehalten wird, zurückkaufen.
    Windows 7 von Microsoft erlebt den zweiten Frühling

    Zweiter Frühling für Windows 7: Neue Firmenkunden für Microsoft

    20.04.2012 Windows 7 erlebt das neuer Firmenkunden einen zweiten Frühling und dass, obwohl das neue Windows 8 bereits in den Startlöchern steht.
    "Hier gehts zum Olympus-Meeting" stand wohl am Freitag auf dem Schild.

    Führungsmannschaft von Olympus tritt nach Bilanz-Skandal zurück

    20.04.2012 Die Führungsmannschaft des in einen Finanzskandal verwickelten japanischen Elektronikkonzerns Olympus ist am Freitag geschlossen zurückgetreten.
    Das österreichische Patentamt war deutlich weniger beschäftigt als 2010.

    Neun Prozent weniger Patente in Österreich

    19.04.2012 Österreich, Land der Erfinder - nicht mehr, wenn es nach den neuesten Zahlen des Patentamtes geht. Denn die sacken ab; um neun Prozent waren es 2011 weniger als im Jahr davor.
    DDrei der zehn geplanten prioritären Verkehrskorridore Europas verlaufen durch Österreich.

    Logistiker wollen Österreich zur Warendrehscheibe machen

    19.04.2012 "Österreich hat die historische Chance, zur Logistikdrehscheibe Europas zu werden", so das Credo der Branchenvertreter am Internationalen Tag der Logistik.
    Die österreichische Urwurst bekommt den etwas bundesdeutsch anmutenden Namen 'Käsegriller'

    Die Käsekrainer ist Geschichte

    19.04.2012 Den Streit zwischen Österreich und Slowenien rund um den Namen Käsekrainer will ein Wiener Wurstproduzent nicht abwarten. 150 Tonnen pro Jahr werden künftig Käsegriller heißen.
    AUA-Konzernchef Albrecht: "Gibt uns Zukunftsperspektive"

    AUA-Aufsichtsrat beschließt Betriebsübergang zu Tyrolean ‎

    19.04.2012 Der AUA-Aufsichtsrat hat am Donnerstag den von der Gewerkschaft so erbittert abgelehnten Übergang des AUA-Flugbetriebs auf die billiger operierende Tochter Tyrolean beschlossen.
    Sanierung gescheitert - Insolvenzverwalter hat Verwertung eingeleitet.

    Steirischer Pflegeheimbetreiber Humanitas in Konkurs

    19.04.2012 Die Sanierung der Humanitas Verwaltungs und Beteiligungs GmbH, Betreiber von sechs Pflegeheimen in der Steiermark, ist gescheitert.
    Die Preise für Baugrund und Wohnungen steigen und steigen

    Baugründe in Wien um 26 Prozent teurer

    19.04.2012 Baugründe in Österreich sind in den letzten Jahren viel teurer geworden - und der undankbare Spitzenreiter dabei ist die Bundeshauptstadt Wien.
    EU-Dieselsteuer - Es "drohen" 1,5 Cent/Liter Mehrkosten ab 2018.

    EU-Parlament stimmt über höhere Dieselsteuer ab

    19.04.2012 Die vom EU-Parlament angedachte höhere Dieselsteuer hätte - sollte sie überhaupt kommen - nur minimale Auswirkungen auf Österreichs Autofahrer: Der Steuersatz hierzulande würde ab dem Jahr 2018 von derzeit 39,7 auf 41,2 Cent je Liter steigen, macht eine Preisdifferenz von 1,5 Cent.
    Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr nach Einschätzung der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute um 0,9 Prozent wachsen.

    Deutschland im Aufwind - Institute erhöhen Wachstumsprognose

    19.04.2012 Die führenden Forschungsinstitute sehen die deutsche Wirtschaft trotz der Euro-Schuldenkrise im Aufwind. Die Ökonomen haben in ihrem Frühjahrsgutachten für die Regierung ihre Wachstumsprognose für 2012 von 0,8 auf 0,9 Prozent erhöht.
    Umweltminister Berlakovich und Lipizzaner-Chefin Elisabeth Gürtler freuen sich über den Gewinn der Hofreitschule

    Hofreitschule 2011 erstmals mit Gewinn

    18.04.2012 Erstmals in der Geschichte der Hofreitschule wurde im Jahr 2011 ein Gewinn erwirtschaftet. 30.000 Euro mögen ncht viel sein, aber es sei immerhin ein Plus, so Lipizzaner-Chefin Elisabeth Gürtler.
    Wenn es nach SOS Mitmensch geht, würde die Identität der Bewerber erst beim ersten persönlichen Gespräch preisgegeben

    SOS Mitmensch fordert Bewerbungen ohne Diskriminierung

    18.04.2012 Weniger Diskriminierung und mehr Chancengleichheit durch anonymisierte Bewerbungen: Das fordert SOS Mitmensch sowohl für den öffentlichen Dienst als auch die Privatwirtschaft. Dadurch hätten alle Bewerber dieselben Chancen und könnten nicht nach Geschlecht und Namen 'vorsortiert' werden.
    Ihr Bargeld ist den Österreichern trotz vieler Alternativen nach wie vor heilig.

    Österreicher zahlen mit Bargeld und Bankomat

    18.04.2012 Dem Österreicher geht beim Bezahlen nichts über sein Bargeld. Ganze 84 Prozent zahlen mehrmals pro Woche in Cash, und noch mehr mindestens ein Mal.
    Frei Sicht: Sky setzt sich im Rechtepoker durch.

    Sky zeigt weiter deutsche Fußball-Bundesliga - Sportschau bleibt

    17.04.2012 Die Übertragungsrechte an der Fußball-Bundesliga werden für die Vereine zur Goldgrube. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) nimmt in den Spielzeiten von 2013 bis 2017 insgesamt 2,5 Mrd. Euro ein.
    Laut "Presse" Verhandlungsrunde in zwei Wochen.

    Nach der Schweiz soll nun Schwarzgeld-Steuerabkommen mit Vaduz folgen

    17.04.2012 Nach dem am vergangenen Freitag unterzeichneten Schwarzgeld-Steuerabkommen mit der Schweiz soll nun ein solches Abkommen auch mit Liechtenstein kommen.
    Google-Mitbegründer Sergey Brin

    Google-Gründer Brin: Facebook bedroht Freiheit im Internet

    16.04.2012 Google-Mitbegründer Sergey Brin sieht die Prinzipien des offenen Internets durch autoritäre Staaten wie China, Saudi-Arabien und den Iran, aber auch durch die Online-Politik der Unterhaltungsindustrie und die "vermauerten Gärten" der Google-Konkurrenten Facebook und Apple bedroht.
    Einer der reichsten Österreicher

    Milliardär Karl Wlaschek heiratete heimlich in Velden

    16.04.2012 Freitagabend hatte Milliardär Karl Wlaschek (94) angekündigt, dass er wieder heiraten möchte und hielt um die Hand seiner Lebensgefährtin Friederike Schenk an. Bereits tags darauf soll der Billa-Gründer seine Worte in die Tat umgesetzt haben.
    Schweiz steigt aus der Atomenergie aus

    Atomausstieg: Schweizer Kraftwerke müssen Milliarden investieren

    16.04.2012 Der Ausstieg aus der Kernenergie zwingt die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) zu hohen Ausgaben. Bis 2050 wollen die CKW 3 Mrd. Franken (2,5 Mrd. Euro) in Produktionsanlagen investieren, doppelt so viel wie bei einem Festhalten an der Atomenergie nötig wären.
    Schwarzgeld-Deal: "Euphorie nicht berechtigt"

    Steuerrechtler Doralt kritisiert Deal mit Schweiz als "Schnellschuss"

    14.04.2012 Für den renommierten Steuerrechtsexperten Werner Doralt ist "Euphorie" über das am Freitag abgeschlossene Schwarzgeld-Abkommen mit der Schweiz nicht angebracht.
    Unterzeichnung nach nur wenigen Wochen formellen Verhandlungen.

    Schwarzgeld-Steuer-Deal mit der Schweiz unter Dach und Fach

    13.04.2012 Österreich und die Schweiz haben am Freitag in Bern ein Steuerabkommen unterzeichnet, das Wien schon im kommendem Jahr etwa eine Milliarde Euro an Einnahmen bringen soll.
    Fekter und Widmer-Schlumpf besiegelten Übereinkommen

    Schwarzgeld-Steuerabkommen mit der Schweiz unterzeichnet

    13.04.2012 Finanzministerin Fekter und ihre Schweizer Amtskollegin Widmer-Schlumpf haben am Freitagnachmittag in Bern etwas später als geplant ein Steuerabkommen zur Besteuerung der von Österreichern bei Schweizer Banken gehaltenen Schwarzgeldkonten unterzeichnet.
    Bürger-Solarkraftwerk, vierte Tranche - ab Freitag, 13. April, zum Verkauf

    Viertes Wiener Bürger-Solarkraftwerk

    13.04.2012 Letzte Gelegenheit, in ein Bürger-Solarkraftwerk zu investieren! Am Freitag, 13. April, hat der vierte und für heuer letzte Verkauf von Anteilen an der zukünftsträchtigen Energieerzeugung begonnen.
    Zwar kein Rien ne va plus, aber auch kein erfreuliches Ergebnis für die heimischen Casinos.

    Casinos Austria bauten 2011 im Ausland Rekordverlust

    13.04.2012 Die Casinos Austria haben im abgelaufenen Geschäftsjahr im Ausland bluten müssen. Die Tochter Casinos Austria International (CAI) hat einen Rekordverlust von 54,35 Mio. Euro geschrieben, nach einem Minus vom 35 Mio. Euro im Jahr davor.
    Falsch deklarierte Ostereier hat das Marktamt gefunden.

    Marktamt fand falsch deklarierte Ostereier

    12.04.2012 Auch zu Ostern machte das Wiener Marktamt keine Pause und kontrollierte Ostereier. Bei zwei Unternehmen in Wien fand es auch prompt gefälschte Stempelungen.
    Opposition sieht fatales Signal für ehrliche Steuerzahler.

    Schwarzgeld-Steuerabkommen ein Ablasshandel für Steuerhinterzieher?

    12.04.2012 Nach der Einigung auf das Schwarzgeld-Steuerabkommen mit der Schweiz hagelte es am Donnerstag heftige Kritik. Für die FPÖ ist der Deal ein "Ablasshandel für kriminelle Steuerhinterzieher", Grüne und BZÖ orten einen "Schlag ins Gesicht" bzw. ein "fatales Signal" für ehrliche Steuerzahler.
    Einsatz von Ex-SP-Telekomsprecher soll Telekom Millionen erspart haben.

    Hochegger im U-Ausschuss: "Habe niemandem etwas auf's Aug' gedrückt"

    12.04.2012 Im parlamentarischen Korruptions-Untersuchungsausschuss hat am Donnerstag der Telekom-Lobbyist Peter Hochegger in seiner zweiten Befragung geschildert, wie sein Lobbying-Netzwerk funktionierte.
    Die Sony-Werke in Salzburg seien vom Personalabbau nicht betroffen.

    Sony baut 10.000 Stellen ab

    12.04.2012 Der am Donnerstag offiziell angekündigte Abbau von rund 10.000 Mitarbeitern beim japanischen Elektronikkonzern Sony hat keine Auswirkungen auf die beiden Standorte von Sony DADC Austria in Anif und Thalgau in Salzburg.
    Der ehemalige Finanzminister Karl-Heinz Grasser

    Buwog-Grasser-Aktenaffäre: Liechtenstein erhebt Anklage gegen Anwalt

    11.04.2012 Ein Liechtensteiner Rechtsanwalt muss sich in der Buwog-Grasser-Affäre wegen Urkundenunterdrückung vor Gericht verantworten. Der Mann soll aus dem Fürstlichen Landgericht Mitte November 2011 heimlich Akten mitgenommen haben.
    Happy Shopping in den Wiener Einkaufsstraßen!

    Auch im Mai ist viel los in den Wiener Einkaufsstraßen!

    11.04.2012 Die Wiener shoppen zwar sehr gern in ihren Einkaufsstraßen, doch hin und wieder muss man sie auch ein bisschen locken. Daher haben sich die Händler der Stadt auch für den Mai wieder einiges vorgenommen!
    Hafstrafe für kino.to-Programmierer

    Knapp vier Jahre Haft für Kino.to-Programmierer

    11.04.2012 Der Chef-Programmierer des illegalen Filmportals Kino.to ist zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht Leipzig sprach den 29-Jährigen am Mittwoch der massenhaften Verletzung des Urheberrechts schuldig.
    BTV-Hauptversammlung soll Erwerb eigener Aktien genehmigen.

    BTV will Grundkapital um 7,5 Mio. Euro erhöhen

    11.04.2012 Bregenz, Wien - Die Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) will durch die Ausgabe von bis zu 3.750.000 auf Inhaber lautenden Stamm-Aktien ihr Kapital um 7,5 Mio. Euro erhöhen.
    Die Auflagen waren nicht korrekt angegeben - jetzt wollen die Inserenten Geld sehen

    Auflagenmanipulation: Verlag soll Entschädigung zahlen

    10.04.2012 Die Verlagsgruppe 'News' soll ihre Auflagenzahlen gefälscht haben. Jetz verlangen Mediaagenturen - die Inserate buchen - eine finanzielle Entschädigung für zu viel bezahltes Geld.
    Kurzzeitige Taucher unter Mindestkurs waren "Markt-Anomalie"

    Schweizer Nationalbank: Euro-Mindestkurs gilt weiter

    10.04.2012 Die Schweizerische Nationalbank (SNB) wird nach den Worten ihres amtierenden Präsidenten Thomas Jordan eine Aufwertung des Franken gegenüber dem Euro weiterhin mit allen Mitteln verhindern.
    In der Luxuskategorie gibt es beim Tourismus in Wien nur wenige Sorgen

    Wiener Tourismus erwartet weiteren Aufwärtstrend im Sommer

    10.04.2012 Das Schloss Schönbrunn gibt jedes Jahr den "Vienna Tourism Indicator" in Auftrag, der die Lage des Wiener Tourismus auslotet. Heuer konnten die Touristiker mit guten Nachrichten aufwarten.
    Zuwachs vor allem auf Konkurspublikationen infolge von Mängeln in der Organisation zurückzuführen

    Schweizer Firmenpleiten im 1. Quartal um 10 Prozent gestiegen

    10.04.2012 Die Zahl der Firmenpleiten ist in der Schweiz weiterhin hoch.
    Österreich will am Dienstag 1,32 Mrd. Euro aufnehmen.

    Österreich holt sich 1,32 Milliarden an Staatsanleihen

    10.04.2012 Trotz der Osterfeiertage werden am Primärmarkt für Staatsanleihen der Eurozone in der Nachosterwoche bis zum 13. April große Volumina platziert. Vor allem Italien dürfte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, da die Risikoaufschläge zuletzt wieder deutlich angestiegen sind.
    Kleine Gemeinde Storkwitz hat berechtigte Hoffnung auf Seltene Erden.

    Seltene Erden in Nordsachsen - Konkurrenz für China

    10.04.2012 Während China mit dem Rest der Welt um Seltene Erden streitet, will ein sächsisches Unternehmen ein wenig auf dem Milliardenmarkt dieser extrem begehrten Metallrohstoffe mitmischen.
    Notwendigkeit einer weiteren Schwächung der Schweizer Währung befürchtet.

    Frankenstärke: Industrieverband gibt teilweise Entwarnung

    7.04.2012 Nachdem er im Herbst noch ein düsteres Bild für die Schweizer Industrie gemalt hatte, gibt der Präsident der dortigen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (Swissmem), Hans Hess, nun teilweise Entwarnung.
    Kollege schimpfte in Posting über Chef - AK bekämpft Entlassung.

    Kellnerin wegen fremden Eintrags auf Facebook-Seite entlassen

    7.04.2012 Die Arbeiterkammer (AK) kritisiert die Entlassung einer Kellnerin, der ein Eintrag eines Kollegen auf ihrer Facebook-Seite vorgeworfen wurde.
    Die Wiener Standortpolitik sei wenig unternehmerfreundlich, hieß es am Freitag von Wirtschaftskammerpräsidentin Brigitte Jank.

    Wirtschaftskammer: Standortpolitik der Stadt Wien vertreibt Unternehmen

    6.04.2012 In der aktuellen Debatten um die Anzahl der Ausbildungsplätze für Lehrlinge in Wien kritisiert die Wirtschaftskammer in einer Aussendung am Freitag die Standortpolitik der Stadt Wien scharf: Flächenumwidmungen und Steuererhöhungen vertreiben Unternehmen, heißt es.
    Magazine: Österreicher war Mittelsmann bei deutsch-Schweizer Steuerdeal.

    Deutsche Steuerfahnder gaben Schweizer über Österreicher Aufträge

    6.04.2012 Der umstrittene Ankauf von Daten über deutsche Schwarzgeldkonten in der Schweiz ist laut deutschen Magazinen über Österreich gelaufen.
    Einen Proteststurm haben die Gebührenerhöhungen der niederösterreichischen Sparkasse ausgelöst

    Niederösterreichische Sparkassen erhöhen Gebühren kräftig

    6.04.2012 Höhere Gebühren müssen die Kunden der niederösterreichischen Sparkassen für Bankgeschäfte bezahlen. Die satten Erhöhungen - 200 bis 300 Prozent - haben einen Sturm der Kritik ausgelöst.
    Schmerz lass nach: Heute tun die Spritpreise richtig weh

    Hohe Spritpreise: Bürger zahlen, Politik hat frei

    6.04.2012 Die hohen Spritpreise ärgern die Österreicher gerade kräftigst. Und mit dem beinahe schon traditionellen Anstieg vor Ostern legen die Tankstellen noch ein Schäuferl nach.
    Am liebsten geschlossen sieht die Gewerkschaft die Läden auf Bahnhöfen

    Gewerkschaft blockiert prophylaktisch bei Sonntagsöffnung

    6.04.2012 Nur eine einzige Aussage von ÖBB-Holdingvorstand Franz Seiser reichte, um die Gewerkschaft GPA-djp auf die Barrikaden zu treiben: Mit ihr werde es keine Ausweitung der Sonntagsöffnung an Bahnhöfen geben.
    Ferdinand Alexander Porsche ist verstorben.

    911er-Designer Ferdinand Alexander Porsche tot

    6.04.2012 Der Schöpfer des legendären Porsche 911 ist tot. Professor Ferdinand Alexander Porsche starb am Donnerstag im Alter von 76 Jahren in Salzburg, wie der Stuttgarter Sportwagenbauer mitteilte.
    Euro kurzfristig unter SNB-Zielmarkte gefallen.

    Euro erstmals unter die Grenze von 1,20 Franken gefallen

    5.04.2012 Der Euro ist am Donnerstag erstmals kurzzeitig unter die von der Schweizer Notenbank festgelegte Untergrenze von 1,20 Franken gefallen. Die SNB werde den Euro unter 1,20 Franken auch weiterhin nicht tolerieren.